Sie sind nicht angemeldet.

Michael51

Anfänger

  • »Michael51« ist männlich
  • »Michael51« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Februar 2014

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Februar 2014, 13:57

Chikka Version 6

Hallo Zusammen,

seitdem Chikka auf Version 6 umgestellt hat, kann ich mich von meinem PC in Deutschland nicht mehr in meine Chikkabox einloggen. Es wird immer nach einer philippinischen Handynummer gefragt. Was muss ich tun, um eine SMS vom PC zu einem Smart Handy zu schicken? Geht das mit Chikka jetzt nur noch via Smartphone? Falls das mit Chikka jetzt nicht mehr funktioniert, wie schickt man am besten kostenlose SMS vom PC und empfängt auch welche?

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß, Michael51

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Februar 2014, 15:13

Hallo Zusammen,

seitdem Chikka auf Version 6 umgestellt hat, kann ich mich von meinem PC in Deutschland nicht mehr in meine Chikkabox einloggen.


anmeldung geht bei mir problemlos.


Zitat

Es wird immer nach einer philippinischen Handynummer gefragt.
Gruß, Michael51

ich kenne das nur mit nr, ob das auch mal ohne nr ging weis ich nicht.

gruss tdc

calamba

Anfänger

  • »calamba« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Hobbys: Bücher

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Februar 2014, 11:40

Das Problem mit dem Übergang von Chikka 5 auf Chikka 6 habe ich auch. Beim „Sign in“ bei Chikka 5
werden zwar noch die 9-stellige numeriche Chikka-ID (00...) und das
Passwort akzetiert, die bei der letzten erfolgreichen Nutzung vor
einigen Monaten noch vorhandene „Buddy List“ ist aber verschwunden. Bei Eingabe eines neuen „Buddy“
(Handynummer auf den Philippinen) erscheint: „Chikka: The new Chikka is now
available! Please update to Version 6 to continue sending free texts.„

Man kommt also um ein Update auf die
neue Version 6 nicht herum und im Gegensatz zu früheren Nutzungen
wird jetzt, auch wenn man als „Chikka Version 5 user“ das Update
startet, nach einer „Mobile number“ gefragt und hier kommt man
nicht weiter, denn bisher hatte ich nur mit der Chikka-ID starten
können. Welche "Mobile number" sollte man auch eingeben? Vielleicht kann
man Chikka von einem PC in Deutschland abgehend nicht mehr nutzen?

Hat jemand im Forum für diese Art der Kommunkation per Text
(PC in D zu Handy auf den Philippinen) eine
Lösung?

Calamba

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 288

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Februar 2014, 18:47

Also bei mir funktioniert Chikka 6, zumindest auf dem Smartphone (woanders nutze ich es nicht) einwandfrei. Nutze dafür eine alte (nicht mehr aktive Phill Nummer)

das thema hier lautet Chikka Version 6 off topic wurden enfernt, wäre schön wenn wir beim thema bleiben könnten. danke tdc
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

filau

Anfänger

  • »filau« ist weiblich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Februar 2014, 10:06

ganz einfach da unten kannst du auch mit einem Facebook, linked , twitter -konto einloggen. (ich würde auf keinesfalls ein handynummer geben)...Wenn du gar kein Sozialkonto hast mach einfach ein dummy...:-D

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. Februar 2014, 23:16


Man kommt also um ein Update auf die neue Version 6 nicht herum

es ist nicht wirklich erforderlich chikka zu installieren, alternativ kann man auch folgenden link nutzen https://im.chikka.com

Zitat

und im Gegensatz zu früheren Nutzungen wird jetzt, auch wenn man als „Chikka Version 5 user“ das Update startet, nach einer „Mobile number“ gefragt
wie bereits berichtet, war schon immer eine "mobile number" für die nutzung von chikka erforderlich. zumindest kenne ich das nicht anders.

gruss tdc

Spider

R.I.P.

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 2 680

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Februar 2014, 02:34

Zitat

off topic wurden enfernt,


Schoen, dass mein Beitrag enfernt wurde. Aber die Frage lautete:

Zitat

Hat jemand im Forum für diese Art der Kommunkation per Text (PC in D zu Handy auf den Philippinen) eine Lösung?


Und dazu habe ich Alternativen zu Chikka aufgezeigt.

