Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karsten

Inventar

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 242

Registrierungsdatum: 31. August 2004

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Dezember 2004, 18:51

Brot auf den Phils?

Hallo Ihrs,

hat "Brot" auf den Phils wirklich keine Tradition?
Bin z.Z. auf Rezeptsuche für meinen Backautomaten.
Weiß da jemand ein interessantes Phil-brot für mich? Bitte nicht die Matschbrötchen...

Karsten

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Dezember 2004, 00:13

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von Karsten
Hallo Ihrs,

hat "Brot" auf den Phils wirklich keine Tradition?
Karsten


hallo karsten,

ich denke nicht, bisher hab ich nur den toast knatsch auf den phils gesehen.

wobei die frau eines guten freunds hier in d ein schönes schwarzbrot zu schätzen weis und dies auch selber backt.

Roger

Mitglied gesperrt

  • »Roger« wurde gesperrt

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 19. November 2004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Dezember 2004, 10:23

RE: Brot auf den Phils?

Brot hat hier wirklich keine Tradition. Früher gabs Reisoblaten und dünne Maisbrote. Dann kamen die Amis mit ihrem Toastbrot und das wars dann auch schon. Einige Feinschmäckerläden in Makati führen Mischbrot,Weissbrot, manchmal auch Vollkorn-und Schwarzbrot.
Tipp: Grosse Malls haben eigene Bäckereien mit lecker Stangenweissbrot (Baguette).
Gruß Roger

Admin

Administrator

  • »Admin« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Dezember 2004, 10:27

Wer auf Schwarzbrot nicht verzichten will, dem kann ich folgenden Tipp geben:

In Puerto Galera gibts beim Dr. Fritz (Bahay Pilipino) fast wöchentlich gutes Schwarzbrot, gebacken von einem deutschen Bäcker!


Admin

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 758

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Dezember 2004, 00:09

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von Roger
Brot hat hier wirklich keine Tradition. Früher gabs Reisoblaten und dünne Maisbrote. Dann kamen die Amis mit ihrem Toastbrot und das wars dann auch schon.
Gruß Roger


Die haben aber auch alles schlechte von den Amis bekommen. Wirklich alles!!

Und ich muß jedesmal darunter leiden wenn ich dort bin :)

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Dezember 2004, 00:19

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von tbs
Und ich muß jedesmal darunter leiden wenn ich dort bin :)
tbs


wenn die kühlschrank probleme nicht wären, hätte es ja geklappt mit dem schwarzbrot :D

es gibt ja noch die backautomaten :))

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 758

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Dezember 2004, 01:19

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von tbs
wenn die kühlschrank probleme nicht wären, hätte es ja geklappt mit dem schwarzbrot :D
es gibt ja noch die backautomaten :))


Scherzkeks, und woher den Teig nehmen? Klar mitbringen, aber das Zeug schmeckt immer anders wie hier. Denke an das Curryzeugs :(

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Dezember 2004, 02:01

Zitat

Originally posted by Admin
Wer auf Schwarzbrot nicht verzichten will, dem kann ich folgenden Tipp geben:

In Puerto Galera gibts beim Dr. Fritz (Bahay Pilipino) fast wöchentlich gutes Schwarzbrot, gebacken von einem deutschen Bäcker!


Admin


Auch im Haus Muenchen in Manila und beim Edelweiss in Angeles gibts relativ gutes Schwarzbrot, leider ist es nicht so fest wie gewohnt, da soll am Mehl liegen hat mir ein Baecker mal erklaert, wie weit das stimmt weiss ich allerdings nicht......

Mani

malasimbo

Mitglied gesperrt

  • »malasimbo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 318

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Hobbys: politik bestimmt nicht

  • Nachricht senden

9

Freitag, 31. Dezember 2004, 21:12

in puerto galera hat der Schweizer Bruno einen tollen Deli-Shop(Swiss-Bakery) auf die Beine gestellt.Brot in allen Variationen vom feinsten.Seine Bäckerei liegt in St.Nino kurz nach Puerto in Richtung San Isidro.Oben gibts noch ein gemütiches Open Air Kneiperl mit ebenfalls sehr sympatischen Wirt Klaus..Seinen 2.Shop hat er auch direkt in Sabang mit gleichem Angebot von Brot,Wurst,Käse und Deli(Imported).

