Sie sind nicht angemeldet.

bisaya

Meister

  • »bisaya« ist männlich
  • »bisaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Über mich: It's more fun in da FEE lippines

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Januar 2015, 07:26

Tzaziki 'selbst' herstellen...

ist wirklich sehr einfach !

Erstes Problem:

Dazu gehoert Griechischer Yoghurt, im Prinzip nichts anderes als fester Quark. Der ist hier in Metro Manila als Import oder auch local verfuegbar z.B. bei SM, sollte es demnach auch in allen groesseren Staedten geben.
Wer kein Greek Yoghurt bekommt kann auch Philadelphia nehmen, dann aber die Cucumber nicht so sehr abtrocknen / Wasser abwringen.

Frischkäse mit mehr Greekjoghurt vermengen und etwas Abrieb oder einem Spritzer einer Limone / Zitrone / Calamansi und geriebenen Knoblauch unterrühren. Das Ganze mit klein gehacktem Basilikum, Salz und reichlich gemahlenen Pfeffer verfeinern. Dazu kommt eine mittel grosse geriebene Salatgurke (Cucumber) ohne Kerne!

Alles gut mit einem Teeloeffel veruehren und ab in den Kuehlschrank fuer ein paar Stunden oder auch bis morgen ziehen lassen. Dabei ruhig 1-2-3 x durchruehren.

index.php?page=Attachment&attachmentID=58928

Dazu selbst gemachte Cevapcici... hmmm lecker! Es gibt genug Anleitungen im Netz.

Guten Appetit!

index.php?page=Attachment&attachmentID=58929

OT on>

Achja, wer's noch aus dem FFN Frühstyxradio kennt: Es schmeckt auch zum Bier, bekannt unter dem Fachbegriff:
"Ballerbrühe"

http://www.fsr-shop.de/product_info.php?…id=4504&osCsid=

OT off<

Nachtrag:

So sieht der Yoghurt aus, kommt aus Laguna:

index.php?page=Attachment&attachmentID=58930


Greetings!
Signatur von »bisaya«
GET THE FOOG
OFF
MY COMPUTER!
(YOU´RE NOT SNEAKY)

:dudu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bisaya« (11. Januar 2015, 07:41)


  • »logmaster« ist männlich

Beiträge: 481

Registrierungsdatum: 5. September 2010

Beruf: Zimmermeister, Blockhausbauer, Architekt, ö.b.v. Sachverständiger

Hobbys: Familie, Garten, Geflügelzucht, Bauen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Januar 2015, 10:27

Olivenöl

Ich hatte mal ein Grischiche Austauschstudentin hier die hatten Zuhause ein Restaurant.
Die hat noch einzige Löffel Olivenöl mit reingedacht.
Signatur von »logmaster«
1. Gott gebe mir die Kraft die Dinge zu änder die ich änder kann, und die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann.
2. Gott geben mir die Weisheit beides voneinander zu trennen.

diogenes

Meister

Beiträge: 630

Registrierungsdatum: 19. Juni 2013

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Januar 2015, 18:31

Mir erscheint das Basilikum jetzt eher untypisch für diese griechische Spezialität, gleichwohl hört sich das Ganze sehr lecker an. ;-)
Signatur von »diogenes«
Recht sehr zu wünschen,

dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die über die Vorurteile der Völkerschaft hinweg wären und genau wüssten, wo Patriotismus Tugend zu sein aufhört, ...

dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die dem Vorurteil ihrer angebornen Religion nicht unterlägen; nicht glaubten, dass alles notwendig gut und wahr sein müsse, was sie für gut und wahr erkennen."

Gotthold Ephraim Lessing, Ernst und Falk - Gespräche für Freymäurer

4

Montag, 12. Januar 2015, 03:33

Dazu noch Pita Bread, dieses bekommt man z.B. im Robinson Supermarkt.
Signatur von »Asterix«
<°)))o><

-o-

تقبل الله منا ومنكم


Gruß Asterix

  • »buddhiston« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 24. Januar 2006

Über mich: Bin immer auf Suche nach guten Ingredienzen fuer mein Wohlbefinden.

Beruf: Übersetzer

Hobbys: My family including Labrador

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Januar 2015, 04:20

@bisayas: Dazu selbst gemachte Cevapcici...
Machst Du die mit Lammfleisch

@Asterix: Dazu noch Pita Bread ist ok, aber ein Baguette geht auch 8-)
Signatur von »buddhiston«
LG
buddhiston

wer nur jammert aber an der Situation nichts ändert, der soll weiterjammern, auch wenn ich jetzt nichts mehr ändern kann :denken

bisaya

Meister

  • »bisaya« ist männlich
  • »bisaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Über mich: It's more fun in da FEE lippines

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Januar 2015, 07:35

Dazu selbst gemachte Cevapcici...
Machst Du die mit Lammfleisch

@Asterix: Dazu noch Pita Bread ist ok, aber ein Baguette geht auch 8-)


Pita bread klingt gut muss ich mal versuchen selbst zu backen..-;)) Nein kein Lammfleisch, gewoehnliches frisches Groundbeef (Hackfleisch)

Löffel Olivenöl mit reingedacht.


jaap ganz vergessen zu erwaehnen, manchmal nehme ich original italienisches olivenzitronenlimettenoel, das ist schwer zu bekommen und letztes Jahr direkt aus Italien mitgebracht daher schoen sparsam mit umgehen..
Signatur von »bisaya«
GET THE FOOG
OFF
MY COMPUTER!
(YOU´RE NOT SNEAKY)

:dudu

lapu-lapu

Inventar

  • »lapu-lapu« ist männlich

Beiträge: 2 894

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Januar 2015, 14:12

Das einfachste Rezept ist: eine Packung Quark, eine geschälte und kleingeriebene Salatgurke, einige zerkleinerte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Öl. Als Beilage etwas Weißbrot. Ca va!
Signatur von »lapu-lapu«
lapu-lapu

  • »buddhiston« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 24. Januar 2006

Über mich: Bin immer auf Suche nach guten Ingredienzen fuer mein Wohlbefinden.

Beruf: Übersetzer

Hobbys: My family including Labrador

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Januar 2015, 01:06

Hab ich doch glatt gestern abend gleich gemacht. Meine Frau wollte mich danach nicht mehr küssen (wahr wohl zuviel Knoblauch)
Signatur von »buddhiston«
LG
buddhiston

wer nur jammert aber an der Situation nichts ändert, der soll weiterjammern, auch wenn ich jetzt nichts mehr ändern kann :denken

Uwe08

Fortgeschrittener

  • »Uwe08« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 23. September 2008

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Januar 2015, 04:49


Das einfachste Rezept ist: eine Packung Quark, eine geschälte und kleingeriebene Salatgurke, einige zerkleinerte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Öl. Als Beilage etwas Weißbrot. Ca va!
@lapu-lapu

....so kenne ich es auch, allerdings ohne Öl, aber wo bitte bekomme ich den Quark hier in Cebu ?

LG Uwe

10

Samstag, 17. Januar 2015, 21:42

....so kenne ich es auch, allerdings ohne Öl, aber wo bitte bekomme ich den Quark hier in Cebu ?


Ja, das würde mich auch interessieren.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 598

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Januar 2015, 00:41

....so kenne ich es auch, allerdings ohne Öl, aber wo bitte bekomme ich den Quark hier in Cebu ?


Ja, das würde mich auch interessieren.


Selber machen. Kann im Moment nichts schicken. Habe aber vor ca. 1 Jahr unserem User @leachim das Rezept bzw. Zubereitung geschickt. Fragt bei Ihm doch per PN an.

leachim

Inventar

  • »leachim« ist männlich

Beiträge: 2 519

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Beruf: Kfm. Angestellter

Hobbys: Schach, Strategie, Lesen, computer

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Januar 2015, 03:16

Nicht nötig da du ja die Genehmigung im Vorpost gegeben hast kopiere ich deine Mail von damals hier rein:

Von Islaorca:

RE: RE: Lab und ProBiDa
Hallo Michael,

ich sehe gerade, ich hatte einen Schreibfehler - das Zeug heißt ---- ProBiDa ----!!!!!!

------------------------------------------------------

So und hier die Zubereitung:

½ Tasse Milch mit 3-4 Krümel ProBiDa ansetzen und über Nacht stehen lassen, wird dann Dickmilch.

Am nächsten Tag 1 Lab Tablette in ganz wenig Wasser auflösen.

2 Ltr. Milch (Vollmich) frisch oder evtl. H-Milch in eine Schüssel gießen, die aufgelöste Lab Tablette und die angesetzte Dickmilch dazu geben und abgedeckt 24 Stunden an
einem warmen dunklen Ort stehen lassen.

Nach 24 Stunden die Masse gitterförmig einschneiden und nochmal offen 4 Stunden stehen lassen.

Danach 1 Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen und die Masse einfüllen. Wenn man die Molke auffangen will, eine Schüssel darunter stellen.

Möglichst über Nacht im Kühlschrank stehen lassen bis die Masse richtig trocken ist. Gibt ca. 500gr. Quark.


---------------------------------------------------


Und jetzt viel Spaß beim Zubereiten ( und natürlich anschliessend beim verspeisen der Käsesahnetorte. ;) )


Peter
Signatur von »leachim«
will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein

Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit