Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

51

Donnerstag, 19. Juli 2007, 15:03

Hallo,

wurde schon erwähnt, Suchfunktion und du stößt auf diese Themen:

Internet für Handys - GPRS auf den Phils?

WLAN Hotspots

Globe und GPRS

128K und 64K Prepaid von Globe

Gruß Asterix
Signatur von »Asterix«
<°)))o><

-o-

تقبل الله منا ومنكم


Gruß Asterix

Heiko B.

Fortgeschrittener

  • »Heiko B.« ist männlich

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 28. November 2005

Beruf: Anlagenelektroniker

  • Nachricht senden

52

Samstag, 18. August 2007, 00:25

Hi Leute!

Wie telefoniere ich denn am besten vom deutschen Festnetz aufs philippinische Mobielnetz wenn ich bei 1&1 dsl-kunde bin ohne Telekomanschluss (aktuell für 30€)???
Ich nutze im Moment Billiganbieter über das Festnetz der D.T.

www.billiger-telefonieren.de


Die sind die besten und die würde ich auch gerne weiter nutzen.
Weiß nur nicht ob dass bei DSL möglich ist!


Möchte nicht mehr so im Internet Rumkriechen wie jetzt!!!

Wer weiß bescheit???
Signatur von »Heiko B.«
Mit freundlichen Grüßen,

Heiko B.

Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

53

Samstag, 18. August 2007, 09:28

kostenlos nach Philippinen telefonieren

Wir telefonieren jetzt kostenlos nach Philippinen.

Mehr Infos gibt es hier:

Deutsche Telefonnummer auf den Philippinen - Voip
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

54

Samstag, 18. August 2007, 10:15

RE: kostenlos nach Philippinen telefonieren

Zitat

Original von Iloilo
Wir telefonieren jetzt kostenlos nach Philippinen.

Mehr Infos gibt es hier:

Deutsche Telefonnummer auf den Philippinen - Voip


@ Iloilo,

habe ich dies bei Dir richtig verstanden, Du meldest ein VOIP Telefon hier in D mit einer dt. Telefonnummer an?

Zahlst für die Internet Flatrate als Grundlage für die Telefonie in RP ca. 1000 Pesos im Monat, ... meldest dein Telefon am DSL Zugang in RP an und kannst dann kostenlos zu deiner dt. Telefonnummer anrufen? da dies wie eine Festnetznummer gehandelt wird??

Somit fallen im Monat nur die 1000 Pesos zusätzlich als Grundgebühr für DSL in RP an.

mache ich da einen Gedankenfehler?

Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

55

Samstag, 18. August 2007, 10:35

RE: kostenlos nach Philippinen telefonieren

Hallo franky_23,

ja, so hast du das richtig verstanden.

In Deutschland habe ich bereits DSL mit Flatrate. Hier fallen somit keine zusätzlichen Kosten an.

Das DSL (Pesos 1.000 mtl. Grundgebühr PLDT-DSL) spende ich der Familie. Darüberhinaus fallen keine Kosten an.

Das Telefon funktioniert unabhängig davon, ob der Computer angeschaltet ist oder nicht. Somit kann auch "LOLA" damit umgehen.
Weitere Kosten die anfallen können, wären die Telefonate, die von dem VOIP-Telefon in Philippinen abgehen.

Da das Guthaben bei Sipgate ein Prepaid-Guthaben ist und ich es auch von hier (PC) überwachen kann, sind größere Überraschungen ausgeschlossen.
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

Einstein

Erleuchteter

  • »Einstein« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Beruf: Netzwerk-Ing., Betriebswirt

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 19. August 2007, 14:51

RE: Telefonieren in die Philippinen

Zitat

Original von Asterix

Zitat

Original von freesoul
und wie läuft es von deutschen Handy- zu phil. Handy, wenn ich eine sms schreiben will ? Kannst du mir da auch weiter helfen, denn mit der 00639 Handyn. kann ich keine sms verschicken
Vielen dank freesoul


Hallo,

am besten ist es, wenn du alle auf deinem Handy gespeicherten Telefonnummern , also auch die deutschen Telefonnummern mit den Internationalen Vorwahlen eingibst. Z.B. D. = +49171....... Ph. = +63919...... DK. = +45..... A. = +43.... usw. und immer ohne die ortsübliche "0"
Das hat den vorteil, egal in welchem Land du dich gerade befindest, du kannst in deinem Handy die Person auswählen (aus deinem persöhnlichem Handy Register) und sofort SMS schreiben oder anrufen ohne die Nummer noch einmal eingeben zu müssen, weil die Internationale Vorwahl fehlt.
Das kannst du auch mit Landline Nummern so machen: z.B Hamburg= Internationale Vw.= 0049 LandesVw.(Hamburg) = 040 Telefonnummer = 1234567 Im Handy sieht das Beispiel dann so aus: = +49401234567
z.B. Manila= Int.Vw. = 0063 LandesVw.(Manila) = 02 Telefonnumer = 1234567 Im Handy sieht das Beispiel dann so aus = +6321234567

Gruß Asterix


Hatte ich im Anfang auch so . Inzwischen habe ich von allen philippinischen Telefonnummer die Landesvorwahl entfernt. Es war immefr dasselbe mit Landesvorwahl die Leitung war busy ohne Landesverwahl keine Probleme . Nach Auskunft SUN wird ein Anruf mit Landesvorwahl als internationaler Anruf interpretiert.
Signatur von »Einstein«
Ein guten Tag wuenscht
Einstein
Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte Signaturen in
Umlauf bringt, wird mit Impotenz und Haarausfall bestraft!

malasimbo

Mitglied gesperrt

  • »malasimbo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 318

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Hobbys: politik bestimmt nicht

  • Nachricht senden

57

Samstag, 13. Oktober 2007, 08:06

Mit Skype per Headset

Habe ja schon längerem und nun habe ich mal mal 10 Euro auf mein Konto überwiesen.Da ich schon länger ein PAY-PAL Konto hatte ging das auch recht flott!
Ein billiges Headset habe auch gehabt ,also angesteckt an die richtigen Buchsen und die Nummern unserer Verwandten gleich eingespeichert.
Ich muss sagen ich bin begeistert,Gesprächsqualität ausgezeichnet und vor allem die Kosten von 0.202 Cent/Min auf ein philippinisches Handy sind ja richtig billig!Meine Frau hat ca.17-18Minuten telefoniert für 3,50€.
Also ich kann jeden nur Skype nur weiterempfehlen!

mala 8-)

Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

58

Samstag, 13. Oktober 2007, 09:33

RE: Mit Skype per Headset

Hallo malasimbo,

also, bei den Sparvorwahlen gibt es alleine 8 Anbieter, mit denen du zur Hälfte des Skype-Preises nach Philippinen auf ein Handy telefonieren kannst.

Insgesamt sind 45 Anbieter billiger als € 0,20 je Minute nach Philippinen-Handy.

siehe: www.billiger-telefonieren.de
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

59

Samstag, 13. Oktober 2007, 09:37

RE: Mit Skype per Headset

Zitat

Original von Iloilo
Hallo malasimbo,

also, bei den Sparvorwahlen gibt es alleine 8 Anbieter, mit denen du zur Hälfte des Skype-Preises nach Philippinen auf ein Handy telefonieren kannst.

Insgesamt sind 45 Anbieter billiger als € 0,20 je Minute nach Philippinen-Handy.

siehe: www.billiger-telefonieren.de


Diese Billigvorwahlen funktionieren nicht bei allen Anbietern. z.b. sind bei Arcor diese Vorwahlen nicht möglich.

malasimbo

Mitglied gesperrt

  • »malasimbo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 318

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Hobbys: politik bestimmt nicht

  • Nachricht senden

60

Samstag, 13. Oktober 2007, 09:49

RE: Mit Skype per Headset

Zitat

Original von Iloilo

also, bei den Sparvorwahlen gibt es alleine 8 Anbieter, mit denen du zur Hälfte des Skype-Preises nach Philippinen auf ein Handy telefonieren kannst.



Hi Iloilo,

Ich habe eine Flatrate für DSL und deutsches Festnetz und habe alle anderen Nummern z.B zu Handys und ins Ausland gesperrt!(Dies aus gutem Grund ;))
Und vom Handy aus anzurufen ist auch nicht grad billig und das mit sogenannten Calling-Cards gefällt mir auch nicht!
Da ich schon lange das kostenlose Skype nutze kenne ich mich mit Skype aus und für mich ist es momentan die beste Lösung und für mich persönlich günstig genug!Sicher wird es immer wieder etwas billigeres geben...
0.202C/min das sind 1 Euro für 5 Minuten und meine Frau und ich sind damit sehr zufrieden!

Schönes weekend noch

mala 8-)

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

61

Samstag, 13. Oktober 2007, 09:53

RE: Telefonieren in die Philippinen

Zitat

Original von Mannip1
@ tuempel :
Haben Deinen Tip befolgt und die LACATEL ASIA tel Karte gekauft.
Aber die Maschine sagt, wir haben keine Berechtigung diesen Anschluss( 0063535........ ) mit der Karte zu wählen.

Ist das wirklich die richtige Karte ?


Mit der Karte kannste telefonieren! Ich benutze nur diese Karte dafür! Gespräche auf Handy reichen für ca. 49 Minuten! Kostenpunkt somit 10,2 Cent pro Minute!

Gruß Papenburger

Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

62

Samstag, 13. Oktober 2007, 10:16

RE: Mit Skype per Headset

ja, ich kenne das Problem:

"billiger zu telefonieren" ist nicht immer gleichbedeutend mit "niedriger Rechnung".

Mit Telefonkarten habe ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht (außer mit gobananas). Ständig waren dort aus unerfindlichen Gründen Telefonminuten verschwunden.

Als Alternative zu Skype gäbe es dann noch Yahoo-Voice (€ 0,18 je Minute zum RP-Handy). Oder www.bluerate.de (ab € 14,9 je nach Einwahl).
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

  • »calamansi« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Hobbys: PHILIPPINEN!!!!

  • Nachricht senden

63

Samstag, 13. Oktober 2007, 20:25

Zitat

Original von hallo1

Zitat

Originally posted by Ferrari
Hallo, kann mir einer von euch mal sagen, ob es billiger ist mit den gekauften Vorwahlkarten
oder Festnetz mit DSL Anbietern zu telefonieren ?
Vielen Dank im voraus für die Auskünfte.

