Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:54

Probleme mit Zecken bei unseren Hunden

Hallo Forengemeinde.

Ich hoffe ihr könnt uns einen guten Tipp geben.

Ich bin jetzt wieder für ein paar Wochen bei meiner Freundin in Cebu.
Wir wohnen in einer Subdivision in der Nähe des Flughafens.
Das Problem ist, wir haben im Haus 3 Hunde.
2 Spitze und eine Labradordame und die Hunde haben ständig und immer sehr viele Zecken obwohl sie gar nicht oft draussen sind.

Wie kann es denn sein das sie ständig soviele Zecken haben?
Grass haben wir eigentlich sehr wenig und sie gehen dort auch eigentlich nicht durch.
Mir kommt es fast so vor als fliegen die Zecken in Scharen durch die Luft.

Hat schon jemand damit Erfahrung bzw. wie bekämpfen wir die Zeckenplage erfolgreich?

Kurzes Haar haben die Spitze schon verpasst bekommen um die Biester besser ziehen zu können.

Wir sind für jeden, hier auf den Philippinen helfenden, Tipp dankbar.

Ich weiss halt auch nicht inwiefern sich diese Biester hier von denen in Deutschland unterscheiden.
Dort habe ich schon seit fast 11 Jahren eine Bolonkadame und fast nie mit Zecken zu tun.
Sie hatte in ihrem ganzen Leben bisher gerade mal 1 oder 2. ;)

2

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:02

Geh mal zum Tierarzt, der hat Tabletten oder ein Halsband, das ist natürlich eine Chmiekeule. Manche Hunde haben keine Probleme damit andere richtig heftige.
Ich benutze Kaltgepresstes Natives Kokosöl, 250ml kosten 200 pesos. Damit reibe ich meinen Hund täglich ein. Er hatte vorher 5 bis 10 zecken am Tag, jetzt mit dem Öl ganz selten mal eine. Bei manchen Hunden hilft das Öl bei anderen nicht, einfach probieren.
Ich hasse diese Chemiekeulen, aber das muss jeder selber entscheiden.
Signatur von »wem67«
Alles wird gut :D

Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

Dingelstein

Fortgeschrittener

  • »Dingelstein« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 30. August 2015

Hobbys: Komponieren, Lesen, Filme

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 01:38

Evtl. haben sich die Zecken inzwischen im Haus eingenistet.
Bei meinen Hunden hat nur ein Mittel zuverlässig gegen Zecken und Flöhe gewirkt: NexGard. Wurde von unserem Tierarzt empfohlen nachdem alles andere (Shampoo, Halsband) keine Wirkung gezeigt hat.
Die erste und bisher einzige Tablette habe ich vor vielen Monaten verabreicht, die Wirkung hält bis heute an. Meine Hunde haben seither wieder aufgeblüht.

jogy

Erleuchteter

  • »jogy« ist männlich

Beiträge: 1 502

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Beruf: angestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:11

klingt doof aber hat bei mir geholfen zumindestens n deutschland misch immer etwas knoblauch mit ins futter das mögen die zecken nicht ,,,einen versuch ist es wert und bevor ich die chemiekeule auspacke mal ausprobieren

5

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:47

Knoblauch

da stimme ich zu,
ich gebe unserem Hund in D folgendes Mittel
und habe keinen Zeckenbefall mehr

http://prntscr.com/jigttw

.
Signatur von »Uwe57«
»Erfahrungen sind unser eigentlicher Reichtum, weil man sie nie verlieren, sondern nur verschenken kann.
Und weil man sie sogar dann nicht verliert, wenn man sie verschenkt.«
------------------------------------

6

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:13

Signatur von »wem67«
Alles wird gut :D

Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 629

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:27

Zeckeninvasion in meinem Garten

wir hatten vor Jahren auch mal eine Zeckenplage. Hier nachzulesen, was wir alles versucht haben.
Signatur von »kaithoma«

jogy

Erleuchteter

  • »jogy« ist männlich

Beiträge: 1 502

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Beruf: angestellter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:47




ok aber die dosis machst. kann ja nur sagen was bei uns geholfen hat ...von unmengen rede ich ja nicht....täglich eine halbe zehe ins futter..jedenfalls sind meine hunde alle sehr alt geworden und haben außer zum impfen keinen tierarzt gesehen :hi

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 658

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:51

Also "vernünftige" Zeckenhalsbänder haben meine Hunde bisher in Europa, Nordamerika, Asien und Australien (dort gibt es tödliche Zecken) geschützt! Man muss nur rechtzeitig wechseln!
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

10

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:00

Wir hier in Australien haben ja tatsächlich eine, für Hunde, tödliche Zecke (Paralysis Tick - Ixodes holocyclus) und schützen unsere Hunde deshalb mit Halsbändern. Und zwar diese https://au.virbac.com/home/dog-cat-owner…/preventic.html

Wirkt bestens, gibt es aber nicht in Deutschland....aber UK, Czech usw.
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • »hubertilg« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Beruf: Pensionaer

Hobbys: Autos sp.Toyota LC, Offroadrennen,

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Mai 2018, 00:11

Zecken

Benutze erfolgreich Fipronil, ein Spray dass alle 2 bis 3 Monate nach dem Baden benutzt wird. 100ml 950 PHP, es reicht fuer meine 2 Hunde fast 1 Jahr

sancarlos

Fortgeschrittener

  • »sancarlos« ist männlich

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: meine 1,5 Filipinas (meine Frau + meine Tochter)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Mai 2018, 14:08

Hundetod durch Zeckenbisse

Wir holten uns zwei Schäferrüdewelpen aus einem Kennel in Cebu im 2008 und ein Freund in San Carlos übernahm den anderen. Beide entwickelten sich gut und waren beide in einem Jahr kräftige, gutmütige Kerle. In unserem Dorf, Sto Nino, sagte man spasshalber dass wenn man ein Leben wie unser Hund hätte, wäre das Leben problemlos... :yupi Alfie und ich genossen jeden Tag lange Wanderungen im Wald und Wiese. Ohne Proteste akzeptierte er die tägliche Zeckenuntersuchung nachher.
Doch im Alter vom etwa einem Jahr wurde unser Alfie ganz saft- und kraftlos und klar anemisch. Beim Veterinär zeigten die Blutanalysen, dass er die von Zeckenbissen übermittelte Krankheit Barbesiose hatte. Da werden die weissen Blutkörper vernichtet bis der Träger stirbt. Dann hatte er noch die zweite Variante, wo roten Blutkörper vernichtet werden. Der Tierarzt gab eine 50%ige Ueberlebensschanche. Alfie bekam 2 kräftige Antibiotikakuren und nach 6 Wochen war er überm Berg und wieder gesund und munter.

Aber fortan hatte er immer wieder Zecken, auch wenn er den ganzen Tag den Hof nicht verliess. Da bekam ich vom Tierarzt einen Pulver den ich jede Woche dem Hund in den Nacken einrieben sollte. Dazu ein flüssiges Mittel, das wie Milch aussah, aber hochgiftig war, das ich alle 2 Wochen aufs Gemäuerle sprühen sollte - besonders in die Ritzen. :Kotz Und als ich näher die Terrasse, wo Alfie die meiste Zeit schlief, untersuchte, sah ich wie die Ritzen schwarz von Zecken und deren Eiern, waren. Darauf folgte ein 2-tägiges schrubben und sprayen und nachher war mit Zecken Ruhe - keine mehr. Jede Woche bekam der Hund Pulver in seinen Pelz und alle 2 Wochen wurde Sprühaktion angesagt.
Ein Paar Jahre hatten wir kein Zeckenproblem mehr, und Alfie lebte wieder auf. Wohl bemerkt: die grösste Gafahr loderte im eigenem Haus und Mauer! Leider verstarb Alfie´s Bruder mit 2 Jahren, weil er Barbesiose auch bekam und nicht überlebte.
Unsere Geschichte mit Alfie hatte auch ein trauriges Ende, weil wir für eine längere Zeit nach Skandinavien reisten. Wir hatten meinen Schwiegereltern genauestens gezeigt wie sie den Hund gegen die Zecken schützen sollten und das Mittel für unseren ganzen Abwesenheit besorgt. Kurz gesagt: nach einem halben Jahr war der Hund tot und begraben und als wir zurück waren, lag das ganze Zeckengift da wo ich es bei der Abreise gelassen hatte... Die Schwiegereltern meinten, nicht ohne Stolz, dass obwohl Dorfbewohner eine schöne Summe für Alfie´s Körper zum verzehren, angeboten hatten, sie Alfie trotzdem im Garten beigesetzt hatten." Er war ja nicht wie ein "gewöhnlicher" Hund, sondern wie ein Familienmitglied". ;( Alfie wurde 4 Jahre alt.

