Sie sind nicht angemeldet.

partyevent

Inventar

  • »partyevent« ist männlich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

Hobbys: AFD Parteimitglied, Wing Tsun, Meine Familie.

  • Nachricht senden

751

Dienstag, 12. Januar 2010, 09:39

Zitat

Originally posted by Tony
Hello weiß jemand wie lange ca. eine Geldüberweisung Commerzbank
Itzehoe nach Metrobank Buruan dauert.

Gruß Tony


Lasse mir gerade Geld von der Sparkasse auf die BDO ueberweisen.
Etwa 3 -5 Arbeitstage.

Hoffe das konnte Dir weiterhelfen.

Reagrds,
ME
Signatur von »partyevent«

Tony

Fortgeschrittener

  • »Tony« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Beruf: Retired Marine Chief Engineer

Hobbys: Rentnerdasein

  • Nachricht senden

752

Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:30

Überweisung

Danke für die Auskunft.
Meine Bank schickt mir auch eine neue Kreditkarte
weil die alte von dem Kartenproblem betroffen ist.
Telefoniert Gestern 12.01 mit Commerzbank.

partyevent

Inventar

  • »partyevent« ist männlich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

Hobbys: AFD Parteimitglied, Wing Tsun, Meine Familie.

  • Nachricht senden

753

Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:52

RE: Überweisung

@ Tony

Kleines update. Geld letzten Donnerstag bei der Sparkasse angewiesen. Transfer ging dann denke ich Freitags ueber die Buehne? Geld heute am Mittwoch um 17.00 Uhr auf das BDO Konto gebucht.

Regards,
ME
Signatur von »partyevent«

Tony

Fortgeschrittener

  • »Tony« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Beruf: Retired Marine Chief Engineer

Hobbys: Rentnerdasein

  • Nachricht senden

754

Mittwoch, 13. Januar 2010, 12:29

RE: Überweisung

Besten Dank für die Auskunft
Hatte am 12. angerufen ( Deutschland Zeit 11:00 Vormittags)
Wurde gesagt es wird sofort bearbeitet und die neue Karte
auch. So Montag-Dienstag ist O.K. für das Geld.Die Card dauerd
wohl etwas länger.

Grüße aus Cabadbaran-Agusan del Norte
Tony

Gebe Bescheid wenn das Geld ankommt und auch die Karte

partyevent

Inventar

  • »partyevent« ist männlich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

Hobbys: AFD Parteimitglied, Wing Tsun, Meine Familie.

  • Nachricht senden

755

Mittwoch, 13. Januar 2010, 12:38

RE: Überweisung

Hatte mir eine neue Ec Karte aus der BRD schicken lassen - 6 Tage.
Normal etwa 5-8 Arbeitstage dauert die Post (Brief, kein Paket).

Regards,
ME
Signatur von »partyevent«

Andre070471

Fortgeschrittener

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 23. April 2008

  • Nachricht senden

756

Mittwoch, 13. Januar 2010, 16:50

Zitat

Original von klausbacolod
Zum Einkaufen auf den PH ist die MasterCard Gold der Advanzia Bank ideal. Dafür ist diese Karte kostenlos. Allerdings muß man da 1,??% bei Benutzung an der ATM zahlen. Wer es also machen kann: DKB fürs Bargeld und Advanzia zum Einkaufen. Dann ist alles kostenfrei.


Ich hab die Karte auch. Benötige Sie auch nur, wenn ich auf den Ph. bin. Ja, sie ist gebührenfrei, daher habe ich sie. Mit hohen Zinsen holt die Avanzia Bank diese Gebühren wieder rein. Darum, gleiche ich den Kontostand sobald ich die Abrechnung bekommen habe, aus. Sonst schlagen die Zinsen zu!

Wennn man mal nach Advanzia Bank oder www.gebuhrenfrei.com googelt, dann wird man auf diese Machenschaft aufmerksam gemacht. Man achte auch auf die Schreibweise `gebuhrenfrei!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andre070471« (13. Januar 2010, 16:54)


Tony

Fortgeschrittener

  • »Tony« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Beruf: Retired Marine Chief Engineer

Hobbys: Rentnerdasein

  • Nachricht senden

757

Donnerstag, 14. Januar 2010, 03:31

Re:

Besten Dank für Deine INFO`s
Werde Dir mitteilen, wann Geld und
Karte angekommen ist.

Grüße Tony

758

Donnerstag, 14. Januar 2010, 18:30

ein Interessanter Link zu der Diskussion:


Philippinen
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



  • »peterpando« ist männlich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 21. September 2008

Über mich: Die Philippinen haben mein Wertgefüge verändert: Menschen und Zeit wurden wertvoller. Und die Menschen dort haben mein Leben verändert.

