Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:26

Lokale Smartphone-Marke Cherry Mobile wird besser.

Da es zu meinem Hobby gehört, recherchiere ich regelmäßig den heimischen Markt, insbesondere Cherry Mobile.
Vergleichen tu ich das mit gestandenen Geräten von Samsung z.B.

Ein besonderes Ereignis bei Cherry Mobile ist neuerdings die Zusammenarbeit mit Samsung im Kamera-Bereich.
Samsung hat allerdings auch den Vorteil seiner Exynos-Prozessoren-Reihe in der Hand, was die Geräte effizienter, aber auch teuerer macht.
Cherry M. begnügt sich aus Kostengründen mit Mediatek-Prozessoren.
Jedoch...Während Cherry Mobile Smartphones mit Android Marshmallow den Einsatz einer Micro-SD-Karte als erweiterten Systemspeicher zulässt, wird das bei Samsung unterbunden.

Hinzu kommt...Bei Samsung bekommt man eine Originalbatterie, die vom Preis her den Neukauf eines Cherry Smartphones begründen würde.

Wie dem auch sei! Man findet heute tatsächlich bessere Kameras beim heimischen Anbieter in der Flare S6 Serie von Cherry Mobile.
Der Produktbericht hier gibt bereits eine grobe Auskunft über den Flare S6 (ohne Zusatz), der für seinen Preis einen ordentlichen Eindruck macht.

Ich habe mir erlaubt ein Gerät bei Lazada zu bestellen. Für 3300 Php.
Wenn ich richtig liege, dann hat man es hier mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis zu tun.
-----------------------------------------------------
Die Daten:
Cherry Mobile Flare S6 specs

MediaTek MT6737 quad-core processor
2GB RAM
5.2-inch HD IPS display
16GB Internal Storage, expandable via MicroSD
13-megapixel f/2.8 Sony IMX135 rear camera with BSI and LED flash
13-megapixel f/2.2 OmniVision front camera with BSI and LED flash
Dual SIM
3G, LTE
WiFI, Bluetooth, GPS, A-GPS, fingerprint scanner, USB Type-C
Removable 2600mAh battery
Android Nougat 7.0, Cherry OS
-----------------------------------------------------

Dedizierter Micro-SD-Slot
700 MHz (Band 28 ) Unterstützung für LTE
Hinzu kommt, daß die S6-Serie automatisch ein Android Oreo Upgrade erhalten soll. :hi


Gruß
Nik

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Dezember 2017, 20:47

Nach wie vor--suche ich für mich und einige Kollegas---wenigstens annähernd :


Ca. 6 Zoll (5,5 ist etwas zu wenig)


Mind. 3 RAM--mind. 32 ROM
Blitz und Camera mind.12 zu 5
Muß 2 SIM und Muß SpeicherCarte extra--nix Hybrid sein
LTE 4 G
Wenn möglich : Akkuwechsel möglich ?


Gibst denn überhaupt Thai oder Pinoymarken mit solchen Daten ?

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Dezember 2017, 04:12

www.gsmsarena.com und www.phonearena.com zeigen nur Smartphones die annähernd international verkauft werden.
Das ist die Voraussetzung, damit für so ein Portal genug Interessenten vorbei schauen.

6 Zoll - Geräte sind nicht gerade die Regel. Das schliesst viele Geräte bereits aus.
Ich möchte z.B. Stereo-Lautsprecher, die eher bei Tablets vorzufinden sind, aber nur hier und da mal bei Smartphones anzutreffen sind. Hab also genauso wenig Chancen mein Wunsch-Smartphone zu finden, wenn diese Wünsche insgesamt unüblich sind.

Eine von mir erstellte Tabelle mit Cherry Smartphones (weiß nicht, wie ich eine Tabelle hier reinstellen kann) zeigt mir sofort welche neuen Geräte 6" haben.
Das ist der Cubix Cube Max (wird nur online bei Lazada verkauft). Batterie auswechselbar. Hat aber nur 1GB Ram,
wie das Cherry Mobile Flare S6 Max. Jedoch keinen austauschbaren Akku soweit mir bekannt.
Was etwas näher kommt, ist das Cherry Mobile Flare S6 Power mit 4GB Ram, 64GB Rom. Zu einem offiziellen Preis von 9999 Php. Mit einer besseren CPU und GPU und 2,5 D Arc-Glass. Batterie vermutlich nicht auswechselbar. Den Preis zahl ich sowieso nicht.

Große Smartphones gibts von China, auch bei Lazada, der Marke "Doogee".
Doogee Mix 2 ist das neu geworbene Modell.
Aber auch da scheint die Batterie nicht User-replacable. Und über der 10k Php Preismarke.

Das Smartphone, das deinen Anforderungen genügt, ist das Asus Zenfone 2 Laser ZE601KL.
Angeblich auf Marshmallow upgradable. Mit auswechselbaren Akku. Dedizierter MicroSD-Slot. Full HD.


Noch ein Treffer: Das LG Stylus 3 (M400DK) vom März dieses Jahres mit Android Nougat. Display: 5,7".
Ob der MicroSD-Slot dediziert ist, kann ich nicht verifizieren! Batterie angeblich austauschbar.


Bei Cherry Mobile und anderen lokalen Marken hast du immer das Problem mit den unvollständigen Datenangaben.
Ein technisches Detail wird verschwiegen, wenn es nicht Erwähnungswürdig ist. Nur 0,5 oder 1GB Ram z.B.
Deswegen ist eine Suche im WWW unerläßlich. Besser man wertet die User-Reviews aus. Das sind die Glücklichen, oder Leidtragenden eines Kaufs und nennen auch gleich eventuelle Probleme mit der Hardware.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (10. Dezember 2017, 04:29)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Dezember 2017, 05:08

Das Cubix Cube Max hat kein LTE!

Ein gestandenes Gerät, dessen Kauf man nicht bereuen wird, ist das Samsung Galaxy J7 Core.
Das ist das mir einzige bekannte Samsung - Smartphone, das unter 10k Php zu haben ist, und seinen Preis wert ist.
Die anderen Einsteigermodelle haben alle irgendeinen Nachteil, der sich vielleicht nicht sofort im Alltag bemerkbar macht.
Das geht mit dem Galaxy J1 los, wo kein Batterieeffizienter Exynos verbaut wurde, oder dem älteren J2, das kein Marshmallow upgrade erhält, oder nur ein IPS-Screen hat, bis zum Galaxy A5, das keinen austauschbaren Akku besitzt.
Auch das Galaxy J3 ist mangelhaft.
Allerdings hat das J7 Core keine Extras, wie NFC, USB C, Fingerprint-Scanner und dergleichen. Da muß man dann mehr auf den Tisch legen!

Die Exynos-Prozessoren hauchen den Smartphones Apple-Niveau ein, was die Smartphone-Batterie trotz spielens, einen ganzen Tag halten lässt.
Auch Erhitzungen sind bei guten Samsung-Geräten kaum festzustellen. Bei MediaTek-Prozessoren hat man das Gefühl, daß diese absichtlich übertaktet wurden, um einen Kompromiss mit dem schweren Absatzmarkt zu finden, auf Kosten der Batterielebensdauer und zu Lasten der Nutzererfahrung. Wer hält schon gerne ein erhitztes Smartphone in der Hand. Das mag jetzt im Winterlichen Deutschland angenehm erscheinen. Nicht aber auf den Philippinen!