SWISS BAKERY, BUTCHERY & DELI
STO. NINO, PUERTO GALERA 0917 466 4666

Benotung von einem der seit 17Jahren die Philippinen bereist.***** 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »malasimbo« (2. Januar 2005, 12:24)


mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

10

Samstag, 1. Januar 2005, 11:20

Zitat

Original von malasimbo
in puerto galera hat der Schweizer Bruno einen tollen Deli-Shop(Swiss-Bakery) auf die Beine gestellt.Brot in allen Variationen vom feinsten.Seine Bäckerei liegt in St.Nino kurz nach Puerto in Richtung San Isidro.Oben gibts noch ein gemütiches Open Air Kneiperl mit ebenfalls sehr sympatischen Wirt Klaus..Seinen 2.Shop hat er auch direkt in Sabang mit gleichem Angebot von Brot,Wurst,Käse und Deli(Imported).
Benotung von einem der seit 17Jahren die Philippinen bereist.***** 8)


absolut meine Zustimmung, werde mal mit ihm sprechen ob er nicht eine Filiale in Manila Ermita eroeffnen moechte

Mani

Karsten

Inventar

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 242

Registrierungsdatum: 31. August 2004

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Januar 2005, 11:46

Hallo Expats,

sind die Mehlsorten auf den Phils auch nach Typensorten deklariert? So wie bei uns? Je höher die Nummer desto gehaltvoller. Wenn Ihr gesund leben wollt, laßt die Finger von dem ganz hellen Weizeinmehl. Da sind kaum Vitamine drin.
Das das Schwarzbrot lockerer ist, kann an der Rezeptur liegen oder an dem Verhältnis der Zutaten zueinander. Zuviel Wasser, oder Getreide mit niedrigem Kleberanteil kann dafür verantwortlich sein.

Karsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karsten« (2. Januar 2005, 11:48)


mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Januar 2005, 12:21

Zitat

Original von Karsten
Hallo Expats,

sind die Mehlsorten auf den Phils auch nach Typensorten deklariert? So wie bei uns? Je höher die Nummer desto gehaltvoller. Wenn Ihr gesund leben wollt, laßt die Finger von dem ganz hellen Weizeinmehl. Da sind kaum Vitamine drin.
Das das Schwarzbrot lockerer ist, kann an der Rezeptur liegen oder an dem Verhältnis der Zutaten zueinander. Zuviel Wasser, oder Getreide mit niedrigem Kleberanteil kann dafür verantwortlich sein.

Karsten


@Karsten
an dem Problem der Festigkeit haben sich schon Legionen von Baeckermeistern die Zaehne ausgebissen, sogar oesterr. Meister, es liegt anscheinend am Mehl, einzig und alleine der Peter seines Zeichens Baeckermeister (sehr erfolgreich sogar) in Pattaya, Thailand hat das Problem geloest, verstaendlicherweise laesst er sein Rezept aber nicht aus, ich werde versuchen ihn auf die Phils zu bringen=)

Mani

Bacardiman

Fortgeschrittener

  • »Bacardiman« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 6. August 2004

Beruf: Azubi (IT-Systemkaufmann)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Januar 2005, 13:44

Da gibts doch diese kleinen Brötchen, auch Pandisal. Was ist den mit denen ?
Signatur von »Bacardiman«

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Januar 2005, 11:26

Zitat

Original von Bacardiman
Da gibts doch diese kleinen Brötchen, auch Pandisal. Was ist den mit denen ?


naja wers mag.........
ich stehe eher auf Schwarzbrot und der Toastbrot Gatsch, den vergessen wir mal. Allerdings nehme ich das Toastbrot fuer meine Semmelknoedel (auslegen, trocknen lassen und schneiden) dazu ein Gulasch, herrlich.....