Beruf: Business Analyst

Hobbys: Jazz, Rock & Pop

  • Nachricht senden

759

Donnerstag, 14. Januar 2010, 23:19

Ist da nicht immer erforderlich, dass der Empfänger ein Konto hat? Kostet ja zusätzlich!
Signatur von »peterpando«
Peter Pando

___________________________________
Wenn das Leben dich nicht veraendert hat,
solltest du dein Leben aendern.

Multi

Fortgeschrittener

  • »Multi« ist männlich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 25. November 2009

  • Nachricht senden

760

Samstag, 30. Januar 2010, 14:26

kleinere Geldbeträge überweisen, bzw. schicken

hallo zusammen,
wollte freunden ein paar musik-cds zukommen lassen,
dachte erst daran diese hier zukaufen, und dann zu verschicken.

ist aber recht teuer, wenn ich die cds hier nicht in ebay oder sonst wo zum schnäppchenpreis bekomme.

danach ist mir die idee gekommen, einfach mal bei ebay.ph nach der musik zu suchen,
habe auch erfolg gehabt,
leider bieten die verkäufer kein paypal an (scheinbar sehr selten auf PH)

da es sich um beträge um ca. 300-500 peso handelt kann man auch kein xoom benutzen.

gibt es andere möglichkeiten solche kleinen geldbeträge zu senden ?

sonst bliebe noch die möglichkeit, die cds in z.b. china/usa zukaufen (mit paypal bezahlen), und dann direkt an die wunsch adresse schicken lassen.

jemand eine idee :denken
oder andere vorschläge :Augenbraue

Multi

Fortgeschrittener

  • »Multi« ist männlich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 25. November 2009

  • Nachricht senden

761

Dienstag, 2. Februar 2010, 13:12

keiner eine idee ? :dontknow

762

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:40

Zitat

Original von Multi
keiner eine idee ? :dontknow


gleiches Problem habe/hatte ich auch. Möglichkeiten

- wie von dir beschrieben, in CN bestellen... aber wie bezahlst du dort?

- such dir einen Shop in PH, der Kreditkarte akzeptiert, (hat bei mir sowohl in PN als auch in CN geklappt). In PH hatte ich das mit Blumen gemacht, z.B. filgifts.com, da kannst du auch ein Handy drüben aufladen lassen = "load" für prepaid

- lies dir mal die Möglichkeiten bei PayPal durch, was Überweisungen auf Bankkonten im Ausland betrifft

Jürgen

Multi

Fortgeschrittener

  • »Multi« ist männlich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 25. November 2009

  • Nachricht senden

763

Dienstag, 2. Februar 2010, 23:37

Zitat

Original von juergenk


- lies dir mal die Möglichkeiten bei PayPal durch, was Überweisungen auf Bankkonten im Ausland betrifft

Jürgen


funktioniert das, habe ich noch nie gehört, dass man mit paypal normale überweisungen vornehmen kann.

habe auch im internet jetzt nicht wirklich eine antwort darauf gefunden.

in der hilfe von paypal ist so etwas auch nicht beschrieben

kaunlaran

Erleuchteter

  • »kaunlaran« ist männlich

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 28. Mai 2006

  • Nachricht senden

764

Montag, 22. Februar 2010, 02:09

Sach- statt Geldüberweisungen - neuer Service

Es paßt vielleicht nicht ganz hierein, aber ich wollte kein neues Thema aufmachen. Das Problem der Geldüberweisungen und der anschließenden "freien" Verwendung durch den Empfänger ist wohl nicht nur auf Pinoys beschränkt.

Wie es in der Wirtschaft so üblich ist, hat sich nunmehr auch ein neues Geschäftsmodell entwickelt. Dabei wird kein Geld mehr ausgezahlt, sondern es werden die Waren geliefert bzw. die Aufwendungen bezahlt, für die der Geldtransfer bestimmt war (z.B. Kühlschrank, Zahlung des Schuldgeldes usw.). Dadurch wird sichergestellt, daß auch wirklich die Schule, das Krankenhaus bezahlt wird und das Geld nicht für andere "dringende" Bedürfnisse ausgegeben wird.

Näheres steht hier:

http://www.faz.net/s/RubE2C6E0BCC2F04DD7…?rss_wirtschaft

Bei dem Artikel handelt es sich überwiegend um Leistungen nach Afrika. Für die PH wird folgender Servie erwähnt:

http://www.gifts2pinas.com/
Die Preise erscheinen mir allerdings jenseits von Gut und Böse - aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Anbieter.

kaunlaran

polyboy

Erleuchteter

  • »polyboy« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Beruf: Pensionär

Hobbys: Reisen, Eisenbahnen

  • Nachricht senden

765

Montag, 22. Februar 2010, 18:41

Mastercard Gold v.d. Advanzia-Bank

Noch eine Anmerkung zu den Ausführungen von Andy020471 (oder so ähnlich) auf der vorherigen Seite. Ich hab diese Karte auch, warte aber mit dem Ausgleichen des Kontos nicht ab bis ich die Abrechnung per Mail bekomme, sondern frage bei größeren Ausgaben telefonisch den aktuellen Kontostand ab und gleiche sofort aus.

Viele Grüße

polyboy

  • »Kacor2003« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Kaufmann und Berufspilot

Hobbys: Naturmedizin, Fliegen, Hilfsprojekte

  • Nachricht senden

766

Montag, 8. März 2010, 12:40

Aktuelle Wechselkurs bei Überweisung

Hallo allerseits!

ich habe über EQUITABLEPCI EXPRESS PADALA am 19.02.2010 zweihundert EUR an die Phills. überwiesen. Angekommen sind am 03.03.
11.858 pesos. Die gebühren wurden vermutlich in den Wechselkurs mit
eingerechnet (1 : 59,29). Amtiche Devisenkurs war 61,90. Somit hat die Überweisung von 200 EUR 4,21% = 8,42 UR gekostet.

Damit kann man leben.... so meine ich.

Grüße
Laszlo
Signatur von »Kacor2003«
Grüße
Las

767

Montag, 8. März 2010, 12:59

RE: Aktuelle Wechselkurs bei Überweisung

Hallo Kacor2003,
du musst folgendes beachten, die Überweisungsgebühr beträgt generell 7,50 Euro. Also wurde 192,50 Euro gewechselt zu einem Kurs von 61,60 Peso.

mfg
Alfredos

frank12

Schüler

  • »frank12« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 1. April 2009

  • Nachricht senden

768

Dienstag, 23. März 2010, 03:12

hallo zusammen,

habe gerade eine email von xoom erhalten, dass paypal zukünftig nicht mehr akzeptiert wird. :( was wäre da denn die beste alternative? auf anhieb habe ich an ein bdo konto gedacht und dann per express padala überweisen. läuft das soweit problemlos? ansonsten habe ich auch gelesen, dass man auf konten der unionbank per paypal einzahlen kann. hat da jemand erfahrungen?

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

769

Dienstag, 23. März 2010, 03:43

am 10.3. 100€ vom Sparkassenkonto via Auslandsüberweisung auf BDO Konto geschickt.Gebühren der Sparkasse im Shareverfahren 14,50€ (!!)
Dann der Hammer: am 15.3. kam das Geld beid er BDO an,hätten 6000 Peso grob sein müssen,waren nur 4950 Peso,sprich BDO Gebühren 1050 Peso.
Da wäre der Versand via Western union billiger gewesen.
In Zukunft über Kirschner Reisen schicken,die haben eine Pauschale oder was sich auch sehr interessant anhört ist www.moneybookers.com. Kost der Spass nur 2,50 €.

Gruß mhb
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

Uwe08

Fortgeschrittener

  • »Uwe08« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 23. September 2008

  • Nachricht senden

770

Dienstag, 23. März 2010, 08:56

Geldtransfer mit Paypal, siehe hier:

https://www.paypal-deutschland.de/privat…-empfangen.html

polyboy

Erleuchteter

  • »polyboy« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Beruf: Pensionär

Hobbys: Reisen, Eisenbahnen

  • Nachricht senden

771

Dienstag, 23. März 2010, 18:18

Moneybookers

Kann jemand etwas über Moneybookers sagen, die Infos zu "Geld senden", "Einzahlung" und "Geld abheben" gibts wohl erst wenn man sich registriert hat.

Wie funktioniert das und ist es tatsächlich so günstig???

Vielen Dank im voraus

polyboy

frank12

Schüler

  • »frank12« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 1. April 2009

  • Nachricht senden

772

Dienstag, 23. März 2010, 18:41

RE: Moneybookers

Zitat

Original von polyboy
Kann jemand etwas über Moneybookers sagen, die Infos zu "Geld senden", "Einzahlung" und "Geld abheben" gibts wohl erst wenn man sich registriert hat.

Wie funktioniert das und ist es tatsächlich so günstig???

Vielen Dank im voraus

polyboy


Würde mich auch interessieren. Klingt eigentlich alles sehr gut, aber Zielwährung kann man dann wohl nur USD oder EUR nehmen (wofür es dann ein entsprechendes Konto braucht?). PHP steht beim Fee Calculator jedenfalls nicht zur Auswahl.

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

773

Dienstag, 23. März 2010, 23:25

"In welcher Währung wird Moneybookers Auszahlungen auf mein Bankkonto vornehmen?
Auszahlungen werden von uns in EUR, USD oder der offiziellen Währung des Landes, in dem Ihre Bank ansässig ist, vorgenommen. Die jeweilige Währung wird bei jeder Auszahlung auf der Bestätigungsseite angezeigt.
"

http://www.moneybookers.com/app/help.pl?s=fees <---da steht doch gleich als erstes international sprich dadrunter fallen die Philippinen weil dieses Land nicht Länderspezifisch aufgelistet ist.
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

hegauner25

Meister

  • »hegauner25« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

774

Mittwoch, 24. März 2010, 06:23

Probiert Sendah.com,

einzahlen auf ein Moneybookers Konto in Deutschland, dann kann man bei sendah dieses Geld abrufen und z.B. als BDO cash pick up überweisen. der Empfänger kann in jeder BDO or SM Forex abholen

775

Mittwoch, 24. März 2010, 11:25

Zitat

Original von mhb
am 10.3. 100€ vom Sparkassenkonto via Auslandsüberweisung auf BDO Konto geschickt.Gebühren der Sparkasse im Shareverfahren 14,50€ (!!)
Dann der Hammer: am 15.3. kam das Geld beid er BDO an,hätten 6000 Peso grob sein müssen,waren nur 4950 Peso,sprich BDO Gebühren 1050 Peso.
Da wäre der Versand via Western union billiger gewesen.
In Zukunft über Kirschner Reisen schicken,die haben eine Pauschale oder was sich auch sehr interessant anhört ist www.moneybookers.com. Kost der Spass nur 2,50 €.

Gruß mhb


Ich habe da eine Frage? Wenn du 100 Euro überweist und die Gebühren von der Bank sind 14,50 Euro, dann hasst du ja richtig gesehen nur 85,50 Euro überwiesen und die Baco de Oro hat wahrscheinlich nochmal 5 Euro Umtauschgebühr verlangt dies ergibt dann eine überwiesene Summe von 80,50 Euro und dann kommt die Summe mit 4950 Peso hin.
Aus diesem Grund mache ich die Überweisung über die Express Padala in Frankfurt da beträgt die Gesamtgebühr 7,50 Euro, da die Überweisung von meiner Bank auf das Konto der Express Padala in Frankfurt nichts kostet. Man muss halt nur dort mit einer Remnitter nr. registriert sein.

mfg
Alfredos

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

776

Mittwoch, 24. März 2010, 13:58

Zitat

Originally posted by alfredos

Ich habe da eine Frage? Wenn du 100 Euro überweist und die Gebühren von der Bank sind 14,50 Euro, dann hasst du ja richtig gesehen nur 85,50 Euro überwiesen und die Baco de Oro hat wahrscheinlich nochmal 5 Euro Umtauschgebühr verlangt dies ergibt dann eine überwiesene Summe von 80,50 Euro und dann kommt die Summe mit 4950 Peso hin.
Aus diesem Grund mache ich die Überweisung über die Express Padala in Frankfurt da beträgt die Gesamtgebühr 7,50 Euro, da die Überweisung von meiner Bank auf das Konto der Express Padala in Frankfurt nichts kostet. Man muss halt nur dort mit einer Remnitter nr. registriert sein.

mfg
Alfredos



100€ geschickt, plus 14,50 Gebühren die die Sparkasse zusätzlich vom Konto abgebucht hat.
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

Digger

Erleuchteter

  • »Digger« ist männlich

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

Beruf: Dipl.Betriebswirt

Hobbys: Motorradfahren,Kochen

  • Nachricht senden

777

Mittwoch, 24. März 2010, 21:23

@frank 12
Ich überweise einmal über PNB (Hamburg ) kostet 5 € und dauert ca. 1 Woche. Dann auf unser eigenes Konto bei der BDO via Express Padala= dauert 3 Tage kostet 7,50 € und gibt einen etwas besseren Kurs. Express Padala ist gut und schnell.Und man kann sein Konto online verwalten.
Digger
Signatur von »Digger«
Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

frank12

Schüler

  • »frank12« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 1. April 2009

  • Nachricht senden

778

Donnerstag, 25. März 2010, 00:06

@mhb

Danke, hatte ich tatsächlich nicht gelesen und mir nur kurz den Fee Calculator https://www.moneybookers.com/mbj/en/p2p/calculator/fees.pl angesehen, bei dem man ja eine Zielwährung auswählen muss.

@Digger

Express Padala klingt gut, Danke! 1 Woche bei PNB finde ich etwas lang.

Sir Markus

Schüler

  • »Sir Markus« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 2. Juli 2004

  • Nachricht senden

779

Samstag, 27. März 2010, 08:49

XOOM akzeptiert mittlerweile auch keine Kreditkarten mehr, wenn diese nicht in den USA registriert sind!
Signatur von »Sir Markus«
"Die Heimat ist dort, wo man sich wohlfühlt." - Marcus Tullius Cicero, (106-43 v.Chr.)




780

Samstag, 27. März 2010, 09:01

Zitat

Original von Sir Markus
XOOM akzeptiert mittlerweile auch keine Kreditkarten mehr, wenn diese nicht in den USA registriert sind!



unsinn.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

Sir Markus

Schüler

  • »Sir Markus« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 2. Juli 2004

  • Nachricht senden

781

Samstag, 27. März 2010, 14:16

Kein Unsinn! Wollte gerade heute Geld schicken. Meine registrierte Kreditkarte wird nicht mehr akzeptiert! Folgender Vermerk auf der Website: Credit/debit cards must be issued in the U.S.!!!!!!!!!! X(
Letzte Woche hat´s noch funktioniert!
Also nicht etwas ohne vorherige Prüfung von vornherein als Unsinn deklarieren!
Signatur von »Sir Markus«
"Die Heimat ist dort, wo man sich wohlfühlt." - Marcus Tullius Cicero, (106-43 v.Chr.)




Dirk0711

Meister

  • »Dirk0711« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

782

Samstag, 27. März 2010, 16:41

Also ich habe für meine Freundin jetzt eine pre-paid Visa Card besorgt, die ich ihr im April geben werde. Gebühren am ATM 2% (min. 5,11 Euro). Das ist auf jeden Fall billiger als die Überweisungen mit WU und genauso schnell. Mit der Karte kann sie auch nicht mehr ausgeben als ich vorher überwiesen habe, somit kein Risiko.

Gruss

Dirk

Sir Markus

Schüler

  • »Sir Markus« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 2. Juli 2004

  • Nachricht senden

783

Samstag, 27. März 2010, 18:21

Für alle Ungläubigen habe ich nochmal eine Anfrage an XOOM geschickt.

Hier die Antwort:

Response (Komal Verma) - 03/27/2010 06:46 AM
Dear Customer,

Thank you for contacting Xoom Customer Service.

Please be informed that currently Xoom does not support an international Debit/Credit Card as payment source for transaction to the Philippines. In order to send money to the Philippines you need to have an US Bank account or a US Debit/Credit Card.

Please let us know if you have any other questions.

Customer (Markus xxxxx) - 03/27/2010 06:27 AM
Why my Mastercard from Postbank / Germany will not be accepted anymore?
Signatur von »Sir Markus«
"Die Heimat ist dort, wo man sich wohlfühlt." - Marcus Tullius Cicero, (106-43 v.Chr.)




Miriveria

Fortgeschrittener

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

  • Nachricht senden

784

Samstag, 27. März 2010, 20:54

Durchaus möglich

Wir bekamen folgenden Brief von Xoom, der zwar die paypal Situation beinhaltet aber auch ein gewisses Maß Information zum KK Problem enthält - Vielleicht ist das genannte Datum auch tatsächlich das AUS für europäische KK?

---

After Wednesday, March 24, 2010, Xoom will not accept PayPal as a payment method
for money transfers. Any PayPal-funded transactions that have been placed before that
time will be processed as usual.

We sincerely apologize for any inconvenience this change in our service may cause you.

Other Payment Options

You will still be able to pay for a Xoom money transfer to the Philippines by using a
United States bank account, debit card or credit card. Using your United States bank
account is an easy, secure and low cost way to send money with Xoom.


Questions?

If you have any questions or comments regarding this change, you can send us an
email through our Help Center, or call our Customer Service team at 877-815-1531 (within the U.S.) or
415-395-4225 (outside the U.S.). Our call center is available 24 hours per day, 7
days per week.

Sincerely,

Xoom Customer Service Team

Sir Markus

Schüler

  • »Sir Markus« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 2. Juli 2004

  • Nachricht senden

785

Sonntag, 28. März 2010, 10:22

Die gleiche E-Mail habe ich auch erhalten.

Ist eigentlich schade, dass XOOM keine außer den amerikanischen Kreditkarten mehr akzeptiert.

Ich war immer sehr zufrieden mit dem Service.
Signatur von »Sir Markus«
"Die Heimat ist dort, wo man sich wohlfühlt." - Marcus Tullius Cicero, (106-43 v.Chr.)




eteeric

Erleuchteter

  • »eteeric« ist männlich

Beiträge: 1 583

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Beruf: Sicherheitstechniker

Hobbys: Tauchen, Motorrad, und meine Filipina

  • Nachricht senden

786

Sonntag, 28. März 2010, 10:54

Zitat

Original von Dirk0711
Also ich habe für meine Freundin jetzt eine pre-paid Visa Card besorgt, die ich ihr im April geben werde. Gebühren am ATM 2% (min. 5,11 Euro). Das ist auf jeden Fall billiger als die Überweisungen mit WU und genauso schnell. Mit der Karte kann sie auch nicht mehr ausgeben als ich vorher überwiesen habe, somit kein Risiko.

Gruss

Dirk


Habe ich auch für die Schwiegereltern aber von der LBB. Allerdings nur 1% Gebühren und ohne Minimum, die letzte Abhebung am Donnerstag 10.000 Pesos 1,62€ Gebühr. Achso, es kommen noch die jährlichen Gebühren von 36€ dazu.


Gruß

Eric
Signatur von »eteeric«
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.

  • »Mario Hans« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 21. Januar 2006

Hobbys: Jährlich 181 Tage Philippinen, sind Hobbies genug

  • Nachricht senden

787

Sonntag, 28. März 2010, 11:02

Zitat

Original von eteeric

Zitat

Original von Dirk0711
Also ich habe für meine Freundin jetzt eine pre-paid Visa Card besorgt, die ich ihr im April geben werde. Gebühren am ATM 2% (min. 5,11 Euro). Das ist auf jeden Fall billiger als die Überweisungen mit WU und genauso schnell. Mit der Karte kann sie auch nicht mehr ausgeben als ich vorher überwiesen habe, somit kein Risiko.

Gruss

Dirk


Habe ich auch für die Schwiegereltern aber von der LBB. Allerdings nur 1% Gebühren und ohne Minimum, die letzte Abhebung am Donnerstag 10.000 Pesos 1,62€ Gebühr. Achso, es kommen noch die jährlichen Gebühren von 36€ dazu.


Gruß

Eric


LBB 36 € !!!

mir hat man diesen Monat 39 € abgebucht

eteeric

Erleuchteter

  • »eteeric« ist männlich

Beiträge: 1 583

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Beruf: Sicherheitstechniker

Hobbys: Tauchen, Motorrad, und meine Filipina

  • Nachricht senden

788

Sonntag, 28. März 2010, 11:18

Zitat

Original von Mario Hans

Zitat

Original von eteeric

Zitat

Original von Dirk0711
Also ich habe für meine Freundin jetzt eine pre-paid Visa Card besorgt, die ich ihr im April geben werde. Gebühren am ATM 2% (min. 5,11 Euro). Das ist auf jeden Fall billiger als die Überweisungen mit WU und genauso schnell. Mit der Karte kann sie auch nicht mehr ausgeben als ich vorher überwiesen habe, somit kein Risiko.

Gruss

Dirk


Habe ich auch für die Schwiegereltern aber von der LBB. Allerdings nur 1% Gebühren und ohne Minimum, die letzte Abhebung am Donnerstag 10.000 Pesos 1,62€ Gebühr. Achso, es kommen noch die jährlichen Gebühren von 36€ dazu.


Gruß

Eric


LBB 36 € !!!

mir hat man diesen Monat 39 € abgebucht


du hast Recht, ich habe gerade auf meiner Abrechnung im Internet nachgeschaut, die Prepaid Kreditkarte der LBB kostet jährlich keine 36€ sondern 39€, sorry für die Fehlinfo.
Ist aber bei vielen Abhebungen im Jahr auf jeden Fall eine Alternative zu den anderen Methoden, und es kann auch nur immer das abgehoben werden was auch drauf ist.


Gruß

Eric
Signatur von »eteeric«
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.

  • »Mario Hans« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 21. Januar 2006

Hobbys: Jährlich 181 Tage Philippinen, sind Hobbies genug

  • Nachricht senden

789

Sonntag, 28. März 2010, 13:15

Moneybookers

Unterstützt Moneybookers den Geldtransfer und die Bargeldabholung zu den Phils überhaupt?

Ich konnte diesbezüglich nichts auf derren Homepage ersehen.


fernwehliche Grüsse

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

790

Sonntag, 28. März 2010, 13:46

RE: Moneybookers

Zitat

Originally posted by Mario Hans
Unterstützt Moneybookers den Geldtransfer und die Bargeldabholung zu den Phils überhaupt?

Ich konnte diesbezüglich nichts auf derren Homepage ersehen.


fernwehliche Grüsse



Geldtransfer= du überweist von deinem deutschen Konto auf dein Moneybookerskonto (nach Regiestrieung) Geld und kannst dieses Geld dann auf ein philippines Bankkonto überweisen.

sonst scheint der Service von kirschner Reisen in deutschland die ja auch ein Büro in Manila haben auch ganz gut zu sein.

gruß mhb
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

  • »Mario Hans« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 21. Januar 2006

Hobbys: Jährlich 181 Tage Philippinen, sind Hobbies genug

  • Nachricht senden

791

Sonntag, 28. März 2010, 13:53

RE: Moneybookers

Zitat

Original von mhb

Zitat

Originally posted by Mario Hans
Unterstützt Moneybookers den Geldtransfer und die Bargeldabholung zu den Phils überhaupt?

Ich konnte diesbezüglich nichts auf derren Homepage ersehen.


fernwehliche Grüsse



Geldtransfer= du überweist von deinem deutschen Konto auf dein Moneybookerskonto (nach Regiestrieung) Geld und kannst dieses Geld dann auf ein philippines Bankkonto überweisen.

sonst scheint der Service von kirschner Reisen in deutschland die ja auch ein Büro in Manila haben auch ganz gut zu sein.

gruß mhb


das Topic war der Empfang und die Abholung wie bei WU oder Xoom....

Mangels Bankkonto können die meissten Pinoy/Pinays nur auf diesem Wege an ihre "Unterstützung" gelangen

Fernwehliche Grüsse

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

792

Sonntag, 28. März 2010, 14:06

jeder fillipino kann ein bankkonto eröffnen. je nach bank hast du zur eröffnung verschiedene Summen an Deposit die auf dem Konto eingezahlt werden müssen zur Eröffnung.Es wird lediglich eine ID sowie 2 fotos gebraucht und englishkenntnisse um das Formular zur Eröffnugn auszufüllen

Philippine National bank (PNB) ATM Konto eröffnung 5000 Peso Deposit
BDO 2000 Peso Deposit ATM Konto mit Passbook
Landbank 500 Peso ATM Konto

Bei der BDO z.b. kannst du nach Eröffnugn zb direkt das Geld wieder abheben,es müssen lediglich 200 Peso minimum drauf bleiben sonst wird der Account geschlossen und am Monatsende werden 200 Peso Gebühren fällig weil du unterm Deposit bist.

Bei der Landbank müssen die 500 Peso draufbleiben sonst wird der Account geschlossen.

Bei der PNB müssen die 5000 Peso draufbleiben da sonsta uch der Account geschlossen wird.

Andere Banken weiss ich nicht da meien Frau dort nicht war und nachgefragt hat.

Gruß mhb

PS: Sie hat letztendlich ein Konto bei der BDO eröffnet da die meines erachtens am meisten Filialen haben um kostenlos halt die ATM zu nutzen (wenn du zu anderen Automaten von anderen Banken gehst fallen Gebühren an)

Gruß mhb
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

Dirk0711

Meister

  • »Dirk0711« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

793

Sonntag, 28. März 2010, 16:33

Zitat

Original von mhb
jeder fillipino kann ein bankkonto eröffnen. je nach bank hast du zur eröffnung verschiedene Summen an Deposit die auf dem Konto eingezahlt werden müssen zur Eröffnung.Es wird lediglich eine ID sowie 2 fotos gebraucht und englishkenntnisse um das Formular zur Eröffnugn auszufüllen

Gruß mhb


Sorry, aber das ist so nicht richtig.

Man braucht zusätzlich eine Adresse, Nachweis einer Arbeitsstelle und eine Telefonnummer (landline! Handy wird nicht akzeptiert). Ausserdem ein Dokument von der Behörde, dass man nicht straffällig ist (den Namen des Dokumentes habe ich leider vergessen).

Auch sind nicht alle Filipinos registriert, so dass auch die 2! ID´s ein Problem darstellen. Eine ID reicht nicht aus!

Das könnte Ihr mir glauben, ich habe erst im November ein Konto für meine Freundin bei der BDO in Makati eingerichtet.

Zum Glück war meine Freundin am Goethe Institute gegenüber der Bank eingeschrieben, sonst hätten sie das Konto für sie nicht eröffnet, obwohl ich 50.000 Peso cash dabei hatte.

Gruss
Dirk

mhb

Erleuchteter

  • »mhb« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Beruf: Altbausanierer

Hobbys: PH erkundigen

  • Nachricht senden

794

Montag, 29. März 2010, 00:48

Zitat

Man braucht zusätzlich eine Adresse, Nachweis einer Arbeitsstelle und eine Telefonnummer (landline! Handy wird nicht akzeptiert). Ausserdem ein Dokument von der Behörde, dass man nicht straffällig ist (den Namen des Dokumentes habe ich leider vergessen). Auch sind nicht alle Filipinos registriert, so dass auch die 2! ID´s ein Problem darstellen. Eine ID reicht nicht aus!



Das mag vielleicht in Manila so sein aber hier in der Provinz definitiv nicht.

Sie hats doch eröffnet,exakt so wie ich es beschrieben habe.Ohne das ich dabei war.

Gruß mhb
Signatur von »mhb«

Bereue nie etwas das du getan hast,wenn du in dem Moment in dem du es getan hast glücklich warst.

Dirk0711

Meister

  • »Dirk0711« ist männlich

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

795

Montag, 29. März 2010, 06:49

Zitat

Original von mhb

Das mag vielleicht in Manila so sein aber hier in der Provinz definitiv nicht.

Sie hats doch eröffnet,exakt so wie ich es beschrieben habe.Ohne das ich dabei war.

Gruß mhb


Ich glaube Dir das auch. Aber in Manila war es so, wie von mir geschrieben. Da war ich auch dabei. Wir waren auch bei anderen Banken in Makati, überall das gleiche...

Gruss

Dirk

coolpingu

Anfänger

  • »coolpingu« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Beruf: Verwaltungsangestellter

Hobbys: Computer und Reisen

  • Nachricht senden

796

Dienstag, 30. März 2010, 00:09

Kann ich leider auch bestätigen, die bei XooM akzeptieren nur noch US Kreditkarten, weiß absolut nicht was das soll?????? Ich kann nur sagen schade drum, hatte nie Probleme beim Überweisen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolpingu« (30. März 2010, 00:13)


Munich

Schüler

  • »Munich« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

797

Dienstag, 30. März 2010, 15:30

Weitere Moeglichkeit Geld senden

Schon seit langem suche ich nach einer Moeglichkeit schnell und kostenguenstig Geld auf die Philippinen zu schicken, nun denke ich diese fuer mich gefunden zu haben.

Sicher gibt es dienste wie:

- Xoom ( Paypal und Debit Creditcard ausserhalb USA nach Phills nicht mehr moeglich)

- Western Union ( Sehr teuer und unverschaemte Kurse )

- Bank zu Bank Ueberweisung.

Vor 10 Tagen bin ich auf RediKard gestossen, ein Philippinischer Prepaid Visa Karten service.

Die ausstellung benoetigt lediglich 3-5 Tage und kann auch Online beantragt werden.

Ein sehr grosser und kostenguenstiger vorteil ist, man kann nach dem erhalt der Karte und erstellen des Kontos bei Union Banks ein Paypal Konto erstellen ( Vorsicht der Name bei Paypal muss sich mit dem Kontoinhaber decken ) und das Geld von Paypal auf den Union Bank Account schicken ( dauer max 12h ).
Somit spart man sich jede menge Geld wenn man von DE ( paypal ) nach PHP ( paypal ) schickt.
Die Visa Karte ist eine vollwaertige wie auch hier in DE.

Was mit sehr gefaellt ist der Support Chat mit dem Customer Service, die Dame reagiert schnell und sehr freundlich.

Hoffe euch ein wenig geholfen zu haben.


Munich
Signatur von »Munich«
Ich bin ein EHEMALIGER


Ein Paradis sieht anders aus.

  • »jodltrio« ist männlich

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 1. August 2007

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

798

Dienstag, 30. März 2010, 17:53

Wird bei paypal nicht immer der Euro relativ teuer erst in USD umgewandelt um nachher wieder teuer in einen Peso gewechselt zu werden?

Wenn das nämlich der Fall ist, kann die Überweisung letztlich teurer werden als alles andere.

?

Munich

Schüler

  • »Munich« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

799

Dienstag, 30. März 2010, 18:02

Ja das mag richtig sein,jedoch sagt keiner das du Peso schicken musst, du kannst die karte ebenso mit Dollar laden, am Automaten mit der Visa kommen dann Peso, dies hat aber dann nicht mehr mit Paypal zutun
Signatur von »Munich«
Ich bin ein EHEMALIGER


Ein Paradis sieht anders aus.

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 7 088

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Filmpreise sammeln : Goldene Ananas , Goldene Himbeere,,, am Bambi arbeiten.

  • Nachricht senden

800

Dienstag, 30. März 2010, 20:43

@jodeltrio , jein .... kommt drauf an was du angibst.
währung auszahlbetrag - 50 euro getarnt im brief mit einer tafel schokolade dauert 10 tage und kommt auch zu 99,9 % an ( Frank )
als test mal nur schokolade vorschicken....

sts
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.