Mir schien das unglaublich, wie es möglich sein kann, daß die Kleine auf dem iPad mini soviele Apps offen hat, das Ding mit offenem Screen manchmal liegen lässt, und trotzdem bis zum Ende des Tages nicht laden muß.
So in etwa wirken sich die Exynos-CPUs aus.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (10. Dezember 2017, 05:21)


  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:26

Danke NikWalKer--gut das Du für uns hier den Händypapst machst ...


Es ist wirklich sehr schwer, meine "Einfachen" Ansprüche erfüllt zu bekommen---und wahrscheinlich bin ich 2 Tage in BKK und MAN in Centern unterwegs, um wenigstens annähernd was zu bekommen.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:03

wahrscheinlich bin ich 2 Tage in BKK und MAN in Centern unterwegs, um wenigstens annähernd was zu bekommen.

Ich hab früher auch immer 1 Stunde im Stau gestanden, um zur SM City Mall zu gelangen. Zurück waren es manchmal sogar 2 Stunden, weil am Abend der Teufel los war.
Oft hörte ich von den Verkäufern: "Sorry Sir! No stock, Sir!"
Dann gabs eine weitere Fahrt zum Ayala Mall Cebu City, wo nicht selten das selbe gesagt wurde, womit auch schon der Tag gelaufen war, weil die Zeit nicht ausreichte, noch irgendwo sonst hinzufahren.
Wir wollten auch zwischenzeitlich was Essen, weil wir hungrig waren.

Wenn man noch jung und kräftig ist, viel Zeit hat, ist das ok!
Aber für mich? Nee!
Meistens war der lang gesuchte Artikel dann überteuert, und verhandeln konnten wir auch nichts, falls wir das Gesuchte fanden.
Das tu ich mir nicht mehr an!
Online, und gut ist!

Ich hab auch schon versucht rauszufinden was das gesehene Smartphone für Spezifikationen hat. Der Verkäufer sagt immer, daß es ein gutes Smartphone ist, weil er es dir verkaufen will. Also musst online selbst nachgucken.
Das einstündige free WiFi ließ mich zwar einloggen, war aber nach 5 Minuten nutzlos, weil kein Datentransfer stattfand.
Dann mußte eben die eigene SIM online gehen. Was aber unterwegs beim Shoppen nicht mal annähernd so angenehm ist, wie zuhause am Schreibtisch.

Beim Shoppen treffen zwei gegensetzliche Interessen aufeinander.
Du hast ein bestimmtes, bereits ausgesuchtes Produkt auf dem Merkzettel, das du kaufen möchtest, und triffst auf Verkäufer, deren Aufgabe es ist, das zu verkaufen, was sie parat haben.
Nur der Verkäufer das gewünschte Smartphone hat, dann passt es!

Und ich konnte es nie leiden, eine offene Packung verkauft zu bekommen.
Theoretisch haben die Geräte bereits einen Qualitätstest bei der Produktion durchlaufen, bevor sie verpackt wurden.
Und es ist widerlich, nicht zu wissen, wie oft der Batteriedeckel auf und zugemacht wurde, bevor du das Teil in die Tüte bekommst.
Vielleicht hat der Verkäufer das Teil mal auch nach Hause mitgenommen, um eine Unbox-Review für seinen Youtube-Kanal aufzunehmen.
Wir reden über Smartphones!
Genauso dumm ist es den Preis erfragen zu müssen. Der Verkäufer sitzt schließlich den ganzen Tag an der Theke. Da kann mir niemand weiss machen, daß es zu umständlich war, mal ein kleines Preisschildchen anzuheften. Oder ist der Preis vielleicht variabel, und die Höhe wird erst dann festgelegt, wenn der Verkäufer den möglichen Käufer gesehen hat? :confused
Für diese Stores muß ich mir dann wohl eine Pinoy-Maske zulegen! :rolleyes:

Bei OLX und Shopee gibts auch ein paar Schlaumeier, die das Smartphone neben der geöffneten Packung fotografieren, online stellen und darunter Brand-New hintippen.
Andere nehmen ein Bild aus dem Internet und werben damit, ohne daß du den Zustand des Smartphones überhaupt erkennen kannst, weil es nur das Abbild eines Neuprodukts ist.

Jeder wie er will!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (10. Dezember 2017, 17:39)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Dezember 2017, 13:23

China, Versprechungen und reale Qualität ?

Hallo Nik,

deine Berichte finde ich immer sehr lesenswert.
Danke dafür.
Ich selbst gehe das Thema Smartphone nicht so wissenschaftlich wie du an.
Wir haben in der Vergangenheit Chinamodelle importiert und die Familie damit ausgestattet.
Offenkundig viel Leistung für wenig Geld.
Aber die Erfahrung der lezten Jahre ist die, dass die wahren Schwächen erst im Laufe der Nutzung auffallen, die auch in den ganzen Benchmarks, Tests nicht richtig zur Geltung kommen, bzw. gar nicht erfasst wurden.
Z.B schwache Wlan Anbindung, nach ein Paar Metern ist die Verbindung weg oder wird ständig unterbrochen.
Der Akku alter wesentlich schneller als bei höherpreisigen Modellen.
Plötzlich wird die Sim, die nie angefasst wurde nicht mehr erkannt.
Die Bildqualität der Photos ist schlecht, obwohl angeblich bei den Tests ganz ordentlich.l
Usw.
Resultat, wir kaufen inzwischen teurere Handys, z.B. Samsung und im alltäglichen Gebrauch merkt man die Unterschiede deutlich, auch wenn die bei den ganzen Tests nie gewürdigt wurden.
Wlan unterbricht nicht dauern, ich kann mich wesentlich weiter von der Sendestation entfernen usw.
Meiner Frau habe ich jetzt das neue Samsung Galaxy S8 gekauft, mit Dualsim, 540€, das gibts nämlich in Frankreich, in Deutschland dagegen nicht.
Endlich hat sie gute und unverwackelte Fotos auf Anhieb in jeder Situation, das ist ihr sehr wichtig.
Einer Verwandten habe ich das Huawei P10 lite besorgt, das hat 6 Zoll und eine Dual-Kamera, 300€, mal gucken wie das ist, bin noch nicht dazu gekommen es ihr einzurichten.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Dezember 2017, 14:38

Meiner Frau habe ich jetzt das neue Samsung Galaxy S8 gekauft

Wenn ich das bei unserer Familie mache, also die Schwägerinen und Schwager einbezogen, dann gehe ich pleite.
Ich muss im Dreck nach den Perlen suchen.
Und wenn ich das schon mache, dann gebe ich gerne die Infos dazu hier weiter.
Meine Frau hat übrigens das Samsung Galaxy J7 (2016). Sie liebt es! Mich liebt sie mehr, hoffe ich :D

Der Samsung Galaxy J7 Core ist quasi ein Abbild des J7 (2016), ohne Extras. Das Gehäuse vom Core ist Plastik. Trotzdem hat es auch den Super Amoled Screen und gute Kameras. Sowie die Exynos CPU verbaut.
Auf einem Super Amoled Screen (Samsung spezifisch) kann man auch in der prallen Sonne was erkennen. Beim IPS screen muß man dazu die Helligkeit erhöhen.
Es ist ja kein Verbrechen auf dem Smartphone ein wenig zu daddeln. Wenn das Betriebssystem sowas erlaubt.
Es darf aber nicht sein, daß ich dann nicht mehr den Tag mit der Batterie rumbekomme, nur weil ich mir erlaubt habe zu spielen.
Das sollte dann berücksichtigt werden! Extra eine Batteriebank mitschleppen?
Und man kann heute durchaus sehr interessante Sachen mit einem Smartphone machen.
Man denke nur an die Apps für Wasserwaage, Altimeter, Echtzeit Netzwerkmeter (den man bei Windows vergeblich sucht), Kompass, Schrittmesser, u.v.m.
Von allen genannten Apps habe ich schon Gebrauch gemacht. Sinnvollen Gebrauch! Ich könnte mehrere Berichte darüber schreiben.

Nun ist es natürlich so, daß die Kamera eine wichtige Rolle spielt. Man will keine unscharfen Bilder. Und man will nicht unbedingt den Atem vor dem Knipsen halten, bis das Herz zum Stillstand kommt.
Für saubere Videoaufnahmen gibt es übrigens das sogenannte "Gimble". Einfach danach suchen. Ist nicht unbedingt billig. Aber so wie ich es im Youtube bestaunt habe, hilft es ungemein professionelle Videos zu machen. Alle unbeabsichtigten Handbewegungen werden mit diesem Teil ausgeglichen. Unglaublich das Teil!

Ich habe mit allen alten Telefonen die Familie ausgestattet.
Und sie scheinen glücklich darüber zu sein, weil sie selbst dazu nicht in der Lage wären. Einfach zu viel Geld.
Mir gehts in erster Linie darum die Familie mehr zu binden. Kommunikation zu ermöglichen.
Erst vor kurzem hat der Ehemann meiner Schwägerin ein Smartphone gekauft, weil seine Firma seine Erreichbarkeit zur Bedingung macht. Das Samsung Galaxy J2 Prime. Das einzige Samsung, das offiziell das LTE Band 28 unterstützt (700 MHz LTE).
Der Schwägerin gab ich bereits ein Smartphone, aber die Batterie ist hinüber... und das Smartphone bereits mehrere Jahre alt. Das ist auch ein Samsung! :pleased Das alte Galaxy B7510! Ob ein Cherry Mobile so lange gehalten hätte? :denken
Nicht daß ich mich für die Instandhaltung auch noch Zuständig fühle! Aber gute Smartphones kann ich nur dann weitergeben, wenn ich selber zuvor gute Smartphones hatte.
Wenn ich einen Scheiß gekauft habe, dann kann ich nur den Scheiß weitergeben. Um es mal so auszudrücken.

Ich kann jetzt natürlich nicht soweit gehen, mehrere S8/S8+ zu kaufen. Für die Frau, ja!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (11. Dezember 2017, 15:17)


yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Dezember 2017, 15:02

Also Huawei-Mobiltelefone kann ich nur empfehlen, weiß zwar die Preise nicht in den Philippinen habe hier das Huawai P8 lite 2017 für 199€ bekommen und es ist einfach super. Bilder sind scharf und es liegt sehr gut in der Hand. Hoffe noch darauf, dass es Android Oro kriegen wird. Auf dem P8 lite ist das Android 7 drauf. Das p10 lite ist natürlich noch eine Stufe besser, was ich eigentlich auch wollte. Leider hat man mir das P8 lite gegeben ausversehen

Die Akku Laufzeit liegt ohne zu zocken bei mehr als 15 h.

Diver89

Profi

  • »Diver89« ist männlich

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Hobbys: tauchen , reisen

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Dezember 2017, 15:39

Hallo ,

als Jahrelanger Apple User , bin ich vor 2 Jahren auf Huawei bzw Honor umgestiegen . Ich muss sagen , ich bereue es nicht !!!
Ebenso kommen jetzt die Geräte von Xiaomi auf den deutschen Markt !! Preislich und Leistungstechnisch echt top !!

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Dezember 2017, 15:55

Akku ?

Hallo Nik, yberion45,

die ausgedienten Handys wandern bei uns auch zur philippinischen Verwandtschaft.
Das Huawei P10 lite, hab ich nicht bezahlt, nur einer Verwandten in Europa besorgt, die von Technik, Einrichten, Null Ahnung hat.
Bin mal gespannt, vor allem, wie sich die Dualkamera, im Vergleich zum S8 schlägt.
Problem ist zukünftig halt der Akku, weil man die bei den neueren Modellen nicht mehr einfach austauschen kann, bevor man das Handy auf den Phils weitergibt.
Nach ca 2 Jahren sind die oft schon sehr schwach.
Bin mal gespannt, wenn es eines Tages so weit ist, dass das S8 auf den Phils an die Verwandtschaft weitergegeben werden soll, den Akkuwechsel werde ich natürlich selbst vornehmen.
Das wird einen Job geben........
Nur meine Frau hat ein neues Handy bekommen, ich reite noch weiterhin auf meinem alten Chinamodell Elephone P7000 herum, mit all seinen Schwächen.
Bei dem kann man wenigsten noch einfach einen neuen Akku einsetzen.

P.S. Das S8 unterstützt ebenso das 4G Band: 700MHZ, ist wichtig, mein französischer Provider ist gerade dabei, das LTE-Band auf seinen Masten zu ergänzen.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mangojo« (11. Dezember 2017, 16:06)


yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Dezember 2017, 16:03

Also ich habe nur gutes über das P10 gelesen. Ich denke Kamera ist nicht vergleichbar mit dem S8 aber für die Preisklasse vom P10 sehr gut.
Soweit ich auch weiß kriegt das P10 auf jeden Fall Oreo.

Erzähl mal, sobald du weißt wie das Handy ist

Also bei. Meinem P8 ist Akku Laufzeit noch sehr gut, was natürlich vom Benutzung abhängt.

Vor ab gut das P10 lite 32 GB Speicher hat, leider kann man keine Apps auf die Speicherkarte verschieben und somit sind meine 16 GB schon voll. Als ich es ausgepackt habe waren insgesamt 4 GB frei, Rest war Betriebssystem und die ganzen vor installierten Apps.

Ich nutze mein Handy
Ganzen Tag nur für Facebook messenger und Forum und es hält sogar mehr als 15 h. Z.b von 6 uhr morgens bis 22 Uhr wo ich schlafen gehe und habe oft noch rest Akku von 10%. Leider kann ich nichts dazu sagen wie es nach 2 Jahren aussieht habe das Handy jetzt seid August

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Dezember 2017, 16:15

4 GB RAM, 64 GB Arbeitsspeicher

Erzähl mal, sobald du weißt wie das Handy ist

Ja, mach ich dann.

