Sie sind nicht angemeldet.

crizzo

Anfänger

  • »crizzo« ist männlich
  • »crizzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. September 2016

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. September 2016, 22:35

Führerschein machen - 1 Jahres Visum wird benötigt

Guten Abend Zusammen,
ich habe das Forum schon durchsucht, etliche Beträge gefunden, aber nichts aktuelles.

Ich habe auf der LTO Seite gelesen, dass Ausländer ( Student Permit - Foreigners ) frühestens 1 Monat nach Einreise einen Philippinischen Führerschein machen dürfen
und nur dann, wenn das Visum ab Antragstellung noch mind. 1 Jahr gültig ist.

Zitat



"Must have arrived in the Philippines for at least one (1) month prior to the date of application with LTO and can show evidence from BID/DFA that he will stay in the country for at least one (1) year valid visa from the date of application."



Allerdings stellen die Philippinen ja gar kein Visum für ein Jahr aus, sondern man bekommt ja hier immer nur eine Verlängerung von jeweils 59 Tagen.
Wie kann ich dann einen Führerschein auf den Philippinen machen? Oder ist das gar nicht möglich, oder verstehe ich gar etwas falsch?

2

Donnerstag, 15. September 2016, 01:46

Siehe --> hier
Gilt zumindest hier in Manila, daher schlechte Karten fuer Touristen.
Wer länger hier bleibt (Permanent Residence, Working Visa etc) ist nicht davon betroffen.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 752

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2016, 01:47

Ich hatte in Cebu kein Problem mit meinem Touristenvisum - allerdings war ich da schon gut 5 Monate hier und mein Visum noch 3 Monate gültig (hatte die Verlängerung für 6 Monate laufen).
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

4

Donnerstag, 15. September 2016, 02:02

Ich hatte in Cebu kein Problem mit meinem Touristenvisum

Das war vermutlich vor September 2015, (wie auf der LTO Seite erklärt), als die Regelung offiziell in Kraft trat.
Da es normalerweise einige Monate dauert, bis es sich "rumspricht" und im besonderen nachdem gefälschte Fuehrerscheine zur Kontoeroeffnung fuer den Bangladesh-RCBC "Bankraub" verwendet wurden, wird die Regelung seit dem 1sten Quartal 2016 ernst genommen (zumindest in Manila).

crizzo

Anfänger

  • »crizzo« ist männlich
  • »crizzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. September 2016

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. September 2016, 08:01

vielen Dank für eure Antworten.

Eine Verlängerung des Touri Visums auf 6 Monate oder ähnl. gibt es wohl auch nicht mehr.
Sondern lediglich maximal ein 1 Jahres Visum, welches aber immer nur für 59 Tage ausgestellt wird und man danach aus und wieder einreisen muss, um neue 59 Tage zu bekommen.

Also kann ich einen Führerschein als Tourist generell ab sofort vergessen korrekt?

6

Donnerstag, 15. September 2016, 08:33

Also kann ich einen Führerschein als Tourist generell ab sofort vergessen korrekt?

Nicht generell. Siehe die "Möglichkeit" in dem oben verlinkten Artikel zum Umschreiben eines bestehenden Fuehrerscheins.

Ansonsten mag es irgendwo in der Provinz klappen -- allerdings sind derzeit die Plastikkarten in Aussenstellen extrem rar ...

buang68

Schüler

  • »buang68« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 26. Mai 2014

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. September 2016, 10:37

Führerschein

Hab's dieses Jahr gemacht in Cebu City
Habe CH-Ausweis
Anforderung war:
Bestätigung(übersetzung D Konsulat)
Mindestens seit 3 Monaten auf Phils
Kosten ca.1500 Piso
No Fixer,ganz Legal
Zeitaufwand max.2Std.
Null Problemo!!!! 8-)
Übrigens nur 2Jahre Gültig (Non-Pro)
War kurz vor EL Presidente's Wahl :mauer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buang68« (15. September 2016, 10:56)


carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 804

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. September 2016, 12:12

Die Gültigkeitsdauer richtet sich nach Deinem Geburtstag! Von diesem ab 3 Jahre (soll 5 Jahre werden).
Wenn Du z. Bsp. also im Februar geboren bist und im November den Schein beantragst dann gilt der eben schon
ab Februar und Du hast nur noch 2 Jahre und 3 Monate.

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

GerdHN

Fortgeschrittener

  • »GerdHN« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 21. August 2010

Über mich:

Beruf: Recognised European Valuer und bis 31.12.2011 öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger (Bewertung von Immobilien, Mieten u. Pachten), Rentner

Hobbys: Musik, Kino, DVD, Fotographie, Videographie, Städtereisen, Bars,

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. März 2017, 02:07

Führerschein - Velängerung bei der LTO Cebu Süd - Brillenträger

von einem Freund hörte ich vor 2 Tagen folgendes:

einer seiner Bekannten wollte seinen Führerschein bei der LTO in Cebu Süd verlängern lassen. Drogentest und Sehtest gibt es nicht mehr stattdessen musste er zum Arzt, der unter anderem den Blutdruck gemessen habe und dann - Achtung - fragte ob er Brillenträger sei. Dies habe sein Bekannter bestätigt. Daraufhin erhielt sein Bekannter zwar die Führerscheinverlängerung wurde aber mit einem Nachtfahrverbot belegt. Ich kann den Wahrheitsgehalt dieser Information nicht überprüfen und werde diesbezüglich auch keine weiteren Nachforschungen anstellen um keine schlafenden Hunde zu wecken.

Gegebenenfalls empfiehlt sich für Brillenträger vielleicht die Anschaffung von 1-Tages Kontaktlinsen für die Führerscheinverlängerung.

Ich selbst brauche beim Lesen kleiner Schriften eine Lesebrille. Ich habe auch eine Fernbrille, die ich eigentlich mehr aus Gewohnheit beim Autofahren trage, ansonsten bin ich ohne Brille unterwegs. Ich werde also zum Arzt in jedem Fall ohne Brille gehen und auch eine diesbezügliche Frage verneinen.

Allerdings, da mein Auto tiefdunkle Scheiben hat (auch die Frontscheibe) fahre ich hier auf den PH schon immer nach Einbruch der Dunkelheit und in der Nacht nicht. Insofern würde mich ein Nachtfahrverbot nicht tangieren, nur - ich mag eben keinen Führerschein mit Einschränkungen.

Weiß jemand, wo der Doktor bei der LTO Cebu Süd sitzt? Dort wo seither der Drogentest und die Sehprüfung durchgeführt wurden?

Gerd

Wol23

Profi

  • »Wol23« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Beruf: Rentner (ehemals im Öffentl. Dienst)

Hobbys: Philosophieren

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. März 2017, 03:31

Führerscheinverlängerung: Erledigt (März 2017, Manila, Ortigas) aber nur Papier erhalten, da wohl die Plastikkarte(n) erst in Monaten erhältlich sind!

Hallo,
meine Führerschein-Verlängerung wäre erst Anfang April 2017 fällig gewesen. Ich bin schon gut einen Monat vorher hingegangen und inkl. Sehtest erledigt (5 Jahre).
Ich habe aber am Ende (noch) nicht die neue Plastik-Karte erhalten sondern nur ein Papier, dass ich da war. War schon etwas frustrierend, dass man die eigentlich Plastikkarte nicht erhalten hat sondern nur das Papier, dass man da war (man soll in 3-4 Monaten unter einer bestimmten Nummer anrufen, um ihn abzuholen!.

Ich hatte dabei (Sehtest) meine (bessere) Fernbrille getragen, die ich schon hier auf den Philippinen gemacht hatte, da meine 'alte' bei der letzten Verlängerung vor 3 Jahren etwas 'geschwächelt' hatte. Die gesamte Prozedur (in Manila, Edsa, Robinsons Mall Ortigas, Keller - dauerte nur rd. 30 Minuten kostete aber mehr als 500,- Pesos + mehr als 300,-P. für Gesundheitsprüfung. Zusammen fast 1000.-Pesos - wahrscheinlich weil es nun für 5 Jahre gültig)!
Wol23

The man

Profi

  • »The man« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Beruf: Pflanzer

Hobbys: Windsurfen, Hunde, Garten, Motorrad, Literatur

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. März 2017, 05:13

von einem Freund hörte ich vor 2 Tagen folgendes:

einer seiner Bekannten wollte seinen Führerschein bei der LTO in Cebu Süd verlängern lassen. Drogentest und Sehtest gibt es nicht mehr stattdessen musste er zum Arzt, der unter anderem den Blutdruck gemessen habe und dann - Achtung - fragte ob er Brillenträger sei. Dies habe sein Bekannter bestätigt. Daraufhin erhielt sein Bekannter zwar die Führerscheinverlängerung wurde aber mit einem Nachtfahrverbot belegt. Ich kann den Wahrheitsgehalt dieser Information nicht überprüfen und werde diesbezüglich auch keine weiteren Nachforschungen anstellen um keine schlafenden Hunde zu wecken.

Gegebenenfalls empfiehlt sich für Brillenträger vielleicht die Anschaffung von 1-Tages Kontaktlinsen für die Führerscheinverlängerung.

Ich selbst brauche beim Lesen kleiner Schriften eine Lesebrille. Ich habe auch eine Fernbrille, die ich eigentlich mehr aus Gewohnheit beim Autofahren trage, ansonsten bin ich ohne Brille unterwegs. Ich werde also zum Arzt in jedem Fall ohne Brille gehen und auch eine diesbezügliche Frage verneinen.

Allerdings, da mein Auto tiefdunkle Scheiben hat (auch die Frontscheibe) fahre ich hier auf den PH schon immer nach Einbruch der Dunkelheit und in der Nacht nicht. Insofern würde mich ein Nachtfahrverbot nicht tangieren, nur - ich mag eben keinen Führerschein mit Einschränkungen.

Weiß jemand, wo der Doktor bei der LTO Cebu Süd sitzt? Dort wo seither der Drogentest und die Sehprüfung durchgeführt wurden?

Gerd



Hallo Gerd,

mir wollte man in Puerto Princesa sowohl 2010 als auch 2013 aerztlicherseits ein Nachtfahrverbot "reindruecken" (da auf einem Auge mehr oder weniger blind). Wurde dann aber von der LTO beide Male vergessen/uebersehen/was auch immer. 2016 konnte man den Sehtest dann ploetzlich "beidaeugig" machen.
Ergebnis: "Sehschaerfe 100%". Auf das zweite (Auge) kann ich mich eben verlassen.

Hilft Dir jetzt zwar nicht wirlich weiter, zeigt aber, dass nicht immer alles "so heiss gegessen wird, wie es gekocht wurde".

Gruss

The man

ray07

Fortgeschrittener

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. März 2017, 07:37

Hallo The Man,

Was waren denn in Puerto Princesa 2016 neben dem ärztlichen Test
die weiteren Anforderungen für den Führerschein?
Ich möchte es eventuell demnächst dort versuchen den
Führerschein zu bekommen...

Gruss
Ray

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Juli 2017, 12:14

Hallo,

das würde mich auch interessieren.
Ist es denn generell jetzt nicht mehr möglich, seinen Führerschein dort per Touristenvisum zu bekommen?

Vielen Dank im Voraus!!

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Juli 2017, 13:20

Hallo,

das würde mich auch interessieren.
Ist es denn generell jetzt nicht mehr möglich, seinen Führerschein dort per Touristenvisum zu bekommen?

Vielen Dank im Voraus!!
Nein, zur Zeit geht gar nichts. Habe es selber seit 5 Monaten versucht.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Juli 2017, 14:05

Hallo,

das würde mich auch interessieren.
Ist es denn generell jetzt nicht mehr möglich, seinen Führerschein dort per Touristenvisum zu bekommen?

Vielen Dank im Voraus!!
Nein, zur Zeit geht gar nichts. Habe es selber seit 5 Monaten versucht.

Zitat von »blondy_2211«

Danke für Deine Antwort! Also selbst wenn man bis zu einem Jahr dort bleiben könnte, würde es nicht gehen mit Visum verlängern etc.??

Hallo,

das würde mich auch interessieren.
Ist es denn generell jetzt nicht mehr möglich, seinen Führerschein dort per Touristenvisum zu bekommen?

Vielen Dank im Voraus!!
Nein, zur Zeit geht gar nichts. Habe es selber seit 5 Monaten versucht.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Juli 2017, 16:16

Mal 'ne ganz andere Frage: Ist es evtl. möglich, einen Thai Führerschein auf den Philippinen umschreiben zu lassen, sodass der Führerschein in anderen EU-Ländern Gültigkeit besitzt, zB. für Ungarn, wo ja ein phil. Schein vollkommen anerkannt wird ?(
Ist mir gerade so eingefallen, wär ja vielleicht auch ne Möglichkeit...


Ganz lieben Dank, falls da jemand Bescheid weiß!!

The man

Profi

  • »The man« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Beruf: Pflanzer

Hobbys: Windsurfen, Hunde, Garten, Motorrad, Literatur

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. Juli 2017, 08:33

Hallo Ray07,

sorry fuer die "etwas verspaetete" Antwort, habe aber Deine Frage erst jetzt gesehen.

2016 waren in Puerto Princesa lediglich der "einaeugige Sehtest sowie das Ausfuellen des Antrags erforderlich.

Allerdings handelte es sich, wie geschrieben, um eine Fuehrerscheinverlaengerung und nicht um eine erstmalige Beantragung!

The man

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. Juli 2017, 10:07

@blondy_2211

Es läßt sich z.Z. kein Führerschein umschreiben. Ich habe einen Deutschen, einen US und einen Venezolanischen, nichts zu machen. Das einzige was du versuchen kannst, einen neuen zu machen und bekommst einen Beginner, den du später in eine Prof.-License umwandeln kannst. Bis dahin mußt du mit aber mit einem "Erwachsenen" bzw. dem Inhaber einer License fahren. :Rolf Kein Witz. Kannst natürlich auch einen Pinoy/Pinay heiraten und kriegst bei Einreise einen BalikBayan Stempel in den Pass, dann schreiben sie dir um.




19

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:05

@blondy_2211

Es läßt sich z.Z. kein Führerschein umschreiben. Ich habe einen Deutschen, einen US und einen Venezolanischen, nichts zu machen. Das einzige was du versuchen kannst, einen neuen zu machen und bekommst einen Beginner, den du später in eine Prof.-License umwandeln kannst. Bis dahin mußt du mit aber mit einem "Erwachsenen" bzw. dem Inhaber einer License fahren. :Rolf Kein Witz. Kannst natürlich auch einen Pinoy/Pinay heiraten und kriegst bei Einreise einen BalikBayan Stempel in den Pass, dann schreiben sie dir um.

Meinst wohl die "NON-PROFESSIONAL DRIVER'S LICENSE".
Mit dem Balikbayan Stempel wird der Führerschein nicht umgeschrieben. Es braucht einen Visa Status wie zB 13, 13a, SRRV

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:57

Das einzige was du versuchen kannst, einen neuen zu machen und bekommst einen Beginner, den du später in eine Prof.-License umwandeln kannst. Bis dahin mußt du mit aber mit einem "Erwachsenen" bzw. dem Inhaber einer License fahren.
Da das Umschreiben des alten grauen Lappens zu aufwendig gewesen wäre (in Cebu übersetzen lassen), hatte mein Mann eine Learner`s licence in Dumaguete beantragt. Die 4 Wochen bis zur Prüfung war ja sein deutscher Schein noch gültig, also keine Notwendigkeit, einen "Beifahrer" mitzunehmen.
Am Tag der Prüfung wurde ihm geraten, Fragen, bei denen er sich unsicher wäre, auf keinen Fall anzukreuzen, sie würden sich kümmern. Die haben sich dann so gut "gekümmert", dass er mit 99,9% bestanden hat. Praktische Prüfung fiel ganz aus, der Prüfer meinte nur, er könne ja fahren.
Gekostet hat das Ganze keine 2000,- Peso, extra Zuwendungen wurden nicht gefordert.
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. Juli 2017, 09:19

Danke für eure Antworten :)

Also es ist so, dass ich noch nie einen FS hatte. Ich hatte mir halt überlegt, einen in Thailand zu machen, wo es ja für Touristen möglich sein soll, wenn man mind. 2 Monate dort ist und diesen dann auf den Phil. umschreiben zu lassen - hatte auch mittlerweile auf der Behördenseite gesehen, dass das eigentlich gehen müsste, da ein Thai FS auf den Phil. ja voll anerkannt wird. Neu machen direkt dort geht ja leider nicht, da man ja kein Jahresvisum bekommt :/

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:07

@blondy_2211

Es läßt sich z.Z. kein Führerschein umschreiben. Ich habe einen Deutschen, einen US und einen Venezolanischen, nichts zu machen. Das einzige was du versuchen kannst, einen neuen zu machen und bekommst einen Beginner, den du später in eine Prof.-License umwandeln kannst. Bis dahin mußt du mit aber mit einem "Erwachsenen" bzw. dem Inhaber einer License fahren. :Rolf Kein Witz. Kannst natürlich auch einen Pinoy/Pinay heiraten und kriegst bei Einreise einen BalikBayan Stempel in den Pass, dann schreiben sie dir um.

Meinst wohl die "NON-PROFESSIONAL DRIVER'S LICENSE".
Mit dem Balikbayan Stempel wird der Führerschein nicht umgeschrieben. Es braucht einen Visa Status wie zB 13, 13a, SRRV
Nein!! Du mußt einen Aufenthalt von 1 Jahr nachweisen, und das machst du mit dem Balik Bayan. Hat mir ausführlich der Chef von der LTO Tagbilaran als auch der Mitarbeiter vom Head office bei der LTO Quezon City erklaert. Hatte auch gesagt, ein Visum für 1 Jahr gibt es nicht, weil ich vorher wegen meiner ACRI bei der IM war. Das ist ja die perverse Situation im Moment. Nach 90 Tagen darfs du hier nicht mehr fahren, es sei denn du hast z.B. 6x2 Monate oder 6x6 oder eine andere Kombination im Pass. Dann kriegst du Ihn auch umgeschrieben.

Das schöne ist auch, das in beiden Städten dir kein Fixer mehr helfen kann. Hier in Bohol ist das gleiche einem Member dieses Forums wiederfahren. Einige hier haben daher gegonnen, den neu zu machen.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:16

Das einzige was du versuchen kannst, einen neuen zu machen und bekommst einen Beginner, den du später in eine Prof.-License umwandeln kannst. Bis dahin mußt du mit aber mit einem "Erwachsenen" bzw. dem Inhaber einer License fahren.
Da das Umschreiben des alten grauen Lappens zu aufwendig gewesen wäre (in Cebu übersetzen lassen), hatte mein Mann eine Learner`s licence in Dumaguete beantragt. Die 4 Wochen bis zur Prüfung war ja sein deutscher Schein noch gültig, also keine Notwendigkeit, einen "Beifahrer" mitzunehmen.
Am Tag der Prüfung wurde ihm geraten, Fragen, bei denen er sich unsicher wäre, auf keinen Fall anzukreuzen, sie würden sich kümmern. Die haben sich dann so gut "gekümmert", dass er mit 99,9% bestanden hat. Praktische Prüfung fiel ganz aus, der Prüfer meinte nur, er könne ja fahren.
Gekostet hat das Ganze keine 2000,- Peso, extra Zuwendungen wurden nicht gefordert.
Genau, das ist der Weg. Und da konnte man hier in Tagbilaran "professionelle Hilfe" bekommen! Da brauchtest du nur zum Fotoshooting mit dem "Helfer" zur LTO gehen. Nicht mal zur Prüfung, hat 3500 gekostet. Und was das Ausstellen dann kostet, weis ich nicht, weil ich mit mich für die Variante Heiraten in HKG entschieden habe.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:25


, da ein Thai FS auf den Phil. ja voll anerkannt wird.
Ja, aber nur für 90 Tage.

25

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:37

Führerschein Kosten

Meine Freundin hat für den "NON-PROFESSIONAL DRIVER'S LICENSE" ca. 800 Php.. was kostet dann der wirkliche Führerschein.. weiss das jemand.. gibt es verschiedene FS für Moped und Auto? :denken

26

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:38

@blondy_2211

Es läßt sich z.Z. kein Führerschein umschreiben. Ich habe einen Deutschen, einen US und einen Venezolanischen, nichts zu machen. Das einzige was du versuchen kannst, einen neuen zu machen und bekommst einen Beginner, den du später in eine Prof.-License umwandeln kannst. Bis dahin mußt du mit aber mit einem "Erwachsenen" bzw. dem Inhaber einer License fahren. :Rolf Kein Witz. Kannst natürlich auch einen Pinoy/Pinay heiraten und kriegst bei Einreise einen BalikBayan Stempel in den Pass, dann schreiben sie dir um.

Meinst wohl die "NON-PROFESSIONAL DRIVER'S LICENSE".
Mit dem Balikbayan Stempel wird der Führerschein nicht umgeschrieben. Es braucht einen Visa Status wie zB 13, 13a, SRRV
Nein!! Du mußt einen Aufenthalt von 1 Jahr nachweisen, und das machst du mit dem Balik Bayan. Hat mir ausführlich der Chef von der LTO Tagbilaran als auch der Mitarbeiter vom Head office bei der LTO Quezon City erklaert. Hatte auch gesagt, ein Visum für 1 Jahr gibt es nicht, weil ich vorher wegen meiner ACRI bei der IM war. Das ist ja die perverse Situation im Moment. Nach 90 Tagen darfs du hier nicht mehr fahren, es sei denn du hast z.B. 6x2 Monate oder 6x6 oder eine andere Kombination im Pass. Dann kriegst du Ihn auch umgeschrieben.

Das schöne ist auch, das in beiden Städten dir kein Fixer mehr helfen kann. Hier in Bohol ist das gleiche einem Member dieses Forums wiederfahren. Einige hier haben daher gegonnen, den neu zu machen.
QUALIFICATIONS

  1. Must be at least eighteen ( 18 ) years old
  2. Must be physically and mentally fit to operate a motor vehicle;
  3. Must be able to read and write Filipino, English or the applicable local dialect;
  4. Must be a holder of a valid SP issued at least thirty (30) days prior to the application; and
  5. In addition, for foreigners, the applicant must have been in the Philippines for at least one (1) month with proof that he/she will stay in the country for at least one (1) year from date of application.
1. NEW APPLICATION/CONVERSION

  1. Duly Accomplished Application for Driver's License (ADL);
  2. Valid SP issued at least thirty (30) days from date of application;
  3. Medical Certififcate issued by any licensed practicing physician stating that the applicant is physically and mentally fit to operate a motor vehicle or otherwise stating his/her impairment; and In addition, for foreigners, original and photocopy of passport with entry of at least one (1) month and visa duration of at least one (1) year from date of application, or if born in the Philippines, present original and photocopy of birth certificate duly authenticated by the NSO.

In the event that the applicant is a holder of a valid Foreign Driver's License, the applicant may present the original and photocopy of Foreign Driver's License, if not in English language, original and photocopy of official English translation from Embassy of the issuing country instead of an SP.
Dies mit einem Jahr gilt nur für Leute die vorher keinen ausländischen Führerschein hatten.

Es wird hier von "visa duration" gesprochen. Balikbayan Status ist kein Visa.

Die Aussagen auf der Homepage sind widersprüchlich. In den Qualifikationen muss man beweisen, dass man 1 Jahr bleiben wird. Von Visa steht da nichts. Wie man dies beweisen will, ist mir schleierhaft.
Im Punkt "NEW APPLICATION/CONVERSION" toent es dann wieder anders.

Für das Umschreiben braucht es die ACRI Karte. Uebrigens "Application" (Antrag für einen Lehrfahrausweis) ist nicht "Conversion" (Umschreiben).

Leider wissen die Mitarbeiter LTO selten was Sache ist. Insbesondere bei missverständlichem Text auf der Homepage.

Balikbayan können den Führerschein nicht umschreiben. Hatte vor 2 Wochen einen solchen Fall hier in La Union.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arthur« (20. Juli 2017, 13:44)


27

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:53

Meine Freundin hat für den "NON-PROFESSIONAL DRIVER'S LICENSE" ca. 800 Php.. was kostet dann der wirkliche Führerschein.. weiss das jemand.. gibt es verschiedene FS für Moped und Auto? :denken
APPLICATION FOR NEW STUDENT PERMIT


Application Fee
100.00
Computer Fee
67.63
Student Permit Fee
150.00

TOTAL
317.63


APPLICATION FOR NEW LICENSE

Non-Professional

Application Fee
100.00
Computer Fee
67.63
License Fee
585.00

TOTAL
820.26

Der Non-Professional ist der wirkliche Führerschein. Der Professional ist für Leute die gewerblich Transporte durchführen.

Quelle:
http://www.lto.gov.ph/license-permit-iss…nd-charges.html

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:25

Und ihr meint, man könnte es nicht mal mit einem 6 monatigem Visum + Mitvertrag versuchen, falls man irgendwo eine Wohnung vermietet bekommt (Ferienwohnung würde vermutlich nicht anerkannt werden)?

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:34

Und ihr meint, man könnte es nicht mal mit einem 6 monatigem Visum + Mitvertrag versuchen, falls man irgendwo eine Wohnung vermietet bekommt (Ferienwohnung würde vermutlich nicht anerkannt werden)?
Hingehen und fragen kann man sicherlich versuchen. Schlimmstenfalls sagt man dir halt, dass du keinen Führerschein bekommst. Ich würde es bei kleineren LTO-Offices versuchen, wo kaum Ausländer aufkreuzen.
Am besten berichtest du anschließend hier, wie's gelaufen ist :D

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

30

Freitag, 21. Juli 2017, 01:48

Balikbayan können den Führerschein nicht umschreiben. Hatte vor 2 Wochen einen solchen Fall hier in La Union.
Und mein Nachbar ist Norweger und hat es letzte Woche gemacht (hier in Tagbilaran), erzähl also bitte nichts. Du solltest doch wissen, wenn du in den Phil´s 4 Leute fragst, kriegst du 4 verschiedene Antworten. Balik Bayan ist der Nachweis, das du ein Jahr bleiben kannst. So die Aussage der LTO hier. Übrigens brauchst du für das Umschreiben keine ACRI Karte. Nur Übersetzung des dt. Führerscheins (wenn älter) und Sehtest.

31

Freitag, 21. Juli 2017, 02:02

Balikbayan können den Führerschein nicht umschreiben. Hatte vor 2 Wochen einen solchen Fall hier in La Union.
Und mein Nachbar ist Norweger und hat es letzte Woche gemacht (hier in Tagbilaran), erzähl also bitte nichts. Du solltest doch wissen, wenn du in den Phil´s 4 Leute fragst, kriegst du 4 verschiedene Antworten. Balik Bayan ist der Nachweis, das du ein Jahr bleiben kannst. So die Aussage der LTO hier. Übrigens brauchst du für das Umschreiben keine ACRI Karte. Nur Übersetzung des dt. Führerscheins (wenn älter) und Sehtest.


Da muss Arthur auch nichts erzählen, denn es steht hier --> http://www.lto.gov.ph/license-permit-iss…-s-license.html schwarz auf weiss!

Zitat

In addition, for foreigners, original and photocopy of passport with entry of at least one (1) month and visa duration of at least one (1) year from date of application, or if born in the Philippines, present original and photocopy of birth certificate duly authenticated by the NSO.


Und dieses ist das geltende Recht.

Und dein Freund "der Norweger" hat einfach nur Glück gehabt.
Das ist ja auch das schöne in diesem Land, es wird nicht immer alles so 100%tig genau genommen. 8-)
Manchmal zu unserem Vorteil =) machmal zu unserem Nachteil :(

:347:

ray07

Fortgeschrittener

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 23. Juli 2017, 09:40

Habe vor kurzem ein student permit bei LTO in Puerto Princesa beantragt und bekommen.
Kosten waren etwa 300 Pesos für das medical certificate und noch mal 300 Pesos bei LTO.
Umschreiben kommt für mich nicht in Frage weil ich in Deutschland die Führerscheinklasse
für Motorradfahren nicht habe. LTO wollte Kopien vom Pass und dem Einreisestempel,
Aufenthaltsdauer war nicht angefragt. Ich hatte nur ein 30 Tage Visum das man als
Tourist bei der Einreise üblicherweise bekommt.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

33

Montag, 24. Juli 2017, 14:14


Habe vor kurzem ein student permit bei LTO in Puerto Princesa beantragt und bekommen.
Kosten waren etwa 300 Pesos für das medical certificate und noch mal 300 Pesos bei LTO.
Umschreiben kommt für mich nicht in Frage weil ich in Deutschland die Führerscheinklasse
für Motorradfahren nicht habe. LTO wollte Kopien vom Pass und dem Einreisestempel,
Aufenthaltsdauer war nicht angefragt. Ich hatte nur ein 30 Tage Visum das man als
Tourist bei der Einreise üblicherweise bekommt.






Was ist ein Student permit???

34

Montag, 24. Juli 2017, 14:23




Was ist ein Student permit???


Was in Deutschland der Führerschein auf Probe ist.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

35

Montag, 24. Juli 2017, 19:16

Zitat von »blondy_2211«

Was ist ein Student permit???

Was in Deutschland der Führerschein auf Probe ist.

Zitat von »blondy_2211«

Was ist ein Student permit???

Was in Deutschland der Führerschein auf Probe ist.




Was ist ein Student permit???


Was in Deutschland der Führerschein auf Probe ist.
supi, danke. Dann müsste ich jetzt nur noch rausfinden, ob man einen FS auf Probe auch in Ungarn umschreiben lassen kann...

leachim

Inventar

  • »leachim« ist männlich

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Beruf: Kfm. Angestellter

Hobbys: Schach, Strategie, Lesen, computer

  • Nachricht senden

36

Montag, 24. Juli 2017, 20:24

Und warum machst Du den FS nicht in Ungarn wenn Du da lebst?
Signatur von »leachim«
will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein

Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:15

weil es in Ungarn ca. 1800 Fragen zu pauken gibt, für die theoretische Prüfung und man auch nur eine Min. Zeit hat, um de Frage zu beantworten...kann man mitmachen, würde ich im Notfall auch, aber wenn es evtl. auch andere Möglichkeiten gibt...

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:29

supi, danke. Dann müsste ich jetzt nur noch rausfinden, ob man einen FS auf Probe auch in Ungarn umschreiben lassen kann...
Das Student Permit ist kein offizielles Dokument, das kannst du unter Garantie nicht umschreiben lassen.
Das Student Permit qualifiziert dich auf den Philippinen als Fahrschüler, mit dem du unter gewissen Umständen auch mal selbst fahren darfst. Damit fährst man dann ein paar Wochen herum, danach macht man die Prüfung und erhält einen vollwertigen philippinischen Führerschein.

Unter welchen Umständen die ungarischen Behörden einen philippinischen Führerschein umschreiben, musst du dort erfragen, das kann dir in diesem Forum vermutlich niemand gesichert sagen.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. Juli 2017, 20:42

Also die richtige Prüfung wollte ich dann schon machen, wenn es eben mit dem Touristenvisum möglich ist, hatte jetzt noch ein wenig recherchiert und eigentlich müsste das Umschreiben problemlos möglich sein. Ich versuche es auf jeden Fall mal..

Danke für Eure Antworten :)

ray07

Fortgeschrittener

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:32

Nachdem man das Student Permit hat, kann man versuchen innerhalb eines halben Jahres den richtigen Führerschein zu machen.
Ich hoffe das wird genauso problemlos mit einem Touristenvisum gehen wie das Student Permit.
Hat hier schon jemand Erfahrung den Philippinischen Führerschein zu machen?
Ich habe bei LTO niemanden gesehen der eine theoretische oder praktische Prüfung abgelegt hat,
alle haben nur irgendwelche Formulare ausgefüllt und Gebühren bezahlt.
Es gab bei LTO einen Bildschirm für die Gruppe der wartenden Personen
auf dem Fragen und Antworten zu Verkehrssituationen dargestellt wurden.
Falls es irgendwelche Prüfungsfragen gibt und diese einen ähnlichen Schwierigkeitsgrad haben,
dann lassen sich alle Fragen mit gesundem Menschenverstand beantworten.

41

Mittwoch, 26. Juli 2017, 01:28

Nachdem man das Student Permit hat, kann man versuchen innerhalb eines halben Jahres den richtigen Führerschein zu machen. "FALSCH"
Ich hoffe das wird genauso problemlos mit einem Touristenvisum gehen wie das Student Permit.
Hat hier schon jemand Erfahrung den Philippinischen Führerschein zu machen? "JA ICH"
Ich habe bei LTO niemanden gesehen der eine theoretische oder praktische Prüfung abgelegt hat,
alle haben nur irgendwelche Formulare ausgefüllt und Gebühren bezahlt.
Es gab bei LTO einen Bildschirm für die Gruppe der wartenden Personen
auf dem Fragen und Antworten zu Verkehrssituationen dargestellt wurden.
Falls es irgendwelche Prüfungsfragen gibt und diese einen ähnlichen Schwierigkeitsgrad haben,
dann lassen sich alle Fragen mit gesundem Menschenverstand beantworten." SIEHE KOMMENTAR UNTEN"


Nachdem man das Student Permit gemacht hat, hat man einen "Fuehrerschein auf Probe" nach ca. 6 Monaten bekommt man automatisch die offizielle Fuehrerschein Karte.
Zu den Fueherscheinpruefungen, die ich einmal selber mitgemacht habe, findet man bei uns in der Galerie unter Technik die LTO Pruefungsfragen und Antworten.

42

Mittwoch, 26. Juli 2017, 03:53


Nachdem man das Student Permit gemacht hat, hat man einen "Fuehrerschein auf Probe" nach ca. 6 Monaten bekommt man automatisch die offizielle Fuehrerschein Karte.
Zu den Fueherscheinpruefungen, die ich einmal selber mitgemacht habe, findet man bei uns in der Galerie unter Technik die LTO Pruefungsfragen und Antworten.
Man kann mit der "Student Driver License" nach 30 Tagen frühstens die "non Prof Licence" beantragen.
Bei der theoretischen Prüfung wird vielfach geholfen. Die praktische Prüfung ist eine Farce. Wichtig ist die Batterie, den Ölstand und das Wasser im Kühler zu überprüfen. Sicherheitsgurten anlegen gehört auch dazu.

Dann auf einem Parkplatz ein paar Meter nach vorne zu fahren und dann wieder zurück. Prüfung bestanden! So hier in San Fernando La Union bei meiner Tochter geschehen.

ray07

Fortgeschrittener

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 26. Juli 2017, 21:30

Nachdem man das Student Permit hat, kann man versuchen innerhalb eines halben Jahres den richtigen Führerschein zu machen. "FALSCH"
Hallo Asterix,
Nachdem meine Aussage falsch sein soll, was ist denn dann richtig?
Beim LTO wurde das genau so erklärt wie ich es geschrieben hatte, und als Anforderung zur "non-professional license" kann man auf der LTO Website unter anderem lesen:


-->> Valid SP issued at least thirty (30) days from date of application;

Man kann also frühestens 30 Tage nach Erhalt eines Student Permits die non-professional license beantragen (was dem eigentlichen Führerschein entspricht).
Nach dem was mir erzählt wurde, verfällt das Student Permit nach einem halben Jahr und man müsste wieder ein neues Student Permit beantragen.

Automatisch bekommt man nach einem halben Jahr mit Student Permit die non-professional license ohnehin nicht.
Da kenne ich Beispiele von Personen die den Termin für die non-professional license innerhalb eines halben Jahres verpasst hatten und wieder neu mit einem Student Permit anfangen mussten.

44

Donnerstag, 27. Juli 2017, 01:02

Hallo,

Ja, du hast recht ... das ist geaendert worden. Bei meiner Frau war es halt so: Nach 3 Monaten wurde die Student Permit ohne Antrag, auf Vorlage beim LTO Las Pinas zum Non Profecional DL umgeschrieben.

Jetzt funktioniert das so:

Fuer das Student Permit muss man mindesten ein Jahr in den Philippines verweilt haben, bevor du es beantragen kannst:

Zitat

>>>Quelle<<<
4. In addition, for foreigners, the applicant must be eighteen ( 18 ) years old and must have been in the Philipppines for at least one (1) year from date of application.]


Fuer die Non Professional DL must man mindesten einen Monat auf den Philippines verweilt haben und den Nachweis erbringen mindestens ein Jahr auf den Philippinen zu bleiben. Erst dann kann man fruehestens nach 30 Tagen die Non Professional DL beantragen:

Zitat

>>>Quelle<<<
4. Must be a holder of a valid SP issued at least thirty (30) days prior to the application; and
5. In addition, for foreigners, the applicant must have been in the Philippines for at least one (1) month with proof that he/she will stay in the country for at least one (1) year from date of application.

45

Donnerstag, 27. Juli 2017, 01:06

letztens mit jemandem vom LTO hier gesprochen, es mag da schon noch Möglichkeiten geben diese 1 Jahres Frist für Ausländer etwas zu reduzieren......schau mer mal :D
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 27. Juli 2017, 19:43

So wie ich es hier aber häufiger gelesen habe, scheint es aber aauch nicht unbedingt immer so genau genommen zu werden, mit dem Nachweis, dass man mind. 1 Jahr bleibt...

47

Freitag, 28. Juli 2017, 01:07

So wie ich es hier aber häufiger gelesen habe, scheint es aber aauch nicht unbedingt immer so genau genommen zu werden, mit dem Nachweis, dass man mind. 1 Jahr bleibt...


Ja, .... aber willst du dich darauf verlassen? :denken

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:24

Liebe Leute,

weiß evtl. jemand von euch, wieviel Geld man auf dem Konto haben muss, wenn man erstmal ein Visum für 4 Wochen beantragt? Und wie schaut es aus bei der Verlängerung? Muss man dann jedesmal einen Kontoauszug vorzeigen??

Vielen Dank im Voraus!!

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:36

Liebe Leute,

weiß evtl. jemand von euch, wieviel Geld man auf dem Konto haben muss, wenn man erstmal ein Visum für 4 Wochen beantragt? Und wie schaut es aus bei der Verlängerung? Muss man dann jedesmal einen Kontoauszug vorzeigen??

Vielen Dank im Voraus!!
Redest du von einem ganz gewöhnlichen Touristenvisum? Dafür musst du gar kein Geld oder Kontoauszug vorweisen.

blondy_2211

Schüler

  • »blondy_2211« ist weiblich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 17:16

ok, danke!!Dachte schon das gilt auch für das normale Touristenvisum :D