Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GerdHN

Fortgeschrittener

  • »GerdHN« ist männlich
  • »GerdHN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 21. August 2010

Über mich:

Beruf: Recognised European Valuer und bis 31.12.2011 öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger (Bewertung von Immobilien, Mieten u. Pachten), Rentner

Hobbys: Musik, Kino, DVD, Fotographie, Videographie, Städtereisen, Bars,

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 11:57

Balikbayan Boxen zu klein

Hallo zusammen, :hi , ich wieder einmal:

Ich will, wenn ich bei meinem nächsten Besuch in Cebu ein Haus gefunden und angemietet habe beginnen, schon mal so einiges was mir mitnehmenswert erscheint mit Balikbayan Boxen zu versenden. Nun habe ich aber ein paar Dinge, die für Balikbayan Boxen zu groß sind (u. a. auf das dortige System umstellbarer relativ neuer HDDT-Fernseher, Keyboard und 3 Gitarren). Ein Container lohnt sich nicht, denn Möbel nehme ich keine mit. Kann mir jemand einen Tip oder Rat geben, wie ich diese Dinge sicher, heil und dann natürlich auch noch preisgünstig auf die Philippinen bekomme?

Ach ja, will auch noch 2 hochwertige PC, 2 große neuwertige Lexmark-Laserdrucker und einen Laser-Color-Drucker sowie einige deutsche PC-Tastaturen mit nehmen (der Versand mit Balikbayan Boxen ist m. E. billiger als auf den Philippinen adäquate Neuanschaffungen). Verteilt auf mehrere Balikbayan Boxen habe ich damit kein Platzproblem. Nur, hat jemand Erfahrungen mit dem Versand von PC´s und Druckern in Balikbayan Boxen? Kommen diese heil an wenn man sie z. B. in Klamotten einbettet?

Im Voraus schon einmal danke!

Gruß in die Runde

GerdHN

Magma

R.I.P.

  • »Magma« ist männlich

Beiträge: 781

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Beruf: selbststaendiger Ueberlebenskuenstler und Centavojongleur

Hobbys: Schach, Hunde, Webdesign - auf KEINEN Fall meine Frau - die benoetigt Vollzeit

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:05

Ich kann mich leider nicht mehr an den Namen erinnern aber es gibt auch Versender die per Cubicmeter verrechnen wenn es sperrige Sachen sind. Frag mal herum, ich hatte Teppiche, elektronische Orgeln etc mit gehabt, war sehr guenstig damals (vor ~11 J)
Signatur von »Magma«
Ich habe heute Dinge ueber mich gehoert die ich selbst noch gar nicht wusste ....

p!noY

Erleuchteter

  • »p!noY« ist männlich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

Über mich: Pure pinoy, but born, raised, living and working in Germany.

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:13

Bzgl. größerer Kisten kann ich nichts sagen, aber verschicken von PCs/Geschirr/andere "Handle with care" Dinge. Als erstes möchte ich betonen, daß es leider keinerlei Garantie für das "heil" ankommen gibt, da individuell jede Kiste Gefahr läuft unsachgemäß behandelt zu werden ;)

Was ich aber immer mache: Ich baue aus Holzlatten einen Verstärkungsrahmen, der an den Ecken der Kiste langläuft, somit wird auf jedenfall schonmal alles sehr stabil, nimmt zwar ein wenig Platz weg, aber je nachdem, was man verschickt ist das die bessere Variante. Den PC habe ich mit Klamotten vorsichtig gefüllt, damit die Teile innendrin nicht abfallen, falls es mal zu stößen der Kiste kommt. Geschirr hatte ich auch mal verschickt, einzeln eingewickelt. Generell versuche ich alles so zu platzieren, daß an den Aussenwänden Dinge sind, denen es nichts ausmacht, wenn z.B. die Kiste eingedrückt wird, ein Stoß von aussen drankommt, etc.Wenn dann alles eingepackt ist, wickel ich noch das braune Paketklebeband oder festeres Klebeband um die Kiste, damit die Kiste nicht "aus versehen" an einer Seite aufweicht/aufreisst, etc.
Geschirr und PC kamen heil an (waren in verschiedenen Kisten) und auch alles andere kam bislang gut an, bis auf eine Kiste, diese kam sehr deformiert und an einer Ecke aufgerissen (weil aufgeweicht durch Wasser angeblich) an, der Inhalt war zum Glück nichts wildes und zu 99% gut erhalten. <--- Seitdem mache ich das mit dem Rahmen und klebeband ;)

Hoffe, daß hilft Dir ein bischen weiter

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:13

ich habe mein zeugs das nicht in BB boxen passte mit ein europalett mit zwei rahmen und deckel gesendet. es wird ja in m3 abgerechnet. bei mir war das palett etwa gleichviel wie 4-5 bb boxen, dafür viel schwerer :D

lg
paba

Digger

Erleuchteter

  • »Digger« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

Beruf: Dipl.Betriebswirt

Hobbys: Motorradfahren,Kochen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:25

Die Firma Kolarski in München http://www.gbqs-muc.com/gbqs_home_g.html[ bietet auch XXL - Boxen mit doppelter Größe. Oder wie gesagt eine Kiste bauen - wird nach Rauminhalt berechnet und wird dann auf Balikbayan Boxen preismässig umgerechnet.Deine Sachen dürften dann ca. 4 Boxen entsprechen. Kolarski holt übrigens deutschlandweit ab und ist ein sehr seriöser Versender.
Digger
Signatur von »Digger«
Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

Molchzar

Inventar

  • »Molchzar« ist männlich

Beiträge: 2 021

Registrierungsdatum: 20. Juni 2008

Hobbys: interkulturelle Themen,Rechtliche Themen,Psychologie,Lesen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:27

Ich habe bislang (in ca 2 1/ 2 Jahren ) 23 Balikbayan Boxen auf die Phils geschickt. Jetzt im Nachhinein ärgere ich mich ein wenig (mal abgesehen davon, dass ich auch Sachen verschickt habe, die auf den Phils günstiger zu bekommen sind), denn ein Container wäre da viel billiger gekommen. Nach meinen Erfahrungen mit der Firma Transwing (guter Service) dürfte es schwierig und teuer werden, Dinge,die nicht in die Box passen über diese Firmen zu transportieren. Wollte mal eine Leinwand (für meinen Beamer) beigeben, da hätte der Transport vor einem Jahr fast 90 Euro gekostet (genauso viel wie eine Box), obwohl das Ding zwar 2,50 m lang, dafür aber nur 8 cm breit war. Habe dann darauf verzichtet, da es ja auch ohne Leinwand geht.

7

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:32

Hi,

bin ja auch gerade nach CEBU umgezogen; 16 Boxen und 1 Teppich - der Zusatzpreis für den Teppich waren gerade mal 40.-€ und da meiner Frau Herz so daran hing und sie sowieso lieber in D geblieben wäre habe ich den auch versandt :blöd ; bei den Gesprächen mit dem Versender wurde deutlich, dass er für wohl alle möglichen Grössen, Formen, Verpackungsarten eine Lösung (bezahlbar!) bereithält!

Da ich mit dem Service, den Preisen und auch der zuverlässigen Auslieferung - trotz spontanen Adresswechsels auf CEBU - sehr zufrieden war, würde ich auch Dir zur Lösung Deines Problemes diesen Anbieter empfehlen : http://www.filipino-service.de/Preislist…ayan-Boxen.html Viel Erfolg und Spass beim Umzug! :hi
Signatur von »fritzcat«
What a drag it is getting Old!
The Rolling Stones (Mother´s little helper)

:rauchen

GerdHN

Fortgeschrittener

  • »GerdHN« ist männlich
  • »GerdHN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 21. August 2010

Über mich:

Beruf: Recognised European Valuer und bis 31.12.2011 öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger (Bewertung von Immobilien, Mieten u. Pachten), Rentner

Hobbys: Musik, Kino, DVD, Fotographie, Videographie, Städtereisen, Bars,

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2011, 14:02

Danke

Hallo,

danke Euch allen für die schnelle Antwort. Haben mir sehr geholfen. Werde mich mal umsehen, was es da gibt an Kisten oder ähnliches bzw. mit den Versendern, die mir genannt wurden, Kontakt aufnehmen.

Gruß

GerdHN

edgar

Erleuchteter

  • »edgar« ist männlich

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 21. August 2009

Beruf: vieles, u. a.Reiseleiter

Hobbys: Zeitverschwendung: 19 Tage, 20 Stunden, 43 Minuten, 12 Sekunden

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Juli 2011, 04:46

du kannst jede groesse versenden, wird auf bbbox umgerechnet, nimm den toner aus den druckern, pack ihn in extra tueten und leg sie dazu, sonst kannst du die drucker hier erstmal reparieren.
Signatur von »edgar«
[X] <---- hier bitte bohren für neuen monitor.

GrimmR

Mitglied gesperrt

  • »GrimmR« ist männlich
  • »GrimmR« wurde gesperrt

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 17. November 2008

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Relaxen, Schwimmen, Tauchen, Strand, Geschichte und Kultur, Kochen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Juli 2011, 16:17

Filipino-Service...

Habe letztes Jahr im Frühjahr eine Box mit dem Filipino Service von Heilbronn nach Mindanao verschickt... dauerte mehr als 3 Monate... bei meinen Nachforschungen weshalb wurde mir hier im Forum gesagt, das der Agent in Manila nicht bezahlt worden war und der hat die Boxen deshalb festgehalten. Filipino Service hat dann den Agenten gewechselt, ob das andere Problem auf Dauer gelöst ist ist fraglich bei den niedrigen Preisen ... deutlich billiger als andere und dann auch noch größere Boxen... das kann eigentlich nicht gutgehen...