Mani

MaDCooPeR

Anfänger

  • »MaDCooPeR« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10. Januar 2005

Beruf: Fachinformatiker

Hobbys: Surfen & Surfen

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Januar 2005, 16:15

Zitat

Original von Bacardiman
Da gibts doch diese kleinen Brötchen, auch Pandisal. Was ist den mit denen ?


Hmmmmm.... Pandisal! Boa wie ich mich freue endlich wieder frisches warmes Pandisal in den Händen zu halten.

Zia so ist es doch immer... man will immer das was man nicht hat. Wenn ich hier in Dtld bin vermisse ich das Pandisal, wenn ich auf den Phillies bin vermiss ich das gute alte Schwarzbrot! ;)

Pinatubo

Fortgeschrittener

  • »Pinatubo« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 9. Januar 2005

Beruf: Grafiker

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. Januar 2005, 23:08

Na ich weiss nicht so recht... Ich habe überall auf den Phil. sogenannte Delikatessenshops ausprobiert. Vielleicht hat es auch was mit der Lagerung, der Luftfeuchttigkeit zu tun. Das Brot jedenfalls, will nie so recht knusprig sein.

Pinatubo
Signatur von »Pinatubo«
Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sein, sollte man in den Urlaub fahren.
Ephraim Kishon

DonRolando

Schüler

  • »DonRolando« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Januar 2005

Beruf: Berufsjugendlicher

Hobbys: Musik, PC, Motorsport, Karambol-Billard, Schäferhunde

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Januar 2005, 12:21

Pandisal

Zitat

Original von MaDCooPeR

Zitat

Original von Bacardiman
Da gibts doch diese kleinen Brötchen, auch Pandisal. Was ist den mit denen ?


Hmmmmm.... Pandisal! Boa wie ich mich freue endlich wieder frisches warmes Pandisal in den Händen zu halten.

Zia so ist es doch immer... man will immer das was man nicht hat. Wenn ich hier in Dtld bin vermisse ich das Pandisal, wenn ich auf den Phillies bin vermiss ich das gute alte Schwarzbrot! ;)


Ja, ja. Pandisal gehört (zumindest auf Mindanao) zu jedem gelungenen "Phil-Frühstück". Dieses findet in der Regel morgens gegen 6:00 Uhr statt.
Da ich (dummerweise) dort im Jahr 2000 eine Bäckerei gebaut hatte, mußte ich mich natürlich den örtlichen Gegebenheiten anpassen und auch Pandisal herstellen lassen.
Ist übrigens eines der wenigen Brotsorten, die nicht ganz so süß sind.
Ansonsten habe ich selber keine Ahnung vom Backen und deutsches Brot wurde, dort in der Provinz, auch nicht verlangt. Problem bei der Herstellung wäre wohl das Fertigen von Sauerteig, der hier in D überwiegend verwendet wird, gewesen.
Aber auch das Toastbrot aus unserer Herstellung war nicht zu verachten und schmeckte mir ebenfalls sehr gut. Leider war die Haltbarkeit, aufgrund der Temperaturen und hohen Luftfeuchtigkeit, nicht besonders lang.
Wenn man etwas süßeres Brot bevorzugte, empfahl ich Mango- oder Ananas-Brot.
Don
Signatur von »DonRolando«
Es ist zu spät den Brunnen zuzudecken, wenn das Kind verbrannt ist.
(Heinz Erhardt)

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. Februar 2005, 13:15

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von taschi
An alle Expats -
Gibt es Brotbackautomaten auf den Philippinen oder bringe ich mir besser einen mit?


Mitbringen, wie Malasimbo schon sagt, nicht erhaeltlich auf den Phils und vor allem Trockenhefe ist zu empfehlen, habe ich auch noch nicht gesehen, Kuemmel auch denn der ist nicht schwer, auf den Phils nicht verhgleichbar mit dem in EU erhaeltlichem und ausserdem sauteuer, gilt im uebrigen fuer alle Gewuerze, nehme mir immer genuegend mit oder lass mir staendig Nachschub liefern.

