Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Colon

Profi

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 3. Juli 2009

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 21. Juli 2011, 11:13

Diese sogenannten Tennisschläger funktionieren auch im Dunkeln; grosser Vorteil! Wer kennt nicht dieses summende Geräusch. Einfach den "Tennisschlaeger" griffbereit halten und nach ein paar Versuchen hatte ich dann das kleine Ungeheuer erwischt.

reismehl

Inventar

  • »reismehl« ist männlich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Beruf: Angestellter

Hobbys: Reisen, Übersetzen, uvm.

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 21. Juli 2011, 22:15

Moskitonetz - besser als jede chemische Keule!

Ich entsinne mich an gute alte Zeiten mit meiner Herzdame in Mindanao. Meine Herzdame schaffte es stets, das Moskitonetz so super um den Schlafplatz anzubringen, daß wir ungestochen durch die Nacht kamen. Ich habe also nie OFF oder so etwas benutzt. Wenn ich mir tagsüber mal ein paar Stiche einfing, dann behandelte ich den Juckreiz mit Fenistil und gut war's.

;)

Nur nachts, wenn die Plagebiester mit ihrem Summen nerven und piesacken, dann hindert mich dies am Einschlafen. Die beste Erfahrung war da jenes Moskitonetz. Ich hatte rasch mitbekommen, daß zwar irgendwo gesummt wurde, aber nicht mehr so dicht an meinen Ohren. Und piesacken konnten die Parasiten mich auch nicht mehr. Statt dessen hauchte meine Herzdame mir gerne ins Ohr: "I am your big mosquito. And I like to bite you now."

:suck

Allerbeste Grüße in die freundliche Runde,
Reismehl
Signatur von »reismehl«
:thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

desp40000

Meister

  • »desp40000« ist männlich

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 21. Juli 2011, 23:49

Meine Herzdame schaffte es stets, das Moskitonetz so super um den Schlafplatz anzubringen, daß wir ungestochen durch die Nacht kamen.

Und piesacken konnten die Parasiten mich auch nicht mehr. Statt dessen hauchte meine Herzdame mir gerne ins Ohr: "I am your big mosquito. And I like to bite you now."

Hast Du die Mosquitos jetzt ein- oder ausgesperrt :denken

Was mich nun aber wirklich interessiert: Wie hat die offensichtlich im Umgang mit dem Netz sehr begabte Dame dieses befestigt. Wir unterstellen jetzt mal, daß dieses dicht im Sinne von unbeschädigt und wahrscheinlich irgendwo oben (Decke oder Baldachin-Rahmenkonstruktion des Bettes) befestigt ist.

Wie ein jeder weiß, sind die Mückenmädchen überaus begabt, wie offensichtlich auch deine Herzdame. Ob das irgendwie mit dem Netz bei beiden zu tun hat? ?( Auf jeden Fall finden die Mosquito-Ladies jedes Loch, und sei es noch so versteckt. Selbst wenn das Netz unten beschwert ist (z.B. Bleikordel) und auf dem Boden aufliegt, alles kein Hindernis. Da ist bestimmt eine Ritze (z.B. Fliesenfuge) und schon ist das Festmahl eröffnet.

Wenn man nun also im Netz sitzt, wie bringt man dieses jetzt so dicht, ohne sich gleich deine Herzdame ausleihen zu müssen. :rolleyes:

Von außen kann man sich eine Montage noch vorstellen. Die Bettlaken werden in den Tropen zuweilen derart fest unter die Matratze gestopft, angeblich um Getier am Drunterkrabbeln zu hindern, daß man schon Demontagewerkzeug mitbringen muß. Aber wie macht man das von innen unter dem Netz? Wenn man da anfängt das Netz irgendwo dazwischen zu stopfen wird das in der Regel nur Gemurkse und da die Netze fragil sind, werden sie das auch nicht lange überleben.

Wenn Du in den nächtlichen Situationen die Konzentration aufbringen konntest, der Montage des Netzes irgendwie Aufmerksamkeit zu schenken, wäre ich für eine kurze Bedienungsanleitung dankbar.

Huttmann

Inventar

  • »Huttmann« ist männlich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 15. Mai 2009

Beruf: Arzt

Hobbys: Reisen, Nixie, Elektronik

  • Nachricht senden

54

Freitag, 22. Juli 2011, 04:01

Mit dem Netz ist es schon ziemlich sicher aber so umstaendlich, fuer hoch Risiko Gebiete, die es aber dort.kaum gibt. Warum nicht ein Paral Geraet fuer 5 E in die Steckdose stecken? Gibt es auch Batterie betrieben falls Stromausfall. Moskito Coils sind sicher, stinken aber und Brandgefahr

reismehl

Inventar

  • »reismehl« ist männlich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Beruf: Angestellter

Hobbys: Reisen, Übersetzen, uvm.

  • Nachricht senden

55

Freitag, 22. Juli 2011, 08:15

Hallo in die freundliche Runde,

:hi

meine Herzdame pflegte in der Dorfhütte erst mal die Schlafstelle auf dem Fußboden herzurichten. Das Moskitonetz kam dann darüber. Es wurde dann lediglich an einzelnen Fäden nach oben gezogen. Diese Fäden befestigte meine clevere Herzdame in den Ecken an der Decke in dem kleinen Raum der Hütte. Durch den Fußboden konnten keine Moskitos eindringen. Meine Herzdame und ich schlüpften unter dem Netz durch auf die "Spielwiese", wo wir unser von Moskitos freies Lagerplätzchen hatten. Und ich wurde da nachts nicht ein einziges Mal von einem Moskito gebissen! (Abgesehen mein "großer Moskito" in Gestalt der Herzdame, aber ihre Liebesbisse vertrug ich immer bestens.)

8-)

Da wurde nirgendwo was beschwert. Das Moskitonetz muß nur groß genug und engmaschig genug sein. Und es muß natürlich clever angebracht werden. Meine Herzdame beherrschte dies perfekt! Auf Anhieb. Ich war begeistert von ihr und bin es noch immer, wenn ich nur an sie denke ... .

;)

Morgentoilette im Fluß 200 Meter entfernt, malerisch unter Palmen. Meine Herzdame wusch mich da ordentlich im sauberen klaren Wasser. Der Nachbar mit dem komfortabelsten Freiluftklo hatte mir die Benutzung gestattet, für die Sauberkeit der Anlage sorgte meine Herzdame jeweils. Die Dorfschönheiten hatten ihre Freude daran, mich ständig mit leckeren Bukos zu versorgen, weil ich darauf absolut stand. Ich erfuhr von den Menschen sehr viel über ihren täglichen Überlebenskampf dort. Mein Gepäck war dort absolut sicher. Auch wenn es durch die im Gelände herumziehenden Soldaten nicht möglich war, daß meine Herzdame mich zu Flecken in den Bergen führen konnte, wo es letzte noch frei lebende Affen geben sollte. Weil die Armee auf alles schoß, was sich bewegte. Und weil schon der Weg zur Arbeit in der einzigen nahegelegenen Farm für viele arme Leute ein Sicherheitsrisiko wegen der Soldaten war, die mitten im Dorf nachts in der Schule schliefen und ihr Camp hatten, sehr zum Ärger der Menschen. Natürlich gab es dort Moskitos. Aber zumindest nachts im Schlaf stach mich kein Moskito dort.

;)

Allerbeste Grüße in die freundliche Runde,
Reismehl
Signatur von »reismehl«
:thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

56

Freitag, 22. Juli 2011, 11:16

Es gibt auch eine spezielle Farbe die diese Plagegeister sehr gut fernhalten. Die ist zwar teuerer als normale Farbe und konnte sich daher bei den meisten Filipinos nicht durchsetzen. Die Räume müssen wie ich hörte auch alle 3-4 Jahre nachgestrichen werden. Sie soll es trotzdem hier in grossen Fachgeschäften zu kaufen geben. Hat übrigens ein Deutscher erfunden. Im übrigen hilft auch immer/meistens der Einsatz einer Klimaanlage mit der entsprechenden Temperatur. Andere schwören auf den guten alten hässlichen klebrigen Fliegenfänger an der Decke herunter hängt. Gibt es in Deutschland immer noch zu kaufen.

57

Montag, 25. Juli 2011, 20:24

was setzt ihr gegen Moskitos ein?

Hallo,

ein/zwei schöne Gin Tonic und der Wille zum Glauben! ;)

Gruß Asterix
Signatur von »Asterix«
<°)))o><

-o-

تقبل الله منا ومنكم


Gruß Asterix

Eurozon

R.I.P.

  • »Eurozon« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 11. April 2006

Beruf: Rentner

Hobbys: Wasseraufbereitung

  • Nachricht senden

58

Montag, 25. Juli 2011, 21:03

was setzt ihr gegen Moskitos ein

Hallo checker,
an den alten Fliegenfaenger von der Decke hab ich auch gedacht. Hab mit jemand aus dem Forum geskypd. Der kommt diese Woche hier an, hatte ihm alles zugeschickt Bestelladresse ect..
Der hat das nicht richtig geschnallt, also, wenn jemand demnaechst nach Cebu kommt, bitte mitbringen. :yupi
Das Zeugs ist federleicht und Vorkasse waeren ca. 22.00Euronen. Bitte per PN, bei Hilfe, danke. :blumen
Gruss aus Minglanilla
eurozon

desp40000

Meister

  • »desp40000« ist männlich

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Nachricht senden

59

Montag, 25. Juli 2011, 21:25

ein/zwei schöne Gin Tonic und der Wille zum Glauben! ;)
Dies ist zweifellos sehr weise, was sich aus dem folgenden ergibt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stechm%C3%BCcken

