Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:36

Enttäuschung mit den Frauen auf den Phils

Hallo Leute,

Ich war jetzt vier Monate auf den Philippinen (meist in Dumaguete) und habe über eine Dating Webseite (date
in asia) viele Frauen kennengelernt. Im Großen und Ganzen war es enttäuschend. Fast immer musste ich um das 1. Date förmlich betteln, welches oft aus banalen Gründen nicht zustande kam oder verschoben werden musste ("sorry I don't
feel well now, "sorry I cannot come, it's raining", sorry, my boss has just called, I have to work", "sorry, I have no money for fare“). Nach vielem Hin und Her kam das 1. Date dann doch zustande, welches nie lange dauerte und meist von ihr beendet wurde. Danach wurde noch ein bisschen hin und her getextet, es wurde sich für das Date bedankt, bis schließlich die ganze Sache eingeschlafen war. Zu einem 2. Date kam es nie.


Fazit: Es heisst oft, sie wollen nur unser Geld oder versorgt sein. Nur kam ich nie in die Phase, wo ich meine
finanzielle Großzügigkeit hätte unter Beweis stellen können. Die „Beziehung“ war vorher beendet.


Ich bin zwar im Rentenalter, habe aber ein normales für dieses Alter entsprechende Aussehen. Am Alter selbst
kann es aber auch nicht gelegen haben, denn das wussten die Damen ja aufgrund meines Profils und der vielen Texterei.


War diese Webseite vielleicht Schuld an dem Desaster? War es der falsche Ort, Frauen kennenzulernen? Ich weiß
es nicht.


Mich wunderte es immer wieder, so viele dickbäuchige und fast schon hässliche foreigners mit ihrer jungen und hübschen
filipina Braut zu sehen. Was mag da anders laufen? Pumpen vielleicht viel Geld in die Beziehung? Nur diese Phase habe ich nie erreicht (siehe oben).


Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich werde jetzt ab März die Reise wiederholen und mal den Norden des Landes erkunden (Luzon, Baguio). Mal sehen, wie’s wird. Ich mag dieses Land, die Menschen und vieles mehr, abers das dort die Mädels den Männern das Kennenlernen leicht machen, wie ein Member mal irgendwo geschrieben hat, kann ich für mich so nicht bestätigen.

Grüsse aus Düsseldorf

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 2 978

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:58

Ich war jetzt vier Monate auf den Philippinen (meist in Dumaguete) und habe über eine Dating Webseite (date
in asia) viele Frauen kennengelernt.

Wieso datet man Frauen über eine Datingseite, wenn man vor Ort ist??? Geh einfach mal in eine Mall....wenn du tatsächlich noch "brauchbar" aussiehst wirst du genug junge Frauen kennen lernen! Gibt es das normale "jagen in freier Wildbahn" nicht mehr? Muss man alles online machen? :denken :dontknow
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

yberion45

Meister

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:30

Oder probieren mal Filipinocupid.de aus. Hab da meine Kennengelernt und hat von Anfang an funktioniert. Normal ist es weder online noch auf der Wildbahn wirklich schwer eine Filipina kennen zu lernen.
Signatur von »yberion45«
Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman

4

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:33


Wieso datet man Frauen über eine Datingseite, wenn man vor Ort ist??? Geh einfach mal in eine Mall....wenn du tatsächlich noch "brauchbar" aussiehst wirst du genug junge Frauen kennen lernen! Gibt es das normale "jagen in freier Wildbahn" nicht mehr? Muss man alles online machen? :denken :dontknow


Das frage ich mich auch... Wenn ich sehe wie leicht es ist hier ins Gespräch zu kommen mit den Mädels, entweder in den Shops oder im Café... Der Flirtfaktor hier ist so hoch, da stört es einige nicht mal wenn meine Frau mit am Tisch sitzt. :floet
Als verheirateter, ehrlicher Kerl ist das Leben hier echt hart. :clapping 8-)

p!noY

Erleuchteter

  • »p!noY« ist männlich

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

Über mich: Pure pinoy, but born, raised, living and working in Germany.

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:23

@herby-expat
Da Du ja schon mit den Mädels gechattet hast und auch ein Date ausgemacht hast, was dann aber nicht zustande kam, würde ich - wenn es mir passiert wäre - nicht die Schuld bei den Mädels, der Website oder dem Alter festmachen. Vielleicht ist Dein Chat-/Kommunikationsverhalten ja einfach schuld? Vor allem der Satz, dass Du förmlich um das erste Date betteln musstest verwundert kaum, dass dieses dann nicht zustande kam!
Wenn Du ständig nach einem Date fragst werden Dir die meisten asiatischen Frauen definitiv irgendwann sagen "Ok, sure, let's meet", aber dann nicht erscheinen mit einigen Ausreden. Zum einen gehört es sich bei den meisten Asiaten nicht, direkt eine Abfuhr/Absage zu erteilen (unabhängig von Dating, sondern generell im Leben), zum anderen muss man wegen der Zusage eine gesichtswahrende Absage erteilen, "Sorry, my boss called...." etc.

Ohne Dich zu kennen und ohne zu wissen, welchen Typ Frau Du anchattest, ist mein erster Eindruck, dass Du evtl. auch "gute" Frauen hattest, die Du aber durch Deine Art verschreckt hast, evtl. so wie Männer oftmals "Golddigger" vermuten, kann es ja sein, dass Du so forsch auf ein DAte aus warst, dass diese "anständigen" Frauen, einen "Ich-will-nur-fi*ken" Typ vermuten?? Eine echte Golddiggerin hätte entweder sofort aufgehört mit dem chatten oder wäre auf Deine Kosten zum Date gekommen oder hätte nur nach Geldüberweisung gefragt...

Wie gesagt, ich kenne weder Dich, noch die Frauen, es ist auch ohne jede Bewertung zu sehen, habe nur meine Meinung aufgrund Deines Post gebildet und geantwortet ;)

Zusammengefasst: Evtl. zu "forsch" oder zu "drängend" rübergekommen? Versuche mal DEin eigenes Chatverhalten zu analysieren, ob Du als "asiatische" Frau, nicht auch was auszusetzen hättest?! :)

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:50

@herby-expat
Da Du ja schon mit den Mädels gechattet hast und auch ein Date ausgemacht hast, was dann aber nicht zustande kam, würde ich - wenn es mir passiert wäre - nicht die Schuld bei den Mädels, der Website oder dem Alter festmachen. Vielleicht ist Dein Chat-/Kommunikationsverhalten ja einfach schuld? Vor allem der Satz, dass Du förmlich um das erste Date betteln musstest verwundert kaum, dass dieses dann nicht zustande kam!
Wenn Du ständig nach einem Date fragst werden Dir die meisten asiatischen Frauen definitiv irgendwann sagen "Ok, sure, let's meet", aber dann nicht erscheinen mit einigen Ausreden. Zum einen gehört es sich bei den meisten Asiaten nicht, direkt eine Abfuhr/Absage zu erteilen (unabhängig von Dating, sondern generell im Leben), zum anderen muss man wegen der Zusage eine gesichtswahrende Absage erteilen, "Sorry, my boss called...." etc.

Ohne Dich zu kennen und ohne zu wissen, welchen Typ Frau Du anchattest, ist mein erster Eindruck, dass Du evtl. auch "gute" Frauen hattest, die Du aber durch Deine Art verschreckt hast, evtl. so wie Männer oftmals "Golddigger" vermuten, kann es ja sein, dass Du so forsch auf ein DAte aus warst, dass diese "anständigen" Frauen, einen "Ich-will-nur-fi*ken" Typ vermuten?? Eine echte Golddiggerin hätte entweder sofort aufgehört mit dem chatten oder wäre auf Deine Kosten zum Date gekommen oder hätte nur nach Geldüberweisung gefragt...

Wie gesagt, ich kenne weder Dich, noch die Frauen, es ist auch ohne jede Bewertung zu sehen, habe nur meine Meinung aufgrund Deines Post gebildet und geantwortet ;)

Zusammengefasst: Evtl. zu "forsch" oder zu "drängend" rübergekommen? Versuche mal DEin eigenes Chatverhalten zu analysieren, ob Du als "asiatische" Frau, nicht auch was auszusetzen hättest?! :)
@herby-expat
Da Du ja schon mit den Mädels gechattet hast und auch ein Date ausgemacht hast, was dann aber nicht zustande kam, würde ich - wenn es mir passiert wäre - nicht die Schuld bei den Mädels, der Website oder dem Alter festmachen. Vielleicht ist Dein Chat-/Kommunikationsverhalten ja einfach schuld? Vor allem der Satz, dass Du förmlich um das erste Date betteln musstest verwundert kaum, dass dieses dann nicht zustande kam!
Wenn Du ständig nach einem Date fragst werden Dir die meisten asiatischen Frauen definitiv irgendwann sagen "Ok, sure, let's meet", aber dann nicht erscheinen mit einigen Ausreden. Zum einen gehört es sich bei den meisten Asiaten nicht, direkt eine Abfuhr/Absage zu erteilen (unabhängig von Dating, sondern generell im Leben), zum anderen muss man wegen der Zusage eine gesichtswahrende Absage erteilen, "Sorry, my boss called...." etc.

Ohne Dich zu kennen und ohne zu wissen, welchen Typ Frau Du anchattest, ist mein erster Eindruck, dass Du evtl. auch "gute" Frauen hattest, die Du aber durch Deine Art verschreckt hast, evtl. so wie Männer oftmals "Golddigger" vermuten, kann es ja sein, dass Du so forsch auf ein DAte aus warst, dass diese "anständigen" Frauen, einen "Ich-will-nur-fi*ken" Typ vermuten?? Eine echte Golddiggerin hätte entweder sofort aufgehört mit dem chatten oder wäre auf Deine Kosten zum Date gekommen oder hätte nur nach Geldüberweisung gefragt...

Wie gesagt, ich kenne weder Dich, noch die Frauen, es ist auch ohne jede Bewertung zu sehen, habe nur meine Meinung aufgrund Deines Post gebildet und geantwortet ;)

Zusammengefasst: Evtl. zu "forsch" oder zu "drängend" rübergekommen? Versuche mal DEin eigenes Chatverhalten zu analysieren, ob Du als "asiatische" Frau, nicht auch was auszusetzen hättest?! :)
Danke für die sehr umfangreiche Antwort:
Ja, da könnte was dran sein, dass aufgrund meines Chat- und Kommunikationsverhaltens kaum oder nur sehr schwer ein vernünftiges Date zustande kam. Wenn ich das ganze Chatten analysiere, habe ich oft nach nur wenigen Minuten schon das 1. Date vorgeschlagen, war vielleicht etwas zu früh, zu forsch und drängend. Zumindest weiss ich schon mal, wo ich bei meiner nächsten Reise im März was verbessern kann.

partyevent

Inventar

  • »partyevent« ist männlich

Beiträge: 2 735

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

Hobbys: AFD Parteimitglied, Wing Tsun, Meine Familie.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:56

Flieg mal nach Angeles City in Pampanga und gehe dort auf der Fields Ave ab 18.00 Uhr flanieren. Da wirst du dich wundern wie sehr die Damen auf großzügige, ältere Herren stehen. Der Spaßfaktor ist garantiert.

Partyevent
Signatur von »partyevent«

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:04

@ Slikowan)
Das stimmt natürlich. Es ist leicht, auf freier Wildbahn mit den Mädels ins Gespräch zu kommen, und der Flirtfaktor ist wirklich hoch. Allerdings hat sich daraus leider kein brauchbares 1. Date ergeben.

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:18

Flieg mal nach Angeles City in Pampanga und gehe dort auf der Fields Ave ab 18.00 Uhr flanieren. Da wirst du dich wundern wie sehr die Damen auf großzügige, ältere Herren stehen. Der Spaßfaktor ist garantiert.

Partyevent
Dort war ich auch 1 Woche, ist halt wie Pattaya in Thailand, nur natürlich wesentlich kleiner.
Nutten sind allerding nicht so meine Liga. Die gab's übrigens auch in der Disco "Why not" in Dumaguete.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Dezember 2017, 01:13

Vergiss die Datingseiten - das ist einfach Zeitverschwendung.

Wie schon gesagt - flieg hierher und dann geh einfach in eine Mall und schau Dich um.
Die Mentalität der normalen Filippina ist recht konservativ geprägt - das musst Du wissen und Dich entsprechend Gentlemanlike verhalen - dann klappt es garantiert.
Wenn Du allerdings mehr auf Fun aus bist dann ist der Besuch in Angeles besser.

Suchst Du was festes, dann geh in eine der Malls und schau Dich um - die Mädels werden eigentlich alle mit Dir flirten - eben weil Du "Americano" bist.
Unterhalte Dich ein bishchen mit den Mädels und wenn Dir eine gefällt frag sie einfach nach Ihrer Telefonnummer - wahrscheinlich wird sie kichernd ablehnen - eine gut erzogene Filippina gibt eben ihre Nummer nicht gleich dem ersten besten !
Also - alte Schule ist gefragt - nett sein und dranbleiben. Wenn Du auf diese Weise ne handvoll Telefonnummern hast gehst Du mit den Mädels abends nett essen - und dann unterhält man sich - alte Schule eben!
KEINE seriöse Filippina wird gleich mit Dir ins Bett hopsen - wenn eine das tut ist sie bereits "erfahren" im Umgang mit Americanos - dann sei vorsichtig und nicht all zu spendabel - sonst ist Dein Geld schneller weg als Du denkst.

Und wenn Du von Deiner Allerliebste dann irgendwann mal "mehr" sehen willst - denk nicht dass sie am Strand oder Pool im knappen Bikini rumläuft - Filippinas sind sehr züchtig - Shorts und T-Shirt sind da die normale Badebekleidung.
Eine Filippina die einen eigenen Bikini hat und damit am Pool erscheint ist schon SEHR verwestlicht und hat sicher bereits Erfarungen mit Americanos.
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

Once

Meister

  • »Once« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 20. März 2016

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Dezember 2017, 03:27

Flieg mal nach Angeles City in Pampanga und gehe dort auf der Fields Ave ab 18.00 Uhr flanieren. Da wirst du dich wundern wie sehr die Damen auf großzügige, ältere Herren stehen. Der Spaßfaktor ist garantiert.
Ich vemute du suchtst etwas festes, dann ist das der falsche Ort.


Ansonsten ist die phillipinische Gesellschaft eher konservativ. Also erstmal Samlltalk mit der Dame und nicht nach 5 min nach dem Date fragen. Villeicht will sie erstmal mehr wissen, bevor sie sich treffen will.

flor

Erleuchteter

  • »flor« ist männlich

Beiträge: 1 233

Registrierungsdatum: 6. Mai 2011

Über mich: Expat, lebe auf den Philippinen (Dauin, Negros-Oriental)

Beruf: Ruhige-Kugel-Schieber

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Dezember 2017, 04:45

Kein Erfolg im Kennenlern-Paradies-Philippinen . . .

Wenn man nicht wie Frankensteins Gesellenstück aussieht, ist man hier auf
den Phils und natürlich auch hier in Dumaguete im wahren Kennenlern-Paradies! :floet

Live, vor Ort braucht man doch nicht den Umweg übers Internet?
Wie haben die Paare sich vorher (früher) kennengelernt? 8-)

Ich habe hier schon Typen kennengelernt, live vor Ort und lassen sich dann
Internetbekanntschaften aus Manila einfliegen um dann festzustellen das
es doch nicht die Richtige ist - sorry, das ist bala-bala und auch noch kostenaufwendig! :blöd

Alte Schule, bzw. Gebrauchsanweisung für Suchende:
:blumen
Die Dame ansprechen, fragen ob sie einen Freund hat, nach den Namen fragen.
Entwickelt sich nicht gleich ein Gespräch, Zettel mit eigenen Namen und Handynummer
der Auserwählten überreichen. Schon in kurzer Zeit erfolgt eine SMS, man(n) vereinbart
ein Treffen. Das kostet maximal ein Kaffee und macht Spass. :blumen

Wer danach nicht weiss wie es weitergeht und erst im Internet nachschauen muss,
ist hier falsch, im Kennenlern-Paradies-Philippinen :friends
Signatur von »flor«
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
:hi

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich

Beiträge: 2 258

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Dezember 2017, 07:45

Flieg mal nach Angeles City in Pampanga und gehe dort auf der Fields Ave ab 18.00 Uhr flanieren. Da wirst du dich wundern wie sehr die Damen auf großzügige, ältere Herren stehen. Der Spaßfaktor ist garantiert.

Partyevent
Dort war ich auch 1 Woche, ist halt wie Pattaya in Thailand, nur natürlich wesentlich kleiner.
Nutten sind allerding nicht so meine Liga. Die gab's übrigens auch in der Disco "Why not" in Dumaguete.


Alles oben nach der alten Schule schon beschrieben. Gute Ratschläge.

Bei AC Ratschlägen sieht man aber schon wie unseriös hier manche ticken ... unglaublich. X( :closedtopic

LG Alf
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

14

Samstag, 2. Dezember 2017, 08:13

Lieber herby-expat,

habe über eine Dating Webseite (date in asia) viele Frauen kennengelernt...
Fast immer musste ich um das 1. Date förmlich betteln, welches oft aus banalen Gründen nicht zustande kam
Nach vielem Hin und Her kam das 1. Date dann doch zustande, welches nie lange dauerte und meist von ihr beendet wurde.
Zu einem 2. Date kam es nie.

das wuerde mir zu denken geben.
Der Sinn einer "Dating Website" ist doch wohl ein Date auszumachen.
Falls dieses nur sehr mühsam klappt, nicht lange dauert und der Kontakt danach abbricht, muss wohl etwas von Deiner Seite daneben laufen.
Am forschen Fragen nach einem Treffen kann es wohl nicht liegen, da dies ja wohl der Sinn eines "(Online)-Dates" ist.
Ich denke auch, dass Du vermutlich an Deinen Kommunikationseigenschaften feilen solltest. Oder Du hast Die einfach inkompatible Frauen ausgesucht.
Nur als Beispiel und nicht auf Dich bezogen: Eine junge Akademikerin steht vermutlich nicht auf einen angetrunkenen Rentner der mit kurzer Hose, Sando und Adiletten zum Candle-light Dinner beim Edel-Italiener aufschlägt und dort mühsam 3 englische Sätze aus dem Wörterbuch daher stammelt.

Wieso muss es eigentlich eine Filipina sein?

Mehr Erfolg in der Zukunft
wuenscht

Sackgesicht

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Dezember 2017, 09:32

Meine 2 Cents als Frau:

Wenn mich ein Mann beim ersten Kontakt so bedrängt, dann ist der nicht an mir als Person interessiert, dann will der nur f.....
Ich würde mich dann schnellstmöglich verabschieden.

Sorry Herby, du sagst, du magst keine käuflichen Frauen, warum benimmst du dich dann wie ein Freier?
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

partyevent

Inventar

  • »partyevent« ist männlich

Beiträge: 2 735

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

Hobbys: AFD Parteimitglied, Wing Tsun, Meine Familie.

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. Dezember 2017, 09:34

Zitat


Bei AC Ratschlägen sieht man aber schon wie unseriös hier manche ticken ... unglaublich. X( :closedtopic

LG Alf

Wieso ist das unseriös?

Ich habe meine Frau dort kennen gelernt und wir haben vor einigen Tagen unser zehnjähriges Zusammensein gefeiert.

Oder wie darf ich Deine Aussage verstehen?
Signatur von »partyevent«

17

Samstag, 2. Dezember 2017, 10:03

Als verheirateter, ehrlicher Kerl ist das Leben hier echt hart. :clapping 8-)
Du sprichst mir aus der Seele und wenn ich dann noch ein älteres Ehepaar gleicher Nationalität sehe
dann kann dieser ehrliche Ehemann einem manchmal sogar leid tun.
@herbi-expat
mal überlegen was manche ich falsch,sicher falsch ist mit der Türe ins Haus fallen und online Suche vergessen.
Viel spannender ist doch flirten bis es passt.Warum nicht du deine Tel.Nr. geben wenn du Anzeichen von Interesse
siehst.
Wünsche dir im März noch viel Erfolg und Glück
Signatur von »gogobo«
"Ich glaube an Spinozas Gott,der sich in der gesetzlichen Harmonie des Seienden
offenbart,nicht an einen Gott der sich mit Schiksalen und Handlungen
der Menschen abgibt."
Albert Einstein


18

Samstag, 2. Dezember 2017, 10:28

Wieso datet man Frauen über eine Datingseite, wenn man vor Ort ist??? Geh einfach mal in eine Mall....wenn du tatsächlich noch "brauchbar" aussiehst wirst du genug junge Frauen kennen lernen! Gibt es das normale "jagen in freier Wildbahn" nicht mehr? Muss man alles online machen? :denken :dontknow


Also dem kann ich nur zustimmen...leichter als in den Philippinen geht es nirgenwo....und wer das nicht schafft, sollte etwas an sich ändern!

Der Flirtfaktor hier ist so hoch, da stört es einige nicht mal wenn meine Frau mit am Tisch sitzt. :floet
Als verheirateter, ehrlicher Kerl ist das Leben hier echt hart. :clapping 8-)


Das ist doch mein reden...Ich liebte meine 10 jahre Philippinen. Eine tolle Zeit, aber vieles wird deutlich klarer und man sieht die Probleme, wenn man die "flirtfreudigen" Mädels ausblenden muss...Mit fester Frau (verheiratet) waren 50% der Freude dort plötzlich weg (habe ich hier mehrfach geschrieben) und als die Kinder da waren, waren 99% Freude weg und wir sind gegangen.

An den TE....änder etwas an deiner Einstellung und dann los..auf die Jagd!
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

Dexter

Meister

  • »Dexter« ist männlich

Beiträge: 781

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Dezember 2017, 10:45

meine Vermutung.....

Du bist bei weitem zu offensiv.
Frauen haben Antennen dafür, wenn jemand krampfhaft versucht, etwas zu reißen....die riechen diese Art der Torschlußpanik.
Warum nicht mal den anderen Weg gehen und sich "finden lassen".
Wenn du nächstes Jahr wieder auf den Phils bist, schalt einfach ein paar Gänge runter und beherzige die Ratschläge in Sachen Malls.
Setz dich einfach irgendwo hin, trink einen Kaffee und lass deine Blicke über die Menschenmassen schweifen. So ergibt sich automatisch der eine, oder andere Blickkontakt. Dann einfach mal ein unverbindliches, offenes Lächeln...und vielleicht schaut ja jemand mehr als einmal zurück.
Falls ja, dann einfach das Herz in die Hand nehmen, hingehen, kurz vorstellen und fragen, ob du dein Gegenüber vielleicht zu einem Kaffee, oder Juice einladen darfst.
Zur Not triff dich auch mal mit anderen deutschsprachigen Membern vor Ort auf einen Kaffee vor Ort in einer Mall, dann wirkst du vielleicht auch nicht so einsam und verloren. Das wirkt dann noch ungezwungener, wenn man etwas "Rückendeckung" hat und nicht gleich wie ein begossener Pudel zurück an seinen einsamen Tisch dackelt.
Die Hauptsache ist, du bleibst relaxed und wirkst einfach charmant auf die Frauen, ohne aufdringlich und fordernd zu wirken.
Nix ist schlimmer, als vermeintlich ein Tattoo auf der Stirn zu tragen, welches vermittelt "ich muss unbedingt!!!!"
BTW....auch Frauen wollen ein wenig "jagen" und mit ihren Reizen punkten. Dann lass dich eben auch ein wenig jagen. Nix ist uninteressanter, als die leichte Beute.

LG
Dexter

mangojo

Meister

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. Dezember 2017, 11:08

Ich war ja schon 20 Jahre nicht mehr auf der Jagd.
Aber bei mir war es damals so, dass ich mit einem Freund und der mit ihm verheirateten Filipina unterwegs war.
Alleine das weckt bei Filipinas schon das Interesse, weil da dann noch eine Frau ist, mit der sie sich unterhalten können.
Also einige Hemmnisse sind so sofort aus dem Weg geräumt.

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:05

Vergiss die Datingseiten - das ist einfach Zeitverschwendung.
Zu dieser Erkenntnis bin ich mittlerweile auch gekommen, den ganzen online Kram tu ich mir nicht mehr an.

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:20


Die Dame ansprechen, fragen ob sie einen Freund hat, nach den Namen fragen.
Entwickelt sich nicht gleich ein Gespräch, Zettel mit eigenen Namen und Handynummer
der Auserwählten überreichen
. Schon in kurzer Zeit erfolgt eine SMS, man(n) vereinbart
ein Treffen. Das kostet maximal ein Kaffee und macht Spass. :blumen
Daran hatte ich auch gedacht. Allerdings kam mir das ein bisschen pubertär vor, wollte mich in meinem Alter auch nicht lächerlich machen. Aber vielleicht ist man zu sehr von Konventionen geprägt (in deinem Alter? Man tut dies nicht, man tut das nicht). Ich werde mal versuchen, mich davon zu befreien. Mein Zimmernachbar (auch im Rentenalter) hatte auch diese Methode praktiziert und bekam auch positive Rückmeldungen.

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:31

Meine 2 Cents als Frau:

Wenn mich ein Mann beim ersten Kontakt so bedrängt, dann ist der nicht an mir als Person interessiert, dann will der nur f..... Ich würde mich dann schnellstmöglich verabschieden.

Sorry Herby, du sagst, du magst keine käuflichen Frauen, warum benimmst du dich dann wie ein Freier?
Ich glaube nicht, dass ich mich wie ein Freier benommen habe, wollte nur, dass das 1. Treffen möglichst rasch stattfindet.

flor

Erleuchteter

  • »flor« ist männlich

Beiträge: 1 233

Registrierungsdatum: 6. Mai 2011

Über mich: Expat, lebe auf den Philippinen (Dauin, Negros-Oriental)

Beruf: Ruhige-Kugel-Schieber

  • Nachricht senden

24

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:28

@herby - neues Spiel - neues Glück ! ! !

lieber @herby,
ich glaube, Du gehst das Kennenlernproblem(chen) zu verkrampft an :denken

Mache der Frau doch erst einmal Komplimente!
Das ist schon mal ein super Einstieg, es gibt auf dieser Welt kaum Frauen, die für Komplimente nicht empfänglich sind.
Die können durchaus auch plumb sein; "du siehst toll aus"!

Schliesslich hast DU doch nix zu verlieren!
Siehe es sportlich!
Du kannst nur gewinnen! :yupi

Klappt es nicht, harke es unter Erfahrung ab, es war vielleicht dann gut so (Problemfrau?),
lerne aus Fehlern, auf in den nächsten Versuch!

Das von mir empfohlene Name- und Handynummerkärtchen hatte in meiner "Sturm- und Drangzeit"
hier auf den Phils so gut wie immer zum Erfolg geführt.
Bleib' stehen, beim ersten Abschied! Schaue ihr hinterher, schaut sie zurück, hast Du schon gewonnen!
Winken nicht vergessen, haha!

Schon beim ersten richtigen Treffen, bei der ersten Unterhaltung, weisst Du (sollte man in Deinem Alter wissen), wie die Frau tickt!
Sucht sie nur einen Versorger (Geldesel) beende das Treffen, weil ansonsten weiterer Ärger vorprogrammiert ist. :floet

Frage sie nach Sehenswürdigkeiten in der Nähe, frage, ob sie dir diese Orte mal zeigen kann?
Wo ist ein schöner Strand, gemeinsamer Besuch? Frage nach ihrem Lieblingsessen, frage nach einem Lokal.
Beim ersten Treffen schon gar nicht erwähnen, dass Du nicht für die Familie grosses Interesse hast, Du nicht für die
Familie zahlen willst - das kann nur schief gehen.
Familie ist das Wichtigste für alle Filipinas!

Die jungen Frauen sehen schon verdammt gut aus, klar das man(n) da grosse Augen bekommt - nur lasse Dir das nicht gleich anmerken, ruhig bleiben, (haha)!
Der Verstand sollte nicht in der Hose sitzen, ich weiss; hier, bei den hübschen
Filipinas ist das nicht immer einfach - smile.

Die jungen Frauen verlieben sich nicht schlagartig in uns, weisse Haut und blaue Augen sind zwar ganz nett
für sie, aber an erster Stelle ist für sie da die Aussicht auf ein besseres Leben.
Gemeinsame Liebe muss man sich dann erarbeiten, aber das ist wohl weltweit so!

Viel Erfolg, Du packst das!
:thumb :victory
Signatur von »flor«
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
:hi

mangojo

Meister

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

25

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:40

Mache der Frau doch erst einmal Komplimente!

Ist doch kein Wunder, dass deutsche Männer das heute nicht mehr hinkriegen.
In Deutschland muß Mann inzwischen damit rechnen, ein falsches Wort zu einer Frau und er hat eine Anzeige wegen Sexismus, Begrabschen oder noch schlimmer am Hals.
Armes Irrenhaus Deutschland und es gibt immer mehr halbkastrierte Lila Pudel in dem Land.

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

26

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:24

Zitat von »fuldapaar«
Meine 2 Cents als Frau:

Wenn mich ein Mann beim ersten Kontakt so bedrängt, dann ist der nicht an mir als Person interessiert, dann will der nur f..... Ich würde mich dann schnellstmöglich verabschieden.

Sorry Herby, du sagst, du magst keine käuflichen Frauen, warum benimmst du dich dann wie ein Freier?

Ich glaube nicht, dass ich mich wie ein Freier benommen habe, wollte nur, dass das 1. Treffen möglichst rasch stattfindet.
Du wolltest dich ja nicht mit der Frau treffen, weil sie so liebreizend lächelt, und/oder so hübsch, mitfühlend, verständnisvoll oder witzig ist, dein Auswahlkriterium war "möglichst schnell ein Date".
Einem Freier geht es auch nicht um die Eine, sondern um irgendeine Frau. Ok, optisch ansprechend sollte sie schon für ihn sein, die Person interessiert ihn jedoch nicht, Hauptsache er kommt zum Zuge.

Und genau das wirst du den Frauen mit deiner drängenden Eile signalisiert haben. Seriöse Frauen stehen da nicht drauf, glaub es mir.

Ansonsten empfehle ich dir, noch mal den Beitrag von Dexter zu lesen.

Gruß Sabine
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

flor

Erleuchteter

  • »flor« ist männlich

Beiträge: 1 233

Registrierungsdatum: 6. Mai 2011

Über mich: Expat, lebe auf den Philippinen (Dauin, Negros-Oriental)

Beruf: Ruhige-Kugel-Schieber

  • Nachricht senden

27

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:26

Verhaltensregeln . . .





Zitat von »flor«



Mache der Frau doch erst einmal Komplimente!

Ist doch kein Wunder, dass deutsche Männer das heute nicht mehr hinkriegen.
In Deutschland muß Mann inzwischen damit rechnen, ein falsches Wort zu einer Frau und er hat eine Anzeige wegen Sexismus, Begrabschen oder noch schlimmer am Hals.
Armes Irrenhaus Deutschland und es gibt immer mehr halbkastrierte Lila Pudel in dem Land.



und hier im Forum muss der TS lesen, dass er Freier-Allüren hat! :blöd

Eine lockere Herangehensweise beim Kennenlernen heisst ja nicht,
dass man seine gute Erziehung vergessen soll!
Sich ganz normal, gesittet, unverkrampft, nicht aufdringlich benehmen -
kann doch nicht soooo schwer sein?

Und hier geht es ums Kennenlernen einer Filipina,
als Gast (Ausländer!) in ihrem Land! :dudu
Signatur von »flor«
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
:hi

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 6 846

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar sowie Inhaber der Agentur STS Media

Hobbys: Lebe in den Tag hinein, weniger kann mehr sein...

  • Nachricht senden

28

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:51

1-2 Monate vorarbeit ist wichtig. Tipps vom Profi

Dann hast du eventuell was falsch gemacht. wenn man eine anzeige aufgibt erhält man i.d.r. binnen einer woche ca. 400 bis 500 anfragen. die sich schon anzuschauen ist ein heiden aufwand. man filtert die besten 100 aus und dann macht man nochmal einen filter wobei ca. 60 übrig bleiben. Dann macht man die Dates , meist bei MD oder in einer Mall. Doppeldates im abstand von 1 h sind empfehlenswert, viele kommen trotsdem nicht , o.k. bleiben etwa 10 übrig wo sich das eine oder andere , oder auch eine längere beziehung ergeben sollten..
mit anderen worten , die ersten dates sind blitzdates um sie kurz kennenzulernen , der rest später. so fällt der eine oder andere nicht auf anhieb erkannte HERMANN blitzschnell raus , ahhahh :yupi
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

29

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:54

In Deutschland muß Mann inzwischen damit rechnen, ein falsches Wort zu einer Frau und er hat eine Anzeige wegen Sexismus, Begrabschen oder noch schlimmer am Hals.
Armes Irrenhaus Deutschland und es gibt immer mehr halbkastrierte Lila Pudel in dem Land.
Lieber 10 halbkastrierte, lila Pudel als 1 wadenbeissender Terrier, der meint, er wäre der Grösste.

Jeder Mann, der meint, die Sexismus Debatte wäre unnötig, müsste mal (wenn es denn ginge), eine Zeitlang als halbwegs ansehnliche Frau durch die Gegend laufen.
Ich möchte nicht wissen, was eure hübschen, jungen Frauen schon alles so erlebt haben.
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:57

Sich ganz normal, gesittet, unverkrampft, nicht aufdringlich benehmen -
Das ist das Zauberwort, man könnte auch sagen, des Pudels Kern.
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

Dexter

Meister

  • »Dexter« ist männlich

Beiträge: 781

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

  • Nachricht senden

31

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:35

Anzeigen etc.

Den Vorschlag, wie von sts, las ich hier schon öfters.
Ich muss allerdings sagen, dass ich ihn absolut nicht zielführend finde.
Wenn er den Mädels schon im Chat das Gefühl vermittelt, er müsse unbedingt ein erstes Date haben, dann ist ein getakteter Date-Marathon alles andere als geeignet, etwas runter zu kommen und zu vermitteln, dass man nur an seinem Gegenüber interessiert ist.
Falls dann eine Pinay auch noch irgendwie merkt, dass sie nur ein Punkt auf einer dicht gefüllten Liste ist, der abgearbeitet wird, dann war´s das für unseren TS.
Dieses Massendating empfinde ich persönlich immer eher als "Shoppingtour". Was nicht gefällt kommt in den "Müll". Und genau DAS strahlt der TS bei solchen Aktionen auch aus. Sein Gegenüber ist eben nur eine von vielen.

Aus meiner Sicht sind solche Herangehensweisen ein No Go, bei dem man sich am Ende auch noch verzettelt und die wahren Perlen gar nicht mehr sieht.

LG
Dexter

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

32

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:58

Mache der Frau doch erst einmal Komplimente!

Ist doch kein Wunder, dass deutsche Männer das heute nicht mehr hinkriegen.
In Deutschland muß Mann inzwischen damit rechnen, ein falsches Wort zu einer Frau und er hat eine Anzeige wegen Sexismus, Begrabschen oder noch schlimmer am Hals.
Armes Irrenhaus Deutschland und es gibt immer mehr halbkastrierte Lila Pudel in dem Land.
Stimmt. Es ist in Deutschland schnell Belästigung, bes. wenn es eine fremde Frau ist.

mangojo

Meister

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

33

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:01

In Deutschland muß Mann inzwischen damit rechnen, ein falsches Wort zu einer Frau und er hat eine Anzeige wegen Sexismus, Begrabschen oder noch schlimmer am Hals.
Armes Irrenhaus Deutschland und es gibt immer mehr halbkastrierte Lila Pudel in dem Land.
Lieber 10 halbkastrierte, lila Pudel als 1 wadenbeissender Terrier, der meint, er wäre der Grösste.

Jeder Mann, der meint, die Sexismus Debatte wäre unnötig, müsste mal (wenn es denn ginge), eine Zeitlang als halbwegs ansehnliche Frau durch die Gegend laufen.
Ich möchte nicht wissen, was eure hübschen, jungen Frauen schon alles so erlebt haben.

Ja ich meine, dass das rumgekreische lächerlich ist.
Es ist schön die ungeteilte Aufmerksamkeit des anderen Geschlechtes zu erfahren, vor allem in jungen Jahren.
Für mich war es ein Labsaal früher auf den Phils, vom anderen Geschlecht regelrecht verfolgt zu werden.
Das war damals noch wesentlich besser als heute.
Verstehe nicht, warum du da ein Problem mit hast, hattest.

Ich geh davon aus, dass du auf den Phils geboren wurdest, wenn dem so ist, bist du ein real existierendes Beispiel dafür, was zu viel Deutsche Luft aus Filipinas macht.
Daher ist es nur empfehlenswert, die Flamme heute nicht mehr nach Deutschland zu bringen, sondern nur noch auf den Phils zu besuchen.
Wird ja von den Männern immer mehr so praktiziert.

Mein ältester Sohn, ü30 inzwischen, sucht in Deutschland immer noch die große Liebe.
Länger als 2 Jahre hebt es nie und er befördert die ehemals Angebetete wieder aus seiner Eigentumswohnung.
Letzt meinte er:
"Papa, warum soll ich überhaupt noch mit einer zusammenziehen, wenn ich der erst zeigen muß wie eine Waschmaschine funktioniert und sie von mir erwartet, dass ich weiterhin putze, bügle und koche ?
Da lebe ich auf meinen 80m2 alleine besser und habe nicht noch das Risiko, fürs Kindeswohl irgendwann aus meiner eigenen Wohnung rausgeschmissen zu werden."
Tja, der Junge blickt durch......

Der Kumpel mit dem ich früher zusammen auf den Phils war, hat heute eine 19 jährige Halbfilipina als Tochter.
Die lehnt es ab, Weihnachten zu feiern, weil das ein maskulin geprägtes Fest sei.
Klar, Jesus und Gott sind wohl Männer.
Letzt meinte er:
"Das wovon ich mich vor 30 Jahren in Deutschland hab scheiden lassen, bevor ich auf die Phils bin, sitzt bei mir heute wieder noch schlimmer am Tisch !"
Was bin ich doch froh, dass ich nur Männer in die Welt gesetzt habe. :yupi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mangojo« (2. Dezember 2017, 18:17)


herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

34

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:05

Zitat von »fuldapaar«
Meine 2 Cents als Frau:

Wenn mich ein Mann beim ersten Kontakt so bedrängt, dann ist der nicht an mir als Person interessiert, dann will der nur f..... Ich würde mich dann schnellstmöglich verabschieden.

Sorry Herby, du sagst, du magst keine käuflichen Frauen, warum benimmst du dich dann wie ein Freier?

Ich glaube nicht, dass ich mich wie ein Freier benommen habe, wollte nur, dass das 1. Treffen möglichst rasch stattfindet.
Du wolltest dich ja nicht mit der Frau treffen, weil sie so liebreizend lächelt, und/oder so hübsch, mitfühlend, verständnisvoll oder witzig ist, dein Auswahlkriterium war "möglichst schnell ein Date".
Einem Freier geht es auch nicht um die Eine, sondern um irgendeine Frau. Ok, optisch ansprechend sollte sie schon für ihn sein, die Person interessiert ihn jedoch nicht, Hauptsache er kommt zum Zuge.

Und genau das wirst du den Frauen mit deiner drängenden Eile signalisiert haben. Seriöse Frauen stehen da nicht drauf, glaub es mir.

Ansonsten empfehle ich dir, noch mal den Beitrag von Dexter zu lesen.

Gruß Sabine
Richtig, Auswahlkriterium war ein Date, um die Person nach der ganzen Texterei persönlich kennenzulernen, einfach um festzustellen, ob die Chemie stimmt und wir gut zusammenpassen. Ich glaube nicht, dass ich da auf einer Stufe mit einem Freier stehe.

yberion45

Meister

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

35

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:30

Ich habe am Anfang mit 6 Filipinas gechattet jedoch wurden aus 6 schnell 1. Paar passten mir nicht und bei paar ich nicht. Die letzte war perfekt. Wir schrieben 1 Jahr lang und irgendwann fragte sie mich, ob ich sie nicht besuchen will. Heute bin ich verlobt mit ihr :yupi
Signatur von »yberion45«
Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

36

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:29

Ich geh davon aus, dass du auf den Phils geboren wurdest, wenn dem so ist, bist du ein real existierendes Beispiel dafür, was zu viel Deutsche Luft aus Filipinas macht.
Irrtum, ich bin eine dieser alten, gräßlichen, emanzipierten deutschen Frauen :D Eine von diesen dummen Puten, die es nicht einsehen, Vollzeit zu arbeiten und nach Feierabend noch komplett den Haushalt zu schmeissen.
Ja ich meine, dass das rumgekreische lächerlich ist.

Es ist schön die ungeteilte Aufmerksamkeit des anderen Geschlechtes zu erfahren, vor allem in jungen Jahren.

Für mich war es ein Labsaal früher auf den Phils, vom anderen Geschlecht regelrecht verfolgt zu werden.

Das war damals noch wesentlich besser als heute.

Verstehe nicht, warum du da ein Problem mit hast, hattest.
Du wärst aber bestimmt nicht begeistert, wenn das andere Geschlecht unattraktiv, stärker und einflussreicher gewesen wäre und dein Nein nicht akzeptiert hätte.

Ich war jedenfalls nicht begeistert, als so ein Typ meinte, mich beim Ausliefern von Ware gleich abknutschen zu dürfen.
Ich war auch in ganz jungen Jahren nicht begeistert, als ein Mann meinte, sich vor mir entblössen zu müssen. Zum Glück hatte ich mit 10 Jahren noch recht flinke Beinchen und konnte schnell genug wegrennen.
Es begeistert mich auch nicht, wenn ich Kleidung von mir bei Ebay versteigere und dann kommt gleich die Anfrage, ob ich nicht noch andere? Bilder von mir hätte. Sein Schw...bild hat er gleich mitgeschickt.

Das ist alles noch harmlos. Zum Glück bin ich bisher weder vergewaltigt noch geschlagen worden, ich kenne aber einige Frauen, die das schon erleben durften. Glaub mal ja nicht, dass die sich über die ungeteilte Aufmerksamkeit des anderen Geschlechtes gefreut haben.
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 6 846

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar sowie Inhaber der Agentur STS Media

Hobbys: Lebe in den Tag hinein, weniger kann mehr sein...

  • Nachricht senden

37

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:30

hallo dexter, du magst recht haben, aber wenn du wirklich was erreichen willst bleibt dir nichts weiter übrig, es ist wirklich so das ein großer Teil nicht anntritt,....

hallo Fulda, habt auch recht , aber ist es nicht so das die Bienen die Drohnen mit weitem ausschnitt oder fetten heels anlocken um Ihnen Honig ums maul zu schmieren ??

( für nicht imker : eine Drohne ist eine männliche Biene )
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

38

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:52

@sts

Schönes Beispiel mit den Bienen, toll für die Drohnen, als Imker weisst du aber auch, was im Herbst mit ihnen passiert :Rolf
(Für alle Nicht- Imker, googelt mal nach Drohnenschlacht)
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

löti

wachsames Holzauge

  • »löti« ist männlich

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 28. September 2007

Beruf: Selbständig

Hobbys: meine Familie, Gitarren, Home-Cinema uvm.

  • Nachricht senden

39

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:01

... na lmaA.... jetzt kommen wir schon auf die Bienchen.....

Ich denke mal ganz flach - wenn sich die Weibchen und Männchen mal einigen könnten, sich das eh zu kurze Leben nicht gegenseitig unnötig schwer zu machen, und dies gilt weltweit, ja dann wäre der bekloppten Menschheit sehr geholfen.

Anmerkungen???


Löti
Signatur von »löti«

Wichtig: Immer einmal mehr aufstehen als man auf die Fresse gefallen ist!

fuldapaar

Meister

  • »fuldapaar« ist weiblich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Beruf: selbstständig

Hobbys: Meine Nierchen hegen und pflegen.

  • Nachricht senden

40

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:17

Löti, da bin ich voll bei Dir :blumen
Signatur von »fuldapaar«
Lächeln ist ansteckend

ALFI54

Inventar

  • »ALFI54« ist männlich

Beiträge: 2 258

Registrierungsdatum: 24. Juni 2005

Beruf: Rentner

Hobbys: Fotografieren

  • Nachricht senden

41

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:37

Ich denke mal ganz flach - wenn sich die Weibchen und Männchen mal einigen könnten, sich das eh zu kurze Leben nicht gegenseitig unnötig schwer zu machen, und dies gilt weltweit, ja dann wäre der bekloppten Menschheit sehr geholfen.

Das Wort zum Sonntag ... bin dabei ... :clapping
Signatur von »ALFI54«
- Skype: alfi54 (Luxemburg)
- Meine Philippinenbilder

91301

Profi

  • »91301« ist männlich

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. Februar 2010

Beruf: passt schon

Hobbys: Arbeit

  • Nachricht senden

42

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:43

Ich halte den Vergleich mit den Bienen fuer uns Maenner gefaehrlich, einmal ran und dann sterben?

