Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Juni 2018, 13:08

Monatliche Smartphone-Empfehlung

Mein Samsung Galaxy J7 Core werde ich, so glaube ich, das nächste Jahr weiterbetreiben.
Das bringt natürlich den Lesern hier nicht viel, wenn diese 6 Monate später ein Smartphone brauchen, wo mein Gerät nicht mehr der aktuellen Marktlage entspricht.
Und ich sehe, daß immer noch viele Leute ein Problem haben, sich für etwas zu entscheiden. Da müssen wir etwas dagegen tun!

Ich kann beim besten Willen nicht jedes Smartphone selbst kaufen und austesten. Deswegen werde ich mich auf die bereits bewährte Vorgehensweise stützen und euch eine Empfehlung unterbreiten.
Das Hauptkriterium für diesen Monat, stammte von einer ortsansäßigen Frau, die ein neues Smartphone benötigt, jedoch nur 4000,- Php ausgeben kann. Das ist eine sehr harte Grenze, um an ein gutes Smartphone zu kommen. Das Budget sollte schon mindestens 5000,- Php betragen, um den Anforderungen gerecht werden zu können. Insbesondere, wenn sich die Preise verändern, während ich einen Artikel für meinen Blog schreibe.

Xiaomi Redmi 4A


Gruß
Nik

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:35

Sehr gute idee nik walker--- denn bekanntlich ist ja smartfonekauf ein elendig schweres und ständiges dauerthema .......

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:52

Hallo Nik, gute Idee.
Hast du schon mal Erfahrungen gemacht, welche Geräte möglichst wenig Strom verbrauchen ?
Ist das Herstellerabhängig ?
Preisabhängig ?
Also mein billiges China-Smartphone frisst ordentlich Strom.
Während das Samsung meiner Frau sehr genügsam ist.
Leider findet man darüber als kaum Infos.
Bei meinem nächsten Smartphonekauf, will ich das als Entscheidungskritierium mit einfließen lassen.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:10

Also mein billiges China-Smartphone frisst ordentlich Strom.
Während das Samsung meiner Frau sehr genügsam ist.
Leider findet man darüber als kaum Infos.


Das findet man bei einem neu erschienenem Smartphone nicht raus!
Es muß erstmal ein Zeit lang im Markt sein, damit andere darüber was schreiben.

Die Hersteller wissen genau, daß sie das nicht in den technischen Daten erwähnen müssen, wie heiß ihr Produkt wird.
Das wäre z.B. eine gute Idee, diese Lücke über den europäischen Verbraucherschutz zu schließen. National wäre es besser, falls es die Union später nicht mehr in der Form gibt.

Und es wird auch nicht festgelegt, was ein Smartphone verbrauchen darf. Es gibt keine Limitierung.
Es ergibt natürlich keinen Sinn, wenn ein Gerät 1kW, oder gar 100kW/h verbraucht, außer es ist ein Apparatus, um sich zurück zur Enterprise zu beamen.
Eine weitere Lücke.

Das Xiaomi Redmi A4 hat keinen MediaTek, sondern eine Qualcomm (MSM8917) - CPU eingebaut. Trotzdem habe ich vereinzelt gelesen, daß es heiß werden kann. Die Aussagen waren aber nicht so profan, wie es offensichtlich bei anderen China-Phones ist.
Ich muß berücksichtigen, daß wenn sich jemand finanziell schwer tut, dieser kein Teil kauft, was er Monate später entsorgen muß. Es soll eine Weile halten. Ansonsten fiele die Wahl wieder bei Cherry Mobile.
Und wir können wirklich froh sein, daß nicht alle negativen Bewertungen bei Lazada gelöscht werden. Es verbleiben noch genug Reviews, um sich ein Bild zu machen.
Überall sonst habe ich erhebliche Schwierigkeiten, über Cherry Mobile Smartphones, Spätbewertungen zu finden, die auch zeigen, was von dem Gerät später übrigbleibt. :D
Ich weiß nicht wie die das schaffen, alle diese Bewertungen zu löschen, falls es sie denn gab. Haben die Schlägertruppen auf den Philippinen, die auf Abruf bereitstehen, oder gibt es hierzulande ebenfalls eine Golden Firewall, wie in China :dontknow

Eine Erklärung habe ich schon! Die Langnasen sind bereits zu oft auf die Nase gefallen und kaufen das Zeug nicht. Xiaomi hat es bis nach Europa geschafft. Das kauft man wiederum!

Das empfohlene Modell soll nach dem Nougat-Update keine Installationen auf MicroSD-Karte zulassen. Nichts ist perfekt!

Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (6. Juni 2018, 17:36)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:38

Ich habe jetzt mal im Datenblatt nachgeguckt:
3GB RAM, Mali T760,
Mediatek MT6752 Octa-Core 64bit
Hat mein Chinahandy.

Das Samsung meiner Frau hat folgenden Prozessor drin:
Exynos 8895 Octa-Core
und 4GB Ram

Also sind die Mediatek Prozessoren problematisch ?
Weil Wärmeentwicklung hat mein Handy, das Samsung aber wird kaum warm.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:50

Also sind die Mediatek Prozessoren problematisch ?
Weil Wärmeentwicklung hat mein Handy, das Samsung aber wird kaum warm.


Dazu schrieb ich hier...

Zitat

Urheber von Hitzeproblemen ist der Chipsatz. Insbesondere Chipsätze von MediaTek. Bevorzugt verbaut, werden sie trotzdem, weil der Anschaffungspreis niedrig ist. Man kann so, günstigere Smartphones herstellen. Den meisten Herstellern ist es egal, ob die Kunden beim daddeln ein Hitzeproblem wahrnehmen. In den technischen Produktdaten wird nicht aufgeführt, wie heiß das Teil wird.
Samsung-Chipsätze (Exynos) bleiben meist kühl. Auch bei starker Nutzung. Neuere Snapdragon-Chipsätze bleiben ebenfalls relativ cool.


Eigentlich sollte ich auch das Boardlayout und das Chipdesign erwähnen, wie nah die Ladeeinheit zur CPU/GPU verbaut ist. Doch maßgeblich scheint bei MediaTek eine sogenannte Übertaktung zu sein. Während Samsung von solchen Spielereien lieber die Hände von lässt, ertrinken andere Hersteller in ihrer Profitgier.
Die qualität der RAM-Bausteine spielt auch eine erhebliche Rolle. Und deren Design natürlich!
Heißes Handy? Dein Problem!
Du hast es gekauft. Es ist deins! Und jetzt "schleich di"! X( Die Aftersales-Garantiebedingungen begünstigen dieses Verhalten.

