Sie sind nicht angemeldet.

p!noY

Erleuchteter

  • »p!noY« ist männlich
  • »p!noY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 452

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

Über mich: Pure pinoy, but born, raised, living and working in Germany.

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juni 2015, 16:32

Geldtransfer: Empfänger soll Sender nicht wissen / Anonym

Da ich per SuFu nichts gefunden habe, kann mir bitte jemand mit aktueller Info helfen?

Wenn ich bei Moneygram, Worldremit, WU, etc. Geld sende, weiß dann der Empfänger woher es kommt? Normalerweise gibt es ja Transaktionsnummern, mit denen der Empfänger das Geld abholen kann, aber erfährt er dann auch (evtl. auf Nachfrage), von wem es kommt?
Konkret geht es darum, daß ich Geld schicken will, der Empfänger aber meinen richtigen Namen nicht kennt und es auch so bleiben soll!
Daß ich mich bei den Dienstleistern richtig ausweisen muss ist mir bewusst, es geht um den Abholer des Geldes auf den RP!

Bitte jetzt keine Antworten wie "Als ob es den Empfänger interessieren würde, wer da Geld schickt, Hauptsache es ist da" etc.

Vielen Dank für konstruktive Antworten ;)

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Juni 2015, 16:46

geht nicht soweit ich weiß...

aber wenn es um kleine Beträge geht könntest Du es als Load auf die prepaid mobile number senden...falls Du die Telefonnummer kennst.

Ansonsten eine vertrauenswürdige Überbringer-Person einschalten...oder eine ähnliche Lösung konstruieren
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

3

Freitag, 26. Juni 2015, 16:51

Ich würde einen guten Freund fragen, ob er es anstelle von mir senden kann.
Signatur von »starrider«
"kung ikaw kalibangon... dalagan sa baybayon... kon ikaw walay ilo ingudngod sa dakong bato... ang bato nga may sisi.. lubot mo ga ngisi-ngisi....

:473 :473 :473

Berni 2

Erleuchteter

Beiträge: 1 579

Registrierungsdatum: 19. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Juni 2015, 17:12

Ich habe schon 2mal, allerdings innerhalb der Phil. Geld verschickt und ausdruecklich verlangt das der Empfänger nicht meine Adresse sieht, die Dame von Lhuillier hat zwar eine ID von mir verlangt, aber auf der Ueberweisung direkt hat sie nicht meine Adresse geschrieben. Also habe ich dem Empfänger nur die Transaktionsnummer mitgeteilt und sie konnte das Geld abholen und hat nicht meine Adresse erfahren. Der Grund war, es war eine Verwandte meiner Frau und wenn die unsere Adresse rausbekommt, steht sie einmal in der Woche vor der Tuer und fragt nach Geld.
Also wenn es innerhalb der Phil. geht muesste es auch von Deutschland aus gehen.

p!noY

Erleuchteter

  • »p!noY« ist männlich
  • »p!noY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 452

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

Über mich: Pure pinoy, but born, raised, living and working in Germany.

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Juni 2015, 17:20

Danke für all eure Antworten und Ratschläge!

@Berni2
So ähnlich ist es auch bei mir gelagert, nur daß es bei mir inklusive Namen geht, nicht nur Adresse :) Werde dann doch mal über "Mittelsmänner" nachdenken, allerdings wäre dann die nette Online-Transaktionsmöglichkeit keine Option mehr.

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 411

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Juni 2015, 20:52

Bei Western Union ist es sogar Pflicht den Namen vom Sender mit anzugeben bei der Abholung.
ein freund hat mir letztes Jahr Geld geschickt. Er hat einen doppelten Vornamen. Ich gab nur seinen einen Vornamen an mit Nachnahme und die wollten mir nix auszahlen obwohl Transaktion Nummer korrekt weil beim Namen was fehlte (der 2. Vorname).
Erst nachdem ich ihn anrief und dann auch den 2. Vorname mit angeben konnte wurde ausgezahlt.
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

7

Samstag, 27. Juni 2015, 02:53

Werde dann doch mal über "Mittelsmänner" nachdenken, allerdings wäre dann die nette Online-Transaktionsmöglichkeit keine Option mehr.

sind doch genuegend Member hier, kannste doch einem schicken, der schickt es gleich weiter, einziger Nachteil, doppelte Versandkosten ;(
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 775

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Juni 2015, 05:53



aber wenn es um kleine Beträge geht könntest Du es als Load auf die prepaid mobile number senden...falls Du die Telefonnummer kennst.


....und wie kommt der oder die dann an Bargeld????

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

Spider

R.I.P.

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 2 680

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Juni 2015, 14:33

Zitat

....und wie kommt der oder die dann an Bargeld????


Hoechstens verkaufen an Nachbarn/Freunde, wie auch immer, wenn sie dieselbe Tel-Company haben. Aber dafuer gibt es in jedem Sari-Sari-Store Load.

Komische Idee sowieso. Keine Ahnung vom richtigen Leben hier, denke ich mal :)

Spider

  • »Markus1234« ist männlich

Beiträge: 593

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Beruf: Angestellter

Hobbys: meine Frau, Computer, Fußball und zwar in der Reihenfolge ;-)

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Oktober 2015, 20:14

Ich habe eine Ähnliche Frage: Was sieht der Empfänger, wenn ich z.B. mit World Remit Geld auf ein Konto bei der BDO sende. Steht dann in der Überweisung mein Name oder nur World Remit als Absender?

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Oktober 2015, 21:34



aber wenn es um kleine Beträge geht könntest Du es als Load auf die prepaid mobile number senden...falls Du die Telefonnummer kennst.


....und wie kommt der oder die dann an Bargeld????

Gruss

Über eine ATM -Karte des Mobildfunkanbieters:

Bei smart z.B. so......
http://smart.com.ph/money/

oder bei globe so.......

http://www.globe.com.ph/gcash

Geht wohl auch ohne Kreditkarte, einfach mal die Bedingungen durchlesen.........

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Oktober 2015, 21:45

Hier die Kosten für smart-money transfers. Ist eigentlich überschaubar: also z.B. für 5.000,00 peso fallen Gebühren von 25 peso an.......


SMART Money Padala Rates

Effective November 1, 2013, Smart
Money Padala, SMART Money’s money transfer service will STOP charging
airtime fees. Sender’s SMART Money account will be debited with Php 5.00
service fee for the first Php 1,000 and Php 2.50 for increments of
P500.
Smart Money Padala is a fund transfer service
performed using the SMART Money menu (From a SMART Money account to
another SMART Money account or a mobile number) or via keyword from
SMART Money account to a SMART mobile number.
Min Max SMART Money

Transfer Fee Airtime - 1,000.00 5.00 0 1,000.01 1,500.00 7.50 0 1,500.01 2,000.00 10.00 0 2,000.01 2,500.00 12.50 0 2,500.01 3,000.00 15.00 0 3,000.01 3,500.00 17.50 0 3,500.01 4,000.00 20.00 0 4,000.01 4,500.00 22.50 0 4,500.01 5,000.00 25.00 0 5,000.01 5,500.00 27.50 0 5,500.01 6,000.00 30.00 0 6,000.01 6,500.00 32.50 0 6,500.01 7,000.00 35.00 0 7,000.01 7,500.00 37.50 0 7,500.01 8,000.00 40.00 0 8,000.01 8,500.00 42.50 0 8,500.01 9,000.00 45.00 0 9,000.01 9,500.00 47.50 0 9,500.01 10,000.00 50.00 0 10,000.01 10,500.00 52.50 0 10,500.01 11,000.00 55.00 0 11,000.01 11,500.00 57.50 0 11,500.01 12,000.00 60.00 0 12,000.01 12,500.00 62.50 0 12,500.01 13,000.00 65.00 0 13,000.01 13,500.00 67.50 0 13,500.01 14,000.00 70.00 0 14,000.01 14,500.00 72.50 0 14,500.01 15,000.00 75.00 0 15,000.01 15,500.00 77.50 0 15,500.01 16,000.00 80.00 0

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. Oktober 2015, 21:58

Zitat

....und wie kommt der oder die dann an Bargeld????


Hoechstens verkaufen an Nachbarn/Freunde, wie auch immer, wenn sie dieselbe Tel-Company haben. Aber dafuer gibt es in jedem Sari-Sari-Store Load.

Komische Idee sowieso. Keine Ahnung vom richtigen Leben hier, denke ich mal :)

Spider
Hoffentlich hast Du den richtigen Durchblick vom richtigen Leben. Es funktioniert wirklich, mit smart und globe, Geld zu ziehen........ Ein Mobile-Fon sollte man allerdings schon sein Eigen nennen.

PS: Gebe allerdings zu, dass ich lieber auf meine vorhandenen Karten zurück greife, aber es ging bei der Frage des TS ja um die - anoonyme - Unterstützung einer Philippina? Und da könnte der Weg über die Mobilfunker durchaus hilfreich sein. Ob es immer hilfreich/ ist, sein Geld über Nachbarn/ Freunde auf den Philippinen zu leiten, wage ich auch zu bezeifeln. :dontknow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sanukk« (23. Oktober 2015, 22:09)


sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. Oktober 2015, 22:02

So funzt es bei Globe:

http://www.globe.com.ph/gcash/products-a…cash-mastercard

Enjoy the following benefits as you swipe and shop anytime, anywhere in the world with GCash MasterCard!
  • Make purchases in retail stores anywhere in the world.
    Enjoy cashless shopping and transact with over 33 million MasterCard merchants worldwide.
  • Take shopping spree to the next level.

    Shop online in local and international e-commerce sites. Enjoy
    hassle-free bookings and Internet purchases in iTunes, Google Play, and
    more!
  • Withdraw from ATM machines or GCash Outlets nationwide.
    Withdraw conveniently anytime, anywhere with over 13,000 ATMs in the country.*
  • Load money instantly.
    Easily fund your account through your smartphone or laptop. Cash-in at thousands of GCash centers nationwide.
  • Track all spending.

    Monitor your spending and never go over the budget again. View your
    transactions in real time online, via the GCash App, or by dialling
    *143#.