Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HarryBo

Profi

  • »HarryBo« ist männlich
  • »HarryBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Januar 2018, 21:47

500 Euro-Scheine wechseln

Kurze Frage: werden 500 Euro-Scheine in den Philippinen beim Geldwechsler generell akzeptiert? In Deutschland hat man damit ja in vielen Geschäften Probleme. Da ich hier noch ein paar habe, überlege ich anstatt damit zur Bank zu fahren, sie einfach mit auf die Philippinen zu nehmen als Startkapital für den Urlaub.

Gruß,
HarryBo

Ulf8222

Erleuchteter

  • »Ulf8222« ist männlich

Beiträge: 1 734

Registrierungsdatum: 1. August 2008

Beruf: Rentner und Ausbilder

Hobbys: Schach, Tauchen,Edelmetall,Landwirtschaft,Forschung Kristalle,

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Januar 2018, 23:04

werden angenommen

Hallo

ja,kannst du auch umtauschen in peso,das ist kein problem.
Ich habe kurz in Cebu umtauscht,guter Kurs.

Gruss von Rolf =)

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Januar 2018, 01:09

Ja werden sogar bevorzugt genommen. Kurs ist meist besser als bei den kleinen Scheinen.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

4

Mittwoch, 24. Januar 2018, 02:13

Kurze Frage: werden 500 Euro-Scheine in den Philippinen beim Geldwechsler generell akzeptiert?

letzte Woche noch ein Dutzend getauscht, ging problemlos :D
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Januar 2018, 13:42

Kurze Frage: werden 500 Euro-Scheine in den Philippinen beim Geldwechsler generell akzeptiert?

letzte Woche noch ein Dutzend getauscht, ging problemlos :D


Angeber ;) hier in Deutschland hat man Probleme die 500er loszubekommen auf den Philippinen/Thailand sind sie ganz geil drauf.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

HarryBo

Profi

  • »HarryBo« ist männlich
  • »HarryBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Januar 2018, 23:08

Danke an alle! Dann werde ich mir mal die Taschen voller Geld packen, wenn es nächste Woche endlich wieder losgeht 8-)

7

Donnerstag, 25. Januar 2018, 04:00

Danke an alle! Dann werde ich mir mal die Taschen voller Geld packen


und wer ist jetzt der Angeber? :D :P :yupi
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

HarryBo

Profi

  • »HarryBo« ist männlich
  • »HarryBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Januar 2018, 21:29

Danke an alle! Dann werde ich mir mal die Taschen voller Geld packen


und wer ist jetzt der Angeber? :D :P :yupi

Habe nie behauptet, dass ich es nicht bin 8-)

HarryBo

Profi

  • »HarryBo« ist männlich
  • »HarryBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:26

So, nun sind wir in Cebu und bei den ersten drei Geldwechslern bin ich gleich abgeblitzt, "Sorry Sir, no 500 bills, only up to 200.". Dann mal Butter bei die Fische, welchen Geldwechsler in Cebu könnt ihr denn empfehlen?

Gruß,
HarryBo

10

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:32

Es wäre jetzt einfacher, Du hättest die drei Geldwechsler mal benannt!

Ich habe vor drei Wochen in der Ayala Mall im UG vor Rustan's problemlos gewechselt.
Nebenbei bemerkt auch gestern in Dumaguete. Es scheint also aktuell kein allgemeines Problem mit dem Umtausch von 500ern zu geben. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Gruß, Robert
Signatur von »w.cebu«
Jai Guru Deva. Om.
Nothing's gonna change my world
Nothing's gonna change my world
8-)
The Beatles - Across the Universe

HarryBo

Profi

  • »HarryBo« ist männlich
  • »HarryBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:47

Ich habe vor drei Wochen in der Ayala Mall im UG vor Rustan's problemlos gewechselt.
Nebenbei bemerkt auch gestern in Dumaguete. Es scheint also aktuell kein allgemeines Problem mit dem Umtausch von 500ern zu geben. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Gruß, Robert

Ich war bei SM Seaside unten im Supermarket, bei einem in der Nähe vom Capitol (Namen vergessen) und bei mir im Hotel (Best Western). Dann werde ich es morgen mal bei Ayala versuchen. Danke für den Tipp!