Ich wundere aber wieso nur Rassehunden, die nicht sehr üblich in den Phils sind, Babesiose bekommen und öfters daran zu Grunde gehen. Habe auch von anderen Fällen gehört. Die normalen einheimischen Hunde scheinen gegen die Krankheit immun zu sein ? ?(
LG Sancarlos

13

Samstag, 2. Juni 2018, 17:30

Vielen Dank für Deine Geschichte Sancarlos.
Es ist wirklich erschreckend was diese kleinen Mistviecher so anrichten können.

Und es ist wirklich auch tragisch das Deine bzw. eure Hunde nur 2 und 4 Jahre geworden sind. Das ist kein Alter für einen Schäferhund.

Wir wohnen jetzt erst seit Ende Februar in diesem Haus und es krabbeln tatsächlich auch immer wieder Zecken über den Boden oder an den Wänden rum.
Besonders ekelig sind die ganz fetten die wohl kurz vorm ablegen sind.
Sowie ich irgendwo eine sehe wird sie gleich in einem Zonrox Seifen Gemisch vernichtet.
Insgesamt ist es jetzt viel besser geworden nachdem die Hunde kurz geschoren, gewaschen und öfter mit Kokosöl eingerieben werden.

Und über das Trockenfutter streuen wir jetzt etwas Knoblauchgranulat.

Irgendwelche Nester haben wir im Haus bisher nicht entdeckt, wir sind aber aufmerksam.

Paradiser

Meister

  • »Paradiser« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 3. April 2012

Hobbys: Schnorcheln und Fische schauen, Blumen und Wasserfälle bewundern

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. Juni 2018, 23:12

also eine Frau die einen Hundebedarfversandhandel hat kauft bei mir immer mal Bernsteinketten aus echtem Naturbernstein

Die sogenannten Kinderketten mit Schraubverschluss passen für die meisten mittleren und auch grossen Hunde wenn sie nicht einen zu dicken Hals haben

ich verkauf die für 10€ pro Stück

sind halt in Deutschland und ich weiss nicht ob das auch auf den Philippinen funktioniert

Die Ketten sind auch gut um Kindern das Zahnen zu erleichtern, also weniger schmerzhaft zu machen

man auch grosse Bernsteinketten fürs gleiche Geld kaufen und dann kürzen und mit Verschluss ausstatten

Versand auf die Philippinen schenke ich um auszuprobieren ob das da auch tut
Signatur von »Paradiser«
es ist genug für alle da

15

Sonntag, 3. Juni 2018, 08:14

Hallo Paradiser.
Das ist auch ein guter Tipp und absolut ohne Chemie.
Ich habe wohl schon oft davon gehört aber mich nie tiefer damit beschäftigt.

Bleibt nur die Frage wie eine Bernsteinkette gegen Zecken wirken kann?
Geruch, Strahlung oder wie kann man sich das vorstellen?

Paradiser

Meister

  • »Paradiser« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 3. April 2012

Hobbys: Schnorcheln und Fische schauen, Blumen und Wasserfälle bewundern

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:43

Vielleicht hat das was mit statischer Aufladung zu tun?
Weiss nicht und ich würde mal denken die Chemiekeule hilft geschätzt besser.
Weiß es aber nicht, hab keinen Hund.
Dass die Kinderketten beim Zahnen helfen ist anscheinend oft so weil die werden dafuer gekauft und die Mütter berichten oft gute Erfahrungen.
Auch statische Aufladung?
Signatur von »Paradiser«
es ist genug für alle da

17

Sonntag, 3. Juni 2018, 22:51

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl wir auch gegen Zecken gehandelt:

> > > L I N K < < <

.
Signatur von »Uwe57«
»Erfahrungen sind unser eigentlicher Reichtum, weil man sie nie verlieren, sondern nur verschenken kann.
Und weil man sie sogar dann nicht verliert, wenn man sie verschenkt.«
------------------------------------

18

Sonntag, 3. Juni 2018, 23:53

Vorsicht mit Schwarzkümmelöl

Extern angewendet ist es sehr aufwendig, teuer und stinkt wie hulle.....bei Hunden im Haus kaum zu gebrauchen. ...intern angewendet gibt es schnell Leberschäden, wenn man nicht aufpasst . Dazu hilft es nicht sicher gegen Zecken. https://barf-blog.de/schwarzkuemmeloel/

Ohne Chemie geht es in der Praxis nicht wirklich. Wir nutzen Halsbänder.
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

bernd f

Inventar

  • »bernd f« ist männlich

Beiträge: 5 038

Registrierungsdatum: 26. April 2008

Hobbys: motorradfahren , internet / pc

  • Nachricht senden

19

Montag, 4. Juni 2018, 03:12

man sollte zum veterinär gehen und sich dort beraten lassen , bzw. wirkungsvolle medikamente geben lassen , zecken in europa und hier unterscheiden sich , sicherlich wird auch eine großflächeige behandlung der näheren umgebung notwendig sein um die nachkommen zu abzutöten .
in cebu gibt es einen petshop der ampullen mit einem serum verkauft welches nach einem bad in das fell massiert wird , das hilft 100 % ig , kostet etwa 180 peso und wirkt ca. 3 monate
Signatur von »bernd f«
„ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

  • »karo2fel« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Beruf: Rentner

Hobbys: Familie, PC, Fotografie, Geografie, Kochen, 2 Deutsche Schäferhunde

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. Juni 2018, 04:12

Frontline

Wir haben 2 Deutsche Schäferhunde, beide in den Visayas geboren.

Ein Rüde, 9-jährig und seine Tochter, 6-jährig.

Wir versuchten anfänglich verschiedene, zum Teil bereits erwähnte Methoden.

Als nichts half, hat uns die Veterinärin FRONTLINE empfohlen.

Seit wir FRONTLINE benützen, sind beide Hund frei von jeglichen Zecken.

Frontline wird ein Mal pro Monat, nach dem Duschen auf dem TROCKENEN Rücken des Hundes einmassiert.
Eine Packung, gut für 3 Monate kostet PHP 1080. Es gibt verschiedene gewichtabhängige Portionen

Beide Hunde streifen mehrmals täglich durch die Gebüsche und das hohe Gras in Front unseres Hauses.
(siehe den freien Lot in Front unseres Hauses)

Gruss

Karl
*
»karo2fel« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »karo2fel«
Tschüss
karo2fel:hi

A real friend is one who walks in
when the rest of the world walks out.

(W. Winchell 1879-1972)

bernd f

Inventar

  • »bernd f« ist männlich

Beiträge: 5 038

Registrierungsdatum: 26. April 2008

Hobbys: motorradfahren , internet / pc

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 5. Juni 2018, 05:32

gesamter beitrag

bist du dir über den betrag von 1080 p sicher ?
alles andere wie einmassieren, nach dusche etc. stimmt überein
es sind kleine glasampullen , ca. 5 o. 6 cm hoch , nur ist kein etikett mit namen sichtbar , stinkt penetrant , 1 ampulle ist für 3 monate
Signatur von »bernd f«
„ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 107

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:20

Frontline plus ist ein gutes Mittel gegen Zecken usw. es wird in den Nackenbereich einmassiert und hält meine ich 3 Monate.

