Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nick

Schüler

  • »Nick« ist männlich
  • »Nick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 25. Juni 2004

Hobbys: Tauchen, Reisen, Webpage

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Mai 2006, 18:14

Walhaie in Donsol

Hallo,
wer war schon mal in Donsol zum Walhaitauchen, suche Informationen zu Tauchbasen, Hotels, Anreise.
Gruß Nick

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Mai 2006, 23:16

RE: Walhaie in Donsol

Hallo,

Ich war letzten März dort. Wir haben 6 Wahlhaie gesehen. Sehr schön. Es gibt 3 resorts dort. Ganz einfach, aber man hat alles was man braucht.
gruß,

mike

Tuempel

Auf eigen Wunsch gesperrt

  • »Tuempel« ist männlich
  • »Tuempel« wurde gesperrt

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. April 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Mai 2006, 17:19

RE: Walhaie in Donsol

Zitat

Original von ftc-reisenstg
Hallo,

Ich war letzten März dort. Wir haben 6 Wahlhaie gesehen. Sehr schön. Es gibt 3 resorts dort. Ganz einfach, aber man hat alles was man braucht.
gruß,

mike


Hi mike,

ich bin auch daran interessiert einpaar Info`s zu bekommen. Wie ist das Tauchen dort usw.

Gruß Tuempel

max108

Inventar

  • »max108« ist männlich

Beiträge: 2 351

Registrierungsdatum: 5. März 2006

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Mai 2006, 18:02

RE: Walhaie in Donsol

hört sich interessant an , wo liegt denn donsol ? habe ich noch nie gehört . wie liegen die preise dort in den resorts ?
Signatur von »max108«
max108




wbethge

Profi

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich:












  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Mai 2006, 18:50

Bezüglich näherer Infos gehe mal auf meine Artikel-Seite:

Die sanften Riesen von Donsol

Die Übernachtungspreise müssten im Niedrig- und Mittelpreissektor tolerable sein.

W.
Signatur von »wbethge«
Neue Buchpublikation: Wolfgang Bethge - Streiflichter von den Philippinen
- Vom Palmendieb, dem Sauersack und Padre Damaso-
294 Seiten, A4, ISBN: 978-3-86858-744-9, 2012, Shaker-Verlag, Aachen

max108

Inventar

  • »max108« ist männlich

Beiträge: 2 351

Registrierungsdatum: 5. März 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Mai 2006, 22:55

page funzt nicht !!
Signatur von »max108«
max108




wbethge

Profi

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich:












  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Mai 2006, 07:55

Hier noch einmal die richtige Adresse meines Donsol-Artikels:

Die sanften Riesen - Walhaie in Donsol

W.
Signatur von »wbethge«
Neue Buchpublikation: Wolfgang Bethge - Streiflichter von den Philippinen
- Vom Palmendieb, dem Sauersack und Padre Damaso-
294 Seiten, A4, ISBN: 978-3-86858-744-9, 2012, Shaker-Verlag, Aachen

Tambug

Anfänger

  • »Tambug« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 23. Mai 2006

Beruf: Maler

Hobbys: Garten,Reisen

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Mai 2006, 16:30

RE: Walhaie in Donsol

Zitat

Original von Nick
Hallo,
wer war schon mal in Donsol zum Walhaitauchen, suche Informationen zu Tauchbasen, Hotels, Anreise.
Gruß Nick


Gibt es noch woanders Wahlheie.

Es Grüßt.

Tambug

klaush

Profi

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 28. Januar 2005

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Mai 2006, 02:05

Anreise

Von Legazpi fahren täglich mehrere Minibusse nach Donsol. Am besten so am späten Vormittag auf den Busbahnhof in Legaspi gehen. Der bus fährt los wenn er voll ist, oder der Fahrer Lust hat.

Orientierung in Donsol

Der Minibus setzt euch in der Ortsmitte ab. Dort gibt es einige kleine Hotels und Restaurants. 4km nördlich ist das "Visitor Center", nur von dort aus darf man mit dem Boot rausfahren um mit den Walhaien zu schnorcheln. In der Nähe des Visitor Center gibt es das "Amor resort" kurz davor, und das "Woodland resort" (empfohlen) kurz danach. Zu den Resorts und Visitor Center kommt man per tricycle.

Saison:

Januar bis Mai, am besten März.
Die Wochenenden sollte man vermeiden.
Ostern sollte man um jeden Preis vermeiden, dann ist der Ort zum bersten voll mit Leuten. Dies beeinträchtigt die Chance, die Walhaie zu sehen, da zu viele Boote gleichzeitig im Wasser sind.

Walhaie sehen
  • geht zum Visitor Center und tragt euch in das Gästebuch ein
  • schaut euch das halbstündige Trainingsvideo an
  • ihr werdet einem Guide zugeteilt, max 6 Leute in einer Gruppe
  • ihr braucht Maske, Schnorchel, Flossen. Die kann man dort leihen, aber besser selbst mitbringen (die Leih-Flossen sind zu klein und schwach für schnelles Schwimmen)
  • falls ihr in der glücklichen Lage seid, einen Neoprenanzug zu besitzen, zieh ihn an! das hält warm, schützt vor Sonnenbrand, und schont die Haut vor Kratzern und blauen Flecken beim wiederholten springen vom Boot und zurückklettern über die wacklige Holzleiter.
  • Hut und Sonnencreme nicht vergessen
  • der Guide gibt euch eine Einweisung
  • ihr werdet einem Boot zugeteilt, und los geht's
  • wenn ein Walhai gesichtet wird, bringt euch der Käptn in Position, dann erteilt der Guide die Anweisung ins Wasser zu springen und schwimmt voraus zum Walhai
  • wenn der Walhai schnell schwimmt, seht ihr ihn nur kurz, wenn er langsam schwimmt, könt ihr mitschwimmen und ihn minutenlang beobachten
  • das ganze wird beim nächsten Walhai wiederholt. Nach 3-4 Stunden, oder wenn Alle genug gesehen haben, ist Schluss.
Ich empfehle, so früh morgens wie möglich rauszufahren, weil bei glatter See ohne Wellen die Viecher am leichtesten zu finden sind. Am besten am TAG vorher hinfahren, einmal in Donsol übernachten um am nächsten Morgen wirklich früh bei Öffnung im Visitor Center zu sein.

Diese Art der Walhai-Besichtigung wurde von Biologen des WWF entwickelt und soll a) den Bootsbesitzern aus dem Dorf Arbeit geben, b) einen schonenden Umgang mit den Tieren erreichen. Tauchen konte man letztes Jahr, als ich dort war, noch nicht. Macht auch keinen Sinn, weil das Wasser sehr trübe ist, und man die Walhaie nur von der Oberfläche aus finden kann. Ihre Flossen schauen tatsächlich aus dem Wasser!

Kosten

Der Bootsausflug ist nicht billig, mit allen Gebühren so um die 2000-2500 Peso pro Person je nach Gruppengröße.
Unterkünfte: 500-1000 Peso.

Wo gibt es noch Walhaie?

Habe schon dreimal welche gesehen. Donsol (10 Stück an einem Vormittag), Sumilon bei Cebu (dort sind sie sehr selten), Koh Phi Phi in Thailand (war auch eher Glück).

Am Richelieu Rock in Thailand soll man sie in der Saison mit 50% Chance sehen können.

Am Ningaloo reef in Australien kann man sie in der dortigen Saison, so ähnlich wie in Donsol, fast mit Garantie sehen.

http://www.kheussler.de/philippines/donsol.htm
http://www.kheussler.de/thailand/index.htm
»klaush« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0067.jpg (5,5 kB - 984 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Oktober 2016, 09:52)
  • IMG_0068.jpg (6,87 kB - 991 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Oktober 2016, 09:52)
  • IMG_0075.jpg (6,44 kB - 958 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Oktober 2016, 09:52)
  • IMG_0074.jpg (6 kB - 951 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Oktober 2016, 09:52)
  • 4813.jpg (4,72 kB - 933 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Oktober 2016, 09:52)

Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von »klaush« (30. Mai 2006, 02:34)


Morpheus_1969

Fortgeschrittener

  • »Morpheus_1969« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

Hobbys: Reisen, Lesen, meine Kinder

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Mai 2006, 10:14

@ klaush

tolle Beschreibung, tolle Bilder, echt klasse
Signatur von »Morpheus_1969«
Morpheus :rauchen
_________________________________________________
Bunt ist das Leben und granatenstark......Volle Kanne, Hoshi !!!

kuja

Profi

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 11. Januar 2005

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Juni 2006, 12:52

walhaie in july-august

Zitat

Original von wbethge
Hier noch einmal die richtige Adresse meines Donsol-Artikels:

Die sanften Riesen - Walhaie in Donsol

W.


hallo
gibt es die walhaie überhaupt im july-august dort zu sehen?wir sind in Sorsogon und möchten uns die walhaie gerne ansehen.
Signatur von »kuja«
mein renommee geht mir mal 10 meter am arsch vorbei.

wbethge

Profi

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich:












  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Juni 2006, 13:36

Nein- zu dieser Zeit nicht. Sie erscheinen Januar bis Mai, mit Schwerpunk März. Siehe mein Artikelchen.

W.
Signatur von »wbethge«
Neue Buchpublikation: Wolfgang Bethge - Streiflichter von den Philippinen
- Vom Palmendieb, dem Sauersack und Padre Damaso-
294 Seiten, A4, ISBN: 978-3-86858-744-9, 2012, Shaker-Verlag, Aachen

Papaphilippinen

Erleuchteter

  • »Papaphilippinen« ist männlich

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Kraftfahrer

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Juni 2006, 19:54

RE: Walhaie in Donsol

Zitat

Original von Tambug

Zitat

Original von Nick
Hallo,
wer war schon mal in Donsol zum Walhaitauchen, suche Informationen zu Tauchbasen, Hotels, Anreise.
Gruß Nick


Gibt es noch woanders Wahlheie.

Es Grüßt.

Tambug


Würdr mich auch interresieren ,ich wollte im nächsten Jahr mal die Großen Tiere anschauen.:P :P :P
Signatur von »Papaphilippinen«
Noch 400 Tage bis Cebu





Papaphilippinen

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Juni 2006, 20:16

Kosten

Der Bootsausflug ist nicht billig, mit allen Gebühren so um die 2000-2500 Peso pro Person je nach Gruppengröße.
Unterkünfte: 500-1000 Peso.


-----------------------------------------

Kosten:

2500 Peso für 7 personen in einer Banka.

Registration Fee: Filipino: 100 Pesos
Ausländer: 300 Pseos

DAs war stand März 06

Die wollen aber die preise erhöhen, ist aber schon länger geplant ob es jetzt durchgesetzt wurde weis ich nicht.

Hier die vielleicht schon neue preise:

4200 Pesos für 7 Personen in einer Banka

Registration Fee: Filipino: 150 Pesos
Ausländer: 500 Pesos

Aber es lohnt sich. März ist auch das Beste Monat. Fast 100% Garantie!!!!

Ansonst stimmt es was der Klaush alles geschrieben hat.


MFG,

Mike

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 499

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. Juni 2006, 20:42

Zitat

Original von ftc-reisenstg
Der Bootsausflug ist nicht billig, mit allen Gebühren so um die 2000-2500 Peso pro Person je nach Gruppengröße.

Also für 2500 Peso bekomme ich das Boot für die ganze Truppe und nicht pro Person.

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Juni 2006, 04:33

Hi,

Momentan schon. Kann sein das die Preise jetzt auf 4200 pro boot gestiegen ist. Aber 7 Personen dürfen mitfahren.

Mike

Papaphilippinen

Erleuchteter

  • »Papaphilippinen« ist männlich

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Kraftfahrer

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. Juni 2006, 16:48

RE: Walhaie in Donsol

Zitat

Original von Tambug

Zitat

Original von Nick
Hallo,
wer war schon mal in Donsol zum Walhaitauchen, suche Informationen zu Tauchbasen, Hotels, Anreise.
Gruß Nick


Gibt es noch woanders Wahlheie.

Es Grüßt.

Tambug


Würde mich auch interresieren.Ich habe nächstes Jahr einen Freund dabei und er wollte diese Tiere mal aus der nähe sehen, vieleicht Boho oder um Cebu.:(;(


Papaphilippinen
Signatur von »Papaphilippinen«
Noch 400 Tage bis Cebu





Papaphilippinen

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Juni 2006, 04:12

RE: Walhaie in Donsol

Hi,

Leyte haben schon einige gesehen.

Moalboal kommen die schon wieder langsam. Aber sehr selten...

Von Januar bis März ist es halt in Donsol nah zu 100 PROZENT sicher walhaie zu sehen...

Es ist auch nicht mehr so weit da man jetzt wieder von Cebu nach Legaspi fliegen können ist es hetzt sehr gutr zu erreichen..

Papaphilippinen

Erleuchteter

  • »Papaphilippinen« ist männlich

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Kraftfahrer

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Juni 2006, 20:15

RE: Walhaie in Donsol

Zitat

Original von ftc-reisenstg
Hi,

Leyte haben schon einige gesehen.

Moalboal kommen die schon wieder langsam. Aber sehr selten...

Von Januar bis März ist es halt in Donsol nah zu 100 PROZENT sicher walhaie zu sehen...

Es ist auch nicht mehr so weit da man jetzt wieder von Cebu nach Legaspi fliegen können ist es hetzt sehr gutr zu erreichen..


Hast du eine ahnung was der Flug kostet.=) :(

Es Grüßt. Papaphilippinen
Signatur von »Papaphilippinen«
Noch 400 Tage bis Cebu





Papaphilippinen

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

20

Montag, 19. Juni 2006, 02:52

RE: Walhaie in Donsol

Von Cebu nach Legaspi ca. 100€ hin und zurück.

Über Manila ist es billiger.

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 17. Oktober 2006, 00:45

RE: walhaisaison

Hi,

Donsol ist immer noch am sichersten um Walhaie zu sehen. MAntas sollen auch in der nähe sein. Um genau zu sein in Ticao, ca. 1,5stunden mit dem boot entfernt von Donsol aus. Da kann man Mantas un Walhaie beim Tauchen beobachten. Die Walhaie sind bestimmt die gleichen die später in Donsol sind da Ticao etwas südlich liegt.

Gruß,

FTC

phaidonbeach

Fortgeschrittener

  • »phaidonbeach« ist männlich

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 6. August 2006

Beruf: Manager

Hobbys: Natur, Abendteuer, Essen, Tauchen

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 17. Oktober 2006, 04:18

RE: walhaisaison

hi,

Walhaie (Whale sharks) tauchen bei uns fast immer mitte Dezember auf...und nicht nur das, bei uns gibts auch zeitweise Dugongs (Seekuehe), wie unser Nachbarort eben heisst (duyong), Mantas kommen ab Ende Okt - Dezember und wenn man dann noch NE Bootstour zu unseren Nachbarinseln macht, gibt es Schwaerme von Delphinen....

Visit Antique KRRUHAAYY

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 00:30

RE: walhaisaison

Hi Phaidon,

Das hört sich ja gut an. Werde mal dir vorbei schauen. Bin schon ofters in Boracay gewesen, aber bin nie auf den gedanken gekommen in der richtung zu gehen.

Dugongs interesiert mich auch sehr. Wie heißt die nachbar Insel bei dir?



Gruß,

FTC

malipayon

Fortgeschrittener

  • »malipayon« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. November 2006

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. November 2006, 01:02

RE: Walhaie in Donsol

Verdana10pt
Donsol ist der bekannteste Walhaiplatz auf den Philippinen. Doch Southern Leyte, und hier speziell die Sogod Bay, ist ebenfalls ein erstklassiges Gebiet für Walhaie. Der Vorteil hier ist, man kann mit diesen herrlichen Tieren tauchen, bislang gibt es keine Reglementierungen. Die beste Zeit dafür ist Dezember bis Mai.

In Southern Leyte gibt es zur Zeit drei Ressorts und ein Safariboot. Diie IHOO, unser Liveaboard-Safariboot, unternimmt während der Walhaisaison regelmässig Touren zu den Walhaispots. Mehr Infos auf unserer Homepage oder direkt hier: www.malipayon-divers.com/german/walhai.html

Liebe Grüsse
Steffen

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 7. November 2006, 02:40

RE: Walhaie in Donsol

Hi malipayon,

Sehr intressant, habe schon ein par sachen von Leyte gehört. Ich glaube ich werde mal vorbei schauen. ich wollte eigentlich im März nochmal nach Donsol gehen mit Familie, würde mich doch die Ecke bei dir sehr eher machen. Da ich noch nicht dort war...

Aber Safari lass ich diesmal aus weil ich vom 03.03-08.03 schon in die Cagayan Islands Tauchsafari mache. BIn mal gespannt wie es dort ist....

Werde dann ab ca. den 15.03 vorbeischauen bei dir.

Kannst mir ja ein par gute Tauchgebiete zeigen bzw. neu gebiete erkunden wäre auch nicht schlecht...

Gruß,

FTC

wakwak

Erleuchteter

  • »wakwak« ist männlich

Beiträge: 1 268

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 7. November 2006, 07:00

Hallo malipayon,
gibt es in südleyte eigentlich geschützte ankerplätze? wo man so eine woche nächtigen kann?
Signatur von »wakwak«
ICH VERTEILE KEINE BEWERTUNGSPUNKTE

malipayon

Fortgeschrittener

  • »malipayon« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. November 2006

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. November 2006, 08:44

RE: Walhaie in Donsol

Hi FTC,

März und April sind bisher immer die besten Monate für die Walhaie gewesen. Ich glaube, Du kannst dir sicher sein hier welche anzutreffen. Es gibt drei Ressorts hier die auch zu den Walhaispots fahren:
- Southern Leyte Divers
- Peters Dive Resort
- Sogodbaydivers

Die kennen die Spots auch. Wir sind während dieser Zeit auf Safari, entweder bei den Walhaispots oder in Surigao del Norte, aber wahrscheinlich treffen wir uns am Sonok Point, dort sind die Chancen am grössten.

Du gehst zu den Cagayan Islands? Da nur wenige Tage, gehe ich davon aus das diese Tour von Siplay (Negros) startet. Es gibt noch einen Belgier, lokated an der Südspitze von Panay, der fährt auch manchmal, sporadisch, dort hin. Ansonst ist mir nichts bekannt.

Ich war mit der IHOO dieses Jahr etwa 4 Wochen auf den Cagayans. Mir persönlich hat es hier besser gefallen als am Tubbataha Reef. Steilwände zum abwinken und wenn du die richtigen Stellen erwischst, dann ist es ein Traum. Calusa Island werdet Ihr vermutlich dann auch noch mitnehmen, noch besser.

Am allerschönsten finde ich Arena und Cavilli, zwei Inselchen zwischen den Cagayans und Tubbataha. Dafür wird aber die Zeit zu kurz sein. Mehr Fisch gibt es am Tubbataha, die Riffe bei den Cagayans sind meines Erachtens aber schöner.

Viele Grüsse
Steffen

malipayon

Fortgeschrittener

  • »malipayon« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. November 2006

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. November 2006, 09:09

Zitat

Original von wakwak
Hallo malipayon,
gibt es in südleyte eigentlich geschützte ankerplätze? wo man so eine woche nächtigen kann?


Hallo Wakwak,

sorry, verstehe die Frage nicht ganz! Geschützte Ankerplätze fürs Boot gibt es natürlich. Je nachdem aus welcher Richtung Wind und Wellen kommen. Aber wir bleiben selten an einen Platz so lange, es sei denn es wird ausdrücklich gewünscht.

Ansonst gibt es die drei Ressorts, wie oben erwähnt, falls Du dieses meinst. Weiter exestiert keine touristische Infrastruktur. Wenn Du etwas brauchen solltest, z.Bsp. ein Moped oder so, dann werden die das sicher organisieren können.

Viele Grüsse
Steffen

Mannip1

Inventar

  • »Mannip1« ist männlich

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2005

Beruf: Kaufmann

Hobbys: meine Kinder , Reisen, Computer,

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. November 2006, 09:42

@ Klaush fragt

Wo gibt es noch Walhaie?

in San Roque /Southern Leyte (liegt zwischen Macrohon und Burgos ) gibt es auch Walhaie
Signatur von »Mannip1«
http://www.philippinen-a-z.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mannip1« (8. November 2006, 09:43)


wakwak

Erleuchteter

  • »wakwak« ist männlich

Beiträge: 1 268

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. November 2006, 12:32

malipayon,
meine eine geschützte bucht/kl.hafen. sowas wie tambobo bay bei seaton(oder wie das heisst) in süd negros.
Signatur von »wakwak«
ICH VERTEILE KEINE BEWERTUNGSPUNKTE

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 9. November 2006, 03:38

RE: Walhaie in Donsol

Hi Malipayon,

Wie waren deine erfahrungen mit großfische?

Tuabbataha:
Cagayan Islands:
Calusa Island :
Arena und Cavilli:

Gruß,

FTC


Zitat

Original von malipayon
Hi FTC,

März und April sind bisher immer die besten Monate für die Walhaie gewesen. Ich glaube, Du kannst dir sicher sein hier welche anzutreffen. Es gibt drei Ressorts hier die auch zu den Walhaispots fahren:
- Southern Leyte Divers
- Peters Dive Resort
- Sogodbaydivers

Die kennen die Spots auch. Wir sind während dieser Zeit auf Safari, entweder bei den Walhaispots oder in Surigao del Norte, aber wahrscheinlich treffen wir uns am Sonok Point, dort sind die Chancen am grössten.

Du gehst zu den Cagayan Islands? Da nur wenige Tage, gehe ich davon aus das diese Tour von Siplay (Negros) startet. Es gibt noch einen Belgier, lokated an der Südspitze von Panay, der fährt auch manchmal, sporadisch, dort hin. Ansonst ist mir nichts bekannt.

Ich war mit der IHOO dieses Jahr etwa 4 Wochen auf den Cagayans. Mir persönlich hat es hier besser gefallen als am Tubbataha Reef. Steilwände zum abwinken und wenn du die richtigen Stellen erwischst, dann ist es ein Traum. Calusa Island werdet Ihr vermutlich dann auch noch mitnehmen, noch besser.

Am allerschönsten finde ich Arena und Cavilli, zwei Inselchen zwischen den Cagayans und Tubbataha. Dafür wird aber die Zeit zu kurz sein. Mehr Fisch gibt es am Tubbataha, die Riffe bei den Cagayans sind meines Erachtens aber schöner.

Viele Grüsse
Steffen

Haggis

Schüler

  • »Haggis« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

Beruf: Student

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 21. November 2006, 06:48

Hallo

Weiss jemand wie es jetzt gerade ganz aktuell mit den Walhaien in Donsol aussieht? Ich weiss dass wir gerade November haben und die beste Zeit der Maerz ist, aber wie hoch ist momentan (sprich dieses Wochenende) die Chance?

Besten Dank,
Haggis

33

Mittwoch, 22. November 2006, 09:17

Ich habe auch noch eine Frage zu Donsol, ich werde Ende Januar dort sein und habe zwei Tage Aufenthalt dort. Ich wollte mal fragen, ob man so eine Tour dort vorreservieren muss oder reicht es meist dort einen TAG vorher aufzukreuzen ohne Reservierung???
Und wie lange dauert denn die Fahrt von Legaspi nach Donsol, habe zur Info ziemlich günstige Flüge mit Cebu Pacific von Manila nach Legaspi, hat mich hin und zurück vom 22-25.01.07 nur ca 2300 Peso gekostet. Komme dann am 22 nachmittags um 14.20 Uhr in Legaspi an und wollte dann nach gleich weiter nach Donsol, noch möglich? Danke schonmal für Hilfe.
Signatur von »PaulStanley«
Ich mag die Philippinen ja schon, aber geile Schranken lassen sich dort nicht petern. Immerhin gibt es viele Hammerfall.......Presslufthammerfall!

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 23. November 2006, 21:31

HI

Legaspi-Donsol dauert ca. 1 Stunde.

reservieren nuß man nicht . Mann kann es alles vorort machen. Die haben mehr als 25 bankas zu verfügung.



Gruß,

FTC

Rechtsträger

Anfänger

  • »Rechtsträger« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 29. August 2006

Beruf: Dreher

Hobbys: Reisen, Fussball

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 26. November 2006, 22:01

Hallo !
Bin Ende Februar Anfang März auf Boracay und anschliessend noch ein paar Tage auf Panglao. Welche Möglichkeiten gibt es von da (entweder oder) nach Donsol zu gelangen? Welche Zeit muss man einplanen und welche Kosten ( Flug etc. )?

Danke im Voraus für Antworten und Anregungen

Kahli

ftc-reisenstg

Fortgeschrittener

  • »ftc-reisenstg« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Kfz.-Mechaniker

Hobbys: Tauchen und Reisen

  • Nachricht senden

36

Montag, 27. November 2006, 00:34

Hi,

Von Boracay aus.
Es gibt es ein Boot die von Roxas(Panay) nach Esperanza(masbate) Dauer: ca. 5h (glaube ich) fährt nicht jeden TAG.

von Esperanza n. Masbate City: 1h

Masbate City-Pilar: 2h

Pilar-Donsol:40min.

Schneller gehts mit Fliegen über Caticlan-Manila-Legaspi.

Von Panglao:

Flug n. Manila danach nach Legaspi mit Cebu Pacific. Pro flug muß man mit ca. 40€ rechnen.

Das wäre am schnelsten.




Gruß,

FTC

malipayon

Fortgeschrittener

  • »malipayon« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. November 2006

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 28. November 2006, 23:16

RE: Walhaie in Donsol

Zitat

Original von ftc-reisenstg
Hi Malipayon,

Wie waren deine erfahrungen mit großfische?

Tuabbataha:
Cagayan Islands:
Calusa Island :
Arena und Cavilli:

Gruß,

FTC




Ja, das war eigententlich enttäuschend. Ausser Riffhaien war da nichts. Weissspitzen zum abwinken, doch aus dem Blauwasser sahen wir selten etwas. Einen Walhai und einen Manta gab es, und die wurden nicht von allen Tauchern gesehen. Ansonst wimmelt es von Fisch, doch eben fast nur Riffbewohner. Diese aber in stattlicher Grösse.

In der Zwischenzeit habe ich mich mit einigen Leuten unterhalten, da wurden unsere Beobachtungen bestätigt. Vielleicht hing das mit dem Wetter dieses Jahr zusammen, oder man braucht mehr Glück.

Viele Grüsse
Steffen

malipayon

Fortgeschrittener

  • »malipayon« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. November 2006

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 28. November 2006, 23:31

Zitat

Original von Rechtsträger
Hallo !
Bin Ende Februar Anfang März auf Boracay und anschliessend noch ein paar Tage auf Panglao. Welche Möglichkeiten gibt es von da (entweder oder) nach Donsol zu gelangen? Welche Zeit muss man einplanen und welche Kosten ( Flug etc. )?

Danke im Voraus für Antworten und Anregungen

Kahli


Die Alternative "Southern Leyte" ist etwas einfacher zu erreichen. Ende März starten wir ab Guindelman (Bohol), ist nur ca. 1,5 Stunden ab Panglao mit dem Auto.

Viele Grüsse
Steffen

reismehl

Inventar

  • »reismehl« ist männlich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Beruf: Angestellter

Hobbys: Reisen, Übersetzen, uvm.

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 29. November 2006, 08:05

http://www.leyte-divers.com/d/

Mail senden, Infos aus erster Hand vor Ort!!!

Reismehl
Signatur von »reismehl«
:thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

malipayon

Fortgeschrittener

  • »malipayon« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. November 2006

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. Dezember 2006, 11:38

Um es etwas übersichtlicher darzustellen:

In Southern Leyte gibt es drei Resorts die Tauchen anbieten, zusätzlich wir ohne Resort aber mit einem Liveaboard - Safariboot. Und wir vier sind alle sehr gut informiert wo sich die Walhaie zur jeweiligen Zeit aufhalten. Nicht zuletzt tauschen wir unsere Erfahrungen auch untereinander aus.

Deshalb, Infos aus erster Hand gibt es hier:
http://www.malipayon-divers.com
http://www.leyte-divers.com
http://www.whaleofadive.com
http://www.sogodbayscubaresort.com

Alle anderen können naturgemäss nicht über unsere Erfahrung verfügen. Und was die Walhaie betrifft, da bin ich in der Regel die Auskunftsperson, denn die meiste Zeit an den relavanten Plätzen verbringen wir dort, da wir direkt dort bleiben und somit keine Zeit durch die Anreise verlieren.

Um noch mal zum Ursprung der Diskusion zurückzukommen. Donsol kenne ich persönlich nicht, doch frug ich einige meiner Gäste, die die beide Gebiete kennen, nach dem Unterschied. Der allgemeine Tenor war. In Southern Leyte läuft man auch mal Gefahr die Walhaie nicht zu sehen, diese Gefahr besteht offensichtlich in Donsol nicht. Doch da ist nur schnorcheln erlaubt und so richtig alleine ist man nicht. In der Sogod Bay ist alles ein wenig weitläufiger und noch nicht nennenswert vom Tourismus erschlossen. Und hier ist es auch möglich mit den Walhaien zu tauchen.

Viele Grüsse
Steffen

yohyoh

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2006

Hobbys: schnorcheln

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 13:11

donsol

hallo
war im feb.06 in donsol. direkt neben dem besuchercenter gibt es eine kleine bungalowanlage - ca 25 dollar die nacht
würde empfehlen lieber mt höchstenst vier personen ein boot zu mieten ; ist zwar etwas teurer, aber ungleich entspannter; man hat mehr platz im wasser
und es gibt keine kämpfe um die beste sicht
wir haben während drei tagen ca 50 walhaie :yupi gesehen, teilweise mehrere gleichzeitig, so dass ich ich einmal dass glück hatte ca 20 min alleine mit einem dieser unglaublich schönen tiere zu schnorcheln.
Wochenenden würde ich besser meiden, ist dann halt voller (obgleich immer noch nicht wirklich überlaufen oder so)
in der woche ist man dann nachmittags eigentlich fast alleine, zumindest sieht man nicht viele touris,
das essen im vitton beach resort ist übrigens spitze. In 5 tagen haben wir zusätzlich zur übernachtung für 2 personen für alle speisen und getränke(mitags und abends warm) ca 90 dollar gezahlt
gruß jörg

_________________
www.sharkproject.de unbedingt mal reinschauen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yohyoh« (7. Dezember 2006, 13:13)


donttouch!!

Schüler

  • »donttouch!!« ist weiblich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2006

  • Nachricht senden

42

Freitag, 19. Januar 2007, 23:35

Wann öffnet denn eigentlich das Visitor Center in Donsol am Morgen?
Lieben Gruß von
dt

klaush

Profi

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 28. Januar 2005

  • Nachricht senden

43

Samstag, 10. Februar 2007, 20:10

Man kann es auch noch bequemer haben... unfassbar... die spinnen, die Japaner (meines Wissens ist das abgebildete Aquarium in Osaka):

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur…-465628,00.html

44

Mittwoch, 14. Februar 2007, 13:48

Ich war vor genau 3 Wochen in Donsol, Walhaie gab es leider noch überhaupt keine, auch wenn behauptet wurde, es wurde genau einen TAG vorher der erste im Jahr gesichtet, das Visitorcenter is glaube ich ab ca. 7.30 auf und als ich ankam konnte ich mich mit einer Gruppe anschliessen und habe trotzdem mein Glück versucht (900 Peso), leider keine Walhaie, aber dafür den schönsten Regenbogen am Strand, war also so gesehen noch alright....habe nur eine Nacht in Donsol verbracht, gibt keine Unterhaltung, nur eine Karaokebar von der ich nicht mehr weiss wie ich nach Hause gekommen bin :D
Zur Info noch: Vom Flughafen in Legaspi nach Donsol sollte ein Platz im Van 200 Peso kosten, mit Trycicle 50P zum Busbahnhof und von dort ein Bus 50P oder Van 60P geht auch (mit 17 Leuten im Van 8). Auf dem Rückweg kann das schon dauern, bis in Donsol der Van voll wird, geht aber auch Festpreis 500P für die ca. 1 1/2 Std.
Gruss
Signatur von »PaulStanley«
Ich mag die Philippinen ja schon, aber geile Schranken lassen sich dort nicht petern. Immerhin gibt es viele Hammerfall.......Presslufthammerfall!

Pasig

Beobachter

  • »Pasig« ist männlich

Beiträge: 1 661

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beruf: Dipl. Bau-Ing.

  • Nachricht senden

45

Samstag, 23. Juni 2007, 14:06

News aus Donsol

Giants of the deep draw tourists to quiet corner of Philippines

http://news.yahoo.com/s/afp/20070622/sc_…environmentfish
Signatur von »Pasig«
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

ESTEBAN

Profi

  • »ESTEBAN« ist männlich

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

  • Nachricht senden

46

Samstag, 4. August 2007, 18:57

RE: donsol

Zitat

Original von yohyoh
direkt neben dem besuchercenter gibt es eine kleine bungalowanlage - ca 25 dollar die nacht
würde empfehlen lieber mt höchstenst vier personen ein boot zu mieten ; ist zwar etwas teurer, aber ungleich entspannter; man hat mehr platz im wasser
und es gibt keine kämpfe um die beste sicht
wir haben während drei tagen ca 50 walhaie :yupi gesehen, teilweise mehrere gleichzeitig, so dass ich ich einmal dass glück hatte ca 20 min alleine mit einem dieser unglaublich schönen tiere zu schnorcheln.
Wochenenden würde ich besser meiden, ist dann halt voller (obgleich immer noch nicht wirklich überlaufen oder so)

Unterschreib ich so glatt. Die Bungalowanlage müsste eigentlich das Amor-Ressort sein. Hörtsich furchtbar an (wie so ein Girlie-Schuppen), ist aber ein voll solider Laden, und Essen dort ist superlecker (fand ich jedenfalls), die Bedienung freundlich (etwas langsam, war aber extrem voll weil Osterwoche) und relativ preiswert. Die sind gleichzeitig eine Art Zeltplatz (hab ich vorher auf den Phil's auch noch nicht gesehen). Ich war (leider) auf der anderen Seite, das 2. grooooosse Ressort (weiss den Namen leider nicht mehr), weil man mir das empfohlen hatte (soll wohl das erste Haus am Platze sein). Dort: Essen so naja...., relativ teuer, und auf jeden Sch... muss man 1/2 h warten. Hab mir morgens meist ein Tuna-Sandwich mitgenommen - praktisch, die Zahnstocher (im englischen allgemein als Fishbones) werden mitgeliefert :denken . Zimmwer war aber Sauber (hätte preiswerter sein können) und wunschgemäß mit Ventilator - Ressort nachts zum Strand hin abgeschlossen.

