Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bert

Meister

  • »Bert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juli 2007, 09:36

Probleme mit Globe Telecom

Hallo,

ich möchte an dieser Stelle von einem aktuellen Problem mit Globe Telecom berichten:

Meine phil. Verlobte ist Mitte Juni nach Deutschland gereist, hat das Roaming ihrer Globe-SIM aktiviert. Das Guthaben betrug etwas mehr als 600 Peso.

Also sie in Deutschland ankam, betrug das Guthaben nur noch 100 Peso. Sie hatte in Dubai (Zwischenlandung) 7 SMS gesendet, 7 x 25 = 175 Peso. Verbleibendes Guthaben hätte also 425 Peso betragen müssen.

Hier in D haben wir 300 Peso nachgeladen, Guthaben betrug dann 400 Peso. Von diesem Moment an hat sie ihre SIM nur noch für eingehende SMS-Nachrichten genutzt, die IMHO kostenlos sind.

Erneuter Guthabencheck nach einer Woche ergab 60.00 Peso (hätte immer noch 400 sein müssen).

Verdächtig: der Betrag war ursprünglich ungerade: 600 komma etwas. Jetzt ist er 60.00 Peso. Im Roaming gibt es aber nur gerade Beträge (25.00 für SMS, 50.00, 60.00 bzw. 80.00 Peso für Telefonie). Es ist daher unerklärbar, wie der Betrag jetzt gerade (60.00 peso) werden konnte.

Anruf bei Globe-Hotline: man konnte uns nicht sagen, wofür das Guthaben benutzt wurde. Extrem schwaches Bild, jeder Netzbetreiber hat CDRs, Call Records, und kann diese einsehen. Globe teilte uns mit, man würde die Sache an die Technik weiterleiten. Heute, 3 Wochen danach, noch kein Resultat.

Wahrscheinlich ist es müßig, Druck auszuüben und die Sache zu eskalieren. Ich kann mir vorstellen, daß Filipinos auf Grund ihrer Mentalität nicht auf diesen reagieren werden. Wahrscheinlich lächeln sie nur und sagen hilflos "sorry".

Angeblich verlassen täglich 1900 Filipinos das Land. Wenn die das bei jedem machen, die mit der SIM-Karte ins Ausland gehen, ist das ein ganz nettes Zubrot...

Gruss,
Bert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bert« (12. Juli 2007, 09:54)


franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Juli 2007, 10:29

RE: Probleme mit Globe Telecom

Bert,

wenn die so ein Quassel TV haben, dann wäre dies vielleicht so eine Möglichkeit,

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 629

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Juli 2007, 12:32

@ frankie.... quassel tv gibt es hier in verschiedenen staedten......

ich war in palau vor 2 1/2 monnaten und hatte roaming..... als ich es beantragt hatte wurde mir gesagt 15 pesos per sms und 890 pesos pro minute.....
als ich die rechnung bekam traf mich fast der schlag..... 380 pesos pro minute..... ich musste 132000 pesos bezahlen......
Signatur von »kaithoma«

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Juli 2007, 12:58

Zitat

Original von kaithoma
@ frankie.... quassel tv gibt es hier in verschiedenen staedten......

ich war in palau vor 2 1/2 monnaten und hatte roaming..... als ich es beantragt hatte wurde mir gesagt 15 pesos per sms und 890 pesos pro minute.....
als ich die rechnung bekam traf mich fast der schlag..... 380 pesos pro minute..... ich musste 132000 pesos bezahlen......


Kaithoma, das hast Du vermutlich falsch interpretiert. :dontknow

Es gibt hier immer so Sendungen wo man seine Problemchen schildern kann.

populistisch eher bei privaten wie Akte 07, ... oder seriös bie WISO ....

Dachte so was gibt es auch in RP um sich gegen ungerechtfertigte Abzocke zu wehren. Dies wäre mein Vorschlag gewesen. WEnn genug Beschwerden eingehen interessiert sich vielleicht das TV dafür.

Denke Du meinst, dass das TEl. zusätzlich genutzt wurde und dies gerechtfertigt ist.

Dein Preis ist zwar ein horrender Betrag und weiss nicht wie er zustande kam gut 6 h in 2.5 Monaten oder wie lange warst Du da?? ist auch nicht lange, doch hörte ich schon von dem Kommunikationsbedürfnis. Wenn ich es aber recht sehe bekamst Du noch einen Sondertarif. 890 Pesos sind doch so ca.14 - 15 Euro pro Minute??? :denken

Ich ging bei der Sache von dem Umstand aus, dass hier nicht heimlich gesimst oder telefoniert wurde.


Aber Bert um bei dem Punkt zu bleiben

Kai meint vermutlich dass einfach mehr SMS gesendet wurden. Wenn nicht, einfach mal die situation an verschiedene TV Sender senden. Googlen dann findet man die Homepage und dann über Kontakt die Mailadresse. Ebenso einfach eine Erinnerung per Mail an die Telefongesellschaft und alle 14 Tage einfach aus Erinnerung 2. Erinnerung, 3. Erinnerung machen.

Bert

Meister

  • »Bert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juli 2007, 13:22

Hallo,

Zitat

Originally posted by kaithoma
ich war in palau vor 2 1/2 monnaten und hatte roaming..... als ich es beantragt hatte wurde mir gesagt 15 pesos per sms und 890 pesos pro minute.....
als ich die rechnung bekam traf mich fast der schlag..... 380 pesos pro minute..... ich musste 132000 pesos bezahlen......


Verstehe Dein Posting nicht ganz. Dir wurde vorher gesagt, die Minute kostet 890 Peso, und Du hast schlussendlich 380 Peso pro Minute bezahlt? Meinst Du wirklich 890 peso?

Welches ist Dein Anbieter? Globe? Prepaid oder Postpaid?

380 Peso pro Minute könnte ich mir vorstellen, sind etwa 6 Euro pro Minute. Mit dem ach so tollen und transparenten "Vodafone World" zahlt man in "Welt 2" auch 4.99 Euro pro Minute. 380 Peso scheinen mir aber trotzdem sehr viel.

Ich schätze, Du hattest Postpaid? Ich hänge mal die aktuelle Globe Prepaid-Roaming Preisliste an. Globe Prepaid-Roaming scheint auf Palau gar nicht zu funktionieren. Beim Prepaid-Roaming hat man eine gewisse Sicherheit, der höchste Minutenpreis beträgt 80 Peso. Ich kann mir vorstellen, daß bei Postpaid-Roaming richtig abgezockt wird.

Am Rande: ich hatte von den Philippinen aus mal ein Iridium Satelliten-Telefon mit meiner Globe Prepaid-Karte angerufen. Kostete 280 Peso pro Minute, das liegt aber noch im Rahmen hierfür und war zu erwarten.

@ Franky: das mit den Talkshows ist prinzipiell eine gute Idee. Werde es mal im Hinterkopf behalten.

Viele Grüße,
Bert
»Bert« hat folgende Datei angehängt:

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 629

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Juli 2007, 15:20

hab mich vertippt sollte 80 pesos sein.......

postpaid platinum.... mein plan......

@ frankie ich war 9 tage in palau.... hatte ein laengeres gespraech mit einem meiner kunden ansonsten den ueblichen 3-4 minuten quatsch..... hat sich dermassen zusammenglaeppert und waere auch bei 80 pesos noch ein stolzer betrag geworden.... werde nie mahr roamen.,.....
alle gespraeche waren meine...... aber auch per sms habe ich 100 pesos geloehnt aber zumindest kam kein vat mehr drauf.....
Signatur von »kaithoma«

Bert

Meister

  • »Bert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Juli 2007, 17:12

Hallo,

Zitat

Originally posted by kaithoma
hatte ein laengeres gespraech mit einem meiner kunden ansonsten den ueblichen 3-4 minuten quatsch..... hat sich dermassen zusammenglaeppert und waere auch bei 80 pesos noch ein stolzer betrag geworden


Gibt es bei Globe denn keinen EVN (Einzelverbindungsnachweis), woraus man erkennen kann, wie der Betrag zustande kam?

Zitat

Originally posted by kaithoma
werde nie mahr roamen


Für Roaming eignen sich spezielle SIM-Karten, z.B. http://www.united-mobile.com (Prepaid, liechtensteiner Rufnummer) oder http://www.gt-sim.com (Rufnummer Isle of Man, England). Gerade letztere ist teilweise sehr günstig. Wenn Du auf den Philippinen lebst, sind eingehende Gespräche für Dich (da Du es als Heimatland angibst) kostenfrei, man kann Dich über eine englische +44 erreichen.

Ich habe beide Karten und kann sie empfehlen.

Gruss,
Bert

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Juli 2007, 17:29

Zitat

Original von kaithoma
hab mich vertippt sollte 80 pesos sein.......

postpaid platinum.... mein plan......

@ frankie ich war 9 tage in palau.... hatte ein laengeres gespraech mit einem meiner kunden ansonsten den ueblichen 3-4 minuten quatsch..... hat sich dermassen zusammenglaeppert und waere auch bei 80 pesos noch ein stolzer betrag geworden.... werde nie mahr roamen.,.....
alle gespraeche waren meine...... aber auch per sms habe ich 100 pesos geloehnt aber zumindest kam kein vat mehr drauf.....


klar, gibt es da keine Schutzvereinigung oder eine staatlcihe Aufsicht? wenn nicht einfach auch jeder für sich eine TV station verständigen. Die suchen doch meist Stories. Würde da einfach mehrfach reklamieren, zu erst beim Sachbearbeiter dann immer mit Kopie nach ganz oben/Direktorium. Meistens bekommt man dies ja über Homepage raus. WEiss jetzt nicht wo Palau liegt, aber das sind schon fast höhere Preise als hier. denke da ist so 3 Euro das höchste, Innerhalb der EU gibts jetzt ein neues Gesetz wird nur noch 59 Cent.

Aber geht schon ein bisschen weit.

Ich würde da je nach Zeit immer mal eine Mail vorbeischicken, auch so andeutungen unseriöse Geschäftspraktiken, wenn man weitere kennt, evt. das zweite Mal 2 Personen in einer Mail zusammenfassen, das nächste Mal 3 Personen, soweit möglich. Vielleicht gibt es ja noch mehrere.

Setzt natürlich Zeit voraus. Wenn du ausgehende Telefongespräche hast, da gibt es aber auch so Dialerkarten, rufst eine servicenummer an und dann rechnen die ab. Problem könnte natürlich wieder Palau sein aber generell funktioniert dies.

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 629

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Juli 2007, 17:32

Zitat

Originally posted by Bert
Hallo,

Zitat

Originally posted by kaithoma
hatte ein laengeres gespraech mit einem meiner kunden ansonsten den ueblichen 3-4 minuten quatsch..... hat sich dermassen zusammenglaeppert und waere auch bei 80 pesos noch ein stolzer betrag geworden


Gibt es bei Globe denn keinen EVN (Einzelverbindungsnachweis), woraus man erkennen kann, wie der Betrag zustande kam?

Zitat

Originally posted by kaithoma
werde nie mahr roamen


Für Roaming eignen sich spezielle SIM-Karten, z.B. http://www.united-mobile.com (Prepaid, liechtensteiner Rufnummer) oder http://www.gt-sim.com (Rufnummer Isle of Man, England). Gerade letztere ist teilweise sehr günstig. Wenn Du auf den Philippinen lebst, sind eingehende Gespräche für Dich (da Du es als Heimatland angibst) kostenfrei, man kann Dich über eine englische +44 erreichen.

Ich habe beide Karten und kann sie empfehlen.

Gruss,
Bert


doch in der rechnung habe ich jedes einzelne gespraech sehen koennen und es waren alle meine gespraeche... nur war der betrag eben so schokierend auf grund der 380 pesos pro minute.... bei 80 pesos waeren es halt nur etwa knappe 30000 pesos gewesen......

und vielen dank fuer deinen tip.... werde ihn beim naechsten auslandsbesuch benuetzen.....
Signatur von »kaithoma«