Zitat

Mit Hilfe spezialisierter Mundwerkzeuge, dem stechend-saugenden Rüssel, können weibliche Stechmücken die Haut ihrer Wirte durchstechen und Blut saugen. Die dabei aufgenommenen Proteine (Körpereiweiße) sind für die Produktion der Eier erforderlich. Ansonsten ernähren sich weibliche Stechmücken, wie auch die Männchen, von Nektar und anderen zuckerhaltigen Pflanzen- oder Fruchtsäften.

Die verantwortungsvolle Mutter meidet während der Schwangerschaft Alkohol und sonstige Drogen. ;) Und Tonic Water ist fern jeden Verdachts eines zuckerhaltigen Getränkes.

reismehl

Inventar

  • »reismehl« ist männlich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Beruf: Angestellter

Hobbys: Reisen, Übersetzen, uvm.

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:29

die alkoholische Keule gegen die Moskito-Plage ...

Hi desp-40000,

:hi

Du hast den Glauben vergessen, was doch der wichtigste Teil von Asterix' Allheilmittel gegen die Plagegeister war!!!

:D

Erst genug Gin-Tonic, dann ist man als Mann gegen alles immun und betäubt und glaubt gar nicht mehr, daß es Mosquitos überhaupt gibt.

:drunk.gif

Oder man singt so schauerlich wie die Klänge mancher Karaoke-Bars, was die Plagegeister mit größter Sicherheit für einige Zeit vertreibt. :462:

:thumb

Reismehl
Signatur von »reismehl«
:thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

Cheermum

Fortgeschrittener

  • »Cheermum« ist weiblich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2010

Beruf: kaufm. Angestellte

Hobbys: lesen, chatten,Freunde treffen, Karten spielen, Musik hören, alles was mit meinem Mann zu tun hat

  • Nachricht senden

61

Freitag, 29. Juli 2011, 08:27

Gegen Moskitos???

Hallo in die Runde,

nach 2 Wochen auf Boracay kann ich nur sagen, das mir die Off-Lotion super geholfen hat. Und zwar die Langzeit, also Overstay Lotion.
Ich hab immer und überall auf der Welt Probleme mit den Plagegeistern, aber mit Off hier nicht mehr.
Zudem ist diese Lotion recht günstig und selbst, wenn man viel schwitzt, noch wirksam.

Nur >Vorsicht< keine Stelle darf vergessen werden, denn die finden die kleinen Biester bestimmt. :floet

Lieben Gruß aus dem leider zur Zeit verregneten Boracay

Cheermum
Signatur von »Cheermum«
Leben und leben lassen !

Eurozon

R.I.P.

  • »Eurozon« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 11. April 2006

Beruf: Rentner

Hobbys: Wasseraufbereitung

  • Nachricht senden

62

Montag, 8. August 2011, 12:02

was setzt ihr gegen Moskitos ein? »

hab ich in Sulit gefunden
TESTED AND RECOMMENDED BY PEDIATRICIANS, DERMATOLOGISTS, & OTHER DOCTORS IN LEADING HOSPITALS AROUND THE PHILIPPINES gegen Moskitos
110 ml (Budget -size tube) -- P 325 250 ml (Family size dispenser) -- P 485
Pls contact 0909-4759970
Gruss
eurozon

kubing

Schüler

  • »kubing« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Beruf: Barkeeper

Hobbys: Sammel und trage Melonen,Bowling

  • Nachricht senden

63

Freitag, 19. August 2011, 18:51

Hy Dr. Afro Oil Anti Moskito Citronella Lamp Oil.standart ist immer wieder OFF Lotion .In Restaurants wird meist eine Räucherspirale unter den Tisch gestellt-TIGER KATOL- ist auch gut wenn man auf der Veranda zusammen hockt und bekommt es in jedem Sari Sari Store
Signatur von »kubing«
:D Die Erinnerung ist das einzige Paradies ,aus dem man nicht vertrieben werden kann :D

columbus1492

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 12. September 2011

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

64

Montag, 12. September 2011, 12:04

Keine Netze hier im Supermarkt etc. kaufen, die Maschen sind so groß das die Viecher da im Rudel durch kommen. Wenn, dann im Fachhandel, Globetrotter etc, da gibts auch Mittel mit Deet. Ob nötig weiß ich nicht, ist ja bei jedem Menschen anders.

Ich persönlich würde Mittel mit Deet kaufen, mitnehmen und ebenfalls vor Ort kaufen, damit man was zum Ausweichen hat, falls das eine Mittel versagt. Wie gesagt, ist bei jedem anders... :pleased

65

Sonntag, 9. Oktober 2011, 13:42

Pflanzen gegen Mücken!

Ich war neulich bei einem Ausflug nach Panglao hier:

http://www.boholfarmpark.com/


Und da es dort sehr viele feuchtere Stellen gab fragte ich den Betreiber, was er denn gegen Moskitos tue; er fragte, ob ich Moskitos gesehen hätte - da: Nein, zeigte er mir den Abschreckungseffekt gegen Mücken: Zitronengras und Citronella war überall, wo Menschen verweilen und sich aufhalten( Restaurant, Ruhebänke..) gepflanzt und seiner fachlich fundierten Meinung nach der Grund warum Moskitos dort eher abgeschreckt werden!

Also: Im Abstand von ca 40-60 cm Zitronengras um die Terasse könnte, seiner Meinung nach, das Problem mindern oder gar beseitigen!

Wäre doch nen Versuch wert und zum Kochen kann man das ja auch noch gut gebrauchen! :D
Signatur von »fritzcat«
What a drag it is getting Old!
The Rolling Stones (Mother´s little helper)

:rauchen

66

Sonntag, 9. Oktober 2011, 15:10


Also: Im Abstand von ca 40-60 cm Zitronengras um die Terasse könnte, seiner Meinung nach, das Problem mindern oder gar beseitigen!


Mindern kann es das Problem. Aber auch nur für eine kurze Zeit. Wir haben es versucht damit. Die Viehcher gewöhnen sich an diesen Duft schnell, da er in der Natur vorkommt. Sie überwinden die Schranke nach einiger Zeit, wenn kein geeignetes Opfer leichter zu erreichen ist.

Für längere Wirksamkeit müsste man sich die Haut mit Zitronellaöl einreiben, was aber auf Dauer zu Hautirritationen führen kann, besonders bei Kindern.

67

Sonntag, 9. Oktober 2011, 16:30


Mindern kann es das Problem. Aber auch nur für eine kurze Zeit. Wir haben es versucht damit. Die Viehcher gewöhnen sich an diesen Duft schnell, da er in der Natur vorkommt. Sie überwinden die Schranke nach einiger Zeit, wenn kein geeignetes Opfer leichter zu erreichen ist.

Für längere Wirksamkeit müsste man sich die Haut mit Zitronellaöl einreiben, was aber auf Dauer zu Hautirritationen führen kann, besonders bei Kindern.
Kann man denn selbst auf den Philippinen diesen Ökofraggles nicht trauen? ?(


In D wußte ich das ja seit Frühjahr 1986, als in den Ökoläden meiner Stadt das Obst und Gemüse in den Schaufenstern von einem Tag auf den anderen "in Gewächshäusern" angebaut und geerntet worden war - vorher natürlich alles BIO,Freiland und hasste nicht gesehen, aber durch Tschernobyl hatten die auf einmal alle Gewächshäuser, Klasse! :D

Gut, nehm ich das Zitronengras einfach weiter zum Lecker kochen! :pleased
Signatur von »fritzcat«
What a drag it is getting Old!
The Rolling Stones (Mother´s little helper)

:rauchen

desp40000

Meister

  • »desp40000« ist männlich

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 9. Oktober 2011, 18:59

Da ja nur weibliche Mosquitos Blut saugen, um Eiweiß für die Eier zu nutzen, werde ich bei meiner kommenden Reise einmal Schilder mit frauen-demütigenden und chauvinistischen Sprüchen um meine Schlafstelle gruppieren. Hoffe, die drehen dann beleidigt ab. Doof ist dabei natürlich, daß die ganz Nacht LIcht brennen muß, damit die Mückenmädchen das auch lesen können. Hoffe mal, englische Sprache funzt. :( Werde dann berichten.

inselfan

Inventar

  • »inselfan« ist männlich

Beiträge: 2 038

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Beruf: Hängemattentester a.D.

Hobbys: Tiere allgemein, speziell: Fische, Hunde -- und dann noch Autos.

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 22. März 2012, 12:01

Mein Rezept.

Was setz ich gegen Moskitos ein, meine Freundin, sie wird dauernd gestochen und mich lassen die Viecher in Ruhe (beinahe!) Verhältnis 88,9 : 1 , zu meinen "Ungunsten"! :Rolf

Fazit, wer andauernd verstochen wird hat die/den falsche(n) Partner(in), so einfach ist das! 8-)

Das war nicht immer so, aber seit einem halben Jahr, da hat sich das Blatt gewendet, nach dem ich wieder in neuen festen Händen bin! :denken Ich hoffe, dass sich das die Strandflöhe ebenfalls gemerkt haben, dem war ja nicht immer so, hier gehts zu den Biestern:

Das Hotel ist verwanzt.

Die Narben sieht man übrigens heute noch. :(

MfG.
Signatur von »inselfan«
:399: Es ist so wie es ist! :hi

  • »Jürgen S.« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 13. August 2006

Beruf: Industriemeister Metall

Hobbys: Viele

  • Nachricht senden

70

Montag, 21. Mai 2012, 20:49

Habt Ihr schon mal Tomatenstöcke vor die Fenster gestellt? :denken

Wirkt bei mir grandios. :yupi

Habe hier in Deutschland seit dem meine Ruhe vor den Biestern. :D
Signatur von »Jürgen S.«
Lebe jeden Tag wie wenn es Dein letzter wäre und sterbe aufrecht, ohne kriechend gelebt zu haben.
Und Lebe solange Du Lebst, denn danach ist alles vorbei!

  • »hubertilg« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Beruf: Pensionaer

Hobbys: Autos sp.Toyota LC, Offroadrennen,

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 23. Mai 2012, 15:09

Moskitos

Das mit den Tomaten hat auch bei mir am Bodensee gewirkt, auch hier auf den Philippinen habe ich immer ein paar Tomatenstauden auf der Terasse. Daneben zünde ich gegen 4 nachm. 2 Petroleumlampen an und dunkle Ecken beleuchten. Ventilator hilft auch, aber nicht warten bis die Biester schon da sind, dann hilft alles nichts.

Huttmann

Inventar

  • »Huttmann« ist männlich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 15. Mai 2009

Beruf: Arzt

Hobbys: Reisen, Nixie, Elektronik

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 23. Mai 2012, 23:51

Eher die Waende und die Boeden damit nass machen...wahrscheinlich geht dann auch die Filipina nicht mehr ran : -). Es gibt doch absolut erprobte Mittel, warum seltsame Hausrezepte aus der Voodoo-Apotheke? So nach dem Motto "ich habe meiner Oma Paprika gegeben, seitdem laeuft sie viel schneller". Oder sich mit Bier einzureiben, wer schlaeft dann noch daneben? Ein Obdachloser Alki? Es gibt doch Autan und die Elektrogeraete mit den Plaettchen. Bei Stromausfall gibt es sie auch mit Batterien. Oder wenn alles versagt die alten mosquito coils, da beisst nichts mehr. Jetzt nicht die Chemie beschimpfen, das was die Muecken uebertragen koennen ist auch nicht so ohne. Netze sind unbequem, unpraktisch, speziell auf Reisen, Schnuere im Zimmer aufspannen, bekommen Loecher und es gibt die beruehmte Muecke innerhalb. in Malaria Hochrisikogebieten ein muss, aber das sind die Ph nicht. Ventilator nuetzt nur dann etwas wenn die Haare auch ordentlich nach hinten wehen, am besten Turboprop Triebwerk von Seair kombiniert mit Bier im Gesicht und Franzbranntwein sonstwo, einen Tomatenstock aus D .mitnehmen, dann wird die Nacht gut...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Huttmann« (24. Mai 2012, 00:01)


Huttmann

Inventar

  • »Huttmann« ist männlich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 15. Mai 2009

Beruf: Arzt

Hobbys: Reisen, Nixie, Elektronik

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 24. Mai 2012, 01:29

PS, bei Stichen trotz der vorhin genannten radikalen Massnahmen an Bettwanzen denken. Hatte in El. Nido viele Stiche im Bett, habe einen boy, der dort arbeitete gebeten zu spruehen, das tat er auch min 30min mit einer Pumpe. Die Stiche waren weg, den boy habe ich nie wieder gesehen

mborchers

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 24. Mai 2012, 22:31

Was tun gegen Moskitos

Wirklich helfen tut Nobite, gibt es als Spray und zusätzlich als Handsprüher für die Kleidung. Vor dem Kofferpacken 4-5 Kleidungsstücke einsprühen, kurz antrocknen lassen und in den Koffer packen. Das Nobite für die Kleidungsstücke überträgt sich auf den gesamten Kofferinhalt, der dann gegen Moskitoangriffe, die sich gerne in den Sachen verberge, geschützt ist. Das hält dann bis zur nächsten Wäsche. Mein Sohn hat nicht einen einzigen Moskitostich in der Regenzeit dort abbekommen.

griffith

Anfänger

  • »griffith« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

Über mich: hi all please give me pinoy t.v. i dont know to how ???

