You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Philippinenforum Deutschland. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DL8KE

Inventar

  • "DL8KE" is male
  • "DL8KE" started this thread

Posts: 2,081

Date of registration: Jul 15th 2008

Occupation: Dipl.-Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker

  • Send private message

1

Tuesday, March 20th 2012, 1:43pm

Palawan - Bunt und bereits bedroht

Ein internationales Forscherteam hat auf den Philippinen gleich vier bisher unbekannte Süßwasserkrabben gefunden. Die bunten Arten der Gattung Insulamon sind auf der Insel Palawan zuhause und eigentlich bereits vom Aussterben bedroht: Mehrere Bergbauvorhaben könnten in absehbarer Zeit den Lebensraum der Tiere zerstören. Die Wissenschafter des Senckenberg Forschungsinstitutes Dresden und der De La Salle-Universität Manila berichten von ihren Entdeckungen im Fachjournal "Raffles Bulletin of Zoology".
Die philippinische Insel Palawan ist etwas Besonderes: Zwischen der sundaischen und der philippinischen Region gelegen verbindet sie zwei der weltweit bedeutendsten Biodiversitäts-Hotspots. Diese biogeographische Sonderstellung zeigt sich auch in der Tier- und Pflanzenwelt. Etwa 50 Prozent der auf Palawan lebenden Tierarten werden als endemisch bezeichnet, da sie ausschließlich auf der Insel beheimatet sind.
.
mehr unter: http://derstandard.at/1331780123648/Phil…enarten-endeckt
.
.
Signature of »DL8KE«
=============================================================
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !
=============================================================