Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joergilie

Anfänger

  • »Joergilie« ist männlich
  • »Joergilie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 13. März 2015

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Mai 2015, 15:12

Schule auf Cebu (City)

Ich muss nochmal fragen, wer kann mir die ungefähren monatlichen Kosten für eine gute Schule in Cebu nennen, die Preise im Internet sind ein wenig verwirrend! Die Kinder sind 10 und 11 Jahre alt!?(

2

Donnerstag, 7. Mai 2015, 16:22

Wie definierst du denn gut?

Denn was das anbelangt gibt es hier einen ewigen Glaubensstreit. Die einen sagen unter Privatschule geht es gar nicht. Andere sind vom Staatlichen Schulen überzeugt.

Ohne das wir den Streit hier zum gefühlt 100 ten mal diskutieren, solltest du Vorgaben machen was du erwartest von der Schule.
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



3

Donnerstag, 7. Mai 2015, 16:25

Da ich gerade sehe das der selbe User die fast selbe Frage bereits dieses Jahr stellte, bitte im alten Thread antworten.

;) :lock
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre



Joergilie

Anfänger

  • »Joergilie« ist männlich
  • »Joergilie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 13. März 2015

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Mai 2015, 10:44

Gute Frage, was ist gut??? Die KInder haben dann hier in Deutschland ihren Grundschulabschluss und für mich ist wichtig, das die Kinder zumindestens einen für Deutschland vergleichbaren Realschulabschluss oder ihr ABI machen können! Da die Kinder noch klein sind, kenne ich noch nicht den genauen Weg, kommt jetzt in den nächsten Jahren darauf an, wo die Stärken der Kinder liegen! Ich möchte einfach nicht, das ich durch mein Ziel die Kinder in ein schulisches Drama schicke! Ich habe viel gelesen und meine Meinung ist, die Kinder können durch eine weitere gute Schule und durch den Aufentalt im Ausland eher Vorteil haben, natürlich gibt es da finanzielle Grenzen, ich selber bin dieses Jahr mit meiner Lebensgefährten in Cebu und kann mir dann selber einen Eindruck vor Ort machen!

lapu-lapu

Inventar

  • »lapu-lapu« ist männlich

Beiträge: 2 898

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Reisen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Mai 2015, 10:50

Man muss auch bei der Wahl der Schule die (möglichen) Zukunftsperspektiven des Kindes im Auge behalten. Einen philippinischen Schulabschluß ist nicht so ohne weiteres in D anerkennbar.
Daher würde ich mir an Stelle des TS wohl überlegen, welche eigenen Lebensziele er verfolgt und das Wohl des Kindes abwägen.
Signatur von »lapu-lapu«
lapu-lapu

6

Mittwoch, 13. Mai 2015, 11:15

Ich habe die Beiträge in den ursprünglichen Thread kopiert. Um kein doppelten Thread zu haben hier closed
Signatur von »andy74th«
Es grüßt Andre