Nicht mehr und nicht weniger. Warum das "off topic" sein soll, ist mir schleierhaft


Spider

polyboy

Erleuchteter

  • »polyboy« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Beruf: Pensionär

Hobbys: Reisen, Eisenbahnen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Februar 2014, 06:39

Betrifft: sms von PC in D zu Handy in PH

@ tdc

Ja, es war schon immer eine Handynr. nötig, aber nur die, die man in PH anschreiben wollte. Meine eigene war nie gefragt. Jetzt soll ich aber eben diese und zwar eine PH-Nummer angeben, weil chikka mir darauf einen Zugangscode senden möchte. Deshalb nützt mir auch eine alte, nicht mehr aktive PH-Nummer nichts, weil ich darauf auch nichts mehr empfangen kann.

Eine Neuanmeldung zu chikka6 scheint nur noch für Android-unterstützte Geräte möglich zu sein.

Viele Grüße, polyboy

  • »Mario Hans« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 21. Januar 2006

Hobbys: Jährlich 181 Tage Philippinen, sind Hobbies genug

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2014, 07:30

CHIKKA Update Vers. 5 auf Version 6

Moin Moin,

habe Heute versucht via CHIKKA Txt Messenger eine SMS zu versenden ....

ein Update auf Version 6 ist auch mit dem "alten" Login möglich, auch wenn man(n) keine philippinische Mobilfunknummer hat.


die "Neue" Version funktioniert auf dem PC nur über den Browser!

Beim UPDATE wird nach einer +63 Mobilenumber gefragt auf der ein Aktivierungscode gesendet wird....

dort trägt man die # Nummer ein, die CHIKKA im Text Messenger(Vers.5) hinterlassen hat....

(bei mir war es die Nummer 08000000xxxx)

der Code zur Aktivierung des WEB-Messengers wird dann dort als SMS mitgeteilt.



Mit fernwehlichen Grüßen...

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 296

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. April 2014, 09:28

Ich bin auch an dem Thema dran...

scheinbar gibt es keine neue Version zum Download auf den PC...
okay , habe ich auf das iPad meiner frau geladen...

Jetzt scheitere ich aber auch an der Frage nach dem Mobil-nummer.
Selbst wenn ich (ehrlicherweise) meine deutsche Numemr eingeben will: deutschland kommt in der Auswahlliste nicht vor.
Nur Frankreich und Griechenland als europäische Länder.


dort trägt man die # Nummer ein, die CHIKKA im Text Messenger(Vers.5) hinterlassen hat....

(bei mir war es die Nummer 08000000xxxx)


Diese Nummer habe ich mir im alten systen nicht notiert.
wenn ich mich auf dem PC noch unter Version 5 einlogge, bekomme ich zwar eine 0800 nummer, diese akzeptiert er aber nicht..

Also weitere Lösungsmöglichkeiten bitte...

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 296

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. April 2014, 10:02

ganz einfach da unten kannst du auch mit einem Facebook, linked , twitter -konto einloggen


So habe ich es jetzt auch auf dem pc gemacht...

Zugriff über browser.... mein facebook-dummy-acoount angegeben .... jetzt kann ich zumindest wieder sms schreiben.
An die alten buddies komtm man scheinbar nicht mehr ran ... was solls


ps:
auf dem iPad meiner frau habe ich es nun auch hingekriegt.. da ich viel rumprobiert habe, kann ich die steps jetzt nicht mehr nachvollziehen.
Es geht aber scheinbar nur noch über ein Facebook account (oder twitter etc) ...

12

Mittwoch, 16. April 2014, 12:18

Einfach eine philippinische Nummer eingeben (kann auch abgelaufene Prepaid sein) und es geht. Im Notfall von einem / einer Bekannten eine Nummer besorgen lassen. Wir arbeiten mit einer seit 1 Jahr ungültigen Prepaid
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 360

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. November 2014, 13:45

Chikka version 6 heute 2014.11.13 SMS kommen nicht an.

Habe heute Chikka reaktiviert und auf dem Smartphone neu installiert.
Leider kommt keine SMS in PH an... ist das ein momentaner Fehler oder mache ich mit der neuen Version was falsch?

Wenn Version 6 nicht funktioniert was empfehlt ihr statt dessen?
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

Bert

Meister

Beiträge: 890

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. November 2017, 14:53

wie geht es dem Chikka Messenger?

Wie geht es eigentlich dem Chikka Messenger auf den Philippinen? Seinerzeit Pionier - und heute? Wird der Chikka Messenger in Zeiten, wo die allermeisten doch paketorientierte Datendienste und somit Whats App nutzen können, noch benutzt?

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 199

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. November 2017, 16:19

Chikka ist immer noch eine Alternative, wenn sich der Partner fernab seiner Liebsten befindet, diesem jedoch Internet zur Verfügung steht. Die Partnerin jedoch nicht über Internet verfügt (was in ländlichen Gebieten gar nicht unüblich ist), stattdessen aber ein brauchbares GSM-Signal anliegt, mit dem sie vielleicht nicht klar telefonieren kann, aber immerhin texten.
Chikka verdient einen Kleinstbetrag, wenn die Dame auf die Chikka-SMS antwortet.
Solange es oben genannte Konstellation gibt, wird es vermutlich auch Chikka geben.

Selbstverständlich gehen beide den Weg über das Internet, wenn die Dame auch Internet hat.
Den ursprünglichen Chikka-Messenger gibt es offenbar nicht mehr. Dann eben mit einem gefakten FB-Account.
Den installierbaren Messenger hatte ich vor Jahren genutzt und sogar MMS verschickt und auch welche bekommen.
Auf diese Weise konnte sie mir mit einem billigen Nokia-Handy den Bau-Fortschritt auf unserem Grundstück zeigen. Android-Smartphones gab es da noch nicht.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (2. November 2017, 16:32)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 199

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. März 2018, 17:33

Chikka schließt endgültig!

Ihr habt richtig gelesen!
Der 31. März ist Schlußtag für Chikka und seinen Messenger.

Der Grund ist einfach die Konkurrenz, die ebenfalls den Versand von SMS auf normale Phones erlaubt.
Das sind Facebook Messenger, Viber, WhatsApp und Instagram Messaging. Die Ausweichprodukte.

Alternativ könnt ihr auch in eurer VoIP-App eine philippinische Nummer registrieren, um anschließend auf eine philippinische Nummer zu texten. Das geht auch!
Die registrierte PH SIM-Karte hat aktiviertes Roaming und befindet sich als Zweitkarte im zweiten SIM-Slot eures Dual-SIM Smartphones. Darauf kann eure Freundin/Frau zurücktexten.
Ihr textet über eure VoIP-App!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (13. März 2018, 17:41)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. März 2018, 07:47

Traurig, werden Alternative nutzen, suchen

Haben ja bei weitem nicht alle das Geld für ein Internet Monatspaket auf den Phils.

Hier die Meldung von Chikka, die meine Frau bekommen hat:

Zitat

Hello, mga Ka-Chikka! Salamat sa dalawang dekadang pagtangkilik sa Chikka SMS services! With a sad heart, gusto naming iparating na hanggang March 31, 2018 na lang magagamit ang free text sa website at app. Para sa iba pang concerns, mag-email lang sa support@chikka.com.


Zitat

Hallo, Ka-Chikka! Vielen Dank für zwei Jahrzehnte, in denen Sie die SMS-Dienste von Chikka genießen konnten! Mit einem traurigen Herzen möchten wir Ihnen mitteilen, dass der kostenlose Text bis zum 31. März 2018 auf der Website und in der App verfügbar sein wird. Für andere Anliegen senden Sie einfach eine E-Mail an support@chikka.com.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. März 2018, 08:05

Alternativ Voip-App ?

Alternativ könnt ihr auch in eurer VoIP-App eine philippinische Nummer registrieren, um anschließend auf eine philippinische Nummer zu texten. Das geht auch!
Die registrierte PH SIM-Karte hat aktiviertes Roaming und befindet sich als Zweitkarte im zweiten SIM-Slot eures Dual-SIM Smartphones. Darauf kann eure Freundin/Frau zurücktexten.
Ihr textet über eure VoIP-App!

Hallo Nik,

hast du da einen Vorschlag, welche Voip-App am besten geeignet ist ?
Wir nutzen bisher immer Megavoip zum telefonieren, aber in der App gibt es da keine SMS-Funktion, das geht nur über deren Portal.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. März 2018, 10:22

Massensterben

Da scheint es einen regelrechten Rundschlag der Provider (Smart, Globe) auf den Phils zu geben.
Wo man auch guckt, die ganzen Apps, die free SMS auf die Phils anbieten, beenden ihren Dienst zum 31.03.2018.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 199

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. März 2018, 10:54

Ich nutze "voipsmash", weil ich Griechenland mitberücksichtigen muß. Der ist aber nicht ideal, wenn es nur zwischen Philippinen und DE sein soll.
Voipsmash bietet in der Android-App, SMS-Anbindung, sofern man der App Zugriff auf SMS gewährt.
Ich kann unmöglich alle Anbieter und deren Apps testen! Das geht nicht!

Ein riesen Mango ist mir allerdings neulich aufgefallen. Die voipsmash-App registriert sich nicht, wenn ich das Internet von meinem SmartBro Home WiFi nutze. :Augenbraue
In deinem Fall brauchst du die App allerdings in DE. Und da siehts dann wieder anders aus!

Im Web-Interface kann ich eine Telefon-Rufnummer aus aller Welt angeben und verifizieren, in deren Besitz ich bin.
Neuerdings meine philippinische. Zuvor wars meine deutsche Mobilfunkrufnummer. Beide sind in der Liste. Ich kann ganz einfach eine von beiden als Hauptrufnummer auswählen. Diese erscheint dann in der Anzeige des Angerufenen. Sehr praktisch!

Und eine sehr interessante Funktion ist das Aufladen einer ausländischen Prepaidrufnummer über das voipsmash Web-Interface. Vielleicht nicht günstig, aber für Notfälle durchaus geeignet.

Das Verrückteste ist jedoch die Verbindungsmöglichkeit zweier gänzlich fremder Rufnummern über das Web-Interface.
Mit einer FritzBox kannst du allerdings auch dreier-Konferenzen starten. Das geht natürlich auf Kosten deines voipsmash-Kontos!

Vielleicht hilft dir diese Liste weiter.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (22. März 2018, 11:14)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 22. März 2018, 11:25

Hallo Nik,

Danke für die Rückmeldung.
Ich muß mich korrigieren, das geht mit der App von Megavoip doch.
Das ist aber im Portal nicht beschrieben, daher wußte ich es nicht.
Habe die App nun installiert und es getestet, es funktioniert !
Also mit meiner Deutschen Nummer, die da hinterlegt ist, kostet eine SMS 4,4 Cent.
Mal gucken, ob ich da auch die philippinische Nummer hinterlegen kann, dann kostet es nur noch 3,8 Cent pro SMS.

Ich werde noch rumgucken, ob ich einen Voiper finde, der billigere SMS anbietet.

Zuvor hatte ich es mit CSIPSimple über Megavoip versucht, aber das funktioniert nicht, die SMS werden zwar versendet, aber mit Fehlern und kommen effektiv auch nicht an.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 22. März 2018, 11:55

Bei Megavoip geht es auch, die philippinische Nummer zu hinterlegen.
Muß nur noch verifiziert werden.
Geht erst, wenn Frauchen mit dem Handy da ist, da ist die SMART Sim drin.
Sie ist noch unterwegs.
Denke aber, das wird auch klappen.
3,8 Cent pro SMS sind akzeptabel, habe nichts billigeres gefunden.
Hauptsache das Roaming der SMART Sim bleibt erhalten.

PS: voipsmash ist etwas billiger.
Mal gucken, vielleicht leg ich mir da noch ein Konto zu.
Das scheint der gleiche Betreiber zu sein, glaube der hockt in Luxembourg.
Nur wenn man mehrere Accounts hat und einen zu selten benutzt, macht der den automatisch nach einiger Zeit wieder zu.
Restguthaben ist dann futsch.
War bei mir so, hatte früher noch easyvoip.

Ach seh grad, beim Telefonieren aber wieder um einiges teurer als Megavoip, dann wohl eher doch kein neues Konto.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mangojo« (22. März 2018, 12:05)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 199

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. März 2018, 17:06

Du kannst auch kostenlose SMS zu den Philippinen schicken. Check meinen Blog dazu!


Gruß
Nik

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. März 2018, 19:58

Super Nik, auf deinem Blog gibts echten Mehrwert !

Du kannst auch kostenlose SMS zu den Philippinen schicken. Check meinen Blog dazu!


Gruß
Nik

Gibt es bei den kostenlosen SMS ein Limit ?
Ich habe nichts gesehen.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 22. März 2018, 20:28

In den FAQs stehts:

Why is this free and how many SMS I can send?

There is no limit, you can send Unlimited SMS per day with Fair Usage only.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 22. März 2018, 22:23

There is no limit,


wunsch denken, in der Vergangenheit war nach 20- 25 sms Schluss.

Gruß tdc

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

27

Freitag, 23. März 2018, 05:32

There is no limit,


wunsch denken, in der Vergangenheit war nach 20- 25 sms Schluss.

Gruß tdc

Am Tag ?
Das würde reichen, denke ich, so viel hat meine Frau Chikka auch nicht mehr genutzt.
Früher war das noch mehr, aber durch Facebook und Co hat das auch nachgelaasen.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !