Sie sind nicht angemeldet.

dariusz_wosz

Fortgeschrittener

  • »dariusz_wosz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. April 2009, 03:29

Körpergrösse

Ich habe mal eine Frage und zwar ist es für Pinoys was ungewöhnliches, wenn sie einen Foreigner sehen der dann besonders gross / klein ist?
Bzw. muss man mir irgendwas speziellem rechnen wenn man z.b. 1, 90 - 1,95m und dazu noch recht stämmig und massig gebaut ist; bzw. unter 1,70, und dünn?
Hat man als kleiner bzw. grosser Mensch Nach- bzw. Vorteile?

  • »klausbacolod« ist männlich

Beiträge: 2 954

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Beruf: Rentner

Hobbys: die Familie

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2009, 04:06

RE: Körpergrösse

Das kommt darauf an, wo man sich auf den Philippinen aufhält. In den Großstädten wird das wohl kaum als ungewöhnlich angesehen. Es gibt auch genug große Filipinos. Probleme gibt es da nur beim Schuhkauf ab Größe 45.
Signatur von »klausbacolod«
Klaus
Bacolod City, "City of Smiles"
www.bacolodcity.gov.ph


geraldo

Mitglied gesperrt

  • »geraldo« ist männlich
  • »geraldo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 18. Juli 2004

Beruf: nurse

Hobbys: fernsehen, essen, computer, asien, frauen aus asien

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. April 2009, 07:50

Also mit meine "hünenhaften" 165cm Körperlänge und 75kg hatte ich noch nie irgendwelche Probleme.
Sei es beim Kleiderkauf oder auch bei den Damen.

Es soll ja auch Damen geben, die auf mich raufschauen können.hahahah

In der Provinz(in kleinen Dörfern) glaube ich schon, dass man mit 195cm ein wenig auffällt.

Ansonst ist es egal, wie gross/klein, dick/dünn man ist.
Signatur von »geraldo«
Ich gehe meinen Weg, und es war bis jetzt der richtige!

  • »Oscar-NL« ist männlich

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Beruf: Nixnutz

Hobbys: Ffaullenzen, Motorrad, streicheln und gestreichelt werden, Kaffee trinken.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. April 2009, 08:08

:D :D


Da bin Ich doch weniger Positiv. Ich denke die werden sicher WOHL anders auf dich reagieren. Jede Frau mag einen Langen, also von den frauen wirst du umschwärmt werden. War mit meinem kamarad und seinem 21 jährigen Sohn aus in bars. Der Junge ist blond, und 1 mtr. 95. Alle Frauen incl. die serviererinnen, die mamasans und die toiletten Frau saßen um uns herum in der hoffnung dass der Junge sie aufmerken würde !!
In mir, Ich bin nur 1 mtr. 50 und 125 kilo, 58 jahre jung hatten die totall kein auge !! Also da war Ich eifersüchtig. Und genau das passiert dich auch mit den Filipino´s. die sind und werden Eifersüchtig. Weis UND Lang, groß, erfolgreich bei IHREN !! Frauen. Pass auf junger Mann!!

Die Pinoy die boxen, kickboxen usw tun werden, nach einige gläser Bier oder Rum, dich mal ausprobieren wollen, und dich zum streit heraus fordern. Die feiglinge die sind noch schlimmer, neidisch kommen sie von hinten und ... tsjak !!

Also, wie jeder Weisser aber sicher für dich, sei behutsam, bleib nüchtern und lass dich nicht mit Pinoy ein, sicher nicht wenn die am trinken sind.

Was die frauen in den PH angeht. Behandele die mit Respekt, meistens sind sie es wert. Du hollst dich keinen Ärger auf den hals (böse frauen brrrr) und wenn sich etwas auszahlt in den Filipinen ist wenn du die menschen (also auch die Männer) mit Freundlichkeit aber vor allem mit respekt behandelst !

8-) oder X(
Cool oder uncool, that is the question !!
Signatur von »Oscar-NL«
:P Schön ist es auf der Welt zu sein, sagte der Igel zu dem Stachelschwein ..... Tralalala :yupi

Michel-j

Erleuchteter

  • »Michel-j« ist männlich

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 23. Juni 2006

Beruf: Arbeiter

Hobbys: Fotografie, Musik, Backen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2009, 09:55

hallo,

und ich kann es nur bejahen das man Aufmerksamkeit verursacht. ich bin 1,86 groß und 83 kg schwer. ich bin hauptsächlich in Manila unterwegs und meine Tochter meinte mal zur mutter "warum schauen die Leute alle Papa an?". Von den meisten Frauen werde ich auch als schön empfunden dort. mit eiversüchtigen pinoys hatte ich noch keinen Kontakt, aber ich kann sagen das meine frau angst hat wenn ich alleine Unterwegs bin das eine andere frau mir schöne Augen macht :D.

ich behandel jeden menschen mit Respekt bis er mir zeigt das er es nicht verdient hat. bin aber auch ehe her zurückhaltend von der art.

gruß
michel

PS: aufpassen auch wenn sie dich deutlich anschauen musst du meist aus weichen auf dem Gehweg. :P :Rolf :Rolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michel-j« (19. April 2009, 10:03)


reismehl

Inventar

  • »reismehl« ist männlich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Beruf: Angestellter

Hobbys: Reisen, Übersetzen, uvm.

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. April 2009, 11:50

ob gross, ob klein, für jeden topf findet sich ein deckel ...

Hallo liebe Philippinenfreunde,

ich kann nur zustimmen hier. Als Foreigner und "Weißkäse" sind wir Targets der Ladies in den Philippinen! Was wir zu schätzen wissen sollten, und viele von uns schätzen dies ja auch sehr, oder?

:D

Dabei meine ich mal, daß es weder der Grösste noch der Kürzeste, weder der Dickste noch der Dünnste, weder der Reichste noch der Ärmste (vom Aussehen her ist), der da als Foreigner eben die absoluten Superchancen gegenüber den anderen Foreigners hätte. Denn die philippinischen Ladies sind einem Punkte völlig souverän: Partnerwahl!

8-)

Und nicht jede Filipina will einen Supergroßen oder Superkleinen, den Dicksten oder den Dünnsten, den Reich- oder Ärmstaussehenden. Da wirkt viel mehr bei den ersten Eindrücken, die so eine Lady von unsereins sammelt. Und das ist doch auch gut so, daß deren Geschmäcker verschieden sind und unsere auch... .

;)

Fakt ist, daß es auch Abstoßendes an Foreigners gibt: schlechtes Benehmen, furcherregendes Erscheinen, Arroganz, Trunkenheit. Wer all dies vermeidet und sich sympathisch in Szene setzt, hat als Foreigner immer leichtes Spiel, irgendwo in den Philippinen seine Herzdame aus einer guten Auswahl kennenzulernen.

=)

Viel Spaß also auf der Balz,
wünscht Reismehl
Signatur von »reismehl«
:thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

7

Sonntag, 19. April 2009, 14:07

RE: Körpergrösse

Zitat

Original von dariusz_wosz
1,95m
Hat man als grosser Mensch Nach- bzw. Vorteile?


Man wird täglich und ständig überall nach der exakten Größe gefragt, wobei es auch häufig
vorkommt, dass mehrere Pinoys untereinander gewettet haben, ob 6.4 oder 6.5 oder gar mehr
und deshalb nachfragen.
Ferner wird man sehr häufig gefragt, ob man Basketballspieler sei.
Ich antworte- wenn überhaupt- dass ich kein Basketballspieler sei, jedoch coconut farmer.
Signatur von »bach«
Früher war alles besser, auch die Zukunft! (Karl Valentin)
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." (Kurt Tucholsky)
Der Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit.(Wolfgang Neuss) .Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken. (Wolfgang Neuss)
AUF EIGENEN WUNSCH NICHT GESPERRT!„Könnte man nicht die Todesstrafe einführen für Leute, die sie vorschlagen?“(Wolfgang Neuss)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bach« (19. April 2009, 14:07)


geraldo

Mitglied gesperrt

  • »geraldo« ist männlich
  • »geraldo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 18. Juli 2004

Beruf: nurse

Hobbys: fernsehen, essen, computer, asien, frauen aus asien

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. April 2009, 16:02

Ich habe trotz meiner Körpergrösse auf den Philippinen keine Probleme mit den Frauen gehabt. Bei soviel weiblicher Präsenz ist das auch schwer möglich.
Dadurch die Frauen auch annehmen, dass wir als Langnase eher reich sind, ist da überhaupt kein Problem.
Letzten Urlaub hatte ich 2 Damen eines Hotels(Rezeptionistinnen des Lotusgarden, und Citygarden)
Welche mich um mindestens 5-10 cm überragten. Beide hatte mich angebraten und wollten scheinbar dass ich sie zum Essen einlade, da sie dreimal um mich schwirrten wie ich meine Pizza im Sbarro ass.
Aber ich war so mit dem Essen beschäftigt, dass mir dass erst zuhaus in Deutschland auffiel.
Scheinbar war es denen auch egal, wie gross oder klein ich wäre. Kein Wunder, wenn jemand 1 ganzen Monat im Lotusgarden verbringt, muss dieser Kerl Geld haben. Und Geld macht Sexy.

Also wegen der Attraktivität braucht man sich keine Sorgen auf den Philippinen machen. Ich habe tagtäglich kleine Philippinomänner mit wirklich attraktiven Hasen gesehen, welche oft grösser als die Männer waren. Und warum? Weil die Frauen finanziell versorgt werden möchten.
Signatur von »geraldo«
Ich gehe meinen Weg, und es war bis jetzt der richtige!

grundler

Meister

  • »grundler« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 25. Juni 2007

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. April 2009, 16:08

RE: Körpergrösse

Naja, mit meinen 1,92 cm bin ich sicherlich auch irgendwie auffällig, wenn ich in Cebu oder der Provinz herumlaufe. Jedoch habe ich meistens meine Körpergrösse bereut, insbesondere bei der Benutzung von Tricycle und Jeepney. Zwängt euch mal mit 1,92 cm und rd. 100 Kg Lebendgewicht in solche Gefährte.

Alles im Leben hat eben seine zwei Seiten.l
Signatur von »grundler«
Meine fünf Lebensregeln:

1. Vergib Deinem Feind, aber behalte den Namen des Schweinehunds.
2. Mit Geld kann man kein Glück kaufen, aber es weint sich in einem Mercedes besser als auf einem Fahrrad.
3. Hilf jemandem, der Probleme hat. Er wird sich an dich erinnern, wenn er wieder mal Probleme hat.
4. Manche Menschen sind nur am Leben, weil es ungesetzlich ist, sie zu erschießen.
5. Alkohol kann keine Probleme lösen, aber das kann Milch auch nicht.

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. April 2009, 10:49

RE: Körpergrösse

wie klaus bacolod sagte koennte es beim schuhkauf problematiesch werden sonst passt alles. ich hab groesse 43 das geht grad noch aber fuer mehr leg ich nicht meine hand ins feuer!

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. April 2009, 11:24

RE: Körpergrösse

ja und zur schugroesse faellt mir da noch etwas ein hatte gerade einen bekannten mit groesse 46 hier seine alten sandalen waren kaputt und irreparabel somit muesste er seinen ganzen uerlaub in turnschuhen herumgehen weil absolut nichts zu bekommen war in Dumaguete und umgebung. die tauchbootis in solchen groessen musste ich auch bestellen und lange drauf warten

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 6 986

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Der rote Teppich in Berlin.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. April 2009, 07:03

anfuersich ist die grösse kein problem , im zusammenleben mit einer pinay , vorteile hats sicher , brauchst keine leiter um die glühbirne zu wechseln, solltest du aber mal jeepney fahren , setz lieber einen helm auf, auch wenn du dir ein pedicab multicab kaufst wird es eng, ebenso einen kleinen roller , der dann recht schnell unbequem wird, solltest du eine honda 200 XR bevorzugen.

und so gibts noch weitere sachen, aber es gibt weitaus grössere probleme...oder ?

STS
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

Guan Dao

Erleuchteter

  • »Guan Dao« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. April 2009, 10:50

RE: Körpergrösse

Zitat

Originally posted by beachcomber
ja und zur schugroesse faellt mir da noch etwas ein hatte gerade einen bekannten mit groesse 46 hier seine alten sandalen waren kaputt und irreparabel somit muesste er seinen ganzen uerlaub in turnschuhen herumgehen weil absolut nichts zu bekommen war in Dumaguete und umgebung. die tauchbootis in solchen groessen musste ich auch bestellen und lange drauf warten


?(

du kannst dir auf den phils ueberall schuhe machen lassen. habe mir extra zum mopedfahren echt geile stiefel anfertigen lassen. ein paar 3000 das andere 4000 p.
sandalen sind da sicherlich kein problem.

ich bin mit 186 cm und 89 kilo ohne wampe natuerlich auch fuer viele ein hingucker. diesen ganzen kram mit jeepneys etc. nutze ich nicht mehr. fahre mit dem moped und wenn es mal nicht geht eben mit dem taxi.

meine honda xr habe ich so hoch einstellen lassen das da kein kleinerer mehr drauf kommt. hat also auch vorteile :D

da ich NE menge girls kenne und auch treffe kommt schon mal von hinten NE flasche geflogen. eifersucht und alkohol sind in der regel das motiv. da gilt eben die alte john wayne regel. immer schoen mit dem ruecken zur wand sitzen und alles im blick haben. ;)

unterm strich ueberwiegen die vorteile bei weitem.

gruss rainer
Signatur von »Guan Dao«
???????????????????????????? :Augenbraue

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. April 2009, 15:32

RE: Körpergrösse

man kann sich schuhe machen lassen das stimmt aber es gibt keine vom band und wenn man nur 1 TAG zeit hat ist das dann eben nicht so einfach

geraldo

Mitglied gesperrt

  • »geraldo« ist männlich
  • »geraldo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 18. Juli 2004

Beruf: nurse

Hobbys: fernsehen, essen, computer, asien, frauen aus asien

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. April 2009, 18:41

Alles in allem ist es schnurzegal, wie gross/klein man ist.
Entscheidend ist dass man Kohle hat. Und in Zeiten wie diesen wird es immer mehr wichtig.hahahah
Ich bin ausserdem sowieso verheiratet und bei den Durchläufern an Frauen stört mich nur, wenn sie zuwenig Holz vor der Hütte haben. Aber jeder hat einen anderen Geschmack.

Was nützt der grösste/kleinste/schönste Mann, wenn er finanziell nicht gerade ein Gewinner ist? Denn wie lange kann er sich viele dieser Girls erst bezahlen. Wenn dann Pinay aufwacht und merkt, dass der Lange oder auch kleine kein Geld hat.
Signatur von »geraldo«
Ich gehe meinen Weg, und es war bis jetzt der richtige!

  • »calamansi« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Hobbys: PHILIPPINEN!!!!

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 30. April 2009, 20:37

Hi Threadstarter, wir kennen uns ja schon...

Ich bin auch so wie du gebaut und ist doch egal !!!???


Ich habe mir zwar diese Ausgangsfrage nie gestellt, aber ich bin in der Kategerie, die du hier beschreibst. (unter 1,70m, dünn).
Ich selbst bin nur 1,65 m und habe mich gerade im Hinblick das ich in Deutschland doch eher klein bin, auf den Philippinen meist groß gefühlt, da immernoch zahlreiche Filipinos (auch Männer) kleiner waren als ich.

Trotzdem haben einige gefragt: In der Richtung Foreigner seien doch eigentlich größer und dicker. Aber egal.. Mit der Antwort "eben nicht alle Weißen sind groß und kräftig" war das abgestempelt und vergessen.

Also deswegen (Größe und Körperstatur, in welcher Hinsicht auch immer) braucht man sich keine Sorgen machen. Und eine doofe Frage (- die evtl. in eine Verarsche/Auslachung ausarten soll) kannst du mit einer doofen Antwort schnell aushebeln. Aber sowas ist auch eher selten zu befürchten.

Stimmt natürlich. Mit eher Filipino-Größe hat man in Jeepneys und vorllem bei Langstreckenflügen keine Beinprobleme

Schönen Urlaub !!!
Hoffe das du bald nun endlich fliegst .... :yupi

PS: und ich denke große Leute werden in den Philippinen eher als bewundert als schief angeschaut. Damit meine ich die weibliche Welt wird eher drauf stehen.. :D
Signatur von »calamansi«

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »calamansi« (30. April 2009, 20:51)


Pasig

Beobachter

  • »Pasig« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beruf: Dipl. Bau-Ing.

  • Nachricht senden

17

Samstag, 2. Mai 2009, 21:12

RE: Körpergrösse

Zitat

Original von dariusz_wosz
Hat man als grosser Mensch Nach- bzw. Vorteile?


Ich bin zwar nur 1,86 m, habe mir aber auf den Philippinen schon öfters den Kopf an der Eingangstür meiner Schwiegereltern oder im Jeepney gestossen.
Signatur von »Pasig«
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

18

Samstag, 2. Mai 2009, 21:25

RE: Körpergrösse

Ja was Pasig beschreibt kenne ich auch. Oft kommt bei privaten Übernachtungen auch ein etwas zu kurzes Bed hinzu.
Aber es stört nicht ich weis was ich für einen Urlaub mache und nur im Taxi reisen will ich auch nicht ;)
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



Michel-j

Erleuchteter

  • »Michel-j« ist männlich

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 23. Juni 2006

Beruf: Arbeiter

Hobbys: Fotografie, Musik, Backen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Mai 2009, 23:07

lol ja und setzt dich mal in ein dreirad das macht Freude meine frau wundert sich immer wider wie ich da raus komm und frag zehn mal ob ich mir nicht den Kopf stoß.

sonnigen Gruß
michel

geraldo

Mitglied gesperrt

  • »geraldo« ist männlich
  • »geraldo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 18. Juli 2004

Beruf: nurse

Hobbys: fernsehen, essen, computer, asien, frauen aus asien

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. Mai 2009, 23:33

Also ich bin mit meine 165cm auf den Philippinen vollauf zufrieden. Es gibt genug Frauen, welche mir bis zum Kinn gehen. :yupi

Mein grösster Schatz misst auch nur 142 cm. Aber als Person ist sie eine Wucht. Und verdammt, ich geniesse es, wenn sie auf mich aufschaut. :yupi
Signatur von »geraldo«
Ich gehe meinen Weg, und es war bis jetzt der richtige!

  • »beachcomber« ist männlich

Beiträge: 4 897

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Beruf: tauchlehrer

Hobbys: hier ueberleben ohne nach europa zurueckzureisen

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 3. Mai 2009, 06:27

ja aus den padicabs rauszukommen oder reizukommen das ist extrem schwierig bei den sidecars noch schwieriger. deshalb versuch ich auch was nur moeglich ist mit dem motorrad zu machen und benuetze diese verkehrsmittel nur in aeussersten notfaellen