Sie sind nicht angemeldet.

51

Donnerstag, 5. April 2018, 14:43

dass Du eine große Klappe hast, weiss ich ja Es ist mir trotzdem ein Rätsel, wie du diese Monstren bewältigst. Hast Du nicht mal ein aussagekräftiges Foto von diesem, mir unerklärlichem Vorgang

da kann ich gerne helfen, schau mal hier wie das geht :yupi

Burger essen

index.php?page=Attachment&attachmentID=71644
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 5. April 2018, 15:07

Ich esse ja auch mal gerne einen Burger, aber das :Kotz :Kotz :Kotz

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 875

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 5. April 2018, 15:11

Burger essen


Da kann ich nur sagen :Kotz :Kotz :Kotz :Kotz

Der Weg zu meinem Hotel in Manila führt durch eine schmale Gasse wo einige obdachlose Familien hausen. Gestern haben mich dort in der Nähe drei kleine Mädchen 6-8 jährig angebettelt.
Sie hätten Hunger. Eines der Mädchen hatte nicht mal Flip-Flops. Wenn mir Kinder sagen, dass sie Hunger hätten, dann bekomme ich immer ein flaues Gefühl im Magen. Also kaufte ich im nahen 7-11 drei Fertiggerichte (Reis mit Fleisch) und überreichte diese den Kleinen. Mein Einsatz: unter 100 Pesos. Mein Gewinn: das Leuchten in den Augen der Mädchen.

Gruss
Peter

  • »Phil-Ole« ist männlich

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 17. September 2016

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 5. April 2018, 19:41


Gestern haben mich dort in der Nähe drei kleine Mädchen 6-8 jährig angebettelt.
Sie hätten Hunger. Eines der Mädchen hatte nicht mal Flip-Flops. Wenn mir Kinder sagen, dass sie Hunger hätten, dann bekomme ich immer ein flaues Gefühl im Magen. Also kaufte ich im nahen 7-11 drei Fertiggerichte (Reis mit Fleisch) und überreichte diese den Kleinen. Mein Einsatz: unter 100 Pesos. Mein Gewinn: das Leuchten in den Augen der Mädchen.

Gruss
Peter

@ Perles
Alles richtig gemacht.
Finde ich gut.

@300
Weiterhin guten Appetit.
Der 4 stöckige sah nicht sehr lecker aus nach meinen Geschmack.
Da hattest Du schon bessere.

Für mich muß ein Burger nicht in erster Linie hoch sein, sondern schmackhaft und man muß ihn relativ einfach essen können.

Ist natürlich Ansichtssache.

@

300

Inventar

  • »300« ist männlich
  • »300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 19. Juni 2012

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 8. April 2018, 14:44

auf die empfehlung eines nachbars hin, sind wir ins „burgoo“ zum jambalaya essen. da ich aber keine viecher esse, die in ihre eigene pisse schwimmen und diese auch noch saufen ;) (da sind mir schon die, die sich in ihre eigene scheise suhlen 100 x lieber), bin ich meiner linie treu geblieben und hab mir n burger reingeballert.

zum jambalaya:
der / die / das (null ahnung :dontknow ) jambalaya gibt es 2 verschiedene varianten – mit und ohne fried chicken und in 2 verschiedene portionsgrössen

index.php?page=Attachment&attachmentID=71676

das hier ist die kleinere portion ohne huhn für 395 peso

index.php?page=Attachment&attachmentID=71677

von der grösse her sehr auskömmlich für eine person (wir haben den rest mitgenommen), geschmacklich wars laut meiner frau top. sie war begeisgert. ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass es sehr lecker ausgeschaut hat. mit dem meeresscheis haben die auch nicht gegeizt.

meine wenigkeit hatte eienen „uncle sam's“ burger für 425 peso

index.php?page=Attachment&attachmentID=71678

ne richtige nullnummer. dabei hat sichs so vielversprechend angehört.

index.php?page=Attachment&attachmentID=71679

„mouthwatering“ – a so a schmarrn X(
…die fritten haben aber zumindest gepasst.

Leau

Profi

  • »Leau« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 8. April 2018, 15:35

@dreihundert
Waren die "pickles" wie die eingelegten Essiggurken die wir aus DACH kennen, oder war es die Filipino-Version mit Zucker und sonstigem Scheiß?

