You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Philippinenforum Deutschland. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

sts

Inventar

  • "sts" is male
  • "sts" started this thread

Posts: 5,685

Date of registration: Apr 1st 2007

Occupation: Baudienstleister

Hobbies: Golf,Tennis,Tauchen

  • Send private message

1

Friday, January 27th 2012, 5:58pm

billigimporte

was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
Signature of »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

barca2012

Beginner

  • "barca2012" is male

Posts: 17

Date of registration: Sep 11th 2011

About me: [img]http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.spanien-bilder.com/data/media/54/flagge-katalonien.gif&imgrefurl=http://www.spanien-bilder.com/katalonien/katalonien.php&h=400&w=[/img]

Occupation: Cheffahrer

Hobbies: Fußball

  • Send private message

2

Friday, January 27th 2012, 7:02pm

billigimporte

naja wenn man Lebensmittel oder Getränke die in Deutschland schon nicht billig sind darunter schickt können sie da ja nicht Billig verkauft werden!!!!!

Dedel.DE

Intermediate

  • "Dedel.DE" is male

Posts: 97

Date of registration: Jun 17th 2010

About me: Philippinische Asawa
verheirated seit 1999
wir haben zwei Kinder

ich bin gerne hier im Forum, aber meistens nur zum Lesen!

Occupation: Beamter

  • Send private message

3

Friday, January 27th 2012, 9:23pm


was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
ich würde oettinger auch nicht für 50 Peso kaufen............
das ist doch kein Bier für Männer X(
Liebe Grüße aus dem Bierland
Dedel.DE
Signature of »Dedel.DE«

Zitat

Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören!

Zitat

Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.

4

Saturday, January 28th 2012, 6:50am


was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
ich würde oettinger auch nicht für 50 Peso kaufen............
das ist doch kein Bier für Männer X(
Liebe Grüße aus dem Bierland
Dedel.DE


Na ja, alles ist Geschmackssache. Aber man muss sich doch bei solchen Kommentaren fragen, wie Öttinger dann zur grössten Brauerei in Deutschland werden konnte, wenn es kein Bier für "Männer" sein soll. Was ist denn ein Bier für "Männer"? Wird Öttinger nur von Frauen und Warmduschern getrunken? Auch im Ausland ist Oettinger immer stärker vertreten. Das muss schon einen Grund haben. Es ist wie mit der BILD Zeitung. Niemand liest sie angeblich und trotzdem wird sie 5 Millionen mal täglich gedruckt.

Der Kasten Öttinger Bier kostet im Supermarkt in Germany 6,50 Euro. Die restlichen Fernsehbiere verlangen aufgrund ihrer sehr teueren Werbung und übertriebenen Werbung im Fernsehen und bei Sportveranstaltungen den doppelten Preis (13,00 Euro pro Kasten) und so toll schmecken diese Biere mir auch nicht. In Deutschland trinke ich am liebsten die "örtlichen" Biere der noch vorhandenen kleinen Brauereien. Sehr praktisch sind hier in Cebu übrigens die 5 Liter Fässchen von Heineken für Partys oder andere Gelegenheiten, die sich zunehemder Beliebtheit erfreuen.

Der Öttingerpreis für eine 0,5 Liter Dose Weizenbier den ich kenne war 2011 hier in Cebu 85 Pesos. Relativ günstig, wenn man überlegt das in Deutschland in der Kneipe ein Weizenbier zwischen 3,50 und 5,00 Euro kostet und einen sehr langen "Anreiseweg" auf die Philippinen hat.

Im übrigen werden auch die teueren Biere (Paulaner, BIT, Krombacher, Heineken) importiert.

This post has been edited 3 times, last edit by "Checker" (Jan 28th 2012, 7:04am)


5

Saturday, January 28th 2012, 8:31am

warum drinkt ihr kein bier von hier? :D

es gibt doch auch viele verschiedene sorten. oder schmeckt euch das bier hier nicht richtig? :342:

nicht falsch verstehen, es ist eine ernstgemeinte frage, und überhaupt nicht provokativ gemeint.

:347:

paba

fuldapaar

Professional

Posts: 519

Date of registration: May 29th 2006

Occupation: selbstständig

Hobbies: Fliegen, Garten, Winter unter Palmen

  • Send private message

6

Saturday, January 28th 2012, 8:44am

was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?
Das stimmt definitiv nicht. Es werden auch Produkte aus dem mittleren und hohen Preissegment importiert. Ich kann hier Thomy Senf kaufen, gutes Olivenöl, Haribo, Ferrero, spanische Oliven und Weinessige von Carbonell, Gorgonzola von Galbani, Parmaschinken....soll ich weiter aufzählen?
Vielleicht solltest Du Dich nicht so sehr auf das Bier konzentrieren
Signature of »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

Dedel.DE

Intermediate

  • "Dedel.DE" is male

Posts: 97

Date of registration: Jun 17th 2010

About me: Philippinische Asawa
verheirated seit 1999
wir haben zwei Kinder

ich bin gerne hier im Forum, aber meistens nur zum Lesen!

Occupation: Beamter

  • Send private message

7

Sunday, January 29th 2012, 3:10pm


was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
ich würde oettinger auch nicht für 50 Peso kaufen............
das ist doch kein Bier für Männer X(
Liebe Grüße aus dem Bierland
Dedel.DE


Na ja, alles ist Geschmackssache. Aber man muss sich doch bei solchen Kommentaren fragen, wie Öttinger dann zur grössten Brauerei in Deutschland werden konnte, wenn es kein Bier für "Männer" sein soll. Was ist denn ein Bier für "Männer"? Wird Öttinger nur von Frauen und Warmduschern getrunken? Auch im Ausland ist Oettinger immer stärker vertreten. Das muss schon einen Grund haben. Es ist wie mit der BILD Zeitung. Niemand liest sie angeblich und trotzdem wird sie 5 Millionen mal täglich gedruckt.

Der Kasten Öttinger Bier kostet im Supermarkt in Germany 6,50 Euro. Die restlichen Fernsehbiere verlangen aufgrund ihrer sehr teueren Werbung und übertriebenen Werbung im Fernsehen und bei Sportveranstaltungen den doppelten Preis (13,00 Euro pro Kasten) und so toll schmecken diese Biere mir auch nicht. In Deutschland trinke ich am liebsten die "örtlichen" Biere der noch vorhandenen kleinen Brauereien. Sehr praktisch sind hier in Cebu übrigens die 5 Liter Fässchen von Heineken für Partys oder andere Gelegenheiten, die sich zunehemder Beliebtheit erfreuen.

Der Öttingerpreis für eine 0,5 Liter Dose Weizenbier den ich kenne war 2011 hier in Cebu 85 Pesos. Relativ günstig, wenn man überlegt das in Deutschland in der Kneipe ein Weizenbier zwischen 3,50 und 5,00 Euro kostet und einen sehr langen "Anreiseweg" auf die Philippinen hat.

Im übrigen werden auch die teueren Biere (Paulaner, BIT, Krombacher, Heineken) importiert.
@Checker
solte eigentlich nur ein Beitrag sein und keine Kriegserklärung ...................... =)
aber wer sich den Schuh anzieht dem paßt er wohl auch!
Nix für ungut, die Bildzeitung lese ich auch nicht ............. und zu McDonald gehe ich nur wegen meiner Kinder!!! :floet
Liebe Grüße
aus Ratzeburg
Dedel.DE
Signature of »Dedel.DE«

Zitat

Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören!

Zitat

Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.

Scubaholly

Inventar

  • "Scubaholly" is male

Posts: 4,163

Date of registration: Mar 17th 2005

Occupation: Ex-Tauchlehrer, Ex-Restaurantmanager, Ex-Gerüstbaumeister, Exterminator

Hobbies: Bier brauen (kein Ex-port)

  • Send private message

8

Sunday, January 29th 2012, 8:54pm

...vielleicht liegt's auch daran, dass zu viel Klientel der Sorte "Billigheimer" sich im Lande aufhalten und eine genügende Quantität an Vorrat nicht kalkulierbar machen? :denken ?(

Similar threads