Sie sind nicht angemeldet.

Ausverkauf

Anfänger

  • »Ausverkauf« ist männlich
  • »Ausverkauf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. April 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. April 2015, 14:02

Vorbereitungen für Philippinen-Besuch

hi
bisher bin ich immer mit meinen Eltern als kleines Kind verreist. Dabei haben wir verschiedene Länder auf verschiedenen Kontinenten besucht. Dies ist aber schon aufgrund der Schule hier in Deutschland sehr sehr lange her (mehr als 20 Jahre).

Nun möchte ich selbst gerne Länder bereisen, am liebsten zunächst den asiatischen Kontinent.
Mich reizt speziell die Philippinen! Bereich/Region: Davao

Doch welche Vorbereitungen muss man speziell bei diesem Land beachten. Es geht mir lediglich um die Vorbereitungen.
1. Wichtige Impfungen:
Welche Impfungen sind für mich wichtig?
Wieviel muss ich ca. finanziell bei jeder Impfung kalkulieren?
Wann muss ich diese im Voraus machen lassen?

2. Flugbuchung
Reisebüro oder im Internet vergleichen?
Ich selber hab ich schon mal im Internet umgesehen, bsp flug.idealo.de, aber so recht weiß ich nicht, welcher Anbieter empfehlenswert ist.

mfg

lapu-lapu

Inventar

  • »lapu-lapu« ist männlich

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. April 2015, 14:12

zu 1) eine generelle Impfpflicht besteht nicht. Lediglich in Gebieten in denen Malaria vorkommt, kann man eine Prophylaxe machen. Bespreche das mit deinem Arzt. Er kann dir auch evtl. Kosten benennen.

zu 2) je länger man vorbucht, umso günstiger ist die Reise in der Regel. Hier gibt es im Internet unzählige Suchmaschinen (swoodoo, weg.de etc.etc.). Es kommt darauf an, ob du nur den Flug oder ein ganzes Paket buchen willst. Man kann dies günstig im Internet recherchieren, oder man wendet sich an ein Reisebüro, wie u.a. Kirschner Reisen in Köln, die auf Philippinenreisen spezialisiert sind. Beim Flug kommt es darauf an, ob du in einem low budget Flugzeug mit geringer Beinfreiheit bei einem über 12 stündigen Flug klar kommst, oder nicht. Ferner hängt es davon ab, ob du die einzelnen Etappen nach Billigkriterien dir zusammenstellst, oder eine durchgängige Buchung auf die Philippinen machst (Vorteil: Gepäck wird durchgecheckt und Anschlußflüge sind gewährleistet).
Signatur von »lapu-lapu«
lapu-lapu

3

Samstag, 18. April 2015, 14:21

eine generelle Impfpflicht besteht nicht. Lediglich in Gebieten in denen Malaria vorkommt, kann man eine Prophylaxe machen.

Gegen Masern wirst Du geimpft sein
Hepatitis - Impfung ist angebracht
Tollwut ebenfalls, prüf Deinen aktuellen Impfstatus
Japanische Enzephalitis ist anzudenken
Malaria Prophylaxe halte ich für unangemessen. Besprich mit Deinem Arzt ob Du ggf. ein Standby Medikament mit auf die Reise nimmst. Auch das halte ich persönlich für nicht notwendig.

Interessant finde ich die Reisezielauswahl Davao. Hat das hübsche Gründe?
Signatur von »CrazyCoconut«
Ich stelle hier keine Fragen, die man mit Google-Wissen beantworten kann sondern hoffe auf Antworten, die ich selbst nicht hätte (besser) geben können.

Ausverkauf

Anfänger

  • »Ausverkauf« ist männlich
  • »Ausverkauf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. April 2015

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. April 2015, 15:00

hübsche Gründe?

Sind hier wohl Unterschiede zu anderen Regionen zu erkennen?

lapu-lapu

Inventar

  • »lapu-lapu« ist männlich

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. April 2015, 15:36

Hepatitis - Impfung ist angebracht

Lediglich gegen Hepatitis A und B kann man sich impfen lassen, nicht gegen das weitaus schlimmere Hepatitis C.

Von einem grundsätzlichen Impfschutz, wie in D üblich, gehe ich mal aus. Ansonsten zeige Deinen Impfpass mal bei deinem Hausarzt. Bedenke, dass manche Impfauffrischungen eine gewisse Zeit benötigen.
Signatur von »lapu-lapu«
lapu-lapu

6

Samstag, 18. April 2015, 15:48

Moin Moin!

Kurz zur Regelauslegung. Bitte eine Frage pro Thread.
;)

Zum Thema Impfung. Das Thema hatten wir bereits mehrfach. Ergebnisse gab es nie welche eindeutig sind.
Warum?
Je nach Region gibt es andere Empfehlungen von öffentlicher Seite.
Malariaprophelaxe ja nein ist immer ein riesen Thema. Einge sagen ja auf jeden Fall. Andere halten es wie ich. Nein, sonst laufe ich Gefahr die Symptome bei Ausbruch zu ändern. Wodurch die Krankheit nicht oder falsch erkannt und behandelt wird.
Es liegt auch an jeden selber was er benötigt. Bzw. an seinem Körper.
Gut beraten kann dich da nur der Hausarzt bzw. ein Arzt seiner Empfehlung.
Wir wissen ja gar nicht ob du Thetanus, oder andere Impfungen dchon hast. Thetanus wäre für mich ein Muss. Da waren sich in den bisherigen Threads fast alle einig.

Bitte hier im Forum mal die Linkliste bemühen. Dort findest du Links zu ofiziellen Seiten. Dort findest du die ofiziellen Empfehlungen.


Flugbuchungen im Internet oder beim Philippinen Reisebüro?
Da scheiden sich die Geister. Denn wer sich auskennt und sparen will findet online die günstigeren Angebote. Wenn man die Codes beachtet etc. ob man umbuchen kann und zu welchen Konditionen.
Oder man vertraut Reisebüros welche auf diese Reiseziele spezialisiert sind. Vorteile sind oftmals Büros au h vor Ort. Kostenlose Informationen zu Land und Rechten und Pflichtrn wie Zoll etc.
Vor allem bewährte Ansprechpartner wenn man Fragen und Sonderwünsche hat.

Diese Büros wie Kirschner, Vollmer... findest du in der Linkliste.

Welche Airlines gut sind findest du ganz easy. Airline Name in die Suchfunktion im Forum ange en. Dann findest du die Threads mit Feedback.

Auch hier sind die Erfahrungswerte der Philippinenreisebüros sehr gut und oftmals kann man darauf vertrauen.
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



sangenario

Fortgeschrittener

  • »sangenario« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 5. März 2015

Beruf: Privatier

Hobbys: Alles , was Spaß macht oder machen kann ...ua. Reisen rund um den Globus

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. April 2015, 16:31

au weiha , wieder ein Stich ...

...gehst Du in das Tropeninsitut oder sogar zum Hausarzt , wird sich sicherlich wer freuen , nämlich die Pharmaindustrie ...

Wundstarkrampf kannst du global bekommen , daher uneingeschrænkt Tetanus-Impfung ! Bei Hepatitis scheiden sich die Geister , denn wenn , dann bekommst Du diese auch , nur mit geringeren Nebenwirkungen , mit oder ohne Impfung ! Soweit zum Aberglauben ! Hep A sollte bei guter Immunlage sogar selbst ausheilen und Typ C ist jetzt behandelbar aber sauteuer !
Tollwut ja , wenn Du den Erreger in spe kennst ! Bei Malaria lass dich unbedingt vorort behandeln , viele Mittel haben zwischenzeitlich Resistenzen entwickelt !
Verkühlung und Durchfall vorort behandeln lassen , fürs letztere ein paar Hemmer mitnehmen um es bis zum Arzt zu schaffen ! Bei schweren Durchfall vorort zum Arzt und ins Labor ! Amœben Ruhr ist nicht lustig außer man will abnehmen ..
So da und das wære es auch schon , die Entscheidung triffst Du selbst sowie die Verantwortung damit umzugehen , ich sehe meine Zeilen auch nicht als Ratschlag oder Empfehlung sondern nur aus Erfahrung ! Theoretisch kannst Du vieles bekommen , praktisch weißt Du es erst nachher !
Da Davao als Reiseziel angegeben wurde , beschrænkt sich meine Aussage auf das Mitnehmen von Safer Sex , sonst fællt mir dazu nicht allzu viel ein ...

Wünsche gesunde Heimkehr ...

8

Samstag, 18. April 2015, 16:43

Genau diese erneute Impfdiskussion. Pro & contra wollte ich mit der Zusammenfassung verhindern.

Bei interesse den bereits besthenden Thread wieder beleben und nicht alles hier erneut durchkauen ;)
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



9

Samstag, 18. April 2015, 16:59

Da Davao als Reiseziel angegeben wurde , beschrænkt sich meine Aussage auf das Mitnehmen von Safer Sex , sonst fællt mir dazu nicht allzu viel ein ...

Warum gerade in Davao? Verstehe ich nicht.

Tetanus hatte ich in meiner Auflistung vergessen. Meine Vorredner haben hier natürlich völlig Recht.
Signatur von »CrazyCoconut«
Ich stelle hier keine Fragen, die man mit Google-Wissen beantworten kann sondern hoffe auf Antworten, die ich selbst nicht hätte (besser) geben können.

Ausverkauf

Anfänger

  • »Ausverkauf« ist männlich
  • »Ausverkauf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. April 2015

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. April 2015, 18:24

Davao aus dem Grund, weil ich dort Verwandtschaft habe!
Es geht mir lediglich drum, was ich zu beachten habe, für den Fall ich fliege in dieses Land. Wann ich fliegen werde, ist noch völlig offen. Es geht mir wiegesagt darum, zu sehen, welche Punkte bei Hin- und Rückreise zu beachten sind.
Gibt es dementsprechend noch andere wichtige Punkte wie Impfungen und Ticketbeschaffung ? Hinsichtlich der Ticketbeschaffung schau ich oft bei flug.idealo vorbei. Hier kalkuliere ich mit max. 1500€. Reicht das?
Ich selber kann mich nur erinnern, dass ich früher vor vielen Jahren mit den Eltern eben, immer von Frankfurt nach Singapur (Singapore Airlines) und dann von Singapur nach Davao mit Silk Air.


Wieviele Monate im Voraus muss grundsätzlich eine Impfung vollzogen werden?
3 Monate vor dem Flug mindestens?


mfg

lapu-lapu

Inventar

  • »lapu-lapu« ist männlich

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. April 2015, 20:02

Wieviele Monate im Voraus muss grundsätzlich eine Impfung vollzogen werden?
3 Monate vor dem Flug mindestens?

Lies doch mal meinen Thread!

Oder wie heißt es in der Werbung: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und schlagen sie Ihren Arzt oder Apotheker! :yupi
Signatur von »lapu-lapu«
lapu-lapu

Ausverkauf

Anfänger

  • »Ausverkauf« ist männlich
  • »Ausverkauf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. April 2015

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. April 2015, 20:11

na dann schlag ich den eben ;-)

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 7 061

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Der rote Teppich in Berlin.

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. April 2015, 20:48

Flugbuchung einfach probieren, skyscanner, etc. Onkel googel hat viele cousins.....

Flüge zur zeit zwischen 500 und 800 zu haben.

Impfpass aktualisieren lassen, ggf Hafrix 1400 impfen mindestens 3 - besser 6 Monate vorher.

besprich das mit deinem Arzt.

sonst noch was ????
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

bahog_utot

Erleuchteter

  • »bahog_utot« ist männlich

Beiträge: 1 061

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2013

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. April 2015, 22:04

Doch welche Vorbereitungen muss man speziell bei diesem Land beachten. Es geht mir lediglich um die Vorbereitungen.
1. Wichtige Impfungen:
Welche Impfungen sind für mich wichtig?
Wieviel muss ich ca. finanziell bei jeder Impfung kalkulieren?
Wann muss ich diese im Voraus machen lassen?

Neben Grundimpfungen die man eh haben sollte, Tetanus, Tollwut etc. sehe ich keinen zwingenden Grund als Tourist den Ärzten und der pharm. Industrie Geld nachzuwerfen.

Gegen Dengue kann man eh nicht vorbeugen und gegen Malaria ist eine Prophylaxe kontraproduktiv. Chikungunya-Virus und japanische Enzephalitis treten sehr selten auf.

TBC ist verbreitet, viele Philippiner haben LTC (latente Tuberkulose). Diese ist nicht ansteckend.

Ich habe mich nur einmal gegen Hepatitis A impfen lassen bevor ich nach Thyphoon Haiyan ins Katastropengebiet gereist bin. Währe im nachhinein auch nicht nötig gewesen.



2. Flugbuchung
Reisebüro oder im Internet vergleichen?
Ich selber hab ich schon mal im Internet umgesehen, bsp flug.idealo.de, aber so recht weiß ich nicht, welcher Anbieter empfehlenswert ist.

Dazu gibt es Anbieter unabhängige Suchmaschinen wie z.B. http://matrix.itasoftware.com/. Immer mehre Quellen vergleichen und auch die Websites der jeweiligen Airlines checken.

Grüße, Bahog Utot

mytilus

Inventar

  • »mytilus« ist männlich

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Hobbys: Garten, Handwerkliches, Tauchlehrer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. April 2015, 12:29

Für sinnvolle/notwendige Impfungen guckst du online mit Stichworten STIKO und CRM.

Wo/wie du buchst, ist auch schon genannt. Entweder du wühlst dich durch die Flugangebot-Websites durch, oder du gibst Fa. Kirschner die Chance zu paar Euro Provision, sagst denen deine Wünsche.

