Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Berni 2

Erleuchteter

  • »Berni 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 19. Januar 2011

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Januar 2018, 14:50

Eine Frage zum Smartphone Kauf

Erstmal vorab, ich bin ein absoluter Laie was Handys oder erst recht Smartphones betrifft. Da mein altes Nokia Handy jetzt schon 12 Jahre alt ist, wird es Zeit ein Neues zu kaufen, ich dachte da an ein Smartphone. Es muss allerdings leicht zu bedienen sein, ich brauche es um mal zu telefonieren oder mal was im Internet zu schauen. Ich habe den Thread von NikWalker über Cherry Mobile gelesen und dachte mir das Cherry Mobile Flare S6 könnte das Richtige sein, ich glaube kostet jetzt um die 4000 Peso. Oder gibt es für mich noch was besseres bzw. was bedienerfreundlicheres. Eventuell kann mir ja der Speziallist NikWalker da weiterhelfen oder mir einen Tip geben.

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 437

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Januar 2018, 15:17

Wenn es wieder ein Nokia sein soll, kann ich dir die Android Nokias empfehlen. Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Nokia 3


gibt auch noch das Nokia 5 6 und 8 alles Android Phones. Kosten dann aber auch etwas mehr
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Januar 2018, 15:28

Ja, lieber Bernie! Gerne!
Wenn du dich nicht mit Softwarefehlern und minderwertige Qualität herumschlagen möchtest... Wenn dein Telefon auch nach der Nutzung, den Rest des Tages anbleiben soll, weil du es brauchst, dann emfehle ich dir ein Samsung Smartphone.
Soll es ebenfalls mehrere Jahre dienen, dann muß die Batterie austauschbar sein!
Das ist jetzt bei mir, meiner Frau und meiner Tochter so.
Ich besitze neuerdings ein Samsung Galaxy J7 Core.
Frau besitzt schon länger ein Samsung Galaxy J7 (2016),
und die kleine spielt und guckt mit ihrem Samsung Galaxy J2 DTV.

Das letztere kann ich dir nicht empfehlen. Aber bei den J7-Modellen machst du nichts falsch. Für diese Modelle soll es später sogar ein Update auf das neueste Betriebssystem "Android Oreo" geben. Das J7 Core hat einen Plastikrahmen, während das J7 (2016) einen aus Metall hat. Er kostet auch mehr als 10000 Php., da er auch noch NFC bietet. Die Bildschirme sind qualitativ hochwertig. Batterien dafür, bekommst du auch in Deutschland.

Das CM Flare S6 ist etwas für super Sparer, die für ihr Geld wirklich darauf angewiesen sind, auch das letzte Mögliche auszupressen.
Dennoch sind Smartphones von Cherry Mobile nicht für jahrelange Haltung ausgelegt. Selbst wenn die Batterie hierfür auswechselbar ist, bekommt man im Nachhinein so gut wie ausschließlich, Fake-Batterien von MSM-HK. Selbst die Original-Batterie von Cherry Mobile ist bei gleicher Kapazität nicht gleichwertig mit einem Samsung-Akku.

Ich hatte die Packung eines Flare S6 in der Hand, wollte es aber nicht öffnen, nachdem mir jemand das Teil unbedingt abkaufen wollte, für 3500,- Php. Ich selbst hatte es für etwa 3100 Php, also zum Spottpreis bei Lazada erworben. Heute gibt es das Teil "neu" kaum für unter 3800,- Php auf dem Markt. Vielleicht in der Osterzeit wieder.

Beim Samsung bitte nicht nach dem Samsung J7 (2017) greifen, denn dessen Batterie ist nicht auswechselbar. Dessen Akku ist fest verbaut.
Ich bin mit meinem J7 Core (Gold) am Besten weggekommen. Ich erwarb es kurz vor dem Lazada Revolution - Angebot für 8550,- Php (Mit Lazada Coupon/Vergünstigung). Heute ist es auch nicht mehr für weniger, als 9800,- Php zu haben. Später vielleicht wieder.

Nokia hat mit Hilfe von Microsoft einen Neustart hingelegt. Ich habe hier noch ein Nokia E51, dessen Knöpfe abgegangen sind.
Jeder Hersteller muß seine Produkte bei der Kundschaft ettablieren. Das dauert seine Zeit. Ich lese zwar über die Neuzugänge, aber ich greif da nicht zu, wenn der Preis zu hoch ist. Andererseit kann der Preis auch niedrig sein... dann sind die verbauten Komponenten nicht zeitgemäß. Das habe ich schon öfters beobachtet. Es gibt auch minderwertige Samsung-Smartphones.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (6. Januar 2018, 15:37)


yberion45

Erleuchteter

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 1 023

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Januar 2018, 15:45

Huawai ist auch zu empfehlen. Qualität ist super, jedoch sollte der Speicher groß genug sein da viel Apps drauf sind, die man nicht braucht und nicht gelöscht kriegt. Sonst ist es ein Super Mittelklasse Smartphone. Die Preise fangen in Deutschland bei 199€ an. Oder wenn es high end Gerät sein soll, kann ich das Samsung S8 plus empfehlen. Hat mein Vater und ist super Zufrieden. Die Bilder sind gestochen scharf und das Smartphone ist sehr schnell und auch leicht in der Handhabung. Kostet zwischen 500 € und 600€. Einziger Nachteil ist, dass man Akku selber nicht tauschen kann.

LG yberion

Berni 2

Erleuchteter

  • »Berni 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 19. Januar 2011

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Januar 2018, 17:09

Ich bedanke mich recht herzlich für die guten Tipps, schade das es das Bewertungssystem nicht mehr gibt, denn durch eine Bewertung konnte man sich auch bedanken. Ich glaube ich werde mir dann doch das von NikWalker empfohlene Samsung J7 Core zulegen, kostet bei Lazada 9899 Peso.

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 437

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Januar 2018, 17:34

Ich bedanke mich recht herzlich für die guten Tipps, schade das es das Bewertungssystem nicht mehr gibt, denn durch eine Bewertung konnte man sich auch bedanken. Ich glaube ich werde mir dann doch das von NikWalker empfohlene Samsung J7 Core zulegen, kostet bei Lazada 9899 Peso.


stimmt Samsung ist top, hatte das S5 S6 und S7 und war immer sehr zufrieden. Ich kaufe mir persönlich NIE das neuste Gerät, da dann das Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmt.

Hab vor ca. 4 Monaten für das Galaxy S7 319€ im Medie Markt bezahlt. Finde das ein fairer Preis.

Aktuell teste/benutze ich aber das Blackberry KeyONE mit QWERTZ Tastatur und muss sagen, habe mich ein wenig verliebt in das Teil :D der Blackberry HUB und die Möglichkeit Apps über Tasten shortcuts zuzuweisen sind halt wirklich geil.

p.s. sofern jemand den BBM nutzt würde ich mich sehr freuen den mal auszuprobieren. Keiner meiner Kontakte nutzt nämlich BBM :)
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

Dacota

Fortgeschrittener

  • »Dacota« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 19. November 2015

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Januar 2018, 15:37

wie sind die Unterschiede zwischen Samsung J7 Core und Samsung Galaxy J7 Pro ? gibt es da auch noch verschiedene Jahrgänge ?

welche Alternativen gibt es sonst noch ? Huawai wurde schon genannt, aber welches Modell ?

Nokia N6 kenne ich aus Deutschland, da kommen aber auch gerade Probleme mit dem neuen Hersteller hoch

BB + Windows phone sind ja nun leider out, möchte ich nicht mehr ausprobieren

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Januar 2018, 16:39

wie sind die Unterschiede zwischen Samsung J7 Core und Samsung Galaxy J7 Pro ? gibt es da auch noch verschiedene Jahrgänge ?

Der eklatanteste Unterschied ist die nicht auswechselbare Batterie beim Galaxy J7 pro.
Bei www.gsmarena.com kannst du den Suchbegriff eintippen. Da das Feld suggerierte Treffer anzeigt, kommt nach Eingabe des letzten Buchstaben von "Samsung Galaxy J7"... allerlei Modelle zur Auswahl, die man dann sogar Vergleichen kann.

Ansonsten ist das J7 pro besser ausgestattet, wiegt wegen seiner größeren Batterie ein paar Gramm mehr. Hat aber FullHD, schnelleres LTE (unerheblich auf den Philippinen), mehr RAM, mehr ROM, aber trotzdem die selbe CPU und GPU.
Mehr RAM heist auch höherer Verbrauch. FullHD heist auch höherer Verbrauch und benötigt automatisch mehr RAM. Trotzdem bringen die 600 mAh mehr Ausdauer für das J7 pro. Auch das Screen to Body - Ratio ist beim J7 pro besser, weil die Seiten nahezu Bezelfrei sind. Es bietet auch "USB on the Go" an, um irgendwas am J7 pro aufzuladen.
Was mir am J7 gefällt, ist das 2.5D Glas. Das sind die Seitenrundungen des Bildschirms, die ich bei meinem Acer Liquid Z6 plus habe/hatte.
Der aktuelle Preis von 14800 Php bei Lazada ist auch zu berücksichtigen.

Ich habe an den Batterien der chinesischen Hersteller was auszusetzen.
An den MediaTek-Prozessoren ebenfalls. Auch wenn die neuen jetzt angeblich sparsamer sein sollen.
Also, Huawei, Xiaomi, Kirin-CPU's,...das wird alles letztendlich mit einer mangelhaften chinesischen Batterie geliefert.
Mein Huawei MiFi (Mobile WiFi) hat eine schwangere Batterie, obwohl es nicht mal ein Smartphone ist.
Und da ist ständig dieses Hitzeproblem mit den Geräten, wenn man spielt, wenn man die Geräte einfach nur ladet. Das kann es nicht sein!

Nokia sollen erst mal die Nutzer testen, die gerne experimentierfreudig sind. An deren Meinungen wird man sich später orientieren können, ob sich ein Nokiakauf lohnt.

Als Windowsphone hatte ich das Acer Liquid M330.
Das war mein Test-Windowsphone, um zu entscheiden, ob sich Windows wirklich lohnt.
Das Windows 10 Mobile hat absolut nichts mit der Desktop-Version zu tun.
Die mobile Version von Windows 10 ist sowas von kastriert, daß man das nie und nimmer als Konkurenz zu google's Android sehen könnte.
Nützliche Apps, die man bei Android kostenlos runterladet und nutzt, kosten bei Windows etwas und haben nicht mal die Funktionen, die man bei Android hat.
Die SD-Karte, egal was man in den M330 reinsteckte, wurde beim Zugriff auf die Daten ständig ausgeworfen. Das passierte auch ohne Datenzugriff, was wirklich nervte.
Ich musste am Ende mit den mickrigen 4GB auskommen, die das System übrig hat.
Facebook-Messenger Video-Calls sind mit 1GB RAM unter Windows nicht möglich!
Bei Android, sogar mit weniger als 1GB, kein Problem.
Windows ist an sich eine Geschmacksrichtung, aber Microsoft hat wohl schnell erkannt, daß das mit diesen Einschränkungen bei ihrem mobilen Betriebssystem nichts werden kann.
Und Microsoft selbst, hat sich nicht wirklich gebessert. Man verfolgt immer noch seine egozentrischen Ziele und bestückt das Betriebssystem mit dem Edge-Browser, den niemand deinstallieren kann.
Macht aber Samsung und viele andere Hersteller auch mit ihrer Bloatware. Cherry Mobile hatte vor kurzem noch ein nacktes Android von Google auf seinen Geräten. Lediglich der Cherry Mobile Store, das Cherry Warranty und wenige andere ausschaltbare Apps waren im System. Neuerdings nutzen sie aber auch ihre Oberfläche Cherry-OS, die man beim Flare S6 findet. Ein Stechen und Hauen um die Software-Herrschaft.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (13. Januar 2018, 17:21)