Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich
  • »sts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 426

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Schauspieler,- darsteller RTL 2 , Sat 1 , MDR Dokumentationen, nächste Sendung mit mir am 28.11.16 um 16 Uhr auf SAT 1 ... In die Kugel...ca 15 min. Dokusoap

Hobbys: Lebe in den Tag hinein, weniger kann mehr sein...

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Januar 2012, 17:58

billigimporte

was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

barca2012

Anfänger

  • »barca2012« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. September 2011

Über mich: [img]http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.spanien-bilder.com/data/media/54/flagge-katalonien.gif&imgrefurl=http://www.spanien-bilder.com/katalonien/katalonien.php&h=400&w=[/img]

Beruf: Cheffahrer

Hobbys: Fußball

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Januar 2012, 19:02

billigimporte

naja wenn man Lebensmittel oder Getränke die in Deutschland schon nicht billig sind darunter schickt können sie da ja nicht Billig verkauft werden!!!!!

Dedel.DE

Fortgeschrittener

  • »Dedel.DE« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

Über mich: Philippinische Asawa
verheirated seit 1999
wir haben zwei Kinder

ich bin gerne hier im Forum, aber meistens nur zum Lesen!

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Januar 2012, 21:23


was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
ich würde oettinger auch nicht für 50 Peso kaufen............
das ist doch kein Bier für Männer X(
Liebe Grüße aus dem Bierland
Dedel.DE
Signatur von »Dedel.DE«

Zitat

Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören!

Zitat

Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.

4

Samstag, 28. Januar 2012, 06:50


was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
ich würde oettinger auch nicht für 50 Peso kaufen............
das ist doch kein Bier für Männer X(
Liebe Grüße aus dem Bierland
Dedel.DE


Na ja, alles ist Geschmackssache. Aber man muss sich doch bei solchen Kommentaren fragen, wie Öttinger dann zur grössten Brauerei in Deutschland werden konnte, wenn es kein Bier für "Männer" sein soll. Was ist denn ein Bier für "Männer"? Wird Öttinger nur von Frauen und Warmduschern getrunken? Auch im Ausland ist Oettinger immer stärker vertreten. Das muss schon einen Grund haben. Es ist wie mit der BILD Zeitung. Niemand liest sie angeblich und trotzdem wird sie 5 Millionen mal täglich gedruckt.

Der Kasten Öttinger Bier kostet im Supermarkt in Germany 6,50 Euro. Die restlichen Fernsehbiere verlangen aufgrund ihrer sehr teueren Werbung und übertriebenen Werbung im Fernsehen und bei Sportveranstaltungen den doppelten Preis (13,00 Euro pro Kasten) und so toll schmecken diese Biere mir auch nicht. In Deutschland trinke ich am liebsten die "örtlichen" Biere der noch vorhandenen kleinen Brauereien. Sehr praktisch sind hier in Cebu übrigens die 5 Liter Fässchen von Heineken für Partys oder andere Gelegenheiten, die sich zunehemder Beliebtheit erfreuen.

Der Öttingerpreis für eine 0,5 Liter Dose Weizenbier den ich kenne war 2011 hier in Cebu 85 Pesos. Relativ günstig, wenn man überlegt das in Deutschland in der Kneipe ein Weizenbier zwischen 3,50 und 5,00 Euro kostet und einen sehr langen "Anreiseweg" auf die Philippinen hat.

Im übrigen werden auch die teueren Biere (Paulaner, BIT, Krombacher, Heineken) importiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Checker« (28. Januar 2012, 07:04)


5

Samstag, 28. Januar 2012, 08:31

warum drinkt ihr kein bier von hier? :D

es gibt doch auch viele verschiedene sorten. oder schmeckt euch das bier hier nicht richtig? :342:

nicht falsch verstehen, es ist eine ernstgemeinte frage, und überhaupt nicht provokativ gemeint.

:347:

paba

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Januar 2012, 08:44

was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?
Das stimmt definitiv nicht. Es werden auch Produkte aus dem mittleren und hohen Preissegment importiert. Ich kann hier Thomy Senf kaufen, gutes Olivenöl, Haribo, Ferrero, spanische Oliven und Weinessige von Carbonell, Gorgonzola von Galbani, Parmaschinken....soll ich weiter aufzählen?
Vielleicht solltest Du Dich nicht so sehr auf das Bier konzentrieren
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

Dedel.DE

Fortgeschrittener

  • »Dedel.DE« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

Über mich: Philippinische Asawa
verheirated seit 1999
wir haben zwei Kinder

ich bin gerne hier im Forum, aber meistens nur zum Lesen!

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Januar 2012, 15:10


was mir immer schon aufgefallen ist, warum werden immer nur die billigsten produkte importiert ?

frisches öttinger aus der dose fuer 130 pesos z.b. kann man da nicht ordentliches bier nehmen und 145 pesos verlangen ??? mit anderen produkten ist es ähnlich.

sts
ich würde oettinger auch nicht für 50 Peso kaufen............
das ist doch kein Bier für Männer X(
Liebe Grüße aus dem Bierland
Dedel.DE


Na ja, alles ist Geschmackssache. Aber man muss sich doch bei solchen Kommentaren fragen, wie Öttinger dann zur grössten Brauerei in Deutschland werden konnte, wenn es kein Bier für "Männer" sein soll. Was ist denn ein Bier für "Männer"? Wird Öttinger nur von Frauen und Warmduschern getrunken? Auch im Ausland ist Oettinger immer stärker vertreten. Das muss schon einen Grund haben. Es ist wie mit der BILD Zeitung. Niemand liest sie angeblich und trotzdem wird sie 5 Millionen mal täglich gedruckt.

Der Kasten Öttinger Bier kostet im Supermarkt in Germany 6,50 Euro. Die restlichen Fernsehbiere verlangen aufgrund ihrer sehr teueren Werbung und übertriebenen Werbung im Fernsehen und bei Sportveranstaltungen den doppelten Preis (13,00 Euro pro Kasten) und so toll schmecken diese Biere mir auch nicht. In Deutschland trinke ich am liebsten die "örtlichen" Biere der noch vorhandenen kleinen Brauereien. Sehr praktisch sind hier in Cebu übrigens die 5 Liter Fässchen von Heineken für Partys oder andere Gelegenheiten, die sich zunehemder Beliebtheit erfreuen.

Der Öttingerpreis für eine 0,5 Liter Dose Weizenbier den ich kenne war 2011 hier in Cebu 85 Pesos. Relativ günstig, wenn man überlegt das in Deutschland in der Kneipe ein Weizenbier zwischen 3,50 und 5,00 Euro kostet und einen sehr langen "Anreiseweg" auf die Philippinen hat.

Im übrigen werden auch die teueren Biere (Paulaner, BIT, Krombacher, Heineken) importiert.
@Checker
solte eigentlich nur ein Beitrag sein und keine Kriegserklärung ...................... =)
aber wer sich den Schuh anzieht dem paßt er wohl auch!
Nix für ungut, die Bildzeitung lese ich auch nicht ............. und zu McDonald gehe ich nur wegen meiner Kinder!!! :floet
Liebe Grüße
aus Ratzeburg
Dedel.DE
Signatur von »Dedel.DE«

Zitat

Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören!

Zitat

Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.

Scubaholly

Inventar

  • »Scubaholly« ist männlich

Beiträge: 4 282

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Über mich: ...gescheiterter Expat, welcher (so zumindest die Aussage einiger Member) ausschliesslich das eigene Scheitern den Pinoys zuschiebt. Bekennender Schwarz-Weiss-Seher, dem rosarote-Brillenträger mit hellblau getönten Gläsern keine Diskussionsgrundlage bieten können...

Beruf: 6Tage/Wo. a 18h machen???? ->kaputt malocht

Hobbys: Bier brauen (kein Ex-port), Kleingarten

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Januar 2012, 20:54

...vielleicht liegt's auch daran, dass zu viel Klientel der Sorte "Billigheimer" sich im Lande aufhalten und eine genügende Quantität an Vorrat nicht kalkulierbar machen? :denken ?(

Ähnliche Themen