Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Juli 2010, 17:48

Die schlechteste Pizza der Welt: Siquijor Island

Gastronomische Höhenflüge auf Siquijor Island

Als der Titel „Die Schlechteste Pizza der Welt“ im letzten Jahr an Bali vergeben wurde, hatten meine Frau und ich nicht damit gerechnet, das wir schon in absehbarer Zeit einen verdienten Anwärter finden würden, der Bali den Rang abläuft:

Was könnte ein Stück Pitabrot toppen, das von der Seite beworfen, und schlecht gewürzt, stolz den Namen „Pizza“ trägt?

Genau. Ein Pizzaboden, der beim Reinbeissen kracht wie eine Packung SkyFlakes, die jemand aus Versehen drei Stunden im Ofen vergessen hat.

Während ich über den Sinn des Satzes nachdenke, :denken starre ich auf die schlampig belegte, mit gekochtem Gemüse überladene Frisbee-Scheibe, die aussieht wie der Inhalt im Plastiksack meiner Frau, als wir aus der Fähre wankten. Selbst Andre Zimmers hätte sich beim Anblick dieser Pizza übergeben:

Der Boden schlierte, gepfeffert und hilflos unter einer Bananenketchup-Schicht, wie ein VW Käfer bei Aquaplaning. Darüber eine üppige Ladung grüner Fisolen, die den Eindruck erweckte, ein verunfallter Lastwagen von Iglo sei über der Pizza ausgelaufen. Die Auberginen und der bittere Rest vom Gemüse war bestenfalls geschmacklos. Eine durchwegs talentfreie Pizza, sozusagen. Wäre dieser Genmigrant ein Kandidat bei Dieter Bohlen, erschiene er ganz vorne abgedruckt am Cover der „Leider Nein!“ -Compilation, blöd grinsend wie eines dieser Rosinengesichter in Whow! Whow! -Wie?, und hätte 8 Millionen Downloads bei YOUTUBE.

Gott sei Dank, war die Pizza nur eine Handbreit im Radius, und zwei ausgewachsene Hunde zur Stelle, die um den Tisch herum streiften. Das war kein hündisches Weihnachten, zugegeben: Ich bin kein Hundefreund. Denn als ich die Pizza dem Hund vor die Fresse knallte, traf mich ein Bein: Das kannst du der Dogge doch nicht antun! X(
Meine Frau hatte natürlich Recht: In diesem speziellen Fall, würde Gott es verzeichen, das die Pizza gleich zu den Würmern geht, ohne Umweg über einen Säugetiermagen.

Da ich schon bei der Überfahrt zur Insel sehr hungrig war, hatte ich als Vorspeise eine zweite Hauptspeise bestellt: ein Chilli NON Carne, also eine fleischlose Variante mit Saitan, das zusammen mit anderen vegetarischen Gerichten, als Spezialität des Hauses, angepriesen wurde. Die bräunliche, geradezu harmonisch indifferente Sauce war dann auch in einer knappen Stunde am Tisch. Vermutlich der halben Kartoffel wegen, die unscheinbar im Chilli schwamm, und erst händisch ausgegraben werden musste? Dem Chilli fehlte jede Schärfe, was zweifellos am fehlenden Chilli lag, das in der McCormick-Fertigmischung schlicht nicht enthalten ist. Mais war nicht drin im Fingerhut-Schälchen; Kein Geschmack und No Satisfaction: in der Schüssel wie im Radio. Wenigstens das NON Carne stimmte, wenngleich im Menü von NON Taste die Rede sein sollte, wie ich fand.

Zum Chilli sollte es selbst gebackenes Brot geben: Deutsches Brot, wie ich erwartet hatte (deutsche Besitzerin). Das stolze Backwert stellte sich dann als recht einfältiger Toast heraus, der -gelb wie ein Maisfladen, so deutsch war wie ein Chinese in Samui. Kurzum: Ich hatte mehr erwartet als diese gezuckerte Mehlpappe, die nicht und nicht wendiger werden wollte im Mund.

Das im Bamboo-Stil errichtete Restaurant, schien im Urwald zu schweben, und der Eindruck, das gleich im nächsten Moment ein Tiger mitten auf den Tisch springt, liess sich nicht ohne weiteres verdrängen.
Das Restaurant als gastronomisches Highlight im überschaubaren philippinischen Gastro-Himmel zu beschreiben, wäre ein Formulierung, die nach 80% Affliate-Provision schreit. Andere Trip Adviser versprechen eine „gelungene, kulinarische Fusion“ aus Asien und Europa. Gelungen ja, sofern man die interartielle Kreuzung eines Karabau mit einem Singvogel, und dem dabei auftretenden Risiko serieller Gendefekte, als gelungene Interpretation von Artenvielfalt denkt.

Das Nasi Goreng meiner Frau war, -ganz nach ihrer Vorstellung: nicht fleischlos, und dabei noch so frisch, das es Hallo sagte, bevor es die Flucht antrat: Auf sechs Beinen, und in dem Moment, als meine Frau gerade mit dem Löffel zum Mund steuerte, bevor das Formblech quer übers Restaurant schoss. Das war nach dem Hund, das zweite Tier an diesem Abend, dem meine Frau das Leben rettete.

Gastronomisch hatte Squijor auch im weiteren Verlauf unseres Inseltrips wenig zu bieten. Die Städte Larena und Siquijor Town entpuppten sich als typische, philippinische Kleinstädte mit kleinen, versifften Märkten und einer Ansiedlung von Sari Stores. Dazwischen etwas, das sich „Break Point“ nennt, und gegenüber ein Deutsches Restaurant, das gerade renoviert wurde.

Den restlichen Abend war ich bemüht, dem philippinischen Mittelmass entgegen zu treten, und reichte mir die Kante, so grundsolid deutsch, das mir bereits schlecht wurde, wenn ich auf´s Meer hinaus blickte.

______________
Weiter bin ich nicht. Oder sagen wir, die Story ist zu Ende. Ich gehe schlafen. Mahlzeit an alle, bei denen es grade Mittag ist.
Signatur von »pub.lish«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pub.lish« (9. Juli 2010, 17:57)


  • »philippino33« ist männlich

Beiträge: 486

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Chemikant

Hobbys: Reisen und meinen cheffe ärgern

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juli 2010, 18:13

Also nenene publish,

wenn ich mir das manchmal so durchlese was du hier zum Besten gibst kann ich ehrlich gesagt nur noch mit dem Kopf schütteln........

