Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vigan

Erleuchteter

  • »vigan« ist männlich
  • »vigan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Dezember 2004, 21:25

Restaurants auf den Philippinen

Hallo Leute,

ich beginne hier einen neuen Thread, in dem ihr ein Restaurant vorstellen könnt, das Euch besonders gefallen hat. Auch negative Erfahrungen (insbesondere im hochpreisigen Segment sind erwünscht).
Aber bitte keine Frittenbuden etc.

Ich beginne mal mit der Donaustube, Adriatico Street, Ermita, Manila

Deutsche Küche, Qualität gut, große Portionen, Preise bis 200 Pesos, Tagesmenue, zur Vorspeise wird ein Brötchen mit Butter gereicht.

:] :] :] :]
Signatur von »vigan«
Viele Grüße Vigan

Was zwei erwachsene Menschen freiwillig tun, ist alleine deren Sache.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »vigan« (10. Dezember 2004, 11:35)


mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Dezember 2004, 01:06

RE: Restaurants auf den Philippinen

Zitat

Originally posted by vigan
Hallo Leute,

ich beginne hier einen neuen Thread, in dem ihr ein Restaurant vorstellen könnt, das Euch besonders gefallen hat. Auch negative Erfahrungen (insbesondere im hochpreisigen Segment sind erwünscht).
Aber bitte keine Frittenbuden etc.

Ich beginne mal mit der Donaustube, Adriatico Street, Ermita, Manila

Deutsche Küche, Qualität gut, große Portionen, Preise bis 200 Pesos, Tagesmenue, zur Vorspeise wird ein Brötchen mit Butter gereicht.


@vigan
ist das nicht ein Tippfehler - Preise bis 200.- ? wolltest Du schreiben ab 200.- ? Nix fuer ungut. Donaustuben:
absolut sauber, Qualitaet sehr gut, Portionen normal bis gross, Bedienung freundlich, eher in der oberen Preiskategorie angesiedelt. Auswahl eher duerftig, keine (wenig) Speisen fuer unsere weiblichen Begleiterinnen. Das Angebot ist eindeutig auf Touristen ausgerichtet die in den teueren Hotels wohnen. Treffpunkt von Residenzlern der gehobenen Kategorie ! (Bin auch manchmal dort aber nur inkognito)

Bewerten wir mal das Haus Muenchen gegenueber dem City State:
Erster Eindruck: schmuddelig, Bedienung je nach Tageszeit, mufflig bis freundlich (eher selten) Eigentuemer: Dieter - wie kann es sein Oesterreicher - Kommentar von Dieter: was willsch denn hab eh erscht vor 4 Jahr ausgemalen, isch ja eh sauber!) Tatsache: Kueche sauber, Qualitaet 1A, grosse Portionen, nichts zu meckern (4 Tagesmenue zur Auswahl 230 Peso beinhaltet: Suppe, Salat, Hauptspeise, Nachspeise, Cognac, Kaffee) andere Speisen wie Wiener Schnitzel, Kotelett etc. zwischen 110 und 180 Peso, kann man nicht meckern.

:] :] :] :]

Ein Geheimtip: G-Point, obwohl unter schwedischer Fuehrung das Essen schmackhaft und gut, gehen manchmal bereits Mittags hin, serviert von freundlicher Bedienung zu ganz normalen Preisen. Seafood Sisig ist empfehl;enswert, genug fuer 2 Personen mit einer extra Portion Reis, zusammen 230 Peso, bist aber wirklich satt.

weitere Kritiken folgen........ (Beurteilungen aus Sicht von Mani) bitte gebt Euren Kommentar und Eure Erfahrungen dazu

Mani

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vigan« (10. Dezember 2004, 11:48)


vigan

Erleuchteter

  • »vigan« ist männlich
  • »vigan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Dezember 2004, 11:30

:]Hallo,

gut, daß es das Philippinenforum gibt. Ich habe schon früher über die Donaustube gepostet, nachdem ich dort gegessen habe und die Preise noch in meinem Kopf waren.

Zitat

Das Wienerschnitzel mit Bratkartoffeln und Saladteller einschliesslich Brot und Butter kostete in den Donaustuben 230 Pesos, die Gulaschsuppe mit viel Fleisch 130 Pesos


Sorry mani, die Preise gehen tatsächlich über 200 Pesos hinaus. Jens
Peters gibt 175 Pesos an. Aber wie ich schon früher gepostet habe, sind die Preise von Jens Peter nicht immer aktuell.

Ich werde zur besseren Übersicht Vigan Punkte :] einführen.

ungenießbar :]
habe schon besser gegessen :] :]
ok :] :] :]
sehr gut, emphehlenswert :] :] :] :]
ausgezeichnet, ist eine Reise auf die Philippinen wert:] :] :] :] :]


Die Viganpunkte sollen durch die Forumsmitglieder vergeben werden. Vigan behält sich vor, nach entsprechender Testung die Einstufung zu verändern.
Donaustuben :] :] :] :]

Haus Müchen :] :] :] :]
Signatur von »vigan«
Viele Grüße Vigan

Was zwei erwachsene Menschen freiwillig tun, ist alleine deren Sache.

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Dezember 2004, 02:56

Zitat

Originally posted by vigan
:]Hallo,

gut, daß es das Philippinenforum gibt. Ich habe schon früher über die Donaustube gepostet, nachdem ich dort gegessen habe und die Preise noch in meinem Kopf waren.

Zitat

Das Wienerschnitzel mit Bratkartoffeln und Saladteller einschliesslich Brot und Butter kostete in den Donaustuben 230 Pesos, die Gulaschsuppe mit viel Fleisch 130 Pesos


Sorry mani, die Preise gehen tatsächlich über 200 Pesos hinaus. Jens
Peters gibt 175 Pesos an. Aber wie ich schon früher gepostet habe, sind die Preise von Jens Peter nicht immer aktuell.

Ich werde zur besseren Übersicht Vigan Punkte :] einführen.

ungenießbar :]
habe schon besser gegessen :] :]
ok :] :] :]
sehr gut, emphehlenswert :] :] :] :]
ausgezeichnet, ist eine Reise auf die Philippinen wert:] :] :] :] :]


Die Viganpunkte sollen durch die Forumsmitglieder vergeben werden. Vigan behält sich vor, nach entsprechender Testung die Einstufung zu verändern.
Donaustuben :] :] :] :]

Haus Müchen :] :] :] :]



kann ich auch MANI Punkte vergeben ? Da wuerde ich mal gleich 5 an das Haus Tilo fuer das ausgezeichnete Schweinchen und die Salate anlaessilich seiner Eheschliessung vergeben - und vielleicht gratuliert jemand unserem Tilo (Tilonius) zur Vermaehlung mit seiner Mary Ann - Bilder wird er wohl bald reinstellen, er postet halt nur wenig denn er benoetigt sein Breitband um mit seiner Mary Ann immer per Web Cam online zu sein.

Bewerten wir mal als Naechstes das L.A. Cafe:
viele denken dass das LA Cafe nur ein Kontaktladen ist, falsch, versucht mal die Kueche dort:
z.b. Griechischer Salat, an der Wandtafel seit Jahren (ich glaube seit Eroeffnung vor 5 Jahren) mit 185 Peso angeschrieben kostet der, steht auch auf der Rechnung tatsaechlich 210 Peso, was soll's einfach probieren, mit dieser Portion kann man eine ganze Philippinische Familie abfuettern (wenn extra Reis bestellt wird :)) ) reichlich Schafskaese, Oliven, alles was dazugehoert. Oder das Mittagsbuffet fuer 185 Peso, Chicken Curry - ich gehe gleich hin da HUNGER, ich wuerde ohne nachzudenken mindestens 5 Vigan oder Mani Punkte vergeben. Ist immer wieder erstaunlich das LA steht auch unter nordischem Management, sogar Englaender mischen da irgendwie mit, trotzdem auch das L.A. empfehlenswert.

Mani

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mani« (12. Dezember 2004, 03:06)


vigan

Erleuchteter

  • »vigan« ist männlich
  • »vigan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Dezember 2004, 21:00

Hallo Mani,

Zitat

Original von mani
kann ich auch MANI Punkte vergeben ? Mani


Der Sinn dieses Forum ist Informationen auszutauschen und es soll Spaß machen. Ob wir die Punkte jetzt mani oder vigan nennen ist doch egal.
Hauptsache ist, die Leser können etwas damit anfangen. Zur schnellen Information sind die Punkte gut geeignet. Könntest Du bitte für die von Dir beschriebene Restaurants die Smilies einfügen. Eine Adressenangabe für die Leute, die sich nicht so auf den Philippinen auskennen, wäre nicht schlecht. Vielen Dank
Signatur von »vigan«
Viele Grüße Vigan

Was zwei erwachsene Menschen freiwillig tun, ist alleine deren Sache.

vigan

Erleuchteter

  • »vigan« ist männlich
  • »vigan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Dezember 2004, 16:00

Aristocrat Manila

Hallo,
Aristocat, Ermita Roxas Boulevard/ Ecke San Andres Street

Dies ist ein sehr großes Restaurant, das schon seit vielen Jahren existiert.

Philipinische Küche. Das Lokal ist immer gut besucht, hauptsächlich von Filipinos.

Die Qualität des Essens ist für philippinische Verhältnisse in Ordnung. Preise halten sich nach meiner Erinnerung im Rahmen.
:] :] :]
Signatur von »vigan«
Viele Grüße Vigan

Was zwei erwachsene Menschen freiwillig tun, ist alleine deren Sache.

vigan

Erleuchteter

  • »vigan« ist männlich
  • »vigan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Dezember 2004, 16:13

Cafe Leona Vigan

Hallo Leute,

wenn es Euch mal nach Vigan verschlägt kann ich das Cafe Leona empfehlen.

Mensa Crisologo Street an der Plaza Burgos, neben den Tourism office.
Abends kann man im Freien speisen und das spanische Ambiente von Vigan genießen. Man fühlt sich wirklich wie in Spanien.
Die Qualität des Essens ist auch sehr gut. Es gibt verschiedene Themenabende wie Thai oder Barbecue. Preise haltern sich im Rahmen.
Sehr zu empfehlen.

:] :] :] :]
Signatur von »vigan«
Viele Grüße Vigan

Was zwei erwachsene Menschen freiwillig tun, ist alleine deren Sache.

vigan

Erleuchteter

  • »vigan« ist männlich
  • »vigan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Dezember 2004, 16:24

Shangri-La Resort Makatan Island, Cebu

Hallo,
Gartenlokal im Shangri-La Resort Makatan Island, Cebu

Wir haben dort Dinner buffet gehabt.

Preis pro Person 1000.(wenn ich mich richtig erinnere).
Riesengroße Auswahl, Fleisch und Seafood in allen Variationen.

Hummerschwänze waren verkohlt. Daher in Anbetracht des Preises:
:] :]
Signatur von »vigan«
Viele Grüße Vigan

Was zwei erwachsene Menschen freiwillig tun, ist alleine deren Sache.

Roger

Mitglied gesperrt

  • »Roger« wurde gesperrt

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 19. November 2004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Dezember 2004, 17:21

Zoovenir

Zoovenir,
tolle Bar und Restaurant.
Reichhaltige Karte, Preise von 250 bis 1200 Peso. Eigener Parkplatz.
1834 M.H. del Pilar, Malate
:] :] :] :]
Gruß Roger

perry

Profi

  • »perry« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Beruf: Privatier

Hobbys: Scooter,Schäferhunde und Lesen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Dezember 2004, 23:48

HOBBIT HOUSE
Ganz Fantastische Küche.
Wenn Ihr mal nach Q.C. kommt,
fast alle Restaurants um Tomas Morato Plaza sehr gute Küche,
besonders das Chilis mit Draft Bier.
In Makati im Mandarin Orientel das Tin Hau ( Chinesisch) ganz phantastisch-
Signatur von »perry«
Lebe jeden Tag so als wenn es dein letzter wäre

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

11

Freitag, 31. Dezember 2004, 08:50

Ich vergebe mal Punkte aus meiner Sicht und Beurteilung:

Haus Muenchen =) =) =) =)
G-Point =) =) =) =)
L.A. Cafe =) =) =) =)
Harry´s (nur Kueche beurteilt) =) =) =) =) =)
Yacht Club Manila =) =) =)
Sunset Garden, Angeles =) =) =) =)
Hobbit House Mabini =) =) =) =)
Hobbit House Baywalk =) =)
Casino UN Ave. =) =) =) =) =)

weitere folgen spaeter

Mani

perry

Profi

  • »perry« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Beruf: Privatier

Hobbys: Scooter,Schäferhunde und Lesen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 31. Dezember 2004, 12:12

Essen

:P ?( Mani,
Isst du nur in Ermita & Angeles ?
Außer `Wiener Schnitzel ´ (hhhmmm lecker ) sonst noch was ?
Q.C & Makati hat super Restaurants.
Bitte Bewertungen auch außerhalb deiner Szene abzugeben.
Perry
Auf Gruß wird verzichtet, da zuviel Pastis.
Noch 5 Stunden??????
Das bedeutet ????.....(Wieviel / Wie lange noch???)

@Roger
:PTanduay (12 J.) mit Eis und Calamazi ev. Coke . SSSSUUUUPPPEEERRRR
Signatur von »perry«
Lebe jeden Tag so als wenn es dein letzter wäre

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »perry« (31. Dezember 2004, 12:16)


mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

13

Freitag, 31. Dezember 2004, 12:36

RE: Essen

Zitat

Original von perry
:P ?( Mani,
Isst du nur in Ermita & Angeles ?
Außer `Wiener Schnitzel ´ (hhhmmm lecker ) sonst noch was ?
Q.C & Makati hat super Restaurants.
Bitte Bewertungen auch außerhalb deiner Szene abzugeben.
Perry
Auf Gruß wird verzichtet, da zuviel Pastis.
Noch 5 Stunden??????
Das bedeutet ????.....(Wieviel / Wie lange noch???)

@Roger
:P Tanduay (12 J.) mit Eis und Calamazi ev. Coke . SSSSUUUUPPPEEERRRR


@Roger,
jetzt schon Tanduai, gestern wars noch Emperador, wie tief kann der Mensch denn sinken oder hat den Tanduai der Wizard mitgebracht ??

@Perry,
ich esse auch in anderen Restaurants, und dann natuerlich in Manila im "Haus Margie" und in Innsbruck im "Haus Mutter" beide kochen ausgezeichnet.
Und wenn ich wieder zurueck bin mache ich Dir Wiener Schnitzel, aber vom Schwein dann sind die nicht so trocken und einen Kartoffelsalat (willst Du mit oder ohne Mayo ?) so etwas hast Du noch nie gegessen.=) =) =) =) =) 5 Punkte vergebe ich mir selbst:D
Ansonsten ernaehre ich mich von SMB

Mani

Roger

Mitglied gesperrt

  • »Roger« wurde gesperrt

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 19. November 2004

  • Nachricht senden

14

Freitag, 31. Dezember 2004, 15:24

RE: Essen

@Mani
Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch gemacht.

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Januar 2005, 11:28

RE: Essen

Zitat

Original von Roger
@Mani
Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch gemacht.


das ist mir bekannt aber vom Schwein (Wiener Art) ist es saftiger und staubt nicht bei den Ohren raus
Mani

FlyHigh

Schüler

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Februar 2005

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. Februar 2005, 13:50

Chrisven´s und das BBQ Inn in 9200 Iligan City, Mindanao leckkkkkkkkkkkker

marion

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 6. August 2004

Beruf: Fotografin

  • Nachricht senden

17

Samstag, 5. März 2005, 16:03

Outback Makati (neben Oakwood Hotel)

Outback =) =) =) =) =)

super Service


lecker Essen:
Steak ca. 800P incl. Suppe od Salat
Seafood Soup ca. 150P
oder mein absoluter Favorit Chicken Fingers mit Pommes und Knoblauchsosse ca. 400P

LG
Marion

malasimbo

Mitglied gesperrt

  • »malasimbo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 318

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Hobbys: politik bestimmt nicht

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. März 2005, 23:20

RE: Outback Makati (neben Oakwood Hotel)

...geht doch einfach mal ins Robinson's.Im 3.od.4 Stock in den foodstalls findet man alles was der magen begehrt und dazu noch preiswert.Das finden auch die hübschen studentinnen aus den nahen unis....appetitanregung also noch gratis dazu!!!! 8)

tdc

Admin

  • »tdc« ist männlich

Beiträge: 15 750

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Über mich:








Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 5. März 2005, 23:30

RE: Outback Makati (neben Oakwood Hotel)

Zitat

Original von malasimbo
...geht doch einfach mal ins Robinson's.Im 3.od.4 Stock in den foodstalls findet man alles was der magen begehrt und dazu noch preiswert.Das finden auch die hübschen studentinnen aus den nahen unis....appetitanregung also noch gratis dazu!!!! 8)


hallo malasimbo,

meinst du den mall in ermita?

wobei es auch einen guten chinesen in der mabini gibt. leicht zu erkenne an den fischen im fenster =)

ist recht leicht zu finden links vom city state nach ein paar metern auf der rechten seite

Lothar

Erleuchteter

  • »Lothar« ist männlich

Beiträge: 1 880

Registrierungsdatum: 15. August 2004

  • Nachricht senden

20

Samstag, 5. März 2005, 23:51

RE: Outback Makati (neben Oakwood Hotel)

Zitat

Original von malasimbo
...geht doch einfach mal ins Robinson's.Im 3.od.4 Stock in den foodstalls findet man alles was der magen begehrt und dazu noch preiswert.Das finden auch die hübschen studentinnen aus den nahen unis....appetitanregung also noch gratis dazu!!!! 8)


Diese Foodstalls sind sicherlich appetitanregend und es sieht auch gut aus, aber das Essen ist doch oft recht lau...
Außerdem: Das sind nicht alles Studentinnen, die auch tatsächlich studieren ;)

Aber ich will mal auf ein anderes Lokal aufmerksam machen: In der Pedro Gil, etwa gegenüber dem Robinson, ein Dim Sum mit Namen "Gloria". Hat mir wirklich gut geschmeckt dort... Man muß nur aufpassen bei der Bestellung, es gibt verschiedene Größenordnungen und wenn man nicht "klein" oder "mittel" bestellt, erhält man automatisch die größte. Shanghai-rice, Hühnersuppe... wirklich gut..