Es ist auf den Philippinen erhältlich.

Die Zecken beißen zwar, aber sie sterben sehr schnell ab
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

  • »karo2fel« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Beruf: Rentner

Hobbys: Familie, PC, Fotografie, Geografie, Kochen, 2 Deutsche Schäferhunde

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 6. Juni 2018, 02:17

@ bernd f (warum zweifelst Du so viele Beiträge von Mitgliedern an? Was bringt es mir, wenn ich Unwahrheiten verbreite?)

Wir haben kürzlich bei CAMINADE in CEBU Frontline gekauft.

Caminade hat von PHP 1080 auf PHP 1090 aufgeschlagen
(Ich hatte noch immer den alten Preis im Gedächtnis)

Es sind keine Glasampullen sondern Plastik-Applikatoren, 8 cm hoch.
Auf der Rückseite eines jeden Applikators ist Frontline aufgedruckt.

3 Monate für Flöhe. (Siehe Packungsbeilage, leider schlecht lesbar)
Da unsere Hunde täglich durch das Gebüsch streifen, wenden wir
Frontline, vor allem gegen Zecken, monatlich an.

Gemäss dem bezahlten Preis kostet ein Monat demzufolge PHP 363.33

Gruss

Karl
*
»karo2fel« hat folgende Dateien angehängt:
  • R-Frontline-1.jpg (135,47 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Juni 2018, 04:50)
  • R-Frontline-2.jpg (141,87 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Juni 2018, 04:51)
  • R-Frontline-3.jpg (127,7 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2018, 13:29)
Signatur von »karo2fel«
Tschüss
karo2fel:hi

A real friend is one who walks in
when the rest of the world walks out.

(W. Winchell 1879-1972)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karo2fel« (6. Juni 2018, 02:24)


bernd f

Inventar

  • »bernd f« ist männlich

Beiträge: 5 038

Registrierungsdatum: 26. April 2008

Hobbys: motorradfahren , internet / pc

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. Juni 2018, 02:34

@ bernd f (warum zweifelst Du so viele Beiträge von Mitgliedern an? Was bringt es mir, wenn ich Unwahrheiten verbreite?)


war von mir keineswegs unfreundlich gemeint !
wäre ja möglich daß es die gleichen produkte sind und eine simple nachfrage nun in richtung "so viele mitglieder" und "unwahrheit" zu interpretieren ist etwas albern ,
schönen entspannten tag noch . . .
Signatur von »bernd f«
„ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

25

Mittwoch, 6. Juni 2018, 09:57

@ bernd f (warum zweifelst Du so viele Beiträge von Mitgliedern an? Was bringt es mir, wenn ich Unwahrheiten verbreite?)


war von mir keineswegs unfreundlich gemeint !
wäre ja möglich daß es die gleichen produkte sind und eine simple nachfrage nun in richtung "so viele mitglieder" und "unwahrheit" zu interpretieren ist etwas albern ,
schönen entspannten tag noch . . .
Propoxur Flumethrin (Kiltix) von Bayer. Halsband hilft bestimmt, ein bisschen teuer.

  • »spice_snow« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

Beruf: Isolierer

Hobbys: Messerschmieden

  • Nachricht senden

26

Freitag, 15. Juni 2018, 05:05

Zeckenhacken

In Deutschland verwendeten wir immer einen Zecken-hacken . Schaut aus wie ein mini Geißfuß der zu Nägel raus ziehen verwendet wird . die Zecke wird mit dem Schlitz vom Hacken eingehackt un durch drehen zieht sich der Zecke fast wie von selbst raus ! durch diese Art den Zecken rauszudrehen wird nichts aus dem Zecken inneren wieder in den Hund (Katze ) zurück gepresst und somit auch etwaige Erreger nicht wieder zurück in das Haustier befördert . Nur leider habe Ich diesen Hacken nicht hier und in den Zoogeschäften in Olongapo hab Ich die auch nicht gefunden !



Peter