Wollte mal Essiggurken kaufen für Burger, gab nur die süßen zu kaufen. Aber mindestens sex verschiedene Süßvarianten.

Mfg Leau

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 089

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 10. April 2018, 20:10

Das Buffet im Midas war ganz nett...Preis war ca. 1,5k PHP / Person
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

bisaya

Meister

  • »bisaya« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Über mich: It's more fun in da FEE lippines

  • Nachricht senden

58

Samstag, 21. April 2018, 04:58

Tom Yum

wo gibt es die echte Tom Yum xxx bzw ein guten Thail resto hier in Manila / Pqe / BF - ?? Bitte nur pers Erfahrungen. Internet kann ich selbst.
Signatur von »bisaya«
GET THE FOOG
OFF
MY COMPUTER!
(YOU´RE NOT SNEAKY)

:dudu

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 618

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

59

Samstag, 21. April 2018, 09:59

Restaurants in Manila- von billig bis teuer.

Da ich keinen Restaurant-Faden finden kann, eröffne ich mal hier.

Gestern waren wir im PanPacific-Hotel,Malate, Etage 24 ------Pacific Lounge. Cocktail- Hour von 18:00 bis 20:00 Uhr
Free Flow drinks aller Art: Edler Rotwein, Sangria, Cocktails, was immer Du begehrst.
Dazu: Edler Käse, kleine Snacks, Desserts, Kuchen etc. etc.

Ein echter Geheimtipp für nur850 Peso/Person, incl. Service Charge und Tax.

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 618

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

60

Samstag, 21. April 2018, 10:08

Seafood-Adresse

Dampa, (Pasay)
DIE Adresse für alle, die gerne Fisch, Tigerprawns, Muscheln, Krabben etc. essen.

1,5 KG 990 Piso für alles.( 3x 500 Gramm)

Zubereitung incl. Suppe für die Jakobsmuscheln kostet extra: 150 pro Gericht.

Am Anfang habe ich mich darüber beschwert, später zurückgerudert und entschuldigt, weil es wirklich sowas von frisch und lecker war.
Im Vergleich zu einem Touri-Seafood-Restaurant geradezu ein Schnäppchen.

61

Samstag, 21. April 2018, 10:32

Da ich keinen Restaurant-Faden finden kann, eröffne ich mal hier.

Da gibt es doch einen Thread der sogar 30 Minuten vor Deinem aktiv war mit 60 Einträgen --> Restaurants in Manila
:D

Schoenen Tag
wuenscht

Sackgesicht

StephanX

Inventar

  • »StephanX« ist männlich

Beiträge: 4 421

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Über mich: .
----------------------------------
Meine Lieblingsorte
auf den Philippinen sind...

Nord-Luzon
Kordillera
Sagada
Reisterrassen
Vigan
Pinatubo


Bei Fragen zu Nord-Luzon gerne PM oder email an mich!

  • Nachricht senden

62

Samstag, 21. April 2018, 11:29

Da ich keinen Restaurant-Faden finden kann, eröffne ich mal hier.

Da gibt es doch einen Thread der sogar 30 Minuten vor Deinem aktiv war mit 60 Einträgen --> Restaurants in Manila
:D

Schoenen Tag
wuenscht

Sackgesicht


Dachte ich mir auch... der läuft doch schon ewig!

Zusammengelegt...Tandu
*
Signatur von »StephanX«
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Was man sich in Nord-Luzon anschauen sollte: Kordillera, Reisterrassen, Sagada und Vigan!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

63

Samstag, 21. April 2018, 15:51

Dachte ich mir auch... der läuft doch schon ewig!

Zusammengelegt...Tandu
*

Das ist schon besser so.......war ja ziemlich albern da einen Parallelfaden aufzumachen ?(
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 699

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 22. April 2018, 03:20

Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu :D

Wenn es etwas mehr kosten darf das Zuni im Greenbelt Makati! Mein absolutes Lieblingsrestaurant wenn wir in Manila sind.
Nicht billig aber hervorragende Speisen. Das letzte Mal vor drei Wochen bestellte ich Folgendes:

Beef Carpaccio, Black Angus Tenderloin und Banana Soufle zum Nachtisch. Dazu ein Glas australischen Cabernet Sauvignon.
Pricetag: knapp 3000 Peso. Ich weiss das ist teuer aber für mich jeden Peso wert! Man gönnt sich ja sonst nichts :D

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

65

Sonntag, 22. April 2018, 06:52

Lieber Sanukk,
Dampa, (Pasay)
DIE Adresse für alle, die gerne Fisch, Tigerprawns, Muscheln, Krabben etc. essen.

vielleicht solltest Du als Tipp auch die Adresse und besonders das Restaurant dazu angeben, da es in Pasay ja bekannterweise mehrere "Dampa" gibt. :D
Ich vermute Du beziehst Dich auf den "Seaside Dampa" am Macapagal Blvd zwischen Sofitel und MOA (Mall of Asia) auf der rechten Seite in Richtung MOA fahrend.

Ich hatte zum Beispiel bei einem der hinteren Restaurants kein Glück mit der Zubereitung gehabt, während in dem offenen Restaurant am Eingang auf der linken Seite durchwegs gut aufgekocht wurde. :yupi
Dazu ein etwas veralteter Bericht von 2008 --> hier

Es gibt ja noch weitere Dampa in Pasay, wie zum Beispiel im "Hobbies of Asia" Gebäude oder der Aling Tonya's Seafood Dampa.

Gibt es eigentlich noch den Dampa hinter dem MOA auf der "SM By The Bay" Promenade?

Zeit zum Mittagessen ...

Schoenen Sonntag und ein erfolgreiches Forumstreffen am Nachmittag
wuenscht

Sackgesicht

  • »Cienfuegos24« ist männlich

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2012

Beruf: Fotograf / Journalist

Hobbys: Tauchen, Schnorcheln, Wandern, Motorradfahren, Mountainbiken

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 22. April 2018, 08:39

Dampa, (Pasay)
DIE Adresse für alle, die gerne Fisch, Tigerprawns, Muscheln, Krabben etc. essen.

1,5 KG 990 Piso für alles.( 3x 500 Gramm)

Zubereitung incl. Suppe für die Jakobsmuscheln kostet extra: 150 pro Gericht.

Am Anfang habe ich mich darüber beschwert, später zurückgerudert und entschuldigt, weil es wirklich sowas von frisch und lecker war.
Im Vergleich zu einem Touri-Seafood-Restaurant geradezu ein Schnäppchen.


Hallo sanukk, kannst Du Mal eine genaue Adresse der Lage der Dampa schreiben? Straße? Beschreibung?
Das wäre super. Ich war schon bei ein paar Dampas, muss aber ehrlich sagen daß ich immer das Gefühl hatte bei den Ständen abgzockt worden zu sein weil ich Weißer bin.

Unser Lieblingsrestaurant in Manila ist das Seafood Restaurant mit einem Steg auf das Wasser neben der Amerikanischen Botschaft. Ich werde Mal nachschauen wie es heißt.

Es heißt Harbor View
Signatur von »Cienfuegos24«
"Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"

"Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren
"

67

Sonntag, 22. April 2018, 12:17

Zubereitung incl. Suppe für die Jakobsmuscheln kostet extra: 150 pro Gericht.

Muschelzeit ist hier, ähnlich wie in De, in den kälteren Monaten, November, Dezember, Januar, Februar....

Im April / Mai ist weder hier noch da Muschelzeit
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 618

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 24. April 2018, 13:18

Dampa

Lieber Sanukk,
Dampa, (Pasay)
DIE Adresse für alle, die gerne Fisch, Tigerprawns, Muscheln, Krabben etc. essen.

vielleicht solltest Du als Tipp auch die Adresse und besonders das Restaurant dazu angeben, da es in Pasay ja bekannterweise mehrere "Dampa" gibt. :D
Ich vermute Du beziehst Dich auf den "Seaside Dampa" am Macapagal Blvd zwischen Sofitel und MOA (Mall of Asia) auf der rechten Seite in Richtung MOA fahrend.

Ich hatte zum Beispiel bei einem der hinteren Restaurants kein Glück mit der Zubereitung gehabt, während in dem offenen Restaurant am Eingang auf der linken Seite durchwegs gut aufgekocht wurde. :yupi
Dazu ein etwas veralteter Bericht von 2008 --> hier

Es gibt ja noch weitere Dampa in Pasay, wie zum Beispiel im "Hobbies of Asia" Gebäude oder der Aling Tonya's Seafood Dampa.

Gibt es eigentlich noch den Dampa hinter dem MOA auf der "SM By The Bay" Promenade?

Zeit zum Mittagessen ...

Schoenen Sonntag und ein erfolgreiches Forumstreffen am Nachmittag
wuenscht

Sackgesicht
Du vermutest richtig. Es war das Seaside Dampa. Ganz vorne am Eingang befindet sich ein kleiner Fischmarkt mit nur einem Stand, weil hinten renoviert wird.

Dort haben wir die Seafoods (500 G Tiger Prawns, 500G Crabs, 500 G Jacobsmuscheln eingekauft). Wo genau die dann zubereitet wurden, kann ich nicht sagen. Gegessen haben wir in einem kleinen Laden mit ganz vielen VIP-Rooms (könnte eine Karaoke oder Spielhölle sein).
Direkt am Fischstand bekommst Du aber Hilfe, den Laden zu finden und wirst dort hingebracht.

Egal ob der Schlepper Provision bekommen hat oder nur eine Hilfskraft des Markthändlers war.

JEDER PISO hat sich gelohnt, im Vergleich zu einem "offiziellen" Seafood-Restaurant.

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 618

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 24. April 2018, 13:41

Harbour View Seafood Restaurant

Dampa, (Pasay)
DIE Adresse für alle, die gerne Fisch, Tigerprawns, Muscheln, Krabben etc. essen.

1,5 KG 990 Piso für alles.( 3x 500 Gramm)

Zubereitung incl. Suppe für die Jakobsmuscheln kostet extra: 150 pro Gericht.

Am Anfang habe ich mich darüber beschwert, später zurückgerudert und entschuldigt, weil es wirklich sowas von frisch und lecker war.
Im Vergleich zu einem Touri-Seafood-Restaurant geradezu ein Schnäppchen.


Hallo sanukk, kannst Du Mal eine genaue Adresse der Lage der Dampa schreiben? Straße? Beschreibung?
Das wäre super. Ich war schon bei ein paar Dampas, muss aber ehrlich sagen daß ich immer das Gefühl hatte bei den Ständen abgzockt worden zu sein weil ich Weißer bin.

Unser Lieblingsrestaurant in Manila ist das Seafood Restaurant mit einem Steg auf das Wasser neben der Amerikanischen Botschaft. Ich werde Mal nachschauen wie es heißt.

Es heißt Harbor View
Das Gefühl hatte ich ja auch, aber wie schon gesagt, es hat sich gelohnt.
Die Adresse ist wohl laut @Sackgesicht: "Macapagal Blvd zwischen Sofitel und MOA (Mall of Asia)"


Das Harbour View ist sicher eine gute Adresse mit viel Atmosphäre. Aber ungleich teurer als Dampa. Ich schätze mal 4 zu 1.

Du kannst auch mal das TAO YUAN zwischen Mabini Street und Adriatico Street ausprobieren. Eine mehrfach ausgezeichnete Adresse für SeaFood. Berechnet wird nach Gramm/Tagespreis. Das billigste Gericht mit nicht einmal 500 G Seafood/ Kingprawns fängt bei 1.500 Piso++ an. Trotzdem ist es voll dort.
Hauptsächlich Koreaner/Chinesen/Japaner speisen dort. Als ich nach den Preisen fragte, haben sie mich ungläubig, aber verständnisvoll angeschaut.

Für DAS Geld gehe ich dann doch lieber ins Spiral im Sofitel/Pasay (s.o.), wenn es einen besonderen Anlass gibt. Da weiss ich wenigstens vorher, was es kostet

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 618

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 24. April 2018, 13:55

Jacobs

Zubereitung incl. Suppe für die Jakobsmuscheln kostet extra: 150 pro Gericht.

Muschelzeit ist hier, ähnlich wie in De, in den kälteren Monaten, November, Dezember, Januar, Februar....

Im April / Mai ist weder hier noch da Muschelzeit
Gibt es hier überhaupt kältere Monate?
Die Dinger heissen hier "Jacobs" oder auf Tagalog "Halaan", gesprochen Hala Ann. Zubereitet und serviert werden sie in einer leckeren Suppe.

Letzte Woche in Dampa gegessen und frisch waren sie auch noch.