Lothar
Signatur von »Lothar«

  • »gboelter« ist männlich

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 30. Januar 2005

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 6. März 2005, 04:00

Restaurants in Davao City

Nun, dann will auch ich noch mal einen kurzen Beitrag zu diesem Thema leisten ....

Davao City, zweitgrößte Stadt der Philippinen und absolutes Entwicklungsland, wenn es um Restaurants geht. Tatsächlich gibt es hier sehr wenige Restaurants, die einen Besuch lohnen. Einige davon will ich nach und nach hier vorstellen:

  • Mein absoluter Liebling ist AHFAT SEAFOOD PLAZA mit feinster chinesischer Küche. Für die Touristen: Vergesst alles, was ihr vom Chinesen in Deutschland so kennt und was man euch dort als 'chinesische Küche' serviert. Probiert das AHFAHT hinter'm Victoria Placa, ihr werdet begeistert sein. Schaut zwar ein wenig aus wie eine bessere Werkskantine, ist aber immer brechend voll und im Vergleich zu den Restaurants in Manila auch noch spottbillig. Ein gutes Hauptgericht gibt es hier ab etwa 150 Pesos, frischer Fisch kostet so ab etwa 320 Pesos. Mein Tip: Unbedingt die Suppe süßsauer probieren, kostet 130 Pesos und ist gut für 4, wie die Phinoys zu sagen pflegen.

  • Und gleich nach AHFAT kommt dann auch schon das COSTA MARE, ein für philippinische Verhältnisse ausgezeichneter Italiener. Das Costamare findet ihr im VENUE-Compund, also sehr zentral gelegen. Mit dem Service hapert's gelegentlich mal, da stellt Dir der Ober dann schon mal ein Weinglas zum SMB auf den Tisch, aber damit kann ich gut leben; notfalls trinke ich halt aus der Flasche. Das Essen ist dafür ausgezeichnet, die Pasta 'al dente' und der Rotwein hervorragend und preiswert. Ein leckeres Pastagericht kostet zwischen 140 und 200 Pesos, ein guter Roter so um die 600 bis 800 Pesos die Flasche. Der Inhaber ist zudem wirklich Italiener und kocht bei entsprechender Lust & Laune auch schon mal selbst.


Fortsetzung folgt ....

Günther
Signatur von »gboelter«
Davao City, Philippines, Planet Earth
Da gibt es ein so tolles Betriebssystem, LINUX, und Ihr benutzt Windows und zahlt auch noch Geld dafuer!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gboelter« (6. März 2005, 06:31)


pinoydoti

Fortgeschrittener

  • »pinoydoti« ist männlich

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 6. April 2005

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 24. April 2005, 19:49

ich war im Fast Food Restaurant MC DONALDS, vielleicht kennt ihr es :D musste festellen das die Burgers gleich schmecken, wie überall sonst auf der Erde.

Was mich erfreut hatte war das grössere Angebot, wie Chicken und Reis.
Aber ist ja logisch das dies in Asien angeboten wird.

Also wenn ihr mal schnell den hunger stoppen möchtete, geht doch schnell beim mc donalds vorbei ;)
Signatur von »pinoydoti«
8-)

  • »gboelter« ist männlich

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 30. Januar 2005

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

23

Montag, 25. April 2005, 12:40

Zitat

Originally posted by pinoydoti
ich war im Fast Food Restaurant MC DONALDS, vielleicht kennt ihr es :D musste festellen das die Burgers gleich schmecken, wie überall sonst auf der Erde.

Was mich erfreut hatte war das grössere Angebot, wie Chicken und Reis.
Aber ist ja logisch das dies in Asien angeboten wird.


Gehoert zwar nicht so recht zum Thema, aber warst du schon mal bei Mc Donalds in Halifax und Umgebung, also in Canada? Da heissen die Dinger Mc Lobster und eben Hummer oder Languste bekommst Du da auch zwischen das Broetchen gelegt. Problem ist nur, dass die Broetchen dort wie eingeweichte Wellpappe schmecken, was die Einheimischen mit jeder Menge Ketchup kompensieren.
Signatur von »gboelter«
Davao City, Philippines, Planet Earth
Da gibt es ein so tolles Betriebssystem, LINUX, und Ihr benutzt Windows und zahlt auch noch Geld dafuer!

Alma

Schüler

  • »Alma« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

24

Montag, 25. April 2005, 18:30

Die Mc Donalds Generation kann doch in jedem Land der Welt leben. Schmeckt überall alles gleich ,bloß nichts ausprobieren.........

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alma« (1. Mai 2005, 08:56)


Digger

Erleuchteter

  • »Digger« ist männlich

Beiträge: 1 371

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

Beruf: Dipl.Betriebswirt

Hobbys: Motorradfahren,Kochen

  • Nachricht senden

25

Montag, 25. April 2005, 19:19

Restaurants auf den Philippinen

Hallo Leute,
wenn es Euch einmal nach Bacolod verschlagen sollte:

ABOY`S ein super Native Restaurant mit ausgezeichneten Fischgerichten

INAKA - Lacson Street Japanisches Restaurant sehr gut und sehr billig

AUSTRALIAN BAR - das Outback Steak (500 g ) für 500 P ist echt cool.

Und natürlich mein Lieblingswirt Mr. Eckart auf Boracay, der Muscheln, Prawns und Lachssteak auf Bestellung zaubert und das mit einem Blauschimmelkäse in WilliamsChrist -Sauce abrundet . Danach ein kleiner
Fernet Branca und die Welt ist wieder in Ordnung. Wenns mir noch besser ginge, könnte ich´s nicht mehr aushalten.
Gruß Digger
Signatur von »Digger«
Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

  • »gboelter« ist männlich

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 30. Januar 2005

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

26

Montag, 25. April 2005, 19:38

RE: Restaurants auf den Philippinen

Zitat

Originally posted by Digger
... und das mit einem Blauschimmelkäse in WilliamsChrist -Sauce abrundet . Danach ein kleiner Fernet Branca und die Welt ist wieder in Ordnung.
Gruß Digger


Mensch Digger,

tut das jetzt Not, ich meine, mir so den Mund waessrig zu machen? Ehrlich, das find' ich jetzt ganz fiiieeeese von Dir .... ;)

Gruss

Guenther
Signatur von »gboelter«
Davao City, Philippines, Planet Earth
Da gibt es ein so tolles Betriebssystem, LINUX, und Ihr benutzt Windows und zahlt auch noch Geld dafuer!

klaush

Profi

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 28. Januar 2005

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 26. April 2005, 23:27

ausserhalb Manila

ok hier kommen meine Empfehlungen für Restaurants in den Provinzen

Roxas/Mindoro - Hot Dog Bude an der Kreuzung wenn man in die Ortsmitte kommt, nette junge Leute schmeißen den Laden, gute Auswahl an Sandwiches, Preise z.B.: HotDog 15 P, Pineapple Juice 5 P

Tiolas/Panay - Sea Breeze restaurant. Tolle Aussicht auf die Küste. Leckeres Seafood, z.B. Squid, Octopus-Salat, Kinilaw. Preise: pro Gericht ca. 50-80 P (kleine Portionen, man sollte 2-3 "servings" ordern).

KM 70, Straße nach San Jose Antique/Panay - San Bernardino Mountain Resort. Gerichte z.B. Gulasch, Schnitzel ca. 150-200 P. Riesige super leckere Salatteller!!!

Tagbilaran/Bohol - Seafood restaurants am Hafen. Wieder super lecker, z.B. Tintenfisch in eigener (schwarzer) Soße. Seafood Essen mit ca. 3 verschiedenen Gerichten um die 200 P.

Alona/Panglao - Filipino-Grill am Strand, gegenüber Safety Stop Bar. Gegrillter Fisch (Preis Verhandlungssache, ein 500g Fisch um die 200 P), gegrillte Krabben, Thunfisch-Steaks, Meeresalgen-Salat... wir haben uns den Tisch mit Essen so vollgeladen wie noch nie.

Hilongos/Leyte - Sefaood Restaurant rechts vom Pier. Schöne Aussicht auf die Fischerhütten am Strand. Seafood pro Gericht 50P. Ein paar Karaoke-Sänger stören, aber die Anlage ist nicht so laut eingestellt.

  • »1970bangkok« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Gastronom

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

28

Freitag, 29. April 2005, 17:17

sabang fast food *** gutes Essen gute Portionen gute Preise schlaefriger Service

edelweiss angeles ** Portionen werden immer kleiner , der angebotene Brandy im Menue war aus(!!!!!!!!!!!!!!!!!) , Dessert eine kleine (!!!!) Banane ,da sollte man vielleicht doch lieber 50 pesos mehr zahlen und entsprechenden Gegenwert bekommen

Salavtore angeles **** erster Eindruck etwas ungemuetlich ,sehr warmim Laden ,aber eine GIGANTISCHE Pizza wirklich ,der Jens Peters hat Recht , empfehlenswert.

mani kriegt von mir auch ***** ,weil er das LA so nett bewertet hat .

Pasig

Beobachter

  • »Pasig« ist männlich

Beiträge: 1 661

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beruf: Dipl. Bau-Ing.

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 4. Mai 2005, 15:50

Clarkton Hotel

Bin seit heute im Clarkton Hotel in Angeles.

Im Restaurant gibt es ein Abend Buffet fuer 330 Peso. Cola 40 Peso.

Grosses Suchi Buffet muss man extra bezahlen, aber nur 70 Peso.

All you can eAT.
Da bleiben keine Wuensche offen. Hat mir sehr gut geschmeckt. Nettes Ambiente und freundliche Bedienung die auch ein paar Brocken deutsch spricht.

Facke: Im neusten Jens Peters (18 Auflage) ist ein Gutschein fuer ein Buffet drin. Dieser wird aber nicht mehr akzeptiert. Der Manager wollte mir erzaehlen meine 18 Auflage waere zu alt. Ich glaube da hat mich der liebe Jens beschissen!
Signatur von »Pasig«
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 5. Mai 2005, 02:19

RE: Clarkton Hotel

Zitat

Originally posted by Pasig
Bin seit heute im Clarkton Hotel in Angeles.

Im Restaurant gibt es ein Abend Buffet fuer 330 Peso. Cola 40 Peso.

Grosses Suchi Buffet muss man extra bezahlen, aber nur 70 Peso.

All you can eAT.
Da bleiben keine Wuensche offen. Hat mir sehr gut geschmeckt. Nettes Ambiente und freundliche Bedienung die auch ein paar Brocken deutsch spricht.

Facke: Im neusten Jens Peters (18 Auflage) ist ein Gutschein fuer ein Buffet drin. Dieser wird aber nicht mehr akzeptiert. Der Manager wollte mir erzaehlen meine 18 Auflage waere zu alt. Ich glaube da hat mich der liebe Jens beschissen!


:D Clarkton, da passt wirklich (fast) alles, steige ich auch immer ab wenn ich alleine in Angeles bin (nicht weitersagen bitte) wenn ich mit Familie dort bin schlage ich meine Zelte im altbekannten und bewaehrten Sunset Garden auf.......
Mani

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mani« (5. Mai 2005, 02:23)


chris76

Fortgeschrittener

  • »chris76« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2004

Beruf: Student

Hobbys: SO-Asien-Urlaube, trading

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 5. Mai 2005, 21:54

RE: Clarkton Hotel

hi,

gibts das "all u can eAT" buffet im Molly malones noch?

für 250 Peso wurde da auch allerhand geboten

MfG

Chris

  • »Rollminator« ist männlich

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 25. März 2005

Beruf: Elektrotechniker

Hobbys: Sport, PC

  • Nachricht senden

32

Freitag, 6. Mai 2005, 03:18

Versucht mal das Don Henrico's, HP Don Henrico, die gibts in einigen Städten, echt gutes italienisches Essen zu vernünftigen Preisen.
Lecker :] :410:

Rollminator

nobi

Nightlife-Moderator

  • »nobi« ist männlich

Beiträge: 14 473

Registrierungsdatum: 11. Februar 2005

Beruf: Unternehmer

Hobbys: SOA + HIFI + Fotografieren usw.

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. Mai 2005, 16:21

RE: Restaurants auf den Philippinen

Um wieder mal auf Ermita zu kommen , war mal irgeneiner im JURI´s ???
Liegt so ziemlich 20 Meter links von Harry´s.
Die Küche und das Ambiente da muß ich :] :] :] :] :] Smilies oder Mani`s fuer abgeben.
Die Speisen liegen zwischen 200 und 800 Piso , aber alles was ich bisher gegessen habe war das Geld wert. Gute Weiß- und Rotweine hat er in der Karte , und auch die sind bezahlbar.
Also wirklich empfehlenswert !!!

nobi
Signatur von »nobi«
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Ich hab nun halt eben keine Lust, mit Moralaposteln zu diskutieren!

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 11. Mai 2005, 05:17

RE: Restaurants auf den Philippinen

Zitat

Original von nobi
Um wieder mal auf Ermita zu kommen , war mal irgeneiner im JURI´s ???
Liegt so ziemlich 20 Meter links von Harry´s.
Die Küche und das Ambiente da muß ich :]:]:]:]:] Smilies oder Mani`s fuer abgeben.
Die Speisen liegen zwischen 200 und 800 Piso , aber alles was ich bisher gegessen habe war das Geld wert. Gute Weiß- und Rotweine hat er in der Karte , und auch die sind bezahlbar.
Also wirklich empfehlenswert !!!

nobi


Juri's soweit in Ordnung, obwohl Belgier (staun, staun) daneben wie erwaehnt Old Harry's Pub, Essen vorzueglich, Wolfgang kocht ausgezeichnet, angeschlossen im rueckwaertigen Teil ein Delikatessenshop, erreichbar ueber den immer leeren aber neuen Biergarten, das Lokal auch immer leer, an was liegt das wohl ? - auf jeden Fall Essen empfehlenswert - Musikauswahl im Lokal gewoehnungsbeduerftig und der Wirt auch

Mani

Stephan Perschke

Mitglied gesperrt

  • »Stephan Perschke« ist männlich
  • »Stephan Perschke« wurde gesperrt

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2004

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Ski, Segeln, Reiten, Motorrad

  • Nachricht senden

35

Freitag, 10. Juni 2005, 08:06

Ich war vor Weihnachten mit meinem Cousin und Christine (damals Vorstand Ewig) in Greenhills, um einen alten chinesischen Bekannten, der eine Adresse in der Virra Mall hinterlassen hat, zu suchen.

Bevor man um die Ecke zur Virra Mall faehrt, steht dort ein zweigeschossiges Terassengebaeude, voll mit Restaurants. Das erste unten links war ein Japanisches, und gerammelt voll. Zudem auch etwa 50 Leute, die auf Einlass warteten. Also schauten wir uns die anderen Localitaeten an, und als wir wieder kamen, wurde gerade ein Tisch beim Japaner frei. Wir haben vom Allerfeinsten gegessen. Und ich und Christine kennen uns in guten japanischen Essen aus. Bis auf Kobe Beef hatte das Restaurant auch wirklich Alles vorraetig. Wir bezahlten dann nach einer mehrstuendigen Fressorgie mit 4 Personen (Incl. Fahrer) nur 3500 PhP. Wir waren uns einig, dass wir zuvor nie besser und vor allem billiger japanisch gegessen haben.

Fuer dieses Restaurant 5 PP (Perschke Points)

WOWAsia

Meister

  • »WOWAsia« ist männlich

Beiträge: 852

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Hobbys: Travelling in Asia, beach

  • Nachricht senden

36

Freitag, 10. Juni 2005, 09:28

Zitat

Original von Stephan Perschke
Ich war vor Weihnachten mit meinem Cousin und Christine (damals Vorstand Ewig) in Greenhills, um einen alten chinesischen Bekannten, der eine Adresse in der Virra Mall hinterlassen hat, zu suchen.

Bevor man um die Ecke zur Virra Mall faehrt, steht dort ein zweigeschossiges Terassengebaeude, voll mit Restaurants. Das erste unten links war ein Japanisches, und gerammelt voll. Zudem auch etwa 50 Leute, die auf Einlass warteten. Also schauten wir uns die anderen Localitaeten an, und als wir wieder kamen, wurde gerade ein Tisch beim Japaner frei. Wir haben vom Allerfeinsten gegessen. Und ich und Christine kennen uns in guten japanischen Essen aus. Bis auf Kobe Beef hatte das Restaurant auch wirklich Alles vorraetig. Wir bezahlten dann nach einer mehrstuendigen Fressorgie mit 4 Personen (Incl. Fahrer) nur 3500 PhP. Wir waren uns einig, dass wir zuvor nie besser und vor allem billiger japanisch gegessen haben.

Fuer dieses Restaurant 5 PP (Perschke Points)


hmmmm PHP 700 pro Person isch ja echt billisch!
Signatur von »WOWAsia«
Cambodia, Philippines, Thailand

Stephan Perschke

Mitglied gesperrt

  • »Stephan Perschke« ist männlich
  • »Stephan Perschke« wurde gesperrt

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2004

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Ski, Segeln, Reiten, Motorrad

  • Nachricht senden

37

Freitag, 10. Juni 2005, 13:54

Rechenexperten

Zitat

hmmmm PHP 700 pro Person isch ja echt billisch!


Und rechnen wirst du auch noch lernen?

Stephan Perschke

Mitglied gesperrt

  • »Stephan Perschke« ist männlich
  • »Stephan Perschke« wurde gesperrt

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2004

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Ski, Segeln, Reiten, Motorrad

  • Nachricht senden

38

Freitag, 10. Juni 2005, 13:59

In Deutschland beim Edo am Seestern haetten wir bestimmt 10.000 Euro gelassen. Ist aber inzwischen trotz seiner preiswerten Produkte Pleite gegangen.

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 736

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

39

Freitag, 10. Juni 2005, 14:30

Zitat

Original von Stephan Perschke

Zitat

hmmmm PHP 700 pro Person isch ja echt billisch!


Und rechnen wirst du auch noch lernen?


@Wow, da hat er recht, beim Rechenrätzel bist du glatt durchgefallen, da kommt 875 Peso/Person heraus. :D



Zitat

Original von Stephan Perschke
In Deutschland beim Edo am Seestern haetten wir bestimmt 10.000 Euro gelassen. Ist aber inzwischen trotz seiner preiswerten Produkte Pleite gegangen.

Stimmt, 10.000 EUR ist ein echtes Schnäppchen, für ein bischen rohen Fisch, da muß es einen tatsächlich nicht wundern, wenn die Pleite gehen. :D

Wir hatten in Singapore mal so ein Sushigelage mit 5 Personen für umgerechnet 850 DM. Naja, wenn dort 4 Personen jeder 2 Bier trinken, bist du auch locker bei 8*15DM=120 DM

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

Pasig

Beobachter

  • »Pasig« ist männlich

Beiträge: 1 661

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beruf: Dipl. Bau-Ing.

  • Nachricht senden

40

Samstag, 11. Juni 2005, 13:49

Fridays Restaurant

Wenn ich schon auf den Philippinen bin nutze ich die günstigen Preise und esse jede Menge Seafood. Ich liebe Fisch, Lobster, Shrimps, Prawns, etc über alles.

Aber manchmal braucht man doch etwas richtiges zwischen die Zähne. Leider kann man die Restaurants auf den Philippinen in denen man ein gutes Stück Fleisch sprich Steak bekommt an einer Hand abzählen.

Angenehm Überrascht war ich vom Fridays Restaurant im Erdgeschoss von Robinson Mall in Ermita.

http://tgifridays.know-where.com/tgifrid…tml#Philippines

Dort habe ich ein großes saftiges Steak gegessen. Kein Fett, keine Knochen gut gewürzt, wirklich nichts auszusetzen.

Preise für Fleischgerichte zw. 300 - 800 Peso pro Person.

Man sollte seine Kamera nicht vergessen. Im Restaurant kann man schöne Schnappschüsse machen. Die Bedienung im Restaurant tragen total witzige Klamotten und Kopfbedeckungen.

Pasig
Signatur von »Pasig«
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Beobachter

Mitglied gesperrt

  • »Beobachter« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

Beruf: Reisender

Hobbys: Motorrad

  • Nachricht senden

41

Samstag, 11. Juni 2005, 16:22

nur überflogen

den Fred, aber ich vermisse die Angabe von "wirklichen" Restaurants, bisher las ich nur von Shoppingcenters u.ä oder den Tourigegenden...

da fehlt doch ein "Geheimtipp"

also Leutz wo kann ich nun gut essen gehen, wenn ich mal wieder in Manila oder Umgebung bin...meine "Favoriten" werden entweder abgebrannt, bestreikt oder bankrott gegangen sein... :D bis auf Padis Point in Antipolo, ist noch immer eine gute Adresse für happi happi und gutem Bier mit manchmal toler Aussicht.

malasimbo

Mitglied gesperrt

  • »malasimbo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 318

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Hobbys: politik bestimmt nicht

  • Nachricht senden

42

Samstag, 11. Juni 2005, 17:13

....nun mit euch Gourmets kann ich nicht mithalten obwohl ich auch gut ,gerne, deftig und viel esse.Aber auf den Philippinen bin ich nunmal nicht um irgendwelchen Gaumenfreuden hinterher zu laufen.
Da es aber noch nicht erwähnt wurde:
Wer von euch kennt "Andoks Manok &Lechon"???!!!Zumindest in Manila findet man diese offenen Grillstände fast in jedem Stadtteil.Eigentlich immer meinen erste Futterfassen-Anlaufstelle wenn ich in Manila gelandet bin.Dort bekommt man die besten Grillhendl im ganzen oder CHOP-CHOP für ca.300Peso(aktueller Preis weiss ich nicht genau).Die sind immer frisch und vielleicht muss man mal auch noch ein paar Minuten warten bis sie fertig sind.Ich sag immer:Well done please!Dazu noch ein Glas AZARA,das ist so NE Art wie soll ich sagen Mixed Pikles aber aus grünen Papayas hergestellt!!!Ist so ein Salat der prima dazu schmeckt!Oh das vermissse ich!!!
Dazu holen wir uns noch meist aus einem umliegenden Fastfood 2 Portionen PLAIN-RICE .Eingepackt zum mitnehmen (Bakit balut).Dazu noch ein paar eiskalte SM ausm Seven -Eleven und dann ab aufs Hotelzimmer!!!
Ach ich bin halt kein Gourmet ich weiss,aber das ist nunmal meine Essensempfehlung! ;)
Was ich noch erwähnen kann ist ein Fastfood Restaurant mit Namen ELIGLOFAN.Gibts auch ein paar in der Stadt z.B an der Ecke Taft/Buendia in Paranaque.Dort kann ich alles empfehlen jedoch mein Favorit ist dort das Beef-Adobo!Vom feinsten mit richtig großen Rinderstücken und dunkler Soße.Erinnert an Gulasch der besten österrreichischen Küche!
:312:


ok dann
cu malasimbo

fred.flachzange

Auf eigen Wunsch gesperrt

  • »fred.flachzange« ist männlich
  • »fred.flachzange« wurde gesperrt

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 29. Juni 2004

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:18

es gibt im raum mm eine kette (kein fastfood) die nennen sich "pinoosukan" (garantiert falsch geschrieben),philippinische küche,schmeckt toll und ist preiswert.wohl deshalb immer voll.
die läden sind meist an der aussenseite von malls.

kurt42

Fortgeschrittener

  • »kurt42« ist männlich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 19. Juni 2006

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 15. Juni 2005, 09:28

Wenn Ihr mal ein gutes honig geräuchertes Spear rips essen wollt dann geht in die Restaurant ROCKS, gibt es in Makati aber ich glaube auch im Robinson, nicht im Foodgarten sondern oben wo soviel Restaurants sind.
Baby rocks wunderbar mit Zwiebelringen gedünstet und Kartoffelmus.
Kenne leider die Strasse nicht aber jeder Taxifahrer weiss wo.
Morgen bin ich dort juchhe!!!!
Signatur von »kurt42«
Ex-expat

fred.flachzange

Auf eigen Wunsch gesperrt

  • »fred.flachzange« ist männlich
  • »fred.flachzange« wurde gesperrt

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 29. Juni 2004

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 16. Juni 2005, 18:12

meinst du vielleicht "RACKS",best ribs in town?

nobi

Nightlife-Moderator

  • »nobi« ist männlich

Beiträge: 14 473

Registrierungsdatum: 11. Februar 2005

Beruf: Unternehmer

Hobbys: SOA + HIFI + Fotografieren usw.

  • Nachricht senden

46

Montag, 27. Juni 2005, 19:31

RE: Restaurants auf den Philippinen

Zitat

Originally posted by mani


Juri's soweit in Ordnung, obwohl Belgier (staun, staun) daneben wie erwaehnt Old Harry's Pub, Essen vorzueglich, Wolfgang kocht ausgezeichnet, angeschlossen im rueckwaertigen Teil ein Delikatessenshop, erreichbar ueber den immer leeren aber neuen Biergarten, das Lokal auch immer leer, an was liegt das wohl ? - auf jeden Fall Essen empfehlenswert - Musikauswahl im Lokal gewoehnungsbeduerftig und der Wirt auch

Mani



War jetzt zum drittenmal im Old Harrys Pub .....und das letzte mal.
Die Kueche erkennt man nicht mehr. ( Neuer Koch ) Die Chefs sieht man nicht mehr und das Essen ist fuerchterlich gewesen.
Spaghetti Pomodoro.....total zermatscht wie aus der Aldi Dose.
Der Linsen Eintopf ebenso... sieht aus wie Nutella , ein Brei ... von Linsen keine Spur !!!
Gestern die kroenung. Der Bayerische Leberkaese angebrannt ...habe mal NE Ecke propiert , habe beinahe gekotzt... und lies ihn zurueck gehen. Zahlen musste ich trotzdem....war ja kein Chef da !!!
Dann kam noch so NE Tussi und wolte einen Lady-Trink

Habe ihr dann den :409: gezeigt und bin gegangen....in die Donaustube.
Mehr von der Donaustube , im ...soll verkauft werden Thread.

Nobi
Signatur von »nobi«
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Ich hab nun halt eben keine Lust, mit Moralaposteln zu diskutieren!

Stephan Perschke

Mitglied gesperrt

  • »Stephan Perschke« ist männlich
  • »Stephan Perschke« wurde gesperrt

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2004

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Ski, Segeln, Reiten, Motorrad

  • Nachricht senden

47

Montag, 27. Juni 2005, 22:09

Ich bin auch schon einmal im Racks im SM Bacoor gewesen. Wirklich beschissenes Essen. Auch das Ambiente war ..........! Werde für mein restliches Leben einen riesen Bogen um dieses möchtegern Restaurant machen!

Beobachter

Mitglied gesperrt

  • »Beobachter« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

Beruf: Reisender

Hobbys: Motorrad

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 28. Juni 2005, 07:03

fremde Küche..

@nobi, nur so NE Frage, nachdem ich Deinen Speiseplan und Deine Lokalauswahl sehe, kannst Du auch philipp. Essen, oder zumindest andere Küchen als die EU ?

ich warte in diesem Thread nochimmer euaf ein "richtiges" Lokal - aber ich sehe meine Thesen schon wieder alle bestätigt..... :D

wie immer

nobi

Nightlife-Moderator

  • »nobi« ist männlich

Beiträge: 14 473

Registrierungsdatum: 11. Februar 2005

Beruf: Unternehmer

Hobbys: SOA + HIFI + Fotografieren usw.

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 28. Juni 2005, 11:50

RE: fremde Küche..

Zitat

Originally posted by Beobachter
@nobi, nur so NE Frage, nachdem ich Deinen Speiseplan und Deine Lokalauswahl sehe, kannst Du auch philipp. Essen, oder zumindest andere Küchen als die EU ?

ich warte in diesem Thread nochimmer euaf ein "richtiges" Lokal - aber ich sehe meine Thesen schon wieder alle bestätigt..... :D

wie immer


@Beobachter
Die Speisen die ich aufgezaehlt habe ( Harrys ) sind in seiner Spezialitaeten Karte, habe ich frueher gerne gegessen !
Philipp.Essen ...da hat er nur den trockenen Lapu Lapu.
Heute Mittag gab es Pork Adobo (am Flughafen )ansonstens esse ich auch gerne in der "Armenkueche" gegenueber L.A. Cafe ....da hatt es immer ein paar Girls zum.... :D und das SMB kostet auch nur 25 Piso.
Bin eben in Cebu angekommen und werde wieder ein Phil-Restaurant
aufsuchen......naechste Woche bin ich dann in Hanoy von da ich dann mit dem Buss nach Kambodscha reisen werde.... bis ich dann wieder in Pattaya gelandet bin .Also werde ich in den naechsten Tagen einige neue Gerichte vorgesetzt bekommen.
Freue mich schon auf das scharfe Essen....
Vorgesorgt mit einer Salbe im Handgepaeck habe ich schon, weist ja warum. 8)

Gruss Nobi
Signatur von »nobi«
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Ich hab nun halt eben keine Lust, mit Moralaposteln zu diskutieren!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nobi« (28. Juni 2005, 12:05)


Pasig

Beobachter

  • »Pasig« ist männlich

Beiträge: 1 661

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beruf: Dipl. Bau-Ing.

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 28. Juni 2005, 19:52

Squido Restaurant in El Nido

Das beste Restaurant in El Nido dürfte das von einem Franzosen geführte Squido sein.
Dort habe ich die bisher besten Fischgerichte gegessen. Sehr schmackhaft ohne Gräten und einzigartig gewürzt. Mir läuft heute noch das Wasser im Mund zusammen wenn ich an das Fischfilet mit Tomaten und Reis nach Art des Hauses zurück denke. Preislich lag das Gericht bei 195 Peso.

Man erkennt die guten Restaurants meistens schon an den schmackhaften Fruchtsäften. Wenn ein Kalamansi Juice nach Kalamansi und nicht nach saurem Zuckerwasser schmeckt und wenn ein Mango Juice nach fruchtigen sonnengereiften saftigen gelben Mangos schmeckt dann hat man ein Restaurant erwischt bei dem meistens auch das Essen stimmt.

Das kleine Restaurant hat nur 5 oder 6 Tische und ist immer gut besucht. Qualität setzt sich eben durch.
»Pasig« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »Pasig«
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)