Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 28. Januar 2017, 13:02

Ich kanns nicht lassen: Acer Liquid Z6 Plus

Ein neues Hammerangebot im philippinischen Preis-/Leistungs-Horizont.
Den Acer Liquid Z6 Plus gibt es exklusiv günstig bei Lazada.
Eigentlich ist Lazada eine schlechte Nachricht, doch die gute folgt zugleich: Man kann es mit der Zahlungsmethode CoD, also Cash on Delivery erwerben.
Der Preis liegt bei 6199,- Php
Das sind nach aktueller Umrechnung 116,26 €.

In Deutschland gibt es das Produkt ebenfalls zu haben. Jedoch für sauere 278,96 € :peinlich (idealo.de)

Gehen wir mal zu den technischen Details. Immerhin habe ich kein Interesse für Downgrades. Es muß also ein Smartphone mit besserer Leistung sein, als der Vorgänger.
Ich habe das Gerät noch nicht in der Hand. Daher orientiere ich mich an ein Referenzmodell mit gleichem Chipsatz, und gucke mir den Antutu-Benchmark davon an.
Ich denke, ein Score von 46000 kann sich sehen lassen. :denken

Zitat

Display: 5.5 Zoll, FHD IPS
Auflösung: 1920 x 1080, 2.5D abgerundetes Glas mit einer Pixelintensität von 401 ppi ( :thumb )
CPU: 1.3 GHz 64 Bit MT6753 octa core processor
GPU: Mali T720
RAM: 3 GB GB
ROM: 32 GB, erweiterbar via micro SD card bis zu 128 GB
Hauptkamera: 13 MP mit Autofocus und dual tone LED flash
Frontkamera: 8 MP
Batterie: 4,080 mAh :tease
Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow OS
Verbindungsmöglichkeiten über: WLAN, 3G, HSPA+, LTE, Bluetooth, NFC, GPS, A GPS, dual SIM
Sensoren: Accelerometer, proximity
Andere: Fingerprint sensor


Es wäre gelogen, wenn ich nun behaupte, das Teil ist ein Super-Smartphone. Aber es kann sich sehen lassen.
Nachteile sind z.B.: Man kann den zweiten SIM-Einschub entweder für 'ne zweite SIM-Karte, oder für eine microSD-Karte nutzen. Allerdings kann man mit 32GB Rom sehr gut leben, wenn man nicht gerade eine Sicherung seines Desktop-PCs auf das Phone überträgt, oder ein Videosammlung draufspeichert.
Die Batterie wird als auswechselbar angeführt und ist dennoch mit einem Aufkleber mit Techniker-Verweis überklebt.
Ich weiß jetzt nicht was man sich darauf denken soll, aber mit über 4000 mAh sollte es nicht so schnell von Nöten sein, diese auszutauschen.
Könnte ja sein, daß das Smartphone heiß, und die Batterie schwanger wird. Das kann ich jetzt noch nicht wissen.
Aber die Standby-Zeit sollte mit diesem Akku überdurchschnittlich sein.

Acer ist in meinen Augen dafür bekannt, daß es qualitativ gut verarbeitete Geräte herstellt. Allerdings dafür an den Features spart. Aber auch am Support.
Eigentlich logisch, weil eine bessere Qualität im Grunde genommen, weniger Support erzeugen müßte, da weniger anfällig.
Und dafür ist dann auch der Preis von Acer-Produkten sehr saftig. Vielleicht ändert sich da noch was, denn der asiatische Markt ist da sehr giftig mit seinen Widersachern.

Dieses Modell hat eine Besonderheit. Nicht der Fingerprintsensor, sondern seine Eigenschaft als Phablet!!!
Jo! Der Android Hauptbildschirm dreht sich ohne geöffnete Apps mit! :icecream.gif

Ich möchte kein Geheimis daraus machen, daß ich das Teil bei Lazada bestellt habe. Auf ein Neues! :rauchen

Wenn man im deutschen Markt rumstöbert und die Produkte mit dem Angebot auf den Philippinen vergleicht, wird man hier und da Unterschiede feststellen.
So gibt es z.B. in DE die Tendenz, ältere Monitore und Graphikkarten zu billigeren Preisen zu verhökern, zwecks Dezimierung des alten Lagerbestands, um mit Neuzugängen wieder aufzufüllen.
Auf den Philippinen wird trotz des Alters eines Gerätes sehr selten der Preis runtergefahren. Hier orientieren sich die Monitorpreise grob an der Bildschirmgröße, egal welcher Qualität der Monitor angehören möge.
Ihr werdet auch Geräte in Deutschland finden, die es auf den Philippinen gar nicht gibt. Den Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016), Modell T580 mit FullHD ist auf den PH nur durch überteuerten Import zu haben. Es gibt hier zwar auch ein Tab A mit 10 Zoll, aber mit nur mit 720p-Auflösung und einem schlechteren Prozessor. Unwesentlich billiger, mit großem Leistungseinbußen.
Auch umgekehrt, ist der Samsung Galaxy J2 (2016) DTV in DE nicht zu haben. Aber in Brasilien wiederum schon. Mit der dort üblichen Digitalfrequenz und Codierung für DTV.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (28. Januar 2017, 13:31)


2

Samstag, 28. Januar 2017, 21:29

Ergänzen wir das Ganze!
Die CPU ist die selbe, wie beim Firefly Mobile Intense Desire!
Ich sah ein Vergleichsvideo zwischen zwei Smartphones und verwechselte die Seite mit den Scores. :mauer Kann passieren!
Dabei gab es bereits ein Video vom 5. Januar, bei dem der Acer Liquid Z6 Plus vorgestellt wird.


Die Steigerungen gegenüber dem Intense Desire wären:
1. Die Batterie hat nicht nur 3550 mAh, sondern 4080 mAh.
2. Statt 720p (HD) auf 5,5 Zoll, gibts 1080p (FHD) auf der selben Fläche.
3. Statt 6499,- Php, nun 6199,-
4. Kamera ist nicht an der Seite, sondern in der Mitte.
5. Einen Fingerprintsensor, den es vorher nicht gab.
6. Wir haben nun Android Marshmallow, statt Android Lollipop.
7. Phablet-Modus, den es vorher nicht gab.

Das beim ersten Post abgebildete Modell, muß ein anderes sein, bei dem der Rückdeckel abgenommen werden kann.
Der Preis beträgt im MediaMarkt in den Niederlanden 206,51 € (Hier)
Dann war es wohl der Preisrutsch bei Lazada, der mich anzog, denn das Z6 Plus kostete zuvor 10k Php. ;)
Daß man aber in Europa für das gleiche Teil fast einen Hunni mehr drauflegen muß, ist mir rätselhaft.

Die mit Aufkleber versehene Batterie ist von einem Acer Liquid Zest Plus. Also ein anderes Modell mit einer 5000 mAh Batterie.

Hier der Beweis für den Phablet-Modus ab der 4. Minute:




Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (28. Januar 2017, 21:36)


tulang

Fortgeschrittener

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2017, 07:29

Also ich kann's bei Lazada nicht finden. Schon ausverkauft? Hast Du einen direkten Link?

4

Mittwoch, 1. Februar 2017, 09:54

Also ich kann's bei Lazada nicht finden. Schon ausverkauft? Hast Du einen direkten Link?

also ich hatte es Sonntag ganz früh morgens bestellt und Montag bevor 10 Uhr war es hier :clapping
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

5

Mittwoch, 1. Februar 2017, 10:16

Also ich kann's bei Lazada nicht finden. Schon ausverkauft?

hast recht, habe gerade lange gesucht, nicht mehr da.......scheint ausverkauft zu sein ;(
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

6

Mittwoch, 1. Februar 2017, 14:20

Irgendwie lustig, und irgendwie nicht. :Augenbraue
Ich habe das Smartphone und ein passendes Wallet-Case dazu bestellt.
Das Case ist zwar da, aber das Smartphone fehlt noch!
Aber wir sind auf den Philippinen. Deswegen unterdrücke ich, was ich gerade denke.

Ja! Das war ein sehr kurzes Angebot.
Es ist schwer ein leistungsfähiges Gadget mit Qualität und niedrigem Preis zu finden, das auch noch über die hälfte der im Markt erhältlichen Geräte in den Schatten stellt.
Wobei Qualität nicht zwangsläufig alle Eigenschaften eines Gerätes umfasst. Das würde dann Richtung Perfektion gehen. Und das haben nicht mal die teuersten Marken zu bieten.

Das selbe Problem habe ich auch bei Tablets.
Du findest kein vernünftiges Tablet für unter 10k Php.
Sobald die Leistung stimmt, liegt der Preis über diesem Wert.
Es gab ganz kurz mal den Asus Predator bei Argomall. Leistungsstark, aber über der Preisschwelle.
Rein wirtschaftlich gesehen, legst noch etwas drauf, dann hast 'nen richtigen PC.
Sobald der Preis des Tablets in die Preiskategorie eines Laptops fällt, wird das Tablet nahezu obsolett.

Ich hab da schon etwas im Auge, allerdings geht das dann in die Preiskategorie 18k, und wie groß ist dann das Interesse dafür?

Schade für Tulang. Ich werde natürlich weiter Ausschau halten, ob mir da noch etwas unter die Augen kommt, was sich lohnt.
Und traurig für mich natürlich. Der Kerl wollte zuerst sich nicht so weit ins ländliche Gebiet hineinwagen, um das Case zu liefern. Er hat 50 Php Benzingeld erhalten.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (1. Februar 2017, 14:26)


7

Mittwoch, 1. Februar 2017, 14:43

Irgendwie lustig, und irgendwie nicht.
Ich habe das Smartphone und ein passendes Wallet-Case dazu bestellt.
Das Case ist zwar da, aber das Smartphone fehlt noch!
Aber wir sind auf den Philippinen. Deswegen unterdrücke ich, was ich gerade denke.

ich war etwas langsam, hab heute erst das Case bestellt, es gab noch 2, eins fuer mich :D

danke nochmal NikWalker fuer den Tip :clapping
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

8

Freitag, 3. Februar 2017, 05:27

Das Acer phone ist wieder erhältlich bei Lazada, allerdings konnte ich nicht erkennen, dass es ein dual sim Gerät ist :denken
»nalle« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

9

Freitag, 3. Februar 2017, 05:29

Das Acer phone ist wieder erhältlich bei Lazada


cool, auch wenn es jetzt P 300 teurer ist, immer noch ok der Preis :clapping
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

10

Freitag, 3. Februar 2017, 10:47

Habs soeben durch Meet-Up erhalten.
Deins muß ja inzwischen ein alter Hut sein!? :D


Gruß
Nik

11

Freitag, 3. Februar 2017, 11:15

Habs soeben durch Meet-Up erhalten.
Deins muß ja inzwischen ein alter Hut sein!?

sooo alt ist es nun auch nicht.......4 1/2 Tage jung

ich nehme ein neues Handy immer erst nach ein paar Tagen in Betrieb, wenn es von den Apps usw fast genauso ist wie das Alte, ist dann weniger Umstellung :D

übrigens, was wirklich ist, die Kamera beim Firefly war genial, hier beim Acer bin ich mal garnicht beeindruckt, und mit Blitz überhaupt nicht gut :denken
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

12

Freitag, 3. Februar 2017, 11:45

übrigens, was wirklich ist, die Kamera beim Firefly war genial, hier beim Acer bin ich mal garnicht beeindruckt, und mit Blitz überhaupt nicht gut

Das ist schlecht zu hören. Das wird mich auch etwas Zeit kosten, alles einzurichten. Danach muß ich das Samsung Galaxy J7 (2016) meiner Frau geben.
Kann man "Google Camera" als Ersatz-Knipser downloaden?
Vielleicht lassen sich bezüglich des Blitzlichts Einstellungen vornehmen. ?(

Hast du die Folie auf der Rückseite entfernt?


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (3. Februar 2017, 12:25)


13

Freitag, 3. Februar 2017, 16:13

Hast du die Folie auf der Rückseite entfernt?

da war ich aber mal ganz schlau...........danke fuer den Tip :blumen


Das ist schlecht zu hören. Das wird mich auch etwas Zeit kosten, alles einzurichten. Danach muß ich das Samsung Galaxy J7 (2016) meiner Frau geben.
Kann man "Google Camera" als Ersatz-Knipser downloaden?
Vielleicht lassen sich bezüglich des Blitzlichts Einstellungen vornehmen.


folgende 2 hab ich mir runtergeladen

index.php?page=Attachment&attachmentID=67091
und
index.php?page=Attachment&attachmentID=67092

muss noch experimentieren welche besser ist, erster Eindruck Nr 2
gerade getestet, Nr 2 hat Blitzlicht benutzt, Nr 1 nicht, mal sehen ob ich das einstellen kann.....

Google Camera weiss ich nicht.....
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

14

Freitag, 3. Februar 2017, 17:22

Anleitung zur Aktivierung des Phablet-Modus.

Der Phablet-Modus ist eine Eigenschaft von "Google-Now". Das ist die Standard Google-Applikation, die bei fast allen Smartphones (nicht alle chinesische) vorinstalliert ist.
Man muß die Google-App zuerst einmal Updaten.
Das geht im Google-Play Store, nachdem man seinen Google-Account eingerichtet hat.
Unter "Meine Apps" (Menü, links oben antippen) findet man diese.

Wenn man dann die geupdatete Google-App öffnet, wir unten rechts "Google-Play" für den einwandfreien Betrieb gefordert.
Dort antippen, um dann auch diese zu installieren.
Sobald sie installiert ist, auf Zurück tippen, bis alles geschlossen ist, und man sich beim Home-Screen befindet.

Dort in einer freien Stelle tippen und halten, bis das Menü unten erscheint und Einstellungen unten rechts auswählen.
Dort kann man beim ersten Auswahlpunkt den Phablet-Modus aktivieren.
Ab da an, muß man nicht mehr nach dem Filmegucken, Youtube oder einem Spiel, das Smartphone wieder gerade stellen, um die nächste App zu wählen.
Der Bildschirm bleibt im Landscape-Modus. Außer man dreht das Phone in die aufrechte Position.
-------------------------------------------------------------------------------
Dem Gerät ist ein 2000 mAh Netzteil beigelegt. Mein Lieber Schorli! :confused
Leider muß ich das selbe feststellen, wie beim Firefly Mobile Intense Desire. :Augenbraue
Beim RoyalRevolt2 zocken und laden wirds sehr warm.

Das Problem lässt sich erstmal so umgehen, indem man das Phone bereits vollgeladen am Ladegerät dranläßt, während man recheninstensive Aufgaben darauf ausführt.

Aber jetzt fällt mir auch gegenüber dem Samsung J7 etwas auf.
Anstatt daß das Samsung beim Zocken warm wird, bekomme ich Stottern ins Spiel rein.
Das hieße, daß Samsung die CPU/GPU-Leistung absichtlich runterschraubt, damit diese intensive Erwärmung ausbleibt :denken
Das Samsung hat zwar nicht den selben, aber doch auch einen MediaTek-Chip eingebaut.

Der linke Lautsprecher-Grill ist dann wohl eine Kühlungsöffnung. Nur vom rechten ertönt Sound.
Da hätte Acer auch etwas besseres einbauen können. :Augenbraue

Muß weiterprobieren!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (3. Februar 2017, 17:46)


  • »papabaer1983« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Februar 2012

Beruf: Regional Manager Retail

  • Nachricht senden

15

Samstag, 4. Februar 2017, 00:06

Darf ich mal fragen, weshalb du nach wie vor Smartphones in PH kaufst bzw bestellst, wenn es für einen kleinen Aufpreis (in dem Fall ca. 75. Euro) deutlich mehr Leistung und hochwertigere Verarbeitung gibt als beim Acer oder PH Herstellern.

Das LeEco Le Max 2 wäre solch ein Fall (Antutu Benchmark bei 140000 Punkten) und AliExpress bzw. andere Händler liefern bestimmt nach PH.

Siehe Fazit von www.chinahandys.net bei einem Test nach etwas mehr als einem halben Jahr nach dem ersten Test bei Release des Smartphones:

"Auch 7 Monate später kann das Le Max 2 noch auf ganzer Linie überzeugen. Betrachtet man den aktuellen Preis von etwa 200€, kann man sagen, dass kein anderes Handy so günstig eine so potente Ausstattung bietet. Mit einem aktuellen Snapdragon 820 Prozessor, 4GB RAM und rasend schnellem UFS 2.0 Speicher zählt das Le Max 2 immer noch zu den schnellsten Handys auf dem Markt. Zudem bekommt man ein sehr schönes 2K-Display und eine für den Preisbereich immer noch sehr gute 21 Megapixel Kamera. Für LTE-Junkies hat das Smartphone zudem alle in Deutschland wichtigen LTE-Frequenzen inklusive Band 20 mit an Board. Klar... Die Kamera des Le Max 2 kann nicht mit der aktuellen High-End Riege mithalten und auch die Akkulaufzeit fällt aufgrund des 5,7 Zoll 2K-Displays geringer aus, angesichts der phänomenalen Preis/Leistung sind dies jedoch vertretbare Nachteile. Vorausgesetzt man kommt mit 32GB nicht erweiterbaren Speicher aus!"

Wertung 92%

Ich warte nur drauf bis mein Samsung Note 4 irgendwann den Geist aufgibt (vielleicht wenn ich irgendwann zuviel herum experimentiert habe mit den ganzen Custom Rom's), damit ich einen Grund habe ein neues Smartphone zu bestellen :-)

16

Samstag, 4. Februar 2017, 00:08

gerade gesehen, das Acer Liquid Z6 Plus 32GB (Grey) gibts wieder fuer ₱ 6,199.00 :yupi

also alles wie gehabt :clapping
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

17

Samstag, 4. Februar 2017, 00:21

Darf ich mal fragen, weshalb du nach wie vor Smartphones in PH kaufst bzw bestellst, wenn es für einen kleinen Aufpreis (in dem Fall ca. 75. Euro) deutlich mehr Leistung und hochwertigere Verarbeitung gibt als beim Acer oder PH Herstellern.

der Preisunterschied is ca 60%, die Specs sind natürlich besser aber 60% teurer ist ja auch eine Hausnummer.....

also ich finde das Preissegment gut, denn nach 1 bis 2 Jahren ist so ein 120 Euro Handy voll abgeschrieben, also egal ob man dann noch etwas dafür bekommt oder es in die Tonne wandert :D
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

  • »papabaer1983« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Februar 2012

Beruf: Regional Manager Retail

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. Februar 2017, 00:51

Darf ich mal fragen, weshalb du nach wie vor Smartphones in PH kaufst bzw bestellst, wenn es für einen kleinen Aufpreis (in dem Fall ca. 75. Euro) deutlich mehr Leistung und hochwertigere Verarbeitung gibt als beim Acer oder PH Herstellern.

der Preisunterschied is ca 60%, die Specs sind natürlich besser aber 60% teurer ist ja auch eine Hausnummer.....

also ich finde das Preissegment gut, denn nach 1 bis 2 Jahren ist so ein 120 Euro Handy voll abgeschrieben, also egal ob man dann noch etwas dafür bekommt oder es in die Tonne wandert :D


Ist natürlich ein Argument... aber 60% teurer und 4-mal schneller als das Acer, da sieht das Preis-Leistungs-Verhältnis auch schon wieder besser aus zu Gunsten vom LeEco... und bei den niedrigen Preisen hört sich 60% viel an, obwohl es eigentlich "nur" an die 70-80 Euro mehr sind :-D

19

Samstag, 4. Februar 2017, 01:32

Darf ich mal fragen, weshalb du nach wie vor Smartphones in PH kaufst bzw bestellst, wenn es für einen kleinen Aufpreis (in dem Fall ca. 75. Euro) deutlich mehr Leistung und hochwertigere Verarbeitung gibt als beim Acer oder PH Herstellern.

Das Angebot ist durchaus interessant und berechtigt.
Wir hätten diesen Hinweis gerne als Post, damit es interessenten wie "Tulong" und andere sehen. Der "Schorsch" hätte auch gerne ein ultimatives Smartphone.
Hier in diesem Thread geht das Angebot kläglich unter.

Andererseits wüßte ich nicht, wo ich mit einem defekten LeEco hingehen soll.
Bei Acer weiß ich, daß es in SM City in Cebu ein Acer-Outlet gibt. In Manila sowieso.
Mir wärs auch lieber, wenn ich es bei höherem Einsatz hier vor Ort kaufen könnte.

