Sie sind nicht angemeldet.

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 01:54

Wildlife in unserem Garten

Wir haben einen grossen Garten, umgeben von Wildniss und nur wenigen Nachbarn.
So kommt es ab und zu vor, dass irgendwelche Viecher vorbeikommen, -fliegen, -schwimmen.
Wenn ich was mit der Kamera erwische, stelle ich es mal hier rein.

Hier nun der erste Kandidat:
Crested Goosehawk (Accipiter trivirgatus)
Wir habe eine grosse Glassfront, Leider ballern da manchmal Voegel gegen.
Der Goosehawk war etwas benommen und konnte nach einem Tag wieder freigelassen werden.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • CG2.JPG (117,57 kB - 114 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • CG3.JPG (113,54 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • CG1.JPG (128,53 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 02:09

Manchmal kriecht dieser Kamerad morgens durch den Garten. Recht scheu und schnell...muss er auch sein, sonst landet er in Nachbars Kochtopf:
Varanus samarensis
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • VS1.JPG (137,23 kB - 73 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • VS3.JPG (88,36 kB - 67 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:29)
  • VS2.JPG (130,44 kB - 61 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 02:25

Wir haben viel Totholz im Garten, ich nehme an, da legt die Varanmama ihre Eier ab...und jeden Mai schluepfen jede Menge neuer Varane
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • VSJ3.jpg (48,32 kB - 55 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
  • VSJ4.jpg (48,82 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
  • VSJ1.jpg (103,71 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juni 2017, 02:40

Fast jeden Abend drehe ich noch ne Runde mit den Hunden um Haus.
Recht haeufig laeuft uns die Gemeine Wolfschlange (Lycodon capucinus) ueber den Weg...hier ein Jungtier:
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • WS1.jpg (80,4 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
  • WS2.jpg (125,92 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 08:49)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Juni 2017, 02:52

Einsiedlerkrebse hat bestimmt jeder schon mal gesehen, manchmal suchen sie sich lustige Sachen als Schutz fuer ihren weichen Hinterleib
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • LE1.JPG (115,95 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 19:54)
  • LE2.JPG (123,06 kB - 54 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 04:02)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Juni 2017, 15:01

Danke fuers Feedback.
@Flor: Der grosse Waran ist so ca. 100cm lang, die Babys so um die 20cm.

Mal wieder was befiedertes:
Loriculus philippinensis, Philippine hanging parrot oder auch Fledermauspapagei.
Die heissen so, weil sie kopfueber an der Decke haengen und schlafen.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • LP3.JPG (129,83 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 08:49)
  • LP2.JPG (129,83 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
  • LP1.JPG (121,42 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Juni 2017, 15:44

Auf einer kleinen Nachbarinsel gibt es eine Kolonie Giant golden-crowned flying fox (Acerodon jubatus), zu deutsch Flughunde.
Diese nachtaktiven Vegetarier fliegen abends gegen 18Uhr aufs Festland um zu fressen. Wenn unsere Brotfruchtbaeume und Tugas Fruechte tragen, dann machen die bei uns nen Zwischenstopp und fressen in der Nacht...dabei machen sie einen Riesenradau und schreien wie kleine Kinder.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • AJ3.JPG (137,14 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 08:49)
  • AJ2.JPG (112,67 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
  • AJ1.JPG (127,29 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:00

@followyou: ja, sind alles meine eigenen Bilder.

recht haeufig zu sehen, aber Fotographenalptraum, weil sie immer beim Druecken auf den Ausloeser hinter den Baum huschen.
Hatte Glueck, dieser Kollege ist mit mal nachts direkt vor die Fuesse gefallen...Smaragd Baumskink, Emerald Tree Skink (Lamprolepis smaragdina)
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • LS1.JPG (75,39 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:23)
  • LS2.JPG (131,92 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
  • LS3.JPG (120,32 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

followyou

Erleuchteter

  • »followyou« ist männlich

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 27. November 2010

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:04

Zoo

Besten Dank für deine Bilder.
Wir haben auch so einen Zoo im Garten.
Es macht Spass draussen zu sitzen und den Tieren zuzuschauen.
Die Flughunde sind wirklich erstaunlich. Im Moment sind sie bei uns noch sehr spärlich.
Aber wenn dann die Früchte auf den Talisay Bäumen reif sein werden, dann haben wir wieder die ganze Bande hier.

Im Moment nisten direkt vor meiner Nase wieder die Sunbirds und die Mayos.
Leider sind die schwarzen Nesträuber mit den orangen Augen (ich kenne deren Namen nicht) auch auf der Lauer.
Diese schwarzen Räuber warten bis die jungen Vögel der anderen geschlüpft sind und räumen dann die Nester aus.

Viel Spass beim Beobachten.

- followyou -

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:11

RE: Zoo

Im Moment nisten direkt vor meiner Nase wieder die Sunbirds und die Mayos.
Man, die kleinen Voegel machen mich bekloppt...
Ich habe gerade ein Nest von Dicaeum australe direkt vor der Linse, sie fliegen ein und aus...meinste ich bekomm auch nur ein einziges Foto hin???
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:30

Wurm? nee...
Tausendfuessler? nee...
Eine der kleinsten Schlangen der Welt...Brahminy blind snake (Indotyphlops braminus)...gar nicht mal so selten, doch wer nimmt die schon wahr?
Lebt von Ameiseneieren.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • IB1.JPG (117,11 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 08:50)
  • IB2.JPG (106,64 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
  • IB3.JPG (135,64 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Juni 2017, 08:16

tiere

hay morning,

saugute bilder, ich hoffe ich sehr noch viel mehr davon.... :clapping :clapping :clapping

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 518

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:05

Das ist ein toller thread........ unser Mitglied nat43 hatte auch mal Fotos aus seinem Garten eingestellt, da waren auch sehr schöne Sachen dabei. Das sollte in dem verlinkten Thread gewesen sein, der generell sehr schöne Naturaufnahmen zeigt. Leider sah ich gerade, dass alle Fotos von ihm verschwunden sind. Der Beitrag #52 ist aber noch da.

Naturaufnahmen (Flora und Fauna) von den Philippinen
Signatur von »kaithoma«

14

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:21

@juanico
endlich einmal ein toller Tread der hoffentlich ansporn findet.
Du wohnst anscheinend an einem tollen Ort und wie man sieht bist du auch
noch Experte und kennst dich gut aus.
Und danke für die tollen Aufnahmen.

@falowyou
die schwarzen Nesträuber sind ganz änlich der Elstern und auch bei mir haben die schon ihr Werk verrichtet,
jetzt habe ich für die Sunnbird und Mayos (mit weissen kurzen Schnäbelchen ?? ) aus einer Kokosnuss Schale
eine Unterkunft gebaut und hoffe dass es ihnen für den Nestbau dienlich ist.
Signatur von »gogobo«
Manche Menschen wollen glänzen
obwohl sie keinen Schimmer haben
:dontknow
Heinz Erhardt


juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:39

danke fuer die Blumen und schoen, dass es Euch gefaellt.

noch Experte und kennst dich gut aus.
nein, gar nicht. Aber wenn ich was finde, dann helfen diverse Buecher und Tante Google...




Da sitzt man morgens beim Kaffee und wird von Delphinen belaestigt... :-)
Das Tele musste sich hierbei jedoch ganz schoen strecken.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • D11.JPG (68,52 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
  • D33.JPG (113,95 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
  • D4.jpg (100,09 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Juni 2017, 13:07

Gott sei Dank kommt hier mal was anderes als Gejammer und Niedermachen ... bleibe dabei, und es ermutigt, beim nächsten Mal meine Grosskaliberlinsen auf die Phils zu schleppen ... :blumen

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. Juni 2017, 13:57

wildlife

ole, ole, hab auch was gefunden, keine Ahnung wie diese Raupe heisst und was sich daraus mal entwickelt.......!
»fritsch« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSCN0600.JPG (108,97 kB - 55 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
  • DSCN0602.JPG (106,7 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 08:50)

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. Juni 2017, 01:01

Huehnermoerder

eines Morgens liegt ein Huhn tot im Gehege. Kopf und Hals schleimig, Gedaerme hinten rausgequetscht. Da hat wohl ne Python zugeschlagen und ist beim Fressen gestoert worden.
Mein Caretaker meint, die kommt wieder...und tatsaechlich, in der darauf folgenden Nacht gabs ein Riesengeschrei im Stall und sie war wieder da.

Netzpython (Malayopython reticulatus), lokal "Sawa" genannt.
Und obwohl noch ein Teenager, konnte sie schon ganz ordentlich quetschen.

Habe sie am naechsten Tag, nach der Fotosession, etwas weiter weg in den Wald gebracht, denn auch die: "tastes like chicken".
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • MR1.JPG (143,83 kB - 70 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:48)
  • MR2.JPG (144,6 kB - 87 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:48)
  • MR4.JPG (131,31 kB - 74 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:48)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. Juni 2017, 18:06

Allgegenwaertig, laermend, superschoen..."Toko" (Gekko gecko).


Vor einigen Jahren recht selten gewesen, weil die Chinesen mal wieder Potenzprobleme hatten...doch nun wieder zahlreich,
Ich habe 4 Stueck im Haus leben und weitere 3-4 im Garten.
Anfangs etwas scheu gewoehnen sie sich schnell an Menschen und werden im Terrarium sogar echt zutraulich.
Doch wer wilde Exemplare fangen will, sollte ein Flaeschchen Betadine parat haben :-)
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • GG1.JPG (117,51 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:48)
  • GG33.JPG (110,18 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
  • GG2.JPG (128,88 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 15:24)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

Carabao

Inventar

  • »Carabao« ist männlich

Beiträge: 6 887

Registrierungsdatum: 7. Juli 2007

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. Juni 2017, 18:08

Ganz toller Thread und umwerfende Fotos! Danke!


LG Carabao

pusoy68

Fortgeschrittener

  • »pusoy68« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 17. September 2008

Beruf: Bäcker

  • Nachricht senden

21

Freitag, 16. Juni 2017, 18:22

Ich stimme Carabao zu. Ein ganz vorzüglich bebildeter
Thread. Herzlichen Dank!

Gruss Pusoy :yupi
Signatur von »pusoy68«
Der Mensch erschrickt und sagt: Schau hi wie schnell die Zeit vergeht.
Die Zeit aber die lacht und sagt: Schau hi wie schnell der Mensch vergeht.

https://www.youtube.com/watch?v=XfHIRtAUuMM http://www.songtexte.com/songtext/hubert…t-53d8dffd.html
https://www.youtube.com/watch?v=9m8qt_MHYc0 http://www.songtexte.com/songtext/polo-h…m-73db7a05.html

Nordwest

Fortgeschrittener

  • »Nordwest« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

  • Nachricht senden

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 18. Juni 2017, 02:22

Garantiefall

Gluecklicherweise gibt es bei uns recht viele Meeresschildkroeten. Sitzt man 10-15min auf der Terrasse ist es fast sicher welche zu sehen.
Ich hab mal die Fischer gefragt, warum sie sie nicht fangen und essen. Die Fischer meinten, dass sie das nicht tun, weil die Schildkroeten weinen wenn man sie umbringt.

Hmm...kann da jemand was zu sagen?
Und weiss jemand was das fuer eine ist? Hawksbill oder Green turtle?









»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • x.JPG (58,01 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:49)
  • xas.JPG (85,72 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:49)
  • xd.JPG (83,77 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:49)
  • xz.JPG (81,09 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:49)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 18. Juni 2017, 14:41

Da lese ich vor 2 Monaten einen Artikel auf ABS-CBN, dass in unserem Nachbarbarangay junge Schildkroeten geschluepft sind.
Was? Wo? Wieso? Wer?
Ich hin, zur BrgyHall, die wissen nix, ich zur Municipal Hall, die wussten Bescheid und haben mir die Adresse gegeben.
Ich also hin, und tatsaechlich...115 junge Schildkroeten sind geschluepft. Der Grundstuecksbesitzer hat sie in 2 Styropurkisten aufbewahrt. Das DENR haette ihm diesen Tip gegeben. Das soll den Schildkroeten helfen, denn waehrende der ersten Tage sei deren Panzer noch weich und das wuerde Fressfeinden nen Vorteil geben.
Nach 2 Wochen wurden sie frei gelassen, um 5:30 Uhr morgens...da hatte ich keine Lust hinzufahren, aber ein Bekannter hats bestaetigt, also Ende gut, alles gut.


Das Interessante daran war der Eiablageplatz...mitten in einem viel frequentierten Grundstueck, direkt unter einer Nipahut.
Ich war bisher immer der Meinung, dass die Schildkroeten bei uns keinen geeigneten Nistplatz finden, da zuviele Menschen, alles zu busy...und wieder was gelernt.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • Turtles 1s.jpg (140,58 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:24)
  • Turtles 2s.jpg (145,2 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:24)
  • Turtles 3s.jpg (126,07 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:24)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

fritsch

Meister

  • »fritsch« ist männlich

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Beruf: Forensischer Handschriftenexperte

Hobbys: Urlaub,Botanik

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:32

wildlife garten

so sah das bei mir aus:
92 Stück, frische gewaschen und ab ins meer, natürlich unter strengster bewachung....!
»fritsch« hat folgende Dateien angehängt:

