Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. April 2017, 16:50

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 1. Teil

Februar 2017

In Manila verabredete ich mich mit zwei Kollegen aus der Schweiz. Wir
beschlossen ein Auto zu mieten und gemeinsam mit den Freundinnen der
beiden eine Tour in den Norden zu unternehmen.

Vorerst galt es ein geeignetes Auto für 5 Personen zu finden. Ich informierte
mich bei einem Vermieter in Angeles, bei dem ich schon mal einen Van gemietet
hatte. Ein Hyunday Starex war verfügbat.

Also ging es zuerst mal per Bus nach Angeles. Es dauerte eine gute Stunde
bis wir aus der Stadt endlich auf die Autobahn gelangten. Dort ging es dann
auch nicht viel schneller vorwärts, denn es war Samstag Mittag und alles strebte
aus der Stadt raus.

Bei der Ankunft in Angeles erlebten wir erst mal eine unliebsame Ueberraschung.
Da dummerweise gerade das "Hot-Air-Balloon-Festival" stattfand, hatten wir die
grösste Mühe noch Hotelzimmer zu kriegen. Schlussendlich fanden wir dann doch noch
eine Schlafgelegenheit in einem Sogo-Hotel.

Am nächsten Morgen, Sonntag sollte es los gehen. Das heisst, wir hatten wieder
nicht mit dem "Balloon-Festival" gerechnet, denn wir hatten die grösste Mühe
aus der Stadt rauszukommen, die war wegen dem Festival total verstopft.

Erst ging es dann auf der Autobahn Richtung Norden, dann via Cabanatuan und
Bongabon und schliesslich durch den Aurora National Park ans Meer bei Baler.
Ueber diese Strasse hatte ich schon schauerliche Geschichten gelesen und ich
hatte erst ein mulmiges Gefühl, denn wir hatten ja keinen 4x4. Es stellte sich
dann aber als ziemlich harmlos heraus, denn seit den geschilderten Erlebnissen
haben die im Strassenbau schon gewaltige Fortschritte gemacht und es gab
praktisch keine kritischen Stellen mehr.

Ab Bongabong hatte es beinahe keinen Verkehr mehr. Die Landschaft war schön, aber
nicht wirklich spektakulär. Als Schweizer ist man in dieser Hinsicht vielleicht zu
verwöhnt.
index.php?page=Attachment&attachmentID=67528 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67529 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67530 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67531



Die Strasse war mit wenigen Ausnahmen neu und in gutem Zustand. Leider aber noch
nicht ganz fertig gestellt. So alle 1-2 Kilometer gab es ganz kurze Unterbrüche,
vielleicht 4-5 Meter. Dabei waren die Stützmauern auf der Seite unterbrochen und
sah danach aus, als ob da später eventuell noch Rohre verlegt oder die Unterbrüche
speziell betoniert werden um bei heftigen Regenfällen das Wasser abzuleiten.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. April 2017, 16:58

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 2.Teil

Fahrt durch den Aurora National Park nach Baler

Im Aurora National Park haben wir natürlich kein einziges Tier angetroffen. Dafür aber
zwei Einheimische, die mit Gewehren unterwegs waren, wohl "Wildhüter".

index.php?page=Attachment&attachmentID=67532

index.php?page=Attachment&attachmentID=67533 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67534 -
Ein Teil der Strasse und wohl auch die Brücke war weggerissen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67535
Typisch philippinischer Strassenbau, erst eine Fahrbahn ist fertig.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. April 2017, 17:05

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 3.Teil

Fahrt durch den Aurora National Park nach Baler

index.php?page=Attachment&attachmentID=67536 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67537

Blick in die Ebene und auf den Mount Arayat

index.php?page=Attachment&attachmentID=67538 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67539

Spurwechsel - Strassenführung entlang des Hanges

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. April 2017, 17:16

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 4.Teil

Fahrt durch den Aurora National Park nach Baler

Vor San Luis gelangten wir in die Ebene, wo wieder Reis angepflanzt wurde.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67540 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67541 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67542 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67543

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. April 2017, 17:23

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 4.Teil


ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich

Beiträge: 2 453

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. April 2017, 17:25

Moien Peter,

Danke für den Bericht ... interessant, so eine Tour steht bei mir eventuell 2019 auf dem Wunschzettel ... also schreib mal munter weiter ... :D ... hier kann ich erste gute Infos sammeln.

