Sie sind nicht angemeldet.

  • »philippguide« ist männlich
  • »philippguide« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. April 2013

Beruf: Betriebswirt, Import/Export

Hobbys: Sport und Reisen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. September 2014, 14:00

Boardinghouse ohne Wifi – Beste und günstigste Möglichkeit um trotzdem mit der Freundin zu skypen?

Also… meine Freundin
ist kürzlich in ein anderes Boardinghouse gezogen und wir mussten entsetzt
feststellen, dass die Wifi-Verbindung dermaßen schlecht ist, dass es nicht
möglich ist, ein Video-Call in Skype herzustellen (Verbindung bricht ständig
ab).


Sie besitzt ein Tablet und ein Laptop. Handy ist leider sehr
alt..


Meine Frage an dieser Stelle ist, welche Möglichkeiten wir
haben, so günstig wie möglich zu skypen?


Wenn diese Frage schon mal gestellt worden ist, kann man mir
auch gerne mit dem Link antworten. J (Habe leider nichts
gefunden)


Andernfalls freue ich mich gerne über eure Hilfe!
Signatur von »philippguide«


2

Sonntag, 21. September 2014, 14:36

RE: Boardinghouse ohne Wifi – Beste und günstigste Möglichkeit um trotzdem mit der Freundin zu skypen?

Meine Frage an dieser Stelle ist, welche Möglichkeiten wir
haben, so günstig wie möglich zu skypen?!


1 Stick kaufen, internet fuer 24 Studen 1 Euro, pro Monat knapp 20 Euro
2 in Lokal mit free Wi-Fi gehen, Konsum dann individuell
3 an anderes Wi-Fi dranhaengen, Kosten von bis
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Spider

R.I.P.

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 2 680

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. September 2014, 14:42

My God, tolle Informationen.

Wenn sie kein WIFi hat, dann bleibt eben nur GPRS. Oder sie wohnt in Makati und hat ein LTE-Handy.

Was denkst Du Dir an Anworten zu erwarten, wenn Du nichst sagst, wo Deine Freundin wohnt, welches cellphone sie hat? :Kotz

Mannnn


Spider

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. September 2014, 15:13

schau mal hier, bei Dir steht ja unter anderen Cebu und Manila...wobei ich mich zu erinnern meine, dass Deine Freundin aus Davao ist...dann geht das nicht, aber mit GPRS - ich würde keine Stick nehmen, ist aber meine persönliche Meinung, weil ich die Dinger nicht gerne in Laptop stecken habe...habe so eine Ding schon mal dadurch zerstört

http://www1.smart.com.ph/Bro/lte/coverage - dann gibt es tragbare LTE Router/Pocket-WIFI...relativ erschwinglich und ca. 1000 Pesos/Monat - http://store.smart.com.ph/promo/checkout…gory=11&id=1672

musst halt ein bisschen selber suchen...Globe gibt es auch noch...und ein paar andere
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. September 2014, 16:37

Sie besitzt ein Tablet und ein Laptop. Handy ist leider sehr
alt..


Meine Frage an dieser Stelle ist, welche Möglichkeiten wir
haben, so günstig wie möglich zu skypen?

Weder Laptop, noch Tablet haben Internet, ohne WiFi !
Das heist, du brauchst mindestens eine SIM und ein Gerät, das über diese SIM mit dem Internet verbindet.

Der UMTS/LTE Surfstick kommt preislich etwas billiger, ist aber umständlich beim Ausrichten ohne USB-Verlängerung. Braucht auch noch Software und wird wohl keine Bestätigungs-SMS auf dem Laptop anzeigen.
Warum nicht gleich ein Cherry Mobile PEBBLE im nächsten CM Shop kaufen? Kostet etwa 2300,- Php.
Das Teil hat Dual-SIM, also kann sie dann quasi die SIM vom alten Telefon gleich mit reinstecken, verbindet mit HSPA/+/3G/EDGE/2G, dann noch eine gewöhnliche Globe-SIM, die sie aufladet und mit der SMS "SUPERSURF 999" an 8888 mit Internet ausstatten, oder sie kauft im Globe Shop ein T@ttoo 2-IN-1 LTE BROADBAND SIM COMBI, was 295 Php kostet und bereits 1 GB Internet beinhaltet.

Wenn sie sich erfolgreich verbindet und auf dem PEBBLE den Google Play öffnen kann, dann kann sie dort auch gleich Skype installieren.
Sie kann aber auch nach erfolgreicher Verbindung (sieht sie auf dem Signalpegel) das WiFi Tethering einschalten, das Telefon irgendwo platzieren und dann mit dem Laptop surfen.

Ich surfe gerade mit so einem CM PEBBLE phone! Und dieser Text ging soeben auch über die Globe-Verbindung!
Blöderweise ist das Globe-Daten-Netzwerk nicht so zuverlässig, wie es in der Werbung angepriesen wird, und das "unlimited" ist in wirklichkeit "limited".

Das PEBBLE schaltet automatisch auf UMTS um, wenn das Signal denn so gut sein sollte. Das Smartphone vielleicht auf den Tisch legen und stückweise im Kreis drehen, bis die Verbindung stabil bleibt.
Jedenfalls besser, als den ganzen Laptop mit dem Surfstick im Kreis drehen zu müssen.

Mit dem alten Telefon wird sie nicht rausfinden können, ob es HSPA Signal gibt.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, als mit dem PEBBLE, mit so einem Pocket WiFi, aber die kosten natürlich etwas und dann muss sie sich in Web-Interface über WiFi einloggen. Ist nicht so einfach, egal wie man es machen möchte. Für dich wäre es wahrscheinlich einfach. Aber du bist nicht in Cebu leider.

Ich zweifle natürlich, dass es im Internet-Cafe günstiger wäre. Erstens muß sie dorthin, zweitens zahlt sie per Stunde, drittens, es kommt kein privates Flair zustande.
Aber das Internet-Cafe wäre natürlich eine Notlösung, falls sie kein anderweitiges Internet hat. :hi


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (21. September 2014, 16:46)