Sie sind nicht angemeldet.

visaya

Meister

  • »visaya« wird heute 61 Jahre alt
  • »visaya« ist männlich
  • »visaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Beruf: Vorzeitig im Ruhestand

Hobbys: Computer, Reisen

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2015, 00:27

Gemüse Anbau in Töpfen

An alle Gemüseanbauer hier auf den Philippinen

Ich habe mir seit einigen Wochen ein neues Hobby zugelegt.
Gemüseanbau wie Tomaten, Peperoni, Endivien Salat, Broccoli, Blumenkohl, etc. Alles wird in Töpfen angesät. Eigentlich gedeit alles sehr gut. Nun seit ca. 1 Woche stelle ich fest, dass der Salat angefressen ist. Gemäss Internet Recherchen habe ich festgestellt, dass es Schmetterlinge sein müssen die ihre Eier ablegen und daraus die Raupfen schlüpfen, die dann meinen Salat zerfressen. (Siehe Bild "Schädlinge Raupe").

Nun meine Frage:
Kennt jemand ein wirkungsvolles Schädlingsbekämpfungsmittel das man einsetzen könnte ? Traue den Erklärungen aus dem sogenannten "Fachhandel" nicht so richtig.

Bin für jeden guten Tipp dankbar.

Visaya

index.php?page=Attachment&attachmentID=61266

index.php?page=Attachment&attachmentID=61267

index.php?page=Attachment&attachmentID=61268
Signatur von »visaya«
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

jochen53

R.I.P.

  • »jochen53« ist männlich

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. September 2015, 02:50

Wenn die Eier auf der Pflanze sind dann von Hand absammeln. Sind sie in der Pflanze drin hilft auch keine chemische Keule mehr. Bei der nächsten Pflanzung das Ganze mit Fliegennetzen abschirmen bis die Pflanzen groß genug sind.

Die Tomaten brauchen wesentlich größere Töpfe oder Pflanzsäcke, Minimum 25 cm. Die müssen dann auf der Erde stehen weil die Wurzeln durch die Entwässerungslöcher wachsen. D.h. nach einer gewissen Zeit kannst du die Behälter nicht mehr bewegen ohne die Wurzeln abzureissen.

visaya

Meister

  • »visaya« wird heute 61 Jahre alt
  • »visaya« ist männlich
  • »visaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Beruf: Vorzeitig im Ruhestand

Hobbys: Computer, Reisen

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. September 2015, 03:35

Vielen Dank

Wenn die Eier auf der Pflanze sind dann von Hand absammeln. Sind sie in der Pflanze drin hilft auch keine chemische Keule mehr. Bei der nächsten Pflanzung das Ganze mit Fliegennetzen abschirmen bis die Pflanzen groß genug sind.

Leider sehe ich keine Eier. Das einzige was ich gesehen habe ist diese Raupe (Foto)

Die Tomaten brauchen wesentlich größere Töpfe oder Pflanzsäcke, Minimum 25 cm. Die müssen dann auf der Erde stehen weil die Wurzeln durch die Entwässerungslöcher wachsen. D.h. nach einer gewissen Zeit kannst du die Behälter nicht mehr bewegen ohne die Wurzeln abzureissen.

Mein Topf ist 32 cm Durchm. Höhe 29 cm. Ist dies zu wenig ?

Werde mal bei der nächsten Säung mit Netz abdecken.

Danke
Visaya
Signatur von »visaya«
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

flor

Erleuchteter

  • »flor« ist männlich

Beiträge: 1 324

Registrierungsdatum: 6. Mai 2011

Über mich: Expat, lebe auf den Philippinen (Dauin, Negros-Oriental)

Beruf: Ruhige-Kugel-Schieber

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. September 2015, 06:12

Mein Topf ist 32 cm Durchm. Höhe 29 cm. Ist dies zu wenig ?
ja, zu wenig fuer Tomaten, die brauchen mehr Platz -
habe zuvor den gleichen Fehler gemacht - Pflanzen schoen hoch, Ertrag fast 0 (Null)

R :hi l f
Signatur von »flor«
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
:hi

visaya

Meister

  • »visaya« wird heute 61 Jahre alt
  • »visaya« ist männlich
  • »visaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Beruf: Vorzeitig im Ruhestand

Hobbys: Computer, Reisen

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2015, 13:43

Mein Topf ist 32 cm Durchm. Höhe 29 cm. Ist dies zu wenig ?
ja, zu wenig fuer Tomaten, die brauchen mehr Platz -
habe zuvor den gleichen Fehler gemacht - Pflanzen schoen hoch, Ertrag fast 0 (Null)

R :hi l f


Wie gross würdest du den Topf dan nehmen ?

