Sie sind nicht angemeldet.

Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. April 2017, 16:33

Suche Baumnamen

Baum hoehe ca 8 m, Ca 1 Jahr alt
Durchmesser an der Basis ca 12 cm
Durchmesser beim Blattansatz in ca 6 m hoehe ca 5 cm
Blaetter ca die letzten 2 m
Seitentriebe erst bei 7 m siehe Bild 4
schnellwachsend ca 1 Jahr alt
Weichholz, sehr nass
Brettwurzeln

leider keine Blueten oder Samen

Siehe Bilder 2 - 8 in meinem Album guenterm
gallery/album.php?album_id=1751

mfg Guenter

http://green-24.de/forum/gallery/album.php?album_id=1751

spice_snow

Fortgeschrittener

  • »spice_snow« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

Beruf: Isolierer

Hobbys: Messerschmieden

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. April 2017, 20:08

ist hier 10 Jahre gemeint ?

Peter

Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. April 2017, 22:46

Alter

Nein 1 Jahr. also 3 cm pro Tag. Das Holz ist sehr weich
Mit 3 Boloschlaegen hat mein Personal eine dieser
Baeume gefallt, weil er direckt unter einer Hochspannungsleitung
220 KV wuchs. Das Holz ist sehr wasserhaltig.

Mfg Guenter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nordwest« (15. April 2017, 22:53)


www

Meister

  • »www« ist männlich

Beiträge: 933

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: Motorrad, Reisen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. April 2017, 23:15

Sieht nach "Tuba Tuba" oder auch "Jatropha curcas" aus.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Signatur von »www«
Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

www

Meister

  • »www« ist männlich

Beiträge: 933

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: Motorrad, Reisen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. April 2017, 23:23

Korrektur, du schreibst von einem Baum, dann kann es eigentlich kein Tuba Tuba sein. Deinen Bildern nach hätte es aber sein können.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Signatur von »www«
Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. April 2017, 16:19

Tuba Tuba

Den Tuba Tuba kenne ich, das ist ein Busch ca 2 m

Was ich suche ist ein Baum, sehr schlank, z. Z ca 8 M hoch und er bekommt jetzt erst die ersten Seitentriebe.

Er ist sehr schlank. Das Holz wird bei den Farmern in Negros zum polieren, schleifen ihrer Buschmesser verwendet.

Es scheint ihn also in Negros auch zu geben. Aber bei dieser Info konnte man mir den Namen auch nicht sagen

Die Blaetter sind viel groesser als beim Tuba Tuba, aber aehnlich.

Der Baum wurde wahscheinlich von den Voegeln als Samen eingeschleppt.

In meinen Buechern ist auch nichts.

Die Blaetter des Alim sind aehnlich

mfg Guenter

7

Mittwoch, 19. April 2017, 10:10

ich habe mal durch die Runde gefragt und habe als Antwort Kamansi erhalten...ob es richtig ist kann ich nicht sagen, vielleicht hilft es
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. April 2017, 15:28

Kamansie

Die Kamansie gehoert zu den Brotfruchtbaeumen, und hat einen sehr verwundenen Stamm.
Der gesuchte Baum gehoert nicht zu den alltaeglichen Baumen. Ich denke er ist invasiv und
deshalb in keinem alten Buch. Meine Buecher sind aelter als 12 Jahre. Hab sie von Germany
mitgebracht. Da fehlen alle Neuzugaenge. In unserem Gelaende hab ich ueber 80 verschiedene
Baeume identifiziert und habe noch einige unbekannte Baume.
Zu dem gesuchten Baum hab ich noch die markante Information, das dessen Holz als Schleif und Polierstab
fuer die Bolos bei den Zuckerfarmern von Negros verwendung findet. Bei dieser Info konnte man mir aber
auch keinen Namen nennen.

mfg Guenter

max108

Inventar

  • »max108« ist männlich

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 5. März 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. April 2017, 19:01

Meine Frau meint das es sich um einen Baum handelt welcher Bitnung heisst, das ist aber lediglich eine Vermutung.
Die Blätter vom Bitnung Baum kann man essen und werden im Gericht Dinendeng verarbeitet.
Eine Suche über Google diesbezüglich (Bitnung) verlief leider erfolglos.
Signatur von »max108«
max108




Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. April 2017, 22:31

Bitnung

Bitnung, ist das Visaya oder Tag. oder eine ander Sprache?

mfg Guenter

max108

Inventar

  • »max108« ist männlich

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 5. März 2006

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. April 2017, 08:12

Hallo Günter das ist Ilocano
Signatur von »max108«
max108




Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. April 2017, 21:14

Hello

Ja das Essen sieht lami lami aus.
Bitnung is ein Berg in Luzon, Machmal wird ja ein geografischer Begriff auch als Pflanzennamen
verwendet z.B. Antipolo. oder umgedreht.
Meine Suche war aber erfolglos.

mfg Guenter

Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich
  • »Nordwest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. April 2017, 17:50

Loesung

Der Baumname ist Sterculia macrophylla

mfg Guenter

Ähnliche Themen