Aber wenn du dir das LeEco kaufst, dann berichte doch mal von Anfang an! Was sind die Spezifikationen. Welche Hardware steckt drin. Wie lange die Lieferung gedauert hat. Obs Probleme gab, denn Importe sind angeblich nur bis 10k Php frei (Habs selbst in den Nachrichten eingefügt). Starte einen frischen Thread dazu!
Es sind nicht nur Ich und Schokoprinz hier!


Gruß
Nik

sanukk

Mitglied gesperrt

  • »sanukk« ist männlich
  • »sanukk« wurde gesperrt

Beiträge: 1 543

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Februar 2017, 05:43

Es gibt in A.C. "vergleichbare" Handies/Mobiles von "My-Phone" für 2.800 peso...........inclusive discount. Normal ist es teurer.

21

Samstag, 4. Februar 2017, 21:16

Und plötzlich konnte ich keine SMS versenden!

Das Liquid Z6 Plus akzeptiert nur Nano-SIMs. Leider war meine Globe-SIM nur eine Micro-SIM.
Was hab ich gemacht? Einfach den Micro-SIM Rahmen meiner Smart hergenommen, über die die Globe-SIM bündig festgehalten und mit einer Nadel die Innenkonturen nachgeritzt.
Anschließend die Schere in die Hand genommen, um entlang der Konturen die Globe-SIM zu schneiden.
Soweit, so gut!
Dann war ich plötzlich abgelenkt, und mußte die SIM niederlegen, um zur Küche zu eilen.
Als ich zurückkam, mußte ich noch den Zacken and der SIM abschneiten.
Leider war das die falsche Seite!
Die SIM funktionierte in keinem Telefon, bis ich auf den Trichter kam, was passiert sein muß :mauer
Also nahm ich die Karte her und schnitt von der anderen Seite einen Zacken.
Dann funktionierte die SIM. Signal wurde angezeigt. Es schien alles in Ordnung!
War es aber nicht! :halt

Später stellte ich fest, daß ich keine SMS senden kann. :Augenbraue
Ich verdächtigte mein neues Acer Smartphone und stellte das Betriebssystem zurück.
Leider gingen SMS immer noch nicht.
Anschließend machte ich etwas, was ich eigentlich vorher machen sollte.
Ich sendete erfolgreich SMS mit der gesunden SIM-Karte von Smart. Da gings!

Der Globe-SIM hat meine Behandlung nicht gutgetan. :floet

Hab jetzt eine Globe Prepaid TRI-CUT!
Damit läuft alles perfekt!

Also aufpassen Leute, damit ihr nicht den selben Käse zustande bringt :D
Das Acer Liquid Z6 Plus war unschuldig :yupi
-------------------------------------------------------

Die Umstellung auf den Phablet-Modus, wie ich das gerne nenne, geht beim Acer Liquid viel einfacher!
Du installierst hierfür garnichts! Gehst direkt zu Schritt 4!

Bei anderen Android Smartphones ab KitKat:
1. Du installierst und startest "Google Now Launcher"!
2. Anschließend wählst du ihn im Auswahlmenü als deinen zukünftigen Home-Screen Manager aus.
3. Die Apps sind dann nicht mehr dort, wo du sie gepinnt hast, weil es eine neue Umgebung ist.
4. Danach in einem leeren Bereich des Home-Screens tippen und halten, dann Einstellungen auswählen, und ganz unten "Rotation" einschalten/erlauben.
Ganz einfach!
--------------------------------------------------------

Zitat

"vergleichbare" Handies/Mobiles von "My-Phone" für 2.800 peso.....

Vergleichbar? :dontknow
---------------------------------------------------------

Die Kamera beim Z6 Plus ist bei schwachem Licht ein Minus. :peinlich


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (4. Februar 2017, 21:55)


22

Sonntag, 5. Februar 2017, 02:05

ich habe das Teil jetzt voll in Betrieb mit 2 Sims (die waren schon in richtiger Größe hehe), ist fast so wie das Alte war, gleiche Apps, gleiche Anordnung, das Case ist auch da (Lieferung vom Handy selbst war aber 1 Tag schneller) und ich muss sagen: sehr zufrieden :yupi danke nochmal für den Tip, für das Geld echt ok :clapping
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 5. Februar 2017, 13:21

Leider, leider muß ich immer noch mein"rückständiges" Huawei G Play Mini betreiben. Hatt --sehr gut--2 Sim ports und extra nen Microslot--nimmt dort sogar 64 GB an. Was aber nix nützt , da sich nur wenigste Apps dort speichern lassen ! Batterie dürfte austauschbar sein. Camera 1 mit Blitz und 12 Mb reicht mir vollkommen.Leider halt nur Android 4.4. Speichergesamt nur erbärmliche 8 GB und 1 RAM.

Muß also nun wirklich ne mühselige und zeitaufwendige lange "Markterkundung " betreiben........

sanukk

Mitglied gesperrt

  • »sanukk« ist männlich
  • »sanukk« wurde gesperrt

Beiträge: 1 543

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 5. Februar 2017, 22:50

Guck Dir das My-Phone an.......

Habe dieses für 2.800 in einem "offiziellen Shop" und mit 1 Jahr Garantie gekauft:

http://shop.myphone.com.ph/product/my96-dtv


Description

Full Seg Digital TV
Android™ 6.0, Marshmallow
5.5" HD IPS Display
1.3GHz 64-bit Quad-Core
16GB ROM + 2GB RAM
13MP Main Camera and 8MP Front Camera
2800mAh, 4G LTE, Dual SIM

Package Inclusions: Charger, USB Cable, Earphone, Handset, Bookmark, Warranty Card, Screen Protector, Phone Stand
Warranty: 1-Year



Bin mehr als zufrieden.........

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sanukk« (5. Februar 2017, 23:28)


25

Montag, 6. Februar 2017, 03:35

Bin mehr als zufrieden.........

ist halt ein Billig-Phone von einem Billig-Anbieter mit einer Billig-Marke

man kann aber nichts desto trotz mit billig zufrieden sein, das spricht ja für Genügsamkeit :clapping
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

  • »papabaer1983« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Februar 2012

Beruf: Regional Manager Retail

  • Nachricht senden

26

Montag, 6. Februar 2017, 08:54

Quoted from "sanukk"



Bin mehr als zufrieden.........

ist halt ein Billig-Phone von einem Billig-Anbieter mit einer Billig-Marke

man kann aber nichts desto trotz mit billig zufrieden sein, das spricht ja für Genügsamkeit


Einfach nur dafür sorgen, dass alle Daten regelmässig im Google-Account gespeichert werden bzw noch besser ein Backup auf dem PC gemacht wird. Wer weiss wann das Smartphone dann urplötzlich seinen Geist aufgibt.

Wobei man auch sagen muss dass es durchaus "Billigprodukte" gibt, welche länger halten als manch als angeblich hochqualitativ angepriesene Marke (Stichwort abgebissener Apfel...)

27

Montag, 6. Februar 2017, 10:21

Einfach nur dafür sorgen, dass alle Daten regelmässig im Google-Account gespeichert werden bzw noch besser ein Backup auf dem PC gemacht wird. Wer weiss wann das Smartphone dann urplötzlich seinen Geist aufgibt.

Stimmt, ich hatte meine 500+ Kontakte und 15.000 SMS auch auf dem PC gespeichert, allerdings vor dem Kopieren die Haelfte der SMS geloescht :D


Wobei man auch sagen muss dass es durchaus "Billigprodukte" gibt, welche länger halten als manch als angeblich hochqualitativ angepriesene Marke (Stichwort abgebissener Apfel...)

Da haste natuerlich volmommen recht, es darf halt nur nicht zu billig sein......
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

28

Dienstag, 7. Februar 2017, 04:36

Tip zu: Standard App für SMS beherrscht keine Blacklist.

Es ist wichtig bei einer Globe-SIM die Gewinnspielnummern zu sperren.
Die Standard-App vom Z6 Plus kann das nicht.
Für diese Funktion muß man einen alternativen Messanger wie den "Google Messenger" vom PlayStore runterladen. Es gibt noch etliche mehr, aber bleiben wir bei diesem!
Man kann den installierten Messenger gleich starten und die Kontrolle für die SMS übernehmen lassen.
Anschließend holt man das Messenger-Widget vom Homescreen runter und verwirft es. Man kann es nicht löschen, weil es eine System-App ist. Nur von der Startleiste des Homescreens wegmachen, um den Google-Messenger dort hinzupinnen.
Dort drin sieht man auch die SMS. Man markiert die SMS mit der bösen Nummer, indem man sie länger antippt. Oben rechts gibts dann so ein Stopschild zum auswählen. Hat man die Nummer geblacklistet, ertönt kein Ton für den SMS-Eingang dieser Nummer. Die SMS werden weiterhin angenommen, landen aber im Archiv.


Gruß
Nik

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 7. Februar 2017, 10:54

Es ist wichtig bei einer Globe-SIM die Gewinnspielnummern zu sperren. [...] Hat man die Nummer geblacklistet, ertönt kein Ton für den SMS-Eingang dieser Nummer. Die SMS werden weiterhin angenommen, landen aber im Archiv.
Und was hat das mit einer Sperre zu tun? das bringt ja nichts. Ein SMS gilt als gesendet, wenn es vom Netzbetreiber (in diesem Fall Globe) an das Handy weitergeleitet wird. Was das Handy mit der SMS macht ist irrelevant. Die Sauerei ist, dass bei diesen Abzocken der Empfänger der SMS zahlen muss - aber gegen den Empfang kann man sich nicht wehren. Eine Sperre von Gewinnspielnummern ist technisch nur beim Netzbetreiber (Globe) möglich, weil dadurch sichergestellt wird, dass die SMS erst gar nicht zum Empfänger weitergeleitet wird. Ob das bei Globe möglich ist, entzieht sich aber meiner Kenntnis.

30

Dienstag, 7. Februar 2017, 11:33

Und was hat das mit einer Sperre zu tun? das bringt ja nichts.

"Du, Schatz, du hast 'ne SMS, soll ich ma gucken?"
_"Nein, Anne, tu das NICHT!"
_"Finger weg von der SMS!"
"Wieso? Haste 'ne Neue!"
_"Du verstehst nicht! Gib das Handy her!"..... :floet
Oder Tochter, oder der Bub guckt nach und tippt auf den Link in der SMS.
Sicher wird die Filipina vielleicht so, oder anders drauf sein.
Oder man macht die SMS versehentlich selbst auf und rutscht mit dem Ellenbogen aus: "Oh Sche..e! Jetzt habe ich mich für ein Gewinnspiel angemeldet!" :Rolf
Aber im Endeffekt gehts darum, daß niemand in Versuchung kommt, da rumzuwurschteln.

Globe ist ein Konzern, wo Zuständigkeiten auf Callcenter-Angestellte abwälzt. Da kannst nix machen !
So ein Mammut erlegt kein DU30.

Es soll auch die Seele ein wenig befreien.
Wenn man diese Spiele-SMS nicht erhält, fühlt sich das so an, als ob man die SIM-Karte tatsächlich für das benutzt, wofür sie gedacht ist. :denken
So eine Art positives denken. :yupi


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (7. Februar 2017, 11:56)


  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 8. Februar 2017, 10:48

Nun "Billig" war ja schon vor einigen Jahren ne schwere Enttäuschung bei IPhone Nachbauten.Und eben "Teuer" war auch oft sehr schlecht Es ist nun mal so, richtig "Reinschauen " kannste nicht, und wennste dich noch so prüfgeil anstellst. Aber es führt eben kein weg vorbei , sich wohl nen Tag zeit zu nehmen, und alle Angebote persönlich anzusehen und zu testen.Und dann sollte man natürlich auch gleich nen Ersatzakku kaufen ! Nach so ner Sissyfuss Arbeit werde ich dann aber den Kaufpreis entscheiden lassen---im Enttäuschungsfall ist halt dann nicht so viel flöten.......

  • »papabaer1983« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Februar 2012

Beruf: Regional Manager Retail

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:19

Also wer Interesse am in diesem Thread diskutierten Acer Liquid Z6 Plus hätte und in der Schweiz lebt... Media Markt hätte erwähntes Smartphone für 229.95 CHF in der Werbung.

Aber meine Meinung kennt ihr ja schon :D

33

Freitag, 17. Februar 2017, 09:47

Unser Acer Liquid Z6 Plus hat einen nativen SIP-Client im Marshmallow-Betriebssystem.
Und der funktioniert richtig geil mit Sipgate über ein GoSurf-Paket von Globe.
Man kann sogar Anrufe auf seiner deutschen Rufnummer entgegennehmen.
Man müsste 80 Stunden telefonieren, um ein Volumen von etwa 1,4GB zu erzeugen. Das entspricht etwa GoSurf299
Wenn man sich mit seinem existierenden Konto bei sipgate.de einloggt, wird einem unter Telefone - Konfigurationsanleitungen - Android Softphones integrierter VoIP Client Android 4.x, 6.x erklärt, wie man sein Softphone konfigurieren muß, damit alles funktioniert.

Damit funktionierts!
Jetzt liegt natürlich die Annahme nahe, daß dies auch mit anderen VoIP-Konten geht, wo ein Gespräch ins deutsche Festnetz/Mobilfunknetz 1 bis 3 Cent/Minute kostet.
Obwohl jeder Marshmallow, Android 6.x, einen nativen SIP-Client haben sollte, ist das beim Samsung Galaxy J7 2016 nicht der Fall! Die haben ihn weggelassen. Man kann zwar einen von Google-Play runterladen, aber ob der dann richtig funzt?
---------------------------------
Übrigens: Wenn der Z6 Plus mit angestöpselten Ladekabel beim Game stottern sollte, entfernt man kurz das Ladekabel. Dann stöpselt man es wieder rein.

Ich wußte anfangs gar nicht, daß der Fingerdruck-Sensor ein richtiger Button ist.
Man drückt ihn mit dem Daumen an, dann geht der Bildschirm an. Gleichzeitig wird der Abdruck gescannt und der Bildschirm entschlüsselt.

Ich habe eine App für das Flip-Case gefunden, ohne Werbung und Inn-App-Käufe. Es heist "Auto Screen On Off (Smart Cover..." von Daniel Kao.
Problem bei der App ist leider, daß er den Bildschirm auch dann schließt, wenn man mit der Hand die Oberseite verdunkelt. Man muß quasi die Funktion ausschalten, wenn man das Smartphone störungsfrei betreiben möchte. Und anschließend wieder aktivieren, wenn man die Funktion haben möchte. Nicht ideal.


Gruß
Nik

michael18

Schüler

  • »michael18« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 17. August 2009

  • Nachricht senden

34

Samstag, 25. März 2017, 03:16

Ich hab mir aufgrund des Hinweises des Thread-Starters das Acer Liquid Z6 Plus gekauft und bislang nicht bereut.
Einzig die relativ schnelle Entladung des großen Akku's gefiel mir nicht. Inzwischen habe ich den Akku-Fresser identifiziert und neutralisiert.
Und das ging so:

Android 6.0 Marshmallow bietet unter Einstellungen/Akku/ die Funktion „Akku-Leistungsoptimierung“.
Der Übeltäter war eine Downloader-App (Tubemate), die ich nun nach der Optimierung trotzdem weiterhin nutzen kann,
aber ohne das sie später im Hintergrund heimlich weiterläuft und an meinem Akku saugt.

Jetzt läuft der Akku super. Aufladung alle 3 Tage, trotz häufiger Nutzung.

Dank an den Thread-Starter NikWalker. Gerne wieder.

35

Sonntag, 30. Juli 2017, 16:36

Ein kleines Update!

Nach einem halben Jahr kann ich inzwischen sagen: Das Acer Liquid Z6 Plus war eine gute Wahl.
Der 2.5D Screen gefällt auch meiner Frau. Es sieht edel aus. Kein Kratzer. Ich passe auf meine Sachen auf!
Das Hitze-Phänomen ist auf den MediaTek Chipsatz zurückzuführen. Es taucht aber nur auf, wenn man das Gerät beansprucht.
Die Kamera ist bei diesem Gerät mehr schlecht als recht. Nur bei gutem Licht gibts gute Bilder.
Ansonsten, ganz gut!


Gruß
Nik

36

Mittwoch, 6. September 2017, 16:54

Soeben ist das Lenovo K4 Note mit dem gleichen Chipsatz auf den Preis runtergefallen, den ich für das Smartphone als gerecht empfinde.
Für 6500.- Php gibts den jetzt bei Lazada!
Das hat jetzt über ein halbes Jahr gedauert.
Kaufen werde ich das Teil nicht! Ich hab noch mein Acer Liquid Z6 Plus, mit dem ich noch gut zurechtkomme.
Von Vorteil ist bei diesem Modell das Gorilla Glas 3, auf jeden Fall die Stereo Front-Lautsprecher mit Dolby Atmo, und das im Netz vorhandene Update vom Android Lollipop auf Android Marshmallow, was beim Acer schon von Haus aus drauf ist.
Und die Kamera ist hier Sahne: 13 MP, f/2.2, Autofocus.
Nachteil ist das Rom mit nur 16, statt 32 GB, jedoch hat dieses Modell einen separaten Slot zur Speichererweiterung. Beim Acer muß man dafür den zweiten SIM-Slot opfern.

Ich fasse nochmal die 3 Modelle zusammen, die alle den selben MediaTek-Chipsatz haben, der über 2 Jahre auf dem Markt ist.
1. Firefly Mobile Intense Desire (entweder verbaute Schrottbatterie, oder fehlerhafter Batteriekontroller)
2. Acer Liquid Z6 Plus (Bis jetzt noch ok, aber schlechte Kamera und schwacher Sound nach Außen)
3. Lenovo K4 Note (Sollte besser, als die ersten zwei sein. Hab das Gerät aber nicht, um einen persönlichen Bericht darüber zu schreiben)

-------------------------------------------------------------------------------

Dann möchte ich noch kurz zu Papabaer's Empfehlung zum LeEco Max 2 kommen.
Den hat mein Sohn in Griechenland gekauft. Nach nicht einmal 2 Monaten lässt er sich nicht mehr einschalten.
Günstig und kraftvoll war er! Aber auch sehr schnell Schrott!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (6. September 2017, 17:19)


  • »papabaer1983« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Februar 2012

Beruf: Regional Manager Retail

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 6. September 2017, 22:36



Dann möchte ich noch kurz zu Papabaer's Empfehlung zum LeEco Max 2 kommen.
Den hat mein Sohn in Griechenland gekauft. Nach nicht einmal 2 Monaten lässt er sich nicht mehr einschalten.
Günstig und kraftvoll war er! Aber auch sehr schnell Schrott!


Gruß
Nik


Naja du... ich persönlich habe mir nach einiger Recherche das Teil doch nicht zugelegt... und irgendwo habe ich gelesen dass die Firma "LeEco" scheinbar bankrott sein soll. Hat wohl doch nicht alles so ganz hingehauen wie die sich gedacht haben.
Aber des ist bei Chinahandy's so... entweder man hat Glück und erwischt ein tolles und haltbares Smartphone abseits der bekannten Marken Xiaomi, OnePlus etc. oder man hat halt Pech. Aber das "Investitionsrisiko" ist da recht überschaubar. Ich persönlich würde keine 1000 CHF für einen Samsung Galaxy Note 8 oder nen Apfel Ei-Phone ausgeben.
Und wie heisst es doch so schön... "NO RISK NO FUN!" :yupi

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

38

Samstag, 9. September 2017, 20:06

Slot Speichererweiterung : Bisher wars bei allen meinen SF so, daß ich zwar ne Karte 32/64 oder mehr reinschieben konnte, aber außer Fotos waren z. b. fast keine Apps draufladbar ??? :mauer

leachim

Inventar

  • »leachim« ist männlich

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Beruf: Kfm. Angestellter

Hobbys: Schach, Strategie, Lesen, computer

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 12. September 2017, 12:56

Hallo Nik, könntest du dir mal kurz folgendes Angebot von Lazada anschauen?

https://www.lazada.com.ph/lenovo-vibe-x3…Sf&ff=1&sc=ISoI

Glaube vom Preis und den Grunddaten sollte es ein ganz ordentliches Phone sein.
Signatur von »leachim«
will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein

Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

40

Mittwoch, 13. September 2017, 13:46

Ein recht kräftiger Kandidat. Immerhin ein Antutu-Score von 57k.
Die Stereo-Lautsprecher werden in den Kritiken angepriesen, was schon ein gutes Zeichen ist, weil es sich auch um Schrott handeln könnte.
Die Rückkamera hat 21MP/f2.0.
Der Chipsatz wird sicherlich nicht wie ein MediaTek erhitzen. Außer man hat eine Malware im Hintergrund laufen.
Kontra wäre:
Android 5.1 (Lollipop). Das ist nicht mehr so zeitgemäß, wenn man bereits beginnt neue Modelle mit Android 8 (Oreo) auszustatten. Aber Android 5 hat immerhin einen nativen VoIP-Client integriert. Falls das ein Trost sein sollte.
Mir scheint auch, daß trotzt des gut ausgestatteten Smartphones, Lenovo nicht gerne an Upgrades arbeitet. Die Batterie ist nicht User-Replacable. Schlicht integriert.
Und zum Anderen hat der zweite SIM-Platz als Hybrid zu dienen. Also, entweder SIM-Karte, oder Speichererweiterung. Allerdings sind 32GB Rom durchaus passabel. So daß man von einer Speicherkarte absehen könnte.
Den Berichten zu urteilen, scheint ein Marshmallow-Upgrade zu existieren, das jedoch nicht optimiert ist, und daher weitere Softwareprobleme bereitet.
Hier sagt sogar jemand, daß das K4-Modell stabiler arbeitet, als das X3:

Quoted

I bought a used X3 after my wonderful experience with K4 Note. The phone build is solid. But, the s/w experience seems to much more stable in K4 Note. On top of it, the capacitative buttons are misbehaving. Phone needs to be locked and unlocked for it to work again.
Quelle
Es ist wichtig, sich nicht mit Problemen im Betriebssystem herumzuplagen! Man tut sich keinen Gefallen, wenn das OS hängenbleibt, oder sonst irgendwie instabil läuft!
Diese Warnung ist ernst zu nehmen zumal sich mehrere User darüber beklagen. Wären es bloß 3 in 50, könnte man die Aussagen vernachlässigen.

Quoted

That is very bad....from now on i will never get any of the lenovo's branded phone(....i was in big hipe with this....but this is total heart shattering... Pathetic support for ur so-called "flagship" device...
Quelle
Es gibt eine Ähnlichkeit bei der Software-Maintanance von Lenovo mit Acer. Beide installieren eine sehr stabile Initial-Software auf ihren Produkten und vernachlässigen Upgrades. Upgrades gibts danach scheinbar keine.
Die MP (Megapixel) - Angabe bei einer Kamera sagen übrigens nichts über die Qualität der Bilder aus. Es kann vorkommen (es kommt sogar vor), daß eine Kamera mit weniger MP, bessere Bilder schießt!

Wie gesagt! Was gut ist an diesem Gerät, ist gut. Aber du musst mit dem Rest zurechtkommen!
-------------------------------------------------------------------

Slot Speichererweiterung : Bisher wars bei allen meinen SF so, daß ich zwar ne Karte 32/64 oder mehr reinschieben konnte, aber außer Fotos waren z. b. fast keine Apps draufladbar ??? :mauer

Ich muß Schorsch mitteilen, daß es die Geräte schwer haben eine nagelneue Speichererweiterung zu ihren Gunsten zu formatieren.
Leider, muß ich sagen! Das Beste ist die Speicherkarte in einem PC-Kartenleser vorzuformatieren, damit das Smartphone was damit anfangen kann!
Dazu brauchst du das MiniTool Partition Wizzard!
Es entstehen (bzw. du kreirst) mindestens 2 Partitionen!
Bei einer 64GB Micro-SD formatierst du die Hälfte in FAT32, und die andere in EXT4 Fileformat, z.B.
Beide Partitionen können zu Primärpartitionen erklärt werden.
Danach setzt du die Karte wieder ein und ernennst die Speicherkarte als Hauptspeicherplatz deiner Apps.
Lies dich bei Google durch!
-------------------------------------------------------------------
Ich möchte das X3 auf keinen Fall schlechtreden! Die Vorteile sind zu nennen, z.B. der wertvolle Snapdragon 808. Aber wenn das Betriebssystem mit zu wenig Liebe/Sorgsamkeit/Debug erschaffen wurde, dann wirst du das Teil als Ganzes verfluchen.
Der Preis ist ok. Die Leute sagen ja, daß es mit dem Lollipop recht gut läuft. Und das Marshmallow machen sich die Leute scheinbar inoffiziell rauf, mit TWRP. Hände weg von Rooting und unausgegorenes Zeugs!

Eine Alternative wäre z.B. das gerade erst erschienene Samsung J7 Core.
Updates gibts mit Sicherheit. Samsung gibt immer Updates raus, wenn notwendig.
Hat zwar keinen Fingerprintscanner und keine Stereo-Lautsprecher. Aber der Slot für die Speichererweiterung ist dediziert und die Batterie ist austauschbar. Das Teil erreicht immerhin einen Antutu-Score von 46k.
Der Exynos-Chipsatz produziert keine Hitze zum Spiegeleier braten. Wodurch die Energieeffizienz steigt.
Der Preis liegt bei knapp unter 10k Php.

Übrigens: Die chinesischen Smartphone-Hersteller setzen die guten Marken mit genau denselben Trick unter Druck.
Es werden keine Updates herausgebracht. Wenn das Betriebssystem in irgendeiner Weise funktioniert, wird das Produkt in den Markt hineingeschmissen.
Mit Preisen, von denen garantiert kein Programmierer mehr was verdienen kann. :floet


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (13. September 2017, 14:04)


  • »Chris-NRW« ist männlich

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 14. September 2017, 15:12


Dann möchte ich noch kurz zu Papabaer's Empfehlung zum LeEco Max 2 kommen.
Den hat mein Sohn in Griechenland gekauft. Nach nicht einmal 2 Monaten lässt er sich nicht mehr einschalten.
Günstig und kraftvoll war er! Aber auch sehr schnell Schrott!

Ich habe das LeEco le Max 2 seit gut 5 Monaten und hatte noch nie ein besseres Smartphone. Kamera durchaus gut (nicht so gut wie die meines LG G3 zuvor aber gut genug), Akku hält bei mir gut 1.5 Tage, 64GB Speicher und 4 GB Ram reichen völlig und die Displayauflösung ist genial (wie die meines G3 zuvor ebenfalls).
Wer Benchmarked wird ebenfalls sehr glücklich (152k Antutu) und ruckler oder nachlader sind nicht vorhanden. Ich habe Nougat 7.12 drauf seit gut ner Woche und damit ebenfalls die Google HDR+ Camera die einen extrem guten Algorithmus zur "Aufhellung" von Bildern bietet (geht auf allen Nougat Handies btw). Selbst Oreo gibts schon, nur leider noch zu viele Bugs.

Auch ist dies mein erstes handy mit Dual Sim, somit immer volles Smart LTE und Globe sogar LTE+, dazu noch Dolby Atmos, die erwähnte HDR Kamera Funktion, Fingerprint, Infrarot (brauche keine Fernbedienungen mehr) und USB Typ C mit Quickcharge 3.0 (75% unter 60 minuten laden) tun ihr übriges. Wie gesagt für mich der beste Smartphone kauf bisher. Hatte aber Glück und habs für unter 8k von einem Mitarbeiter des Callcenters bekommen. Da war der Boss aus China da und hat jedem eines geschenkt und er hatte seins verkauft ;)

Zusätzlich, sofern man ein Handy sucht, sollte man auf jedenfall auch in die Xiaomi Ecke schielen. Die Redmi/ Note etc. mittelklasse Modelle sind absolut gute Smartphones und meilen Entfernt von den sonstigen Chinesen wie Myphone und Cherry.

Ist mein zweites "Reinprodukt" aus China, nach meinem Motorrad, und ich bin absolut glücklich :clapping .


Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 14. September 2017, 15:23

Ich kann das Huawai P8 Lite 2017 sehr empfehlen. Gibt es in den Phillipinen schon für 14 k PHp. Aktuell ist es mit Android 7, bald Update auf Oreo. Ist mein erstes Huawai Handy und bin sehr Zufrieden. Bilder sind sehr scharf , dank Front Kamera 8 mp und Normale Kamera 12 mp. Es gibt Updates und kein Lagen oder sonstige Bugs. Dazu ist es mit einem Fingerabdruck sensor ausgestattet. Hier mal die Technischen Details:

5,2“-Display mit hoher Auflösung, 12-MP-Kamera, Lichtsensor mit 1,25 µm Pixelgröße, komfortabler Fingerabdrucksensor – das HUAWEI P8 lite 2017 hat alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt. Besonders Gamer werden von diesem Smartphone begeistert sein. Der schnelle Kirin 655 Octa-Core-Prozessor sorgt in Verbindung mit dem ausdauernden 3000-mAh-Akku, AndroidTM 7.0 und EMUI 5.0 für Spielspaß ohne Grenzen. Ultraschnelle 4G-LTE-Verbindungen für eine überragende Kommunikationsleistung. Branchenführende Energiesparleistung, damit Sie länger verbunden bleiben. EMUI, um Ihre Geräte intuitiv bedienbar, individuell anpassbar und sicher zu machen

Merkmale
13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Display mit 423 ppi, 1920 x 1080 Pixel
16 GB interner Seicher (erweiterbar durch MicroSD um bis zu 128 GB)
Octa-Core-Prozessor (4x 2.1 GHz + 4x 1.7 GHz)
12 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus und Blitz; 8 Megapixel Frontkamera
Fingerabdrucksensor; Android 7.0 Nougat

Akku ist leider nicht austauschbar und in Deutschland kostet es 20 € weniger als auf den Ph. Aber mit dem Gerät hat man echt ein Top Handy in diesem Preisklasse. Dazu bin ich der Meinung lieber 50-100€ mehr ausgeben, als ein billig Gerät zu kaufen, was nach paar Monaten
kaputt geht.

LG yberion

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »yberion45« (14. September 2017, 15:34)


43

Donnerstag, 14. September 2017, 18:11

Ich habe das LeEco le Max 2 seit gut 5 Monaten und hatte noch nie ein besseres Smartphone.

Ich habe Nougat 7.12 drauf seit gut ner Woche und damit ebenfalls die Google HDR+ Camera die einen extrem guten Algorithmus zur "Aufhellung" von Bildern bietet (geht auf allen Nougat Handies btw). Selbst Oreo gibts schon, nur leider noch zu viele Bugs.

Mir tut sich da der Verdacht auf, er hat versucht das Smartphone mit einem Rom zu überspielen und hat es gebrickt.
Falls das so war, sagt er mir das natürlich nicht. Klingt viel angenehmer zu sagen: "Es lässt sich nicht mehr einschalten" :denken
Scheiß drauf!


Ich kann das Huawai P8 Lite 2017 sehr empfehlen.

Die chinesischen Modelle, die es auch in den europäischen Markt geschafft haben, da muß man schon genauer hingucken.
Es wird ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis angeboten. Ich beobachte das schon eine Weile.
Seit 2012/2013 gibts die Archos, Xiaomi, Huawei in den deutschen Suchmaschinen.
Es sind auch Marken vertreten, die noch nicht so lange in DE angeboten werden.
Da würde ich mich nicht trauen hinzulangen, wenn der Preis nicht verschmerzbar ist.
Bei 10k Php liegt bei mir die Schmerzgrenze. Ein gutes Smartphone muß nicht mehr als das kosten.
Ich hatte vor Wochen auf ein Lazada-Angebot mit dem Xiaomi Redmi 4X für 4700.- Php hingewiesen.

Man muß sich vorstellen, daß nicht mal die Flaggschiffe von Apple und Samsung, Stereo-Lautsprecher eingebaut haben.
Wichtig sind die natürlich nicht. Aber man kann nie sagen: "Jetzt habe ich endlich ein Smartphone, das alles hat"
Es ist halt was Besonderes, eben weil es nicht mal bei einem sauteuren Modell zu finden ist.
Und wer zahlt schon 40k Php für ein Smartphone? Gibt sicher welche, die das tun. Ich aber nicht!

Eine austauschbare Batterie gibt mir als Nutzer die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wann ich das Phone verschrotte, oder aufgebe.
Durch die eingebaute Batterie, waltet der Hersteller selbst über die Lebenszeit des ausgegebenen Modells.
Aber er kann damit auch verhindern, daß der Nutzer eine chinesische Fake-Batterie reinsteckt, indem er den Nutzer zwingt, für einen Batteriewechsel eines seiner Servicecenter aufzusuchen.
Das Servicecenter kann dich aber mit dem Hinweis abwimmeln, daß dein Smartphone seine Servicezeit überschritten hat und deshalb nicht mehr gewartet wird.
Der Trend geht damit dahin, jedes Jahr ein anderes Smartphone zu kaufen. Ein aktuelleres, etwas das mehr features bietet.
Und wenn das so ist, dann darf auch der Preis nicht zu hoch sein!


Gruß
Nik

44

Donnerstag, 21. September 2017, 03:31

Weiterer Preisrutsch bei Lenovo K4 Note und Lenovo Vibe X3!

Den Lenovo K4 Note gibt es aktuell für 5999.- Php
Den Lenovo Vibe X3 für nur 8999.- Php
Man muß sich das mal überlegen: Die Leute, die vor wenigen Monaten noch 20k Php für dieses Modell hinlegen mussten. Das ist ja wie ein Schlag ins Gesicht. Das tut richtig weh!

Beide mit Stereo-Lautsprecher.
Beide mit integrierter Batterie.
Erster mit virtueller Brille.
Zweiter mit Kopfhörer.

Wie gesagt. Bei mir ist ein Neukauf nicht begründet.
Aber wer noch nicht hat....


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (21. September 2017, 03:54)