Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

101

Samstag, 5. Januar 2013, 22:54

Wer kann mir sagen, wieviel Pakete je 1 Kg Roggenmehl gehen in eine BB-Box? Danke schon mal.

102

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:05

@Islaorca

Hallo,

theoretisch sehr viele ! Aber praktisch sieht das etwas anders aus. :halt
Laut Vertragsmodilitäten von zbs.Transwing heißt es.
Zitat:
,,Alle zu deklarierenden,auch nicht zu versteuernden Gegenstände,sind auf ein Dutzend jeder Sorte zu beschränken."

Ich habe bisher bei meinen BB Boxen nicht mehr als ein Dutzend von einer bestimmten Sorte verschickt.
Vielleicht wissen unsere Experten hier mehr.

Gruß Mulawin :hi

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:53

@Mulawin

Nunja, ich kann aber ein 25 KG Gebinde in die Box machen - die Maße passen -, damit ist es ja wohl wieder legal, oder? :yupi

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

104

Montag, 7. Januar 2013, 08:33

in die "Detailed Packing List" traegst du einfach ein: verschiedene Brotbackmischungen, verschiedene Mehle usw. Mache ich schon lange so und hatte noch nie Probleme.
Die Verpackungseinheiten der Backmischungen sind von Hersteller zu Hersteller verschieden. Daher folgender Vorschlag:die Maße der BB Box erfaehrst du auf den Webseiten der jeweiligen Versender. Dann misst du mal deine 1KG Packete ab und schon kannst du recht einfach ausrechnen wieviel Packete in die von dir bestellte BB Box rein gehen. Mehr als 100 Kg solltest du besser nicht in eine Box packen, weil sie dann instabil wird und die Forwarder auf den Philippinen sie nur schwer bewegen koennen.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

105

Montag, 7. Januar 2013, 15:47

Dutch Bread Hauz in Makati

Wer kennt das? Was ist die Qualitaet? Dutch Bread Hauz Preise stehen ja dort nur taugt's was?
Signatur von »dino«
I am multi-talented!

I can talk and p.iss people off at the same time!


A pessimist is a man who thinks all women are bad.

An optimist is a man who hopes they are
.

╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

106

Freitag, 11. Januar 2013, 10:21

Roggenmischbrot

Heute gab es mal wieder ein 1.500g Roggenmischbrot!

Teigling aus der Gaerform auf's Backblech gestuerzt
index.php?page=Attachment&attachmentID=48892

fertig gebacken
index.php?page=Attachment&attachmentID=48893

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

Kasama

Fortgeschrittener

  • »Kasama« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 7. November 2004

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

107

Freitag, 11. Januar 2013, 13:34

Roggenmehl auf den Philippinen

Hallo Brotliebhaber

Ich habe mir vor einigen Monaten hier auf den Philippinen einen Sack mit 25kg Roggenmehl gekauft. Die Lieferung wurde mir bis zum Haus geliefer. Die 25kg Roggenmehl hatten ungefähr, ich weiß es nicht mehr so genau, 2500,00 Peso gekostet.

Die Firma heißt ESTRIMA Internationale Corporation und hat ihren Firmensitz in Manila 858 San Adres, cor. Taft Ave Malate Manila Tel: 5216703/04, Cell. No: 09175005170. Der Besitzer ist ein Schweizer.

Wenn einer in Manila wohnt kann er sich ein Kilo Roggenmehl bei mir gegen Kostenerstattung abholen. Tel nur über P
Signatur von »Kasama«
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

108

Samstag, 12. Januar 2013, 13:45

Roggenmehl

Danke fuer die Info. Was ist das fuer Roggenmehl, hat es auch die deutschen Typenbezeichnungen? Bei den Typenmehlen weiss man halt ob es dunkles oder helleres Mehl ist.
Der Preis mit fast 2 Euro pro Kilo ist aber heftig. Da ist es nicht teurer das deutsche Typenmehl per BB Box hier rueber zu senden. Die Versendung von Manila in die Provinzen ist sicher kostenpflichtig.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 13. Januar 2013, 01:13

Ich glaube, mit den Kosten, das kommt nicht hin. Ich bezahle für 25 kg Roggenmehl 18,50 Euro bei einer Mühle. Plus 5,90€ für Transport in D. Jetzt kommen bei dir die Kosten für 1 BB-Box dazu, ca 95 €, korrekt? Dagegen 2500 Peso / 53 Kurs = ~ 47 Euro. Dazu kommt zu Variante 1 das du jemanden in D haben mußt, der das Paket an nimmt und neu verpackt. Selbst wenn das Paket aus Manila noch versandt werden muß, ist es meines Erachtens immer noch einiges billiger.

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

110

Montag, 14. Januar 2013, 12:30

Kosten

Dabei hast du aber eins vergessen, in eine BB Box passen wesentlich mehr als 25 Kg Mehl rein. Also musst du die Versandkosten anteilig berechnen, oder einfacher gesagt, pack die 25 Kg Mehl in eine passende Box und sende sie als Sondermass. Dann wird das Raumvolumen dieser Box berechnet und der Versand kostet dann 20-30 Euro (grob geschaetzt)! In Deutschland braucht man nicht mehr Leute fuer den Versand als auf den Philippinen, weil einige Versender Verpackung in ihre BB Box sogar kostenlos anbieten.
Aber das ist ja auch nebensaechlich, jeder hat halt ein anders Empfinden fuer teuer oder billig. Ich finde es wirklich gut, wenn man auf den Phils gutes Roggenmehl kaufen kann. Aber das werden wohl nur die Wenigen in den groesseren Staedten nutzen koennen. Lieferung in die Provinzen ist sicher schwierig und teuer. Roggenmehl ist ja auch nicht alles. Was ist denn mit Roggenschrot, Weizenschrot, Kartoffelflocken, Roestmalz, Haferschrot, Gerstenschrot usw.? Bekommt man hier gar nicht oder nur unter schwersten Bedingungen.
Daher ist versenden von Deutschland, wo man alles von einem Onlinshop bekommt, fuer mich die preiswerte Variante. Macht naemlich kein Kopfweh und geht voellig easy.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

111

Montag, 11. Februar 2013, 23:53

In Deutschland braucht man nicht mehr Leute fuer den Versand als auf den Philippinen, weil einige Versender Verpackung in ihre BB Box sogar kostenlos anbieten.

Beste Gruesse Buangingo.
Sag mir bitte den Versender oder die Versender!!!! :dontknow

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 12. Februar 2013, 10:34

Sag mir bitte den Versender oder die Versender!!!! :dontknow


Kein Problem! Es laeuft ja seit laengerem ein Thread ueber die BB Boxen Versender, nach dem speziell bei Filippino Service im letzten Jahr die Hoelle los war. In jenem Thread hat unter anderem der Member "Akanobby" berichtet, das er beim "Bingerbalikbayanservice" kostenlos seine Boxen gepackt bekommt. Er bestellt ganz relaxt online und laesst an BBS liefern die dann alles einpacken und an ihn auf die Philippinen senden.
Da fuer mich "Filippino Service" nicht mehr in Frage kommt, habe ich bei anderen Versendern nachgefragt. Bei "Transwing" hat man mir auch angeboten die Boxen fuer mich unentgeltlich zu verpacken und auf die Philippinen zu senden.
Vielleicht haben andere Member auch etwas zu diesem Thema zu berichten.
Ich denke das es gut waere, wenn die "Mod's" diese Antwort in den BB Box Thread verschieben, weil sie da besser aufgehoben ist!

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 12. Februar 2013, 15:37

Das ist gut, da weiß ich jetzt mit Transwing Bescheid.

Mit dem Verschieben gebe ich dir Recht, wäre wirklich sinnvoll.

hans.gehder

Erleuchteter

  • »hans.gehder« ist männlich

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: fitnes/kochen

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 17. Februar 2013, 06:27

Brot

Hallo Philippinenfreunde!
Hier mal ein sehr fein schmeckendes Brot,gebacken von meiner Frau.
Gruß Hans!
»hans.gehder« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC00775.JPG (62,38 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2015, 10:15)
Signatur von »hans.gehder«
Der Bankraubraub ist die Initiative von Dilittanten.

Wahre Profis gründen eine Bank.

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 17. Februar 2013, 09:46

Sieht wie Weissbrot aus. Was fuer Mehl hat deine Frau genommen? Kannst ja vielleicht noch das Rezept nachreichen.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

hans.gehder

Erleuchteter

  • »hans.gehder« ist männlich

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: fitnes/kochen

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 19. Februar 2013, 01:01

brotoase

Hallo buangingo!
Hier mal das Rezept:
500 g Weizenmehl
25 g Hefe
1 TL Zucker
270 g Wasser, lauwarmes
40 g Olivenöl
10 g Salz
1 Ei(er), verquirlt
Mohn, Sesam, grobes Salz oder Sonnenblumenkerne zum Bestreuen



Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit Zucker im Wasser auflösen, in die Vertiefung einrühren und 15 Minuten stehen lassen.

Salz auf den Mehlrand streuen, Öl dazugeben und alles verkneten. Mindestens 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig schlagen. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, mit Frischhaltefolie zudecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 24 gleich schwere Stücke teilen, diese rund wirken, mit Ei bestreichen und in Mohn, Sesam, Salz oder Sonnenblumenkernen wenden.

Die Semmeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmal 20 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 220° ca. 18 Minuten backen. In den ersten 5 Minuten schwaden.

Als Mehl nimmt meine Frau das hier auf dem Markt angebotene "First Class" 40 Peso pro Kilo.
Gruß Hans!
Signatur von »hans.gehder«
Der Bankraubraub ist die Initiative von Dilittanten.

Wahre Profis gründen eine Bank.

  • »karo2fel« ist männlich

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Beruf: Rentner

Hobbys: Familie, PC, Fotografie, Geografie, Kochen, 2 Deutsche Schäferhunde

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 19. Februar 2013, 01:20

25 g Hefe

Hallo Hans,

Sind das 25 g TROCKEN - Hefe? Scheint mir eher viel?

Es ist mir unbekannt, das man hier frische Hefe erhält!

Die Brote sehen wirklich lecker aus!

Gratulation! Natürlich an Deine Frau!

Karl

*
Signatur von »karo2fel«
Tschüss
karo2fel:hi

A real friend is one who walks in
when the rest of the world walks out.

(W. Winchell 1879-1972)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karo2fel« (19. Februar 2013, 02:01)


hans.gehder

Erleuchteter

  • »hans.gehder« ist männlich

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: fitnes/kochen

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 19. Februar 2013, 04:19

Brotoase

Hallo Karl!
Erstmal Dankeschön auch von meiner Frau.
Es ist Trockenhefe.
Meine Frau meint mit den Zutaten das muß man ausprobieren bis es passt.
Gruß Hans!
Signatur von »hans.gehder«
Der Bankraubraub ist die Initiative von Dilittanten.

Wahre Profis gründen eine Bank.

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 19. Februar 2013, 07:27

Hefe

Danke fuer das Rezept.
Vom Rezept her koennte es fast ein Ciabattabrot sein aber mir erscheint der Hefeanteil auch sehr hoch.
Nur so als Beispiel, ich verwende fuer meine Sauerteigbrote a 750g Brot 3,5 bis 5 g Trockenhefe. Das auch nur so lange der Sauerteig aus noch recht junger Generation stammt. Wenn man die Sauerteigkultur immer wieder zum Sauerteig fuehrt und einen kleinen Teil Anstellgut wieder aufhebt fuer's naechste Mal, dann braucht es nach einer Weile gar keine Hefe mehr. In deinem Rezept wird ja kein Sauerteig verwendet, daher wohl der hohe Trockenhefeanteil.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

hans.gehder

Erleuchteter

  • »hans.gehder« ist männlich

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: fitnes/kochen

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 19. Februar 2013, 07:52

Brot backen

Hallo Philippinenfreunde!
Da ich im Brot backen nicht so bewandert bin dafür aber mehr im essen,kann ich euch nicht groß helfen.
Meine Frau Philippina) meint sie hatt die Rezepte auch nur also ungefähre Werte,sie hatt auch nur probiert bis es o.K. war.
Gruß Hans!
Signatur von »hans.gehder«
Der Bankraubraub ist die Initiative von Dilittanten.

Wahre Profis gründen eine Bank.

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 21. Februar 2013, 11:01

Angebot startet

Auf Grund meiner Berichte ueber's Brot backen, wurde ich von mehreren Camiguaner Expat's gefragt ob ich nicht auch Brot zum Verkauf anbiete. Eigentlich wollte ich das nicht, aber ich verstehe ihren Hunger nach gutem Sauerteigbrot und mir macht das Backen echt Spass.
Kurze Rede langer Sinn heute wurden die ersten Bestellungen erfuellt. Es handelt sich um zwei verschiedene Bauernbrote, ein Sechskornbrot und ein Kartoffelbrot. Ich hoffe die Kaeufer sind zufrieden, ich liebe diese fischen saftigen Sauerteigbrote.
Hier ein Foto davon.

index.php?page=Attachment&attachmentID=50028

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • »karo2fel« ist männlich

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Beruf: Rentner

Hobbys: Familie, PC, Fotografie, Geografie, Kochen, 2 Deutsche Schäferhunde

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 21. Februar 2013, 11:37

fische backen

ich liebe diese fischen saftigen Sauerteigbrote.

