Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MarcusP

Profi

  • »MarcusP« ist männlich
  • »MarcusP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Februar 2009, 17:30

Prepaid Kreditkarte in die philippinische Provinz schicken

Hallo zusammen,

nachdem ich nun dort war, habe ich beschlossen, meiner Freundin eine Prepaid Kreditkarte zu schicken, da das die günstigste Möglichkeit ist, ihr die versprochenen Zahlungen zukommen zu lassen (was ein blöder Satz :denken).

Bisher habe ich ihr 2 "wertlose" Briefe geschickt, die beide (noch) nicht angekommen sind. Der eine war eine Weihnachtskarte, Mitte November, der andere 2 Fotos und einen Brief zum Valentinstag, letzten Sonntag. Gut, der Letzte kann noch nicht angekommen sein, der Erste... weiß ich nicht.

Ich hatte ihr schon einmal ein Paket schicken lassen von einem philippinischen Onlinehändler, das war nach 2 Tagen dort.

Blöd ist, dass es wo sie wohnt keine Straßennamen gibt, sondern nur den Ort. Der Postbote fragt sich dann durch, sagte sie mir.

Also: Wie kriege ich die Kreditkarte sicher dorthin? Einschreiben im Luftpolsterumschlag in einer Grußkarte? Oder doch DHL-Express/UPS/Fedex für ca. 60 €? Auf der Karte ist kein Geld, sie ist also noch wertlos. Den Pin schicke ich selbstverständlich auch nicht mit. Oder ich schicke eine Balikbayan-Box mit den (ebenfalls) versprochenen Schreibheften? Ist dann nicht viel teurer als es per Express zu schicken.

Wie habt ihr das gemacht?

Viele Grüße

Marcus

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Februar 2009, 17:33

Ich könnte mir vorstellen das es das einfachste wäre, wenn du sie jemandem mit gibst der rüberfliegt und der sie dann mit LBC entweder lagernd zur Abholung oder door to door weiterschickt.

MarcusP

Profi

  • »MarcusP« ist männlich
  • »MarcusP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Februar 2009, 17:38

Zitat

Original von Maniax
Ich könnte mir vorstellen das es das einfachste wäre, wenn du sie jemandem mit gibst der rüberfliegt und der sie dann mit LBC entweder lagernd zur Abholung oder door to door weiterschickt.


Gute Idee: Fliegt jemand? :D

Gruß

Marcus

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Februar 2009, 17:44

Ich, am Sonntag Mittag.....

MarcusP

Profi

  • »MarcusP« ist männlich
  • »MarcusP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Februar 2009, 18:00

Von Frankfurt? Was kostet der LBC?

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Februar 2009, 18:08

Ja Frankfurt, LBC keine Ahnung - das machen immer meine Mädels, aber ich denke für einen Brief vielleicht um die 500 P.

edit: http://www.lbcexpress.com/express_documents_r.asp
also maximal 85 P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maniax« (13. Februar 2009, 18:17)


MarcusP

Profi

  • »MarcusP« ist männlich
  • »MarcusP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Februar 2009, 18:20

Ich schick dir NE PN!

Amanar

Profi

  • »Amanar« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Tunnelbau/Planung

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Februar 2009, 10:35

Karte

hallo Marcus,
ich habe meine/ihre Kreditkarte einfach in einem Brief zu ihr geschickt,schon das zweite mal - da erste Kreditkarte abgelaufen ist. Es gab keine Probleme. Ist ja eh wertlos ohne Pin. Post dauert zwei Wochen bis in die Provinz ....Agusan del Northe Mindanao

MarcusP

Profi

  • »MarcusP« ist männlich
  • »MarcusP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Februar 2009, 10:42

RE: Karte

Da von mir bisher kein aus Deutschland abgeschickter Brief dort angekommen ist, habe ich hier nachgefragt. Der Brief wurde jetzt in Manila via LBC an sie verschickt, hat 2 Tage gedauert und sie wohnt wirklich in der tiefsten Provinz.

Viele Grüße

Marcus

Amanar

Profi

  • »Amanar« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Tunnelbau/Planung

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Februar 2009, 10:54

karte

Aha - na dann ist ja alles gut!! Hast du vieleicht auch einen Tip für mich wie ich einige Dokumente schnell und sicher nach D bekomme? Die SuFu hilft mir hier nicht weiter.
Danke

11

Sonntag, 22. Februar 2009, 10:58

Bei uns klappt es immer per Einschreiben mit Rückschein (nicht ohne Rückschein!). Zusätzliche Sicherheit Die Empfängerin fragt selber im Zustellpostamt nach..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pag-asa« (22. Februar 2009, 10:59)


MarcusP

Profi

  • »MarcusP« ist männlich
  • »MarcusP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Februar 2009, 10:58

RE: karte

Papiere nach D oder nach PH? Ich hatte das Glück, dass User Maniax meine mit nach Manila genommen und dort via LBC weitergeschickt hat. (Noch einmal ein herzliches Danke!)

Wenn's was wichtiges ist, bleibt von D aus wohl nur Fedex oder UPS, das ist aber richtig teuer. Oder aber einen Luftpostbrief per Einschreiben. Ich weiß halt in meinem speziellen Fall nicht, ob die philippinische Post in Bislig verlässlich ist.

Aber das wird sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen.

Viele Grüße

Marcus

franze

Fortgeschrittener

  • »franze« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 5. August 2008

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Februar 2009, 11:25

habe meiner frau auch ihre karte mit der post, luftpost, ohne einschreiben

in die province von negros geschickt,ohne pin nummer natürlich, war

überhaupt kein problem.



LG

franzi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franze« (22. Februar 2009, 11:29)


Amanar

Profi

  • »Amanar« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Tunnelbau/Planung

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Februar 2009, 14:32

Karte

Aber wie bekommt man einige Dokumente von den Ph nach D ?
Meine Zukünftige hat jetzt alles beisammen,muß noch zur Deutschen Botschaft und will einige Dokumente zu mir senden.Sie meint ,daß es FEDEX in Manila nicht mehr gibt.Hmmm....ob dies stimmt ??? Ich kann erst im Juli wieder nach den Phills.

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 616

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Februar 2009, 14:35

halo amanar

sicher gibt es Fedex noch....deine kleine meint wahrscheinlich, weil sich fedex aus subic verabschiedet hat um ihre verteileroperation aus china zu machen, dass es nun gar kein fedex mehr gibt......
Signatur von »kaithoma«

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 6 914

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar sowie Inhaber der Agentur STS Media , nächster Auftritt am 5.7.18 um 19 Uhr bei RTL2

Hobbys: Lebe in den Tag hinein, weniger kann mehr sein...

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Februar 2009, 14:56

prepaid CC ist doch sicher, wo nichts drauf ist kann nichts abgehoben werden, karte müsste evtl noch gg. überziehung gesperrt werden, ich meine wirklich 100 % Debit
>STS<
wenns nicht ankommt gibts NE neue...
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

  • »loko loko« ist männlich

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Beruf: Diplomingenieur

Hobbys: Aemter, Behoerden und Botschaften

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Februar 2009, 16:53

RE: Karte

Zitat

Originally posted by Amanar
Aber wie bekommt man einige Dokumente von den Ph nach D ?
Meine Zukünftige hat jetzt alles beisammen,muß noch zur Deutschen Botschaft und will einige Dokumente zu mir senden.Sie meint ,daß es FEDEX in Manila nicht mehr gibt.Hmmm....ob dies stimmt ??? Ich kann erst im Juli wieder nach den Phills.


Hi Amanar,

mein Arbeitskollege fliegt in 3 1/2 Wochen auf die Philippinen. Seine Freundin wohnt in Butuan City. Er koennte die Papiere zwei Wochen spaeter mitnehmen und dir von Deutschland aus zuschicken. Deine Freundin muesste die Papiere nur in Butuan abgeben. Wenn dir das was nutzt, schick mir einfach NE 'PN und ich kuemmere mich um das weitere.
8-)
loko loko
Signatur von »loko loko«
_________________________________________
Flöhlich albeiten! Ohne mullen, ohne knullen!

mano2107

Anfänger

  • »mano2107« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: Komfahrer

Hobbys: Schwimmen,Rollerfahren,meine Filipina..

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Februar 2009, 17:58

RE: Prepaid Kreditkarte in die philippinische Provinz schicken

Hallo,ich fliege am 6.3 runter nach Cebu City da bleibe ich 3 tage und fliege nach legaspi....wenn ich dir helfen kann macher ich das gerne..melde dich bei mir und wir reden..gruss

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Februar 2009, 03:32

In meiner unendlichen Guete kann ich auch Papiere von Manila mit nach D nehmen, ist doch kein Problem. Fliege am 2. Maerz zurueck nach D, und dann wieder Mitte Maerz nach Manila.
Man sollte sich sowieso mal hier Gedanken machen ob man nicht eine Rubrik einrichtet fuer Kleinigkeiten mitzunehmen / bringen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maniax« (23. Februar 2009, 03:36)


eteeric

Erleuchteter

  • »eteeric« ist männlich

Beiträge: 1 583

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Beruf: Sicherheitstechniker

Hobbys: Tauchen, Motorrad, und meine Filipina

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. Februar 2009, 04:11

Zitat

Original von Maniax
In meiner unendlichen Guete kann ich auch Papiere von Manila mit nach D nehmen, ist doch kein Problem. Fliege am 2. Maerz zurueck nach D, und dann wieder Mitte Maerz nach Manila.
Man sollte sich sowieso mal hier Gedanken machen ob man nicht eine Rubrik einrichtet fuer Kleinigkeiten mitzunehmen / bringen.


Also das finde ich mal eine sehr gute Idee.
Dann könnten die Mitglieder eintragen wann sie fliegen, und wenn dann irgend jemand einen Transport benötigt, dann kann er sich bei demjenigen der in Frage kommt per PN melden.

Ich selber habe erst gestern solch eine Anfrage gestellt, ob mir jemand ein paar Papiere mit nach DE mitnehmen kann.

Maniax, vielleicht komme ich noch auf dein Angebot zurück, ein paar Papiere mitzunehmen. Vor allem, da du schon den Termin hast wann du fliegst.


Gruß

Eric
Signatur von »eteeric«
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.

Amanar

Profi

  • »Amanar« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Tunnelbau/Planung

  • Nachricht senden

21

Montag, 23. Februar 2009, 08:18

Karte

Na klar - eine tolle Idee von dir Maniax und ein super Vorschlag von eteeric!!!! Ich habe schon viel Nutzen aus dem Forum ziehen können. Viel Neues erfahren und gelernt aber das ist eine richtige Hilfe.Ich bin sicher,daß dies viele nutzen würden.
Im Juni bin ich auch wieder in den Phills und würde genauso kleine Dinge mitnehmen.Für eine Bekannte aus dem Schwarzwald mache ich das schon einige male.Warum nicht auch hier helfen.

roland12

Schüler

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. Februar 2009, 09:10

RE: karte

Zitat

Original von Amanar
Aha - na dann ist ja alles gut!! Hast du vieleicht auch einen Tip für mich wie ich einige Dokumente schnell und sicher nach D bekomme? Die SuFu hilft mir hier nicht weiter.
Danke


Hi Amanar,

Dokumente von Phils ----> Deutschland

wie schon öfters erwähnt hier im forum am preisgünstigsten
mit L B C Express - gibts in jedem größeren Provinzkaff.

Dokumente ca 500g kosten ca 2.000PHP und sind
erfahrungsgemäß nach ca 4 Tagen bei der deutschen Adresse.
( mit Nachverfolgbarkeitsmöglichkeit/tracking nummer.)

Natürlich wird's den Einen oder Anderen geben, die mit L B C schlechte Erfahrungen gemach haben - trotzdem
bietet L B C einen echt guten und sehr zuverlässigenService an ! )

gruß
rol12

Amanar

Profi

  • »Amanar« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Tunnelbau/Planung

  • Nachricht senden

23

Montag, 23. Februar 2009, 11:28

Karte

Hallo Roland,
danke für die Info. Ich werde gleich mal nachfragen. Ist auch nicht so teuer wie die großen Bekannten Dienste.

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

24

Montag, 2. März 2009, 23:02

RE: Karte

Zitat

Original von Amanar
Aber wie bekommt man einige Dokumente von den Ph nach D ?
Meine Zukünftige hat jetzt alles beisammen,muß noch zur Deutschen Botschaft und will einige Dokumente zu mir senden.Sie meint ,daß es FEDEX in Manila nicht mehr gibt.Hmmm....ob dies stimmt ??? Ich kann erst im Juli wieder nach den Phills.


Hallo Amanar,

Post von RP nach D ist in der Regel kein Problem.
Alles was mir meine Freundin bisher zugesandt hat, war bisher innerhalb von 6 - höchstens 10 Tagen bei mir.

Dafür gab es von hier auf die Phils nur immer Probleme. Selbst ein eingeschriebener Brief ist bis heute, nach über 1 Jahr, nicht angekommen. Ein Weihnachstpäckchen vor 2 Jahren hat über 7 Monate gebraucht. Karte zum Valetinstag kam nach 4 Monaten an, geöffnet und Inhalt entwendet.
Also, von hier schicke ich nix mehr.

Es ist deshalb eine hervorragende Idee, eine Mitnehm-Rubrik einzuführen, wo man sich kontaktieren kann, wer wann wohin fliegt und für wen man was mitnehmen kann.

Ich fange deshalb schon mal an. Die Admins können es dann ja in den entsprechenden thread verschieben.

Meine Freundin fliegt am 2. Mai Butuan - Manila - Frankfurt
und am 31. Mai zurück.


Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

eteeric

Erleuchteter

  • »eteeric« ist männlich

Beiträge: 1 583

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Beruf: Sicherheitstechniker

Hobbys: Tauchen, Motorrad, und meine Filipina

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 3. März 2009, 04:45

RE: Karte

Zitat

Original von purplestar72

Es ist deshalb eine hervorragende Idee, eine Mitnehm-Rubrik einzuführen, wo man sich kontaktieren kann, wer wann wohin fliegt und für wen man was mitnehmen kann.

Ich fange deshalb schon mal an. Die Admins können es dann ja in den entsprechenden thread verschieben.


Gruß purple



Hier könnte man einen extra Thread einrichten, wo nur reine Flugdaten rein gehören, und noch, was und wieviel man mitnehmen kann.
Alles andere unötige Bla Bla müsste gelöscht werden, um den Thread übersichtlich zu halten.

Kontaktaufnahme mit einer gewünschten Person, die etwas mitnehmen soll, dann nur noch über PN.

Wenn man so etwas einrichten könnte, würde es bestimmt vielen helfen.


Gruß

Eric
Signatur von »eteeric«
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. März 2009, 06:01

RE: Karte

Zitat

Original von eteeric


Hier könnte man einen extra Thread einrichten, wo nur reine Flugdaten rein gehören, und noch, was und wieviel man mitnehmen kann.
Alles andere unötige Bla Bla müsste gelöscht werden, um den Thread übersichtlich zu halten.

Kontaktaufnahme mit einer gewünschten Person, die etwas mitnehmen soll, dann nur noch über PN.

Wenn man so etwas einrichten könnte, würde es bestimmt vielen helfen.


Gruß

Eric



So ähnlich könnte ich mir das auch vorstellen.
Nur für erste Kontaktaufnahme, der Rest über PN.

Es sollte aber m. E. auf wichtige Dinge (z.B. Papiere u. Dokumente) beschränkt bleiben, denn jeder von uns, der rüberfliegt, wird selbst genug Gewicht mitzuschleppen haben.

Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »purplestar72« (3. März 2009, 06:12)


okios

Erleuchteter

  • »okios« ist männlich

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 2. Juli 2005

Beruf: Maler

Hobbys: Gutes Essen :-(

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. März 2009, 07:43

RE: Karte

Zitat

Original von purplestar72

Zitat

Original von eteeric


Hier könnte man einen extra Thread einrichten, wo nur reine Flugdaten rein gehören, und noch, was und wieviel man mitnehmen kann.
Alles andere unötige Bla Bla müsste gelöscht werden, um den Thread übersichtlich zu halten.

Kontaktaufnahme mit einer gewünschten Person, die etwas mitnehmen soll, dann nur noch über PN.

Wenn man so etwas einrichten könnte, würde es bestimmt vielen helfen.


Gruß

Eric




So ähnlich könnte ich mir das auch vorstellen.
Nur für erste Kontaktaufnahme, der Rest über PN.

Es sollte aber m. E. auf wichtige Dinge (z.B. Papiere u. Dokumente) beschränkt bleiben, denn jeder von uns, der rüberfliegt, wird selbst genug Gewicht mitzuschleppen haben.

Gruß purple



die Idee finde ich gut, es wirt nur nicht gehen, die Adims werden meiner Meinung da nicht mitmachen, stellt euch vor ihr schickt Dokumente in denen weil ja so nicht schlecht ist habt Geld.

was passiert wenn etwas fehlt, was meint ihr was hier im Forum dann los ist

gruß nobe
Signatur von »okios«
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 747

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. März 2009, 10:38

RE: Karte

Zitat

Original von okios
die Idee finde ich gut, es wirt nur nicht gehen, die Adims werden meiner Meinung da nicht mitmachen, stellt euch vor ihr schickt Dokumente in denen weil ja so nicht schlecht ist habt Geld.

Also ich habe da kein Problem damit, was 2 Erwachsene Menschen in ihrer Freizeit machen. Mit der Anfrage "Wer kann was mitnehmen" und der Kontaktaufnahme per PN sollte es zumindest für das Forum erledigt sein.

Zitat


was passiert wenn etwas fehlt, was meint ihr was hier im Forum dann los ist

Ich für meinen Teil fühle mich hier überhaupt nicht verantwortlich, falls was schiefgeht. Jedem sollte klar sein, dass was schiefgehen kann, wenn man evtl. wildfremden Menschen wichtige Dokumente oder Unterlagen anvertraut.

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. März 2009, 16:04

RE: Karte

Zitat

Original von okios

die Idee finde ich gut, es wirt nur nicht gehen, die Adims werden meiner Meinung da nicht mitmachen, stellt euch vor ihr schickt Dokumente in denen weil ja so nicht schlecht ist habt Geld.

was passiert wenn etwas fehlt, was meint ihr was hier im Forum dann los ist

gruß nobe



Dokumente und dergleichen kann man in einem verschlossenen Briefumschlag mitgeben, vielleicht noch zusätzlich mit einer Briefplombe versehen.
Allerdings sollte so viel Vertrauen aber schon entgegen gebracht werden. Derjenige, welcher diesen Service in Anspruch nimmt, ist ja froh, sicher sein zu können, daß die Sachen auch ankommen.
Desweiteren ist bei auf fremde Namen ausgestellte Dokumente Mißbrauch ausgeschlossen, da keiner etwas damit anfangen kann.

Und was Geld angeht, kann man das ja ausschließen, da es hinreichend andere Möglichkeiten gibt, Geld auf die Philippinen zu schaffen. Außerdem wäre bei Ausschluß von Geld sichergestellt, daß keiner auf die Idee kommt, ein anderes Mitglied dazu zu verleiten, Schwarzgeld zu transferieren, auch unwissentlich.

Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

Lupo54

R.I.P.

  • »Lupo54« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 27. Juni 2006

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. März 2009, 17:03

RE: Karte

Zitat

Original von purplestar72



Dokumente und dergleichen kann man in einem verschlossenen Briefumschlag mitgeben, vielleicht noch zusätzlich mit einer Briefplombe versehen.

Gruß purple


Wärst du wirklich so leichtsinnig einen verschlossen und auch noch verplomten Brief von einem dir unbekannten mit zunehmen?

Nur offen soviel Vertrauen sollte dann schon da sein Ich habe schon mehr mals Briefe und auch Dokumente für Freunde und Bekannte mitgenommen und keiner hat damit ein problem diesen mir offen mit zugeben
Warum offen muss ich ja wohl nicht erklären dürfte jeder selbst darauf kommen

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 3. März 2009, 17:20

RE: Karte

Zitat

Original von Lupo54

Wärst du wirklich so leichtsinnig einen verschlossen und auch noch verplomten Brief von einem dir unbekannten mit zunehmen?

Nur offen soviel Vertrauen sollte dann schon da sein Ich habe schon mehr mals Briefe und auch Dokumente für Freunde und Bekannte mitgenommen und keiner hat damit ein problem diesen mir offen mit zugeben
Warum offen muss ich ja wohl nicht erklären dürfte jeder selbst darauf kommen


Naja, erstmal gehe ich davon aus, daß wohl keiner Drogen von hier zu den Phils schaffen will und außerdem gibt es ja auch transparente Dokumentenmappen, die verschließbar sind.

Außerdem: Wenn man von vornherein so mißtrauisch ist, kann man das ganze vergessen.

Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »purplestar72« (3. März 2009, 17:26)


Tofa

Profi

  • »Tofa« ist männlich

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

Über mich: Möchte Menschen um mich haben, die ehrlich sind und einen Vertrauensvorschuß wert. Beides ist mir auf den Philippinen nicht begegnet. In 4 Reisen mit über 6 Monaten Aufenthalt und mindestens 60 näher bekannten Einheimischen. Nach über 6 verlorenen Lebensjahren, einer Menge Lehrgeld, einer Ehefrau die mich nur aufgrund Druck der Familie heiratete, letztlich nie nach Deutschland kam, ihren eigenen Kindern sogar die Doppelstaatlichkeit vereitelte, "Freunden" die nur lächeln und Probleme nicht mal zur Sprache bringen oder Dich knallhart belügen, habe ich mit diesem Land abgeschlossen, obwohl ich ja durch Heirat nun quasi ein Bleiberecht dort habe.

Naja, vielleicht komme ich doch mal später wieder, als reiner Sextourist und Ruheständler, dafür ist es sicher eines der perfektesten Länder die ich kennengelernt habe, aber bitte ohne Gefühle oder Mitleid in die Menschen dort zu investieren, denn nach meiner Erfahrung sind sie es nicht wert.

Kontakt über Torsten_fa(at)yahoo.de

Beruf: Abitur

Hobbys: mehrjähriger Globetrotter

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 5. März 2009, 13:48

RE: Karte

Zitat

Original von purplestar72
...
Außerdem: Wenn man von vornherein so mißtrauisch ist, kann man das ganze vergessen.

Gruß purple


Also mir stehen hier grad beim lesen solcher Meinungen die Haare zu Berge; hier geht es nicht um Mißtrauen sondern es sollte oberstes Prinzip sein, niemals !!! - auch nicht innerhalb Europas - verschlossene Dinge für andere,ja nicht mal für Verwandte, zu transportieren. Ich warne jeden davor! Wo ist da das Problem mit offenen Karten zu spielen? Hast Du hier etwas mißverstanden?
Ich wollte immer nicht glauben, daß es wirklich Menschen gibt, die bereit sind mal schnell das eine oder andere verschlossene Schächtelchen oder Tütchen von "Freunden" mit sich zu schleppen, aber offensichtlich irre ich da.
Es ehrt Dich persönlich immer an das Gute im Anderen zu glauben, allein verdeutliche Dir stets die Konsequenzen, wenn du nur ein einziges Mal falsch liegst... auch Bürgschaften geht man aus obigen Gründen nun mal nicht ein, zumindest nicht über Summen, die man ggf. auch leicht verschmerzen kann.

Weiter, -wo liegt das Problem von jemandem vielleicht sogar Bargeld geliehen zu bekommen, und es ihm oder Beauftragten später woanders zurückzuzahlen? Nur wenige nutzen da ihre Freigrenzen aus,andere haben vielleicht gerade damit ein Problem und "müssen" nur deshalb umherchetten. Was hat es mich zu interessieren aus welchen Quellen die Scheinchen stammen, man sagt nun mal Geld stinkt nicht, nimmst du Lohn vom Chef auch nicht an, weil er vielleicht aus dubiosen Geschäften,bar bezahlt oder an der Steuer vorbei verdient ist - guter Mann!?

Aber genau für im Thema genannte Kreditkarten, - weiter Transfer von Bargeld, Papieren, Sim-Karten, ect. unterstütze ich die Idee einer "Forum-börse" zu 100%.

Vielleicht genügt es ja zum Anfang auch, wenn Leute die zu solchen "Dienstleistungen" bereit sind ihren Beitägen grundsätzlich einen Anhang beifügen, beispielsweise wie im Beitrag von Eteeric zuvor (Tickerfactory.com), jeder Interessent sieht dann das Datum und kann per PM anfragen.

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 5. März 2009, 17:05

RE: Karte

Zitat

Original von Tofa

Also mir stehen hier grad beim lesen solcher Meinungen...


Tofa,
ich verstehe durchaus, was Du meinst.
Bei den von Dir angesprochenen Beispielen wie Scheck- u. Sim-cards usw. ist es auch gar kein Problem.

Andererseits: Wenn von einer Reihe wichtiger Dokumente, die beispielsweise für eine Eheschließung benötigt werden, auch nur ein Einziges aus irgendeinem Grund abhanden kommt, und dadurch, um bei diesem Beispiel zu bleiben, die Hochzeit platzt, ist das Geschrei groß.
Bei einem verschlossenen Umschlag kann der Überbringer immer sagen: Das hast Du selbst vergessen.

Bei Bargeld sehe ich aber keine Notwendigkeit, da es hinreichend andere Möglichkeiten gibt.
Ich sehe diesen Überbringer-Service in erster Linie als Alternative / Ersatz für wichtige Postsendungen, da die Post, vor allem die philippinische (wie ich aus egener Erfahrung weiß) nun mal sehr unzuverlässig ist.

Und zum Ver- oder Mißtrauen:
Derjenige, welcher etwas mitzugeben hätte, wird wohl nicht jedem, der zufällig auf die Phils fliegt, seine Sachen anvertrauen. Ich meine damit, daß sehr viele Mitglieder hier schon lange Zeit, teilweise jahrelang, miteinander persönlich oder auch nur hier aus dem Forum bekannt sind. Daher meine ich, es kann jeder selbst entscheiden, was er wem wann mitgibt.
Das ich einem Fremden nicht meine Kreditkarte oder dgl. anvertraue, versteht sich von selbst.

Zitat

Original von Tofa
niemals !!! - auch nicht innerhalb Europas - verschlossene Dinge für andere,ja nicht mal für Verwandte, zu transportieren.


Verhältst Du Dich zuhause genauso, wenn Dich jemand aus Deinem Freundes- oder Bekanntenkreis bittet, etwas mitzunehmen?

Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

Amanar

Profi

  • »Amanar« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Tunnelbau/Planung

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 11. März 2009, 19:17

Karte

Diese ganze Diskusion zerredet schon wieder eine gute Idee.Das ist sehr schade.
Ich glaube schon das der größte Teil hier im Forum keinen anderen auf "kriminelle" Art ausnutzen würde. Nennt mich naiv aber ich glaube an das GUTE im Menschen.
Ich habe jetzt meine Papiere und Dokumente schon in D - dank des Tips von roland12 - hat alles prima funktioniert mit dem LBC - Express. Alles war innerhalb von 3 Tagen bei mir.
Danke roland12!!!

Trozdem würde ich für andere Kreditkarten ( Prepaid ),Dokumente oder Briefe von D nach Ph oder umgekehrt mitnehmen.

Gruß Amanar