Visaya
Signatur von »visaya«
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

hey joe

Inventar

  • »hey joe« ist männlich

Beiträge: 2 996

Registrierungsdatum: 3. Juni 2007

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. September 2015, 14:03

Tomaten, auch Peperoni, brauchen relativ viele Nährstoffe. Daher sind grössere Töpfe erforderlich, so dass genügend Erde (und damit Nährstoffe) vorhanden sind. Ggf. lässt sich das durch Düngen zumindest teilweise ausgleichen.
Signatur von »hey joe«
meine marinduque-website. http://marinduque.de

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 784

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. September 2015, 16:02

Ich hab meine Tomaten in 20L Eimer gesetzt, das funktioniert prima.
Tomaten mögen es, wenn man unten in den Eimer einen Kuhfladen oder Pferdeäpfel gibt. Eine Schicht Erde darüber und dann erst den Tomatensetzling damit die Wurzeln keinen direkten Kontakt zu dem Dünger haben. Die Pflanze holt sich dann nach und nach die Nährstoffe, die sie braucht.

Gruß Sabine
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

flor

Erleuchteter

  • »flor« ist männlich

Beiträge: 1 324

Registrierungsdatum: 6. Mai 2011

Über mich: Expat, lebe auf den Philippinen (Dauin, Negros-Oriental)

Beruf: Ruhige-Kugel-Schieber

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. September 2015, 16:49

Mein Topf ist 32 cm Durchm. Höhe 29 cm. Ist dies zu wenig ?
ja, zu wenig fuer Tomaten, die brauchen mehr Platz -
habe zuvor den gleichen Fehler gemacht - Pflanzen schoen hoch, Ertrag fast 0 (Null)

R :hi l f


Wie gross würdest du den Topf dan nehmen ?

Visaya
die Idee von @jochen 53 ist gut!
Tomatenzucht im Reissack, 50kg, das hat was! Unten ein paar Loecher, damit sich kein Wasser staut.


Kuh- und/oder Pferdescheixxxe mag ich nicht beurteilen - viel Spass beim Suchen und Einsammeln :floet


Vernuenftige Erde muss da rein! Pflanzenhaendler im Eingang Robison fragen.
Die besorgen die Erde im Reissack. Nur 1 Pflanze je Sack! Sackkarre fuer den optimalen Standort im City-harware-store!
Dann bist Du ein Profi Tomatensacksystemzuechter :473


R :hi l f


siehe auch hier:
philippinenforum.net/board6-fragen-und-antworten/board13-naturwelt-der-philippinen/60278-hobby-und-profi-gärtner/?highlight=
Signatur von »flor«
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
:hi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flor« (21. September 2015, 16:55)


fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. September 2015, 18:41

Schädlingsbekämpfung

Bin für jeden guten Tipp dankbar.


hmmm, meine bambuspflanze hier in deutschland war völlig mit schädlingen befallen. Ich habe 5 - 6 zigarettenkippen in ein plastikgefäß mit wasser geworfen und ca. 3 stunden ziehen gelassen. Die braune flüssigkeit durch ein sieb in eine blumenspritze abgefüllt und damit den bambus benetzt...... nach ca. 3 stunden waren alle schädlinge abgetötet und konnten entfernt weren. Vielleicht hilft dir das weiter....