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

43

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:14

Dann hast du eventuell was falsch gemacht. wenn man eine anzeige aufgibt erhält man i.d.r. binnen einer woche ca. 400 bis 500 anfragen.
Was für eine utopische Zahl. Bei mir waren es gerade mal 60 - 80, und täglich kamen einige Wenige dazu. Zieht man dann die ab, die nicht aus meiner Gegend kamen (Dumaguete), obwohl ich das in meinem Profil angegen hatte, blieb nur noch eine Handvoll übrig. Trotzdem habe ich diese ganze Texterei im Laufe der Zeit als enormen Stress empfunden, mit fast immer dem gleichen Ausgang.

Aber, wie ich unten schrieb, werde ich mich von diesen Dating-Seiten zurückziehen und es doch noch mal auf der freien Wildbahn versuchen.

Andy_XYZ

Schüler

  • »Andy_XYZ« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 27. November 2013

Beruf: Selbstständiger technischer Berater, Unternehmensberater, Elektronik-Ingenieur +Techniker + Meister, IT-Spezialist und Physiker

Hobbys: Elektronik, Elektrotechnik, Computer, Roboter :-)

  • Nachricht senden

44

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:25

Online 4 fist contact geht ganz gut

@Herhy
Ich finde, einen Erstkontakt mittels filipinocupid.com oder internationalcupid.com recht gut,
ich habe meine Frau auch so kennengelernt und sie hat mir auch die PH Philosophie aufgezeigt.
Dazu gehört, dass man nicht mit der Tür ins Haus fällt.
Man muss als Europäer erst einmal ein wenig lernen um die Fallen zu erkennen.
Das hast Du scheinbar nicht.
Lern das und Du wirst Erfolg haben.

Besten Gruss ANDY
Signatur von »Andy_XYZ«
--- don't feel bad if someone rejects you or ignore you, people usually reject and ignore expensive things because they can't afford them ---

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

45

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:27

Den Vorschlag, wie von sts, las ich hier schon öfters.
Ich muss allerdings sagen, dass ich ihn absolut nicht zielführend finde.
Wenn er den Mädels schon im Chat das Gefühl vermittelt, er müsse unbedingt ein erstes Date haben, dann ist ein getakteter Date-Marathon alles andere als geeignet, etwas runter zu kommen und zu vermitteln, dass man nur an seinem Gegenüber interessiert ist.
Falls dann eine Pinay auch noch irgendwie merkt, dass sie nur ein Punkt auf einer dicht gefüllten Liste ist, der abgearbeitet wird, dann war´s das für unseren TS.
Dieses Massendating empfinde ich persönlich immer eher als "Shoppingtour". Was nicht gefällt kommt in den "Müll". Und genau DAS strahlt der TS bei solchen Aktionen auch aus. Sein Gegenüber ist eben nur eine von vielen.

Aus meiner Sicht sind solche Herangehensweisen ein No Go, bei dem man sich am Ende auch noch verzettelt und die wahren Perlen gar nicht mehr sieht.

LG
Dexter
Dem stimme ich voll und ganz zu. Dieses Massendating würde den Stresslevel enorm in die Höhe schiessen lassen.
Dann setzt das ein gutes timing und eine perfekte Logistik voraus. Hinzu kommt die Gefahr, dass man Dinge durcheinander wirft und so den Überblick verliert.

yberion45

Meister

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

46

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:43

Also ich hatte bei Filipino cupid mehr als 100 Anfragen am Tag eventuell machst du da was falsch
Signatur von »yberion45«
Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman

pusoy68

Fortgeschrittener

  • »pusoy68« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 17. September 2008

Beruf: Bäcker

  • Nachricht senden

47

Samstag, 2. Dezember 2017, 23:45

Hey Mangojo,

bin ich auch so ein Lila Laune bär?
Meine Frau arbeitet 90%. Ich helfe mit im Haushalt. Ich fühle mich dazu verpflichtet.
Das einzige was ich wirklich nicht mache ist Bügeln. Aber sonst....kochen, putzen...auch die Toilette, waschen, staubsaugen etc...
Ich finde, das bin ich ihr schuldig, wenn sie schon zum Haushalt mitverdient und das nicht zu knapp.

Zum Thema: Dexter hat schon alles gesagt.

Gruss Pusoy :blumen
Signatur von »pusoy68«
Der Mensch erschrickt und sagt: Schau hi wie schnell die Zeit vergeht.
Die Zeit aber die lacht und sagt: Schau hi wie schnell der Mensch vergeht.

https://www.youtube.com/watch?v=XfHIRtAUuMM http://www.songtexte.com/songtext/hubert…t-53d8dffd.html
https://www.youtube.com/watch?v=9m8qt_MHYc0 http://www.songtexte.com/songtext/polo-h…m-73db7a05.html

herby-expat

Fortgeschrittener

  • »herby-expat« ist männlich
  • »herby-expat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 3. Dezember 2017, 00:44

Also ich hatte bei Filipino cupid mehr als 100 Anfragen am Tag eventuell machst du da was falsch
Ja, ich hatte viele Anfragen, aber es waren sehr viele Frauen dabei, die nicht aus meinem damaligen Wohnort (Dumaguete) stammten. Was nützt mir eine Angebetete, die hunderte Kilometer weit weg wohnt?

yberion45

Meister

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 3. Dezember 2017, 00:45

Da musst du in der Wildbahn suchen, da ich aus Deutschland gesucht habe, war ihr Wohnort nicht so wichtig. Viel Glück dabei
Signatur von »yberion45«
Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman

cappe

Anfänger

  • »cappe« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2017

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 3. Dezember 2017, 07:55

Vergiß die Dating-Sites

Hallo Herby,

meine Erfahrung. Vergiß die Dating-Sites.
Da sind zu viele Gold-Digger unterwegs.
Ich hab meine Maus auf der Rotlichtmeile von Angeles City kennengelernt.
Wir sind jetzt seit 6 Jahren zusammen, haben 2 Kids und sie ist das liebste Mädel was man sich vorstellen kann.

Meine Empfehlung. Flieg hin, hab Spaß, sei nett und kontaktfreudig und es wird sich etwas ergeben (selbst auf Behörden wurde ich angesprochen ob ich nicht noch einen Bruder habe). Hotelangestellte, Verkäuferinnen usw. Wichtigstes Hilfsmittel ist immer zu lächeln (auch in kleinen ärgerlichen Situationen).

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Walti

Legende: Administratoren, Team, Super Moderatoren, Moderatoren