Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2018, 16:26

Fake Produkte in Lazada, Shopee und Aliexpress!

Das Thema beschäftigt mich schon seit längerem.
Wie ihr wisst, haben wir mit China eine art offenen Warenhandel.
Man soll China nicht verteufeln, nur weil es ein paar Schlawiner dort gibt!
Gefühlt, nimmt das Problem, Opfer eines Fake-Produkts zu werden, stetig zu.

Es handelt sich z.B. um gefälschte LG G4, die man in Manila im Straßenhandel erwerben kann.
https://www.youtube.com/watch?v=HOgaUPcGFAw
Die Geräte schaffen es sogar nach anderen Ländern: https://imgur.com/gallery/FEscz
Auch gefakte MicroSD-Karten, die es auf die Philippinen geschafft haben, sind inzischen im Umlauf und hängen bei vielen Cellphone-Stores hinter der Theke.
Einer gefakte MicroSD-Karte sieht man nicht unbedingt an, daß sie gefaked ist. Die böse Überraschung kommt mit dem Testen der Karte im Smartphone, oder im PC-Kartenleser, mit einer Spezial-Software. Lese- und Schreibgeschwindigkeit entsprechen nicht mal ansatzweise, die auf der Packung angegebenen Werte. Oft wird der Hostcontroller, der die Karte aufnimmt ausgetrickst. Eine 16GB-Karte gibt sich als 32GB-Karte aus. Die Überraschung kommt, sobald man mehr als 16GB in Anspruch nimmt. Dann werden plötzlich vorhandene Daten überschrieben, die dann weg sind.

Auch viele andere Elektrowaren sind davon betroffen!
Hier z.B. ein Fake-Bluetooth-Speaker von JBL .

Zitat

DONT BUY THIS!!! FAKE JBL!!!



Nabili ko ung sakin nung flash sale netong dec lng for 2,899 nung una
kombinsido akong orig kc ayus nmn ung casing ung tunog ok nmn pero nung
tinabi ko na sa original na jbl anlayo ng tunog neto, iba ang bass ng
orig n jbl,, khit sa outdoor xa malakas eto hndi, parang mumurahing bt
speaker lng ang tunog,, waste of money lng tlga,, don nalang po kau
bumili sa official store ng JBL, at sa jbl connect apps hndi xa
kumokonek,,
Und da sind noch etliche Bewertungen, die das Produkt als Fake abstempeln.

Und ein weiterer Bluetooth-Speaker , der offenbar nichts mit der Marke Sony zu tun hat. Lustigerweise aber nichts zu befürchten hat, wenn er die Ware mit dem Namen "Sony" bedruckt.

Zitat


bluetooth speaker nmn idedeliver sa inyo n made in
china...low quality....much better wag nio bilihin to item n to sasakit
ulo nio sa pag balik kay lazada..much better sa mall nlng bumili...para
sure..dapat may quality control bago ibigay kay customer mga item
nio..pki fix nmn refund ko asap. thanks po.



Dann gibt es eine Reihe von Smartphones, die den Namen "Samsong" (kein Schreibfehler!) tragen, aber unter der Bezeichnung "Samsung" verkauft werden.

In Lazada fand ich sogar eine Thermoskanne, der Marke "THERMOS", das es im original THERMOS-Sortiment gar nicht gibt. Trotz dieser Illegitimität in einer hohen Preisklasse.

Auch bei USB Speicher-Dongles ist man gar nicht sicher, was man in Wirklichkeit kauft!

Fake-Batterien von MSM-HK, hatte ich mal hier behandelt. Inzischen auch in meinem Blog zu finden.


Gruß
Nik

Martin66

gesperrtes Mitglied

  • »Martin66« ist männlich
  • »Martin66« wurde gesperrt

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2018, 23:47

Hi Nik

Davon ist man aber auch auf bei E-Bay oder Ricardo nicht gefeit, solche Verkäufer gibt es leider immer wieder.
Darum sollte man unter anderem immer die Bewertungen lesen! Und wie der Käufer da steht, zum Beispiel.