Riff07

Fortgeschrittener

  • »Riff07« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 1. November 2006

Hobbys: Tauchen, UW-Fotografie, Triathlon

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:37

Danke für die Fotos und Berichte aus der Tierwelt.
Wirklich sehr interessant!!! Weiter so. :clapping

Gruß Jürgen

bahog_utot

Meister

  • »bahog_utot« ist männlich

Beiträge: 909

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2013

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

27

Montag, 19. Juni 2017, 15:28

Wildlife im Reihenhaus

Seit einiger Zeit höre nachts immer Tierrufe: Tokuuuuuuuuuuuu, Tokuuuuuuuuuuu. Auch im Dachstuhl hörte ich öfters Geräusche, dachte da erst es hätten sich Fledermäuse bequem gemacht.

Vor ein paar Tagen habe ich dann den Toku nachts an meiner Hauswand entdeckt. Ein prächtiges ca. 30cm langes Tierchen. Wenig später sah ich dann auch ein paar mal kleine Geckos durchs Haus huschen, die irgendwie anders aussahen als die gewöhnlich im Haus anzutreffenden Geckos.

Heute ist mir so ein Kerlchen von die Kamera gelaufen. Körperlänge von Kopf bis Schwanz ca. 8 - 10cm.

Bild 1: ganz Körper Portrait.

Bild 2: Bildauschnitt

Bild 3: der 30cm Toku nachts an meiner Hauswand

Grüße, Bahog Utot
»bahog_utot« hat folgende Dateien angehängt:
  • _DSC0016.jpg (109,62 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:23)
  • _DSC0016-2.jpg (136,31 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:23)
  • _DSC0010.jpg (138,52 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:23)

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

28

Montag, 19. Juni 2017, 23:02

Flugdrachen

Flying dragon, (Draco volans)

Sie koennen natuerlich nicht fliegen, aber sehr gut gleiten. Dafuer spreizen sie ihre Rippen ab und die gespannte Haus bildet eine Tragflaeche.
Ich hab mal einen Flug gesehen und nachgemessen. Auf 10m Flugdistanz hatte der kleine Kerl einen Hoehenverlust von ca 2m.

Foto 1: Maennchen in Ruhestellung
Foto 2: Madame taucht auf
Foto 3: Mann spreizt die Kehlwamme ab und nickt dabei mit dem Kopf...Imponiergehabe
Foto 4: Kurz vor dem Abflug, da stoere ich wohl zuviel
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

29

Montag, 19. Juni 2017, 23:27

und wenn schon Eidechsen rumfliegen, warum nicht auch Schlangen??

Paradies Schmuckbaumnatter (Chrysopelea paradisii), paradise flying snake

Auch die koennen ihre Rippen abspreizen und so einen Gleitflug vollziehen.
Etwas giftig, aber fuer Menschen harmlos...allerdings sind sie etwas biestig beim Fangen und beissen wild rum
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • CP.JPG (146,87 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:50)
  • CP1.jpg (136,11 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:50)
  • CP2.jpg (137,49 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:50)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

30

Montag, 19. Juni 2017, 23:31

und hier, die gleiche Schlange als Jungtier.
Da wusste ich noch nicht worum es sich handelt, also hab ich schoen meine Finger davon gelassen und sie nicht gefangen...
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • CP4.JPG (113,95 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 16:50)
  • CP5.JPG (101,35 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2017, 08:51)
  • CP6.JPG (127,06 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2017, 18:23)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juanico« (19. Juni 2017, 23:45)


juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:31

Wir haben doch einige Voegel im Garten, allerdings habe ich bei den meisten keine Chance...Kamera nicht griffbereit, keine Geduld, und meine Kamera fokussiert elendig langsam :-)
Manchmal klappts aber doch.

Foto 1:
Badende Voegel am Miniteich: White eared brown dove (Phapitreron leucotis) und 2 andere Voegel, die ich nicht kenne

Foto 2: Olive backed sunbird (Cinnyris jugularis)

Foto 3:
Glossy Starling (Aplonis panayensis)...ein weiteres (temporaeres) Opfer unserer Glasfront
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juanico« (21. Juni 2017, 15:06)


32

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:41

Und in unserem Garten gabs unlängst Nachwuchs Sunnbirds
Nest Sackartig Schlupfloch oben.
3 von 4 haben hunger und werden gerade gefüttert.
»gogobo« hat folgende Datei angehängt:
  • Sunnbird.PNG (32,89 kB - 292 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 13:41)
Signatur von »gogobo«
Manche Menschen wollen glänzen
obwohl sie keinen Schimmer haben
:dontknow
Heinz Erhardt


juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:05

Coppersmith Barbet (Megalaima haemacephala)