Hallo buangingo

Ich dachte immer, Du backst Brote?

Hast Du nun umgestellt, auf fische backen?

Offensichtlich hast Du das «R» zu lange im Backofen gelassen?
Musst Mal nachsehen, ob es noch dort ist und nun verbrannt.

Sorry für die Spitzfindigkeit! - Aber falsch ist falsch!

Nichts für ungut.

Karl

*
Signatur von »karo2fel«
Tschüss
karo2fel:hi

A real friend is one who walks in
when the rest of the world walks out.

(W. Winchell 1879-1972)

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 21. Februar 2013, 12:00

Offensichtlich hast Du das «R» zu lange im Backofen gelassen?


im Ofen war's nicht, dass haette ich gerochen. Es lag vorm Kuehlschrank bin gerade drueber gestolpert.
Schon lustig was so ein "missing R" fuer Auswirkungen hat 8-) .

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

  • Nachricht senden

124

Freitag, 22. Februar 2013, 05:42

Hmmmm, jetzt wird's richtig spannend. Die Rezepte waren natuerlich interessant, aber fuer den alleinstehenden jugendlichen Herrn natuerlich ein wenig aufwendig. Wie klappt's denn mit dem Versand? San Fernando nach Camiguin ist doch recht kompliziert. Ich waere naemlich selbst auch interessiert. Mir geht's im Moment weniger um die Kosten als um die technische Seite, insbesondere die Laufzeit.

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

125

Freitag, 22. Februar 2013, 12:48

Was genau willst du denn wissen?

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

manilimini

Anfänger

  • »manilimini« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2013

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

126

Freitag, 22. Februar 2013, 22:02

Hmmmm, Deine Brote sehen echt lecker aus und ich finde es spitze und auch sehr originell, dass Du den Mum hast das durch zu ziehen. Liebe Grüsse und weiterhin viel Spaß beim Backen!

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

  • Nachricht senden

127

Samstag, 23. Februar 2013, 08:39

Ich beobachte mit traenenden Augen meine schmilzenden Vorraete hier. Von daher waere es gut, wenn Du Infos zum Versand haettest. Wie lange dauert es ungefaehr mit dem Versand? Die Kosten waeren natuerlich auch interessant.
Genauso neurgierig bin ich natuerlich auch auf Berichte aus Camuguin, ob der Versand gut lief (hast Du natuerlich keine Kontrolle darueber), da wir ja fast alle schon Erfahrungen mit Versandproblemen gekaempft haben.

Die Aussicht, dass auf diese Weise beinahe alle groesseren Ort mit Brot versorgt werden koennen und u.U. vielleicht sogar Dein Umsatz steigt und damit dann neue Arbeitsplaetze geschaffen werden finde sehr gut und spannend.

Am Ende geht's natuerlich um praktische Umsetzbarkeit zu einem vertretbaren Preis.

Nochmals Danke fuer die Rezepte und Infos.

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 2. September 2012

  • Nachricht senden

128

Samstag, 23. Februar 2013, 08:48

Wer kennt das? Was ist die Qualitaet? Dutch Bread Hauz Preise stehen ja dort nur taugt's was?
Nähe Makati empfehle ich dir: http://haubisbreads.ph in Pasig City

Die haben verschiedene Brotsorten und das Graubrot schmeckt... bis auf den leichten Kümmelgeschmack.... wie in Deutschland

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

129

Samstag, 23. Februar 2013, 09:08

Versand von Deutschland nach Camiguin dauert in der Regel 7 bis 8 Wochen. Kosten haengen natuerlich vom Versender und der Region des Lieferortes ab. Meine Region ist Mindanao und somit die teuerste :476: .
Bisher hat es mit den Mehllieferungen prima geklappt. Die Transportzeit hat sich nicht negativ ausgewirkt, es war also kein Leben im Mehl. Nach Ankunft des Mehles lagere ich es sofort gekuehlt und habe damit bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht :pleased .
Offensichtlich hast du etwas falsch verstanden. Ich ziehe das nicht als Business auf und schaffe auch keine Arbeitsplaetze, dafuer ist die Ware inclusive Transportkosten zu teuer um was zu verdienen. Oder ich muesste Brotpreise aufrufen die die meisten Auslaender hier nicht zahlen koennen/wollen. Mein Brot kostet eh schon doppelt soviel, wie das der Einheimischen. Dafuer ist es qualitativ hochwertig und laesst sich nicht zusammenschieben! ;)
Ich habe das fuer mich allein angeleiert, weil alles auf den Philippinen angebotene Brot mir nicht zusagte und wurde auf Grund meiner Backberichte hier im Forum von vor Ort lebenden Expats angesprochen. Da das Backen mir recht viel Spass macht und ich ein hilfsbereiter Mensch bin, habe ich mich ueberreden lassen fuer Einige Leute Brot zu backen. Seit 3 Tagen backe ich nun taeglich 4 Brote, das mache ich ganz allein und brauche keine Angestellten. Dadurch das ich inzwischen die notwendige "Hardware" habe, ist das kein Problem. Demnaechst werde ich auch Broetchen backen.

Hmmmm, Deine Brote sehen echt lecker aus und ich finde es spitze und auch sehr originell, dass Du den Mum hast das durch zu ziehen. Liebe Grüsse und weiterhin viel Spaß beim Backen!

Danke fuer deinen Zuspruch.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

  • Nachricht senden

130

Samstag, 23. Februar 2013, 09:34

SORRRYYYY! Ich habe mich vertan!!! Ich habe nicht genau gelesen und gedacht, dass die Brote aus San Fernando/La Union nach Camiguin gehen! Mein Fehler. Mindanao ist doch wunderbar. Versand sollte in meinem Fall kein Problem bereiten. Einfach den Jungs vom Bachelor Express mitgeben (vorausgesetzt Du bist irgendwo and der Strecke CdO nach Bukidnon). Zahlen kann ich per Einzahlung bei der Bank (kostet 50 P) oder vielleicht gibt's ja noch etwas billigeres.
Der doppelte Preis sieht nur auf dem Papier so aus. Meine Versuche mit dem Verzehr lokaler Brote ergab eigentlich nur Luft und Zucker und gut fuer Kopfkissenfuellungen. Am Ende ist die Katze zum Zuge gekommen.....

Ich denke, ich kann pro Sendung 3-4 Brote abnehmen. 1 in den Kuehlschrank und drei ins Gefrierfach, Je nach Groesse gehen auch 5 Brote. :)

Wol23

Profi

  • »Wol23« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Beruf: Rentner (ehemals im Öffentl. Dienst)

Hobbys: Philosophieren

  • Nachricht senden

131

Samstag, 23. Februar 2013, 14:33

Das ist zwar wohl hier nicht gemeint - aber ich kaufe ab und zu schönes frisches Graubrot bei 'Santis' (Schweizer Ladenkette in Manila, Metropolitan)

Hallo,
ich weiß, dass es hier mehr ums Backen geht aber ich kaufe ab und zu 'frisches Graubrot' bei Santis (ladenkette mit vielen Verkaufsstellen in Scout, Qc., Rockwell, Corinthian Hills, Forbespark, Muntinlupa u.a.)Habe gerade heute wieder in Ortigas neben Astoria Plaza Hotel - ein Brot (kann man 3 Tage aufheben) für 125,- Pesos + herrliche (frische) Salami (200 Gr.= 320,-P) - gekauft.
Die haben u. a. auch 'Nürnberger' und herrliche dt. Bratwurst.
Wol23 :Augenbraue

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 2. September 2012

  • Nachricht senden

132

Samstag, 23. Februar 2013, 15:41

Hallo,
ich weiß, dass es hier mehr ums Backen geht aber ich kaufe ab und zu 'frisches Graubrot' bei Santis (ladenkette mit vielen Verkaufsstellen in Scout, Qc., Rockwell, Corinthian Hills, Forbespark, Muntinlupa u.a.)Habe gerade heute wieder in Ortigas neben Astoria Plaza Hotel - ein Brot (kann man 3 Tage aufheben) für 125,- Pesos + herrliche (frische) Salami (200 Gr.= 320,-P) - gekauft.
Die haben u. a. auch 'Nürnberger' und herrliche dt. Bratwurst.
Wol23 :Augenbraue
Da kaufe ich auch, der Schwarzwälder Schinken auf Pumpernikel ein Gedicht, aber das 125 Peso Brot ist hell / Weiss.... Weizenbrot. Das ist weich und labbrig. Kauf dir mal ein Haubis Graubrot :-)

Wol23

Profi

  • »Wol23« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Beruf: Rentner (ehemals im Öffentl. Dienst)

Hobbys: Philosophieren

  • Nachricht senden

133

Samstag, 23. Februar 2013, 16:08

Das ist zwar wohl hier nicht gemeint - aber ich kaufe ab und zu schönes frisches Graubrot bei 'Santis' (Sschweizer Laden kette in Manila, Metropolitan)

Hallo,
ich weiß, dass es hier mehr ums Backen geht aber ich kaufe ab und zu 'frisches Graubrot' bei Santis (Ladenkette mit vielen Verkaufsstellen in Scout, Qc., Rockwell, Corinthian Hills, Forbespark, Muntinlupa u.a.)Habe gerade heute wieder in Ortigas neben Astoria Plaza Hotel ein Brot (kann man 3 für 125,- Pesos + herrliche (frische) Salami (200 Gr.= 320,-P).
Wol23

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 24. Februar 2013, 12:40

Keine Lieferungen!

(vorausgesetzt Du bist irgendwo and der Strecke CdO nach Bukidnon)


Du scheinst dich auf den Philippinen nicht wirklich gut aus zukennen. Camiguin ist eine Insel im Norden von Mindanao und das liegt nicht an der von dir besagten Strasse 8-) . Also wird das nichts mit Bachelor Express :dontknow .
Im uebrigen habe ich derzeit genug zu backen um die hungrigen Maeuler auf Camiguin zu stopfen.
Habe heute eine neue Rezeptur meines Fleischkaese ausprobiert und kann den ungeduldigen Camiguanern gelungenen Versuch bekannt geben. Da warten auch schon Einige drauf. =) Mein heutiger Brotkunde wollte doch tatsaechlich den Fleischkaese auch noch mitnehmen :halt . Ging aber nicht, da der schon fuer's Abendmahl angesagt war.
Morgen mache ich dann die ersten frischen Thueringer Rostbratwuerste, bin selber schon ganz gespannt ob die gut werden. Dazu backe ich Weizenbroetchen so wie es in meiner alten Heimat Brauch ist. :cheers
Es gibt viel zu tun, packen wir es an :pleased !

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 24. Februar 2013, 14:49

Wenn wir den Winter auf den Philippinen verbringen, dann verwöhn ich uns und unsere Freunde gerne mit frischem Laugengebäck.

Einen Hefeteig machen aus
500g Weizenmehl (first class flour)
280g Wasser
25g Butter
1 gestrichenen Tl Salz
1 Päckchen Trockenhefe (=7g)
25g Backmalz

Wenn der Teig auf die doppelte Größe aufgegangen ist ( nach 40-60 Min) kleine Brötchen, Stangen oder Brezeln formen und auf Backpapier setzen. Für ca. 20 Min abdecken und dann an einen windigen Platz stellen. Am besten vor einen Ventilator. Ca. eine Stunde, bis dass die Brötchen eine Haut bekommen haben. Dass ist wichtig, damit sie die Brezellauge gut annehmen. Dann mit einem Plastikpinsel (Schweineborsten werden aufgelöst) die Brezellauge auftragen, am besten 2mal.Man kann sie auch anfrieren und dann in die Lauge tauchen, hängt von den Gefriermöglichkeiten ab. Mit einer Schere kreuzweise einschneiden und mit grobem Salz bestreuen. Das einheimische Salz vom Markt für ein paar Peso eignet sich ganz wunderbar. Ausbacken bei 220-230°C, ca. 18 Min je nach Backofen.
Dazu mache ich aus dem australischen Creamcheese und etwas Joghurt verschiedene Aufstriche, z.B. mit Kräutern, getrockneten Tomaten und Knoblauch, mit frisch gemahlenem Pfeffer etc. Frischer Rettich dazu und fertig ist die bayrische Brotzeit.
Die Brezellauge besteht aus 4%iger Natronlauge, NaOH, und ist genau wie das Backmalz (was nicht zwingend notwendig ist) bei backstars.de erhältlich. 500g reichen jahrelang und lassen sich gut per BB Box verschicken. Und mit Natron, NaCO3, hat das nix zu tun, sind zwei paar Stiefel.
Dürfte für Dich, lieber Buandingo, als erfahrener Bäcker, kein Problem darstellen.
Meine Gäste waren jedenfalls immer hin und weg.

Schöne Grüße
Sabine, die sich seit Freitag wieder mit Schnneeschippen fit hält X(
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 087

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 24. Februar 2013, 14:59

bitte beachten: Brezellauge ist sehr stark ätzend und man sollte damit sehr vorsichtig arbeiten, am besten Schutzhandschuhe anziehen - auch sicher aufbewahren, sieht mit seiner rosa Farbe aus wie Fruchtsaft oder Ähnliches.

Normalerweise ist die Ausstattung für die Herstellung von Laugengebäck aus Edelstahl und der direkte Kontakt mit der Lauge ist nicht vorhanden.
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 24. Februar 2013, 15:17

Die Brezellauge besteht aus 4%iger Natronlauge, NaOH, und ist genau wie das Backmalz (was nicht zwingend notwendig ist) bei backstars.de erhältlich. 500g reichen jahrelang und lassen sich gut per BB Box verschicken. Und mit Natron, NaCO3, hat das nix zu tun, sind zwei paar Stiefel.
Dürfte für Dich, lieber Buandingo, als erfahrener Bäcker, kein Problem darstellen.


Steht auch in meiner "Backstube" bereit :pleased. Danke fuer's Rezept.

bitte beachten: Brezellauge ist sehr stark ätzend und man sollte damit sehr vorsichtig arbeiten, am besten Schutzhandschuhe anziehen - auch sicher aufbewahren, sieht mit seiner rosa Farbe aus wie Fruchtsaft oder Ähnliches.


das weiss der Hobbybaecker doch!

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 24. Februar 2013, 15:19

Die Brezellauge ist klar, durchsichtig und keinesfalls rosa.
Stark ätzend, bei 4%iger eher nicht. Natürlich muss man aufpassen, dass man nichts in die Augen bekommt. Aber mal ein Tropfen auf die Finger ist nicht so dramatisch, mit Wasser abspülen und gut ist es. Beim Anmischen mit Wasser jedoch vorsichtig sein getreu dem Spruch aus dem Chemieunterricht: Giesse Wasser nie in Säure, sonst passiert das Ungeheure.
Ich gebe 500ml Wasser (=500g) in eine leere Glasflasche (dafür eigen sich die Ginflaschen sehr gut), und gebe 20g NaOH dazu. Die Lösung erwärmt sich, aber nicht so dramatisch, dass es die Flasche zerfetzen könnte. Und die Flasche beschrifte ich dann, am besten mit großem Totenkopf und Vorsicht/Attention und natürlich kindersicher verstauen.
Edelstahl ist nicht notwendig, eine Keramikschüssel tut es auch.
Es ist wohl ein Unterschied, ob ich in einer Profibäckerei arbeite oder für den Hausgebrauch backe.
Aber Du hast auf jeden Fall Recht lieber Nalle, man sollte sich bewusst sein, dass man mit einer Lauge arbeitet und es sollte auf jeden Fall kindersicher sein.

Gruss Sabine
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 24. Februar 2013, 15:21

@ Buangingo
Ich hatte irrtuemlich vermutet, dass Du in CdO oder Umgebung bist. Meine Vermutung basierte hierauf (Zitat): "Auf Grund meiner Berichte ueber's Brot backen, wurde ich von mehreren
Camiguaner Expat's gefragt ob ich nicht auch Brot zum Verkauf anbiete." Ich war mir auch nicht bewusst, dass dies ein rein lokales Angebot war, und haette daher besser erst einmal nachgefragt.
Der Bus aus CdO (Rural Transit) kommt uebrigens hier nach langer Fahrt an. In der Tat, es liegt wirklich keine Insel an dieser Strasse. ;)

  • »thoschilie« ist männlich

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 22. Januar 2008

Beruf: Eigenes unternehmen

Hobbys: Sehr viele

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 24. Februar 2013, 18:47

Evt kann mal ein mitglied das in ac lebt den kontakt zur angels bakery herstellen.

Das ist eine deutsche baeckerei mit hervorragenden produkten, der philipinnen weit mit lbc oder alternativen liefert.

Fuer die members, die gruen vor neid diesen thread verfolgen. ;(

Ich zb, hehe

Btw, hoert sich alles megalecker an

Lg

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 28. Februar 2013, 13:24

Sauerteigbrote wie gemalt

Hier das Ergebnis meiner heutigen morgendlichen Uebung. Ich komme gar nicht mehr raus aus meiner Kueche.

index.php?page=Attachment&attachmentID=50269 ein 1.500g Kartoffelbrot, ein 750g Bauernbrot aus dunklen Mehlen und ein 750g Dreikornbrot


Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

142

Montag, 4. März 2013, 12:41

noch mehr von den leckeren Broten

Auch heute waren wieder hungrige Maeuler zu stopfen!

index.php?page=Attachment&attachmentID=50340 1.500g Sechskornbrot, 750g Bauernbrot, 750g Dreikornbrot und ein 750g Kartoffelbrot waren gewuenscht.

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

143

Donnerstag, 7. März 2013, 13:00

Weiter gehts!

Heute wurde auch wieder Brot gebacken. Hier das Ergebnis.

index.php?page=Attachment&attachmentID=50397 index.php?page=Attachment&attachmentID=50398 :clapping :clapping :clapping

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 13. März 2013, 13:20

einige Brote von heute

Hier die ersten Brote von heute morgen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=50546 2x Bauernbrot, Sechskornbrot, 2x Dreikornbrot

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

löti

wachsames Holzauge

  • »löti« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 28. September 2007

Beruf: Selbständig

Hobbys: meine Familie, Gitarren, Home-Cinema uvm.

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 14. März 2013, 06:49

... muss ich mir Sorgen um deine Ernährung machen?

Hi buangingo,

ich finde es echt klasse, was du dort so alles zauberst. Wer verspeist denn immer die ganzen Brote? Langsam kommt`s mir vor, dass du dich nur noch von Brot und Bratwürsten ernährst ;) - o. k. Salat ist auch dabei.

Hungrige Grüße, Löti
Signatur von »löti«

Wichtig: Immer einmal mehr aufstehen als man auf die Fresse gefallen ist!

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 14. März 2013, 11:44

Nein musst du nicht, meine Ernaehrung ist ausgewogen!

Hallo Löti,

meine Familie und ich brauchen 2-3 Brote pro Woche. Bratwurst gibt es wenn wir Lust drauf haben, was nicht selten ist. Alles Andere ist bestellte Ware und wird verkauft. Fleischkaese mache ich auch noch, ebenfalls fuer unseren Bedarf und auf Bestellung.
Musst dir also keine Sorgen um meine Ernaehrung machen, die ist sehr ausgewogen :pleased . Morgen gibt es wieder eines unserer Lieblingsgerichte, guck mal hier:

index.php?page=Attachment&attachmentID=50571 Seafood gibt es bei uns mindestens 2 mal pro Woche :thumb .

Morgens und abends greifen wir gerne zu Brot und Broetchen :clapping .

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

löti

wachsames Holzauge

  • »löti« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 28. September 2007

Beruf: Selbständig

Hobbys: meine Familie, Gitarren, Home-Cinema uvm.

  • Nachricht senden

147

Donnerstag, 14. März 2013, 12:00

Na dann bin ich ja beruhigt.

Das Seefood- Foto muss ich ganz schnell weg klicken - sonst liegt mit meine bessere Hälfte wieder stundenlang in den Ohren und sabbert alles voll - hehehe. :pleased

Guten Hunger, Löti
Signatur von »löti«

Wichtig: Immer einmal mehr aufstehen als man auf die Fresse gefallen ist!

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

148

Donnerstag, 21. März 2013, 15:05

Wo seid ihr denn?

Wo sind denn die ganzen brothungrigen Member?
Was geht ab, wo sind die neuen Rezepte? Keiner mehr am Experimentieren mit Sauerteig?

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

Lo Svevo

R.I.P.

  • »Lo Svevo« ist männlich

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Beruf: Touristiker

Hobbys: Travel, diving, Wine&Dine, literature

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 7. April 2013, 03:47

....endlich bin ich nun auch dazugekommen, mein erstes Brot von Ingo zu kosten:
ein Fränkisches Bauernbrot mit Leinsamen
UND ICH MUSS SAGEN ES IST KLASSE!
:clapping

Ingos Pruduktion stellt eine klare Bereicherung der Lebensqualität für uns Ausländer auf unserer Insel dar - Vielen Dank und Weiter So !!


...und heute geh ich noch meinen ersten Leberkäs bei ihm abholen ! :yupi

Lo Svevo
Signatur von »Lo Svevo«
Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten :yupi
Karl Kraus (umstritten)

buangingo

Erleuchteter

  • »buangingo« ist männlich
  • »buangingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Hobbys: Wandern, Radfahren, Skat spielen, Motorrad

  • Nachricht senden

150

Sonntag, 7. April 2013, 12:20

Na, das hoert man doch gerne. Freut mich, wenn es nicht nur mir schmeckt. Der Leberkaes wird dir sicher auch munden, zumal du ihn noch ganz warm abgeholt hast. Guten Appetit!

Beste Gruesse Buangingo.
Signatur von »buangingo«
:404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

Ähnliche Themen