Das führen die Billighersteller zwar nicht als Motto.
Inoffiziell ist es so! :yupi
Kunden werden als lästig empfunden. Man benötigt sie, um seine Ware loszuwerden.
Ein notwendiges Übel. Roboter können zwar Einheiten zusammenbauen, aber nichts kaufen. Dazu braucht man Menschen.

Mitarbeiter, die nicht profitorientiert arbeiten... :floet :tomaten


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (6. Juni 2018, 18:27)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:57

Das Problem mit dem erhöhten Stromverbrauch war mir zuvor ja gar nicht bewusst.
Man steckt es halt in die Dose und gut ist.
Aufgefallen ist mir das dann erst mit dem Navi am Raddynamo.
Samsung wurde problemlos versorgt und geladen, mein Chinahandy hat trotz Laden aber bei der Batteriekapazität abgebaut.
Genauso beim Laden über Solar, merke ich den Unterschied.

Ok, wieder was gelernt Nik, zukünftig achte ich auf den Prozessor des Handys.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:52

Also nach wie vor , findet man auch auf und bei den sogenannten Testern nur dümmliches Verkaufsgeschwule . Ich kanns nicht mehr hören und lesen .Wichtig ist in etwa doch nur :

Ram/Rom mind.3/32, Zoll mög. 6, Akku wechselbar, 3 Ports für Duo SIM ( +nämlich auch für SD-Card),Apps speicherbar auf SD--card ?, O.k.--auch nen guter Prozessor, nur normale Camera mit Blitz so ca.5/15

Und keine "Wundersensationen " mit Millionenpunkten und ewigen weiteren doffen Geschwafel .

Nik-- Walker , solche SF solltest du aufgreifen...................

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:54

Das Hauptkriterium kam von der Frau! Die 4000,- Pesos!
Wenn mir nur dieses Geld zur Verfügung steht, dann muß ich Abstriche machen!

Am Ende vom Blog ist der saubere Hinweis, daß dieser Betrag etwas zu mager ist.
Der Hinweis auf das Redmi A5 kommt daher, weil von den 16 GB Rom nur 10 GB zur freien Verfügung stehen.
Wenn ich zwei Simkarten reinstecke, dann sitze ich in der Falle, wenn ich mehr installiere, oder damit machen möchte.
Jetzt muß man aber hinzufügen, was eine zusätzliche MicroSD-Karte kostet, mit dem Problem, daß ich ein Fakeprodukt erhalte, und zusätzlich, bzw. nachträglich den Gesamtpreis hochdrücke. Was die Hartgrenze auf 5000,- Peso heraufsetzt, will man denn etwas vernünftiges haben. Ab diesen Preis gibt es das Redmi 4A mit 32GB ROM, ohne den Kauf einer Fake-SD zu riskieren.
Auf den Fingerprintsensor pfurz ich!
Zwar hat der CM Flare S6 einen 5,2" Bildschirm, aber von was für ein Smartphone rede ich, wenn ich nach nem halben Jahr keins habe? 8-)
Ich muß also zu Gunsten der Lebenserwartung votieren, auch wenn das Xiaomi keine auswechselbare Batterie hat. Zumindest der MediaTek-Prozessor, der bleibt mir erspart.
Die Überlegung ist ganz logisch. Ein extravagantes Smartphone gibt es für so wenig Geld nicht.

Wenn Geld ein untergeordnete Rolle spielt, dann befinde ich mich in einer ganz anderen Position.
Da bin ich bereit, sehr viel hinzulegen, weil es mir nicht wehtut.
Dafür muß dann alles stimmen und alles da sein an Sensoren und Schnickschnack!

Ich habe öfters gehört und gelesen, daß die Reichen nur deswegen reich sind, weil sie geizig sind :D


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (6. Juni 2018, 21:03)


10

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:26

Ich habe das Xiaomi Redmi Note 4X mit Snapdragon CPU und 3GB Ram und 32 GB ROM.

Schnell genug ist es allemal. (Habe nie Haenger/Ruckler oder dergleichen) Die Kamera koennte ein bisschen besser sein. Der Lautsprecher ein wenig lauter. Aber ich mache nur hier und da Schnappschuesse, da ist das nicht weiter wild. Nur Videos wirken so komisch verschmiert. Das ist echt unschoen. Akku ist sehr gut. Aufladezeiten auch sehr gut.
Was noch ein bisschen doof ist, man muss sich, ohne zu tricksen, zwischen Speicherkarte und 2. Sim Karte entscheiden. Beides zusammen geht nicht.

Durch Google Account und Xiaomi Premium Cloud habe ich immer genug Platz, da ich ohne Probleme Bilder loeschen und Backups machen kann. Obwohl Musik drauf ist und jede Menge Apps.

Ich bin zufrieden. Das erste China Phone das wirklich was taugt. Auch sehr viel besser als mein altes Samsung Galaxy young. Xiaomi scheint ganz gross zu kommen. Bei deren Preisen wuerde ich garnicht mehr an ein Samsung oder so denken. Zumindest nicht in der unteren Preisklasse bis 10k Peso.

Ich bin sicher, mein naechstes wird wieder ein Xiaomi. :thumb

Edit: Ich habe mir eine Silikonhuelle mit deutlich sichtbaren, dicken Kantenpuffern geholt. (shock protection) Sieht etwas klobig aus, aber es ist mir schon diverse Male aus Hoehen von bis 1,60m runter gefallen und nie was passiert. Also allzuzerbrechlich ist es nicht. Ohne solch eine spezielle shock protection Huelle (nur so eine duenne Plastik Huelle)) ist meiner Freundin ihres (selbes Modell) runter gefallen, allerdings mit tempered glass. Da ist zumindest das tempered glass gesprungen. Display aber heile geblieben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Padawan« (7. Juni 2018, 11:40)


mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. Juni 2018, 12:48

Xiaomi Redmi Note 4X

Kostet mit 32GB intern ca. 155€ in der deutschen Bucht.
Ein Bekannter von mir, schwärmt auch von der Marke.
Wie sieht es denn mit der Wlan-Verbindung aus ?
Wie viele Meter kann man sich noch entfernen, wenn eine Steinmauer, Aussenwand dazwischen ist ?
Kann man alle Apps, auf den externen Speicher auslagern oder verhindert das die Firmware ?
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. Juni 2018, 17:09

Nik Walker die Reichen sind nicht deshalb reich , weil sie "immer geizig" sind. Die meisten gönnen sich sehr viel Luxus. Richtig: Sie verplembern Ihre Kohlen nicht. Und wenn ich mein hart verdientes Vermögen mir nicht von anderen abnehmen lasse--dann bin ich doch nicht geizig !! Das wäre ich doch nur, wenn ich mir selbst nix gönnen würde...…. Schließlich zahlen Deutsche in D. schon ab runden 50 Mille Jahresverdienst aufwärts bis zu 50 % Gesamtsteuern...Und ist mehr als genug !!!

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. Juni 2018, 18:03

Also mein Onkel ist über 7 Millionen schwer, der ist so geizig, das kannst du dir kaum vorstellen.
Selbst erwirtschaftetes und erspekuliertes Vermögen.
Stell dir mal vor, ist auch Minirentner und in der KVdR, der GKV der Rentner..
Ja, ja, das zahlt ihr alles mit..................
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

Dacota

Fortgeschrittener

  • »Dacota« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 19. November 2015

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. Juni 2018, 21:18

Xiaomi und auch Huawei haben gute Mobiltelefone in allen Preiskategorien

der Support ist nicht schlechter als Samsung, manchmal auch besser

hat jemand Erfahrungen mit Phones von Asus ?

----

was die zwei letzten Beiträge mit dem Thema zu tun haben erschließt sich mir nicht

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. Juni 2018, 12:33

hat jemand Erfahrungen mit Phones von Asus ?

Meine Frau hatte das Asus Zenfone 5 Asus Zenfone 6 mit eingebauter Batterie und Intel-Chipsatz. Es hielt etwas weniger als 2 Jahre.
Die Schwester, die es die zweite Lebenshälfte betrieben hat, kann die Batterie nicht jetzt tauschen lassen, weil sie hochschwanger ist. Die Geburt geht selbstverständlich vor.
Das Gerät lag eine Zeit lang ungenutzt und ausgeschaltet bei uns, bevor wir es weggaben.

Allgemein, ist der Empfang des Gerätes schlechter, als bei anderen Geräten. Es gab nur ein oder zwei Sicherheitsupdates. Kein OS-Upgrade!
OS-Upgrades wurden an andere Geräte der Zenfones-Klasse vergeben. :Augenbraue
Der Sound war zu leise.
Es ist nicht möglich, von einem Gerät des Herstellers, auf alle Geräte des Herstellers zu schließen.
Aber das Mißtrauen wächst, wenn man mit einem nicht zufrieden ist. 8-)
Ich hatte es zum Neupreis damals in SM Cebu City für sie gekauft.
Der Kauf des Samsung Galaxy J7 (2016), das sie heute zufrieden nutzt, kauften wir ausnahmsweise im Samsung Store in SM Consolacion.
Heute kaufe ich nur noch online.


Gruß
Nik

PS von NikWalker: "Asus Zenfone 6 A601CG nicht 5! Mein Fehler! Hab das Teil ja nicht mehr!"
... trivial

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (9. Juni 2018, 13:04)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. Juni 2018, 17:04

Von Asus gibt es jetzt ein Angebot zur Vorbestellung des Asus Zenfone Max Pro M1 für ₱ 9995,-
Interessant sind schon mal die Spezifikationen auf gsmarena.
Je nach Modell, genug ROM und RAM, sehr schnell, Schnellladeeinrichtung, fast 6", 18:9 Bildformat (Kinofilm zeigt keine schwarze Streifen mehr, oben und unten). Große Batterie (fest eingebaute 5000mAh). Dedizierter Slot für MicroSD-Karte. Kompass Sensor. Stock Android Oreo :thumb Ob da wohl auch der native Android Sip-stack drin ist? :dontknow (Macht aus dem Dual-Sim Smartphone ein Multisim-Smartphone durch weitere SIP-Nummern, wenn man ständig online ist/sein kann, und wird auch von der Caller-App so behandelt, als ob es eine weitere Simkarte(n) wäre. War so bei meinem Acer Liquid Z6 Plus, das ich wegen dem Hitzeproblem weitergab. Lebensnotwendig ist dieses Feature nicht! :rolleyes: )
Ohne Gewähr!

Diese 18:9 Bildformat-Smartphones sind sehr interessant.
10k Pesos ist meine persönliche Obergrenze für den Erwerb eines Smartphones.
Hier eine Liste von diesjährigen Neuzugängen mit mindestens FullHD, Android 7/8 und 5,5" aufwärts. Samsung hat auch eins, das Galaxy A6+. Xiaomi ist nicht vertreten.

Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (9. Juni 2018, 17:36)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. Juni 2018, 19:58

Irgendwie passe ich nicht genau auf, was ich schreibe.
Das Asus Phone war in wirklichkeit das Asus Zenfone 6 A600CG!
Habe es extra in meinem Blog veröffentlicht.
Für dieses Modell gab es kein OS-Upgrade. Es war bereits Android Lollipop. Das Marshmallow-Upgrade war für etwas neuere Modelle.
Von Rooting halte ich nichts! Man öffnet ein großes Tor, wo man sich dann alles mögliche einfangen kann. Inklusive Treiberfehler.


Gruß
Nik

Dacota

Fortgeschrittener

  • »Dacota« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 19. November 2015

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Juni 2018, 01:20

hello Nik

>Von Asus gibt es jetzt ein Angebot zur Vorbestellung des Asus Zenfone Max Pro M1 für ₱ 9995,-<


genau dieses habe ich auch bekommen, es hört/ liest sich ja ganz gut, die technischen Daten sind ok, Preis/Leistung wäre super...


mal schauen


deshalb meine Frage nach den Erfahrungen mit Asus, die Phones sind ja nicht so verbreitet

  • »schorsch« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: retired

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. Juni 2018, 17:48

Lese gerade daß es dieses asus zenfone bald in indien in figuration ram/rom 4/64 bei nem INHändler für nen startpreis von 165 Euros geben soll. Für mich hatt dieses SF praktisch alles--außer halt nichtwechselbaren Akku .... Nur wie komme ich da ran ???

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 537

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Juni 2018, 19:44

Geht es hier nur um S-Phones bis 10k PHP oder auch andere

Habe seit knapp 3 Monaten jetzt das Samsung S9 + und bin super zufrieden....zusammen mit der Smartwatch S3 Frontier eine perfekte Kombination!
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

21

Montag, 11. Juni 2018, 21:56

Habe seit knapp 3 Monaten jetzt das Samsung S9 + und bin super zufrieden....zusammen mit der Smartwatch S3 Frontier eine perfekte Kombination!

Wenn man 60k Php ausgiebt und nicht zufrieden ist, dann stimmt etwas nicht. :D

Bei einem satten Portfolio kauft man einfach das Flaggschiff der bekanntesten Marke. Ab da braucht man keine Smartphone-Empfehlung, denn...
wenns nichts war, dann verschenkt man es und kauft einfach etwas exklusiveres.

Als nur ich da war, wars sehr einfach!
Als die Frau hinzukam, wars schon nicht so einfach.
Als die erste Tochter da war, wars noch ok, bis sie bei uns abschaute, auf was wir die ganze Zeit gucken.
Jetzt ist die Nr.2 da, und wächst zwangsläufig auch mit der Zeit. 8-)
Etwas haushalten ist angesagt!

Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (11. Juni 2018, 22:06)


TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 537

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:15

Wenn man 60k Php ausgiebt und nicht zufrieden ist, dann stimmt etwas nicht. :D

Hatte davor ein Iphone X (gleiche Preisklasse) und war absolut unzufrieden. Dazu kann man das mit einem "guten" Vertrag in D recht günstig bekommen, wenn man aufpasst!

Etwas haushalten ist angesagt!

Richtig, aber man lebt nur 1x :floet
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:24

Meine Frau war mit den billigen Phones, die ich ihr quasi aufzwang, als nicht sonderlich zufrieden, ich hatte da weniger Probleme mit den Geräten.
Liegt wohl an Facebook und anderen Dingen, die ich nicht nutze.
Die Sachen benötigen anscheinend ordentlich Power.
Ich werde bei möglichst billig bleiben, daher ist der Thread jedenfalls interessant.
Was ich bei mir so spare, investiere ich halt dann beim Weibchen......... :476: :476: :476:
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:32

Die monatliche Smartphone-Empfehlung ist offenbar eine zu kurze Zeit, um von wirklichen Marktneuzugängen zu sprechen.
Der Turnus, bei dem man von echten Neuerscheinungen sprechen kann, liegt derzeit bei 2 bis 3 Monaten.
Es kommt auch oft vor, daß ein Vorjahresmodell, ein halbes Jahr später als Sonderangebot offeriert wird.

Wenn ich beim Phone Finder in gsmarena meine Vorgaben mache, komme ich nicht sonderlich weit.
Wenn ich z.B. als Kriterium LTE Band 28, auswechselbare Batterie und moderne Android Version verlange, ist kein einziges Modell mit 18:9 Bildformat vorhanden.
Lasse ich das LTE Band 28 weg, bekomme ich "Wiko View", "Wiko View Prime" und "Wiko View XL" mit dem gewünschten Bildformat.
Das sind aber keine Geräte, die regulär auf den PH verkauft werden. Der französische Handyhersteller hat sich eher auf EU spezialisiert und verbreitet.

Nehme ich die auswechselbare Batterie als Anforderung weg, erscheinen dann weitere Modelle.
Das interessanteste ist wohl das "Asus Zenfone Max Pro M1", das wir schon mal erwähnt haben.

Eine Neuheit sind das Samsung Galaxy J6 und J8, die jedoch über der 10k Php - Marke liegen. Das lasse ich noch durchgehen.
Samsung ist im Bezug auf die Batterien etwas besonderes.
Eine Cherry Mobile Batterie, die ständig auf 100% geladen wird, das passiert wenn man das Handy über Nacht am Ladegerät dranlässt, kann schon nach 3 Monaten unbrauchbar werden, weil sie aufgebläht/aufgegangen ist. Die mit Samsung mitgelieferte Batterie hält das viel länger durch. Qualitativ ist da ein großer Unterschied.

Man hat auch ein Samsung Galaxy J4 rausgebracht, das über Globe-Stores erworben werden kann.
Was mich gewundert hat, ist, daß dieses Gerät einen ähnlich hohe Antutu-Rekord, wie beim Galaxy J7 Core und J7 (2016) erreicht, obwohl der Grafik-Chip minderwertiger ist.
Doch der Preis ist für dieses Gerät gepfeffert. Eigentlich alles, was im Globe-Store unter Prepaid verkauft wird.
Ich gehe davon aus, daß es mal im Angebot sein wird. Der gefühlte Wert müsste bei etwa 8k Php liegen.

Interessant ist auch das Motorola Moto E5 Plus mit 18:9 Bildformat. Ein besseres Preis/Leistungsverhältnis bietet jedoch das Moto G5S Plus, ohne 18:9.

Die letzten Xiaomis, die einen austauschbaren Akku hatten, stammen aus dem Jahr 2015. Heute stellen sie ausschließlich Phones mit eingebauten Akkus her.
Xiaomis mit 18:9 Bildschirmformat sind z.B. das "Xiaomi Redmi 5" für 7k Php, sowie das "Xiaomi Redmi 5 Plus" für 10k Php. Letzteres hat mehr RAM, ROM, eine schnellere CPU und einen geringfügig größeren Bildschirm.
Wenn es um die integrierte Batterie geht, würde ich auf Asus mehr vertrauen.

Gruß
Nik

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 818

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:36

Wenn ich z.B. als Kriterium LTE Band 28, auswechselbare Batterie und moderne Android Version verlange, ist kein einziges Modell mit 18:9 Bildformat vorhanden.
Das Nokia 5 für den schmalen Geldbeutel hat ein 18:9 Bildformat und ist hier zwischen 110 und 130 Euro zu haben. Mit Android one (8.1) und 3 Jahre Updategarantie kann sich das sehen lassen. Besonders da es Preisleistung die andern weit hinter sich lässt.
Achtung, auf das Modell 2018 achten, da es gegenüber dem Modell 2017 komplett runderneuert wurde und auch ein Alu Gehäuse hat.

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Te…t-21660911.html

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

NaWi

Schüler

  • »NaWi« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 5. August 2018, 07:02

Das Hauptkriterium für diesen Monat, stammte von einer ortsansäßigen Frau, die ein neues Smartphone benötigt, jedoch nur 4000,- Php ausgeben kann.


Was ist das Kriterium für August ?

Zum OP, muss das Teil eigentlich der aktuellen Marktlage entsprechen bzw. was will die betreffende Person damit machen ?
Mein aktuelles Smartphone wird seit 2016 nicht mehr hergestellt. Es gibt immer noch Software Updates und, es macht immer noch was es soll.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 5. August 2018, 14:25

Was ist das Kriterium für August ?

18:9 Bildformat.
Das ist eigentlich nicht mein Hauptkriterium. Man kann deutlich sehen, daß die Hersteller darauf hinarbeiten. Somit werden wohl nur neuere Modelle damit ausgestattet sein.
Mein Galaxy J7 Core hat das nicht.
Ich weiß aber, daß Kinofilme ab diesem Format ohne Ränder angezeigt werden können. Es füllt quasi den ganzen Bildschirm aus.
Die Hersteller können die Breite des Phones schmälern, wodurch dieses handlicher wird.
Wenn dann die Phone-Segmente oben und unten geschmälert werden, kann das 18:9 Format erreicht werden, ohne das Gerät zu vergrößern.
Wenn man das Gerät trotzdem vergrößert, dann leidet nicht unbedingt die Handlichkeit darunter, weil es für das Bildformat geschmälert wurde.
Man kratzt damit in der Phablet-Kategorie. Ein Smartphone, daß einen Tablet-Eindruck macht. :D

Ich hab das einfach mal so als Kriterium angegeben, weil es sehr modisch erscheint. Es ist etwas anders als die bisherigen Standards.
Schade, daß Samsung Neuauflagen und Erweiterungen nur bei Geräten mit fest installierter Batterie anbietet.

Gruß
Nik

NaWi

Schüler

  • »NaWi« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 5. August 2018, 15:30

Ich weiß aber, daß Kinofilme ab diesem Format ohne Ränder angezeigt werden können.



Ja, nur was mache ich mit all meinen alten DVD´s im 4:3 Format ?

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 5. August 2018, 18:15

Ja, nur was mache ich mit all meinen alten DVD´s im 4:3 Format ?

https://www.youtube.com/watch?v=6KgY4hZg0pE

Gruß
Nik

NaWi

Schüler

  • »NaWi« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 5. August 2018, 19:52

Das ist aber lange her ....

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

31

Freitag, 24. August 2018, 18:56

Ein weiteres 18:9 Bildformat Smartphone für grob 4000,- Php

Gestern habe ich mich mal wieder mit den bekannten Kriterien bemüht, ein kostengünstiges Smartphone zu finden.
Die Ergebnisse waren sehr moderat.
Wann immer ich versuchte 2GB/16GB und 18:9 Bildformat unter einen Hut zu bringen, kam diese magische Preisbarriere zum Vorschein. Die 5k Php aufwärts.
Gegen Ende der Suche war ich im Begriff aufzugeben. Es schien nichts zu geben, was meine Kriterien abdeckt.

...Und dann machte es plötzlich bei einem Modell klick.
Das "HomTom S7", ein chinesisches Produkt. Diese Marke wird regulär nach Rußland exportiert. Es kommt auch in asiatischen Märkten rund um China vor. In Europa kann es über Amazon gekauft werden. Für den doppelten Preis :denken

Was macht dieses Smartphone so besonders? Das Preis-/Leistungsverhältnis, für das es hier auf den Philippinen erworben werden kann.
Die Daten sprechen für sich. Einige davon sind...
5,5" Bilddiagonale, 18:9 Bildformat, 640 * 1280 HD IPS
3GB/32GB RAM/ROM
CPU: MTK6763 1,5 GHz Quad-Core
GPU: ARM Mali T720 MP1 650MHz
Android 7.0
Dual-Sim (Micro/Nano)
Fingerprintsensor
LTE bis 50MB/sek
Speichererweiterung über Hybrid-Slot (zweiter Simkartenplatz)
2900 mAh Batterie / Entnehmbar

Desweiteren wird ein Screenprotector und ein Silikongehäuse mitgeliefert.
Die CPU ist zwar LTE-fähig, bringt aber zusammen mit der älteren Grafikeinheit nicht viel auf die Waage.
Dennoch erreicht man mit dem 1,5GHz Quad-Core noch moderate 42k Antutu-Score.
Vor allem der große RAM sorgt dafür, daß mehrere Apps laufen können, ohne daß sich das Gerät aufhängt.
Bei 32GB ROM liegen wir bei einem Bereich, wo eine Speichererweiterung nicht zwingend erforderlich ist, was gut ist, denn die MicroSD-Karte wäre nur über den zweiten Simkarten-Slot verwendbar.
Das relativ große Gewicht von über 200 gr. lässt vermuten, daß ein gewisser Teil des Gehäuses aus Metall ist.

Zu den anderen Eigenschaften, wie Sprachqualität, Bildqualität, Handlichkeit, Bedienbarkeit, kann ich nichts sagen. Dazu müsst ihr die Kundenbewertungen überprüfen.
Einige bewerteten das Produkt als fehlerhaft, weil sie offensichtlich die Folie von den Bateriekontakten nicht entfernt haben und das Gerät zurückschickten. :floet

Da diese Marke wohl keine offizielle Zulassung für EU usw. hat, fällt der Preisunterschied ziemlich signifikant aus. Ein Privatimport von einem chinesischen Händler würde den Zoll sicherlich erfreuen.
Eine andere Methode wäre mit einem billigen Feature-Phone in die PH einreisen, wenn man sowieso hinfliegt, um dann mit einem HomTom S7 wieder auszureisen.

Aber grundsätzlich ist das ein Preisschlager hier vor Ort.
Ich habe eines bestellt.

Habt ihr euch den Preis für das nun ältere "Cherry Mobile Flare S6" angeguckt?
Anstatt den Preis zu drücken, um den letzten Stock loszuwerden, geht er hier auf den PH nach oben :blöd

Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (24. August 2018, 19:02)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 6. September 2018, 20:09

Ich habe das bestellte HomTom S7 direkt weiterverkauft. Es scheint sein Geld wert zu sein. Ob es zu Problemen kommt, wird sich im Alltag der Nutzerin zeigen.

Die Gerätepackung war nicht, wie sonst üblich, komplett in Schweißfolie. Stattdessen bildeten zwei Aufkleber das Siegel vom chinesischen Hersteller.

Das Gerät selbst ist in einem Unibody-Alu-Case gefasst. Es gibt eine Aussparung an einer Ecke, wo man mit zwei Fingernägeln und ausreichendem Druck, das Smartphone vom Alu-Gehäuse trennen kann.
Es hat sich bewahrheitet, daß einige Käufer zu Unrecht eine negative Bewertung zum Produkt abgaben, da die entnehmbare Batterie tatsächlich einen Klebestreifen an den Kontakten hat, der entfernt werden muß, bevor das Handy eingeschaltet werden kann.

Entgegen meiner Behauptung, verschwinden die schwarzen Streifen oben und unten bei Betrachtung von Kinofilmen auf einem Smartphone mit 18:9 Bildformat, nicht gänzlich. Kinofilme haben ein Bildformat von 21:9, was auch Breitbildformat genannt wird. Es soll tatsächlich Smartphones mit diesem Display-Format geben. "Das Oukitel U18" für grob 8200 Php z.B.

Das HomTom S7 reagierte nach Installation von Facebook, Messenger und weiteren Apps sehr flüssig. Die 3GB Ram können einiges im Hintergrund ausführen, wo andere Billig-Handys bereits bei Facebook mit dem Auslagern auf den internen Speicher beginnen, der auch noch viel langsamer ist. Zum Absturz oder Einfrieren des Betriebssystems kommt es dann, wenn dieser auch noch voll ist.

Der Bildschirm ist leider schlierig. Der Lautsprecher war laut genug. Bei einem Musikstück konnte ich eine Übersteuerung wahrnehmen, falls es nicht am Musikstück gelegen hat.
So weit, so gut. Das sind grob 4200 Php für ein Android 7.0 Nougat Smartphone mit 3 GB Ram und 32 GB Rom.
Wiewiele Handys findet man schon mit soviel Speicher zu so einem Preis? Eben!
Die meisten Billig-Handys haben 1 GB und weniger RAM. Da ist es kein Wunder, daß diese dann für 1800 Php und etwas mehr angeboten werden. Dennoch, rausgeschmissenes Geld.

Was mir noch auffiel, ist diese teuflische App, genannt "Share it", was viele Filipinos einsetzen, um Bilder und Videos zwischen ihren Android-Handys zu tauschen. Diese App verlangt Administrator-Rechte über das Handy und schaltet dann selbständig WiFi und Datenverbindung ein. Völlig egal, ob dabei Guthaben verloren geht. :weia


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (6. September 2018, 20:17)


NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 07:29

Meine Smartphone-Empfehlung für diesen Monat fällt auf das HOMTOM S8.
Im Gegensatz zum HOMTOM S7 besitzt dieses Modell eine Dual-Kamera auf der Rückseite, hat 4 GB Ram, 64 GB Rom und einen 5,7" Bildschirm.
Das sind gerade mal 2000 Php mehr. Für 5999,- Php zu haben.

MediaTek tendiert bei Beanspruchung heiß zu werden. Ist leider so. Irgendwo muß nun mal was eingespart werden, um ein solches Smartphone günstig anbieten zu können.
Dennoch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Bei den anderen lokalen Marken, China-Marken mit einbezogen, konnte ich kein vergleichbares Produkt zu diesem Preis finden.


Gruß
Nik

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 14:34

Meine Smaprtphone Empfehlung ist das Xiaomi Mi 8 128GB China Version mit Global ROM für 347€. Wird aber aus dem EU Lager verschickt.

Momentan wohl das beste Preisleistungsverhältnis auf dem Markt.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

titoklaus

Inventar

  • »titoklaus« ist männlich

Beiträge: 5 489

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: PC, Rockmusik, Reisen

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:47

Meine Smaprtphone Empfehlung ist das Xiaomi Mi 8 128GB China Version mit Global ROM für 347€. Wird aber aus dem EU Lager verschickt.


Ja, Superpreis für das Ding. Händler aber wohl in China? Mir gehts bei diesen Beträgen dann schon auch um eine eventuelle Garantie, die man dann oft vergessen kann. Bei einem Gerät für 100 - 150 Euro ist mir das wurscht - kauf ich auch in China. Schmeiss ich halt weg und kaufs neu, wenns wirklich nicht mehr geht.

Momentan wohl das beste Preisleistungsverhältnis auf dem Markt.

Wir haben erst letzte Woche das Xiaomi Pocophone in D gekauft (war bei Alternate für ca. 320 im Angebot,) hatten aber auch lang das MI 8 im Auge - MI 8 kostet halt in D 100 Euro mehr und recht viel nehmen sich die zwei angeblich nicht (Kamera/Display durch Amoled etwas besser, dafür Akku beim P. stärker).


Titoklaus
Signatur von »titoklaus«

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 18:36

Wir haben ein Handy für meine Frau gesucht und uns vor 5 Wochen für das

HUAWEI P20 Lite entschieden.

14,8cm Smartphone mit 64GB
4GB RAM
Dual-SIM
Dual-Cam

sind damit sehr zufrieden. haben dafür 225 € gezahlt.
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 11:24

Meine Smaprtphone Empfehlung ist das Xiaomi Mi 8 128GB China Version mit Global ROM für 347€. Wird aber aus dem EU Lager verschickt.


Ja, Superpreis für das Ding. Händler aber wohl in China? Mir gehts bei diesen Beträgen dann schon auch um eine eventuelle Garantie, die man dann oft vergessen kann. Bei einem Gerät für 100 - 150 Euro ist mir das wurscht - kauf ich auch in China. Schmeiss ich halt weg und kaufs neu, wenns wirklich nicht mehr geht.

Momentan wohl das beste Preisleistungsverhältnis auf dem Markt.

Wir haben erst letzte Woche das Xiaomi Pocophone in D gekauft (war bei Alternate für ca. 320 im Angebot,) hatten aber auch lang das MI 8 im Auge - MI 8 kostet halt in D 100 Euro mehr und recht viel nehmen sich die zwei angeblich nicht (Kamera/Display durch Amoled etwas besser, dafür Akku beim P. stärker).


Titoklaus


Habe mir das Teil bei Tradingshenzhen gekauft und soweit ich weiss hat man dort 1 Jahr Garantie, einen sehr guten deutschsprachigen Support und in Deutschland auch einen Reparaturservice. Die Bewertungen über dieses Unternehmen sind überwiegend "sehr gut"

für 347€ bekommt man Technik wo Apple und Samsung gerne mal an die 1000€ verlangen. Die Frage ist halt ob 1 Jahr Garantie mehr 100€ wert sind. Muss wohl jeder für sich selber entscheiden ;)

Ein weiterer Unterschied zum Pocophone wäre noch Dual GPS, Quick Charge 4.0 (beiliegendes Ladegerät kann nur 3.0) Samsung S9 hat glaube ich nur Quick Charge 2.0, einen super schnellen Infarot Faceunlock. Dafür kann man beim Pocophone den Speicher erweitern.


Huawei p20 pro ist meiner Meinung nach aktuell das beste Handy am Markt. Ich würde aber keine knapp 600€ dafür ausgeben wollen und warten wollte ich auch nicht mehr ;)

Für mich sehr wichtig ist die Kamera, die Arbeitsgeschwindigkeit, das Display und die Akkuleistung.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 11:38

Huawei p20 pro ist meiner Meinung nach aktuell das beste Handy am Markt. Ich würde aber keine knapp 600€ dafür ausgeben wollen und warten wollte ich auch nicht mehr


Du musst dich doch nur etwas genauer umschauen, wir haben es in Deutschland wie gesagt für 225 € gekauft mit Garantie ( war vor 5 Wochen ein Aktions-Angebot ), jetzt findest du es ab 250€ in Deutschland mit Garantie.
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:03

Huawei p20 pro ist meiner Meinung nach aktuell das beste Handy am Markt. Ich würde aber keine knapp 600€ dafür ausgeben wollen und warten wollte ich auch nicht mehr


Du musst dich doch nur etwas genauer umschauen, wir haben es in Deutschland wie gesagt für 225 € gekauft mit Garantie ( war vor 5 Wochen ein Aktions-Angebot ), jetzt findest du es ab 250€ in Deutschland mit Garantie.


aber nicht das P20 pro ;)

Aktueller Preisvergleich über 600€
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:25

Naja ob es sich lohnt dafür 350 € und mehr zu bezahlen muss jeder für sich entscheiden, für uns war das Zuviel.

Datenvergleich siehe angehängte Bilder
»Frank-T.« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 16:07

Naja ob es sich lohnt dafür 350 € und mehr zu bezahlen muss jeder für sich entscheiden, für uns war das Zuviel.

Datenvergleich siehe angehängte Bilder


Kommt darauf an was man möchte. Ich würde aber auch eher sagen, nein. Die Kamera ist halt brutal gut, besonders Nachts. Tagsüber gibt es zum Mi8 keinen Unterschied.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:52

Kommt darauf an was man möchte. Ich würde aber auch eher sagen, nein. Die Kamera ist halt brutal gut, besonders Nachts. Tagsüber gibt es zum Mi8 keinen Unterschied.


Naja wie man es nimmt

denn die Hauptkamera ist beim Pro ( 10Mil. ) schlechter wir beim Lite ( mit 16Mil. beide )
es ist nur die Frontkamera mit 24 Mil.

und dafür 350 € oder sogar mehr bezahlen ? Für uns wie gesagt ist das zuviel.
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


titoklaus

Inventar

  • »titoklaus« ist männlich

Beiträge: 5 489

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: PC, Rockmusik, Reisen

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 23:44

denn die Hauptkamera ist beim Pro ( 10Mil. ) schlechter wir beim Lite ( mit 16Mil. beide )
es ist nur die Frontkamera mit 24 Mil.


Da bist Du wahrscheinlich falsch informiert, denn gerade die Haupt-Kamera vom Pro ist wohl um mehrere Stufen hochwertiger und besser als die vom Lite.

Allerdings wärs mir den hohen Preis auch nicht wert, weil ich ausser Schnappschüssen, die nach kurzer Zeit eh niemand mehr anschaut, fast nichts mit dem Handy fotografiere. :D


Titoklaus
Signatur von »titoklaus«

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 23:51

Da bist Du wahrscheinlich falsch informiert, denn gerade die Haupt-Kamera vom Pro ist wohl um mehrere Stufen hochwertiger und besser als die vom Lite.



So steht es in den Datenblättern, dann haben die sich da vertan.
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

45

Freitag, 5. Oktober 2018, 15:15

Da bist Du wahrscheinlich falsch informiert, denn gerade die Haupt-Kamera vom Pro ist wohl um mehrere Stufen hochwertiger und besser als die vom Lite.



So steht es in den Datenblättern, dann haben die sich da vertan.


Das Pro hat eine Tripple Kamera von Leica und ist aktuell das Nonplusultra auf dem Markt. Kann man auch überall in den Tests nachlesen. Die Bilder vom P20 Pro sind einfach grossartig, besonders Nachts. Wie gesagt, das Mi8 macht bei Tageslicht ähnlich gut Aufnahmen wie das P20 Pro halt nur Nachts hat das P20 Pro die Nase vorne.

Megapixel sagen noch lange nichts über die Qualität der Bilder aus ;)


https://www.golem.de/news/p20-pro-im-kam…804-133712.html
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

46

Freitag, 5. Oktober 2018, 15:18

Fazit
Huawei hat bei seinem neuen P20 Pro die Kamera verglichen mit dem P10 und dem Mate 10 Pro signifikant verbessert. Die neue Dreifachkamera schlägt sich allerdings nicht nur im Vergleich mit der Konkurrenz aus dem eigenen Hause gut, sondern stellt in vielen Belangen auch die aktuellen Topgeräte von Samsung und Sony in den Schatten.

Besonders die Entscheidung, auf einen 40-Megapixel-Sensor zu setzen, zahlt sich dabei aus: Tageslichtfotos, die wir mit der vollen Auflösung des Sensors aufnehmen, sind viel detailreicher und schärfer als die des Galaxy S9+ und des Xperia XZ2. Die leichten Helligkeitsverluste werden für uns durch den Gewinn an Details wettgemacht.

Betrachten wir das Gesamtpaket, liefert Huawei mit dem P20 Pro tatsächlich die aktuell beste Smartphone-Kamera ab - der DxO-Benchmark hat nicht zu viel versprochen.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

47

Freitag, 5. Oktober 2018, 15:21

Hier mal ein Kamera Test vom Mi8

https://www.giga.de/smartphones/xiaomi-m…mera-vergleich/


Im Kamera-Test von DxOMark erzielt das Xiaomi Mi 8 stolze 99 Punkte. Zusammen mit dem Samsung Galaxy S9 Plus teilt sich das Smartphone damit den vierten Rang in der Gesamtwertung. Aktuell führt die Liste das Huawei P20 Pro an – mit 109 Punkten. Das HTC U12+ ist mit 103 Punkten auf dem zweiten Rang, das Huawei P20 mit 102 auf dem dritten Platz. Wo ist Apples iPhone X?
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:08

Ich finde, daß jedes Smartphone mit einem außergewöhnlichen Preis-/Leistungsverhältnis hier seinen Platz hat.
Der Grund, warum ich mich auf die Perlen im Sauhaufen konzentriere, ist der, weil sich die Leute hier nichts teueres leisten können.
Auch die, die über mehr Geld verfügen, versuchen natürlich zu sparen.
Sie vergeuden aber nicht ihre Zeit an einem PC, um den ganzen Schmöh zu vergleichen.
Meistens ist es ja so, daß die nicht wertvollen Geräte viel mehr beworben werden, und die Geräte, die tatsächlich günstig und ihren Preis wert sind, auf die Werbung verzichten.
Da ist Eigenrecherche unerlässlich. Wenn man sich von der Werbung blenden lässt, dann hat man automatisch die Werbung mitbezahlt.

Ich habe für das HomTom S7 nun die letzte Rate von 2100,- Php erhalten, was insgesamt 4200,- Php Gesamtpreis ausmacht. Die Frau hat das Teil komplett abgegolten. Sie ist von dem Teil begeistert. Im Hinblick auf den alten Scheiß, den sie noch einsetzte, kein Wunder.
Von Gewinn kann/will ich jetzt nicht sprechen, weil das eher so eine art Nachbarschaftshilfe war. Immerhin habe ich alle SMS, Kontakte, Bilder und Videos vom alten Smartphone runtergekratzt, um sie auf das Neue zu übertragen, wofür ich sicherlich nicht adäquat entlohnt wurde.
Und ich konnte noch ein zweites S7 ergattern, das ebenfalls schon einen Käufer hat. Der will das ebenfalls abstottern. Da ist die Gewinnspanne ein wenig besser. Aber nichts sensationelles.

Ich hab jetzt schon öfter mit den billigen Smartphones erlebt, daß der Rom-Speicher randvoll ist, und der Nutzer nicht verstehen kann, warum dann sein Smartphone zu hängen beginnt.
Dabei ist es absolut logisch, daß sobald der RAM voll ist, mit den Auslagerungen begonnen wird. Ausgelagert wird in der Regel auf das langsame ROM. Macht ein PC genauso. Wenn der aber voll ist, dann beschwert sich das Android zwar, schließt aber keine Apps, weil es nicht weiß welche. Anschließend kommt es zum bekannten Hänger. Windows ist da pingeliger. Da wird immer eine Reserve verlangt, mit dem Hinweis-Fenster, daß man jetzt bitte seinen Speicher ausmisten soll.
Also, man braucht definitiv mehr RAM und ROM für heutige Anforderungen bei Android.
2 GB sind bereits mangelhaft, wenn das Betriebssystem nicht intelligend genug ist, um nichtbenötigte Hintergrundaktivitäten selbständig zu erkennen und zu schließen, falls notwendig.
Zuwenig Rom ist ebenfalls schlecht, weil nur die wenigsten das Verständnis und das Geld für eine Micro-SD aufbringen.
Also muß es mindestens 32 GB haben.
Das sind jetzt so meine angepassten Forderungen, wenn ich ein Smartphone suche. Die ändern sich natürlich mit der zukünftigen Technik immer wieder.


Gruß
Nik

SametimeGuru

Fortgeschrittener

  • »SametimeGuru« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 4. Juli 2018

Über mich: Habe noch etwa 5 Jahre bis zur Rente und plane dann mit meiner Phil. Freundin eine Permakulturfarm auf Bohol aufzubauen.

Beruf: IT Supporter

Hobbys: Salsa tanzen, Kopter fliegen

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:41

Sag mal NikWalker kennst Du den Unterschied zwischen RAM und ROM?
Du redest einen Stuss zusammen da graust es mir.
Ein ROM (Read Only Memory) kann man nur auslesen und nichts drauf schreiben.
Ein RAM (Random Access Memory) kann man auch beschreiben.

Zu den ROM‘s gab es dann später zwei weitere Varianten. Das EPROM und das EEPROM
Das Erstere konnte man über ein Fenster mit UV Licht löschen und dan wieder beschreiben, das zweite kann man elektrisch löschen und dann wieder beschreiben.
Wobei diese Verfahren so langsam sind.

Was heute in den SSD‘s und SD-Karten zum Einsatz kommt ist eine ganz andere Technologie. Das ist eine Mischung aus beidem, aber das Beschreiben braucht keine besondere Spannung und es geht fast so schnell wie das Lesen.

In den Smartphones ist alles was da drin ist solch ein RAM wie in einer SSD oder einer SD Karte. Also auch die Bilder und Apps bleiben dort im RAM und die löschen sich ja nicht wenn man das Phone aus schaltet.

Was man da macht ist dass man manche Bereiche softwaretechnisch vor dem Überschreiben schützt so dass Apps diese nicht überschreiben können.
Da ist dann das Android drin.
Aber bei einem Update kann auch das durch eine neuere Version überschrieben werden.

Also in den Angeboten zu den Handys wird oft von RAM und ROM gesprochen was aber totaler Unsinn ist.
Es gibt in den Handys einen schnelleren Speicher, das ist der Arbeitsspeicher des Prozessers, in den eine App rein geladen wird bevor sie gestartet wird. Und darin arbeitet die CPU. Viele haben da nur 2 GB, und die heute Modernen Smartphones haben da schon 6 oder 8 GB.
Dann gibt es noch den Speicher in dem alles abgelegt wird. Also die Apps, die Photos, die Musik und die Bilder und so.
Das ist wie die SSD oder früher mal die Festplatte in einem Computer. Dieser Speicher ist langsamer.
Sehr billige Handys habe da nur 8 oder 16 GB. Moderne haben da aber 64, 128 oder gar 256 GB.
Bei einigen kann man eine SD Karte so formatieren um diesen Speicher zu erweitern.
So hatte ich mal ein Motorola (Lenovo) Moto G4 Plus. Das hatte intern nur 16 GB RAM. Da habe ich eine schnelle 128GB Micro SD Karte rein und die so formatiert.
Damit hatte ich dann physikalisch 144 GB RAM (Nutzbar waren davon etwa 134GB) und könnt da meine ganze Musik Bibliothek drauf laden.
Und ich musste nicht Apps und Bilder auf die SD auslagern.
Einziger Nachteil dieser Methode: Man darf die SD nicht raus nehmen. Und wenn man das Phone aus schaltet und sie raus nimmt, ist sie im PC durch die besondere - andere - Formatierung nicht lesbar.
Signatur von »SametimeGuru«
Nicht leben um zu arbeiten, sondern arbeiten um zu leben.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich
  • »NikWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 13:21

Sag mal NikWalker kennst Du den Unterschied zwischen RAM und ROM?
Du redest einen Stuss zusammen da graust es mir.
Ein ROM (Read Only Memory) kann man nur auslesen und nichts drauf schreiben.
Ein RAM (Random Access Memory) kann man auch beschreiben.

Ja, das stimmt. Das vermeintliche Rom wird im Deutschen, als interner Spreicherplatz beschrieben.
ROM ist tatsächlich die falsche Bezeichnung und wird irrtümlicherweise in den Lazada Handybeschreibungen genutzt, obwohl es falsch ist.

Hier z.B. steht:

Zitat

HOMTOM S16 Fingerprint Mobile Phone 5.5 Inch 2GB RAM 16GB ROM - intl

Ich hab das so übernommen, ohne mich an der Bezeichnung zu stören.
Kommt auch daher, weil "Rom" kürzer ist, als "internal Memory".

Leider hat man das sogar auf der Packung meines zweiten HomTom S7 falsch benannt: :blöd


Ich werde zukünftig den Begriff "interner Speicher" verwenden.
Du hast uns allen sehr weitergeholfen. :yupi
Danke für deinen Beitrag! 8-)


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (11. Oktober 2018, 13:42)