Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich
  • »fritsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Mai 2017, 18:41

Tintenfische angeln

Hallo, will nun keine Thuna, Mamsa etc. sondern Tintenfische, Pusit angeln. Kennt ihr Angelgründe wo man diese Meeresbewohner finden kann?

juanico

Erleuchteter

Beiträge: 991

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Mai 2017, 03:15

bei uns in Suedleyte, in der Sogod Bay, werden Tintenfische gefangen...und nach Cebu exportiert.
Meist gibts 2 Arten:

- die kleinen, so bis 20cm Laenge, werden nachts gefangen
- Giant Squid (so werden sie hier genannt), gute 100cm lang, mehrere kg schwer. die werden nachts und tagsueber gefangen, in mehreren hundert Metern Tiefe...mit Koeder und Laempchen

allerdings sind beide nicht immer da. manchmal fangen die Fischer grosse Mengen, manchmal fahren sie gar nicht erst raus, ich weiss nicht wovon dies abhaengt.
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

löti

wachsames Holzauge

  • »löti« ist männlich

Beiträge: 1 168

Registrierungsdatum: 28. September 2007

Beruf: Selbständig

Hobbys: meine Familie, Gitarren, Home-Cinema uvm.

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Mai 2017, 08:28

in mehreren hundert Metern Tiefe
Den selben Gedankengang hatte ich dabei auch. Mehere hundert Meter - das bedeutet zwangsläufig eine sehr "sportliche" Voraussetzung an die Angelausrüstung. Gibt es überhaupt für die Hochseeangelei ausgelegte Rollen, die in der Lage sind so viel Schnur aufzunehmen?

In einer netten Duku über Tintenfisch- Fischerei habe ich gesehen, dass die Fischer zwar, wie bereits richtig beschrieben, mit Schnur, Haken, Köder und einem Lichtlein auf Jagd gehen. Diese benutzten allerdings eine fest auf dem Boot/ Schiff installierte recht große und motorbetriebene Spindel und an der Hauptschnur waren etliche, wie oben geschrieben ausgerüstete Vorfächer. Das am Vorfach mitgeführte Licht soll der begehrten Beute suggerieren, dass diffuses Nachtlicht in die Tiefe fällt. Tintenfische haben die Angewohnheit, des nachts in höhergelegene Wasserschichten aufzusteigen um dort mehr Beute zu erwischen.

Vielleicht irre ich mich ja aber eine erfolgreiche Sportfischerei auf richtige Tintenfische dürfte sehr schwer bis fast unmöglich werden. ?(

Gruß, Löti

(Der, als er noch Zeit hatte, leidenschaftlich als Petrijünger unterwegs war)
Signatur von »löti«

Wichtig: Immer einmal mehr aufstehen als man auf die Fresse gefallen ist!

juanico

Erleuchteter

Beiträge: 991

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Mai 2017, 16:38

Schnur, Haken, Köder und einem Lichtlein auf Jagd gehen. Diese benutzten allerdings eine fest auf dem Boot/ Schiff installierte recht große und motorbetriebene Spindel und an der Hauptschnur
so machen sie es hier...allerdings nix mit Motor...alles in Handbetrieb.
Ich hatte beim member fritsch allerdings angenommen, dass er sein eigenes Geroedel dabei hat und lediglich nach einem geeigneten Platz sucht...ansonsten bedeutet es wohl back to the roots :-)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich
  • »fritsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Mai 2017, 06:29

tintenfisch

Geroedel dabei hat und lediglich nach einem geeigneten Platz sucht...ansonsten bedeutet es wohl back to the roots :-)



Hay, genau so ist es. Ich suche nur einen Platz zum Fischen. Angeregt wurde ich durch ein Filmchen bei you tube , wo ein Fischer, nur mit Handarbeit, bis zu 1 meter große Tintenfische aus dem Meer gezogen
hat. Ich habe zwar Angelrollen von Penn mit einem Fassungsvermögen von ca. 1000 m Leinen, ein Einsatz kommt aber nicht in Frage.

Juanico, Sogod Bay scheint ein wundervoller Platz zum Verweilen zu sein. Offensichtlich wohnst du auf Leyte. Falls ich der Sogod Bay einen Besuch abstatten möchte - zum Schnorcheln - kann ich dich dann kontaktieren ?

juanico

Erleuchteter

Beiträge: 991

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Mai 2017, 14:38

kann ich dich dann kontaktieren ?
klaro.
Tauchen und Schnorcheln ist hier sehr schoen, und einen Angeltrip mit einer normalen Banca kriegen wir auch organisiert...grade eben sind ein paar Fischer auf giant squid rausgefahren...die haben da nen bestimmten Platz, wo sie die Viecher fangen
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico