Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rolando

Fortgeschrittener

  • »Rolando« ist männlich
  • »Rolando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Maurermeister

Hobbys: Motorad,Bier,schoene Frauen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 11:15

Motoradtour diesen Monat nach Palawan,Sicherheitslage?

Wir planen naechste Wochen mit dem Motorad nach Palawan zu fahren.Wir sind 6 Bikes.
Die anderen wollen auch Sued Palawan abfahren und ueber die Westkueste wieder hoch.
Wie ist die Sicherheitslage dort?Es besteht ja eine Reisewarnung von der deutschen Botschaft.
Rolando

  • »calamansi011« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 28. Juni 2018

Über mich: Edi wow!

Beruf: Poker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. November 2018, 14:38

alles easy in Palawan, meiner Meinung nach. Vorsichtig fahren, ich hatte da mal nen kleinen Unfall weil die Strassen leider nicht sehr gut sind und oft streunende Hunde rumrennen, gerade in den (kleineren) Barangays.

Ansonsten Viel Spass!

Matthias

Anfänger

  • »Matthias« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. Mai 2005

Beruf: Schaustellergehilfe

Hobbys: Wein, Weib, Gesang

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. November 2018, 23:30

Alles easy?
Vom AA gibts eine Reisewarnung für Süd-Palawan, sollte man vlt. ernst nehmen und einen Bogen um die Gegend machen (Abu Sayaf mit Kopf abschneiden usw.)

Gruss
Matt

The man

Profi

  • »The man« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Beruf: Pflanzer

Hobbys: Windsurfen, Hunde, Garten, Motorrad, Literatur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. November 2018, 07:45

Hallo Rolando,

Ich bin die Westkuesten-Tour mit meiner XR 200 in zwei Abschnitten gefahren. Beim suedlichen Teil (Rio Tuba, Rizal, Quezon, Napsan) liegt das aber schon ein paar Jahre zurueck (11/2011). Allerdings war ich gerade letztes Wochenende wieder in Quezon und im Februar 2017 in Sicud gewesen, von wo ich spaeter mit dem Wagen wieder nach Rio Tuba gefahren bin. Besondere Gefahren sind mir dabei nicht aufgefallen. Aber das hat natürlich nichts zu sagen. Aktuell habe ich aus dem persönlichen Umfeld und/oder der lokalen Presse allerdings nichts Negatives gehört.

Die Landschaft zwischen Rio Tuba und Rizal ist uebrigens wunderschön. Viele kleine Huegel wechseln sich ab mit Kokosnuß-Plantagen. Die Pisten, insbesondere zwischen Quezon und Napsan bzw. weiter nach Bacungan sind teils schwierig, da steil und steinig. Als Fortbewegungsmittel empfehlen sich deshalb hauptsächlich Enduros.

Landschaftlich und fahrtechnisch kann ich die Westküste auf jeden Fall empfehlen. Was die Gefahrenlage anbelangt, war und ist es allerdings schwierig, eine Einschätzung abzugeben. Letztlich fährt man immer auf eigenes Risiko. Vielleicht tut es ja auch die "Kurzversion" von Quezon nach Simpocan/Bacungan.

The man

Rolando

Fortgeschrittener

  • »Rolando« ist männlich
  • »Rolando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Maurermeister

Hobbys: Motorad,Bier,schoene Frauen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. November 2018, 21:46

Am Donnerstag gehts los,die wollen in den Sueden von Palawan und dann die Westkueste wieder hoch fahren soweit es einfach geht.
Bin mal gespannt wie die Strassen sind,wir fahren alle mal mit einer Enduro.
Rolando