Beruf: Karossieriebauer

Hobbys: Nikon d100

  • Nachricht senden

75

Samstag, 26. Mai 2012, 12:51

der "Verpiss-Dich-Pflanze"-Erfinder Baldur Garten bietet einen "Moskito-Schocker"
http://www.baldur-garten.de/produkt/Gera…ker/detail.html
http://www.baldur-garten.de/produkt/6087…eck/detail.html

Wer kennt nicht die Schattenseite des Sommers – lästige Plagegeister wie Wespen und Mücken! Bisher konnte nur die Chemie oder ein Fliegengitter helfen! Jetzt ist er endlich da – der natürliche Feind: Die Duft-Geranie „Moskito-Schocker®“ sorgt mit dem zitronenartigen Aroma dafür, dass sich Mücken & Wespenfern halten von Ihrer Terrasse, Balkon und Wohnung! Ideal für Kübel, Balkonkästen, auf Terrasse & Balkon, aber auch auf der Fensterbank. Überwintert frostfrei im Haus! Bunte Mischung der Farben "Rot mit Weiß", "Rosa mit Rot" und "Weiß mit Rot". (Pelargonium crispum)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »griffith« (26. Mai 2012, 13:15)


  • »klausbacolod« ist männlich

Beiträge: 2 954

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Beruf: Rentner

Hobbys: die Familie

  • Nachricht senden

76

Samstag, 26. Mai 2012, 15:14

Mag ja gut für Deutschland sein. Nach meiner Erfahrung ist das Klima auf den PH nichts für Geranien, da zu warm. Die Flüssigkeit in den Hohlstielen trocknet aus und die Pflanzen vertrocknen. Da hilft auch nicht die Bewässerung.
.
Signatur von »klausbacolod«
Klaus
Bacolod City, "City of Smiles"
www.bacolodcity.gov.ph


77

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:43

also ich bin bis jetzt immer am besten mit dem schweizer produkt "anti burmm forte" gefahren. das hält die biester von mir fern und die wirkung hält auch recht lange an (bis zu 8h meiner erfahrung nach). aber hängt auch davon ab, wo ich mich zu welcher jahrezeit aufhalte ...

McTan

Inventar

  • »McTan« ist männlich

Beiträge: 4 154

Registrierungsdatum: 6. September 2007

  • Nachricht senden

78

Samstag, 9. März 2013, 12:04

Die letzten Wochen habe ich mehrere in Phils erhaeltliche Mittel gegen Mosquitos getestet.
1. Die Rauchspiralen oder Liontiger genannt
2. Steckerteil mit praeparierten Filzplatten
3. Steckerteil mit Fluessigbehaelter

Allen gemeinsam ist das voellige Versagen.
Geradezu laecherlich sind die Aussagen auf den Packungen, wonach der Einsatz nur in gut geluefteten Raeumen erfolgen soll.
Selbst in einem ungeluefteten Raum reicht die Wirkung nicht aus nur einen einzigen Flieger zu toeten, oder diese abzuschrecken.
Ein deponiertes altes T-Shirt beherbergte ganze Schwaerme nach jedem Testdurchlauf.

Mein Anfangsverdacht, dass die Viecher gegen das Gilft immun sind, wird eigentlich durch das Wirken von direktem Spraybeschluss mit gleichem Wirkstoff widerlegt.
Es kann nur an der zu geringen Dosierung in der Raumluft liegen, dass es nicht hilft.
Aber man will sich ja auch nicht selbst vergiften.

McTan

Tylo

Schüler

  • »Tylo« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2012

  • Nachricht senden

79

Samstag, 9. März 2013, 14:43

Paral

Ich habe diesen Paral Stecker immer in Hotels mit, und habe Abends immer das Fenster offen.
Wenn ich dann schlafen gehe Fenster zu Stecker rein und am Morgen ist das Zimmer voll Leichen ist. Man solls zwar nicht in geschlossenen Räumen machen, aber die paar Tage egal.

Und wenn ich draussen bin hab ich immer Autan oder Anti Brumm drauf.

Bei mir funktioniert das.

Ulf8222

Erleuchteter

  • »Ulf8222« ist männlich

Beiträge: 1 734

Registrierungsdatum: 1. August 2008

Beruf: Rentner und Ausbilder

Hobbys: Schach, Tauchen,Edelmetall,Landwirtschaft,Forschung Kristalle,

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 10. März 2013, 14:17

Moskito

also ich nehme mir immer ein paar Flaschen Franzbranntwein mit, da geht keine einzige Moskito an mich ran :clapping
Ja,Glaube ich dir ,
Aber es gibt viele Sachen noch ,versuche es mal mit Chlor in Schallen. :floet
Bei uns sind sie nur Morgens und Abends,nur wenig.
Ich habe Fliegenbänder mit Klebstoff an Lampen und elektrische Lampen gegen Moskitos. ;)


Alex1977

Schüler

  • »Alex1977« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Beruf: Zimmerer

Hobbys: Schwimmen reiten motorradfahren

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 10. März 2013, 16:17

Franzbrantwein gegen Moskitos ist ganz gut.Ich persönlich bevorzuge allerdings die OFF LOTION bekommt man in jedem Drugstore und natürlich ein Moskitonetz überm Bett-Insektenschutz an Fenster und Türen
Signatur von »Alex1977«
:agreed It is better to be hated for what you are

than be loved for what you are not

Diver89

Profi

  • »Diver89« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Hobbys: tauchen , reisen