So manchmal habe ich den Eindruck das du nicht wirklich weisst in welchem Teil des Landes, oder ein welchem Land du dich überhaupt aufhälst.
Wärst du mal in dieses grade in der Renovierung steckende Restaurant gegenüber vom Breakpoint gegangen hättest du unser Forenmitglied Scubaholly mal guten tag sagen können, desweiteren sollte man sich vll im vorhinein etwas schlau machen auf welchen Pfaden man sich bewegt, und das nicht nur Jens Peters like welchen du anscheinend aussgiebig zu Rate ziehst. Ich jedenfalls finde Siquijor eine sehr schöne etwas abseits gelegene Insel und hat durchaus ihren Charme. Und wenn man weiss wo man hingeht um nen kühles Sunsetbier zu trinken und was vernünftiges zu essen dann bleiben hoffentlich solche Kommentare demnächst von dir erspart.
Signatur von »philippino33«
LG

Ingo



Grüsse alle "Langnasen" auf den Phils


:308:




3

Freitag, 9. Juli 2010, 18:30

Zitat

Originally posted by philippino33
....Und wenn man weiss wo man hingeht um nen kühles Sunsetbier zu trinken und was vernünftiges zu essen dann bleiben hoffentlich solche Kommentare demnächst von dir erspart.


:P

es geht um die "schlechteste pizza der welt" in der rubrik >>>Essen und Trinken auf den Philippinen<<< 8-)

vielleicht gibt es auch andere member, die den schreibstil koestlich finden :Rolf :yupi
Signatur von »knarf«
jetzt wird' waermer 8-)

4

Freitag, 9. Juli 2010, 18:46

Mindoro in der Provinz! 4 Scheiben Toast mit Ketchup beschmiert und eine undefinierbare Masse drauf. Ich denke, das war wohl ein Schmelzkäse aus der Dose. Sowas ähnliches wie Wurst war auch drauf! Zumindestens wars fleischhaltig. Glaube ich zumindestens! Zur Ehrenrettung muß ich sagen, dass es kein Expat war der mir das vorgesetzt hat, sondern ein findiger Philippino, der sogar einen Holzofen in der Kneipe hatte. Mit Pizza hatte das rein gar nix zu tun! War in der Gegend von Pinamayalan/Oriental Mindoro. War definitiv das übelste, was ich je als Pizza serviert bekommen habe! :Kotz

Pedro X(
Signatur von »loco-loco«
PR

til

Erleuchteter

  • »til« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 30. August 2007

Beruf: Programmierer

Hobbys: Fischen, Tauchen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Juli 2010, 19:08

Also ich finde man sollte auf den Philippinen Pizza eher meiden, allenfalls in darauf spezialisierten Restaurants gibt es etwas genießbares oder vielleicht auf einen Geheimtipp hin.
Am besten fährt man mit einheimischer Küche, wenn man mal weiss, was davon einem grundsätzlich schmeckt.

titoklaus

Inventar

  • »titoklaus« ist männlich

Beiträge: 5 489

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: PC, Rockmusik, Reisen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Juli 2010, 20:14

Wie ist denn der Name des Restaurants? Gehört eigentlich schon dazu, wenn man eine längere Kritik verfaßt. Sowas kann ja durchaus hilfreich für andere Mitglieder sein. Aber es könnte ja auch sein, daß andere Gäste einen anderen Eindruck hatten und daß Du einfach einen schlechten Tag erwischt hast.

Im Übrigen solltest Du Deine eigenen Ansprüche etwas zurückdrehen, wenn Du auf einer verschlafenen Insel wie Siquijor im Restaurant einer deutschen Besitzerin italienische Pizza, mexikanisches Chilli con Carne und indonesisches Nasi Goreng bestellst. Da wirst Du vor allem in Gegenden abseits der vielbesuchten Orte noch oft auf die Nase fallen.


Titoklaus
Signatur von »titoklaus«

  • »philippino33« ist männlich

Beiträge: 486

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Chemikant

Hobbys: Reisen und meinen cheffe ärgern

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Juli 2010, 20:48

Ich könnte bestimmt sagen welches Restaurant er da wohl besucht hat aber im Zuge des Werbeverbotes verkneiffe ich es mir hier mal gerade 8-) , aber ich denke das geht in die Richtung Sandugan .
Signatur von »philippino33«
LG

Ingo



Grüsse alle "Langnasen" auf den Phils


:308:




MrGuapo69

Torsten Kauer

  • »MrGuapo69« ist männlich

Beiträge: 3 256

Registrierungsdatum: 9. Februar 2007

Über mich:




Hobbys: Running , BBQ - Grillen, mit Freunden abfeiern

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Juli 2010, 20:58

In Tandag City haben wir uns eine Pizza liefern lassen, ein von einheimischen Pinoys schönes kleines Restaurant die auch Nudeln etc. anbieten.

ich war überrascht , wie Toll , die geschmeckt hat, die war wirklich gut !!Der Teig war Dick , aber leicht und cross, obendrauf kam glaub ich Tuna,Chicken,Käse, Chili dezent

leider habe ich kein Bild davon, vieleicht mach ich dieses Jahr mal eins, denn ich muss mir auch den Namen vom Restaurant merken!
Signatur von »MrGuapo69«
1. Ich bin mit meinem Leben zufrieden und dankbar in meiner Zeit
die Menschen und Natur um mich respektvoll erfahren zu dürfen

2. Wer laufend denkt bewegt sich
3. Wer Heute seine Augen nicht benutzt zum sehen, braucht sie Morgen zum weinen ...

9

Freitag, 9. Juli 2010, 21:11

@pub.lish
wirklich schade das du kulinarisch in Siquijor auf die Schnauze gefallen bist, aber beim nächsten mal besuche doch das deutsche Restaurant das gerade in Renovation steht wenn du schon europäisch futtern willst.Scubaholly ist wirklich ein guter Typ und versteht etwas vom essen und vieleicht sagt er dir auch wo es gute Strände hat :D.Übrigens gute Pizza sollte man grundsätzlich beim Italiener und Nasi Goreng von Leuten aus Indonesien essen da weiss man was auf dem Teller liegt. 8-)
Signatur von »starrider«
"kung ikaw kalibangon... dalagan sa baybayon... kon ikaw walay ilo ingudngod sa dakong bato... ang bato nga may sisi.. lubot mo ga ngisi-ngisi....

:473 :473 :473

titoklaus

Inventar

  • »titoklaus« ist männlich

Beiträge: 5 489

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: PC, Rockmusik, Reisen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Juli 2010, 21:21

Zitat

Original von philippino33:
Ich könnte bestimmt sagen welches Restaurant er da wohl besucht hat aber im Zuge des Werbeverbotes verkneiffe ich es mir hier mal gerade

Unser Werbeverbot gilt nur für die Inhaber von Geschäften - es war schon immer möglich, als Gast Restaurants/Resorts usw. zu empfehlen oder sie auch zu kritisieren (solange die Kritik gerechtfertigt ist und nicht nur auf persönlicher Abneigung beruht oder bestimmte Spezialisten in jedem 2. oder 3. Beitrag immer wieder auf die gleichen Geschäfte verweisen). Für mich als Urlauber gehört dies in der heutigen Zeit mit zu den wichtigsten Infos vor einer Reise.


Titoklaus
Signatur von »titoklaus«

sabang48

Schüler

  • »sabang48« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beruf: Früher Dipl.-Ing.-Ök. heute Nichtstuer

Hobbys: tauchen, reisen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Juli 2010, 22:30

Wir haben hier auf Camiguin in Yumbing das Luna Ristorante, gehört einen Italiener. Die machen die Pizzen in einen Brick-Ofen und die schmecken fast so gut wie in Italien. Man kann also auch hier eine gute Pizza essen.

LG sabang 48
Signatur von »sabang48«
...you may think I´m a dreamer; but I´m not the only one

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 788

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Juli 2010, 22:47

Zitat

Original von til
Also ich finde man sollte auf den Philippinen Pizza eher meiden

generell gebe ich dir recht aber ausnahmen bestätigen die regel...

fahre mal nach camiguin und gehe mal ins luna, so eine gute pizza kannst du sogar in d suchen... ;)

Barracuda

Schüler

  • »Barracuda« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Beruf: Rentner

Hobbys: Schach, Gartenarbeit, Computer

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Juli 2010, 23:49

Kochen ist ganz sicher nicht das Talent der Filipinos, da darf man einfach nicht zu viel erwarten von den Pinoys. Dafür haben sie andere Talentt zum Beispiel können sie sehr gut Singen.

Barracuda

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. Juli 2010, 03:26

da haettest du zum scubaholly gehen sollen dort waere dir das nicht passiert! :D
natuerlich gibts solche bananaketchupstories schon! zb im jollibee (jollipuke) aber gottseidank scheint siquior bislang vom jollipuke verschont geblieben zu sein! oder vielleicht taeusche ich mich auch! :dontknow

mfg
beachcomber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »beachcomber« (10. Juli 2010, 03:26)


pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Juli 2010, 05:45

Zitat

da haettest du zum scubaholly gehen sollen dort waere dir das nicht passiert!


Das glaube ich gerne. Es war nur leider geschlossen. ;(

Zitat

In Deutschland bestellen wir Pizza bei Italiener


Siquijor liegt aber nicht in Deutschland.

@locoloco

Da steht mir ja noch was bevor. Schick deine Empfehlung doch mal zu Andre Zimmers (Bizarre Food).

@titoklaus
Den Namen des Restaurants möchte ich aufgrund mehrerer Paragraphen nicht nennen.

Zitat

Deine eigenen Ansprüche etwas zurückdrehen, wenn Du auf einer verschlafenen Insel wie Siquijor im Restaurant einer deutschen Besitzerin italienische Pizza, mexikanisches Chilli con Carne und indonesisches Nasi Goreng


Das Restaurant sagt von sich selbst, auf vegetarische und internationale Speisen spezialisiert zu sein. Die Pizza trägt den Namen des Resorts, und das Chili NON Carne ist eine vegetarische Eigenkreation.

Abgesehen davon sind Fertigmischungen ein NOGO.

@philippino33

erraten

@starrider

Zitat

gute Pizza sollte man grundsätzlich beim Italiener


Natürlich.

Ich habe schon viele „Italiener“ auf den Philippinen besucht, und ich frage immer vorher, ob der Koch auch Italiener ist. Die Antwort war bisher leider immer nein.
Signatur von »pub.lish«

lopper

Erleuchteter

  • »lopper« ist männlich

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 20. September 2005

Beruf: lic.rer.pol.

Hobbys: Kochen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Juli 2010, 06:18

Zitat

Original von Barracuda
Kochen ist ganz sicher nicht das Talent der Filipinos,


Ich meine wir sollten auch hier nicht alle über den selben Kamm scheren. Wie kann denn eine Pinay aus der Unterschicht kochen lernen, wo das Geld auch für einfache Zutaten fehlt?

Habe aber gestern Abend bei Magellan's Landing Pub ein ausgezeichnetes Wiener Schnitzel (heisst zwar dort Weiner) mit Kartoffelsalat gegessen. OK war aus Schweinsfilet weil Kalbfleisch hier nicht erhältlich.

Letzten Dezember wurde mir ein ungeniessbares Wienerschnitzel serviert, in Wien =). Muss ich jetzt auch einen Thread aufmachen?

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 623

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. Juli 2010, 06:23

Zitat

Original von tdc

Zitat

Original von til
Also ich finde man sollte auf den Philippinen Pizza eher meiden

generell gebe ich dir recht aber ausnahmen bestätigen die regel...

fahre mal nach camiguin und gehe mal ins luna, so eine gute pizza kannst du sogar in d suchen... ;)


da muessen wir wohl einen schlechten tag erwischt haben, denn wir fanden alle drei die pizza im Luna "katastrophal"....kaese und belag waren ok, aber der boden war mist....

die beste pizza auf den philippinen habe ich bisher im Blue Marlin Restaraunt in puerto princesa gegessen, die zweitbeste im Bellini's in cubao und die naechstbeste im Why Not zumindest vom belag her.... das Picobello in davao hat auch gute pizzen, aber leider ein wenig sparsam belegt..... ueber Shakeys und Pizza Hut muss man nicht reden, ist halt fast food....
Signatur von »kaithoma«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kaithoma« (10. Juli 2010, 06:24)


pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

18

Samstag, 10. Juli 2010, 09:03

@kaithoma

Wie ist das eigentlich mit dem "Why Not"??

Wir essen immer bei dem Schweizer Lokal mit den Kellnerinnen in Tracht, also links neben den Motorrädern, vom Meer aus betrachtet. Gehört das noch zum Why not?

Wenn ja, ...

Zitat

und die naechstbeste im Why Not


... liegt das daran, das die ihre Pizza nicht selbst machen? Oder wie erklärt sich der Umstand, das es keine Sonderwünsche gibt in Bezug auf den Belag?

Klang für mich so, das die Pizzas frisch aus der Tiefkühltruhe kommen, und da sind sie eben, wie sie sind. Also nix mit Extra-Toppings.

Ansonsten sehen die Pizzas, vom Nebentisch aus betrachtet, gut aus.
Signatur von »pub.lish«

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 623

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

19

Samstag, 10. Juli 2010, 10:43

Zitat

... liegt das daran, das die ihre Pizza nicht selbst machen? Oder wie erklärt sich der Umstand, das es keine Sonderwünsche gibt in Bezug auf den Belag?
Klang für mich so, das die Pizzas frisch aus der Tiefkühltruhe kommen, und da sind sie eben, wie sie sind. Also nix mit Extra-Toppings.
Ansonsten sehen die Pizzas, vom Nebentisch aus betrachtet, gut aus.


wo du isst, das gehoert auch dazu.... ich habe mit extra toppings keine erfahrung, da die pizzen so voll sind, dass extra gar nichts mehr drauf passt.... und gefrorene pizzen sind das nicht.....
Signatur von »kaithoma«

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 788

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

20

Samstag, 10. Juli 2010, 10:52

Zitat

Original von kaithoma
da muessen wir wohl einen schlechten tag erwischt haben, denn wir fanden alle drei die pizza im Luna "katastrophal"....kaese und belag waren ok, aber der boden war mist....


wann warst du den dort? ich kenne das luna seit januar 09 und war dort bestimmt schon 10 mal essen ;) bisher war das essen immer hervorragend ;)

Scubaholly

Inventar

  • »Scubaholly« ist männlich

Beiträge: 4 368

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Über mich: ...nur noch ab und an lesend hier...

  • Nachricht senden

21

Samstag, 10. Juli 2010, 11:54

Kulinarisch ist es wirklich nicht weit her hier auf Siquijor; trotzdem warst Du schon sehr nahe in Sandugan dran: ein gewisser "Franco" (Italiener) macht auf Bestellung die herzhaftesten und leckersten Pizzen im selbstgebauten Steinofen original mit Holzbefeuerung, die Du erwarten kannst. War genau dort rechts, wo Du letztmalig links abbiegen musstest, um Deine schlechte Erfahrung zu machen. Ist aber wirklich auch die einzigste Adresse hier auf Siquijor, wo man Pizza wirklich empfehlen kann.

Wenn nicht gerade Dienstag (Ruhetag) war, hätte Dir ein Klopfen oder die Benutzung des Türknaufes den Zugang zum "deutschen" Restaurant ermöglicht; stand aber auch auf dem angehefteten Zettel, der übrigens immer noch hängt!

Ich finde Deine, sagen wir einmal, "ausgeschmückten Beschreibungen" zwar nicht gerade passend zum Titel aber treffend zur Situation hier.

Übrigens: ich bin der überzeugten Meinung, wenn ich international bekannte Gerichte anbiete (z.B. Spaghetti Bolognese oder Carbonara, Boeff Stroganoff, Wiener Schnitzel oder Schnitzel Wiener Art (!!!ist ein Unterschied), egal ob ich in den Philippinen oder anderswo bin, dann habe ich dementsprechend auch zu kochen! Sonst biete ich ab sofort original russischen Kaviar in den Philippinen an; serviere aber versalzene Brombeermarmelade zu 300 Pesos/gr!!! :P :Rolf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scubaholly« (10. Juli 2010, 11:59)


pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

22

Samstag, 10. Juli 2010, 12:19

@Scubaholly

Ich habe meine Frau gefragt, was auf dem Zettel stand. (Ich war noch am Schwitzen und bin an der letzten Stufe umgedreht.) Es war tatsächlich Dienstag, am 06., diesen Monats.

Zitat

ich bin der überzeugten Meinung, wenn ich international bekannte Gerichte anbiete (z.B. Spaghetti Bolognese oder Carbonara, Boeff Stroganoff, Wiener Schnitzel oder Schnitzel Wiener Art (!!!ist ein Unterschied), egal ob ich in den Philippinen oder anderswo bin, dann habe ich dementsprechend auch zu kochen!


Eben. Und Pizza ist eben Pizza.

Im Bahura Spa und Resort (Zamboanguita) aß ich neulich eine Pizza, auf der fast alle Zutaten, die auf der Karte standen, fehlten, während eine Reihe anderer, die nicht angeführt waren, sich auf der Pizza befanden. Das Teil war hoch wie ein Kuchen, und schmeckte auch so. Wegen einer Ladung kandierter Zwiebel, oder Pflaumen. Ich konnte das gar nicht identifizieren; hätten auch kandierte Kakerlaken sein können, so wie das aussah.
Signatur von »pub.lish«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pub.lish« (10. Juli 2010, 12:22)


Spawnie

Meister

  • »Spawnie« ist männlich

Beiträge: 772

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Hobbys: Aquaponics

  • Nachricht senden

23

Samstag, 10. Juli 2010, 13:18

Zitat

Originally posted by Scubaholly
Übrigens: ich bin der überzeugten Meinung, wenn ich international bekannte Gerichte anbiete (z.B. Spaghetti Bolognese oder Carbonara, Boeff Stroganoff, Wiener Schnitzel oder Schnitzel Wiener Art (!!!ist ein Unterschied), egal ob ich in den Philippinen oder anderswo bin, dann habe ich dementsprechend auch zu kochen!


Deine Meinung... aber geh doch mal zum Griechen, Jugoslaven oder sonstwas in Deutschland und dann iss dasselbe Gericht im Herkunftsland... ein himmelweiter Unterschied - die Art ein Gericht zuzubereiten wird den lokalen Gegenbenheiten angepasst.
Deshalb ist Spaghetti hier suess, egal ob Bolognese oder Carbonara, Pizza ist mit dem belegt was grad vorhanden ist und das in Uebermenge usw usf...

Ich mags auch nicht... wuerde sowas nicht runter bekommen, aber ist halt nicht nur hier so das Gerichte den lokalen Gegebenheiten angepasst werden ;)

Souvlaki beim Griechen z.B. ist in DE bei allen Griechen wo ich bisher war sehr mageres Fleisch. In Ungarn hingegen aeusserst fettig.
Und ohne dir zu nahe treten zu wollen oder deine Gerichte (bisher) gekostet zu haben, koennte ich mir vorstellen das auch ein Italiener an deinen Rezepturen bzw dem Ergebnis etwas zu maekeln haette ;)

Zitat

Originally posted by pub.lish
Eben. Und Pizza ist eben Pizza.


Ist es eben nicht wie du selbst erlebt hast :)

Scubaholly

Inventar

  • »Scubaholly« ist männlich

Beiträge: 4 368

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Über mich: ...nur noch ab und an lesend hier...

  • Nachricht senden

24

Samstag, 10. Juli 2010, 13:48

Zitat

Original von Spawnie

Deine Meinung... aber geh doch mal zum Griechen, Jugoslaven oder sonstwas in Deutschland und dann iss dasselbe Gericht im Herkunftsland... ein himmelweiter Unterschied - die Art ein Gericht zuzubereiten wird den lokalen Gegenbenheiten angepasst.


Jein: es macht sicherlich auch das Umgebungsklima etwas aus. Eine Flasche Sangria schmeckt in Spanien definitiv anders als derselbe Sangria zu Hause in D.

Zitat


Deshalb ist Spaghetti hier suess, egal ob Bolognese oder Carbonara, Pizza ist mit dem belegt was grad vorhanden ist und das in Uebermenge usw usf...


Um Himmels Willen! Ausdrücklich N-E-I-N!!! (Sorry fürs Schreien): als Koch/Köchin liegt es in meiner Hand, ob ich Zucker hinzugebe oder nicht! Wenn ich das Gericht noch evtl. "Spaghetti Bolognese Style" oder "a lá Bolgnese" nenne vielleicht... Und wenn ich eine Pizza "Tonno" bestelle, hat dort gefälligst auch Thunfisch zu sein. Wenn das nicht möglich ist, dann nenne ich sie z.B. "Frutti di Mare"... Mein Lehrherr hat einst gesagt: "alle Köche sind besch....., die sich nicht zu helfen wissen!" Oder bringst Du einen Trabi nach Hause, obwohl Du bei Daimler einen Daimler geordert und bezahlt hast?


Zitat

Ich mags auch nicht... wuerde sowas nicht runter bekommen, aber ist halt nicht nur hier so das Gerichte den lokalen Gegebenheiten angepasst werden ;)


Gewisse Anpassung lokalbedingt ja; total anderes Gericht: nein!

Zitat

Souvlaki beim Griechen z.B. ist in DE bei allen Griechen wo ich bisher war sehr mageres Fleisch. In Ungarn hingegen aeusserst fettig.
Und ohne dir zu nahe treten zu wollen oder deine Gerichte (bisher) gekostet zu haben, koennte ich mir vorstellen das auch ein Italiener an deinen Rezepturen bzw dem Ergebnis etwas zu maekeln haette ;)


Suflaki ist Suflaki und heisst bestimmt beim Jugoslawen auch anders (vielleicht nicht auf Imbissniveau). Und wenn ein waschechter Italiener 2-3 mal im Jahr von Dumaguete rüberkommt, italienische (meistens Pasts-) Gerichte bestellt und jedesmal sagt "like from Maaamaaa" und mir beim erstenmal unerwartet ein Küßchen auf die Stirn drückt, möchte ich Deine 2. Behauptung in Frage stellen. Da ich keine Erfahrung in Pizza habe, backen wir sie auch gar nicht erst. Was davon kommt, wenn man sich mit fremden Federn schmückt, sieht man hier ja wohl!

Zitat

Originally posted by pub.lish
Eben. Und Pizza ist eben Pizza.


Zitat

Ist es eben nicht wie du selbst erlebt hast :)


Und dann sollte man gerade als Ausländer den katastrophalen kulinarischen Ruf der Philippinen nicht weiter in den Dreck ziehen! Das es auch anders geht sieht man 2x in Dumaguete: das Casablanca und das Edelweiss (ohne darauf beschränkt zu bleiben).

kaithoma

Inventar

  • »kaithoma« ist männlich

Beiträge: 14 623

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beruf: Immer selbstaendig gewesen, weiss aber noch nicht, was ich nun machen werde.

Hobbys: philippinische Muenzen von 1724 - 1945, historische Schiffsmodelle, lesen, Schach, Musik, Photographie,

  • Nachricht senden

25

Samstag, 10. Juli 2010, 15:35

Zitat

Original von tdc

Zitat

Original von kaithoma
da muessen wir wohl einen schlechten tag erwischt haben, denn wir fanden alle drei die pizza im Luna "katastrophal"....kaese und belag waren ok, aber der boden war mist....


wann warst du den dort? ich kenne das luna seit januar 09 und war dort bestimmt schon 10 mal essen ;) bisher war das essen immer hervorragend ;)


im februar 2010..... uns wurde das restaurant von patsada empfohlen, aber wir waren sehr enttaeuscht...die pasta war auch nichts besonderes.....
Signatur von »kaithoma«

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

26

Samstag, 10. Juli 2010, 20:02

@pub.lish
so wie du das beschrieben hast muesste es sich um das why not handeln es wird auch musicbox genannt da verwendet jeder andere namen dafuer.
ich geh dort nicht hin sondern lieber ins casablanca dort gibts auch eine pizzaria jetzt. die gehoert zum casablanca und ist in der seitenstrasse 50 meter weg.

mfg
beachcomber

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 7 053

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Der rote Teppich in Berlin.

  • Nachricht senden

27

Samstag, 10. Juli 2010, 21:08

why not gibts die beste pizza !!!! 4 AUSRUFEZEICHEN, wer das gegenteil behauptet der muss mal mit mir mitkommen.... alle toppings extra gegen 30 PHP , quatro stagoni reicht mir,
die schlechteste pizza ever , habe ich mit dem BC gegessen in der halbitalo bar wo dann der owner auf meine kritik noch schlaege anbot.....sts
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

Scubaholly

Inventar

  • »Scubaholly« ist männlich

Beiträge: 4 368

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Über mich: ...nur noch ab und an lesend hier...

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 11. Juli 2010, 05:40

Hab ich ganz vergessen zu erwähnen: hier auf Siquijor gibt es noch eine weitere "nennenswerte" Pizza Destination zu erwähnen, leider äußerst "tagesformabhängig": das Swiss Star! Kommt aber auch in Bestform nicht an den von mir vorab erwähnten "Franco".

Beste Pizza für mich bisher auf den Philippinen mit gratis Grappa vorweg, sehr gediegenem Ambiente und preiswertem Draft SMB im 1,2 Liter Pitcher: "La Tegula" am Abzweig zum Flughafen in Cebu!

lopper

Erleuchteter

  • »lopper« ist männlich

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 20. September 2005

Beruf: lic.rer.pol.

Hobbys: Kochen

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 11. Juli 2010, 07:38

Zitat

Original von Scubaholly
Beste Pizza für mich bisher auf den Philippinen mit gratis Grappa vorweg, sehr gediegenem Ambiente und preiswertem Draft SMB im 1,2 Liter Pitcher: "La Tegula" am Abzweig zum Flughafen in Cebu!


Im 'La Tegola' isst man generell gut. Es befindet sich in der Marina Mall Lapu-Lapu, gibt es aber auch im Ayala.

german

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 19. August 2007

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 11. Juli 2010, 10:43

Danke fuer die Infos zu dem Laden. Vielleicht kann ja jemand doch noch mehr Details posten. Waere hilfreich fuer kuenftige Besucher der Gegend.

Nun zu den Kritikern:
Die schlichten Ausfuehrungen zur Kuechenphilosophie, Reflektionen ueber die Welt, ganz allgemein natuerlich, und die duemmlichen Angriffe auf den OP sind weniger hilfreich. Jedenfalls wenn man am Thema interessiert ist. Sagt aber eben doch etwas aus, wie die Gehirne einiger hier verkabelt sind. Kurzschluss oder Schwachstrom.

Ich esse Pizza in Neapel auf der Strasse, Nudelsuppe in Nordostthailand oder Laos, usw. Ich bin mir sicher, dass alle hier schon lange auf diese Details gewartet haben. Was kuemmert es denn dann noch, dass es um eine Klitsche auf einer Insel geht.


Der Hinweis, dass dieses miese Lokal anscheinend im Peters positiv erwaehnt wurde, ist eine wichtige Warnung und erneute Bestaetigung, dass man das Werk mit grosser Vorsicht geniessen sollte. Ich kann dem nur mit Nachdruck zustimmen. Problem ist, dass der Lonely Planet nicht besser ist, habe eben einen Bericht gelesen. Der Poster war ueberrascht, dass so ziemlich alles falsch war.

Nochmals Danke an den OP, wenn er auch nur einem Leser einen verdorbenen Magen oder ein versautes Mittagessen erspart hat, dann hat er wirklich geholfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »german« (11. Juli 2010, 10:44)


pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 11. Juli 2010, 12:06

@beachcomber

Zitat

ich geh dort nicht hin sondern lieber ins casablanca dort gibts auch eine pizzaria jetzt. die gehoert zum casablanca und ist in der seitenstrasse 50 meter weg.


Das ist die Pizzaria, die ich in meinem Strand-Thread erwähnte. Die Pizza dort war in Ordnung letztes Mal, der Teig ordentlich. Werde dort wahrscheinlich noch mal hingehen.
Signatur von »pub.lish«

titoklaus

Inventar

  • »titoklaus« ist männlich

Beiträge: 5 489

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Hobbys: PC, Rockmusik, Reisen

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 11. Juli 2010, 12:31

Zitat

Original von German:
Danke fuer die Infos zu dem Laden. Vielleicht kann ja jemand doch noch mehr Details posten. Waere hilfreich fuer kuenftige Besucher der Gegend.
....
Nochmals Danke an den OP, wenn er auch nur einem Leser einen verdorbenen Magen oder ein versautes Mittagessen erspart hat, dann hat er wirklich geholfen.

Die besten Infos nützen aber leider nicht viel, wenn das Wichtigste daran fehlt. Ich kanns mir inzwischen auch langsam denken, wo er gegessen hat, aber es hilft ja niemandem, wenn wir da jetzt zum Spekulieren anfangen.

Zitat

Original von Pub.lish:
Den Namen des Restaurants möchte ich aufgrund mehrerer Paragraphen nicht nennen.

Siehe oben - ohne diese Angabe nützt aber auch der ganze Beitrag eigentlich gar nichts. Außer dem etwas überzogenen Titel (der eigene Untertitel "Gastronomische Höhenflüge auf Siquijor Island" wäre vielleicht passender gewesen) muß der Betreiber eines Restaurants mit einer solchen Kritik leben.

Meine "Pizza-Favoriten", obwohl ich das höchstens einmal im Urlaub auf den Phil brauche:

Da Mario, Angol, Boracay - Driftwood Village, Sugar Beach, Sipalay


Titoklaus
Signatur von »titoklaus«

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 7 053

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Der rote Teppich in Berlin.

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 11. Juli 2010, 12:46

BEVOR hier noch jemand schlecht uebers why not redet:

der sollte entweder mal persoenlich dagewesen sein,
alle speisen supere und reichlich, reicht immer fuer 2 mit extra reis z.B.
die piza nebenann kostet 100 mehr und ist ,,,schrecklich,,, wenn auch groesser,,,
sts
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sts« (11. Juli 2010, 12:47)


  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

34

Montag, 12. Juli 2010, 11:23

@sts
und genau diese pizzaria wo dir damals die schlaege angedrohht wurden die betreibt jetzt der marrakech guenther. den kampffreudigen italiener den gibts nicht mehr.
jetzt kocht der jake dort (war frueher im atlantis koch) und die pizza schmeckt sehr gut dort.
bedroht wird man auch nichtmehr! :D

das ist genau beim casablanca die strasse rein ca 50 meter

mfg
beachcomber

pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 14. Juli 2010, 13:51

[URL=http://web.mac.com/kultverlag/Bücher_zum_Auswandern,_vom_Reisen_und_Meer/Foto/Seiten/Siquijor_Island_2010.html]Fotos vom Sandugan Beach[/URL], wo mir "die schlechteste Pizza der Welt" serviert wurde. :Kotz
Signatur von »pub.lish«

GuapoCaucasian

Erleuchteter

Beiträge: 1 313

Registrierungsdatum: 20. April 2005

Beruf: B.Eng.

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 14. Juli 2010, 16:23

Hi pub.lish,

auf Camiguin Island gibt es einen Italiener,der macht eine gute Pzza,eigentlich sind es zwei,das war bei Agoho und Yumbing, der macht eine erstklassige Pizza,den solltest Du mal auschecken,steht aber auch im Jens Peters drin...

GC
Signatur von »GuapoCaucasian«
Manchmal muß ein Mann tun was ein Mann tun muß

partyevent

Inventar

  • »partyevent« ist männlich

Beiträge: 2 828

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

Hobbys: AFD Parteimitglied, Wing Tsun, Meine Familie.

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. Juli 2010, 16:52

Zitat

Originally posted by pub.lish
[URL=http://web.mac.com/kultverlag/Bücher_zum_Auswandern,_vom_Reisen_und_Meer/Foto/Seiten/Siquijor_Island_2010.html]Schleichwerbung[/URL], wo mir "die schlechteste Pizza der Welt" serviert wurde. :Kotz


Sag mal pub.lish - bist Du Pizza fetischist? Dann solltest Du lieber in Italien Urlaub machen. Oder warum isst Du in den Phils nur Pizza?

Hmmmm... oder willst Du mit Deiner "lustigen" Schreibe auf den Verkauf Deiner Bücher aufmerksam machen?

Auf eine kleine abgelegene Insel in den Phils zu fahren und dann über eine Pizza abzulästern schreit ja förmlich nach Marketing Gag.

Wie auch immer - "Gusto Italiano" formals "Fastaurant" in Paseo, Laguna beim Technopark hat eine klasse Steinofen Pizza.

Der Besitzer Franco ist ein wachechter Italiener.

Naja vielleicht nichts für dich Puppy ... ich meine Pub.licher - denn dann könntest Du ja nicht mehr Deine "lustige" Schreibe unter Beweis stellen.

Regards,
ME
Signatur von »partyevent«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »partyevent« (14. Juli 2010, 16:53)


Eoween

Meister

  • »Eoween« ist männlich

Beiträge: 631

Registrierungsdatum: 5. Januar 2006

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. Juli 2010, 10:23

Hier schmeckt die Pizza immer!
Habe noch keine bessere auf den Phills gegessen.

Gruß Eoween
Signatur von »Eoween«
Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite,die er niemanden zeigt.

Mark Twain

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 15. Juli 2010, 10:31

das ist alles in luzon! viel zu weit weg von mir
schade! ;(

mfg
beachcomber

Torodo

R.I.P.

  • »Torodo« ist männlich

Beiträge: 2 145

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 15. Juli 2010, 10:55

Zitat

Original von beachcomber
das ist alles in luzon! viel zu weit weg von mir
schade! ;(


Gibt's auch in den Visayas!


Gruß

Torodo
»Torodo« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »Torodo«
Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel...
Bertrand Russell

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 15. Juli 2010, 11:40

vielen dank fuer den hinweis! ist aber immer noch viel zu weit von mir weg (cebu city 164 km von mir in dumaguete)
aber in der mango werde ich einmal vorbeischauen wenn ich wieder einmal in cebu city bin! :D
eine frage haette ich diesbezueglich noch: nehmen die auch diese komischen 10% aufschlag? weil dann gibts fuer mich nur :notachance

ansonsten warum nicht probieren?

mfg
beachcomber

  • »philippino33« ist männlich

Beiträge: 486

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Chemikant

Hobbys: Reisen und meinen cheffe ärgern

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:24

Zitat

Original von pub.lish
@partyevent

Wenn du den Thread gelesen hast, müsste dir aufgefallen sein, das jemand nach dem Restaurant gefragt hat.


Dieses Restaurant hat aber dafür andere Leckere Speisen auf dem Plan ....wenn auch 24 hrs in Advance...
Signatur von »philippino33«
LG

Ingo



Grüsse alle "Langnasen" auf den Phils


:308:




pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:46

Zitat

....wenn auch 24 hrs in Advance...


Das darf dann der nächste Gast herausfinden, ...

In der Speisekarte ist von 2 Stunden Wartezeit für Pizza´s, und einer Stunde für die meisten anderen "Speisen" die Rede. Eine Packung Fertigmischung aufreissen, dauert halt seine Zeit.

Der Schoko-Milch-Shake hat sich übrigens als Milo herausgestellt.
Signatur von »pub.lish«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pub.lish« (15. Juli 2010, 13:49)


StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 5 066

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:59

Respekt für pub.lish, dass er nicht auf die niveaulosen Äusserungen bezüglich seines Schreibstils reagiert. Klar ist, dass der Anteil von Intellektuellen unter denAuswanderen wahrscheinlich eher beschränkt ist. Für die ist das Spiel mit der Sprache wohl eine Tortur. Und die können Inhalt und Form nicht gesondert beurteilen.

Allerdings ist die Erwartungshaltung bezüglich der kulinarischen Fähigkeiten wirklich ein Problem, ertaunlich nach 20 Monaten. Und dabei ist wirklich egal, was auf dem Schild steht. Spagetti hier haben ja auch nix mit Pasta zu tun, aber auch gar nix. So was koche ich zuhause. Punkt.

