Sie sind nicht angemeldet.

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2017, 19:12

Netzempfang in den Kordilleren

Moien allerseits,

Bei meiner nächsten Philsreise plane ich eine Kordilleren Tour von SFLU - Baguio - Bontoc - Sagada - Halsema Highway zurück nach SFLU.

Wie ist der Netzempfang auf dieser Strecke und welcher Anbieter ist zu empfehlen (Smart / Globe) ?

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

300

Inventar

  • »300« ist männlich

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 19. Juni 2012

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. November 2017, 19:26

kann nur über san fernando, baguio und den halsema highway berichten. hier hatten wir sowohl mit smart (ich), als auch globe (die tochter) keine probleme. sogar auf knapp 3.000 m am mt. pulag konnte kind / teeny mit den freundinen rumchaten. es gab lediglich ein paar funklöcher mitten im wald beim aufstieg, das aber weit, weit weg von der zivilisation, wenn man es so sagen will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »300« (19. November 2017, 19:33)


StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 4 497

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. November 2017, 20:00

Immer wieder verschieden, Funklöcher gibt es natürlich in den Bergen.

Tatsächlich ist es aber entlang des Halsema Highway relativ gut.

In Sagada funktioniert an vielen Stellen Globe etwas besser.

Warum fährst Du die Strecke vor und zurück und nicht als Rundreise?

Am Bessang Pass ist auf der Tagudin-Seite ein grösseres Funkloch, Richtung Cervantes geht es wieder.
*
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. November 2017, 20:35

sowohl mit smart (ich), als auch globe (die tochter) keine probleme. sogar auf knapp 3.000 m am mt. pulag konnte kind / teeny mit den freundinen rumchaten.

Dank Dir für die Infos ... LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. November 2017, 20:38

Warum fährst Du die Strecke vor und zurück und nicht als Rundreise?

Ich glaube, ich habe mir falsch ausgedrückt ... es soll schon eine Rundreise sein ... also von Sagada über Cervantes zurück nach SFLU.

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 4 497

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. November 2017, 22:50

Warum fährst Du die Strecke vor und zurück und nicht als Rundreise?

Ich glaube, ich habe mir falsch ausgedrückt ... es soll schon eine Rundreise sein ... also von Sagada über Cervantes zurück nach SFLU.

LG Alf


Dann bricht es am Bessang Pass bis runter nach Suyo meistens ab.
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. November 2017, 10:20

Dann bricht es am Bessang Pass bis runter nach Suyo meistens ab.

Moien Stephan,

Wie kann ich mir die Gesamtstrecke (siehe oben) vorstellen ... 95 % Netz ?

Nun, nach unserem letzten Nordluzon Trip (rund 1.000 km mit Avis Toyota Vios und 2 Reifenpannen) muss ich meine Holde etwas motivieren, wenn es in die Kordilleren geht ... :D ... da war sie noch nie, obschon in La Union geboren, und dort gearbeitet.

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. November 2017, 12:31

Den Bessang Pass habe ich zweimal befahren. Beim erstenmal (2009) war die zerstörte Brücke bei Cervantes noch nicht repariert. Es gab nur eine Fussgängerhängebrücke und die Möglichkeit über eine Furt durch den Fluss zu fahren. Das wollte ich mit dem gemieteten Kleinwagen nicht riskiren und mussten daher den Umweg über Mankayan und Abatan fahren. Landschaftlich fantastisch. Ueber die Netzabdeckung kann ich leider nichts sagen. Bin ohne Navi gefahren. Pannen hatte ich bei beiden Fahrten keine.

index.php?page=Attachment&attachmentID=70421 - index.php?page=Attachment&attachmentID=70422 - index.php?page=Attachment&attachmentID=70423 - index.php?page=Attachment&attachmentID=70424

Hotel in Cervantes -------------- - Tankstelle in Cervantes ------------ zerstörte Brücke ------------ Furt durch den Fluss

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. November 2017, 12:36

Weiter Bilder Cervantes - Mankayan - Abatan


Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. November 2017, 12:38

Weiter Bilder Cervantes - Mankayan - Abatan


Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. November 2017, 12:44

Weiter Bilder Cervantes - Mankayan - Abatan

index.php?page=Attachment&attachmentID=70437 - index.php?page=Attachment&attachmentID=70438 - index.php?page=Attachment&attachmentID=70439

Die Strecke Cervantes - Mankayan - Abatan ist landschaftlich sicher viel attraktiver als die direkte Route via Bauko. Zudem ist es jetzt 6 Jahre her und die Strasse ist nun evtl. meist betoniert.

Auf der ganzen Route von Tagudin - Bessang Bass - Cervantes - Mankanyan - Abatan oder auch auf dem direkten Weg ist die Staugefahr sehr sehr gering.

Gruss
Peter

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. November 2017, 12:51

Ueber die Netzabdeckung kann ich leider nichts sagen. Bin ohne Navi gefahren. Pannen hatte ich bei beiden Fahrten keine.

Danke Peter für die schönen Bilder.

Die Netzabdeckung ist nicht für GPS gedacht, das geht heute relativ gut mit Offline Kartenmaterial zB. Here Karten.

Es ist eher eine Beruhigungspille für meine Frau, will heißen, dass im Falle einer Autopanne, Hilfe gerufen werden kann. Ich gehe auch davon aus, dass die zu fahrende Strecke ab Baguio, Bontoc, Sagada, Cervantes strassenmässig keine große Herausforderung sein soll, vorausgesetzt etwas Bodenfreiheit am Auto besteht. Im Fall der Fälle soll dann halt getextet werden können, oder angerufen werden. Große Datenmengen werden da kaum übertragen werden.

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 4 497

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. November 2017, 12:56

Ich bin die Strecke über Cervantes in den letzten Jahren wahrscheinlich über 100 Mal gefahren.

Die Strecke ist durchgehend asphaltiert. Teams räumen permanent kleinere Erdrutsche weg. Alles kein Problem, bei Starkregen sollte man nicht unbedingt fahren.

Das Netz ist zwischen halt mal hier und da unterbrochen. Wenn das für Deine Frau ein Problem ist, dann lieber die Erdbeerfarm in Baguio besuchen, da wollen ja alle Filipinas hin... ;-) Bitte nicht übelnehmen, aber die wurden halt im Flachland ihr Leben lang vor den Bergen gewarnt und wissen es nicht besser. Meine Frau fährt mittlerweile gerne in die Berge.

Welche Strecke wo schöner ist, darüber dürfen die Geschmäcker sich streiten.
*
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. November 2017, 15:13

@StephanX

Ist die Strecke Cervantes - Mankayan - Abatan jetzt auch durchgehend asphaltiert?

Gruss
Peter

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. November 2017, 16:05

Ich bin die Strecke über Cervantes in den letzten Jahren wahrscheinlich über 100 Mal gefahren.

Die Strecke ist durchgehend asphaltiert. Teams räumen permanent kleinere Erdrutsche weg. Alles kein Problem, bei Starkregen sollte man nicht unbedingt fahren.

Gut zu wissen.


Das Netz ist zwischen halt mal hier und da unterbrochen. Wenn das für Deine Frau ein Problem ist, dann lieber die Erdbeerfarm in Baguio besuchen, da wollen ja alle Filipinas hin... ;-) Bitte nicht übelnehmen, aber die wurden halt im Flachland ihr Leben lang vor den Bergen gewarnt und wissen es nicht besser. Meine Frau fährt mittlerweile gerne in die Berge.

:D

Ganz so schlimm sehe ich das nicht. Sie ist in Pugo (La Union) geboren, also am Fusse der Kordilleren. Und Erdbeerfelder haben wir auch hier genug. Wir wollen Reisterrassen sehen :pleased

Und ich nehme Dir das nicht übel ... Danke für die Infos, vielleicht klappt es mit einem Bierchen ja diesmal ?

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 4 497

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. November 2017, 21:35

@StephanX

Ist die Strecke Cervantes - Mankayan - Abatan jetzt auch durchgehend asphaltiert?

Gruss
Peter


Schon seit mehreren Jahren.
*
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 4 497

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. November 2017, 21:36

Ich bin die Strecke über Cervantes in den letzten Jahren wahrscheinlich über 100 Mal gefahren.

Die Strecke ist durchgehend asphaltiert. Teams räumen permanent kleinere Erdrutsche weg. Alles kein Problem, bei Starkregen sollte man nicht unbedingt fahren.

Gut zu wissen.


Das Netz ist zwischen halt mal hier und da unterbrochen. Wenn das für Deine Frau ein Problem ist, dann lieber die Erdbeerfarm in Baguio besuchen, da wollen ja alle Filipinas hin... ;-) Bitte nicht übelnehmen, aber die wurden halt im Flachland ihr Leben lang vor den Bergen gewarnt und wissen es nicht besser. Meine Frau fährt mittlerweile gerne in die Berge.

:D

Ganz so schlimm sehe ich das nicht. Sie ist in Pugo (La Union) geboren, also am Fusse der Kordilleren. Und Erdbeerfelder haben wir auch hier genug. Wir wollen Reisterrassen sehen :pleased

Und ich nehme Dir das nicht übel ... Danke für die Infos, vielleicht klappt es mit einem Bierchen ja diesmal ?

LG Alf


Sehr gern, bin aber viel unterwegs.
*
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

19

Freitag, 12. Januar 2018, 06:09

Eine der Gruende warum Cell Coverage so schlecht ist

‘The telco duopoly has become the CPP-NPA’s biggest funder’

Auszüge:

Zitat

The sources claimed that since the start of this decade, the telcos have capitulated to the CPP-NPA’s demands for extortion money so that it will not destroy or damage their 20,000 cell towers spread all over the country, many of which are in far-flung areas too distant for the police or the military to protect.

That certainly explains why attacks on telcos’ cell-sites have dramatically gone down to practically none in the past several years, from about one each month before.

The telcos have calculated that it is cheaper to pay the NPA than hire heavily armed private security guards, who have proven again and again to be so quick to surrender to communist terrorists. “The NPA in many instances, didn’t even have to fight the security guards,” a source said. “The NPA simply tells them they will attack the site, and the security guards abandon their posts. Why shouldn’t they?”


Zitat

The source estimated that based on reports on the ground on the actual payments, the two telcos may have been giving as much as P3 billion yearly to the CPP-NPA, a huge part of which are received directly by their top leaders.


Zitat

The study noted that the telcos may have been willing to pay the “revolutionary tax,” as the “cost of damage from the bombing of the cell site ranges from P1 million to P2 million per cell site, if only the base is destroyed.“ “If the entire cell site is destroyed, the cost of rebuilding it may be anywhere between P10 and P20 million,” according to the study.

Zitat



Jetzt wissen wir wo die Telecon Gebühren hingehen!
Signatur von »dino«
I am multi-talented!

I can talk and p.iss people off at the same time!


A pessimist is a man who thinks all women are bad.

An optimist is a man who hopes they are
.

╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich
  • »ALFI54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 304

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. Januar 2018, 06:46

Jetzt wissen wir wo die Telecon Gebühren hingehen!

...und wenn dann nicht genügend Kunden (Einnahmen) vorhanden sind, gibt es keinen zusätzlichen Mast ... ;( ... warum wundert mich Dein Post nicht, Dino ?

Wenigstens kommt so kein SG zu Schaden, immer positiv denken. Und für den Hungerlohn hätte der SG sogar recht ... :P
LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

Ähnliche Themen