Mani

Digger

Erleuchteter

  • »Digger« ist männlich

Beiträge: 1 375

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

Beruf: Dipl.Betriebswirt

Hobbys: Motorradfahren,Kochen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. Februar 2005, 20:10

RE: Brot auf den Phils?

Hallo taschi,
einen Brotbackautomaten bringst du besser mit. Roggenmehl findest du nicht auf den Phils - Trockenhefe gibts in rauhen Mengen. Wenn du
gute Kontakte hast in der BRD - lass dir 1 oder 2 x jährlich ein
Balikbayan - Paket mit Brotbackmischungen und Gewürzen schicken.
Am Besten Vacuum verpacken lassen, dann halten sie in den Tropen
länger. Ansonsten musst du auf die Delikatessengeschäfte ausweichen die es jetzt in jeder grösseren Stadt gibt.

Digger
Signatur von »Digger«
Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. Februar 2005, 20:14

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von Digger
Trockenhefe gibts in rauhen Mengen
Digger


@Digger
kannst Du mir bitte sagen wo es die gibt, ich bin wahrscheinlich auf Grund meines biblischen Alters schon sehschwach und renne sicher immer daran vorbei, danke:D
Mani

Karsten

Inventar

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 242

Registrierungsdatum: 31. August 2004

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 17. Februar 2005, 20:37

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von mani


... ich bin wahrscheinlich auf Grund meines biblischen Alters schon sehschwach und renne sicher immer daran vorbei, danke:D
Mani


Also ich möchte nur kurz anmerken, daß der derzeit älteste Mensch von Nordrhein-Westfalen und sicher auch bald von ganz Deutschland nur 3 Häuser von mir entfernt wohnt.
Ich vergesse immer den Nachnamen, aber er heißt Robert, war Eisenbahner bei uns im Ausbesserungswerk, soll angeblich einige Lieben in seinem Leben gehabt haben und hatte zu seinem 105 Geburtstag noch eine trükische Bauchtänzerin da. Der 108. Geburtstag steht an und der 110 ist bereits in Planung. Der Mann ist geistig noch sehr fit und kennt noch den Deutschen Kaiser, den Österreichischen wahrscheinlich auch...

Und da willst Du, Mani, uns was vom biblischen Alter erzählen?
Aber ein deftges Hefebrot hält fit...

Karsten

Digger

Erleuchteter

  • »Digger« ist männlich

Beiträge: 1 375

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

Beruf: Dipl.Betriebswirt

Hobbys: Motorradfahren,Kochen

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. Februar 2005, 20:43

RE: Brot auf den Phils?

Hallo Mani,

Trockenhefe heisst im englischen "Yeast " und gibt es in jedem Supermarkt bei den Backzutaten. Meistens in Dosen. Oder über den
Bäcker besorgen lassen.
Manchmal ist es auch besser wenn man nicht alles sieht Mani !

Gruss Digger
Signatur von »Digger«
Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 17. Februar 2005, 22:33

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von Digger
Hallo Mani,

Trockenhefe heisst im englischen "Yeast " und gibt es in jedem Supermarkt bei den Backzutaten. Meistens in Dosen. Oder über den
Bäcker besorgen lassen.
Manchmal ist es auch besser wenn man nicht alles sieht Mani !

Gruss Digger


vielen Dank ! den englischen Ausdruck haette ich schon gewusst aber die verstehen mein Tiroler Skilehrerenglisch sowieso nit, plage mich jeden TAG damit.
Ich werde mal auf die Suche gehen, wenn nix hilft besorge ich mir einen Deutschen Schaefer den ich auf Hefe abrichten werde:D
und mit besser nicht alles sehen stimme ich Dir voll zu!

Mani


@Karsten
:] so alt werde ich sicher nicht werden wenn ich so weitermache, wenn ich mich aendern wuerde haette ich nix mehr vom Leben, allerdings ist meine Mutter auch scon fast 90zig und fit wie ein Turnschuh, mal sehen und viel Hefe essen

Hackl

Fortgeschrittener

  • »Hackl« ist männlich

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 27. August 2004

  • Nachricht senden

24

Freitag, 18. Februar 2005, 08:03

RE: Brot auf den Phils?

