Sie sind nicht angemeldet.

Babajee

Fortgeschrittener

  • »Babajee« ist weiblich
  • »Babajee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 20. Juni 2006

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Februar 2007, 14:16

einen Tag in Manila - was tun?

Hallo,

ich flieg am Sonntag wieder auf die Philippinen. Und freu mich schon riesig. Da ich bevor ich von Manila aus weiter fliege ncoh einen ganzen TAG Zeit habe (komme am Nachmittag an und flieg zwei Tage später weiter) frag ich mich:
Was könnt ich dort tun?
Was lohnt es sich zu besichtigen, zu betrachten? Wo sollte man mal gewesen sein?

Ihr könnt mir doch sicher gute Tipps geben, oder?!?

viele Grüße

khe

Auf eigen Wunsch gesperrt

  • »khe« ist männlich
  • »khe« wurde gesperrt

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 13. November 2006

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Februar 2007, 14:38

Vieleicht ein Spaziergag am Baywalk, oder Shopping in Glorietta und abends in Greenbelt schlendern und Lokale besuchen.
Gruss khe
Es gibt mit Sicherhet noch vieles mehr.

3

Mittwoch, 14. Februar 2007, 15:58

RE: einen Tag in Manila - was tun?

Fort Santiago, anschliessend Manila Cathedral, St. Augistin Church mit Museum (ein tolles Gebaeude), falls unter der Woche noch Casa de Manila, alles in Intramoutos und in Gehentfernung. Silahis shop in Richtung Rizal Park waere auch noch eine gute Idee. Gibt einen guten Eindruck was auf den Philippinen so hergestellt wird.
Rizal Park, Luneta Park eventuel noch in einem der Restaurants dort essen und auf dem Baywalk den TAG ausklingen lassen.
Ich wuerde sagen, eine schoene Tagestour ohne zuviel Heckmeck
Signatur von »inexile«
"Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"

Babajee

Fortgeschrittener

  • »Babajee« ist weiblich
  • »Babajee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 20. Juni 2006

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Februar 2007, 16:10

Kannst Du mir vielleicht sagen, was genau dieses Fort Santiago ist und die Casa de Manila?

Ansonsten schon ml ganz herzlichen Dank für die Tipps.
Morgen hab ich meine letzte Uniprüfung für dieses Semester und danach wird im Eiltempo geplant, gepackt und der letzte Rest organisiert :-)

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 881

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Februar 2007, 16:46

Zitat

Original von Babajee
Kannst Du mir vielleicht sagen, was genau dieses Fort Santiago ist und die Casa de Manila?

http://en.wikipedia.org/wiki/Fort_Santiago

http://www.google.de/search?q=Casa+de+Manila

Das ist sozusagen die Altstadt "Manila".


Nochmehr hier
http://www.wowphilippines.com.ph/explore…for&province=80

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Februar 2007, 00:05

RE: einen Tag in Manila - was tun?

Zitat

Originally posted by inexile
Fort Santiago, anschliessend Manila Cathedral, St. Augistin Church mit Museum (ein tolles Gebaeude), falls unter der Woche noch Casa de Manila, alles in Intramoutos und in Gehentfernung. Silahis shop in Richtung Rizal Park waere auch noch eine gute Idee. Gibt einen guten Eindruck was auf den Philippinen so hergestellt wird.
Rizal Park, Luneta Park eventuel noch in einem der Restaurants dort essen und auf dem Baywalk den TAG ausklingen lassen.
Ich wuerde sagen, eine schoene Tagestour ohne zuviel Heckmeck


genau dieses ist vorzuschlagen, die Tour ist beeindruckend, vor allem fuer jene die es noch nicht kennen, ist in unmittelbarer Naehe Ermita, dem von so vielen, zu Unrecht, verschmaehten Stadtteil. Du koenntest auch alternativ am Abend in Ermita spazieren gehen, genauer in Malate, da gibt es unzaehlige Strassencafe´s das geht in einem Aufwasch mit einem Spaziergang am Baywalk mit seinen vielen Restaurants, Bars, Live Bands, wuerde ich mir an Deiner Stelle geben... die Zeit ist zu kurz um alles zu sehen, es gibt viel

Mani

nobi

Nightlife-Moderator

  • »nobi« ist männlich

Beiträge: 14 480

Registrierungsdatum: 11. Februar 2005

Beruf: Unternehmer

Hobbys: SOA + HIFI + Fotografieren usw.

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Februar 2007, 13:23

RE: einen Tag in Manila - was tun?

Am 18ten wäre vielleicht auch Chinatown ganz interessant !

Schon heute werden vorbereitungen getroffen zum Chinesischen Neujahrsfest wie ich bei einen Besuch bei Member Franky feststellen konnte 8)


Gruß
nobi
Signatur von »nobi«
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Ich hab nun halt eben keine Lust, mit Moralaposteln zu diskutieren!

Babajee

Fortgeschrittener

  • »Babajee« ist weiblich
  • »Babajee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 20. Juni 2006

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Februar 2007, 08:22

Vielen Dank für Eure Tips... mein Flieger geht gleich und dann schau ich mal wie es weiter geht :-)

PeterBerg

Schüler

  • »PeterBerg« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 17. August 2005

Beruf: Selbständig

Hobbys: Tauchen, Reisen, Sex

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Februar 2007, 14:26

Das klingt ja so gut, daß man nicht mehr sofort auf die Inseln flüchten muss...! Werde ich mir merken und auch 1-2Tage MNL einbauen. Danke

Gruß

Peter :499:
Signatur von »PeterBerg«
Nicht fluchen - sondern buchen -> Linienflugdatenbank :yupi

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Februar 2007, 14:32

Zitat

Originally posted by PeterBerg
Das klingt ja so gut, daß man nicht mehr sofort auf die Inseln flüchten muss...! Werde ich mir merken und auch 1-2Tage MNL einbauen. Danke

Gruß

Peter :499:


Maximal 3 Tage reichen eigentlich, gerne stelle ich Dir etwas zusammen... schreib einfach eine PN
ich bin leider zur Zeit nicht dort, erst wieder ab Maerz

Mani