You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Philippinenforum Deutschland. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mani

R.I.P.

  • "mani" has been banned

Posts: 4,345

Date of registration: Jun 28th 2004

  • Send private message

41

Sunday, March 27th 2005, 9:37am

Quoted

Original von yak
Grüße Euch
Ich habe es seither so gehandhabt dass ich für die ersten Monate genügend Bargeld mitbringe.Danach nutze ich die Bankkarte um an Bargeld zu kommen .Letztes Jahr hat allerdings meine (notleidende)Volksbank so kräftig an der Gebühren-Schraube gedreht (z.B.die Gebühren für Automaten-Nutzung im nicht europäischen Ausland von 4 € auf 6 € erhöht das macht dann bei einem Limit von 10 000 Piso pro Nutzung ungefähr 4,2% Schwund )so dass ich nach einer kostengünstiger Alternative Ausschau halte.
Ich hab mir das mit der Postbank und der Citibank angeschaut, und bin jetzt auf die DKB aufmerksam geworden
.[URL]http://kostenloses-girokonto.com/kostenloses_girokonto.html[/url]
Wenn das alles stimmt und ich alles richtig verstanden habe wäre das für mich eine interessante Alternative.
Obwohl ich kein Banker bin, aber trotzdem sehr gut weiß dass die Banken keine Wohltätigkeits-Organisationen sind,frage ich mich wo da der Hund begraben ist--vielleicht in einem miserablen Umrechnungskurs?
Für Tipps oder Erfahrungen im Voraus
Herzlichen Dank
yak


@Yak
wenn Du schon immer so lange auf den Phils bist, weshalb eroeffnest Du denn dort nicht ein eigenes Konto bei einer der grossen Banken, wie PCI, PNB, BPI, Union etc ? dort kannst Du Dein Geld nach Ankunft einzahlen und bei Bedarf mit der ATM beheben, Du kannst auch vorab aus Deutschland auf Dein Konto ueberweisen, allerdings ist der Bargeldwechselkurs in Manila besser. Ein Konto auf den Phils hat auf jeden Fall den Vorteil dass man nicht immer einen Rucksack voll mit Bargeld herumschleppen muss. Der Gebrauch von Maestro & Co kommt immer etwas teurer, fuer Notfaelle ist es aber angenehm und beruhigend so ein Plastikkaertchen mit zu haben.

Mani

weico

Mitglied gesperrt

  • "weico" is male
  • "weico" has been banned

Posts: 721

Date of registration: Mar 20th 2005

  • Send private message

42

Sunday, March 27th 2005, 10:50am

Quoted

Du kannst auch vorab aus Deutschland auf Dein Konto ueberweisen, allerdings ist der Bargeldwechselkurs in Manila besser.



Stimmt, aber diese Kursunterschiede von Bargeld und Überweisen sind nicht so gross und ja auch nicht "aller Welt"... 8)


Diesern "Unterschied" kann man locker wieder "hereinholen" ,wenn man die Wechselkurse einwenig verfolgt und sein Geld dann überweist,wenn der Peso wieder mal in die "Höhe" steigt ! ;) :D


Ausbezahlter Wechselkurs EDZEN 1SFr.---45.72 Peso

Rechnerischer Wechselkurs OANDA 1SFr.---45.31 Peso


Mein Erfahrung mit Überweisungen hat gezeigt, dass Ich rechnen kann:


Ausbezahlter Wechselkurs bei einer Überweisung von meiner Schweizer Bank zu PNB =

OANDA - ca.1.3 Peso !!



weico
Signature of »weico«
Der Mensch ist ein Seil, geknüpft zwischen Tier und Übermensch - ein Seil über dem Abgrunde.

This post has been edited 1 times, last edit by "weico" (Mar 27th 2005, 10:51am)


mani

R.I.P.

  • "mani" has been banned

Posts: 4,345

Date of registration: Jun 28th 2004

  • Send private message

43

Sunday, March 27th 2005, 1:43pm

Quoted

Original von weico

Quoted

Du kannst auch vorab aus Deutschland auf Dein Konto ueberweisen, allerdings ist der Bargeldwechselkurs in Manila besser.



Stimmt, aber diese Kursunterschiede von Bargeld und Überweisen sind nicht so gross und ja auch nicht "aller Welt"... 8)


Diesern "Unterschied" kann man locker wieder "hereinholen" ,wenn man die Wechselkurse einwenig verfolgt und sein Geld dann überweist,wenn der Peso wieder mal in die "Höhe" steigt ! ;):D


Ausbezahlter Wechselkurs EDZEN 1SFr.---45.72 Peso

Rechnerischer Wechselkurs OANDA 1SFr.---45.31 Peso


Mein Erfahrung mit Überweisungen hat gezeigt, dass Ich rechnen kann:


Ausbezahlter Wechselkurs bei einer Überweisung von meiner Schweizer Bank zu PNB =

OANDA - ca.1.3 Peso !!



weico


da hast Du absolut recht, ich verfolge taeglich den Kurs bei Oanda, das ist fuer mich ein Richtkurs und ich hole jeden TAG den Kurs von Edzen ein !

Mani

langgam

Intermediate

  • "langgam" is male

Posts: 63

Date of registration: Feb 16th 2005

  • Send private message

44

Saturday, April 9th 2005, 1:01pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

also, wenn ich das richtig verstanden haben kann man das für einen dreiwöchigen Urlaub folgendermassen zusammenfassen?

- man nimmt ein bündel USD (gehöre nicht zu den EUR-Staaten, zudem attraktiv bei den momentanen Kursen) mit, tauscht einen Teil davon am Airport oder bei diesem EDZA in Pesos um.

- behält die restlichen USD als reserve

- zahlt in den Hotels am besten mit MasterCard

- bezieht an den ATM's Pesos (vor allem bevor man auf die inselchen fährt)...

- die traveller checks lässt man am besten zu Hause

richtig?

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • "tbs" is male

Posts: 12,357

Date of registration: Jun 28th 2004

About me: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Occupation: IT-Berater

Hobbies: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Send private message

45

Saturday, April 9th 2005, 1:18pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

Quoted

Original von langgam
also, wenn ich das richtig verstanden haben kann man das für einen dreiwöchigen Urlaub folgendermassen zusammenfassen?

- man nimmt ein bündel USD (gehöre nicht zu den EUR-Staaten, zudem attraktiv bei den momentanen Kursen) mit, tauscht einen Teil davon am Airport oder bei diesem EDZA in Pesos um.

- behält die restlichen USD als reserve

- zahlt in den Hotels am besten mit MasterCard

- bezieht an den ATM's Pesos (vor allem bevor man auf die inselchen fährt)...

- die traveller checks lässt man am besten zu Hause

richtig?


Soweit mache ich das auch, aber ich nehm EUR stat USD mit, der EUR wird mittlerweile überall akzepiert.

tbs
Signature of »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

46

Saturday, April 9th 2005, 2:28pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

Quoted

Original von langgam
also, wenn ich das richtig verstanden haben kann man das für einen dreiwöchigen Urlaub folgendermassen zusammenfassen?

- man nimmt ein bündel USD (gehöre nicht zu den EUR-Staaten, zudem attraktiv bei den momentanen Kursen) mit, tauscht einen Teil davon am Airport oder bei diesem EDZA in Pesos um.

- behält die restlichen USD als reserve

- zahlt in den Hotels am besten mit MasterCard

- bezieht an den ATM's Pesos (vor allem bevor man auf die inselchen fährt)...

- die traveller checks lässt man am besten zu Hause

richtig?



fast richtig
der money changer heißt edzen, edsa ist eine straße

euro reichen zum mitnehmen, der kurs ist besser als bei dollars

mastercard soweit ganz gut, aber in kleinen hotels oder resorts wollen sie meistens bares sehen, speziell auf den inselchen.

die traveller checks kannste vergessen, kosten nur geld.
Signature of »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

mani

R.I.P.

  • "mani" has been banned

Posts: 4,345

Date of registration: Jun 28th 2004

  • Send private message

47

Saturday, April 9th 2005, 5:34pm

Euro sind mittlerweile mehr begehrt als die US Noten und zwar fast ueberall
Wechseln: beim Edzen in der Mabini, nicht am Flughafen !
Travellerschecks: vergessen, nur Theater beim einwechseln, sch.... Kurs da meist nur bei Banken moeglich.......
Edzen heute: 69.98
Flughafen heute: 68.10

Mani

This post has been edited 1 times, last edit by "mani" (Apr 9th 2005, 5:36pm)


tdc

Administrator/ Newslettermacher

  • "tdc" is male
  • "tdc" started this thread

Posts: 13,810

Date of registration: Jun 24th 2004

About me: forums migrationsstand < 70%

Bits & Byteverbieger

off topic hunter

Occupation: selbstständig

Hobbies: Tauchen cmas*** padi divemaster

  • Send private message

48

Saturday, April 9th 2005, 6:03pm

Quoted

Original von mani
Euro sind mittlerweile mehr begehrt als die US Noten und zwar fast ueberall
Mani


da kann ich mich an eine andere zeit erinnern :(

müsste so 02 gewesen sein, war bestimmt in 5 banken bevor endlich meine euros los geworden bin.

und in jeder bank immer das gleich, only dollar sir :405: :356:

ist aber besser geworden :D
Signature of »tdc«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Wie suchen noch immer nach interessierten Autoren für unser Lexikon die nach den vorgegebenen Richtlinien Artikel erstellen können.

Ich hab einfach immer Zeit und wenn ich keine Zeit hab nehme ich mir einfach welche. :yupi

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

gruss peter

mani

R.I.P.

  • "mani" has been banned

Posts: 4,345

Date of registration: Jun 28th 2004

  • Send private message

49

Saturday, April 9th 2005, 6:17pm

Quoted

Originally posted by tdc

Quoted

Original von mani
Euro sind mittlerweile mehr begehrt als die US Noten und zwar fast ueberall
Mani


da kann ich mich an eine andere zeit erinnern :(

müsste so 02 gewesen sein, war bestimmt in 5 banken bevor endlich meine euros los geworden bin.

und in jeder bank immer das gleich, only dollar sir :405::356:

ist aber besser geworden :D


:P ich kann mich noch sehr gut an das Jahr 1994 erinnern (meine ersten Erfahrungen in Angeles) da habe ich mir erlaubt zu versuchen Oesterr. Schluchtenscheisserdollar (ATS) umtauschen zu wollen....... zum Glueck hatte ich noch einige gute alte Deutsche DM dabei, die wurden akzeptiert:D aber heute ist es wirklich so dass die zuerst nach Euro fragen und der Dollar eher wie ein Stueck Papier behandelt wird, 500 Euro Scheine sehen ja auch wirklich gut aus oder ?

Mani

50

Saturday, April 9th 2005, 6:51pm

Quoted

Original von mani
500 Euro Scheine sehen ja auch wirklich gut aus oder ?

Mani



kannst mir mal einen schicken? ich weiß gar nicht wie so was ausschaut. :D :D :D :D :D :D :D :D :361:
Signature of »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

mani

R.I.P.

  • "mani" has been banned

Posts: 4,345

Date of registration: Jun 28th 2004

  • Send private message

51

Saturday, April 9th 2005, 7:00pm

Quoted

Originally posted by diver100

Quoted

Original von mani
500 Euro Scheine sehen ja auch wirklich gut aus oder ?

Mani



kannst mir mal einen schicken? ich weiß gar nicht wie so was ausschaut. :D:D:D:D:D:D:D:D:361:


Willst Du Farbkopien oder genuegt es in schwarz/weiss ? Weiss auch nicht genau wie die aussehen :-)
Mani

Pinoy23

Unregistered

52

Saturday, April 9th 2005, 8:34pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

Hi tdc
Du hast in der Abstimmung das Schwarzgeld vergessen :D :D :D :D :D
oder
pinoy23

Pinoy23

Unregistered

53

Saturday, April 9th 2005, 8:46pm

Zahlungsmittel

Hi Mani
Da muß ich yak rechtgeben eigenes Konto ist da schon wichtig.Ich habe seit 96 ein normales Konto,seit 2002 ein sogenanntes Roll over acount da hat man je nach Einlage bis 11% Zinsen der Vertrag erneuert sich alle 3 Monate bis man ihn kündigt.Da kannst du von Deutschland via PCI über Frankfurt ganz normal einzahlen,wenn wir auf die Phils. fliegen nehmen wir nur das allernotwendigste an Bargeld mit was wir brauchen,alles andere holen wir mit Karte von PCI.
pinoy23

tdc

Administrator/ Newslettermacher

  • "tdc" is male
  • "tdc" started this thread

Posts: 13,810

Date of registration: Jun 24th 2004

About me: forums migrationsstand < 70%

Bits & Byteverbieger

off topic hunter

Occupation: selbstständig

Hobbies: Tauchen cmas*** padi divemaster

  • Send private message

54

Saturday, April 9th 2005, 9:04pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

Quoted

Original von Pinoy23
Hi tdc
Du hast in der Abstimmung das Schwarzgeld vergessen :D :D :D :D :D
oder
pinoy23


nee, hab ich nicht, zählt zu bargeld :406: :366:
Signature of »tdc«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Wie suchen noch immer nach interessierten Autoren für unser Lexikon die nach den vorgegebenen Richtlinien Artikel erstellen können.