@Mani: Probiers mit Bierhefe, ist billig und meinem Hund tuts echt gut, er kriegt jeden TAG einen halben Löffel. Er sieht alles, hört alles und läuft hinter jedem Mädl her.........

Gruss Sepp

Pedro

Schüler

  • »Pedro« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 2. Juli 2004

Beruf: Tarifangestellter

Hobbys: Reisen,tauchen,Modellhelikopter

  • Nachricht senden

25

Freitag, 18. Februar 2005, 13:29

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von Hackl
@Mani: Probiers mit Bierhefe, ist billig und meinem Hund tuts echt gut, er kriegt jeden TAG einen halben Löffel. Er sieht alles, hört alles und läuft hinter jedem Mädl her.........

Gruss Sepp

Zitat

Original von Pedro
he Sepp,-wo kriege ich die Bierhefe,vielleicht werde ich dann mein
"Hörgerät" los,und wenn ich wieder "läufig" werde ist mein Weib
bestimmt auch glücklich....Pedro

26

Freitag, 18. Februar 2005, 13:34

Pedro in D-land in jedem gutem Reformhaus :D :D
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. Februar 2005, 14:34

RE: Brot auf den Phils?

Zitat

Original von Hackl
@Mani: Probiers mit Bierhefe, ist billig und meinem Hund tuts echt gut, er kriegt jeden TAG einen halben Löffel. Er sieht alles, hört alles und läuft hinter jedem Mädl her.........

Gruss Sepp


:] das werden wir dann gleich im Nightlife weiterdiskutieren, glaubst Du dass das bei mir auch hilft wenn es fuern Hund gut ist ? Hast Du es schon ausprobiert, an Dir getestet ? Das waere was koennte ich mir doch glatt die sauteuren Viagra sparen, Danke fuer Tipp.
Frage: kann man die zum Brot backen auch verwenden ? Gibts dann Bierbrot ? oder kann ich damit gar homemade Beer brauen, am Balkon vielleicht, das waere ein Hit:D

Mani

  • »iland cook« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2004

Beruf: gastronom

Hobbys: reisen-philippinen

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. März 2005, 19:07

brot auf den philippinen

hallo an alle-------brotbackmittel,sauerteig ,roggenmehl,etc,etc.und vieles mehr auf den phils,---in Manila unter
www.ireks.com-----------------------------grusss jürgen--ps.ps.dort kaufen die experten -man muss es nur wissen
Signatur von »iland cook«
Island Cook

The Foodhunter

Karsten

Inventar

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 242

Registrierungsdatum: 31. August 2004

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 10. März 2005, 19:50

Bierbrot gibt es auch ;)

:404:

  • 150 ml Wasser
  • 150ml helles Bier
  • 540g Weizenmehl vom Typ 550 ( nicht das ganz helle Weizenmehl für Kuchen)
  • 3 Eßlöffel Buchweizenmehl
  • 1 1/2 EL Kleie
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Sesamsamen
  • 1 1/2 Malzextrakt (Malzbonbons oder Malzbier tun es auch, bei letzterem braucht man etwas mehr Mehl.*)
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 150 ml Sauerteigansatz

* Der Teig darf nicht zu weich und naß sein, sonst ist das Brot nach dem Backen zu pampig innendrin. ist er zu trocken, ist das Brot später auch zu trocken, wird schnell hard und schmeckt nciht so frisch.

Wenn Ihr das Rezept mit der Maschine macht, müßt Ihr Euch genau an das Rezept halten, sonst wird das nichts.
Aber ich denke, das müßte auch von Hand zu machen sein.
Problem sind sicherlich alle Zutaten auf den Phils zu kriegen.
Aber dann gibt man halt 'ne Bestellung nach Deutschland auf und der nächste Besucher bringt einem das richtige Mehl oder sonstige Zutat mit.

Viel Erfolg,

Karsten :408:

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

30

Montag, 28. März 2005, 23:52

Jetzt wird es ernst mit gutem Brot in Manila, Backmischung und Backautomat ist eingepackt, wird sofort nach Ankunft getestet und dann gehts in die Serienproduktion fuer den Eigenbedarf, mal sehen wie das funktioniert

Mani

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mani« (28. März 2005, 23:53)


tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

31

Montag, 28. März 2005, 23:57

Zitat

Original von mani
Jetzt wird es ernst mit gutem Brot in Manila, Backmischung und Backautomat ist eingepackt, wird sofort nach Ankunft getestet und dann gehts in die Serienproduktion fuer den Eigenbedarf, mal sehen wie das funktioniert

Mani


wenn ich im august komme bringe ich den senf und die leberwurst mit, das mit frischem brot, lecker =)

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 758

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

32

Montag, 28. März 2005, 23:58

Zitat

Original von mani
Jetzt wird es ernst mit gutem Brot in Manila, Backmischung und Backautomat ist eingepackt, wird sofort nach Ankunft getestet und dann gehts in die Serienproduktion fuer den Eigenbedarf, mal sehen wie das funktioniert

Mani


Hi Mani,

du musst dich nicht wundern, wenns nicht "so" schmeckt wie zuhause.

Ich hatte mal Sauerkraut in der Dose mitgenommen. Es hat irgendwie nicht so den Geschmack gehabt, wie "üblich", sach ich mal. Mag an der Umgebung gelegen haben oder auch am Wasser oder wie auch immer. ;(
Ich wünsch die guten Appetit und laß mal wissen, ob's schmeckt..

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 758

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 29. März 2005, 00:00

Zitat

Original von tdc
wenn ich im august komme bringe ich den senf und die leberwurst mit, das mit frischem brot, lecker =)


Ja aber die Brotmischung nicht vergessen ;)

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 29. März 2005, 00:02

Zitat

Original von tbs

Zitat

Original von tdc
wenn ich im august komme bringe ich den senf und die leberwurst mit, das mit frischem brot, lecker =)


Ja aber die Brotmischung nicht vergessen ;)

tbs


wenns mit dem betand knapp wird bringe ich auch diese noch gerne mit :D

mani muss nur laut geben 8)

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 29. März 2005, 00:05

Zitat

Original von tdc

Zitat

Original von mani
Jetzt wird es ernst mit gutem Brot in Manila, Backmischung und Backautomat ist eingepackt, wird sofort nach Ankunft getestet und dann gehts in die Serienproduktion fuer den Eigenbedarf, mal sehen wie das funktioniert

Mani


wenn ich im august komme bringe ich den senf und die leberwurst mit, das mit frischem brot, lecker =)


das ist eine Ansage ! Wenn das Brot gelingt darf jeder ein Scheibchen haben der mir Senf und Hausalami vom Aldi mitbringt, ausser den ueblichen Gastgeschenken halt, wie es sich gehoert:D

Mani

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 29. März 2005, 00:14

Zitat

Original von mani
das ist eine Ansage ! Wenn das Brot gelingt darf jeder ein Scheibchen haben der mir Senf und Hausalami vom Aldi mitbringt, ausser den ueblichen Gastgeschenken halt, wie es sich gehoert:D

Mani


keine ahnung obs bei uns die gleiche salami bei aldi gibt wie bei den schluchtenkackern (man möge mir den ausdruck verzeihen :D) aber ich schau mal =)

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 758

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 29. März 2005, 00:20

Zitat

Original von tdc
keine ahnung obs bei uns die gleiche salami bei aldi gibt wie bei den schluchtenkackern (man möge mir den ausdruck verzeihen :D) aber ich schau mal =)


Nana, sowas sagt man nicht ;). Aber wenn schon Salami oder Leberwurst, dann ganz sicherlich nicht vom Aldi, sondern richtige Hausmacher vom Metzger.
Weil, die schmeckt besser und vor allem die hält sich länger bei dem Klima.

(Auf Kühlschränke ist ja leider kein verlaß heutzutage :P)

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 29. März 2005, 00:26

Zitat

Original von tbs

Zitat

Original von tdc
Nana, sowas sagt man nicht ;). Aber wenn schon Salami oder Leberwurst, dann ganz sicherlich nicht vom Aldi, sondern richtige Hausmacher vom Metzger.
Weil, die schmeckt besser und vor allem die hält sich länger bei dem Klima.

(Auf Kühlschränke ist ja leider kein verlaß heutzutage :P)

tbs


die ganze aktion wird natürlich vakuum verschweist =) bevor es auf die phils geht

bin jetzt nicht der aldi spezilist, aber was man so hört solls da auch gut produkte geben =)

stehe aber auch ehr auf die hausmacher vom metzger =)

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 758

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 29. März 2005, 00:38

Zitat

Original von tdc

bin jetzt nicht der aldi spezilist, aber was man so hört solls da auch gut produkte geben =)

stehe aber auch ehr auf die hausmacher vom metzger =)


So eine Reise in die Tropen ist eine Belastung für Mensch und "Wurst", da geh ich kein Risiko ein :D

Ich nehm die Wurst immer in Dosen mit, das ist relativ "pflegeleicht" oder auch mal NE saftige Salami in Folie Vakuum eingeschweisst. *lecker*

Das mitgebrachte Brot hält leider nicht allzulange . Einfriehern kann man es auch nicht, da die Maid gerne mal das in Alufolie eingewickelte etwas (mein Brot *heul*) rauslegt, um ihren Fisch kühl zu halten.

Ich werds das nächste mal mit "Pumpernickel -Brot" versuchen.. Da kann man nix falsch machen.

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 29. März 2005, 00:39

aha jetzt kommen wir vom Brot schon zu Aldi, gut. Bei uns im Schluchtenscheisserland heisst der Aldi Hofer, ist ja allgemein bekannt, und eben von diesem die dort angebotene Haussalami, abgepackt zu 500 Gramm Stangen auf die stehe ich ! Im Augenblick bin ich davon satt aber bis Ihr alle kommt habe ich schon wieder einen Heisshunger drauf und das natuerlich mit selbergemachtem Brot, normalem Estragon Senf das wird uns sicher schmecken, dazu noch ein Sankt Michel und die Welt ist in Ordnung.
Natuerlich bin cih anderen Gastgeschenken gegenueber immer sehr aufgeschlossen und offen fuer alles......... und wenn jemand kommt vor Abflug eine aktuelle Liste bei mir anfordern, man braucht immer etwas aus Europa, vielen Dank

Mani

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 29. März 2005, 00:47

Zitat

Original von mani
....und eben von diesem die dort angebotene Haussalami, abgepackt zu 500 Gramm Stangen auf die stehe ich !
Mani


ich schau mal was es in d so gibt :D

melde mich vor abflug damit du noch deine bestellung aufgeben kannst =)

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 29. März 2005, 00:51

Zitat

Original von tdc
melde mich vor abflug damit du noch deine bestellung aufgeben kannst =)


Super vielen Dank, da faellt mir sicher etwas ein
Mani

Pinoy23

unregistriert

43

Mittwoch, 30. März 2005, 22:03

Brot

Hallo mani
Ich habe meinen Hausbäcker dazu gebracht mein eigenes Brot zu backen. In den meisten Malls bekommst Du 7-8 Sorten Mehl gib ihm ein Rezept und er kann es backen. Ich hoffe eine Hilfe gewesen zu sein.
Pinoy23

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 786

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:







Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 5. April 2005, 22:21

Zitat

Original von tbs
Das mitgebrachte Brot hält leider nicht allzulange . Einfriehern kann man es auch nicht, da die Maid gerne mal das in Alufolie eingewickelte etwas (mein Brot *heul*) rauslegt, um ihren Fisch kühl zu halten.tbs


hier hilft evtl auch ein schloss am gefrierschrank, aber in der not schmeckt die wurscht ja auch ohne brot :D :P

Karsten

Inventar

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 242

Registrierungsdatum: 31. August 2004

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 6. April 2005, 11:54

Hallo Ihrs,

wenn man jetzt wirklich schon auf den Phils fast alle wichtigen Mehlsorten zum Brotbacken haben kann, würde ich mich schleunigst erkundigen, ob das Stromnetz der besuchten Verwandten eine Brotbackmaschine aushält, oder ob dann regelmäßig die Sicherung herausfliegt, falls es die gibt..., wenn ja, würde ich eine mitnehmen.
Denn es ist wunderschön, wenn während des Backens der frische Duft durch die Wohnung/Haus/Heim zieht. Meine Frau, die vorher fast nur die Matschbrötchen kannte, hat mir mein letztes Brot (Roggenmehl, Weizenmehl, Mandeln, Rosinen, Sesam) förmlich aus der Maschine gerissen, es hatte nicht einmal Zeit zum kaltwerden.
Inzwischen gibt es schon Backautomaten für weniger als 50 Euro. Ich finde die sind eine der wenigen wirklich nützlichen Küchenmaschinen, abgesehen vielleicht noch vom Mixer.
Auch als Geschenk ist ein frisches Brot wunderbar angebracht.
Zu Weihnachten habe ich eines mit zu meinen Leutchen genommen, die sonst nur noch mit Mühe und Not ein Graubrot oder Toast vor sich hin mümmeln. Aber von meinem frischen Kräuterbrot haben sie sehr gerne gegessen.
Und, wenn Ihr Euer Brot selber macht, wißt Ihr was drin ist und ihr macht nur noch Brote, die Ihr auch wirklich gerne mögt. Ich könnte mir gut vorstellen, daß man auf den Philippinen auch frisches Brot mag.
Nebenbei kann man in vielen Backautomaten ja auch Marmelade machen, oder nur den Teig, für Brötchen oder für eine Pizza. Die Tiefkühlpizzas sind doch einfach nur grausig, selbstgemacht ist um Längen besser...
Auch Nudelteig kann man in der Maschine machen, habe ich ausprobiert. Aber mit Vollkornweizenmehl.
Das einzige was einem dann noch passieren kann, ist eine Vitaminvergiftung ;).

Man möge mir dieses Posting verzeihen, denn ich bin der absolute Brotmensch. Ich kann 2-3 Tage ohne warme Mahlzeit auskommen, aber ohne ein leckeres Brot...?

Karsten

Pinoy23

unregistriert

46

Mittwoch, 6. April 2005, 17:44

Brot auf den Pihils.

Hi Karsten
Das Stromnetz hält das schon aus,bei meinen Schwiegereltern war ein dicker Nagel als Sicherung drin die Friteuse hats ausgehalten.
Pinoy23

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 7. April 2005, 03:55

Eine Frage an Freunde unseres Hauses und Freunde guten Brotes, wer von Euch hat in naechster Zeit eine Balik Bayan Box auf die Phils zu versenden ? hat da vielleicht ein Brotbackautomat oder 2 davon Platz ? Natuerlich gegen Kostenbeteiligung. Ich konnte meine naemlich nicht mehr mitnehmen da mein Gepaeck vollgepackt war mit Salami & Co.:)

Mani

palangga

unregistriert

48

Donnerstag, 7. April 2005, 10:02

RE: Brot auf den Pihils.

Zitat

Original von Pinoy23
Hi Karsten
Das Stromnetz hält das schon aus,bei meinen Schwiegereltern war ein dicker Nagel als Sicherung drin die Friteuse hats ausgehalten.
Pinoy23


Hallo,

klar hält der nagel als Sicherung die Friteuse aus , die frage ist nur ob das Haus den Brand aushält den die nichtvorhandene Sicherung unter Umständen auslöst.

Gruß hans

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »palangga« (7. April 2005, 10:02)


Pinoy23

unregistriert

49

Donnerstag, 7. April 2005, 17:39

RE: Brot auf den Pihils.

Hallo Pallanga
Das mit dem Haus habe ich noch nicht ausprobiert,aber kennst Du im tagalischen das Wort Sicherheit ich glaube nicht,HEHEHE und jetzt dunkler Sarkasmus.
Pinoy23

Karsten

Inventar

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 242

Registrierungsdatum: 31. August 2004

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 7. April 2005, 18:02

Ich will mich mal umhören, ob da in Sachen BBBox was geht.

Karsten