Bei wem in Angeles hast Du das Auto gemietet ?
LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. April 2017, 18:00

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 5.Teil

In Baler, das vor allem wegen den guten Surfbedingungen bekannt ist, blieben wir 2
Nächte, da meine Kollegen sich in der Brandung des Pazifiks tummeln wollten.
Mir war es zu windig und zu kalt.

Wif fanden ein gutes Hotel und da es Sonntagabend war und die meisten Wochenendgäste
schon abgereist waren, konnten wir durch geschicktes Verhandeln einen guten Preisnachlass
erzielen. Das Argument 1500 Pesos pro Nacht und das 3 mal anstelle von nichts, fiel im
Hotel Pacifica auf fruchtbaren Boden.

Baler, der Hauptort der Provinz Auroro ist ein geschichtsträchtiger Ort. Manuel Quezon, der
erste Präsident der Philippinen stammt von hier. In der Kirche von Baler spielte sich während
des Befreiungskrieges ein richtiges Drama ab, das man auf dem Interet nachlesen kann.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67550 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67551

Im Zentrum hat es auch ein kleines aber interessantes Museum.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67548 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67549

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. April 2017, 18:07

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 6.Teil

Der Surfboom wurde übrigens durch den Film "Apocalypse now" ausgelöst. Die Surfszenen
im Film wurden hier gedreht. Am Ende der Dreharbeiten liess die Produktionsfirma alles
Surfmaterial zurück. Das wurde von der einheimischen Jugend eifrig benutzt und heute
ist Baler DER Surf-Hotspot und wird am Wochenende und Feiertage von vielen Surftouristen
aus Manila frequentiert.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67552 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67553


index.php?page=Attachment&attachmentID=67554 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67555

Die Kinder hatten Spass daran sich von den Wellen duschen zu lassen.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. April 2017, 18:15

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 7.Teil

Entlang dem Meer bietet sich eine schön ausgebaute Promenade an für Spaziergänge. Man
muss nur damit rechnen, dass man ab und zu durch die Brandung unfreiwillig geduscht wird.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67556 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67557 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67558 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67559

Zum Abschluss des Baler-Aufenthalts gönnten wir uns noch ein ausgezeichnetes Seafood-Dinner.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. April 2017, 05:15

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 8.Teil

Von Baler aus ging es immer der Küste entlang nordwärts. Die Strasse bis Dinadiawan (60 km) ist in
ausgezeichnetem Zustand und die Gegend nur schwach besiedelt. Kurz vor Dinadiawan hat es etliche
Beach Resorts.

Einige Bilder der Küstenstrasse:

index.php?page=Attachment&attachmentID=67562 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67563 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67564 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67565

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. April 2017, 05:18

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 9.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. April 2017, 05:31

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 10.Teil

Weitere Bilder der Küstenstrasse Baler - Dinadiawan

index.php?page=Attachment&attachmentID=67570 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67571 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67572

Eigentlich wäre ich gerne noch weiter entlang der Küste gefahren. Erstens um mich über den
Strassenzustand zu informieren und rauszufinden ob es vielleicht doch noch eine Möglichkeit
gibt weiter nördlich die Sierra Madre zu überqueren.

Aber das Risiko war, dass wir dann wieder hätten zurückfahren müssen. Wäre ich allein gewesen
so wäre ich das Risiko eingegangen, aber wenn man in der Gruppe reist, muss man sich
eben anpassen.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. April 2017, 05:45

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 11.Teil

So benutzten wir die Gelegenheit uns in Dinadiawan im Restaurant von Kuya Jo zu
verpflegen und nahmen dann die Strasse ins Landesinnere über die Sierra Madre
unter die Räder.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67573 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67574 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67575 index.php?page=Attachment&attachmentID=67576

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. April 2017, 05:55

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 12.Teil

Dinadiawan bis Dipantan

Auch auf dieser Strecke meistens sehr gute Strasse, mit den üblichen Baustellen und einer etwas
kritischen Umfahrung bei einer Brückenbaustelle, die wir aber problemlos passierten.

Auf abwechslungsreicher Route gings auf und ab, meistens entlang von Flüssen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67577 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67578 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67579 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67580

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. April 2017, 06:01

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 13.Teil

Dinadiawan bis Dipantan - weitere Bilder

Verkehr hatte es praktisch keinen, für Motorradfahrer eine richtige Traumstrecke. Bereisen mit
öffentlichen Verkehrsmittel dürfte schwierig sein. Busse haben wir auf jeden Fall keine gesehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67581 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67582 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67583 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67584

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. April 2017, 06:05

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 14.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. April 2017, 06:16

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 15.Teil

Dinadiawan - Dipantan - weitere Bilder

index.php?page=Attachment&attachmentID=67589 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67590

index.php?page=Attachment&attachmentID=67591

In Dipatan die erste Tankstelle seit Dinadiawan und ein ausgezeichnetes Restaurant mit
sauberen Toiletten.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. April 2017, 06:49

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 16.Teil

Dipantan bis Santiago City (Isabela)

Bei Dipantan hatten wir die Sierra Madre praktisch hinter uns und waren jetzt in
der Provinz Quirino. Von dort ging es nach Santiago City in der Provinz Isabela.

Der Verkehr wurde dichter. In dieser Gegend wird vor allem Mais u,nd Zuckerrohr angebaut.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67592 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67593

Santiago City, eine typisch philippinische Stadt mit viel Verkehr, Stau vermutlich ohne jegliche
Sehenswürdigkeiten und lud nicht zum Bleiben ein.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67594 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67595

Wir mussten aber leider feststellen, dass wir einen Plattfuss hatten. Dies haben wir zum Glück
gleich bei einem grösseren "Vulcaniser" bemerkt. Der Reifen sah nicht gerade vertrauenserweckend
aus und an eine Reparatur war nicht zu denken. Da das Reserverrad auch nicht mehr von besten
Eltern war bot uns der Shop einen Ersatzreifen an für 1300.- PHP inkl. Montage. Da haben wir
ja Glück gehabt.

Bei der nächsten Automiete muss ich mir Reifen und Reserverad wohl besser anschauen. :mauer

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. April 2017, 07:39

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 17.Teil

Ganz in der Nähe unseres "Pneushops" fanden wir den Wilmers Resort, ein ruhiges Hotel, das sich wohl
wegen des Swimming Pools und einigen fantasievollen steinernen Sauriern den Zusatz "Resort" zulegte.

Die Preise waren mit 1100.- PHP für die grosszügigen Zimmer moderat. Es gab sogar ein anständiges
Abendessen und Frühstück.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67596 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67597 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67598

index.php?page=Attachment&attachmentID=67604

Da gerade Valentinstag war, versammelten sich sich einige philippinische Familien um den Swimming
Pool. Da durfte natürlich die Karaokemaschine nicht fehlen. Glücklicherweise lagen unsere Zimmer ausser-
halb der Hördistanz des Pools und der Karaokemaschine, denn schon Wilhelm Busch meinte dazu:

Musik wird oft nicht schön gefunden,
weil sie stets mit Geräusch verbunden.
Es ist die Länge der Gesänge
zu lang für meines Ohres Länge.
Musik ist angenehm zu hören,
doch ewig braucht sie nicht zu währen.


Busch war ja nie auf den Philippinen und kam nicht in den "Genuss" der Karaoke-Gesänge, sonst hätte
er sich in seinen Reimen wohl nicht so zurückhaltend ausgedrückt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perles« (15. April 2017, 07:52)


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. April 2017, 07:48

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 18.Teil

Von Santiago City ging es dann wieder in die Berge und zwar in die Cordillieren Richtung
Mayoyao. Vorläufig wieder ausgezeichnete Strassenverhältnisse aber teilweise tierisch
steile Steigungen, die jeder Schweizer Passstrasse Konkurrenz bieten könnten.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67600 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67601 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67602 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67603

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

21

Samstag, 15. April 2017, 07:58

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 19.Teil

Da kam unser Van tüchtig ins "Schwitzen" und schon bald bemerkten wir, dass die Temperaturanzeige sich
in den roten Bereich bewegte. Also wurde mal zu einer Kontrolle angehalten die Motorhaube geöffnet.
Wohl gerade rechtzeitig, denn der Motor dampfte und ganze Schwaden stiegen auf. Komisch war, dass
die beiden Ventilatoren vor dem Kühler keinen Wank machten. Glücklicherweise war in wenigen Metern ein
Rinnsal eines kleinen Baches, so dass wir dort Wasser holen konnten um mal den Motor zu kühlen. Mit
Hilfe eines Badetuchs öffneten wir dann das Kühlsystem. Das brodelte richtig und noch mehr Dampf stieg
zum Himmel. Dabei haben sich wohl einige Liter Wasser in Dampf aufgelöst.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67605 -- index.php?page=Attachment&attachmentID=67606 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67607 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67608


Wir füllten das Kühlsystem wieder nach und konnten so weiter fahren. Von nun an hatte ich immer einen
Blick auf die Temperaturanzeige. Die grösste Steigungen hatten wir aber offensichtlich hinter uns und
wir fuhren jetzt mehr oder weniger auf immer gleicher Höhe.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

22

Samstag, 15. April 2017, 09:45

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 20.Teil

Schon bald sahen wir die ersten Reisterassen, wo die Leute mit Anpflanzen beschäftigt waren.
Jede Pflanze wird, im Wasser stehend, einzeln gesetzt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67613 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67614 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67615 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67616

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

23

Samstag, 15. April 2017, 09:49

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 21.Teil

Die Qualität der Strasse liess bedenklich nach. Meist wegen der vielen Baustellen und dazwischen Teilstrecken
mit Naturstrasse die tief ausgefahren war. Öfters reichte die Bodenfreiheit in der Mitte der Strasse nicht
aus und unser Van wurde unten arg "gestreichelt" obwohl ich mir grösste Mühe gab möglichst auf der Seite zu
fahren um so den Bodenkontakt zu vermeiden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67617 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67618 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67619 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67620

91301

Profi

  • »91301« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 2. Februar 2010

Beruf: passt schon

Hobbys: Arbeit

  • Nachricht senden

24

Samstag, 15. April 2017, 09:52

Klasse Bericht, bei den Reisterassen ist es genau die richtige Zeit, um schoene Fotos zu machen. Ich lese gerne mit.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

25

Samstag, 15. April 2017, 09:53

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 22.Teil

Wenn es dann zu schlimm wurde, stiegen meine Passagiere aus und legten Teilstrecken zu
Fuss zurück, ganz nach dem Motto: "Das Wandern ist des Müllers Lust". Wenigstens das
Wetter meinte es gut mit uns, ab und zu ganz leichtes Nieseln, aber kein richtiger Regen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67621 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67622 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67623 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67624

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

26

Samstag, 15. April 2017, 09:58

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 23.Teil

index.php?page=Attachment&attachmentID=67625 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67626 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67627

Wandern gibt Hunger, da geht es nicht ohne Zwischenverpflegung.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67628

Schliesslich erreichten wir Mayoyao. Der Ort ist grösser als ich gedacht hatte.
Gemäss Aussagen eines Traxführers an einer Baustelle sollte die Strasse von hier aus
problemlos zu befahren sein.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

27

Samstag, 15. April 2017, 10:46

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 24.Teil

index.php?page=Attachment&attachmentID=67629 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67630 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67631 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67632

Leider gabs weiterhin Baustellen und Stopps wegen Ueberhitzung. Bei einem Stopp wurden wir von einem Bus
überholt, der von Santioago kam. Also könnte man die Strecke auch mit öffentlichen Verkerhsmitteln zurück-
legen. Entschädigt wurden wir durch die grossartige Landschaft.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

28

Samstag, 15. April 2017, 10:53

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 25.Teil

index.php?page=Attachment&attachmentID=67633 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67634

In Mayoyao hat es viele Reisterrassen.


index.php?page=Attachment&attachmentID=67635 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67636

Auch an steilsten Hängen wird angepflanzt. Die Strasse wurde nun zusehends besser.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

29

Samstag, 15. April 2017, 11:04

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 26.Teil

index.php?page=Attachment&attachmentID=67637 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67638 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67639 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67640

Wieder mal ein Kühlerstopp. Die Schuhe des Kollegen
haben offenbar beim Wandern etwas abbekommen, daher
war ein Wechsel angesagt.

Inzwischen war uns auch klar wo der Defekt war. Es war der Thermostat der
nach Erreichen der Betriebstemperatur den Durchfluss zum Küher nicht öffnete.
Vielleicht hätte ein Schlag auf den Schlauch, dort wo der Thermostat sass, den
Defekt behoben. Aber wir wussten nicht wo sich das Ding befand. Im Uebrigen
hatten wir uns an die 5-10 Minuten-Pausen schon gewöhnt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perles« (15. April 2017, 11:12)


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

30

Samstag, 15. April 2017, 13:04

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 27.Teil

Die Strasse wurde nun definitv besser, keine Baustellen und erinnerte mich an den Bessang Pass.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67644 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67645 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67646 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67647


Immer wieder fantastische Ausblicke ins Tal.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

31

Samstag, 15. April 2017, 13:12

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 28.Teil

index.php?page=Attachment&attachmentID=67652 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67653

Häuser mit Cogondächern sieht man immer weniger. sie werden
immer mehr durch Wellblechkdächer ersetzt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67654 index.php?page=Attachment&attachmentID=67655

Schliesslich erreichen wir das Dorf Banga-an, ein beliebtes Auflugsziel von Banaue aus.
Das Dorf habe ich schon besucht und meine Kollegen und ihre Freundinnen zeigen keine
Lust ins Dorf runter zu wandern. Aber Selfies von der Strasse aus müssen natürlich
sein. Man muss doch auf Facebook zeigen, dass man da war.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

32

Samstag, 15. April 2017, 13:31

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 29.Teil

index.php?page=Attachment&attachmentID=67656 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67657

Von Banga-an sind es noch gute 10 Kilometer bis Banaue, unserem heutigen Ziel.
Interessant ist, dass gemäss Google Maps diese Strecke nicht durchgehend befahrbar
ist. Lässt man sich die Route von Banga-an oder auch Mayoyao nach Banaue anzeigen,
so wird einem ein riesiger Umweg angezeigt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67658

Banaue empfängt uns mit durchmischtem Wetter. Die Berge sind wolkenverhangen.
Es ist kühl und die Aussichten für den morgigen Tag sind nicht rosig. Der Ort ist
voll von Touristen, zum grössten Teil jüngere Europäer oder Amerikaner. Einige
wenige Japaner und Koreaner. Mit etwas Glück finden wir noch Zimmer in getrennten
Hotels, aber nur für je eine Nacht. Mit Ausnahme eines Kollegen waren alle schon mal
in Banaue und Umgebug. Daher beschliessen wir am nächsten Tag gleich weiter zu
reisen. Vorerst mal gegen Bontoc.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perles« (15. April 2017, 13:38)


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 16. April 2017, 15:06

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 30.Teil

Die Nächte sind kühl in Banaue. Es war so gegen 9 Grad und die Bettdecken in den Hotels
lassen zu wünschen übrig. Heizungen gibt es nicht. Aber wenigstens funktionierte der
Durchlauferhitzer für die Dusche.

Nach dem Frühstück verabschiedeten wir uns von dem ungastlichen Ort. Da hatte ich bei meinem
letzten Besuch hier besseres Wetterglück.

Zuerst ging es den Berg hoch zum Aussichtspunkt auf die Reisterassen von Banaue. Entlang der
Strasse stehen immer mehr Häuser, so dass die Sicht von der Strasse ins Tal meistens verwehrt wird.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67665 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67666 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67667 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67668

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 16. April 2017, 15:11

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 31.Teil

Dank der Steigung war schon bald wieder ein Wasserstopp fällig. So kamen wir immer wieder dazu, uns
die Beine zu vertreten.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67669 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67670 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67671 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67672

Nachdem wir endlich die Höhe zwischen Banaue und Bontoc erreicht hatten, ging es wieder leichter und
die Temperaturanzeige blieb im grünen Bereich.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 16. April 2017, 15:19

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 32.Teil

Am bekannten View-Point bei den Bayo Reis-Terassen musste natürlich angehalten werden,
diesmal aber nicht um Wasser nachzufüllen, sondern um die obligaten Fotos und Selfies zu
schiessen. Da durfte natürlich der "Eingeborene" seiner kriegerischen "Uniform" nicht fehlen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67673 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67674 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67675 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67676

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 16. April 2017, 15:46

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 33.Teil

Eigentlich hatten wir geplant via Bontoc nach Sagada zu fahren, denn obwohl ich schon mehrmals in
der Region war habe ich es bis jetzt nie geschafft, diesen Ort zu besuchen.

Danach wollten wir über Bauko, Cervantes und den Bessang Pass an die Westküste. Aber mit unserem
Wrack von Auto und dem unsicheren Wetter reizte uns das nicht, denn die Steigung nach Sagada
und der Bessang-PASS passte gar nicht zu unserem heisslaufenden Van.