Ich hab einfach immer Zeit und wenn ich keine Zeit hab nehme ich mir einfach welche. :yupi

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

gruss peter

Pinoy23

Unregistered

55

Saturday, April 9th 2005, 9:34pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

Hi Peter
Kann ich nur sagen lol.
Hast Du gewusst das die PCI nicht zum Glaskontoverfahren in Deutschland zählt.lol :404:
pinoy23

tdc

Administrator/ Newslettermacher

  • "tdc" is male
  • "tdc" started this thread

Posts: 13,810

Date of registration: Jun 24th 2004

About me: forums migrationsstand < 70%

Bits & Byteverbieger

off topic hunter

Occupation: selbstständig

Hobbies: Tauchen cmas*** padi divemaster

  • Send private message

56

Saturday, April 9th 2005, 9:43pm

RE: Welche Zahlungmittel bevorzugt ihr?

Quoted

Original von Pinoy23
Hast Du gewusst das die PCI nicht zum Glaskontoverfahren in Deutschland zählt.lol :404:
pinoy23


na, noch haben wir milchglaskonten :D

meine lieblings bank, wo bei man seit es die milchglaskonten gibt mehr mit bargeld arbeiten sollte :D

ich könnte mir vorstellen das es nicht mal 2 jahre dauert bis auch die umsätze der einzelnen konten eingesehen werden können.

das nenne ich dann glaskonten....

und glaub mir, das ist der presse nicht mal einen 2 zeiler wert :(
Signature of »tdc«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Wie suchen noch immer nach interessierten Autoren für unser Lexikon die nach den vorgegebenen Richtlinien Artikel erstellen können.

Ich hab einfach immer Zeit und wenn ich keine Zeit hab nehme ich mir einfach welche. :yupi

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

gruss peter

tdc

Administrator/ Newslettermacher

  • "tdc" is male
  • "tdc" started this thread

Posts: 13,810

Date of registration: Jun 24th 2004

About me: forums migrationsstand < 70%

Bits & Byteverbieger

off topic hunter

Occupation: selbstständig

Hobbies: Tauchen cmas*** padi divemaster

  • Send private message

57

Monday, December 19th 2005, 10:43pm

hallo zusammen,

auch wenn wir hier am ende etwas vom thema abgekommen sind, würde mich interssierne wie das unseren neuen mitlgieder hier handhaben =)
Signature of »tdc«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Wie suchen noch immer nach interessierten Autoren für unser Lexikon die nach den vorgegebenen Richtlinien Artikel erstellen können.

Ich hab einfach immer Zeit und wenn ich keine Zeit hab nehme ich mir einfach welche. :yupi

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

gruss peter

Kiegler

Professional

  • "Kiegler" is male

Posts: 198

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Deutsche Bahn Frankfurt

Hobbies: Tanzen,

  • Send private message

58

Tuesday, December 20th 2005, 12:48am

Hallo,

da ich erst einmal auf den Phil´s war, kann ich ja net so mitreden. Doch da hatte ich auch 1000 € in Bargeld dabei. Eine Überlegung ist ein Konto einzurichten und darauf ab und an was einzahlen. Nur wie kann ich das von hier tun. Auch sollte die Bank in der Nähe von unserem Ort Auf Cebu sein. Das wäre dann Balamban oder Toledo. ???

Michael

59

Tuesday, December 20th 2005, 12:54am

Quoted

Original von Kiegler
Hallo,

da ich erst einmal auf den Phil´s war, kann ich ja net so mitreden. Doch da hatte ich auch 1000 € in Bargeld dabei. Eine Überlegung ist ein Konto einzurichten und darauf ab und an was einzahlen. Nur wie kann ich das von hier tun. Auch sollte die Bank in der Nähe von unserem Ort Auf Cebu sein. Das wäre dann Balamban oder Toledo. ???

Michael


konto kannst du auch von D aus eröffnen. PCI ist glaube ich in Frankfurt, in mannheim gibts Transworld, die arbeiten mit der Landbank zusammen. und auf den phills gibts genug filialen.
Signature of »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

me11

Intermediate

Posts: 78

Date of registration: Nov 22nd 2005

  • Send private message

60

Tuesday, December 20th 2005, 1:46am

Also leute ich hab mir so wie empfohlen euros mitgenommen.Aber mußte leider auch die Erfahrung machen in Butuan das nur dollars wirklich gefragt sind.
Gut das ich die Maestro karte mit hab mal sehen wie ich zu bargeld komme..... ?(
Signature of »me11«
Aus dem schönen Österreich