Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HagbardBLN

Anfänger

  • »HagbardBLN« ist männlich
  • »HagbardBLN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:07

SimKarten Prepaid in Deutschen Handys?

Guten morgen Community,

ich fliege ja nun Bald nach manila und habe dort meinen Kontaktmann, der für mich verantwortlich ist gebeten mir eine SimCard mit Load von Smart oder Globe zu besorgen.
Das scheint auch zu funktionieren.
Geht das überhaupt mit deutschen Handys? Habe ein neues Samsung S6 Edge was ich antürlich für Whatsapp etc mitnehmen möchte.

Vielleicht könnt ihr mir da helfen?

Danke
Gruß Hagbard

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:13

Kommt halt drauf an, welche Frequenzen dein Handy unterstützt.
Smart hat da ja die etwas exotischen 850 MHZ bei 3,4g dabei.

Schau mal da, ich achte beim Handyneukauf auch immer drauf, daß die auch auf den Phils funktionieren.
http://www.worldtimezone.com/gsm.html
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

HagbardBLN

Anfänger

  • »HagbardBLN« ist männlich
  • »HagbardBLN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:27

Dann scheint das ja zu funktionieren. Top

[*]
[*]GSM:
  • 850, 900, 1800, 1900 MHz

[*]UMTS:
  • 850, 900, 1900, 2100 MHz

[*]FDD LTE:
  • 700
    (band 12), 700 (band 17), 800 (band 18), 800 (band 19), 800 (band 20),
    850 (band 5), 850 (band 26), 900 (band 8), 1700/2100 (band 4), 1800
    (band 3), 1900 (band 2), 2100 (band 1), 2600 (band 7) MHz

[*]Data:
  • LTE-A Cat 6 (300/50 Mbit/s), HSPA (unspecified), HSUPA, UMTS, EDGE, GPRS

[*]nano-SIM:
  • Yes

[*]HD Voice:
  • Yes

[*]VoLTE:
  • Yes

[*]Positioning:
  • GPS, A-GPS, Glonass

[*]Navigation:
  • Turn-by-turn navigation, Voice navigation

Mehr lesen auf http://www.phonearena.com/phones/Samsung…aLkDkbYyu2zk.99

4

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:34

Ich habe schon mehrmals Handy`s für Bekannte mitgenommenund alle waren ok. Ich selbst kaufe immer eine Sim-Karte und Lot bei der Ankunft noch im Flughafen und lasse
mir das von den Verkäuferinnen installieren.

HagbardBLN

Anfänger

  • »HagbardBLN« ist männlich
  • »HagbardBLN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:39

Okay danke,

habe eben in die Technical meines Handys geschaut. Alles machbar damit. Womit ich nicht klarkomme sind die Tarife bei Smart und Globe. Blick da null durch.
Ich bin vier Woche (30Tage) da. Also wäre so eine Monatsflat ganz cool. Nur hab ich null plan was ich dann da in Manila dene sagen soll.

Sry das ich soviel frage. Erste Reise nach Manila. Zwar vom Arbeitgeber aber ich bin alleine. Ansonsten kann ich nur auf meinen Dolmetscher zurückgreifen und ihm sagen wa sich will.

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:42

Ich habe schon mehrmals Handy`s für Bekannte mitgenommenund alle waren ok. Ich selbst kaufe immer eine Sim-Karte und Lot bei der Ankunft noch im Flughafen und lasse
mir das von den Verkäuferinnen installieren.

Bei den teureren Smartys ist das in d.R. kein Problem, die decken meist alle möglichen Frequenzen ab.
Bei 500 bis 900 Euro für so ein Ding, kann man das ja wohl auch erwarten.
Aber bei den billigeren Geräten, kann es schon vorkommen, daß Frequenzen fehlen.
Vor allem, wenn man die sich selbst in China kauft, da kann es passieren, daß das Band 20 nicht unterstützt wird und das ist dann in Europa problematisch.
Daher vor dem Kauf gucken.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:55

Okay danke,

habe eben in die Technical meines Handys geschaut. Alles machbar damit. Womit ich nicht klarkomme sind die Tarife bei Smart und Globe. Blick da null durch.
Ich bin vier Woche (30Tage) da. Also wäre so eine Monatsflat ganz cool. Nur hab ich null plan was ich dann da in Manila dene sagen soll.

Sry das ich soviel frage. Erste Reise nach Manila. Zwar vom Arbeitgeber aber ich bin alleine. Ansonsten kann ich nur auf meinen Dolmetscher zurückgreifen und ihm sagen wa sich will.

Ich kaufe immer 2 Sims, eine zum telefonieren und eine kommt in meinen Hotspot mit reinem Datentarif.
Oder in den zweiten Simschacht vom Handy.
Das sagst du dann dort halt was du willst.
Wenn du selbst nicht klar kommst, machen die dir das auch rein und richten es ein, oder ?
Denke ich jedenfalls, ich mach das eigentlich immer selbst mit dem Einrichten.

Vielleicht weiß da jemand anderes mehr zu deiner Frage.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

HagbardBLN

Anfänger

  • »HagbardBLN« ist männlich
  • »HagbardBLN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Januar 2016, 16:25

Also ich geh mal davon aus das ich in dem Hotel Wlan habe. Somit brauch ich kein Inet im Hotel. Wenn ich aber auf der Straße oder in der Firma bin. Würde ich schon ganz gerne mal Surfen, SMS schreiben oder so.

Denke aber auch das ich nen Zugang in der Firma bekomme.

Mal sehen wie sich das entwickelt ^^

9

Dienstag, 12. Januar 2016, 19:07

Auch die "Billigen" funktionieren ohne Probleme. Mitbringsel Handy von 20 bis 200 € je nach Wunsch des Bestellers. (Ich bin kein Händler )

Marco81

Meister

  • »Marco81« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 19. September 2015

Beruf: Unternehmer (Onlinemedien)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Januar 2016, 20:42

Also, bei meinem neuen Smartphone (Samsung Galaxy) steht auf der Packung, dass es ein Europäisches Modell ist und man zuerst mindestens 5 Minuten über eine europäische SIM-Karte telefonieren müsse, bevor man es mit einer außereuropäischen SIM-Karte verwenden kann.
Signatur von »Marco81«
"Diejenigen, die zu klug sind um sich in der Politik zu engagieren,
werden dadurch bestraft werden, dass sie von Leuten regiert werden, die
dümmer sind als sie selbst."
Platon

HagbardBLN

Anfänger

  • »HagbardBLN« ist männlich
  • »HagbardBLN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Januar 2016, 21:32

Sowas habe ich ja noch nie gehört. :Augenbraue

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 178

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Januar 2016, 23:05

Sowas habe ich ja noch nie gehört. :Augenbraue

Ging doch in 2014 durch alle Medien...Samsung Regional Simlock
https://allaboutsamsung.de/2013/11/samsu…-regional-lock/
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

HagbardBLN

Anfänger

  • »HagbardBLN« ist männlich
  • »HagbardBLN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Januar 2016, 09:03

Also ich habe so etwas nicht auf der Verpackung. Vielleicht ist dies wieder veraltet.
Lassen wir usn einfach mal überraschen.

Bert

Meister

Beiträge: 890

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. Januar 2016, 14:37

Vielleicht sollte man noch darauf achten, welche Größe die SIM-Karte hat, die in das Handy kommt.

Mittlerweile gibt es ja drei gängige Größen:

Mini-SIM:
15 mm x 25 mm, kompatibel mit iPhone 3G, Samsung Galaxy S2 und älteren Geräten

Micro-SIM:
12 mm x 15 mm, kompatibel mit iPhone 4s, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S5

Nano-SIM:
8,8 mm x 12,3 mm, kompatibel mit Samsung Galaxy S6, iPhone 5(s) & 6(s)

In Deutschland bieten viele Netzbetreiber die Triple-SIM: eine SIM-Karte, die in alle drei Formate herausbrechbar ist.

Welche Größen wird auf den Philippinen ausgegeben? Ist hier auch die Triple-SIM im Umlauf, oder muss man beim Kauf speziell die Größe, also Nano- oder Micro-SIM, angeben?

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Januar 2016, 18:24

es kann durchaus Probleme geben...ich habe letzten August ein Samsung S6 mit auf die Phi. genommen und es auch schon vorher in Norwegen benutzt.

Leider hat es keine philippinische SIM angenommen, da ich es als Geschenk eh dort lassen wollte wurde es in einem Handy shop in der Software auf "open line" geändert...so haben sie es dort zumindest genannt.

Das kostete 1500php, ist aber sehr unterschiedlich was den Preis betrifft...man muss ein wenig umher suchen.

Es scheint aber besonders Samsung Smartphones zu betreffen, denn mein Sony Xperia Z2 und mein Samsung tablet haben die Phil. SIM angenommen.

Das hat auch nichts mit Frequenzen des Smartphones oder der SIM Karten Größe zu tun, Samsung S6 und auch das Edge haben Nano-SIM
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 732

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Januar 2016, 01:24


Welche Größen wird auf den Philippinen ausgegeben? Ist hier auch die Triple-SIM im Umlauf, oder muss man beim Kauf speziell die Größe, also Nano- oder Micro-SIM, angeben?

Hier gibt es die Simkarte in zwei Grössen: die "normale" und die Micro-Sim zum rausbrechen. Falls man noch eine alte hat oder bekommt kann man die zuschneiden lassen so dass sie passt, das funktioniert.
Ob es die Nano schon gibt weiss ich nicht.

Falls das Telefon ein Simlock hat kann man das ganz einfach weg holen lassen. Heisst "open line" und macht jeder Handyshop hier.

Gruss


Übrigens: ich habe mir im Oktober 2015 in D ein Samsung kaufen lassen da stand dieser Hinweis noch auf der Verpackung. Mein Kumpel hat dann eine Weile seine Sim benützt
und brachte es dann im November mit. Kein Problem mit Globe Simkarte.
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »carldld« (30. Januar 2016, 01:46)


  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Januar 2016, 02:09

Hast Du klein älteres Handy mehr? Wenn Du das zusätzlich mitnimmt, kannst Du hier einfach für 300 Pesos ne Smart- oder Globen-Sim kaufen und installieren. Sollte problemlos gehen und 300 Pesos sollten für 4 Wochen reichen, sofern Du nicht zu viel telefoniert. Wenn's nicht reicht, kannst Du jederzeit überall load nachkaufen.

Gruß

Udo
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 732

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Januar 2016, 06:40

Hast Du klein älteres Handy mehr? Wenn Du das zusätzlich mitnimmt, kannst Du hier einfach für 300 Pesos ne Smart- oder Globen-Sim kaufen und installieren. Sollte problemlos gehen und 300 Pesos sollten für 4 Wochen reichen, sofern Du nicht zu viel telefoniert. Wenn's nicht reicht, kannst Du jederzeit überall load nachkaufen.

Gruß

Udo

Die Simkarten werden schon länger ohne load verkauft! Preis 40 Peso. Load gibt es in 100, 300 und 500 Peso, bei E Load kann man den Betrag selbst bestimmen da gehen auch 50 Peso u.ä.
Und nochmals. diese Simkarten gibt es als normale und als Microsim die zum rausbrechen ist.

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

19

Samstag, 30. Januar 2016, 09:16

Simkarten...

Hi....

Mach dir da keine Sorgen habe meiner Freundind zum Geburtstag mein S 6 Geschenkt was
von einem Schweizer Kartenvertrag ist .Es hat Problemlos Globe und auch Sun Sims
angenommen und auch die Verbindung GPS usw. klappt gut.
Du musst nur schauen das dein Telefon nicht einen Simlook hat.Das heisst es ist nur mit
der Karte deines Anbieters zu betreiben.
Aber auch das ist kein grosses Problem fur 1000 Peso oder auch billiger kannst
du es Open Line machen lassen.
Aber besser in eine Mall und nicht zu einem Strassenhandymann gehen!
Denn diese koennen durch unwissenheit das Geraet zerstoeren oder auch
gegen ein Fake austauschen.
Also Augen auf wenn das noetig ist!


Peter 8-)
f

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

20

Samstag, 30. Januar 2016, 10:38

..es ist nicht immer nur ein SIM-lock des Providers, denn meine Telefongesellschaft hat mir versichert, dass mein Samsung S6 kein SIM-lock hat

Es sind also Regional locks auf die der Provider nicht so viel Einfluss hat, aber auch das läßt sich mit "open line" lösen...selbst in einer Mall würde ich gut aufpassen, dass ich genau mein Gerät zurück bekomme, deshalb vorher IMEI notieren oder screenshot erstellen und irgendwo abspeichern...dann hinterher vergleichen
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….