10

Montag, 21. September 2015, 19:50

hmmm, meine bambuspflanze hier in deutschland war völlig mit schädlingen befallen. Ich habe 5 - 6 zigarettenkippen in ein plastikgefäß mit wasser geworfen und ca. 3 stunden ziehen gelassen. Die braune flüssigkeit durch ein sieb in eine blumenspritze abgefüllt und damit den bambus benetzt...... nach ca. 3 stunden waren alle schädlinge abgetötet und konnten entfernt weren. Vielleicht hilft dir das weiter....

Bin zwar kein Fachmann,aber bei Gemüse?? Weis nicht?

jochen53

R.I.P.

  • »jochen53« ist männlich

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. September 2015, 20:05

Tomatenzucht im Reissack, 50kg, das hat was! Unten ein paar Loecher, damit sich kein Wasser staut.

Wir sind da schnell wieder von ab gekommen weil die Reissäcke nach einigen Wochen in der Sonne sich einfach auflösen. Besser sind die schwarzen Pflanzsäcke, gibt es im Agri-Vet.

Eine weitere Methode um gute Erde herzustellen ist, wenn man sich von der Bäckerei oder Trockenanlage CRH (Carbonized Rice Husks) besorgt. Das ist eine Mischung aus Asche und teilverkohlten Reishülsen. 30% davon mit 70% Humuserde mischen, evtl. etwas 16-16-16 Volldünger in Wasser auflösen und dazugeben. Dann, ganz wichtig, mindestens 3-4 Wochen stehen lassen bevor man da etwas reinpflanzt. Statt Kuhfladen kann man auch Hühnerdung oder tote Fische unten in den Behälter geben, aber wie erwähnt unbedingt mit der Erdmischung abdecken.

Für die Philippinen angepasstes Saatgut:

http://www.eastwestseed.com/philippines/en/products/

Gibt es in jedem größeren Agri-Vet.

Don Camillo

Schüler

  • »Don Camillo« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 14. September 2015

Beruf: Maler und Lackierer

Hobbys: Hifi

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. September 2015, 21:32

Nabend
Ich würde mit Kompost Tea arbeiten. Man nimt den Garten Kompost und etwas Melase (Rübenkraut) und sprudelt das ganze 24STD mit Luft. Es lösen sich nicht nur die Nährstoffe vom Kompost, sondern auch die Micro Organismen können sich unter diesen Bedingungen rasant vermehren, was den größten effekt für die Pflanze hat.
http://www.homecompostingmadeeasy.com/composttea.html
Das ist jetzt nur ein Beispiel, wie man Tea herstellt. Würde da mal weiter Googeln, es gibt noch viele andere Beispiele/Rezepte dafür.
Gegen Schädlinge kann man sich einen Neem Baum in den Garten stellen. Aus den Blättern kann man sich entsprechend einen Extrakt machen und der Baum selber hat sicher ne Abschreckende wirkung, so wie ich es gelesen habe. :dontknow

Gruß
Don

visaya

Meister

  • »visaya« wird heute 61 Jahre alt
  • »visaya« ist männlich
  • »visaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Beruf: Vorzeitig im Ruhestand

Hobbys: Computer, Reisen

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. September 2015, 23:07

@ Alle

Vielen Dank für eure Antworten. Werde da mal einiges an Zeit investieen und mich durcharbeiten.

Visaya
Signatur von »visaya«
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. September 2015, 07:09

Gemüseanbau

aufgrund der bedenken von member "bonbon" wegen meines berichtes über "nikotinsud" habe ich mich nochmal informiert. Nikotin ist ein starkes gift. Ich denke eine anwendung als pflanzenschutzmittel sollte man nicht in betracht ziehen und ist in deutschland verboten... :Kotz

flor

Erleuchteter

  • »flor« ist männlich

Beiträge: 1 324

Registrierungsdatum: 6. Mai 2011

Über mich: Expat, lebe auf den Philippinen (Dauin, Negros-Oriental)

Beruf: Ruhige-Kugel-Schieber

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. September 2015, 05:18

gesucht + gefunden / Dumaguete . . .

Für die Philippinen angepasstes Saatgut:

http://www.eastwestseed.com/philippines/en/products/

Gibt es in jedem größeren Agri-Vet.

Gestern den Saatguthaendler in Dumaguete besucht.

Gleich beim City Public Market gegenueber / Ecke Colon St. / Highway.


Prima Auswahl, Tueten gut gefuellt, jeweils 27 Peso, egal welche Sorte.
Haben uns gleich 2 Sorten Tomaten/Petersilie/Carrots/Radish/Red Pepper/Cocumber/Eggplant +
1/2 kg Fertilizers (Duengersubstrat) gekauft.


Bisher haben wir nur Deutsches Saatgut mit maessigen Erfolg verwendet - nun werden sich hoffentlich bessere
Ernten ergeben


Hobbygaertner
R :hi l f
»flor« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »flor«
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
:hi

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 18:39

neembaum

Neem Baum


wo kann ich neembaumsetzlinge kaufen....möglichst in der Region Batangas oder in Manila

jochen53

R.I.P.

  • »jochen53« ist männlich

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 19:26

Guckst du mal bei UP Los Banos:

https://www.facebook.com/notes/gene-rome…262038860484467

Die Tour dorthin kann man gut mit einem Besuch der heissen Quellen kombinieren.

visaya

Meister

  • »visaya« wird heute 61 Jahre alt
  • »visaya« ist männlich
  • »visaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Beruf: Vorzeitig im Ruhestand

Hobbys: Computer, Reisen

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. Oktober 2015, 00:39

Gestern den Saatguthaendler in Dumaguete besucht.
Gleich beim City Public Market gegenueber / Ecke Colon St. / Highway.
Prima Auswahl, Tueten gut gefuellt, jeweils 27 Peso, egal welche Sorte.
Haben uns gleich 2 Sorten Tomaten/Petersilie/Carrots/Radish/Red Pepper/Cocumber/Eggplant +
1/2 kg Fertilizers (Duengersubstrat) gekauft.


Hier gehen wir auch immer hin. Gestern habe ich ein Päckli Lettuce Green Wave gekauft (Salat). Werde das Morgen mal einpflanzen. (Kosten waren 68 Peso für die Tüte)

Hier mal 2 Bilder von meinen Tomaten, die ich heute genau vor 2 Monaten mit dem Samen gezogen habe. (Philippine Tomate)

In der Zwischenzeit ist er bereits über 1 Meter Hoch.

index.php?page=Attachment&attachmentID=61408

index.php?page=Attachment&attachmentID=61409


Haben uns gleich 2 Sorten Petersilie gekauft.

Bin gespannt wie es bei dir mit Petersilie fuktioniert. Bei mir kommen sie nicht wirklich gut. Legen sich alle nach kurzer Zeit flach hin, als wären sie müde. Auch bei 2 Kollegen hat es nicht fuktioniert. Hoffe es klappt bei dir besser.

Visaya
Der Hobby Gemüseanbauer in Dumguete :yupi
Signatur von »visaya«
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »visaya« (16. Oktober 2015, 00:46)


Foreskin

Anfänger

  • »Foreskin« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. August 2011

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Oktober 2015, 06:34

Pfefferminze

Saatgut gekauft in Deutschland.

Wächst prima in philippinischer Erde.
»Foreskin« hat folgende Datei angehängt:

Vanille

Schüler

  • »Vanille« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 18. Januar 2007

Beruf: selbst. StB

Hobbys: Segeln, Tauchen, Fischen

  • Nachricht senden

20

Freitag, 30. Oktober 2015, 17:57

Pfefferminze

Saatgut gekauft in Deutschland.

Wächst prima in philippinischer Erde.

Saatgut gekauft in Deutschland.

Wächst prima in philippinischer Erde.
Saatgut gekauft in Deutschland.



Saatgut gekauft in Deutschland.

Wächst prima in philippinischer Erde.
sollte man mit einem Netz abdecken, zu viel Sonne läßt die Blätter vergilben ...

Vanille

Schüler

  • »Vanille« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 18. Januar 2007

Beruf: selbst. StB

Hobbys: Segeln, Tauchen, Fischen

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:02

Pfefferminze

Pfefferminze wächst bei mir besser, wenn ein Netz vor zu viel Sonne schützt. Verlangt viel Wasser.