Sie sind nicht angemeldet.

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich
  • »TanduayIce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 654

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. August 2014, 12:22

Sun macht Probleme nach 8 Monaten

Meine Frau hatte einen 24 Monatsvertrag bei Sun, über unlimited mobil Internet, kein Telefon nur Broadband! Dieser Vertrag lief dann runde 4 Jahre. Als Sie im Dezember die Phills verließ, fragte Sie im Sunshop wie das gehandelt wird. Die Aussage war, dass wenn Sie die Rechnung von 999 PHP / Monat nicht mehr bezahlt, wird das Internet gesperrt und gut. Denn der Vertrag von 24 Monaten sei ja beendet. Internet wurde dann tatsächlch zum 19.12. gesperrt!
Nun kommen auf einmal wieder Rechnungen, weil Sie angeblich den Vetrag hätte kündigen müssen (was vermutlich auch so ist :floet )...Ihre Eltern nerven jetzt und überlegen diese Rechnungen zu bezahlen!
Was kann passieren? Sie lebt hier und wird möglicherweise alle paar Jahre mal nach Hause fliegen! Kann das irgendwann Ärger geben, bei der Einreise?

Bezahlen oder unbekannt verzogen und gut? :floet
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

cyberbkk

Meister

  • »cyberbkk« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Beruf: IT

Hobbys: Reisen, Gutes Essen, Gadgets

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. August 2014, 02:05

Theoretisch kann folgendes passieren

1. SUN "verkauft" den Aussenstand an eine Collection Agency, die nerven dann mit Anrufen und SMS, wenn man nicht im Land ist, kein Problem
2. Man wird "blacklisted", heisst, in eine Datenbank eingetragen, aehnlich wie KSV in Oesterreich oder SCHUFA in De. Das bringt dann Probleme wenn man wieder einen Postpaid Vertrag (oder Kreditkarte..) haben will.

Bei hohen Betraegen kann der Glaeubiger theoretisch eine Hold Departure Order erwirken, halte ich fuer sehr unwahrscheinlich in dem Fall.

Im uebrigen wird es SUN in dieser Form in ein paar Monaten nicht mehr geben, die Marke wird aufgelassen und nun voellig mit Smart integriert (PLDT ist ja bereits seit fast 2 Jahren Eigentuemer von Digitel und DMPI (SUN)

Es ist auch richtig das du selbst nach den 24 Monaten den Vertrag foermlich kuendigen musst, nach einiger Zeit wirst Du allerdings ueblicherweise zwangsgekuendigt (da nicht bezahlt wird) und die offenen Betraege werden eben an eine Collection Agency gegeben. SUN macht das oft so, manchmal allerdings wird es auch erst ueber einen Rechtsanwalt versucht.

mayorpedro

Fortgeschrittener

  • »mayorpedro« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 30. Juni 2008

Beruf: nur noch Pensionär

Hobbys: Reisen, Lesen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2014, 10:33

SUN

Hallo, ich empfehle, den Vertrag mit SUN nachträglich schriftlich kündigen und den Sachverhalt SUN zu schildern. Nichtstun ist in einem solchen Fall immer der schlechteste Weg.

mayorpedro

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich
  • »TanduayIce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 654

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. August 2014, 10:37

Hallo, ich empfehle, den Vertrag mit SUN nachträglich schriftlich kündigen und den Sachverhalt SUN zu schildern. Nichtstun ist in einem solchen Fall immer der schlechteste Weg.

mayorpedro


Haben wir gemacht...erkennen Sie aber nur an, wenn die angeblichen rund 9k PHP seit Dezember bezahlt werden...Internet ist nachweislich abgeschaltet seit 19. Dezember :floet :mauer
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

5

Sonntag, 10. August 2014, 10:50

Haben wir gemacht...erkennen Sie aber nur an, wenn die angeblichen rund 9k PHP seit Dezember bezahlt werden...Internet ist nachweislich abgeschaltet seit 19. Dezember


Also fuer eine nicht erbrachte Leistung zahlen? Schon etwas seltsam......
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich
  • »TanduayIce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 654

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. August 2014, 11:03

Zitat

Also fuer eine nicht erbrachte Leistung zahlen? Schon etwas seltsam......


Das ist es ja....und nichts von Januar bis Juni....1. Mahnung im Juli und jetzt eine weitere...und meine Frau hat vor Abreise im Sunshop gefragt, ob Sie kündigen muss. Das wurde von einer Dame dort verneint, aber die "allwissenden" Verkäufer kennen wir ja alle. :mauer :mauer
Mutter hat die Mahnungen eingescannt und uns geschickt...aber ich werde das wohl ignorieren. Asawa will vorläufig eh nicht auf die Phills :floet
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

7

Sonntag, 10. August 2014, 11:34

...und meine Frau hat vor Abreise im Sunshop gefragt, ob Sie kündigen muss. Das wurde von einer Dame dort verneint, aber die "allwissenden" Verkäufer kennen wir ja alle.

Die hat doch die Firma Sun repraesentiert, insofern ist das ja bindend was sie sagt.....