Das Modell für 300€ hat 4 GB RAM, 64 GB Arbeitsspeicher, denke da braucht man keine zusätzliche SD-Karte mehr.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Dezember 2017, 16:22

Das perfekt 64 GB reichen dicke

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Dezember 2017, 16:36

700 MHz

Das perfekt 64 GB reichen dicke

Habe jetzt gerade noch mal im Datenblatt nachgeguckt.
Das unterstützt auch schon das neue LTE-Band mit 700MHz:
Frequenzen 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2600 MHz
Glaube nämlich, das wird zukünftig auch in Europa immer wichtiger werden.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. Dezember 2017, 16:43

Denke ich auch. Auf jeden Fall ist Huawei-Mobiltelefone ein ernst zu nehmende Konkurrenz zu Samsung und IPhone. Wenn man Preis Leistung vergleicht finde ich sogar, dass sie vor Samsung und I phone sind. Zwar ist natürlich ein Samsung s8 besser als ein Huawai P8, aber wenn ich mir meine 199€ zu den damals 650€ setzte wiederum nicht. Bei Apple ist in meinen Augen die größte Abzocke die es gibt. Jedes neue Modell ist minimal besser, als das davor aber direkt mal 300 bis 400€ teuer und man ist dazu viel zu stark an Apple gebunden.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem P8 lite 2017 und hoffe es hält bis ich arbeite :Rolf

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. Dezember 2017, 16:55

IPhone

Meine Frau spielt viel mit dem Handy und Teile der Familie sind auf Facebook.
Dualsim muß halt sein, weil der Rest der Familie schreibt nach wie vor SMS und dafür macht sie über Smart Chicka, dann ists für die, mit 1 Peso pro SMS, billiger.
Also sie nutzt das Handy weit mehr als ich meins, daher kann man da auch etwas mehr investieren, denke ich.

Früher hatte ich vom Geschäft ein IPhone mit Flat gestellt bekommen, nun ja, ich vermisse es nicht.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. Dezember 2017, 17:24

Das p10 lite ist natürlich noch eine Stufe besser, was ich eigentlich auch wollte. Leider hat man mir das P8 lite gegeben

Beide Smartphones haben einen FullHD screen. Auf 5.2". Es gibt sogar 24 Zoll Monitore mit 1920x1020 Pixel auflösung, wo der Sinn offensichtlich ist. Bei 5.2 Zoll? Ok!
Eine höhere Auflösung benötigt immer eine höhere Rechenpower!
Beide haben keinen dedizierten MicroSD-Slot in der Dual-SIM Ausführung! Entweder ich stecke eine zweite SIM rein und lasse die Speichererweiterung aus, oder ich begnüge mich mit einer SIM, weil ich z.B. meine früheren Videos und Bilder dabei haben möchte. Insbesondere bei deinem P8 lite mit 16GB. Hier auf den Philippinen sind zwei SIM-Karten wichtig! Ich will ja nicht ständig das Phone ausschalten, um zwischen Smart und Globe zu tauschen!
Beide haben keinen austauschbaren Akku! Das heist, der Hersteller bestimmt, wie lange du dein Smartphone gebrauchen kannst. Nicht du!
Mit der Weiterverwertung/Weitergabe des Phones nach 2 Jahren siehts halt schlecht aus. Deine philippinische Verwandschaft wird ungerne den Preis für den Wechsel einer verbauten Batterie zahlen.
Der Kostenfaktor beinhaltet den Fund und die Hinfahrt zur Servicestelle, den Preis der Batterie-Bestellung von einem Dritten (Aufpreis), sowie der Preis für den Einbau (Service). Dabei ist gar nicht mal berücksichtigt, ob die Servicestelle das für das ältere Phone überhaupt noch macht.
Bei Huawei mag das anders sein, aber bei Cherry Mobile interpretiere ich das Kürzel "lite" mit "Müll".
Die Kameras sollen gute Bilder machen, schreiben die User. Die P8 lite Kamera ist mit Aperture-size: f2.0 angegeben, was für Aufnahmen bei schwachem Licht besser sein dürfte als das Cherry Mobile S6.
Die Bilder von einem Galaxy J7 Core mit f1.9 dürften noch etwas besser ausfallen.
Je kleiner diese f-Zahl, um so kürzer die notwendige Belichtungsdauer und umso schneller kann man knipsen.
Das Galaxy S8 hat f1.7, was natürlich noch bessere und schnellere Aufnahmen macht.
Es spielen noch andere Faktoren mit, die ich jetzt auslasse. Aber generell kann man das so umschreiben.

Wenn ich jetzt das Cherry Mobile Flare S6, das Huawei P8 lite (2017) und das Samsung Galaxy J7 Core vergleichen möchte, wird es interessant.

Die CPU vom Flare S6 (MT6737) und vom P8 lite (Kirin 655) sind in der alten 28nm-Technologie angefertigt. Der J7 Core (Exynos 7870): 14nm-Technik (weniger Verbrauch).
Das P8 lite hat die stärkste Grafikeinheit (Mali-T830MP2) von allen (Core:Mali-T830MP1, Flare S6:Mali-T720MP2). Aber auch eine höher getaktete CPU. Deswegen auch der bessere Antutu score, aber auch der größte Stromverbrauch.
Nur der Exynos nutz HMP

Zitat

Heterogenes Multi-Processing (HMP) ist eine erweiterte Version der big.LITTLE Technologie. In dieser Konfiguration kann ein Prozessor alle Kerne gleichzeitig nutzen, oder einfach nur einen einzelnen Kern für Aufgaben, die weniger Leistung beanspruchen. Dies bietet eine starke Leistung beziehungsweise eine erhöhte Akkulaufzeit.


Die Antutu-Scores liegen bei 29188 (Flare S6), 56598 (P8 lite), 45490 (J7 Core).
Die offiziellen Preise liegen bei 4000 Php, 8500 Php, 9500 Php.

Alle haben Android Nougat.
Kann sich jeder ein Bild machen.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (11. Dezember 2017, 18:08)


yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. Dezember 2017, 17:35

Bei Huawai steht das lite nicht für Müll 8-)

Also ich habe nicht soviel Ahnung von innen leben aber finde die Photos die ich damit mache einfach toll und scharf.

Warum ist in Philippinen dual sim so wichtig?

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Dezember 2017, 18:06

Prozessorgröße ?

Bei 5.2 Zoll? Ok!

Wird beim Huawei P10 lite auch oft im Inet angegeben, ist aber falsch, das Display hat genau 5,9 Zoll.

Ich dachte eigentlich, für gute Fotos ist die Grüße des Bild-Prozessors in Zoll entscheidend ?
Zumindest habe ich mich früher mal damit beschäftigt, da machten die Knipsen mit 1 Zoll Prozessor die besten Bilder, oder verwechsle ich da was ?
Kriegt man halt nicht in so nen kleines Handy rein.

Hier mal ein Link, bei n-tv, wo man die derzeit Besten unter 350€ Handys vergleicht, vielleicht braucht ja noch jemand eins.
https://www.n-tv.de/technik/Drei-Top-Sma…le20124837.html
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

21

Montag, 11. Dezember 2017, 18:13

Internet Schlaraffenland 125GB LTE


Warum ist in Philippinen dual sim so wichtig?

Bei meiner Frau ist Dualsim wichtig wegen Chicka.
Bei mir, weil ich gerne Internet und Telefonie auf 2 Sims laufen lasse, weils billiger ist.
Frankreich ist ein Internet Schlaraffenland, viel billiger als Deutschland.
Ich habe derzeit eine Sim mit 125GB LTE für 99 Cent im Monat ! Prepaid.
Davon kann ich 25GB fast weltweit zum Roaming verwenden, leider sind die Phils nicht dabei, aber z.B. Thailand.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

22

Montag, 11. Dezember 2017, 18:25

Ah ok verstehe. Deutschland ist schon teuer.

Ich benutze Premiumsim und da habe ich 3gb lte für 9,99€. Finde ich ganz OK aber im Vergleich zu anderen Ländern viel zu teuer

  • »Phil-Ole« ist männlich

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 17. September 2016

  • Nachricht senden

23

Montag, 11. Dezember 2017, 18:46

Tolle Berichte

Die Berichte von @Nik Walker sind wirklich toll.
Wollte ich nur mal loswerden.
Danke dafür.

Ich habe null Ahnung von Smart Phones.
Persönlich nutze ich so ziemlich alles, was es von Apple gibt, bis auf Laptop.
Habe mich einfach im Laufe der Jahre dran gewöhnt. Und das Gute ist, die Dinger funktionieren einfach reibungslos.
Für einen Laien wie mich daher eine gute Lösung.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:05

Ich habe gestern das Cherry Mobile S6 erhalten. Ich habe es nicht einmal ausgepackt und jemand will es haben.
Ok! Schließlich mache ich ein paar Peso Gewinn dabei!
Nun habe ich auf die Schnelle das Samsung Galaxy J7 Core bestellt.
Das wird dann mein neues Privat-Smartphone und das Acer Liquid Z6 Plus stelle ich dann in OLX rein, um den Neukauf zu kompensieren. Hat eine eingebaute Batterie. Die Verwandschaft kann damit nix anfangen, wenn der Batterietausch fällig ist.
Der Bildschirm vom Acer ist astrein. Man kann von jedem Sichtwinkel was erkennen. Aber das Aufheizen beim Daddeln und Laden mag ich nicht.

Und was ihr anhand der Lautsprecher von Smartphones wissen sollt, die an der Unterseite angebracht sind: Spielen tut man meistens in Landscape-Modus, als ob man ein Gamepad in der Hand halten würde. Man verdeckt unglücklicherweise den Lautsprecher beim zocken. Nicht sehr schlau positioniert!
Also achtet auch ein wenig darauf, wenn euch der Sound was wert ist!
Wirklich gut gemacht, sind die Lautsprecher beim Lenovo Vibe K4 Note. Die gucken nach vorne zum Betrachter und sind zudem Stereo.

Sicher kann man argumentieren - was soll ich mit den Stereo Lautsprechen in so einem Fuzzi-Gerät? Ich kanns doch mit der Stereo-Klinke an meine HiFi-Anlage anstöpseln, oder über Bluetooth mit BT-Lautsprecher/-oder Kopfhörer verbinden.
Es geht um die gegebene Mobilität!
Ich schleppe keine Bluetooth-Lautsprecher in meiner Hosentasche! Da ist es doch von Vorteil, wenn das Gerät das in seinem kleinen Gehäuse verbaut hat, oder?

Persönlich nutze ich so ziemlich alles, was es von Apple gibt

Apple, Bose, Rolex usw. sind renommierte Marken. Der Preis beinhaltet auch den Service nach dem Kauf.
Die Billighersteller wollen kein aufwendiges Service nach dem Kauf. Das müssten sie dem Preis aufschlagen. Dann wären sie nicht mehr Konkurenzfähig.
Im höheren Preissegment kannst du keine Schrottware verkaufen. Der höhere Preis muß sich dann auch in der besseren Produktqualität widerspiegeln.

Sehr deutlich sieht man das bei den von Google in Auftrag gegebenen Geräte der Serie "Pixel". Haben mit Apple nix zu tun (außer den paar Patentfragen), und liegen in der gleichen Preisklasse wie Apple, obwohl es Android-Geräte sind.
Der Druck, der auf Google lastet, hinsichtlich der eigenen Geräte, ist enorm. Da darf keinesfalls ein Hardwaredefekt sein!
Die müssen Sicherheits-Updates als Erster rausgeben! Schließlich ist das ihr eigenes Betriebssystem.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (13. Dezember 2017, 09:38)


  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

25

Samstag, 16. Dezember 2017, 21:48

Und immer z.B. daran denken daß bei Huawei mit 64 GB für 20 GB nur AppMüll--teilweise nicht löschbar-- aufgespielt ist. Also je mehr GB , desto mehr Müll. SD-Karte nützt wenig, da die meisten Apps sich nicht aufspielen lassen.... Halt wieder so ne miese Sache , um nur noch große GB SFones zu verkaufen...

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

26

Samstag, 16. Dezember 2017, 22:34

Und immer z.B. daran denken daß bei Huawei mit 64 GB für 20 GB nur AppMüll--teilweise nicht löschbar-- aufgespielt ist. Also je mehr GB , desto mehr Müll. SD-Karte nützt wenig, da die meisten Apps sich nicht aufspielen lassen.... Halt wieder so ne miese Sache , um nur noch große GB SFones zu verkaufen...

Das ist auch so ein Thema, das mich schon geärgert hat.
Meine Frau hatte bis zuletzt ein Wiko Ridge Fab, 5,5 Zoll mit 16 GB internem Speicher, da konnte man die Apps auf die SD-Karte verschieben, problemlos.
Bei meinem Chinabomber geht das nicht.
Aber in den ganzen Test-Berichten, die man als über die Handys im Inet findet, wird dieser wichtige Punkt nie thematisiert.
Rooten hat ja auch beträchtliche Nachteile und ist nicht immer das Wahre.
Zudem hatte ich schon 2 Baugleiche Handys von der gleichen Serie und das eine ließ sich rooten und das andere nicht.

Übrigens muß ich von oben was korrigieren.
Das ist kein Huawei P10 lite das ich meiner Bekannten besorgt habe, weiß auch nicht wie ich da drauf gekommen bin.
Sondern das ist ein Huawei Mate lite mit 64 GB internem Speicher, das hat 300€ gekostet.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 17. Dezember 2017, 02:07

Die älteren Androids, also KitKat und älter müssen gerootet werden, um die Apps auf die SD-Card auszulagern.
Danach hat sich die Sachlage etwas gebessert.
Bei Android Lollipop konnte man schon offiziell eine App auf die SD-Card verlagern, wenn die App das zuließ!
Die Leute beschwerten sich dennoch, weil viele Apps das eben nicht mit sich machen ließen.
Mit Android Marshmallow kam dann die Erlösung!
Dort ist es möglich eine Speichererweiterung zum Systemspeicher zu deklarieren. Dadurch wurde es obsolett, wo die App in Wirklichkeit war.
Das brachte natürlich auch einen Nachteil mit sich. Die Micro-SD-Card musste als Systemspeicher im Gerät formatiert werden, wodurch sie nicht mehr aus dem System entnommen werden darf, damit alles rund läuft.
Ein weiterer Nachteil beim Kauf einer billigen Speichererweiterung ist die Lese- und Schreibgeschwindigkeit, sowie die evtl. extrem limitierten Schreibzyklen, bevor sie kaputtgeht.
Deshalb hat Samsung und LG auf seinen Marshmallow-Geräten offensichtlich die Einbindung einer Micro-SD als Systemspeicher softwaretechnisch unterbunden.
Aber auch billige Marshmallow-Handies haben manchmal einen minderwertigen Speicherkarten-Kontroller, der keine höheren Datendurchsätze erlaubt, wodurch das ganze Betriebssystem langsamer wird.

Wiko Ridge Fab ist ein KitKat-Smartphone.
Den User-Opinions entnehme ich, daß dafür ein Lollipop-Upgrade rausgebracht wurde.
Wie gesagt! Erst ab Marshmallow gibts den Luxus eines erweiterten Systemspeichers.

Rooten ist manchmal unausweichlich, weil nur dann die Bloatware endgültig entfernt werden kann. Wodurch tatsächlich sichtbar Speicher frei wird. Und auch bei Androiden mit geringem Speicher (4, 8, (16) GB) und/oder Lollipop (5.0/5.1).
Nach dem Rooten hat man ein schönes Sicherheitsloch im System. Einmal eine infizierte App installiert, bekommt man es im schlimmsten Fall mit einem nutzlosen Smartphone zu tun, weil komische Sachen plötzlich aufpoppen. Software läuft im Hintergrund, die man nie installiert hat, uvm. Man sollte also schon noch den Aufwand betreiben und das Gerät nach dem Debloating unrooten und Installationen außerhalb des Google-Play Stores verbieten. Oder mit dem Risiko leben!

Also mindestens Marshmallow ist heute noch ok.
Alles ältere, weg damit!


Gruß
Nik

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 378

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:16

Danke für die Erleuchtungen Nik !

So genau wußte ich das natürlich nicht.
Mein Elephone P 7000 hat Android 5 drauf, da läßt sich nix verschieben.
Mein Frau hat auf ihrem alten Handy das gleiche Betriebssystem drauf, sie kann fast alle Apps verschieben.
Ist wohl auch davon abhängig, ob es der Hersteller zuläßt oder nicht.
Aber bei mir auch nicht so wichtig, weil wenn ich ab und zu den aufgelaufenen Cash lösche, hab ich wieder genügend internen Speicherplatz und es reicht vorerst.
Weitere Nachteil bei gerooteten Handys ist auch, dass einige Apps sich dann nicht mehr installieren lassen.
Das war bei meinem Vorgänger-Modell der Fall, meine Bankingapps ließen sich gar nicht erst installieren, z.B. PushTan usw.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 07:12

Und immer z.B. daran denken daß bei Huawei mit 64 GB für 20 GB nur AppMüll--teilweise nicht löschbar-- aufgespielt ist. Also je mehr GB , desto mehr Müll. SD-Karte nützt wenig, da die meisten Apps sich nicht aufspielen lassen.... Halt wieder so ne miese Sache , um nur noch große GB SFones zu verkaufen...


Sieht bei. Meinem Huawai P8 lite nicht anders aus, als ich bekommen habe, waren nur noch 4 GB frei von den 16. Obwohl als Standard Speicher sd Karte gewählt ist, lassen sich die Apps nur auf den internen Speicher speichern :mauer Naja trotzdem ist es für den Preis ein sehr gutes Handy. Wollte ja eigentlich ja das P10 lite. Aber der Mediamarkt Verkäufer hat mir das P8 gegeben ausversehen und ich habe nicht drauf geachtet.

phil-wulf

Meister

  • »phil-wulf« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Hobbys: Paragliding, Tauchen, Motorradfahren

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 07:41

Warum ist in Philippinen dual sim so wichtig?
Vor allen als Tourist macht es Sinn, wenn man, wie auch ich immer, sich eine philippiniche SIM für diese Zeit zulegt. Um dann aber nicht wichtige messages aus der Heimat zu versäumen, braucht man die SIM nicht ständig zu wechseln.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

31

Freitag, 26. Januar 2018, 11:06

Wer das Cherry Mobile Flare S6 günstig haben möchte, kann über OLX bestellen.
Hier gibts zwar kein CoD (Cash on Delivery), aber der Käufer ist schon länger drin und versucht seinen Restbestand zu verkaufen.
Wer in Manila wohnt, kann sogar direkt zu ihm hin und eins, oder mehr abholen. Beim NCR-Manila.
Die graue Version gibts für 2999,- Php hier.
Die rote Version gibts für 3000,- Php hier.

Ich habe auch öfters was über OLX bestellt. Die Bezahlung erfolgt über Einzahlung aufs Bankkonto des Verkäufers, oder wird direkt bei LBC-Express hinterlegt (ist auch möglich!).
Einmal bin ich übers Ohr gehauen worden. Ich bestellte vor Jahren zwei 3G-Dongles. Eines davon war hinüber.
Das war ein Privatverkauf. Es tummeln sich aber jede menge Händler dort rum, weil die Inserate nix kosten.
Es steht dem professionellen Verkäufer frei, mehr Service, mehr Text hinzuzukaufen.
OLX ist nur eine Verkaufsplattform. Ihr seid dort theoretisch auf euch allein gestellt.

Es ist das günstigste, am übigsten ausgestattete Local-Smartphone, das was hermacht.
Batterien wird es wohl geben. Ich empfehle Limhong98-Batterien. Original Cherry Mobile Batterien werdet ihr vermutlich keine finden. Und selbst wenn, sind die kaum besser. Nur teuerer.
Ein Smartphone, das ich zwar bestellte, aber sofort weiterverkaufte, da ich mich für das Samsung Galaxy J7 Core entschied, das ich für grob 8500,- Php bei Lazada ergatterte.
Klar ist, daß es beim Flare S6 kein super amoled screen und keine original Samsung-Batterie gibt. Für das Phone würde ich auf jeden Fall noch ein Flip-Case und ein Tempered Glas zulegen.
Wenn die Daten stimmen, sollte es euch durch den Tag bringen.

Zusatz:
Es handelt sich bei den zwei Links, um zwei verschiedene Verkäufer. Beide in NCR-Manila zu treffen.
Der Erste gibt auch eine Globe-SIM-Karte dazu. Er hat auch alle Farben im Angebot...Schwarz, Silber, Rot. Sehr lukrativ!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (26. Januar 2018, 11:22)


phil-wulf

Meister

  • »phil-wulf« ist männlich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Hobbys: Paragliding, Tauchen, Motorradfahren

  • Nachricht senden

32

Freitag, 26. Januar 2018, 12:15

Ich berichte mal an dieser Stelle über meine Erfahrung mit dem Cherry Mobile.

Es ist schon etwas länger her (2013) und an das genaue Modell erinnere ich mich auch nicht mehr.
Es war also 2013 in Baguio, als mein damaliges Nokia 701 (eigentlich schade, daß das nie weiterentwickelt wurde) plötzlich den Geist aufgab.
Jetzt musste schnell ein neues Handy her, aber es sollte nur ein Notkauf sein und wenig kosten, da man mit hiesiger Garantie später in D natürlich nichts anfangen kann.

Auf einem Strassenmarkt lachten mich dann ein paar Samsung-Galaxy-Fakes an, die aber so billig aussahen, daß ich denen nicht über den Weg traute.
Ich entschied mich dann also für ein Cherry Mobile, von dem ich vorher noch nie etwas gehört hatte, meine Frau mir aber bestätigte, daß das schon eine bekannte Marke auf den Philippinen sei.
Und für umgerechnet ca. 30 Euro kann man ja schliesslich auch nichts falsch machen.
Gesagt, getan und letztendlich war ich von dem Teil auch sehr begeistert, hatte es doch Features, von denen ich beim Nokia nur träumen konnte.

Letztendlich nahm ich das Gerät dann auch mit nach D und musste dann feststellen, daß es hier gar nicht mehr so gut funktionierte.
Man konnte wohl mit telefonieren und die eine oder andere App funktionierte wohl auch noch, aber es hat einfach angefangen zu spinnen.
Das zeigte sich, indem zum Einen ca. alle 15 min. immer mal kurz eine Melodie ertönte, die sich zum Verrecken nicht abstellen liess. Manchmal beschloss es, sich einfach mal abzuschalten und einige Apps machten auch nicht unbedingt das,was sie sollten. Es war so, als hätte das Gerät sich einen Virus eingefangen. Ich benutzte es seitdem dann nicht mehr.

Bei der nächsten Philippinenreise nahmen wir es dann wieder mit und schenkten es meiner Schwägerin.
Und siehe da, es funktionierte wieder einwandfrei. Wohl doch nur Heimweh =) :D

Fazit:
Warum es in D nicht richtig funktionierte, kann ich beim besten Willen nicht sagen.
Aber auf den Philippinen war es ein gutes Smartphone für wenig Geld.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

33

Freitag, 26. Januar 2018, 14:55

Das erste Android-Smartphone meiner Frau war das Cherry Mobile Thunder 2.0.
Erst kürzlich konnten wir eine Limhong98-Batterie dafür kaufen, für 408,- Php (Versand inklusive) von Shopee.ph.
Es hat zwar nur Android Jellybean 4.3 als Betriebssystem, aber es tut immer noch seinen Dienst.
Es ist schon lange nicht mehr das Smartphone meiner Frau. Wir gaben es einem Familienmitglied.
Es gab einen Fehler, der beim Thunder 2.0 nur dann auftrat, wenn man die SIM-Karte wechselte. Dann war plötzlich der gespeicherte Spielstand von ihrem damaligen Lieblingsspiel weg.

Nun muß man natürlich etwas abwägen und auch zugeben, daß Google sein Betriebssystem immer weiter entwickelte, somit auch die Hersteller der Smartphones immer weniger falsch machen konnten.
Nicht daß das Betriebssystem jetzt perfekt wäre, aber dennoch einen wesentlich besseren Stand, als vor 5 Jahren hat.
Zumal es beim Flare S6 heißt, daß es Android Oreo bekommen soll, ist das für dieses Geld ein gutes Angebot.
Erstmals las ich mehr positives über ein Cherry Mobile Smartphone, -normalerweise kotzen sich die Leute über ihr Cherry-Gerät aus-, was möglicherweise auch daran liegt, daß Cherry Mobile bessere Hardware verwendet, was zumindest bei der Kamera der Fall ist.
Die Nutzung von MediaTek-Prozessoren sind der Ausgleich dafür, wenn man ein günstiges Gerät auf den Markt bringen möchte.
Es gab und gibt noch ab und zu ein Gerät von Cherry Mobile, das ein Snapdragon-Chipset verbaut bekommt. Doch der Preis davon ist dann gefühlt, sehr hoch. Da wünscht man sich dann doch, daß das Gehäuse wertvoller verarbeitet ist, -die schlierenden IPS-Displays habe ich negativ in Erinnerung-, aber auch da scheint sich etwas in der Qualität zu tun. Dem Flare S6 haben sie immerhin ein 2.5D Glas verpasst. Besserer Prozessor ist nicht drin, die vermeintlich besseren Helio Prozessoren drücken dermaßen den Preis hoch. Das Know-How dafür ist halt nicht auf den Philippinen anwesend.
Fingerprintscanner ist in der Preisklasse auch nicht üblich, und der soll beim S6 anständig funktionieren.

Sicher! Man hat kein super amoled screen, keine hochwertige Samsung Batterie, kein Exynos Prozessor.
Man soll es so sagen, wie es ist! Die meiste Zeit stellt Cherry Mobile Schrottgeräte her. Auch heute noch, ist das meiste davon Schrott. Aber nicht alles! Dieses Gerät, so meine ich zumindest, fällt aus dem Rahmen.
Wenn du mit der Intention "auf die Schnelle ein Smartphone-Ersatz zu finden" einkaufen gehst, und nach Cherry Mobile greifst, dann ist es fast sicher, daß du Schrott bekommst. Ist so!
Ich habe eine Cherry-Mobile-Liste erstellt, um alle wichtigen Details zu den Geräten sehen zu können. Ältere Geräte habe ich einfach ausgelassen, weil es die nicht mehr zu kaufen gibt, und diese auch nicht zeitgemäß sind. Bei Samsung-Geräten wurde noch 2 bis 3 Jahre Sicherheits-Updates und sogar Betriebssystem-Upgrades für die bereits verkauften Geräte erstellt und verteilt. Das machen normalerweise Cherry Mobile und andere lokale Marken nicht!
Um das zu bekommen, was man haben möchte, muß man recherchieren!

Zitat

Cherry Mobile Model RAM ROM Bat./Capacity Removable Chipset Antutu GPU Cores Android LTE 700 Mhz Price Fingerprint Display Display size Resolution USB type Front Camera Back Camera Dual SIM Ded.SD slot
Flare A5 3 GB 16 GB 2650 mAh MT6753 40475 Octa-core Nougat YES YES 3,999 YES Full HD IPS display 5” 1920 x 1080 8 MP 16 MP YES YES / micro SD (64 GB)
Flare S6 2 GB 16 GB 2600 mAh YES MT6737 30008 Mali-T720 MP2 Quad-core Nougat YES YES 3,999 YES HD IPS display / 2.5D Glass 5.2” 1280 x 720 C 13 MP 13 MP (Sony IMX135) YES (micro) YES / micro SD (64 GB)
Flare S6 Max 1 GB 16 GB 4100 mAh MT6580 (32bit) 24175 Mali-400 MP Quad-core Nougat YES ? 3,999 NO HD IPS display 6” 1280 x 720 5 MP 8 MP YES ? / micro SD (64 GB)
Flare S6 Power 1 GB 16 GB 5000 mAh Quad-core Nougat YES ? 3,799 ? 5.5” 5 MP 8 MP YES micro SD (128 GB)
Flare S6 Plus 4 GB 64 GB 3000 mAh NO MT6750T 44465 Mali-T860 MP2 Octa-core Nougat YES YES 9,999 YES HD plus TrueView IPS / 2.5D Glass 5.7” 720 x 1440 C 5 MP 16 MP (ISCOCELL S5K3P3) YES ? / micro SD (128 GB)
Flare S6 Selfie 3 GB 16 GB 2600 mAh NO MT6750T 44465 Mali-T860 MP2 Octa-core Nougat YES ? 7,999 YES Full HD IPS display 5.2” 1920 x 1080 C 16 MP (ISCOCELL S5K3P3) 16 MP (ISCOCELL S5K3P3) YES NO / micro SD (128 GB)
Flare J3 1 GB 8 GB 1900 mAh Quad-core Marshmallow NO NO 3,699 YES Full HD / 2.5D Glass 5” 1920 x 1080 5 MP 8 MP YES
Flash 2 GB 16 GB 2800 mAh NO MT6753 40475 Octa-core Marshmallow YES ? 5,999 YES Full HD IPS display 5.5” 1920 x 1080 8 MP 16 MP YES NO / micro SD (32 GB)
Omega HD3 1 GB 8 GB 2000 mAh Quad-core Lollipop NO NO 2,999 5” 2 MP 8 MP YES
Flare Lite DTV 2 0.5 GB 4 GB 1400 mAh SC7731 17739 Mali-400 Quad-core Marshmallow NO NO 1,799 WVGA 4” 2 MP 5 MP YES ? / micro SD (32 GB)
Flare J3 Lite 1 GB 8 GB Quad-core Nougat NO NO 2,499 5” 2 MP 5 MP YES
Flare S6 Mini 0.5 GB 4 GB 1500 mAh Quad-core Marshmallow NO NO 2,299 FWVGA 4.5” 2 MP 5 MP YES ? / micro SD (32 GB)
Flare S6 Premium 4 GB 32 GB 3180 mAh NO Helio X20 (MT6797) 74470 Mali-T880 MP4 Deca-core Nougat YES ~12k YES Full HD IPS display 5.5” 1920 x 1080 C 5 MP 13 MP f/2.0 YES ? / micro SD (128 GB)
Flare A1 1 GB 8 GB 2200 mAh (CM-13N) YES MT6735M 15975 Mali-T720 Quad-core Marshmallow YES YES 2,999 NO HD IPS display 5” 720 x 1280 2 MP 8 MP YES (micro) ? / micro SD (32 GB)
Cosmos Three 3 GB 32 GB 3500 mAh NO Helio X20 (MT6797) 74470 Mali-T880 MP4 Deca-core Marshmallow YES YES 9,999 YES HD IPS display 5.7” 1920 x 1080 C 8 MP 13 MP YES ? / micro SD (128 GB)
Flare A3 1 GB 8 GB 2300 mAh (CM-13P) YES MT6735P 23775 (Real) Mali-T720 Quad-core Marshmallow YES YES 3,299 NO HD IPS display 5” 720 x 1280 2 MP 8 MP YES YES / micro SD (32 GB)
Flare S Play 2 GB 16 GB 2000 mAh YES MT6592 27945 (Real) Mali-450 Octa-core Lollipop YES NO 3,999 NO HD IPS display 5” 720 x 1280 5 MP 13 MP (f/2.4) YES (mini/micro) YES / micro SD (32 GB)
Flare P1 Plus 2 GB 16 GB 3000 mAh NO MT6737T 32917 Mali-T720 Quad-core Nougat YES YES 5,999 YES Full HD / 2.5D Glass 5.5” 1920 x 1080 13 MP 8 MP YES ? / micro SD (64 GB)
Desire R8 3 GB 32 GB 3000 mAh NO MT6750T 44465 Mali-T860 Octa-core Nougat YES YES 9,999 YES Full HD IPS display 5.5” 1920 x 1080 C 13 MP + 5 MP dual 8 MP YES ? / micro SD (64 GB)
Desire R7 Plus 3 GB 16 GB 3000 mAh NO MT6737 30008 Mali-T720 MP2 Quad-core Nougat YES YES 5,999 YES HD IPS display 5.5” 720 x 1280 13 MP 8 MP YES
Flare S5 3 GB 16 GB 2400 mAh NO MT6753 40475 Mali-T720 Octa-core Marshmallow YES YES 3,900 YES HD IPS display / 2.5D Glass 5” 720 x 1280 C 16 MP (BSI) 8 MP (BSI) YES ? / micro SD (64 GB)
Flare S5 Plus 3 GB 32 GB 3000 mAh NO MT6753 Mali-T720 MP3 Octa-core Marshmallow YES YES 8,999 YES Full HD / 2.5D Glass 5.5” 1920 x 1080 C 16 MP (BSI) 8 MP YES ? / micro SD (64 GB)
Flare S5 Power 3 GB 16 GB 6050 mAh NO MT6753 Mali-T720 MP3 Octa-core Marshmallow YES YES 7,999 YES Full HD LTPS / 2.5D Glass 5.5” 1920 x 1080 13 MP (BSI) 5 MP YES (micro) ? / micro SD (64 GB)
Flare S5 mini 0.5 GB 8 GB 1500 mAh YES Spreadtrum SC7731 17739 Mali-400 Quad-core Marshmallow NO NO 1,999 NO FWVGA 4.5” 2 MP 5 MP YES YES / micro SD (32 GB)
Flare Infinity 4 GB 32 GB 3000 mAh MT6755 Helio P10 Mali-T860 MP2 Deca-core Marshmallow YES 12,999 YES Full HD LTPS / 2.5D Glass 5.5” 1920 x 1080
Taiji 3 GB 32 GB 2500 mAh NO MT6752 Octa-core Lollipop YES NO NO Full HD IPS display 5.2” 1920 x 1080 8 MP 13 MP YES NO / micro SD (64 GB)
Cubix Max (Flare P1) 1 GB 16 GB 3000 mAh YES MT6580 (32bit) 24175 (Real) Mali-400 MP Quad-core Nougat NO NO 2,899 YES HD IPS display 6” 720 x 1280 13 MP 8 MP YES YES / micro SD (64 GB)
Samsung Galaxy j2 Prime 1.5 GB 8 GB 2600 mAh YES MT6737T 32917 Mali-T720 MP2 Quad-core Marshmallow YES YES 5,850 NO PLS TFT 5” 540 x 960 5 MP 8 MP YES YES / micro SD (256 GB)

Weiß nicht, wie ich eine Tabelle hier darstellen soll.
Es ist nicht einfach, so eine Liste zu erstellen, weil die Details über das Internet verstreut sind. Viele der Angaben fehlen bei der Webseite von Cherry Mobile, werden absichtlich nicht genannt, oder verheimlicht, weil sie so schlecht sind.
Man kann ein Gerät nicht verkaufen, wenn man die schlechten Eigenschaften publiziert. Also verheimlicht man sie. So kann niemand unterstellen, daß man gelogen hat.
Die Nutzer später, tragen das dann alles vor natürlich. Also muß man die Reviews der Nutzer abwarten, statt das Gerät als erster zu kaufen.
Wenn die Erstkäufer schon kotzen, dann muß man sich ja nicht gleich mit hinstellen und mitkotzen! :D

Ich besaß übrigens das erste "Cherry Mobile Flare". Wenn ich was darauf spielte, erhitzte sich das Phone und startete neu. Man konnte nichts anspruchsvolles darauf machen. :Kotz
Mein Cherry Mobile Cosmos One hingegen, war ein gutes Gerät. Nachdem die Batterie allerdings versagte, und ich keine andere Möglichkeit hatte, als eine MSM-HK Fake-Batterie zu kaufen, fing das Gerät zum spinnen an. Die Akku-Anzeige sprang von 50% auf 0% und das Gerät schaltete sich aus. Eine original Cherry Batterie gab es für dieses Modell auf dem Markt nicht.
Das sind so die Gründe, warum dann Samsung Marktanteile gewinnt. Wer will sich mit sowas den Tag versauen, wenns besser geht?!
Die chinesischen Hersteller sind nicht darauf aus, ein Smartphone lange haltbar zu machen. Sie suchen gezielt nach Wegen, damit der Kunde baldmöglichst ein neues Gerät kauft.
Das schafft man durch Aussetzen und kürzen des Supports, eingebaute Batterien, die man auf den PH nicht tauschen kann, oder nur sehr teuer. Minderwertige Qualität, die zwangsläufig in naher Zukunft versagen muß, sehr beschränkte, oder gar keine Garantie. Digitale obsoleszenz, die nach 2 Jahren einsetzt, oder Betriebssystemviren, die dann aktiv werden, damit der User nichts mehr von dem Gerät hat. Ergo, ein neues kaufen geht.
Wer kann schon heute aussagen, wie lange sein neues China-Smartphone halten wird?
Trotzdem fallen die Leute darauf rein! Das ist so, als ob sie die menschlichen Schwachstellen herausgefunden haben und ausnutzen.
Eine ehrliche, chinesische "Stiftung Warentest" würde nach kurzer Bestandszeit schließen müssen, weil sich die Leute nicht kaufen lassen. :D



Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (26. Januar 2018, 15:39)