Sie sind nicht angemeldet.

hokafa

Schüler

  • »hokafa« ist männlich
  • »hokafa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. März 2008, 11:41

Eisbecher und Bratkartoffeln in Bauang

Neueröffnung Variety Store in Bauang/ La Union

Seit 14 Tagen gibt es ein neues kleines Restaurant un Bauang direkt am Highway etwa auf der Höhe vom Resort "Bali Hai" und nennt sich "Helens Variety Store"
Hier versucht ein Deutscher seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
Ein Bekannter, welcher dort war berichtete mir, dass das Ding richtig boomt.
Essen Trinken und die Eisspezialitäten kommen gut an, aber auch das Toast Hawai und die Bratkartoffeln mit deutscher Bratwurst sind nicht zu verachten.
Ich hänge mal ein paar Bilder an.
»hokafa« hat folgende Dateien angehängt:
  • k-c-02-1.jpg (18,56 kB - 329 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juni 2014, 14:02)
  • k-icemenu1_1.jpg (22,19 kB - 332 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juni 2014, 14:02)
  • k-gesamtL&D.jpg (27,46 kB - 326 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Dezember 2012, 08:11)

jochen53

R.I.P.

  • »jochen53« ist männlich

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. März 2008, 13:29

Das hört sich interessant an. Gibt es die Fotos auch in etwas größer?

Mein Schwager hier in Bicol ist gerade dabei, ein kleines Restaurant aufzumachen. Ich helfe ihm dabei so gut ich kann. Ausländer gibt es hier nur ganz wenige.

Trotzdem wollen wir uns etwas vom Einerlei abheben und neben traditionellem Essen wie z.B. Goto auch Neues anbieten. Natürlich nur mit örtlich vorhandenen Lebensmitteln und im unteren Preisbereich.

Geplant sind auch einige Tische draussen, das wäre dann das erste Strassencafe weit und breit. Das Restaurant ist an der Hauptstrasse mitten im Stadtzentrum, 1A Lage.

Wer gute Ideen hat, möge das hier posten oder mir per PN schicken. Z.B. habe ich die Sache mit den Bratkartoffeln bereits im Auge, auch Salate könnten ein Thema sein.

Im Nachbarort wohnt ein deutscher Freund von mir, der ist Hobbykoch und hat das richtige Händchen. Der wird sich das die nächsten Tage anschauen und schon mal einige Ideen zum Antesten einbringen.

Eröffnung ist noch vor Ostern geplant.

Beste Grüße aus dem Tropenbüro, Jochen

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 628

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. März 2008, 14:50

Zitat

Gibt es die Fotos auch in etwas größer?


abspeichern und beim ansehen zoomen....
Signatur von »kaithoma«

jochen53

R.I.P.

  • »jochen53« ist männlich

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. März 2008, 14:53

Bringt nüschts, wird nur völlig verpixelt. Vermutlich ist das Original zu klein für meine alten Augen...

hokafa

Schüler

  • »hokafa« ist männlich
  • »hokafa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. März 2008, 12:38

Eisbecher und Bratkartoffeln in Bauang

Hier die Bilder größer, noch größer geht nicht es gehen nur max 400kb bei 72 ppi
»hokafa« hat folgende Dateien angehängt:
  • c-02-1.jpg (42,1 kB - 215 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. August 2016, 13:27)
  • gesamtL&D.jpg (53,46 kB - 235 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. August 2016, 13:27)
  • icemenu1_1.jpg (34,16 kB - 225 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. August 2016, 13:27)

jochen53

R.I.P.

  • »jochen53« ist männlich

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. März 2008, 20:11

Bilder sind jetzt etwas besser und mit Sehhilfe schwach zu entziffern. Hilft aber schon weiter.

Sind die Gäste dort Filipinos oder Ausländer?

PS: Für unser Restaurant planen wir auch Eiscafe anzubieten. Hat jemand ein besonderes Rezept auf Lager?

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 628

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. März 2008, 06:48

du solltest mal in gensan das fagioli testen...hier gibt es die besten eiskaffees im ganzen land..... (meine meinung)
Signatur von »kaithoma«

8

Montag, 10. März 2008, 07:23

RE: Eisbecher und Bratkartoffeln in Bauang

Zitat

Original von hokafa
Hier die Bilder größer, noch größer geht nicht es gehen nur max 400kb bei 72 ppi


Dieses Restaurant habe ich noch nicht gesehen. Wohne etwa 500m vom Bali Hai entfernt.
Mit der Essens-Karte stimmt auch etwas nicht. Da wird auf den beiden Seiten ein gleiches Menü aufgeführt mit unterschiedlichen Preisen. Sieht so nicht so professional aus.
Das Angebot ist auch recht mager.
Denke vom Essen her dass sich keine Philipinos dorthin verirren.
Das Eis ist an der oberen Preisskala.

Aber ich wünsche ihm, dass er damit Erfolg hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arthur« (10. März 2008, 07:27)


  • »iland cook« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2004

Beruf: gastronom

Hobbys: reisen-philippinen

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. März 2008, 11:37

EISCAFE

www.chefkoch.de
Signatur von »iland cook«
Island Cook

The Foodhunter

phpr

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. August 2006

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. März 2008, 18:36

Ja für manche ist auch der größte Laden zu klein.
Also ich gehe nun schon seit 2 Wochen fast regelmäßig in Helens Coffeeshop. Die kleine Chefin ist immer net und lustig drauf. Das Ambiente sucht seines gleichen in der Umgebung und die Preise sind TOP. SMB 25 Peso, SML 30 Peso und das Essen ..... einmal probiert Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Blumenkohl 180 Peso ......... da gab es nichts zu bemängeln außer ........ es war viel zu viel, in den Resort´s hätte ich mindestens 250 - 300 Peso gezahlt. Alles in Allem ein guter Mix und es ist nur zu wünschen das dieses kleine Caffe noch bekannter wird, damit die Betreiber auch bleiben.

Pauly