Ich melde sowas immer, auch wenn ich einen starken Verdacht habe.
Signatur von »Martin66«
Gruss aus Guiuan, Martin

Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es!
Hollywoodstar Bill Pullmann

Schweizer wurden geschaffen, da auch Deutsche Helden brauchen!

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. März 2018, 01:24

Ich hab schon vor 6 oder 7 Jahren eine fake SanDisk Speicherkarte bei Amazon Deutschland bekommen - auch da gilt dasselbe wie heute in den Philippinen - Du hast 7 Tage Rückgaberecht im Shop - also nutze sie !

Lazada ist einfach - in der Bestellung auf "Return item" gehen - RMA Nummer bekommen - nächste LBC Filiale ansteuern und kostenlos zurückschicken. Fertig !
Musste ich gerade wieder 2x machen - weil die Deppen mir 2x die falsche USV schickten - 2x zurückgesendet - danach war ichs leid und hab um "Geld zurück" gebeten.
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 681

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. März 2018, 02:34

Guiuan

Liefert Lazada überhaupt in die PH Wallachei, damit Du fakes melden kannst? Gibt es dort eine LBC Filiale?

https://en.wikipedia.org/wiki/Guiuan,_Eastern_Samar

Zumindest das Meer ist schön da, ansonsten kann ich dem Moslem-Zentrum (???) nichts abgewinnen......Schnelles Internet wirst Du wohl auch haben und mit Brown-Outs gut leben können, Du Schweizer Martin, Du!!!

Zitat:"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sanukk« (19. März 2018, 02:46)


Martin66

gesperrtes Mitglied

  • »Martin66« ist männlich
  • »Martin66« wurde gesperrt

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. März 2018, 03:20

Zumindest das Meer ist schön da, ansonsten kann ich dem Moslem-Zentrum (???) nichts abgewinnen......Schnelles Internet wirst Du wohl auch haben und mit Brown-Outs gut leben können, Du Schweizer Martin, Du!!!

Sag mal, was ist Dir denn über die Leber gekrochen? :mauer

Guiuan soll ein Moslem-Zentrum sein? Bevor ich solch einen Stuss rauslasse, informiere ich mich, wo denn Guiuan genau liegt! Sicherlich nicht in der Nähe von Zamboanga!
Und ja, Guiuan hat Internet, nicht so schnell wie damals in der Schweiz, aber es reicht, zum mit der Welt in Verbindung zu sein!
Ja, Lazada liefert nach Guiuan und ja, es gibt sogar eine LBC Filiale hier und die liefern mir prompt nach Hause!
Ja, Brownouts haben wir hier, für das gibt es aber Generatoren.

Und ja, wir haben sogar Banken hier und vieles mehr! :D
Signatur von »Martin66«
Gruss aus Guiuan, Martin

Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es!
Hollywoodstar Bill Pullmann

Schweizer wurden geschaffen, da auch Deutsche Helden brauchen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin66« (19. März 2018, 03:25)


sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 681

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. März 2018, 04:41

Keine Panik

Zumindest das Meer ist schön da, ansonsten kann ich dem Moslem-Zentrum (???) nichts abgewinnen......Schnelles Internet wirst Du wohl auch haben und mit Brown-Outs gut leben können, Du Schweizer Martin, Du!!!

Sag mal, was ist Dir denn über die Leber gekrochen? :mauer

Guiuan soll ein Moslem-Zentrum sein? Bevor ich solch einen Stuss rauslasse, informiere ich mich, wo denn Guiuan genau liegt! Sicherlich nicht in der Nähe von Zamboanga!
Und ja, Guiuan hat Internet, nicht so schnell wie damals in der Schweiz, aber es reicht, zum mit der Welt in Verbindung zu sein!
Ja, Lazada liefert nach Guiuan und ja, es gibt sogar eine LBC Filiale hier und die liefern mir prompt nach Hause!
Ja, Brownouts haben wir hier, für das gibt es aber Generatoren.

Und ja, wir haben sogar Banken hier und vieles mehr! :D
Es geht zwar um Fake-Produkte bei Lazada, ich habe bei Lazada bisher noch keine Fakes erhalten........
Aber dann müssen das Fake News sein: https://www.zamboanga.com/z/index.php?ti…ar,_Philippines

Belassen wir es dabei? Würde mich freuen. Ich will mich nicht streiten.. Du bist vor Ort und hast dort noch keinen Moslem gesehen, alles gut!!! Auch noch keine Kopftuchfrau. Auch gut. :blumen

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 761

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. März 2018, 05:18

@Sanukk:

Wenn Du die angegebene website genau lesen würdest dann ist das zwar eine aus Zamboanga City aber es steht nirgends dass Eastern Samar Moslemgebiet ist!
Fake news? Eher verbreitest Du fake news ohne vorher genau zu lesen!

Ich habe auch schon fake products von Lazada erhalten. Würdest Du die Arbeitsweise von denen kennen dann wüsstest Du dass die im Prinzip nur vermitteln
und nicht selbst liefern. Die Ware kommt dann von irgend einem Händler der Lazada angeschlossen ist.

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 681

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. März 2018, 06:51

@Sanukk:

Wenn Du die angegebene website genau lesen würdest dann ist das zwar eine aus Zamboanga City aber es steht nirgends dass Eastern Samar Moslemgebiet ist!
Fake news? Eher verbreitest Du fake news ohne vorher genau zu lesen!

Ich habe auch schon fake products von Lazada erhalten
. Würdest Du die Arbeitsweise von denen kennen dann wüsstest Du dass die im Prinzip nur vermitteln
und nicht selbst liefern. Die Ware kommt dann von irgend einem Händler der Lazada angeschlossen ist.

Gruss
Ohne weiteren Kommentar: "Federalism in the Philippines is simply a ploy to give the Bangsamoro an Islamic State. Bangsamoro is POISON. Religion must never rule supreme over any region,
province, city, municipality or barangay. All religions must be treated
equally. The Philippine government must STOP FINANCING Islam."

Ich weiss schon, wie das Geschäftsprinzip Lazada funktioniert, genauso wie Ebay. Die Gründer waren übrigens die deutschen Samwer Brüder, die Lazada mit Gewinn an Alibaba verkauft haben.
Wenn Du FAKES bekommst, hast du 7 Tage Zeit, diese zurückzugeben. Anschliessend bekommst Du Dein Geld zurück. Ich kann nur von mir sprechen: Ich habe noch nie Fakes über Lazada bekommen. Den Verkäufer kannst Du vor dem Kauf durchleuchten (u.a. über die Bewertungen) oder Tante Google.

bernd f

Inventar

  • »bernd f« ist männlich

Beiträge: 4 985

Registrierungsdatum: 26. April 2008

Hobbys: motorradfahren , internet / pc

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. März 2018, 07:07

Ich weiss schon, wie das Geschäftsprinzip Lazada funktioniert, genauso wie Ebay.
ich dachte eher wie amazon
Signatur von »bernd f«
„ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

löti

wachsames Holzauge

  • »löti« ist männlich

Beiträge: 1 212

Registrierungsdatum: 28. September 2007

Beruf: Selbständig

Hobbys: meine Familie, Gitarren, Home-Cinema uvm.

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. März 2018, 08:20

Moin Gemeinde,

könnte es sein, dass sie die Herren seit sanukks Beitrag (Nr. 4) mal wieder weit vom Thema entfernen und dazu neigen sich in Selbstzerfleischung zu üben?? :floet

Ich erinnere höflich an unsere Regeln!


Löti
Signatur von »löti«

Wichtig: Immer einmal mehr aufstehen als man auf die Fresse gefallen ist!

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. März 2018, 08:37

Bei der MicroSD-Karte von Shopee war es so, daß ich die Karte nach dem Erwerb in die Schublade legte und schloß.
Wochen später kam ich auf die Idee, die Karte im Cherry Mobile Flare A3 (falsch! Mein Samsung Galaxy J7 core, danach steckte ich es in den Flare A3) als Systemerweiterung zu verwenden.
Ganz übel stoß mir auf, daß das System mich davor warnte, daß der Speicher wohl zu langsam sei, ich aber die Karte trotzdem verwenden kann.
Erst dann guckte ich mir die Karte genauer an und prüfte sie. Die Packung sah authentisch aus. Der Preis aber, -so viel weiß ich inzwischen-, würde nicht mal als Sonderangebot den Kauf einer solchen Karte zulassen, wenn sie denn wirklich original wäre.
Also, billig ist gut! Zu billig ist scheiße!

Auf die Fake-Batterien von MSM-HK musste ich zwangsläufig stoßen. Dort wo andere meinen würden, daß ihr Gerät das zeitliche segnet, konnte ich mich nicht damit anfreunden, daß das Smartphone nur wegen einem Batteriewechsel so zum Spinnen anfängt. Also recherchierte ich. In einem Youtube-Video fiel mir auf, wie jemand eine Neupackung einer MSM-HK-Batterie mit nur einem Handgriff öffnete. Erst dann wurde mir bewußt, daß diese Batteriepackungen nicht mal ansatzweise versiegelt sind. Man kann durch geringes Drücken und Heben, die Batterie freilegen. Eine quasi offene Packung.
Wozu der Aufwand mit den Kraftausdrücken auf den Packungen, wenn da nicht mal ein Siegel dran ist?
Im Youtube-Video sah ich auch, wie der Aufkleber abgemacht wurde und was darunter zum Vorschein kam. Das erklärte dann auch, was mir passiert ist.

Bei einer Geschirrablage , wirbt jemand mit falschen Bildern und bekommt sogar gute Bewertungen. Die Leute finden sich scheinbar damit ab, daß es Abweichungen zwischen der erhaltenen Ware und den Werbebildern gibt. Anscheinend verfügen die Käufer, die gut bewertet haben, über Kameras, wo man deutlich sieht, daß die Geschirrablage auf der Seite keine Tassenhalter hat. Aber der Verkäufer kann sich scheinbar keine Kamera leisten. Aber irgendwie ist es ihm gelungen in Shopee die Bilder einzuspielen. Die Käufer selbst sind irgendwie abgehärtet, oder tätigen von vornherein Online-Käufe ohne Erwartung. Das begünstigt natürlich den Fortsatz solcher Machenschaften enorm.

Bei diesem Produkt das ich von einem anderen Verkäufer erwarb, brach selbst bei behutsamem Einschub des TS9-Steckers in die Modembuchse ein Zahn ab. Das Produkt wird munter weiterverkauft.


Was Shopee, Lazada, Aliexpress und sonstige Marktzugänge zu chinesischen Produkten interessant macht, ist, man kommt an Sachen ran, die man im lokalen Markt niemals finden wird. Man muß allerdings sehr genau hingucken und untersuchen, bevor man die Bestellung abgibt.
Artikel, die zu wenige, oder gar keine Bewertungen haben, muß man meiden. Außer es handelt sich um einen second hand Artikel, den man unbedingt haben möchte.

Wenn ich mir vorstelle, ich würde Waren in kommerzieller Menge erwerben, um sie hier zu verhökern. Das Desaster wäre vorprogrammiert. Vielleicht hätte ich mit den ersten Produkten noch Glück. Bei der siebten oder neunten Großbestellung, würde mich der Fehlkauf in den Abgrund reißen, und jeden Gewinn in einen Totalausfall verwandeln.
Das ist dann auch der Grund, warum Falschware, -so denn sie einmal die Philippinen erreicht hat-, notgedrungen weiterverkauft wird. An ahnungslose Endabnehmer. Ein wirklicher Beitrag, damit die Philippinen vorankommen, ist das natürlich nicht!


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (19. März 2018, 09:16)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. März 2018, 10:20

Black Markets ?