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 19. Mai 2013, 14:55

hey ,

also ich benutze immer diesen Raid Stecker , der hat bisher immer super geholfen ---> Keine Stiche

Outside benutze ich Autan Plus Spray

Hilft bei mir sehr sehr gut alles :drunk.gif

max108

Inventar

  • »max108« ist männlich

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 5. März 2006

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 5. Juni 2013, 20:18

Meine Erfahrung ist :

Am Tag : habe Autan und Off probiert, mit unterschiedlichem Ergebnis wobei ich tagsüber eigentlich weniger Probleme hatte (egal wo auf den Philippinen).

Nachts empfehle ich Schlafräume mit Aircon oder electric Fan (Miefquirl), falls keine Elektrizität vorhanden würde ich auf folgendes Produkt zurück greifen :

http://www.publichealth.basf.com/agr/ms/…TOR/INTERCEPTOR
Signatur von »max108«
max108




icediver

Erleuchteter

  • »icediver« ist männlich

Beiträge: 1 085

Registrierungsdatum: 1. November 2010

Beruf: Körperdrucker

Hobbys: Trekking, Reisen, Tauchen

  • Nachricht senden

84

Samstag, 8. Juni 2013, 20:06

im letzten Urlaub gar nichts - es gab weder in ac, noch in north luzon als auch auf boracay mücken.

kann aber auch sein das sie mich nicht mögen :dontknow

icediver

Thorsten982

Anfänger

  • »Thorsten982« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Beruf: Umweltingenieur

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:00

Mich mögen sie auch nicht, ansonsten benutzen wir Moskitonetze und achten auf das Licht. Mein größter Feind war bislang immer das große gelbe Moskito welches Tag ein Tag aus vom Himmel scheint, spricht Sonnenbrandgefahr :D

lapu-lapu

Inventar

  • »lapu-lapu« ist männlich

Beiträge: 2 893

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:44

Ich benutze Autan für draußen und Aircon im Schlafzimmer. Das letztere hängt aber von der Zimmerausstattung ab, im einfachen Fall reicht mir auch ein Moskitonetz.
Signatur von »lapu-lapu«
lapu-lapu

flugerpel

Fortgeschrittener

  • »flugerpel« ist männlich

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Hobbys: asien,tauchen, natur

  • Nachricht senden

87

Freitag, 14. Juni 2013, 22:36

Wirklich helfen tut Nobite, gibt es als Spray und zusätzlich als Handsprüher für die Kleidung. Vor dem Kof
Bin mit Nobite nach einem Denguetreffer recht gut gefahren, nehme aber auch die anderen Produkte von Nobite für freie Körperstellen. Ist zwar ein bischen schmierig das Zeug aber habe nur ganz selten noch Stiche und die passieren meistens nach dem Tauchen beim umziehen. :floet

Gruß Flugerpel

Hoross

Schüler

  • »Hoross« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. November 2013

Über mich:

Beruf: Selbstständig (Travelservice)

Hobbys: Computer, Quadfahren, Brotbacken.

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 6. November 2013, 10:20

Also bei uns sind Moskitogitter an jedem Fenster und wenn doch mal einer sich nach drinnen verirrt, dann hilf Tigerbalm weis oder rot innerhalb von zwei Minuten und vertreibt auch neue Angreifer.
Hilft auch bei anderen Stichen oder Ameisen. Gibts im Drugstore und ist besser als alles chemisches Zeugs.

Gruesse Hoross

  • »hubertilg« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Beruf: Pensionaer

Hobbys: Autos sp.Toyota LC, Offroadrennen,

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 7. November 2013, 00:17

Schutz

Hallo ich benutze das Off-Spray, etwas teuerer aber lässt sich gut verteilen. Für draussen (Terasse) zünde ich an den dunklen Stellen Kerosinlampen an und in Töpfen ziehe ich Tomaten. Das mögen die auch nicht, das hat schon am Bodensee gewirkt wo wir lange gewohnt haben.Auch Ventilator wird eingesetzt. Wirkt auch auf den Philippinen.Gruss Werner

Jenna84

Anfänger

  • »Jenna84« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. Februar 2014

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Katzen, lesen und hoffentlich bald tauchen

  • Nachricht senden

90

Freitag, 21. Februar 2014, 13:36

Bin mit Autan eigentlich bislang auch immer klar gekommen, weiß natürlich nicht, wie gut das gegen die Moskitos vor Ort wirklich hilft.
Lg

baazi0815

Meister

  • »baazi0815« ist männlich

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Über mich: Landschaftsgärtner aus Nürnberg, 72 Jahre.