Zu den Walhaien: Wir hatten das Glück, einen kleineren über wirklich lange Zeit bei uns zu haben (der ist einfach nicht weggeschwommen oder abgetaucht, wie die größeren oft - bei denen hätte ich mir manchmal meine Tauchflasche etc gewünscht, obwohl die Sichtweite das auch eigentlich nicht erlaubt hätte [nebst den anderen Tauchrichtlinien und Ortssatzungen- bevor hier Kommentare kommen, smile]

Wichtig: Boot nie mit mehr als 4 Leuten, sonst ist der Walhai sofort weg (die wahrscheinlichkeit, 'unmögliche' Begleiter zu haben ist recht hoch. Bin 2 Tage hintereinander getaucht, einmal mit einer deutschen Gruppe mit einigen Mädels "Bo äääeiih, das Wasser ist aber viiiiiiel zu kalt" - ich hätte es als Badewanne bezeichnet, "Ich bin jetzt aber müde", "uurgs" (so hört sich das an wenn einer Seekrank ist bei nahezu 0 Wellengang) und einmal mit 3 Pinoys (gebildete Mttel bis Oberschicht - echt super, die wollten (wie ich) garnicht mehr weg, bis der Bootsmann schließlich meinte, daß der Sprit nicht mehr reichen würde, wenn er noch länger rumgondelt - hab heute noch Kontakt mit denen!).
(Erfahrung Stand: Karwoche 2006)

max108

Inventar

  • »max108« ist männlich

Beiträge: 2 351

Registrierungsdatum: 5. März 2006

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 30. März 2008, 16:22

RE: donsol

habe diesen bericht gefunden :

Der nette Hai von nebenan
http://www.ftd.de/lifestyle/reise/335970.html
Signatur von »max108«
max108




askari

Profi

  • »askari« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Hobbys: Tauchen, segeln, motorrad

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 3. April 2008, 10:45

Lieber Klaus,

sehr ausführlich beschrieben. Stimmt alles, bis auf die Bilder. Die sind nicht von Donsol, da darf man nämlich nur ohne Pressluftflasche rein.

Weiterhin, praktisch alle Bilder aus Donsol sind unbrauchbar.

Die schönen Fotos, so es denn welche gibt, sind stark mit Photoshop aufgehübscht.

Photoshop-Befehl: Automatische Farbkorrektur.

Effekt: Aus vorher im Nebel der Schwebeteilchen verschwindender Tiere (Ja, geht auch mit Riesen wie Walhaien) und auf dem unbearbeiteten Originalbild praktisch nicht sichtbar (evtl. als Kontrastveränderung an den Walhaikonturen) wird plötzlich ein Walhai "hervorgezaubert". Die Aufnahme ist immer noch nicht gut, aber immerhin brauchbar.

Weitere Arbeitschschritte oder manuelle aber exakte Farbkorrekturen und zusätztliche Filter können das Bild weiterhin verbessern.

Ich war 2 mal dort, mit Fotografen von "Unterwasser-Norbert Probst" und einmal mit "Tauchen-Frank Schneider". Sicht beschissen. Bilder unbrauchbar. Mai und April, Sicht jeweils maximum 3 Meter.

Der Frank war noch ehrlich und hat das auch so geschildert, wohingegen der Herr Probst und die Cornelis (beide die größten picture-Faker überhaupt, meine Meinung) wunderschöne Walhaibilder im Magazin hatten. Nur eben leider nicht von der Donsol-Location. Immer gut ein paar nette Pictures in petto zu haben, damit liesse sich selbst der Tauchgang im Hemmoor zum farbenfrohen Unterwassergemälde umgestalten.

Ich habe allerdings in meinen 3 Expat-Jahren mit 30-40 Leuten gesprochen die da waren, die Sicht war immer (recht) schlecht. Habe ich auch in einem vorherigen Thread zum Thema Donsol schon gepostet.

Ich habe kein Problem mit schlechter Sicht und war auch persönlich nie enttäuscht, halte es jedoch für unseriös immer wieder Fotos zu zeigen die eine nicht vorhandene Realität vorgaukeln. Mein Auge jedenfalls hat keine automatische Farbkorrektur.

Und was bei Privatleuten noch ok ist, finde ich bei Profis echt eine Sauerei.

Fazit: Jede Menge Walhaie, 13 Begegnungen pro TAG sind keine Seltenheit, aber Sicht mässig bis saumässig.

Ich habe den Trip mit einer Rundfahrt um Mt. Mayon, Legazpi, die Tropfsteinhöhlen, und Mt. Bulusan, Hot springs usw. verbunden.

Und ich fand das letztlich besser und schöner als den Walhai-encounter. Geschmackssache.
Signatur von »askari«
because think(s) happens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »askari« (3. April 2008, 10:53)


Diver64

Fortgeschrittener

  • »Diver64« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2007

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. März 2009, 19:39

Philippinen: Kinderstube für Walhaie

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur…,612226,00.html

Zum ersten Mal weltweit hat man einen lebendigen 40cm langen Babywalhai gefunden - und das in der Nähe von Donsol. Es wird davon ausgegangen das der Zwerg in der Nähe geboren wurde und das die Philippinen somit eine Kinderstube für Walhaie sind. Bisher standen die Philippinen nicht auf der Expertenliste als Walhai-Kinderstube.

Threads zusammengelegt andy74th

cundp

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. März 2009

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 17. März 2009, 22:19

RE: Philippinen: Kinderstube für Walhaie

Hallo,

kann uns jemand helfen wie das Wetter Ende Dezember/Anfang Jänner in Donsol ist? Gibt es auch in dieser Zeit eine Chance die Walhaie zu sehen? Da wir nicht nur wegen den Walhaien hinfahren wäre es nett wenn es nicht zu viel regnet.

Danke und Gruß,

cundp