Der einzige Vertreter der Bartvoegel auf den Philippinen. Gut erkennbar, nicht am Bart, sondern an den Wimpern.
Ist nicht scheu und gut zu lokalisieren am Huuuu-Huuuu-Huuuu-Ruf, aehnlich einer deutschen Taube, allerdings kontinuierlich ueber Minuten.
Leider ist mir noch kein full-body-shot gelungen.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • Megalaima haemacephala.JPG (115,74 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:26)
  • MH.JPG (112,72 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:26)
  • MH2.JPG (109,37 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:26)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

  • »Cienfuegos24« ist männlich

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2012

Beruf: Fotograf / Journalist

Hobbys: Tauchen, Schnorcheln, Wandern, Motorradfahren, Mountainbiken

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:14

Seeschlange?

und hier, die gleiche Schlange als Jungtier.
Da wusste ich noch nicht worum es sich handelt, also hab ich schoen meine Finger davon gelassen und sie nicht gefangen...

Halllo,

nur Interesse halber,

ist das ne Seeschlange die man normalerweise meistens oft beim schnorchlen sieht?

Ich glaube sie ist sehr giftig, aber nicht angriffslustig. Oder?
Signatur von »Cienfuegos24«
"Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"

"Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren
"

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 21. Juni 2017, 17:08

ist das ne Seeschlange die man normalerweise meistens oft beim schnorchlen sieht?
nein, ist was anderes. Fotos der Seekobra folgen in einem spaeteren Beitrag.
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

36

Donnerstag, 22. Juni 2017, 03:24

Ist nicht scheu und gut zu lokalisieren am Huuuu-Huuuu-Huuuu-Ruf, aehnlich einer deutschen Taube
Danke juanico,

diesen Ruf höre ich meist am Morgen oft aus meiner Nähe,
villeicht bekomme ich den auch mal vor meine Augen.
Signatur von »gogobo«
Manche Menschen wollen glänzen
obwohl sie keinen Schimmer haben
:dontknow
Heinz Erhardt


37

Donnerstag, 22. Juni 2017, 21:19

Ganz toller Thread und super Fotos! Besten Dank! :clapping :clapping
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

38

Freitag, 23. Juni 2017, 00:55

wenn auf einmal Panik ausbricht und alles anfaengt zu schreien, weiss ich, dass es Zeit ist die Kamera rauszuholen :-)
Philippine red-tailed brown ratsnake (Coelognathus erythrurus erythrurus). Gut erkennbar am roten Schwanz...in Natura besser zu sehen als auf diesem Foto.

Das ist uebrigens die Schlange, die fuer eine "Cobra, very dangerous" gehalten und getoetet wird...dabei voellig harmlos und nuetzlich.

Die Fotos 2-3 zeigen die Jungtierfaerbung, die wie bei vielen Reptilien aufregender und kontrastreicher ist.
Es koennte aber auch sein, dass es ein Jungtier der red-tailed green ratsnake ist...die gibts hier naemlich auch.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • CEE1.jpg (123,76 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • CEE2.JPG (134,49 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • CEE3.JPG (135,02 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • CEE4.JPG (133,4 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

juanico

Meister

  • »juanico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

39

Samstag, 24. Juni 2017, 12:32

Es lohnt sich genauer hinzuschauen. denn diese Mini-Wattebaeusche bewegen sich.
Zwergzikaden, leafhopper.
»juanico« hat folgende Dateien angehängt:
  • LH1.JPG (83,54 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • LH2.JPG (137,47 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • LH3.JPG (125,98 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
  • LH4.JPG (139,35 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:28)
Signatur von »juanico«
tschö
Juanico

Leau

Fortgeschrittener

  • »Leau« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 27. Juni 2017, 04:23

Zitat von » juanico«

Ich hab mal die Fischer gefragt, warum sie sie nicht fangen und essen. Die Fischer meinten, dass sie das nicht tun, weil die Schildkroeten weinen wenn man sie umbringt.

Hmm...kann da jemand was zu sagen?


hallo juanico,
wir wurde auf Dinagat von einem Freund dort gesagt (und vom Fischer/Bootsmann bestätigt), dass der Fang von Seaturtles verboten ist.

landen doch welche im Netz, werden diese unter der Hand verkauft.