Hobbys Natur u. Umwelt mein Hund u. mein Garten, Exploring the Philippines with Honda Motorbike befor--,

Beruf: Landschaftsgärtner/Rentner

Hobbys: Pflanzenzucht, Gemüseanbau,Naturnahe Gartengestaltung, Umwelt, Tiere,Motorrad, Phil. Land u. Leute

  • Nachricht senden

91

Samstag, 22. Februar 2014, 07:13

Chemiefrei. Giftfrei und Abfallfrei wirksam

Sind meine beiden INSECTKILLER zum Preis von je 1040P und auf die Haut brauche ich mir au h nichts zu schmieren !

Im Innenbereich100% frei von insekten aller Art.

Wenn ich aussen sitzen will haenge ich das eine Geraet ca 2m vom Sitzplatz auf...und Ruhe ist.

Die Viecher lieben das sie anlockende UV Licht mehr als meine
Zarten Hautpartien.

PS fuer den Preis von 5 Baygonsprays bekommt man schon den grossen mit 20Watt...ohne alle Nebenwirkungen und Folgen.

Ich kann mit gutem Gewissen nur dazu raten !!!

92

Samstag, 22. Februar 2014, 12:11

Ich schwöre auf "Bushman Repellent" aus Australien. Wirkt perfect!


Oder solch ein Pinoy Spray in einer blauen Dose
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

Hoho

Anfänger

  • »Hoho« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Februar 2014

  • Nachricht senden

93

Montag, 24. Februar 2014, 18:13

Ich nehme immer After Sun Lotion. Danach werde ich in der Regel nicht mehr gestochen.

spice_snow

Fortgeschrittener

  • »spice_snow« ist männlich

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

Beruf: Isolierer

Hobbys: Messerschmieden

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 16. August 2017, 11:13

Ein gutes Mittel gegen Mücken " Duftgeranien" aber wo bekommt man die her in den Philippinen !

Peter

95

Mittwoch, 16. August 2017, 12:34

Ein gutes Mittel gegen Mücken " Duftgeranien" aber wo bekommt man die her in den Philippinen !

Peter
Beitrag 76 in diesem Tread

Zitat: Mag ja gut für Deutschland sein. Nach meiner Erfahrung ist das Klima auf den PH nichts für Geranien, da zu warm. Die Flüssigkeit in den Hohlstielen trocknet aus und die Pflanzen vertrocknen. Da hilft auch nicht die Bewässerung.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 641

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 17. August 2017, 03:02

Vor dem Stich: OFF-Lotion
Nach dem Stich: Hydrocortisoncreme gegen den Juckreiz

Hilft garantiert gegen Moskitostiche: Urlaub in Grönland !
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

97

Donnerstag, 17. August 2017, 10:33

Vor dem Stich: OFF-Lotion
Nach dem Stich: Hydrocortisoncreme gegen den Juckreiz

Hilft garantiert gegen Moskitostiche: Urlaub in Grönland !
In den Philippinen gibt es das Produkt :Caladryl mit den Wirkstoffen Calamine {zinc oxide (ZnO) with mit 0.5% ferric oxide (Fe2O3) und Diphenhydramine Hydrochloride}.
Ohne den zweiten Inhaltsstoff wird die Lotion unter dem Namen Calamine Lotion vertrieben.
Sehr gutes Mittel gegen Insektenstichen, aber auch gegen Sonnenbrand und andere .

Vor dem Stich schwöre ich auf Antibrumm forte. Leider in den Philippinen nicht erhältlich.

bazi

Anfänger

  • »bazi« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. April 2011

Beruf: Mechaniker

Hobbys: Mopped Aquarium

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 17. August 2017, 17:36

Moskitos

Einfach Off

Grüße aus Bantayan

Martin66

gesperrtes Mitglied

  • »Martin66« ist männlich
  • »Martin66« wurde gesperrt

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 17. August 2017, 17:44

Vor dem Stich schwöre ich auf Antibrumm forte.

Richtig, gibt nichts besseres!
Nach dem Stich Fenistil.
Signatur von »Martin66«
Gruss aus Guiuan, Martin

Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es!
Hollywoodstar Bill Pullmann

Schweizer wurden geschaffen, da auch Deutsche Helden brauchen!

heirip

Meister

  • »heirip« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 4. Februar 2006

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 17. August 2017, 18:12

Ich benutz das altbewaehrte Autan - es gibt auch Autan tropical, aber da hab ich keinen Unterschied bemerkt.

Oder so: Mit gutem Whisky einreiben und mit Sand bestreuen.
Die Moskitos kommen, besaufen sich und schmeissen sich mit Steinen tot....... =)

Ähnliche Themen