Ansonsten vielen Dank für die zahllosen praktischen Tips.
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:47

@StephanX

Danke für die Kritik.

Das mit der Erwartungshaltung ist tatsächlich interessant.

Ich habe nicht erwartet, das uns das Essen am Sandugan Beach schmecken wird, aber ich habe ein leckeres Essen erwartet.

Würde ich meine "Erwartung aufgrund Erfahrung" in meine Beurteilung einfliessen lassen (also die Erfahrung zur Erwartung machen), wäre das Urteil mitunter positiv, und man müsste mir eine Geschmacksverwirrung unterstellen.

Ich lasse daher der "konditionierten Erwartung" keinen Raum im Urteil und ersetze diese -ungeachtet der lokalen Gegebenheiten um mich herum -durch eine universelle Vorstellung von Qualität, die ich dann erwarte. Auch wenn ich die Wahrscheinlichkeit, diese Qualität auf den Tisch zu bekommen, auf unter ein Promille ansetze.

edit:
Anderenfalls könnte es theoretisch zur Situation kommen, das mir nach langer Zeit -sagen wir 40 Jahren Philippinenaufenthalt- jemand einen panierten Autoreifen serviert, und ich sage: Köstlich!
Signatur von »pub.lish«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pub.lish« (15. Juli 2010, 14:54)


pub.lish

Fortgeschrittener

  • »pub.lish« ist männlich
  • »pub.lish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Nachricht senden

46

Freitag, 23. Juli 2010, 14:15

Ich komme gerade vom Why Not? in Dumaguete City. Deren Pizzas habe ich noch nicht probiert. Keine Extra-Toppings = Fertigpizza?

Eine solche haben meine Frau und ich gerade andernorts verspeist: Im Coco Amigo, einem mexikanisch angehauchten Restaurant am Rizal Boulevard.
Das Restaurant ist -für lokale Gegebenheiten- mit viel Fantasie eingerichtet. Bis zur Pasta hat diese aber nicht gereicht: Tomatensauce, und sonst nichts. Der Pizzaboden kommt zweifellos aus der Gefriertruhe. Und der Belag stinkt hilflos ab gegen die Preise. Denn die sind, wie das Aussehen der Kellnerinnen: billig. Alles in allem genau das, was man bei Aldi bekommt.

Das „Italia“ hinterm Casablanca hat geschlossen. Die optisch zugekleisterte Glasfront samt fehlender Stühle vorm Restaurant lassen vermuten, das es in nächster Zukunft keinen Ort in Dumaguete City geben wird, an dem man eine respektable Pizza essen kann. Schade. Aber auch egal, ich fliege morgen nach Manila. :D
Signatur von »pub.lish«

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »pub.lish« (23. Juli 2010, 14:27)


47

Freitag, 23. Juli 2010, 15:11

Nun die Philippinen sind mal nich das Land wo`s die perfekte Pizza gibt, aber heutzutage sollte es möglich sein, auch auf den Philippinen eine geniessbare Pizza auf den Teller zu zaubern. Das was Shakey`s oder Pizza Hut liefert is doch unter den Umständen durchaus geniessbar! Also ich freue mich immer auf ein Essen dort! Bin nämlich auch so`ne Banause, die nicht auf Pizza verzichten kann! :dontknow
Pedro ;)
Signatur von »loco-loco«
PR

MrGuapo69

Torsten Kauer

  • »MrGuapo69« ist männlich

Beiträge: 3 256

Registrierungsdatum: 9. Februar 2007

Über mich:




Hobbys: Running , BBQ - Grillen, mit Freunden abfeiern

  • Nachricht senden

48

Freitag, 23. Juli 2010, 15:21

Zitat

Original von Torodo

Zitat

Original von beachcomber
das ist alles in luzon! viel zu weit weg von mir
schade! ;(


Gibt's auch in den Visayas!


Gruß

Torodo




Soll ich dir eine vorbeibringen..........
»MrGuapo69« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMGA0362.jpg (126,41 kB - 407 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2014, 21:21)
  • IMGA0363.jpg (126,61 kB - 426 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2014, 21:21)
Signatur von »MrGuapo69«
1. Ich bin mit meinem Leben zufrieden und dankbar in meiner Zeit
die Menschen und Natur um mich respektvoll erfahren zu dürfen

2. Wer laufend denkt bewegt sich
3. Wer Heute seine Augen nicht benutzt zum sehen, braucht sie Morgen zum weinen ...

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

49

Freitag, 23. Juli 2010, 15:46

warum gehst du auch zu einem mexikaner pizza essen. uebrigens er ist nicht von mexiko er ist von neuseeland.
also obwohl ich kein fan des why not bin die pizza ist dort bestimmt besser :denken

mfg
beachcomber

Scubaholly

Inventar

  • »Scubaholly« ist männlich

Beiträge: 4 368

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Über mich: ...nur noch ab und an lesend hier...

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23. Juli 2010, 17:48

Zitat

Original von beachcomber
warum gehst du auch zu einem mexikaner pizza essen. uebrigens er ist nicht von mexiko er ist von neuseeland.
also obwohl ich kein fan des why not bin die pizza ist dort bestimmt besser :denken

mfg
beachcomber


Au ha, BC! Da liegst Du aber wie die meisten falsch! Der blondgefärbte Toupetträger lässt sich gerne als Australier nennen; ist aber gebürtiger Engländer der lange mit seiner (uuups) österreichischen Frau in Australien gelebt hat. Das Restaurant von ihm in Dumaguete ist genau so wie sein Resort hier auf Siquijor mexikanisch "angehaucht"; das war es aber auch schon. Allemal bessere Pizza gibt es beim Hayahay und selbst im "Harolds Mansion" wird sie getoppt. Auch glaube ich, dass sie unter Günters Augen im "Italia" ungesehen und bisher noch nicht verzehrt besser gelingt. Als er hier auf >Siquijor noch das "Little Italy" hatte, war ich zumindest 2xpro Monat zum Pizzaschlemmen dort.

@MrGuapo69: das ist gemein!!! Jetzt ist mein Pizzahunger auf das unermessliche erweitert! ;(