16

Montag, 20. April 2015, 00:35

Hepatitis B ist auf den Philippinen sehr verbreitet. Stand 2014: 16% laut WJH
Zitat:
“The Philippines is considered an endemic country for chronic hepatitis,” the World Journal of Hepatology (WJH) noted in its report titled “Hepatitis B infection among adults in the Philippines: A national seroprevalence study.” The research showed that 16 percent of the country’s population or one-out-of-eight Filipinos (equivalent to 16 million people) is currently suffering from hepatitis B. It is more prevalent in individuals 20 to 39 years old."
http://manilastandardtoday.com/2014/09/30/the-hepatitis-scare/


WHO spricht von 16.7%: http://www.wpro.who.int/hepatitis/hepati…ure_stories/en/



Ich denke eine Hepatitis A/B Kombinations ist ratsam, besonders wenn man abgelegene Regionen bereist und dadurch zwangslaeufig nicht immer auf sauberes Kochgeschirr stoessen koennte.
Signatur von »inexile«
"Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"

reismehl

Inventar

  • »reismehl« ist männlich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Beruf: Angestellter

Hobbys: Reisen, Übersetzen, uvm.

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. April 2015, 10:22

... Davao ist ein gut ausgewählter Ort für einen Tourist ...

Hallöchen in die freundlche Runde!

:hi

andy74th tut mir langsam echt leid hier, denn er scheint gegen Wände zu reden, - diese unsägliche Impfdebatte ist wohl kaum zu stoppen, oder?

:Kotz

Ich bin stets ohne Malariatabletten in Davao und Umgebung bestens ausgekommen und hatte bei einem Dutzend Reisen dorthin nur einmal das Pech mit einer wirklich üblen Infektion durch eine offene Wunde ("kleine Abschürfungsverletzung" an der Wade durch Berühren des heissen Auspuffrohrs des Motorrad-Taxis, und zwar im Gelände meilenweit weg von Apotheken, Ärzten usw.), die ich bekanntlich letztlich mit massenhaftem Verzehr von rohem Ingwer bestens auskuriert bekam (während mancher deutsche Expat ähnliche sich verschlimmernde Infektionen selbst mit Krankenhausbehandlungen nicht überstanden hat ...).

;)

Ärzte sind in den Philippinen sehr bezahlbar, weshalb niemand mit etwas Reisekasse da Bange haben muss. Ansonsten ist Davao ein super Reiseziel: faire (nicht bescheissende) Taxifahrer, freundliche Menschen, geringster Level an Kriminalität, Überkapazität an Hotelbetten und daher günstige Unterkunftspreise, befriedigende Infrastruktur mit Bussen, Taxen, Jeepneys, usw. Touristisch empfehlenswert ist der Crocodile Park, das Eagle Camp und gleich daneben Malagos Garden Resort mit sonntäglicher Bird Show. "Eden" soll auch einen Besuch wert sein. Günstige Souvenirs gibt es gegenüber der Ateneo de Davao - Universität / Marco Polo Hotel in einem grossen schönen Touristenmarkt sowie im Crocodile Park, am Flughafen ist das etwas teurer! Als Ausflug empfehle ich Makilala/New israel mit der längsten Zipline der Philippinen, Pferdereiten und Fotos mit halbzahmen Makaken! Zum Baden kann man zum Kaputian Beach auf Samal Island mit dem Bus fahren. Auf Samal Island gibt es auch Fledermaushöhlen zu besichtigen sowie Wasserfälle. Die nahe Davao auf Samal Island gelegenen teuren Beach Resorts meide ich, da völlig überteuert mit der "leckeren" Möglichkeit eines Badens in der Kloake von Davao, grrr! Als relativ preisgünstiges Hotel in bester Lage nahe Shoppingmalls empfehle ich PONCE SUITES im zentrumsnahen Stadtteil Bajada (zu besichtigen bei tripadvisor.com).

:thumb

Einen wunderschönen Urlaub im schönen Davao wünscht

:cheers

Reismehl
Signatur von »reismehl«
:thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

18

Montag, 20. April 2015, 11:08

Kein Problem Reismehl, da gibt es nur eins, abschließen und PN senden. Den Unmut einsammeln das man viel zu streng ist ...
Dann die Beiträge noch entfernen. .. Schade weil sich User echt Mühe gaben und dem TS dann nicht geholfen ist. Ok ihm ist geholfen, weil genau das selbe ist in diversen Impfthreads bereits besprochen worden und somit nicht neu.

Ärgerlich Schade aber mehr auch nicht.

Hiermit :lock
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre