Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

asia2k

Schüler

  • »asia2k« ist männlich
  • »asia2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. März 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:29

Prepaid Mobile (unlimitiert) bestes Angebot?

Grüße euch,

ich bin aktuell auf der Suche nach einer Wohnung/Haus in Davao, welches mit einer guten Internet Leitung ausgestattet ist.
Persönlich habe ich beste Erfahrungen gemacht mit PLDT. Stabile und schnelle Verbindung, kaum Ausfälle.
Das Problem ist, dass das Angebot an guten Condo´s mit PLDT sehr mager ist.

Eine Vermieterin meinte zb. dass Ihr Condo mit Smartbro Pocket Wifi (surfmax) ausgestattet ist und angeblich unlimited ist, was nicht sein kann da "Surfmax" ab 800 MB drosselt.
Genau wegen solchen falschen Informationen wollte ich hier euch nochmal fragen.
Ich habe keine Lust auf böse Überraschungen, wenn ich dort bin und es funktioniert nicht wie es sein sollte. Bei meinem letzten Aufenthalt in PH habe ich
dbzgl viele schlechten Erfahrungen gemacht. Oftmals steht der Router beim Nachbarn, Signal ist schwach und somit die Inet Geschwindigkeit langsam oder es wird
Pocket Wifi von Globe angeboten welches eben nicht unlimited Full Speed hat.

Ich habe ein bisschen im Forum geschaut und dieses Angebot gefunden:
Smart LTE Prime LTE50 (1,5gb) and LTE100 (3gb).

oder ein anderes Smart Angebot:
Smart Bro Prepaid LTE Home WiFi
Globe Broadband - "Globe at home"

Kann ich das Smart Bro LTE Home Wifi zb. überall hin mitnehmen, falls ich mal die Wohnung wechsel? Könnte ich auch mein Pocket Wifi von Huawei E5770 benutzen?

Wofür ich das Internet nutzen möchte ist: Arbeit, Netflix, Live Stream (Twich), Fussball Streams. Es gibt auch diese speziellen Angebote mit Datenvolumen extra für Streams wie Netflix usw.
aber bei all den Angeboten habe ich den Durchblick verloren.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2018, 12:01

SmartBro LTE Home WiFi ist nicht ortsgebunden, aber es benötigt LTE, am Betriebsort.
Es ist das Internet meiner Wahl derzeit und funktioniert relativ stabil.
Bei einem Ladeaussetzer drückt man F5.
Wenn Windows unten in der Info-Leiste "kein Internet" anzeigt, dann wartet man eine Weile, oder rebootet den Router in den Routereinstellungen.
Falls Smart jedoch Wartungsarbeiten durchführt, kann das auch für einen Tag ausfallen. Problematisch wird es, wenn danach das Signal schwächer ist. Ist mir jetzt einmal passiert. Ein zweites mal betrug die Ausfallzeit wenige Stunden.
Die Geschwindigkeit ist bei gutem Signal sehr hoch und die Pingzeit niedrig. Ich erreiche durchschnittlich 16Mb/sek. Das sind 2MB/sek, oder grob 200MB/min, bzw. mehrere GB/std. Aus diesem Grund wurde zeitbasiertes Internet abgeschafft. Es gibt angeblich noch zeitbasiertes, unlimitiertes Internet. Die Wahrheit ist aber die, daß ab 800MB gedrosselt wird. Globe drosselt aber nicht. Es würgt die Verbindung zur Gänze ab.
Interessant sind Pakete, die 3GB anbieten, jedoch keine Tagesdrosselungen durchführen. Welche das sind, weiß ich nicht!
Eine Sun Broadband Simkarte, die mit einem LTE-Upgrade versehen wurde ist auch interessant, denn mit 3 solcher Karten, kann man mit einem Gateway 2,4 GB/Tag durchsurfen, und anschließend noch relativ gut weitersurfen. Das selbe ginge vermutlich auch mit Smart SurfMax (Plus). Die Einrichtung ist aber umständlich. Man braucht gute Netzwerkkentnisse.

Smart ist unter 3G/UMTS/HSPA/HSPA+ nicht konsistent und nur bedingt multiuserfähig. Globe hingegen läuft mehr oder weniger konstant.
Du wirst wahrscheinlich ein Backup-Internet benötigen. So mache ich das z.B. mit meiner Globe-Simkarte in einem Huawei E5330. Sinnvoller wäre es ein ungebrandetes Gerät mit LTE-Unterstützung zu haben, um nicht auf den Anbieter beschränkt zu sein. Das Backup brauchst du für Stromausfälle und Internetausfälle des Hauptanbieters. Für längere Ausfälle hängt man eine Batteriebank an das Mobile WiFi Gerät dran.

Falls Smart LTE vorhanden ist, dann funktioniert automatisch auch SUN LTE und umgekehrt. Die zwei sind seit Januar 2016 fussioniert worden.
Smart Bro LTE Home WiFi sollte deine erste Wahl sein.
Falls kein gutes Smart LTE vorhanden, dafür aber Globe LTE, dann sollte Globe LTE Home WiFi deine erste Wahl sein.

Die Entscheidung kann nur ortsbedingt fallen!
Bei mehreren Umzügen kann das bereits vorhandene Equipment weitergenutzt werden, wenn die Voraussetzungen beim jeweils neuen Ort erfüllt sind.

Das Smart Bro LTE Prime 50 und 100 sind eine sehr gute Auswahl!
Rechnerisch entsräche das LTE Prime 100 einem Monatspreis von runden 3000 Php. Das ist akzeptabel.
Aber du kommst nicht an den Preis von Smart Bro LTE Home WiFi ran! Da kostet jedes zusätzliche GB nur 15 Php.
Und es ist weit günstiger, wenn du 150-180 GB (DSL Niveau) erreichen möchtest.


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (15. Juni 2018, 12:26)


asia2k

Schüler

  • »asia2k« ist männlich
  • »asia2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. März 2018

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Juni 2018, 10:23

Nikwalker, salamat dir erstmal vielmals für deine sehr ausführliche Antwort. Da stecken viele Informationen und ich denke sogar dass du dich besser auskennst als die Provider Mitarbeiter Vorort in PH und das meine ich ernst :)
Du bist mir nämlich schon in den anderen Threads aufgefallen.

Der Tipp mit der Ersatzkarte von einem anderen Provider ist Goldwert und das habe ich auch vor. Was ich jetzt nicht ganz so verstehe...

- Die SIM-Karte von Smart ist mit dem Pocket Wifi verheiratet und die von Globe nicht? Deswegen kommt dein Huawei E5330 in Einsatz mit der Globe SIM?
- "Interessant sind Pakete, die 3GB anbieten, jedoch keine Tagesdrosselungen durchführen. Welche das sind, weiß ich nicht!" Mit der Aussage meinst du jetzt aber nicht LTE 100 oder? Du meinst die ganz normalen Loads der Prepaid Karte ?!

- LTE Prime 100 wären 90GB/Monat für 3000 PhP + 1995 PhP einmalig falls man das Gerät kaufen muss?
- Aber du kommst nicht an den Preis von Smart Bro LTE Home WiFi ran! Da kostet jedes zusätzliche GB nur 15 Php. Was meinst du damit bitte? Geht doch um das LTE Home Wifi, oder meinst du das HomeBoost 15?
Siehe dein Thread: SmartBro LTE Home WiFi - Das Beinahe-Equivalent zu DSL

Der Preis wäre dann wirklich unschlagbar denke ich...aber warum kann ich das denn nicht buchen?
Im Vergleich zu LTE 100 bei 90GB/Monat:
HomeBoost599 (15GB/30Tage) + 75* HomeBoost15 (1125 PhP) = 1724 PhP für 90GB/Monat. Wäre exakt 1276 PhP günstiger als LTE100.

Fragen über Fragen...tut mir Leid. Der Flug rückt näher und ich wollte nun mal vorher auf "sicher" gehen.
Die meisten Vermieter haben nämlich keine Ahnung von Ihren Verträgen, die Details ect. Eine Vermieterin hat zb. Surfmax von Smart und es hat sich jetzt herausgestellt, dass es kein unlimited ist. Auf Nachfrage ob ich denn Ad-ons buchen darf, kein Problem. Ist eine sehr freundliche und nette Dame wie die meisten in Asien :)

Ich wünsche dir/euch ein schönes Wochenende.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Juni 2018, 11:19

Das HomeBoost15 ist der Schlüssel für das günstige Internet.
Es funktioniert nicht mit einer normalen SmartBro-Simkarte. Habe ich nämlich ausprobiert.
Das ist erst mit dem größten LTE-Paket buchbar. Das SmarBro LTE Home WiFi. Du mußt dazu das Paket kaufen!
Dort ist die Simkarte bereits im Geräteslot eingesteckt und versiegelt. Auf keinen Fall rausnehmen, wenn du es gekauft hast!
Dieser Router ist kein Mobile WiFi-Gerät. Der ist stationär, ohne Batterie. Besitzt auch ein Ehernet-Slot, den man direkt an ein PC, oder dem WAN-Anschluß eines weiteren Routers mit Ethernet-Switch anschließen kann.

Wichtige Informationen zur philippinischen Telekommunikation, hinterlege ich in meinem Blog, der öffentlich zugänglich ist. Damit jeder, der sie braucht, auf sie zugreifen kann.
Das ist für Leute, die nicht alles alleine durchkauen wollen. Leute, wie dich! :hi
Wenn ich mir schon die jahrelange Mühe gemacht habe, das alles rauszufinden, dann reicht es völlig aus, wenn andere es einfach lesen, anstatt alle Experimente zu x-ten mal durchzuführen.
Das Forum hingegen ist für ausgiebige Diskussion gedacht. Zwar Themenbezogen. Dennoch in manch Fällen viel unnützer Lesestoff. Im Blog hingegen die reine Info. Die Wahrheit! :473

Globe-Simkarte und Huawei E5330 sind bei mir alleinstehend. Globe frißt gerne Guthaben. Deswegen lade ich es nur auf, wenn ich es brauche und buche auch gleich ein Paket dazu. Passiert nicht jedem, aber vielen.
Mein Notfall-Internet.

Ich habe LTE Prime 100 nicht ausprobiert. Ich denke, daß die Drosselung hier logischerweise entfallen muß, wenn die 3 GB für einen Tag gelten.

Man kann mit mäßigem Internet-Volumen auskommen, wenn man den Netzzugang nicht professionell nutzt. In jedem anderen Fall, wird es teuer.
Da ist es dann schon sinnvoll, die bessere Alternative zu wählen, um zumindest diesen Kostenpunkt niedrig zu halten.
Überraschungen treten z.B. auf, wenn dein Windows 10 PC im Hintergrund mehrere GB Daten runtersaugt.
Oder wenn du die Youtube-Videos in HD und höheren Auflösungen aufrufst. Da ist das benötigte Datenvolumen extrem hoch und kann die 3GB in windeseile verbrauchen.
Ein Android-OS-Update verlangt heutzutage ein gutes GB und mehr. Wenn man mehrere App-Updates darauf ausführt, dann ist da schnell mal ein halbes GB weg.
Ein GB ist heute fast nix. Es verrinnt einfach! :D

Quoted

HomeBoost599 (15GB/30Tage) + 75* HomeBoost15 (1125 PhP) = 1724 PhP für 90GB/Monat. Wäre exakt 1276 PhP günstiger als LTE100.

Es geht noch günstiger! Einfach mit HomeBoost50 starten und nach bedarf erweitern!
Bei den ersten 10GB (das geschenkte Inklusivvolumen) ist noch nichts buchbar! Zuerst diese verbrauchen, und erst dann beginnt der Spaß!

Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (16. Juni 2018, 11:42)


Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 921

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Juni 2018, 14:20

Globe frißt gerne Guthaben.

Das kann man vermeiden, indem man "Surfalert" einschaltet. Einfach eine SMS mit "Surfalert on" an die Nummer 8080 sendet. Wenn man eine Promo wie z.B. GOSURF benützt muss man den "Surfalert" nicht desaktivieren.

Gruss
Peter

asia2k

Schüler

  • »asia2k« ist männlich
  • »asia2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. März 2018

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Juni 2018, 19:33

Erst HomeBoost50 und dann der 15er ist tatsächlich günstiger. Ich glaube günstiger und besser geht es aktuell gar nicht, denke du als Experte hast da schon alles ausprobiert und bestens optimiert was das P/L angeht. Hut ab.

Schade dass man die Karte nicht mit einer Pocket Wifi nutzen kann :/ ich werde auch Inet für unterwegs benötigen. Ich brauche jetzt nicht all zu viel Data, surfen, News lesen ect. vielleicht ein paar kurze Videos (nicht in HD)...mind. 15 bis 30 Tage oder länger, alles andere wäre zu viel Aufwand in Kombination mit dem Home Wifi...tagtäglich irgendwas buchen ect.


Ich dachte da an Globe (GoSurf), die ich dann ja auch zur Not als Ersatzkarte nutzen könnte falls mal Smart Wartungsarbeiten hat....aber:
What happens after I use up my MB allocation?


Your succeeding internet connections will be charged the regular browsing rate (P5 for 15 minutes or P2/MB) unless you register again to a mobile data promo.

Darf ich fragen welche Karte du Mobile im EInsatz hast'?

@Perles danke dafür. =)
@Nikwalker, klasse Blog. :clapping

asia2k

Schüler

  • »asia2k« ist männlich
  • »asia2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. März 2018

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Juni 2018, 20:40

Kann meinen Beitrag nicht mehr editieren...
laut deinem Blog hast du die Sim von Cherry mit CMSmurf20, ist das aktuell immer noch so?
Ich habe von Globae: GOCOMBOAAFBFF652 gefunden, 30 Tage, mit 800MB/tag cap...naja was solls.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Juni 2018, 22:34

Ja! Die Cherry verwende ich ausgiebig.
Ich sorge immer dafür, daß TriTalk10 in unserer Familie aktiviert ist.
Bei Frau und mir immer CMSURF20, falls wir Einkaufen gehen, oder Behördengänge haben.
TriText5 für beide, wenn nur sie, oder nur ich gehe.

Aber die Simkarte hat kein Roaming.
Im Ausland funktioniert sie somit nicht.
Sie unterstützt auch kein free Internet (internet.org).
Und sie ist schwer erhältlich.

Würdest du sie nach DE mitnehmen, um sie bei wiedereinreise wieder zu nutzen, müsstest du sie mit 300 Php auf Lazada laden, damit sie 1 Jahr gültig bleibt.
Falls du innerhalb eines Jahres wieder einreist, brauchst du nichts weiter zu tun, als die Simkarte wieder zu nutzen.
Falls du nach einem Jahr einreist, musst du sie vor Ablauf nochmal aufladen. So bleibt der Gesamtbetrag erhalten und kann später genutzt werden.

Ich kenne nichts günstigeres.
Die Karte ist nicht für ausgiebiges Internet für Unterwegs gedacht.
Dazu wäre eine SmartBro oder Sun Broadband ideal. Eine Smart Prepaid geht auch. Die wäre roamingfähig. Und es werden keine P2/MB fällig.
Ich habe bei CMSURF nie die Grenze erreicht, weil es nur für den Einsatz-Tag gedacht ist. Da müssen andere für das gleiche Volumen mehr blechen. Und es ist eine Woche gültig, falls es nicht aufgewendet wurde.

Gruß
Nik

asia2k

Schüler

  • »asia2k« ist männlich
  • »asia2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. März 2018

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Juni 2018, 15:00

Wenn die Cherry kein Roaming kann, dann ist es leider nichts für mich.
Ich bin etwas angepisst...kannst du das bestätigen Meister...
Es wird vermutlich eher so sein sein, dass der Router Deiner Freundes FEST auf den Celltower bei ihm daheim programiert ist - falls er den Router mit dem "Globe at home" Produkt gekauft hat.
Solche Produkte waren zB auch in D angeboten und sehr günstig im Vergleich zu Mobilfunk - aber sie waren deshalb so günstig weil der Regulierer darauf bestanden hat, das sie nur in der sogenannten Homezone funktionierten !
Damit sichern sich Netzbetreiber nämlich dagegen ab, dass Leute ein "günstiges" at Home Produkt nutzen und dann damit überall mobil surfen können.

Globe Broadband - "Globe at home"

Würde dann ja in dem Fall auch für Smart gelten.
Ich werde vermutlich ein paar mal meinen Standort wechseln...innerhalb von Davao City, vielleicht nach Bohol/Panglao, Cebu City, Mactan Island...falls ich mich irgendwo wohl fühle bleibe ich da auch länger.

Zudem besteht auch die Gefahr, dass ich kein LTE empfange, und sowohl Globe als auch Smart sind ja LTE locked....dann wäre das ganze völlig unbrauchbar oder? Es ist kein MUSS für mich LTE zu empfangen, ich habe damals oft Pocket Wifi mit Globe genutzt und war mit der Geschwindigkeit zufrieden aber das Preis-Leistungs-Verhältnis mit dem Home Wifi (Homeboost 50+15) ist wirklich TOP und ein richtiger DSL Ersatz....dachte ich hätte jetzt was vernünftiges gefunden....:(

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Juni 2018, 19:41

Blind kaufen ist nicht ratsam. Das LTE Handy muß erst anzeigen, was empfangbar ist.
Falls es bei der Einreise eine Touristen-Simkarte für Smart und Globe gibt, zugreifen und ins Handy einstecken!

Die LTE Home WiFi Pakete sind nicht an Heimzonen gebunden!
Sie setzen LTE voraus!

Gruß
Nik

asia2k

Schüler

  • »asia2k« ist männlich
  • »asia2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. März 2018

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Juni 2018, 02:13

Blind kaufen ist nicht ratsam. Das LTE Handy muß erst anzeigen, was empfangbar ist.
Falls es bei der Einreise eine Touristen-Simkarte für Smart und Globe gibt, zugreifen und ins Handy einstecken!

Die LTE Home WiFi Pakete sind nicht an Heimzonen gebunden!
Sie setzen LTE voraus!

Gruß
Nik
Jap das werde ich so machen. Ist auf jeden fall besser die Verbindung vorher zu überprüfen. Da ich verreisen werde ist das ganze nicht so einfach sich auf einen Provider fest zulegen.


Aber laut dieser Quelle: https://www.rappler.com/technology/news/…al-october-2017 ist Smart überall besser.
wenn es so passt was da steht dann ist die Entscheidung ganz klar. Zudem gefällt es mir bei Smart dass man nicht erst warten muss bis die Datenvolumen verbraucht sind, man kann sofort mehrere HomeBoost15 aktivieren...ist ja bei Globe nicht der Fall.


Was deinen Link angeht Nikwalker, ich habs mir durchgelesen....sehr verwirrend das ganze was da steht. Manche sagen, es ist Ortsgebunden manche nicht. Wiederum sagen welche, dass man die SIM auch mit einer Pocket Wifi =) benutzen kann....und dann wieder nicht. :confused
Man muss auch erwähnen dass die Beiträge von 2014 sind.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Juni 2018, 02:43

Nein, nein!
Laß dich nicht verwirren!
Ich habe mehrere Quellenangaben durchgelesen!
Wenn du das Paket kaufst, dann laß auf jeden Fall das Siegel und die Karte im Gerät!

Du kannst nicht einfach die Karte in ein anderes Gerät reinstecken und HomeBoost15 aktivieren.
Das wird der Server negativ quittieren, weil er das Endgerät nicht mehr ermitteln kann. Das Endgerät muß der im Paket enthaltene Evoluzn-Router sein!
Haben andere schon ausprobiert.

Der LTE-Bridge Modus funktioniert leider auch nicht, aus dem selben Grund. Der Server sieht den Evoluzn-Router nicht mehr. In dem Fall verweigert er sogar die Verbindung!
Das einzige, was du machen kannst, ist den Ethernet-Anschluß zum PC, oder WAN-Anschluß eines anderen Routers, oder einem Switch anschließen.

Ich mache das mit meinem Volumen so, daß ich immer über 1,5GB übrig habe, und achte darauf, daß rechtzeitig ein weiteres HomeBoost15 angehängt wird, bevor der letzte ausläuft. Wenn du das rechtzeitig machst, verlängert das auch das Restvolumen für einen weiteren Tag, bzw. 24 Stunden.

Die Leute experimentieren gerne und stecken die Karte irgendwo anders rein. Und funktionieren tut dann einiges nicht. Die Karte ist wortwörtlich mit dem Gerät verheiratet, bis daß der Routertod sie scheidet.
Ich mag das Gerät eigentlich nicht so sonderlich. Man merkt schon, daß die Betriebssystemsoftware ein paar Bugs hat, und korrigiert wird gar nichts. Und ein Reboot dauert 2 Minuten. Also, die Hardware ist wohl sehr sparsam ausgewählt worden. Sogar am Speicher hat man sakrisch gespart. Bei ca.50 SMS beschwert sich das Gerät, daß kein weiterer Platz vorhanden ist. :weia
Man kann nicht unterscheiden, ob das sporadische Aussetzen des Internets an der Router-Software, oder an Smart liegt.
Aber wenn es nach dem Router-Reboot wieder funktioniert, dann deutet das natürlich auf die Software hin. Der Service ist ziemlich lasch. Wozu Service leisten? Ist ja kein Konkurrent im Markt! Globe ist mehr so, wie ein Anteilshaber, und jedes der Unternehmen kauft scheinbar Aktien vom anderen Unternehmen. :friends
Nach welchen Kriterien der Verkauf von Sun Cellular zugelassen wurde... :dontknow

Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (18. Juni 2018, 03:07)


NaWi

Schüler

  • »NaWi« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Juni 2018, 19:03

Zitat

Die Karte ist wortwörtlich mit dem Gerät verheiratet, bis daß der Routertod sie scheidet.


Gibt es dazu zufällig Experimente ? Die Karte sollte eigentlich nur an die IMEI / MAC gebunden sein.

NikWalker

Erleuchteter

  • »NikWalker« ist männlich

Beiträge: 1 161

Registrierungsdatum: 7. März 2007

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Juni 2018, 19:30

Quoted

This is available only for Smart Bro Prepaid Home WiFi users and can be availed if they have already subscribed to a Gigasurf 50, HomeBoost/SurfMax Plus promos.
Read more at http://www.yugatech.com/news/smart-unveils-home-boost-15-add-on/#kUoDxBPrTZSHOxdp.99

Auf der selben Seite kommentiert jemand...

Quoted

i got smart home prepaid wifi.I bought it with a smartbro sim with and the home boost promo was ok but after several months the sim stopped working so i had to replace it w/ another smartbro sim(tried it many times) but it didnt work,it says only available to selected subscribers.ang tanong k,customised sim ba ung pang home boost promo at ndi man lng nagana sa kahit sinunod k lahat ng instruction on how to avail the promo.Btw i tried calling *133 and their solutions wasnt helpful at all.thank you


Quoted

The Home Boost 15 is only available for Smart Bro LTE Home WiFi subscribers.
Quelle

Quoted

Exclusive to Smart Bro Prepaid Home Wifi users
Quelle

Die Karte sollte eigentlich nur an die IMEI / MAC gebunden sein.

Bei Netzwerkregistrierung wird dem Provider die IMEI mitgeteilt.
Bei der Interneteinwahl wird die MAC-Adresse bekannt gegeben.
Nach der Einwahl steht die Windows-Domain des Einwahlgerätes zur Verfügung, und die TR-69 Schnittstelle, die offensichtlich nicht über das normale Web-Interface ansteuerbar ist (sein soll). Diese Schnittstelle ist definitiv vorhanden, weil ich meinen Router beim Updaten erwischt habe.
Willst du dafür auch noch Links?


Gruß
Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NikWalker« (19. Juni 2018, 19:39)


NaWi

Schüler

  • »NaWi« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:04

Nö, danke. Da ich weit weg bin, kann ich da nicht rumprobieren. Die IMEI / MAC in einem anderen (besseren) router sollte nicht das Problem sein. Ob man TR-69 austricksen kann, ist eine andere Frage. Das geht hier aber jetzt zu weit OT.