Daher hielten wir uns in Bontoc hielten nicht auf, sondern fuhren südwärts Richtung Baguio.

Ganze 146 km bis Baguio auf dem berühmt berüchtigten Halsema Highway lagen vor uns. Diese Strasse
habe ich erstmals vor ca. 45 Jahren in einem Bus zurückgelegt. Damals war das noch vorwiegend Natur-
strasse und die Busse altertümliche Ungetüme Stichwort: Dangwa-Bus. Jetzt ist natürlich alles betoniert
oder asphaltiert und bei normalem Wetter problemlos zu befahren. Mit Baustellen muss man aber immer
rechnen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67677 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67678 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67679 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67680

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 16. April 2017, 16:02

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 34.Teil

Schnell kommt man aber trotzdem nicht voran, denn es hat unzählige Kurven und wenn man Pech hat, fährt
man hinter einem Lastwagen und kann nicht überholen. Es hatte aber zum Glück nur wenig Verkehr, wenigstens
die ersten 100 km.

Anfangs sieht man vor allem im Tal noch Reisterassen, später wird dann auf den Hängen und den
Terassen vorwiegend Gemüse angepflanzt, das in vor allem nach Manila aber auch bis nach Südluzon
gekarrt wir.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67681 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67682 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67683 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67684

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perles« (16. April 2017, 16:14)


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 16. April 2017, 16:10

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 35.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 16. April 2017, 16:13

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 36.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 16. April 2017, 16:19

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 36.Teil

Eigentlich wollten wir durch den Verzicht auf den Bessang-PASS unser Auto etwas schonen. Dabei haben
wir nicht daran gedacht, dass der Halsema Highway ja auch den Aufstieg zum höchsten Punkt des
philippinischen Strassensystems beinhaltet und zwar auf 2300 m ü. M, zum Vergleich: der Gotthardpass ist
nur 2100 m hoch. Das hiess dann schon noch 1-2 Wasserstopps.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67693 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67694


Aber schliesslich erreichten wir Baguio ohne weitere Schwierigkeiten.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67695 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67696

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 16. April 2017, 17:07

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 37.Teil

Dummerweise trafen wir gerade zu Beginn der Stoss- und Stauzeit in Baguio ein. Nun hiess es, ein
Hotel zu suchen. Das Fahren im Stau ohne Fahrtwind war nicht ideal für unser Kühlsystem und so mussten
wir dann direkt im Zentrum mitten im Stau vor dem Markt wieder mal anhalten um Dampf abzulassen.

Kollege Benno regelte um unser Dampfmobil herum das den Verkehr behinderte, die beiden Damen waren
mit dem Organisieren von Kühlwasser beschäftigt und ich versuchte Dampf abzulassen und das Kühlsystem
zu öffnen ohne mich zu verbrühen. Die Pinoys nahmen es gelassen und kurvten um uns herum als ob nichts
geschehen wäre.

Frisch gekühlt gings weiter auf Hotelsuche. Glücklicherweise nur noch 2-3 Strassen weiter, denn da
fanden wir ein Hotel (Mount Crest) und davor sogar einen freien Parkplatz für unsere "Dampfaschine".
Freie Zimmer zu einem vernünftigen Preis gab es auch, mit dem einzigen Nachteil, dass sich die freien
Zimmer im 5.Stock befanden und der der Lift den Geist aufgegeben hatte: "Sorry for the inconvenience,
please bear with us". Einer der Standardsprüche in den Philippinen. Doch dienstbare Roomboys schleppten
unser Gepäck gegen einen Obulus gerne in den 5. Stock.

Eigentlich wäre ich am nächsten Tag am liebsten weitergefahren, denn Baguio strotzt nicht gerade vor
Sehenswürdigkeiten. Aber einer meiner Kollegen, meinte, er möchte doch mindestens einen Tag bleiben,
obwohl er die Stadt schon mal besucht hatte. :mauer Also buchten wir das Hotel für eine zweite Nacht.

Baguio ist für die Pinoys das St. Moritz der Philippinen. Dies eigentlich nur, weil es erhöht (1500 m.ü.M) liegt
und die Temperaturen auch während der heissesten Zeit des Jahres immer angenehm sind.

Nach dem Frühstück ging es zuerst in den Burnham Park. Dieser liegt im Zentrum der Stadt keine 5 Minuten
zu Fuss von unserem Hotel. In der Parkmitte hat es einen See. Dort kann man denn auch Ruderboote und
fantasievolle Pedalos mieten. Viele Verkaufsstände mit Souvenirs und Fressalien dürfen natürlich nicht fehlen.
Nichts Aufregendes, aber ein Ort um zu relaxen, picknicken, fotografieren und vor allem um Selfies zu schiessen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67697 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67698 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67699 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67700

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 16. April 2017, 17:24

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 38.Teil

Erstaunlich viele Souvenirläden und Verkaufsstände werden von Muslims betrieben. Hätte ich hier eigentlich
nicht erwartet. Die meisten von ihnen sind wegen Krieg und Terror in Mindanao geflüchtet und haben hier
eine neue Bleibe gefunden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67701 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67702 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67703 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67704

Gemäss einem Pressebericht leben ca. 12'000 in Baguio und Umgebung.

http://www.sunstar.com.ph/baguio/local-n…rt-peace-525765

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perles« (16. April 2017, 17:35)


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 16. April 2017, 17:33

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 39.Teil

Anschliessend gings per Taxi zum "Mines View Park". Eine längere und mühsame Fahrt durch den Stau
an die Peripherie der Stadt. Von dort hat man einen Blick auf die ehemaligen Minen der Stadt. Absolut
nichtssagend. Aber als Schweizer ist man natürlich etwas verwöhnt und anspruchsvoll punkto Aussicht .

Attraktionen waren die Bernhardiner Hunde (ohne Schnapsfässli), mit denen man sich fotografieren
lassen konnte, dazu ein paar Pferde und die Kostümverleiher, die Eingeborenenkleider zu Fotozwecken
vermieteten. Das wars dann schon.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67705 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67706 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67707 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67708

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 16. April 2017, 17:40

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 40.Teil

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Perles« (16. April 2017, 17:51)


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

45

Montag, 17. April 2017, 03:31

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 41.Teil

In Manila im Metropolitan Museum hatte ich mal eine Spezialausstellung des philippinischen Malers
Benedicto Cabrera, genannt Bencab, gesehen. Die Bilder waren teilweise sehr eindrucksvoll.

Da der Maler etwas ausserhalb von Baguio ein eigenes Museum hat, beschloss ich dieses zu besuchen.
Der Taxifahrer, der uns vom Mines View Park in die Stadt zurückfuhr, wusste wo sich das Museum befand
und so liess ich mich durch ihn dort hinfahren. Meine Kollegen waren an einem Museumsbesuch nicht
interessiert.

http://www.bencabmuseum.org/

Zum Glück bin ich mit dem Taxi gefahren und nicht mit unserer "Dampfmaschine", denn das Museum
befindet sich in einem Tal und die steile Rückfahrt in die Stadt hätte ich wohl nicht geschafft ohne
mindestens 1-2 Wasserstopps.

Das Museum ist ein moderner Bau mit einem schönen angrenzenden Garten. Von der Ausstellung wurde
ich etwas enttäuscht, denn es hatte weniger Bilder von Bencab, als ich erwartet hatte, da er auch anderen
Künstlern die Gelegenheit bietet ihre Werke auszustellen. Interessant waren aber die Gebrauchsgegenstände
der lokalen einheimischen Bevölkerung.

index.php?page=Attachment&attachmentID=67714 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67715 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67716 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67717

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

46

Montag, 17. April 2017, 03:34

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 42.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

47

Montag, 17. April 2017, 03:36

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 43.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

48

Montag, 17. April 2017, 03:38

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 44.Teil


Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

49

Montag, 17. April 2017, 03:42

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 45.Teil

Weitere Bilder aus dem Bencab Museum

index.php?page=Attachment&attachmentID=67730 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67731 - index.php?page=Attachment&attachmentID=67732


index.php?page=Attachment&attachmentID=67733

Es hat auch einen Saal mit erotischen Darstellungen, am Eingang wird darauf hingewiesen, dass es hier nicht ganz jugendfrei zugeht.

Perles

Inventar

  • »Perles« ist männlich
  • »Perles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 124

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

50

Montag, 17. April 2017, 03:45

Reisebericht (Angeles-Baler-Santiago City-Mayoyao-Banaue-Bontoc-Baguio-Angeles) 46.Teil