Gruß,
HarryBo

12

Mittwoch, 14. Februar 2018, 01:46

Bitte das Ergebnis vom Umtausch im Ayala Cebu hier berichten

Damit die Nachfolgenden auch von der Erfahrung profitieren können. Ist ja vielleicht für den ein oder anderen Interessant, der ebenfalls mit 500ern kommt.

Gruß, Robert
Signatur von »w.cebu«
Jai Guru Deva. Om.
Nothing's gonna change my world
Nothing's gonna change my world
8-)
The Beatles - Across the Universe

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 762

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Februar 2018, 09:35

Im Ayala gibt es ja mehrere moneychanger. Auf keinen Fall den nehmen der im Erdgeschoss einen Stand hat.
Der hat sehr schlechte Kurse!

Besser ist der im 4. Stock (wo auch LBC usw. ist).

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

14

Mittwoch, 14. Februar 2018, 10:21

Ich habe im Dez.2017 in der Ayala Mall im 4.OG auch einige 500er getauscht. Kam kurz vor Ladenschluß und habe noch getauscht. Der Laden machte Feierabend und 2 Kunden hinter mir guckten in die Röhre. Aber das ist Filipino Style.

HarryBo

Profi

  • »HarryBo« ist männlich
  • »HarryBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. Februar 2018, 09:33

So, nach ein paar weiteren Fehlversuchen in meiner näheren Umgebung (One Pavillion Mall beim Supermarkt, Lhullier akzeptiert nur Dollar) habe ich mich dann heute zu Ayala bemüht. Wie bereits geschrieben, der Moneychanger im 4. Stock ist klasse, 500 Euro hin, 32.050 Peso zurück, also ein Kurs von 64,1. Was mir auffiel: bei den anderen sollte ich immer erst ein Formular ausfüllen mit Adresse, ID Nr., usw., hier einfach Geld hin, Geld zurück, ohne Formalitäten. Ob das so korrekt ist, weiß ich nicht, aber soll mir auch egal sein 8-)

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 955

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. Februar 2018, 09:48

Was mir auffiel: bei den anderen sollte ich immer erst ein Formular ausfüllen mit Adresse, ID Nr., usw., hier einfach Geld hin, Geld zurück, ohne Formalitäten. Ob das so korrekt ist, weiß ich nicht, aber soll mir auch egal sein 8-)

Bei einem Moneychanger musste ich noch nie ein Formular ausfüllen oder eine ID zeigen, auch wenn ich schon öfters CHF-Tausendernoten gewechselt habe. In Thailand musste ich bei den
Moneychangern immer den Pass vorweisen.

Gruss
Peter

jarno

Profi

  • »jarno« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Über mich:

Schweiz - Bohol
verheiratet mit meiner zauberhaften Boholana
2 Kinder
wohnhaft in der Schweiz

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. Februar 2018, 16:04





Zitat von »HarryBo«



Was mir auffiel: bei den anderen sollte ich immer erst ein Formular ausfüllen mit Adresse, ID Nr., usw., hier einfach Geld hin, Geld zurück, ohne Formalitäten. Ob das so korrekt ist, weiß ich nicht, aber soll mir auch egal sein 8-)

Bei einem Moneychanger musste ich noch nie ein Formular ausfüllen oder eine ID zeigen, auch wenn ich schon öfters CHF-Tausendernoten gewechselt habe. In Thailand musste ich bei den
Moneychangern immer den Pass vorweisen.

Gruss
Peter


grösser als 200 CHF-Noten habe ich noch nicht versucht, hat aber auch immer ohne irgendwelche Formulare und Pass funktioniert. Vor 2 Jahren übrigens problemlos 20'000CHF (sehr viele 200er :D ) in einem Rutsch gewechselt :dontknow Wir gingen extra Vormittags, dies erhöht die Chancen grössere Peso Beträge zu kriegen. Nachmittags sind sie oft ausgeschossen... Das war übrigens in Tagbilaran in der neuen Alturas Mall, war erstaunt dass die einen besseren Kurs anboten als im City Square. BQ kann man sowieso gleich vergessen...
Mal schauen wie die Kursunterschiede bei den Moneychangern Tagbilarans im März aussehen, bei Interesse werde ich berichten...

LG Jarno