Mfg : Ferrari / Torsten


Du willst alles auf einmal wissen, :D ..aber gut so,

Von Deutschland aus gibts nichts billigeres als die weiter oben besprochenen Telefonkarten (5 Euro) zu kaufen, damit kannst Du von jedem Telefon aus unter kostenloser Voreinwahl guenstigst die Php anrufen, 40 oder 50 Minuten Gespraech (zu Handy) sind normale Leistungsklasse, ( zu landline = Festnetz noch laenger)

z.B. 'Global Tel', aber in D gibts sicher noch mehr..

:yupi


Funktionieren diese Karten auch wenn ich mit einem deutschen Handy ein Handy auf dem Philippinen anrufe?

Thx
Signatur von »calamansi«

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 14. Oktober 2007, 09:14

Zitat

Original von pinaylover

Zitat

Original von hallo1

Zitat

Originally posted by Ferrari
Hallo, kann mir einer von euch mal sagen, ob es billiger ist mit den gekauften Vorwahlkarten
oder Festnetz mit DSL Anbietern zu telefonieren ?
Vielen Dank im voraus für die Auskünfte.

Mfg : Ferrari / Torsten


Du willst alles auf einmal wissen, :D ..aber gut so,

Von Deutschland aus gibts nichts billigeres als die weiter oben besprochenen Telefonkarten (5 Euro) zu kaufen, damit kannst Du von jedem Telefon aus unter kostenloser Voreinwahl guenstigst die Php anrufen, 40 oder 50 Minuten Gespraech (zu Handy) sind normale Leistungsklasse, ( zu landline = Festnetz noch laenger)

z.B. 'Global Tel', aber in D gibts sicher noch mehr..

:yupi


Funktionieren diese Karten auch wenn ich mit einem deutschen Handy ein Handy auf dem Philippinen anrufe?

Thx


Funktionieren auch bei deutschen Handy zu RP handy. Aber bitte die entsprechende Karte kaufen. Achte auchdarauf of es sowas wie bereitstellungsgebühr gibt und ob dann alle Gespräche, auch die nationalen über diese Karte laufen. Das ist meist eine Einstellungssache.

  • »calamansi« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Hobbys: PHILIPPINEN!!!!

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 13:37

Telefonieren/SMS nach RP: Blauworld !?

Hallo,

hat jem. Erfahrungen mit diesem Anbieter?

=> http://www.blauworld.de


Es handelt sich um eine Prepaid-Karte, speziell für Leute gedacht, die öfters im Ausland anrufen.

Da Voipen bei mir ständig Störungen hat wäre es eine Alternative...

Tarif:

Philippinen Mobil: 19 Ct./Min* Festnetz: 15 Ct./Min*

SMS: 15 Ct. pro SMS


* Preis pro Minute inkl. MwSt, zzgl. 0,15 € Verbindungsgebühr pro Gespräch. Faire Minutentaktung.
Signatur von »calamansi«

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 14:57

RE: Telefonieren/SMS nach RP: Blauworld !?

Zitat

Original von normarcel
Hallo,

hat jem. Erfahrungen mit diesem Anbieter?

=> http://www.blauworld.de


Es handelt sich um eine Prepaid-Karte, speziell für Leute gedacht, die öfters im Ausland anrufen.

Da Voipen bei mir ständig Störungen hat wäre es eine Alternative...

Tarif:

Philippinen Mobil: 19 Ct./Min* Festnetz: 15 Ct./Min*

SMS: 15 Ct. pro SMS


* Preis pro Minute inkl. MwSt, zzgl. 0,15 € Verbindungsgebühr pro Gespräch. Faire Minutentaktung.


gibt schon mehrere Threads.
Wenn du Festnetz hast, dann dürfte sich ein Besuch der Seite www.billiger-telefonieren.de lohnen. Funktioniert allerdings mit Arcor Anschluss nicht. Telekom aber kein Problem.
Preise liegen meist unter 10 Cent/min.

polyboy

Erleuchteter

  • »polyboy« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Beruf: Pensionär

Hobbys: Reisen, Eisenbahnen

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 16:59

Ich (Arcor-Kunde) habe mir neulich in einem Call-Shop eine Calling-Card von "TRIX" besorgt, kostet 5.- EUR. Der Verkäufer hat im PC speziell für die Philippinen nachgesehen und mir die empfohlen.

Zu Hause hab ich Buch geführt: 60 Min. sind möglich, Karte läuft allerdings bereits nach 30 Tagen ab. Minutenpreis somit (zu Smart/Mobil wohlgemerkt) etwas über 8 ct. Ob man ins dortige Festnetz länger tel. kann weiß ich nicht.

Tonqualität ist unterschiedlich - ich nehme mal an je nachdem wie die Verbindung zum Satelliten ist.

Viele Grüße

polyboy

fgoetz

Anfänger

  • »fgoetz« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 19. Juli 2004

Beruf: IT-Projektmanager

Hobbys: Menschen, Fotografie, Lesen, Handball

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 21:17

Da ich kein Telekom-Kunde (mehr) bin und quasi nur vom Handy aus telefoniere, nutze ich bluerate (www.bluerate.de); die Verbindung zu einem Handy auf den Philippinen kostet 14,9 ct./min.. Man muss aber bedenken, dass dies für die Lokaleinwahl in eine Frankfurter Festnetznummer gilt (069/...). Das passt mir gut, da ich eine Flatrate ins Festnetz habe, also nur noch die bluerate-Tarife zahlen muss. Bei bluerate gibt es auch die Möglichkeit von Callback und eine 0800er-Nummer, die tarife dafür habe ich nicht parat, aber sie sind einfach auf der Homepage zu erkunden.
Erfahrungsgemäß ist die verbindung recht gut, wenn sie zustande kommt. Dass sie öfter nicht zustande kommt, liegt aber glaube ich nicht an bluerate, sondern eher an der Infrastruktur zu den Philippinen.
Hoffe, ich konnte helfen.

polyboy

Erleuchteter

  • »polyboy« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Beruf: Pensionär

Hobbys: Reisen, Eisenbahnen

  • Nachricht senden

69

Freitag, 26. Oktober 2007, 16:18

nochmal TRIX

Sorry, ich hab noch was vergessen:

1. Eine HP gibt's wohl nicht, ich zumindest hab keine gefunden

2. Beim Telefonieren darf man sich nicht davon beirren lassen, daß
vom Gesprächspartner nicht sofort geantwortet wird. Die Über-
tragung scheint ein paar Sekunden zu dauern. Also nicht gleich
nachfragen, sonst sprechen beide gleichzeitig.
Ist aber vielleicht bei allen Gesprächen auf die Phil. so, das weiß
ich nicht, hab da zu wenig Erfahrung.

Viele Grüße

polyboy

Mollemaus

Schüler

  • »Mollemaus« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 4. Juli 2005

Beruf: Angestellter

Hobbys: Phils,Airplanes,Mopped

  • Nachricht senden

70

Freitag, 26. Oktober 2007, 18:35

Hallo ich telefoniere über Klugtelecom,

http://www.klugtelecom.de/index2.php

ist super einfach. =)

mfg.

Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

71

Freitag, 26. Oktober 2007, 19:49

Achtung Telefonkosten-Falle !!!

Zitat

Original von Mollemaus
Hallo ich telefoniere über Klugtelecom,

http://www.klugtelecom.de/index2.php

ist super einfach. =)

mfg.



Bitte beachten (!!!),

dass bei dieser 0700-Nummer die Telekom nochmals einen Aufschlag von Cent 6,3 je Minute berechnet.
01805 kostet 14 Cent Aufschlag bei 1und1 und bei der Telelkom.

Wer es dann super findet, dass Doppelte vom Normalpreis zu bezahlen.... der soll es dann klugtelecom genutzen ....
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

72

Samstag, 27. Oktober 2007, 12:20

RE: Mit Skype per Headset

Zitat

Original von malasimbo

Zitat

Original von Iloilo

also, bei den Sparvorwahlen gibt es alleine 8 Anbieter, mit denen du zur Hälfte des Skype-Preises nach Philippinen auf ein Handy telefonieren kannst.



Hi Iloilo,

Ich habe eine Flatrate für DSL und deutsches Festnetz und habe alle anderen Nummern z.B zu Handys und ins Ausland gesperrt!(Dies aus gutem Grund ;))
Und vom Handy aus anzurufen ist auch nicht grad billig und das mit sogenannten Calling-Cards gefällt mir auch nicht!
Da ich schon lange das kostenlose Skype nutze kenne ich mich mit Skype aus und für mich ist es momentan die beste Lösung und für mich persönlich günstig genug!Sicher wird es immer wieder etwas billigeres geben...
0.202C/min das sind 1 Euro für 5 Minuten und meine Frau und ich sind damit sehr zufrieden!

Schönes weekend noch

mala 8-)


Was nutzt mir eine billig DSL und Telefon Flatrate wenn ich beim Auslandstelefonieren doppelt und dreifach draufzahlen muss weill keine Billiganbietervorwahlen erlaubt sind?
Verstehe ich nicht wie du mit 20 C/min zufrieden sein kannst wenn du es auch für die Hälfte bekommen kannst, ohne Aufwand?

Vielleicht noch mal ein Tip zum Telefonieren mit dem Handy auf die Philippinen, es gibt für gar nicht mal soviel Geld ISDN Telefonanlagen die können:
1. Rufumleitung auf eine bestimmte Nummer. Es gibt für einen ISDN Anschluss 10 Rufnummern kostenlos. Da man doch meistens bestimmte Rufnummern auf den Philippinen anruft, kann man Rufumleitungen einrichten, das geht auch mit Billigvorwahl. Ich habe auch für mein Handy eine Flatrate, kann somit für ca. 10 c/min vom Handy auf die Philippinen telefonieren.
2. Kann man auch so einrichten, das man sich selbst anruft und unter Eingabe einer Codenummer eine weitere Telefonnummer eingeben kann. Da die Anlage auch Least Cost Routing unterstützt, kann man auch hier vom Handy aus jede Nummer weltweit für lau anrufen.

pedro4u

Profi

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 20. August 2007

  • Nachricht senden

73

Samstag, 27. Oktober 2007, 12:46

Also wir haben jetzt auch superbillig DSL und Telefon Flatrate.
Wir schicken nun eben nur noch SMS auf die Phils.
Das funktioniert einwandfrei und wir sparen dadurch nochmals zusätzlich.

Gruss
Der Pedro

unki

Profi

  • »unki« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beruf: Reiseverkehrskaufmann, Trucker, jetzt Frührentner

  • Nachricht senden

74

Samstag, 27. Oktober 2007, 23:55

Ich kaufe mir alle 2 Wochen die Computer-Bild. Darin stehen Telefontarife Weltweit. Aucgh Thailand usw. Reinschauen lohnt und wenn ihr die mit DVD kauft, habt ihr alle 2 Wochen noch nen Film dabei. Die Computer-Bild kostet mit DVD 3,50 €, gibts aber auch mit und ohne CD. Dann entsprechend billiger!!

Preis Deutschland zu Phils zur Zeit:
zu Handy: 0,12 €/Min. - 010017 (danach die normale Nummer der Phils mit allen Nullen)
zu Festnetz: 0,10 €/Min. - 010017 (danach die normale Nummer der Phils mit allen Nullen)

Tarife haben nicht immer die gleiche Vor-Vorwahl und ändern sich alle 2 Wochen!
Gute Verbindung aber manchmal öfter anwählen!!

Gruß
unki
Signatur von »unki«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »unki« (28. Oktober 2007, 00:01)


Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 28. Oktober 2007, 09:38

Zitat

Original von unki

Preis Deutschland zu Phils zur Zeit:
zu Handy: 0,12 €/Min. - 010017 (danach die normale Nummer der Phils mit allen Nullen)
zu Festnetz: 0,10 €/Min. - 010017 (danach die normale Nummer der Phils mit allen Nullen)

Tarife haben nicht immer die gleiche Vor-Vorwahl und ändern sich alle 2 Wochen!
Gute Verbindung aber manchmal öfter anwählen!!

Gruß
unki


Also... die Tarife der Telefongesellschaften können sich täglich ändern (die Computerbild erscheint lediglich alle 14 Tage).

Aktuell kostet die Sparvorwahl 010017 nach Philippinen

ins Festnetz € 0,0858
ins Handynetz € 0,0995

Diese Preise kann man ganz einfach auf der Homepage des Telefonanbieters nachlesen. Möchte man (tages-)aktuelle Preise aller Telefonanbieter wissen, einfach auf der Homepage: www.billiger-telefonieren.de nachlesen (oder www.teltarif.de).
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

Eoween

Meister

  • »Eoween« ist männlich

Beiträge: 631

Registrierungsdatum: 5. Januar 2006

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 28. Oktober 2007, 09:39

Bei VoipCheap im Internet zahlst du 8 cent und eine einmalige Gebühr von 5 cent je Verbindung.

siehe hier:

http://www.voipcheap.com/en/index.html

und nach vielen Ländern kannst du sogar umsonst telefonieren.

Gruß Eoween
Signatur von »Eoween«
Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite,die er niemanden zeigt.

Mark Twain

unki

Profi

  • »unki« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beruf: Reiseverkehrskaufmann, Trucker, jetzt Frührentner

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 28. Oktober 2007, 13:07

Zitat

Original von Iloilo


Also... die Tarife der Telefongesellschaften können sich täglich ändern (die Computerbild erscheint lediglich alle 14 Tage).

Aktuell kostet die Sparvorwahl 010017 nach Philippinen

ins Festnetz € 0,0858
ins Handynetz € 0,0995

Diese Preise kann man ganz einfach auf der Homepage des Telefonanbieters nachlesen. Möchte man (tages-)aktuelle Preise aller Telefonanbieter wissen, einfach auf der Homepage: www.billiger-telefonieren.de nachlesen (oder www.teltarif.de).


Ich benutze die Nummern immer für 14 Tage, weil alle 14 Tage neue getestete in der Computer-Bild erscheinen. Man kann natürlich im Web sicher jeden TAG rumsurfen und neue und auch evtl noch günstigere finden, aber das erspare ich mir weil ich dafür keine Zeit habe. Bis jetzt telefoniere ich mit den Nummern der CB immer günstig und bin noch nie reingefallen. Es ist jedem selbst überlassen wie er nach Nummern sucht, aber hier habe ich eine Sichere Methode. Bei anderen Rufnummern die ich im Internet fand, hatte ich schon oft sehr hohe Rechnungen, weil sich die Tarife dann z.B. nach bestimmten Uhrzeiten richteten, die Tarife während des Gespräches sich änderten oder die Tarife nicht stimmten wie angegeben. Teilweise machte dies dann dis zu 1 Euro und mehr pro Minute aus. Dies hatte ich mit den Nummern der CB noch nie gehabt.

Allen noch ein schönes Wochenende
LG
unki
Signatur von »unki«

Iloilo

Profi

  • »Iloilo« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

78

Montag, 29. Oktober 2007, 07:29

Zitat

Original von Eoween
Bei VoipCheap im Internet zahlst du 8 cent und eine einmalige Gebühr von 5 cent je Verbindung.

siehe hier:

http://www.voipcheap.com/en/index.html

Gruß Eoween


Hallo Eoween,

das hört sich wirklich gut an ... und dann noch eine SMS für nur € 0.01 egal wohin (auch nach Deutschland). Mit diesem Anbieter wird ein Telekomanschluß wirklich überflüssig. Aber wo steht das mit den 5 Cent je Verbindung?
Signatur von »Iloilo«
Iloilo
- - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

Eoween

Meister

  • »Eoween« ist männlich

Beiträge: 631

Registrierungsdatum: 5. Januar 2006

  • Nachricht senden

79

Montag, 29. Oktober 2007, 22:16

Zitat

Original von Iloilo

Zitat

Original von Eoween
Bei VoipCheap im Internet zahlst du 8 cent und eine einmalige Gebühr von 5 cent je Verbindung.

siehe hier:

http://www.voipcheap.com/en/index.html

Gruß Eoween


Hallo Eoween,

das hört sich wirklich gut an ... und dann noch eine SMS für nur € 0.01 egal wohin (auch nach Deutschland). Mit diesem Anbieter wird ein Telekomanschluß wirklich überflüssig. Aber wo steht das mit den 5 Cent je Verbindung?


Ich glaube die 5 cent zahlst du nur wenn du deinen Anruf von deinem Festnetztelefon aus füren möchtest, wenn du mit einem Mikro direkt vom PC aust telefonierst fallen die weg.



Phone-to-Phone (connection fee 5ct.)


Your phone number:

Destination phone number:
Make sure you enter both phone numbers in the international format, for instance for calls to/from UK phones: 00442012345678 (0044 is the international code for the UK, use this and then your normal number without the first zero) .


Gruß Eoween
Signatur von »Eoween«
Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite,die er niemanden zeigt.

Mark Twain

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 4. November 2007, 22:57

Ich mache es mit der Asia-Karte! Habe es hier schon mal im Forum gepostet. Benutzt die Suchmaschine zum Aufinden dieses Themas!

Gruß Papenburger

aron

Barangay Captain

  • »aron« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Beruf: Facharbeiter (Industriemeister) Holzverarbeitung

Hobbys: Fotografieren, im Sommer Crossbike fahren, Wandern

  • Nachricht senden

81

Montag, 5. November 2007, 06:44

Ich habe es in letzter Zeit ein paar mal mit 010017 probiert und habe immer die miserabelsten Verbindungen die meistens irgendwo hängen bleiben. Da bezahle ich lieber den einen oder anderen Cent mehr und habe eine ordentliche Verbindung.

Das ist mir meine Frau wert.

Gruss Stefan

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

82

Montag, 5. November 2007, 08:50

Zitat

Original von aron
Ich habe es in letzter Zeit ein paar mal mit 010017 probiert und habe immer die miserabelsten Verbindungen die meistens irgendwo hängen bleiben. Da bezahle ich lieber den einen oder anderen Cent mehr und habe eine ordentliche Verbindung.

Das ist mir meine Frau wert.

Gruss Stefan


Miserable Verbindungen können auftreten dort, falls Du mit jemand ins Handynetz telefonierst! Das häng damit zusammen, wenn auf den Philippinien Unwetter vorhanden sind. Das hab ich auch schon erlebt! Ansonsten klappt es gut drüber zu telefonieren!

Gruß Papenburger

  • »calamansi« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Hobbys: PHILIPPINEN!!!!

  • Nachricht senden

83

Montag, 5. November 2007, 17:14

Ich kann folgendes Empfehlen:


Anrufen auf dem philippinischen Handy:

deutsche Prepaid-Simkarte "Blauworld" nutzen (www.blauworld.de)

+ volle kostenkontrolle, da Prepaid

+ billiger Minutenpreis D Handy zu PH Handy 19 Cent/Minute (SMS 15 cent)

+ SUPER Gesprächsqualität, da es sich nicht um Voipen handelt, sondern um normales Telefonieren... für 19 Cent Handy zu Handy ein Superpreis finde ich.


SMS auf philippinisches Handy:

VoipCheap.com nur 3 cent pro SMS auf die Philippinen


Für die Frau/Freundin/Verwandten/Freunde ist es gut, wenn ihr eine philippinische Simcard habt und Roaming in D aktiviert. Denn dann können die euch für 1 Peso texten...




Wer fragen hat kann sich bei mir melden...
Signatur von »calamansi«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calamansi« (5. November 2007, 17:15)


tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 892

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

84

Montag, 5. November 2007, 17:20

Zitat

Original von normarcel
+ billiger Minutenpreis D Handy zu PH Handy 19 Cent/Minute (SMS 15 cent)

billig ist das aber nicht gerade. Da gibts schon Tarife ab 9,95 ct/min auf das Handy, selbst als Prepaid Telefonkarte gibts billigere

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • »calamansi« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Hobbys: PHILIPPINEN!!!!

  • Nachricht senden

85

Montag, 5. November 2007, 17:26

Zitat

Original von tbs
selbst als Prepaid Telefonkarte gibts billigere

tbs



Die nenn mir mal bitte...
Signatur von »calamansi«

sancarlos

Fortgeschrittener

  • »sancarlos« ist männlich

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: meine 1,5 Filipinas (meine Frau + meine Tochter)

  • Nachricht senden

86

Montag, 5. November 2007, 18:37

@normarcel

Wie aktiviert man die Roaming in D. für eine philippinische Simkarte? ?(

LG sancarlos ?

aron

Barangay Captain

  • »aron« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Beruf: Facharbeiter (Industriemeister) Holzverarbeitung

Hobbys: Fotografieren, im Sommer Crossbike fahren, Wandern

  • Nachricht senden

87

Montag, 5. November 2007, 19:41

Zitat

Original von sancarlos
@normarcel

Wie aktiviert man die Roaming in D. für eine philippinische Simkarte? ?(

LG sancarlos ?



Eigentlich gar nicht mehr , denn das macht ein paar Stunden bevor man die Phils verlässt. Man kann aber aber versuchen die helpline des Providers zu kontaktieren ob die es noch freischalten können.

Gruss Stefan

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 6. November 2007, 08:44

Zitat

Original von normarcel
Ich kann folgendes Empfehlen:


Anrufen auf dem philippinischen Handy:

deutsche Prepaid-Simkarte "Blauworld" nutzen (www.blauworld.de)

+ volle kostenkontrolle, da Prepaid

+ billiger Minutenpreis D Handy zu PH Handy 19 Cent/Minute (SMS 15 cent)

+ SUPER Gesprächsqualität, da es sich nicht um Voipen handelt, sondern um normales Telefonieren... für 19 Cent Handy zu Handy ein Superpreis finde ich.


SMS auf philippinisches Handy:

VoipCheap.com nur 3 cent pro SMS auf die Philippinen


Für die Frau/Freundin/Verwandten/Freunde ist es gut, wenn ihr eine philippinische Simcard habt und Roaming in D aktiviert. Denn dann können die euch für 1 Peso texten...




Wer fragen hat kann sich bei mir melden...


Zu teuer gegenüber der Asiakarte! Mit der Karte zahle ich vom Festnetz zum Handy 10,5 Cent!

Gruß Papenburger

  • »calamansi« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Hobbys: PHILIPPINEN!!!!

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 7. November 2007, 13:54

Zitat

Original von Papenburger


Zu teuer gegenüber der Asiakarte! Mit der Karte zahle ich vom Festnetz zum Handy 10,5 Cent!

Gruß Papenburger



Wo kriege ich denn die Asiakarte ?
Signatur von »calamansi«

  • »klausbacolod« ist männlich

Beiträge: 2 954

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Beruf: Rentner

Hobbys: die Familie

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 7. November 2007, 14:10

Von D. aus SMS kostenlos auf die PH versenden über chikka. Einfach unter www.chikka.com das Programm kostenlos runterladen, als PC anmelden und loslegen.
Signatur von »klausbacolod«
Klaus
Bacolod City, "City of Smiles"
www.bacolodcity.gov.ph


Daniel Schweiz

Erleuchteter

  • »Daniel Schweiz« ist männlich

Beiträge: 1 480

Registrierungsdatum: 25. Juni 2006

  • Nachricht senden

91

Montag, 14. Januar 2008, 12:20

Interessiere mich für eine Smat Bro. Die wollen jedoch einen Pass, eine Wohnadresse und und einen Lohnauszug.
Hat jemand Erfahrung wie die Anmeldung für Ausländer aussieht? Wie schnell ist das realisierbar?

Danke im Voraus

Dani
Signatur von »Daniel Schweiz«
nicht jeder versteht meine art von humor. ich lache aber auch gerne alleine.

Einstein

Erleuchteter

  • »Einstein« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Beruf: Netzwerk-Ing., Betriebswirt

  • Nachricht senden

92

Montag, 14. Januar 2008, 12:33

Zitat

Original von Daniel Schweiz
Interessiere mich für eine Smat Bro. Die wollen jedoch einen Pass, eine Wohnadresse und und einen Lohnauszug.
Hat jemand Erfahrung wie die Anmeldung für Ausländer aussieht? Wie schnell ist das realisierbar?

Danke im Voraus

Dani


Vertrag im Smart Wireless Center unterschrieben , 999.00 Peso an der Kasse eingezahlt,
3 Tage spaeter war Smart BRO installiert.
Signatur von »Einstein«
Ein guten Tag wuenscht
Einstein
Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte Signaturen in
Umlauf bringt, wird mit Impotenz und Haarausfall bestraft!

Bubi

Profi

  • »Bubi« ist männlich

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 12. April 2006

Beruf: Dipl.-Ing. Weltweit

  • Nachricht senden

93

Montag, 14. Januar 2008, 12:35

Zitat

Original von Daniel Schweiz
Interessiere mich für eine Smat Bro. Die wollen jedoch einen Pass, eine Wohnadresse und und einen Lohnauszug.
Hat jemand Erfahrung wie die Anmeldung für Ausländer aussieht? Wie schnell ist das realisierbar?

Danke im Voraus

Dani

Smart-Center Bicutan: Pass ja, Wohnadresse ja (Mietvertrag auf meinen Namen), Lohnauszug nein (bin eine Langnase)!
Am Counter 999 Peso bezahlt, 2 Tage später 2 Burschen da, Antenne installiert, ich meinen WLAN-Router eingerichtet, funktioniert!

Gruss aus Leverkusen,

Bubi :P
Signatur von »Bubi«
"Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft” - Aristoteles
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat" - George Orwell

juan

Fortgeschrittener

  • »juan« ist männlich

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 15. Januar 2008, 07:43

RE: Telefonieren in die Philippinen

Hallo brauche mal eure Hilfe - bin scheinbar zu doof um zu telefonieren. Bitte gebt mir ein Beispiel - ich will eine philippinische Handynr erreichen.
Also Vorwahl 0063 und dann die Handynr ?
Bitte mal Beispiel Handy D zu Handy PH u n d Festnetz D zu Handy PH.
Ich komme da nie an wo ich hin will
P.S. Die Handynummer hat auch keine führende Null wie anfangs mal von einem User erwähnt EILT DANKe

cooper_s

Meister

  • »cooper_s« ist männlich

Beiträge: 649

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Beruf: Habsch einen :D

Hobbys: Mini´s Internet Homepage

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 15. Januar 2008, 07:50

RE: Telefonieren in die Philippinen

Zitat

Original von juan
Hallo brauche mal eure Hilfe - bin scheinbar zu doof um zu telefonieren. Bitte gebt mir ein Beispiel - ich will eine philippinische Handynr erreichen.
Also Vorwahl 0063 und dann die Handynr ?
Bitte mal Beispiel Handy D zu Handy PH u n d Festnetz D zu Handy PH.
Ich komme da nie an wo ich hin will
P.S. Die Handynummer hat auch keine führende Null wie anfangs mal von einem User erwähnt EILT DANKe


ist eigentlich ganz einfach:

0063 92 XXXXXXXX

Ländervorwahl + Netzvorwahl (ohne 0) + Mobilnummer

ist von Festnetz und Mobilnetz das gleiche.

cooper
Signatur von »cooper_s«
Ich bin für das was ich hier poste nicht zur Verantwortung zu ziehen!
Meine Postings enthalten Inhalte äußerster Grausamkeit und des völligen Unverständnisses der Lage und des gerade behandelten Themas!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cooper_s« (15. Januar 2008, 07:51)


juan

Fortgeschrittener

  • »juan« ist männlich

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 15. Januar 2008, 07:57

RE: Telefonieren in die Philippinen

Erst mal Danke also nach 0063 definitiv eine 2 ? Und Netzvorwahl ohne 0 verstehe ich nicht. Netzvorwahl bedeutet ? Danke aber ich habe echt Null Handy Ahnung. Im Festnetz wähle ich eigentlich immer 00632 und dann schon die philippinische Nummer - blicke da nicht ganz durch. nntwortet Du oder ihr bitte nochmal .

cooper_s

Meister

  • »cooper_s« ist männlich

Beiträge: 649

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Beruf: Habsch einen :D

Hobbys: Mini´s Internet Homepage

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 15. Januar 2008, 08:00

RE: Telefonieren in die Philippinen

Zitat

Original von juan
Erst mal Danke also nach 0063 definitiv eine 2 ? Und Netzvorwahl ohne 0 verstehe ich nicht. Netzvorwahl bedeutet ? Danke aber ich habe echt Null Handy Ahnung. Im Festnetz wähle ich eigentlich immer 00632 und dann schon die philippinische Nummer - blicke da nicht ganz durch. nntwortet Du oder ihr bitte nochmal .


NEIN!!

0063 = Ländervorwahl

92 / 91 = Netzvorwahl (normalerweise 092 / 091 )

XXXXXXXX = Mobilnummer

also:

0063 92 (oder 91) XXXXXXXX

lg
cooper
Signatur von »cooper_s«
Ich bin für das was ich hier poste nicht zur Verantwortung zu ziehen!
Meine Postings enthalten Inhalte äußerster Grausamkeit und des völligen Unverständnisses der Lage und des gerade behandelten Themas!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cooper_s« (15. Januar 2008, 08:01)


98

Dienstag, 15. Januar 2008, 11:26

RE: Telefonieren in die Philippinen

Zitat

Original von juan
Erst mal Danke also nach 0063 definitiv eine 2 ? Und Netzvorwahl ohne 0 verstehe ich nicht. Netzvorwahl bedeutet ? Danke aber ich habe echt Null Handy Ahnung. Im Festnetz wähle ich eigentlich immer 00632 und dann schon die philippinische Nummer - blicke da nicht ganz durch. nntwortet Du oder ihr bitte nochmal .


Hallo juan,

wenn du eine Philippinische Handynummer anrufen willst:
z.B. 09161234567 dann wählst du von Deutschland 00639161234567

Die "0916" ist der Mobilfunkanbieter

Wenn du eine Festnetznummer in Manila anrufen willst:
z.B. 028071234 dann wählst du von Deutschland 006328071234

Die "02" ist der Area code für Manila, wie "040" für Hamburg

Gruß Asterix
Signatur von »Asterix«
<°)))o><

-o-

تقبل الله منا ومنكم


Gruß Asterix

A-Toni yahoo

Anfänger

  • »A-Toni yahoo« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2007

Beruf: Pensionist

Hobbys: Land + Leute

  • Nachricht senden

99

Freitag, 18. Januar 2008, 12:27

RE: internet auf den phil

Hallo jürgen
kann nur bestätigen was der haudegen sagt.
habe auch meinen laptop mitgebracht und innerhalb einer woche einen
anschluss von smartbro installiert bekommen.
es wurde am haus eine antenne angebracht, die leitungen verlegt und der
laptop aktualliesiert, die ganze geschichte dauerte eine ganze stunde.
bin froh, daß ich smartbro genommen habe und kann es nur weiterempfehlen.

gruß toni

topses

Profi

  • »topses« ist männlich

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 31. Januar 2008, 17:13

schon wieder billig telefonieren

Hallo zusammen,

bin immer noch am schauen möglichst günstig in die Phils zu phonen.
Bin jetzt auf EasyTelecom gestoßen. Die bieten jetzt "EasyTelecom Topup" fürs Handy an.

Man kann sich per SMS Guthaben kaufen (wird über den Provider abgerechnet) und dann kann man mit einer 0211 (Düsseldorf) nr. einwählen. Für die Philippinen ist ein Minutenpreis für 5 cent (sowohl Festnetz als auch mobile) angegeben. Dazu kommen noch die Providerkosten für die 0211 Einwahl, wer also NE Festnetz-Flatrate hat, bliebe es bei 5 c/min + 5 cent Startgebühr/pro Einwahl.

Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen damit???
Wäre ja super, Handy auf Handy für 5 cent!

http://www.easytelecom.de/topup.php

Viele Grüße