Sie sind nicht angemeldet.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

51

Montag, 19. Februar 2018, 20:21

Nie gehört, was soll das heissen?

leachim

Inventar

  • »leachim« ist männlich

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Beruf: Kfm. Angestellter

Hobbys: Schach, Strategie, Lesen, computer

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 20. Februar 2018, 01:27

Dong = Junge, Ding = Mädchen
Signatur von »leachim«
will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein

Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

bernd f

Inventar

  • »bernd f« ist männlich

Beiträge: 4 948

Registrierungsdatum: 26. April 2008

Hobbys: motorradfahren , internet / pc

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 20. Februar 2018, 03:07

Dong = Junge, Ding = Mädchen
hier ist das sprachlich : dung = männlich und dai = weiblich
Signatur von »bernd f«
„ Man ist nicht zu betrunken , solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten.“

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 914

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 22. Februar 2018, 07:35

Baguio ist auf den Hund gekommen

Der Fortschritt auf den Philippinen manifestiert sich überall. Vor 30 Jahren fand man Hunde noch auf den Menuekarten der Restaurants in Baguio. Heute kommen die Bernhardinerhunde im Mines View Park in den Genuss von besseren Arbeitsbedingungen als Menschen.

http://www.manilatimes.net/rules-set-bag…o-shoot/381159/

Hund müsste man sein in Baguio. :yupi

index.php?page=Attachment&attachmentID=71180 - index.php?page=Attachment&attachmentID=71181 - index.php?page=Attachment&attachmentID=71183
__________________________________________

Auch die Walhaie (Butanding) wurden vor Jahren noch abgeschlachtet. Seitdem man gemerkt hat, dass man mit lebenden Walhaien mehr Geld verdient, sind sie geschützt und werden in Oslob sogar angefüttert.

Gruss
Peter

TanduayIce

Sheriff

  • »TanduayIce« ist männlich

Beiträge: 3 149

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Beruf: Privatier

Hobbys: Reisen, Jagen, Hunde und Aquaristik

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 22. Februar 2018, 07:39

Die Bernadiner gab es dort aber schon bei meinem ersten Besuch Ende der 90´er
Signatur von »TanduayIce«
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

56

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:54

Die Bernadiner gab es dort aber schon bei meinem ersten Besuch Ende der 90´er



Als ich dort vor 3 Jahren war, gabs den auch schon... Tat mir leid das arme Tier...

57

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:28

Tat mir leid das arme Tier

Jepp...läuft da schon sehr lange rum....armes Viech!
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 914

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 22. Februar 2018, 12:58

Damit ja keine Zwiefel aufkommen

Fotographiert in einem Supermarkt in Iriga:

index.php?page=Attachment&attachmentID=71228

Es bleibt zu hoffen, dass die "Males" dann nicht ins Pissoir scheissen, weil sie sich nicht auf die "Female"-Toilette setzen wollen. ?( :halt

Gruss
Peter

  • »01makati« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 23. August 2007

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 22. Februar 2018, 13:13

Der Bernhardiner den ich Mitte 2016 in MInes View gesehen habe machte einen ausgesprochen verfetteten Eindruck. Die Reitpferde, die man unterhalb von Mines View im Wright Park für Kinder mieten konnte, hatten Fell und Mähnen teilweise pink eingefärbt.

60

Freitag, 23. Februar 2018, 21:50

Zitat

Der Fortschritt auf den Philippinen manifestiert sich überall. Vor 30 Jahren fand man Hunde noch auf den Menuekarten der Restaurants in Baguio.


Und heutzutage vegetieren sie millionenfach in kleinen Käfigen oder an extrem kurzen Leinen ihr lebenlang vor sich hin. Oder werden, wenn sie keine kleinen süßen Puppys mehr sind, einfach auf die Strasse geworfen.
Ich glaube da ist es besser sie im Kochtopf landen zu lassen.

Auf dem Bild der neueste Erwerb unseres Nachbarn. Statt an extrem kurzer Leine, die oft so kurz sind, daß die Hunde sich kaum hinlegen können, verbringt er nahezu 24/7 nun im Käfig. Der gerade mal groß genug ist unm sich noch ein bisschen um sich darin umzudrehen. Meist schmeisst er den Wasserbecher um und hat den halben Tag lang nix zu saufen.

Das nenne ich mal Fortschritt. :yupi :clapping

Aber warum sollen die die Tiere auch besser behandeln als sich gegenseitig, nicht wahr? :floet :476:
»Padawan« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Padawan« (23. Februar 2018, 21:56)


61

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:53

Aber warum sollen die die Tiere auch besser behandeln als sich gegenseitig, nicht wahr? :floet :476:

Ja, ist leider so....manchmal muss man schon recht abgebrüht sein! Ein Land für tierliebhaber ist es nicht wirklich :floet
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

Ähnliche Themen