....aber ich werde das wohl ignorieren. Asawa will vorläufig eh nicht auf die Phills

Ignoranz wird hier ja gross geschrieben, insofern koennte man dein Verhalten als angepasst bezeichnen, Integration gelungen :D
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Scubaholly

Inventar

  • »Scubaholly« ist männlich

Beiträge: 4 368

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Über mich: ...nur noch ab und an lesend hier...

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. August 2014, 13:30

Internet ist nachweislich abgeschaltet seit 19. Dezember

...dann ist doch der Beweis erbracht, oder? Wenn die Rumbanüsse ihre eigenen Datenflüsse - besser in diesem Fall Nichtdatenflüsse- nicht auslesen können, würde ich mich mit solchen Intelligenzbolzen gar nicht erst befassen...

cyberbkk

Meister

  • »cyberbkk« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Beruf: IT

Hobbys: Reisen, Gutes Essen, Gadgets

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. August 2014, 05:07

Nur am Rande, eine Abschaltung wegen Nichtzahlung kommt nicht einer Kuendigung gleich, der Grundbetrag (also in dem Fall die 999) koennen bis zur formellen Kuendigung (deinerseits oder auch von seiten des Providers) weiter verrechnet werden. Ist aber eigentlich in Europa aehnlich, zumindest in AT. Haettest du zusaetzliche Kosten neben der Vertragsgrundgebuehr, das waere tatsaechlich seltsam.

10

Montag, 11. August 2014, 08:55

Nur am Rande, eine Abschaltung wegen Nichtzahlung kommt nicht einer Kuendigung gleich, der Grundbetrag (also in dem Fall die 999) koennen bis zur formellen Kuendigung (deinerseits oder auch von seiten des Providers) weiter verrechnet werden.

das ist sehr gut moeglich, aber


... meine Frau hat vor Abreise im Sunshop gefragt, ob Sie kündigen muss. Das wurde von einer Dame dort verneint....

insofern ist nur die Frage, ob man sich auf die Repraesentanten der Firma verlassen kann oder man dann verlassen ist :D

laeuft der Vertrag nach X Monaten automatisch aus oder muss man kuendigen? und wenn man kuendigen muss, warum wurde dies verneint? vlt sollte eine Situation wie sie nun entstanden ist herbeigefuehrt werden?
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich
  • »TanduayIce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 654

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. August 2014, 09:18

Zitat

Ja, sollte mal die Vertragsbedingungen durchlesen, da steht alles drin!

Das ist natürlich alles im Müll gelandet, als Asawa das Land endgültig im Dezember verlassen hat. Wer hebt schon 4 Jahre alte Verträge auf, wenn er sie nicht mehr braucht und das Land dauerhaft verlässt?

Zitat

Nur am Rande, eine Abschaltung wegen Nichtzahlung kommt nicht einer Kuendigung gleich, der Grundbetrag (also in dem Fall die 999) koennen bis zur formellen Kuendigung (deinerseits oder auch von seiten des Providers) weiter verrechnet werden. Ist aber eigentlich in Europa aehnlich, zumindest in AT. Haettest du zusaetzliche Kosten neben der Vertragsgrundgebuehr, das waere tatsaechlich seltsam

Es sind nur die 999 und waren nie mehr! Denke ich auch, deshalb hat meine Frau ja impliziet im Shop nachgefragt wo Sie auch den Vertrag 2010 abschloss! Dort kam der Hinweis, dass nach den 24 Monaten der Vertragsdauer (dafür gab es einen Internetstick for free) der Vertrag einfach entweder immer von Monat zu Monat weiterläuft, wenn bezahlt wird. Bei Beendigung reicht es den Betrag einfach nicht weiter zu zahlen, denn dann wird Internet 2 Tage nach Fälligkeit abgeschaltet!
Ist natürlich nur eine mündliche Aussage :floet :floet
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

cyberbkk

Meister

  • »cyberbkk« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Beruf: IT

Hobbys: Reisen, Gutes Essen, Gadgets

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. August 2014, 09:41

Dort kam der Hinweis, dass nach den 24 Monaten der Vertragsdauer (dafür gab es einen Internetstick for free) der Vertrag einfach entweder immer von Monat zu Monat weiterläuft, wenn bezahlt wird. Bei Beendigung reicht es den Betrag einfach nicht weiter zu zahlen, denn dann wird Internet 2 Tage nach Fälligkeit abgeschaltet!

Tja, die Aussage schreibe ich jetzt erst einmal der ueblichen Ahnungslosigkeit, Lustlosigkeit, und eventuell auch Dummheit der Angestellten zu :) Ist ja nicht voellig uberraschend. Steht so sicher nicht in den Vertragsbedingungen. Koennte man aber sicherlich checken, die AGB's sind glaube ich online verfuegbar.

cyberbkk

Meister

  • »cyberbkk« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Beruf: IT

Hobbys: Reisen, Gutes Essen, Gadgets

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. August 2014, 09:42

insofern ist nur die Frage, ob man sich auf die Repraesentanten der Firma verlassen kann oder man dann verlassen ist

Daruf ist die Antwort auch klar, man ist verlassen :D

14

Sonntag, 17. August 2014, 17:59

Wenn ihr eh nicht zurück wollt, sitzt es aus :floet
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon