You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Philippinenforum Deutschland. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

helmishali

Mitglied gesperrt

  • "helmishali" is male
  • "helmishali" has been banned
  • "helmishali" started this thread

Posts: 356

Date of registration: Feb 24th 2010

  • Send private message

1

Wednesday, February 24th 2010, 12:02pm

san fernando (pampanga) -ostern

hallo , möchte heuer zu ostern (karfreitag ) in san pedro de bucud bei san fernando die osterriten und die abendliche prozession anschauen - da am karfreitag nichts öffentliches vorhanden ist und von angeles city weg (lt.KV) zu teuer , überlege ich mir mal gleich am gründoonerstag von manila nach san fernando zu fahren , daher meine fragen -
- wohne in ermita - welches busterminal ist am günstigsten gelegen in manila ?
- könnt ihr unterkünfte in san fernando empfehlen die nicht abseits der stadt liegen ? kann im i-net nichts entsprechendes finden....
- wisst ihr etwas was ich zu diesem termin und ort noch beachten müsste ( außer high season)
..bin für jeden zielgerichteten tip sehr dankbar - aber bitte nur von praxiserfahrenen ...danke und

lg helmi

  • "polyboy" is male

Posts: 1,254

Date of registration: Apr 14th 2007

Occupation: Pensionär

Hobbies: Reisen, Eisenbahnen

  • Send private message

2

Thursday, February 25th 2010, 10:15pm

Bezüglich des Busterminals - zu den anderen Fragen kann ich nix sagen - ich fahre immer mit der Hochbahn bis Monumento und gehe dann links über die Straße zu Victoryliner. Da spart man sich das Gegurke mit dem Bus durch die ganze Stadt, z.B. ab Pasay. Der Bus ist in wenigen Minuten ab Monumento auf der Autobahn nach Norden.

Viele Grüße

polyboy

  • "beachcomber" is male

Posts: 4,898

Date of registration: Feb 16th 2009

Occupation: tauchlehrer

Hobbies: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Send private message

3

Friday, February 26th 2010, 1:22pm

monumento und dann im tunnel zum victoryliner das hab ich auch immer so gemacht! wenn man naehe taft wohnt. wenn man naehe der anderen hochbahn wohnt dann kann man auch bis zur endstation fahren und sich dann einfach den bus mit der richtigen richtung auf der strasse vor der kreuzung nach der hochbahn aufhalten. das geht genauso schnell.

mfg
beachcomber

helmishali

Mitglied gesperrt

  • "helmishali" is male
  • "helmishali" has been banned
  • "helmishali" started this thread

Posts: 356

Date of registration: Feb 24th 2010

  • Send private message

4

Monday, March 22nd 2010, 6:37pm

es ist zwar das grösste forum..

zumindest nach eigenen angaben aber spezialisten hätte man keine gebraucht um das grösste spektakel rund um manila zu dieser zeit abzuhandeln - oder sind alle 20 km weiter in angeles city zum österlichen eier-malen oder pecken und haben mit der religion nichts am hut ? so werde ich meine eindrücke wiedergeben wenn ich wieder da bin ......

lg helmi und frohe ostern wo auch immer...

helmishali

Mitglied gesperrt

  • "helmishali" is male
  • "helmishali" has been banned
  • "helmishali" started this thread

Posts: 356

Date of registration: Feb 24th 2010

  • Send private message

5

Friday, April 9th 2010, 10:16am

RE: es ist zwar das grösste forum..

..verkehrstechnisch sind die beiden hinweise richtig , nur mit gepäck und der fast ständigen überfüllung eigentlich zu negieren , taxi kostet auch nicht viel ...
apropos taxi : ermita/jorge bocobo - airport/international P 142.-- incl. reichlichem stau...
und nun zu den karfreitagsfeierlichkeiten in san fernando plus umgebung ...
..da es praktisch fast unmöglich oder nur unter annahme langer wartezeiten ( bis zu 4 std.) ist nach san fernando am vortag zu kommen ( gründonnerstag) und die feiertage bis dato ja immer gleich fallen , meine praxiserprobte variante :
..mit dem dreifach überteuerten P 600.-- und engen kleinen swagman - bus am gründonnerstag nach angeles city fahren, dort ausspannen bis freitag und am karfreitag mit bus oder jeepney von angeles city nach san fernando fahren
( P 20-30) - das angebot ist reichlich und nicht zu übersehen - vom terminal in SF weg in die innenstadt ( cathedral) wird es wieder selbt mit trycicle wieder "teurer" P 70 - auf dem weg dorthin gibt es schon zahlreiche begegnungen mit den blutigen selbstgeißlern...die "highlights" sind zwischen 9h-10h30- wegen der blutspritzer altes gewand anziehen - dann geht es weiter nach san pedro de cutud , entweder zu fuss oder mit den zahlreichen transportmöglichkeiten - wer es in der hitze und den menschenmassen aushält kann dann ca. um 13-14h der kreuzigung beiwonhen wobei die sicht eine sehr eingeschränkte ist - besser im inet oder fs anschauen ...
dann wieder zurück von der innenstadt SF ins hotel nach angeles city ind. transport zum hotel und dort verschwitzt in den pool...die kondition sowohl körperlich als auch seelisch sollte eine gute sein ....auszahlen tut es sich auf jeden fall , nicht nur wegen dem spektakel ....

lg helmi

91301

Intermediate

  • "91301" is male

Posts: 137

Date of registration: Feb 2nd 2010

Occupation: passt schon

Hobbies: Arbeit

  • Send private message

6

Friday, February 17th 2012, 5:36am

Hier nochmals eine ganz konkrete frage:

wie sieht es mit dem fotografieren aus - kommt man da sehr nahe dran?

Maxelsha

Master

  • "Maxelsha" is male

Posts: 858

Date of registration: Jul 13th 2009

Occupation: SteuerMann in der Binnenschiffahrt

Hobbies: Schäferhunde,Motorad Fahren,Autos

  • Send private message

7

Friday, February 17th 2012, 7:13am

Hier nochmals eine ganz konkrete frage:

wie sieht es mit dem fotografieren aus - kommt man da sehr nahe dran?
Ist das nah genug?
Fotos kannst du gute machen,am besten am Strassenrand
mein Auto war mit Blut bespritz wo ich gehalten habe und diese Aufnahmen gemacht habe
Axel
Maxelsha has attached the following files:

balibago62

Intermediate

  • "balibago62" is male

Posts: 81

Date of registration: Nov 21st 2009

Occupation: Pensionär

Hobbies: Musik, Reisen

  • Send private message

8

Friday, February 17th 2012, 10:02am

San Fernando (Pampanga) Ostern

Hallo in die Runde,

letztes Jahr haben wir uns auch dieses "Kreuzigungsspektakel" in San Fernando angesehen, auch hier kann ich Maxelsha nur beipflichten, auch bei uns war die gesamte linke Seite unseres Wagens mit Blut bespritzt.

Verwandte von uns leben genau in der "Aufmarschstraße" und wir hatten dadurch einen exponierten Beobachtungsposten. Es wälzen sich Menschen- und Fzg.-Massen durch die Straßen rund um den "Calvarienberg".

Die Zahl der "Büßer" ist unermeßlich groß, welche auf dem "Kreuzigungsweg" zum erhöhten Kreuzigungsort pilgern. Dort sind 3 Kreuze aufgestellt, wobei am mittleren Kreuz "Jesus" angenagelt wird, wobei bei den anderen aüßeren Kreuzen, die Darsteller lediglich mit Stricken festgebunden werden.

Da ist ein riesiges Spektakel, wobei tausende Zuschauer anwesend sind. Das erstaunliche für mich war, dass nachdem die drei Kreuze, mitsamt den "Gekreutigten" aufgerichtet waren, sich die Menge blitzartig auflöste. Am Schluss waren die Armen fast alleine, zusammen mit ihren Helfern, vor Ort.

Die Auflösungserscheinungen gehen rasend schnell vonstatten und es ist auch mal wieder ein "Riesengeschäft", da alles vertreten ist, was irgend etwas verkaufen will. Aus allen regionen der Phils. reisen die Zuschauer an.

Am Vorabend sind übrigens in allen Provinzen der Phils große Prozessionen, bei welchen sich die "Büßer" ebenfalls blutig schlagen und bäuchlings in die überall provisorisch aufgebauten Kapellen "robben".

Es ist interessant, dies einmal gesehen zu haben, aber jedes Jahr brauche ich persönlich dies nicht.
Signature of »balibago62«
Benny

  • "perry2000" is male

Posts: 848

Date of registration: Jun 30th 2008

Occupation: metall

Hobbies: meine tochter mein garten meinen hund und kampfsport

  • Send private message

9

Friday, February 17th 2012, 12:35pm

warum

warum muss man sich so was anschauen ich finde das abartig

die herren büsser sollten lieber so leben das sie sowas nicht

machen müssen

  • "trivial" is male

Posts: 1,419

Date of registration: Oct 13th 2006

  • Send private message

10

Friday, February 17th 2012, 11:50pm

Ich war 2008 da - alle Angaben sind also 4 Jahre alt.
Fotos kannst du hier ansehen: http://www.travelflo.net/tagebuch/2008_3/overview/#366

- wisst ihr etwas was ich zu diesem termin und ort noch beachten müsste ( außer high season)
..bin für jeden zielgerichteten tip sehr dankbar - aber bitte nur von praxiserfahrenen ...

Wir sind 2008 ebenfalls am Gründonnerstag von Manila nach Angeles gefahren. An den Busterminals war die Hölle los, das habe ich noch nicht erlebt. Alle Leute hatten bereits Tickets oder Reservierungen. Wir sind also die Busterminals in Cubao abgewandert und haben nach langer Suche mit Glück noch Stehplätze in einem Bus bis San Fernando bekommen. Von dort sind wir dann mit dem Jeepney nach Angeles gefahren.
Ich habe auf den Philippinen noch nie ein Busticket reserviert, am Gründonnerstag würde ich es aber stark empfehlen (am besten das Ticket ein paar Tage vorher am Busterminal kaufen). Der Victory Liner in Monumento ist sicher eine gute Idee, als Alternative kann ich 5-Star in Taft (Ecke EDSA) vorschlagen. Von Ermita bist du zwar viel schneller beim 5-Star-Terminal, dafür musst du dann mit dem Bus noch quer durch die ganze Stadt.

Hier nochmals eine ganz konkrete frage:

wie sieht es mit dem fotografieren aus - kommt man da sehr nahe dran?

2008 gab es zwei Zäune rund um die Kreuzigung (eigentlich zwei Zaun-Ringe, einen inneren und einen äußeren). In einem Foto auf meiner Website sieht man das relativ gut. Beim äußeren Zaun musste man ein bisschen Eintritt bezahlen, beim inneren Zaun waren es (glaube ich), sogar ein paar hunder Peso. Wir waren dann aber direkt neben den Kreuzen. Die Masse stand außerhalb der Zäune und hat sich das Spektakel aus der Entfernung angesehen.
Später ist einer am Kreuz bewusstlos geworden, daraufhin hat die Masse die Zäune niedergerissen und den Hügel gestürmt. Wir sind dann weg von dort, außerdem gab es nichts mehr zu sehen und die Show war zu Ende.

Edit: Ich sehe gerade, dass die ursprüngliche Frage von helmishali schon 2 Jahre alt ist. Naja, vielleicht interessiert die Antwort jemanden. Und 90301 hat ja gerade eben erst gefragt.

  • "polyboy" is male

Posts: 1,254

Date of registration: Apr 14th 2007

Occupation: Pensionär

Hobbies: Reisen, Eisenbahnen

  • Send private message

11

Saturday, February 18th 2012, 9:10am

Nee, das passt schon, aktuelle Infos sind immer und überall willkommen.

polyboy