@Nik,
welche Software verwendest du um die SD-Karte zu testen, welche ist da empfehlenswert ?

Ich kenn ja von früher noch die obersten Stockwerke der kleinen Malls, wo man vom Moslem alle mögliche gekrackte, gebrannte original Software kaufen konnte, habe davon als für mich nach Deutschland mitgenommen, wurde zum Glück nie beim Zoll erwischt.
Hatte sich rentiert, denn damals war das Internet noch zu teuer mit dem quakenden Modem über die Telefonleitung, um sich volumenreiche Software selbst runterzuladen und zu cracken, im Gegensatz zu heute.
Weiß gar nicht, ob es das heute noch in den Malls gibt, war lange nicht mehr so irgend wo.

Ich lass generell die Finger von Facebook, aber meine Frau ist dafür da voll aktiv.
Sie erzählt mir derzeit von immer mehr Black Markets, mit viel Elektronik, die es auf den Phils, Facebook geben soll.
Die umgehen anscheinend generell die MwSt., Vat, denke, das ist auch alles gefälschter Chinaschrott dort oder ?
Kennt das jemand ?
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. März 2018, 11:09

welche Software verwendest du um die SD-Karte zu testen
Das hier!
Aber in der Regel kann das jede Software, die die Geschwindigkei eines Mediums mißt.


Gruß

Nik

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. März 2018, 11:48

Danke Nik !

Bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, dass auch SD Karten gefälscht sein könnten.
Werde dann bei Gelegenheit mal meine SD-Karten testen, ich hab alle von Amazon oder ebay.
Ich denke es ist egal, ob auf der bereits was gespeichert ist oder nicht.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. März 2018, 04:43

Gefäscht werden vor allem SANDISK Karten (aber genauso MicroSD oder CompactFlash) - weil SANDISK eben eine der besten Marken ist.
Fakes erkennt man an der langsameren Geschwindigkeit - insbesondere daher die HighSpeed Karten immer testen.

Genauso isses mit Batterien - da merkt man es aber leider erst zu spät, wenn nach ein paar Wochen die Kapazität stark abnimmt.

Aber wie immer im Leben - wer BILLIG kauft bekommt BILLIG !

Schön ist aber, dass ich bei Lazada das Xiaomi Mi Home Automatisierungsystem bekomme - besser und billiger als das was in Deutschland angeboten wird.
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. April 2018, 09:50

Mir war neu, daß sogar Treiber so verändert werden können, daß sie Programme austricksen, die die wahre Kapazität des RAM, ROM und sogar CPU/GPU auslesen.
https://www.youtube.com/watch?v=mY8x3LC1HQk
https://www.youtube.com/watch?v=er8ofJMWW-0

Irgendwie macht es den Eindruck, als ob der erste Youtuber sich gezwungen sah, ein Video zu machen. Er sagt ja bereits zu Anfang, daß es sein erstes Video auf Youtube ist.
Es muß ihn zwangsläufig was dazu bewegt haben. Ich vermute es waren die Werbelügen auf Aliexpress, die er aus seinem Ärger heraus veröffentlichen wollte.

Beim zweiten Video fand ich besonders interessant, daß einige Kommentatoren sogar den Verkäufer unterstützten.
Für diese Leute ist es nicht maßgeblich, ob der Verkäufer zu den Gerätedaten gelogen hat, also Falschangaben machte, sondern ob der Preis mit der erhaltenen Ware in Einklang zu bringen ist. :rolleyes:
Eine für uns Europäer total verrückte Welt, wenn ich das auf "uns" beziehen darf.
Es gibt keine Strafe für falsch beworbene Produkte.
Man hängt quasi in der Luft. bzw. Der Sinn, die Produktbeschreibung zu lesen, wird unter solchen Umständen obsolet. :D

Das einzige, was bei der Produktbeschreibung zuträfe, wäre, daß wenn der Titel besagt, daß es sich um ein Tablet handelt, der Käufer ein Tablet erhalten wird. Alles andere..... 8-) :P


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (23. April 2018, 10:12)