Sie sind nicht angemeldet.

tpy

Anfänger

  • »tpy« ist männlich
  • »tpy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2017

Hobbys: Ornithologie

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Dezember 2017, 06:43

Neuer 5 Piso Coin

Es ist ein neuer 5 Piso Coin im Umlauf, leicht zu verwechseln mit dem 1 Piso Coin, weil gleicher Durchmesser und gleiche Farbe (Silber)

index.php?page=Attachment&attachmentID=70573 index.php?page=Attachment&attachmentID=70574

Hier der Neue von beiden Seiten, leider nicht so gute Qualität.

Hier noch ein Link: https://www.rappler.com/business/189905-…-coin-bonifacio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tpy« (17. Dezember 2017, 06:51)


Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 578

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Dezember 2017, 02:28

UNd wieder weden vor allem Foreigner drauf reinfallen die ungebübt sind.

Schlimmer fnde ich aber die Verwechsungsgefahr bei 100er und 1000er

index.php?page=Attachment&attachmentID=70575 index.php?page=Attachment&attachmentID=70576
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

3

Montag, 18. Dezember 2017, 06:48

Interessant ... habe ich noch gar nicht mitbekommen ... Muss gleich mal die Münzen kontrollieren.

Danke fuer den Hinweis.

Sackgesicht

  • »Duckduckgo« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Dezember 2017, 09:31

UNd wieder weden vor allem Foreigner drauf reinfallen die ungebübt sind.

Schlimmer fnde ich aber die Verwechsungsgefahr bei 100er und 1000er

index.php?page=Attachment&attachmentID=70575 index.php?page=Attachment&attachmentID=70576


Naja, dann sind sie selber schuld, wenn sie anstelle einer i Peso Münze die 5 Peso Münze geben!

Und bei den 100 resp. 1000-er Noten sehe ich absolut keine Verwechslungsgefahr!!!
Wieder mal warme Luft!
Signatur von »Duckduckgo«
Gruss aus Guiuan, Martin

Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es!
Hollywoodstar Bill Pullmann

Schweizer wurden geschaffen, da auch Deutsche Helden brauchen!

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 670

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Dezember 2017, 13:04

So ganz warme Luft ist dies nicht! Am Anfang hatten die 100 und 1000 Peso Noten fast diesselbe Farbe.
Nachdem viele sich beschwert haben wurde dies geändert, aber nur geringfügig.

Gruss
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • »Duckduckgo« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Dezember 2017, 17:41

So ganz warme Luft ist dies nicht! Am Anfang hatten die 100 und 1000 Peso Noten fast diesselbe Farbe.
Nachdem viele sich beschwert haben wurde dies geändert, aber nur geringfügig.

Gruss


Naja, wenn man die Zahl 100 von der Zahl 1000 nicht unterscheiden kann, ist da ja nicht mein Problem.
Das Gleiche gilt bei der Münze, man muss halt sein Rückgeld genau nachzählen. Macht man ja in der SCcweiz oder Deutschland auch, oder?
Signatur von »Duckduckgo«
Gruss aus Guiuan, Martin

Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es!
Hollywoodstar Bill Pullmann

Schweizer wurden geschaffen, da auch Deutsche Helden brauchen!

Wanderfalke

Schüler

  • »Wanderfalke« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 3. August 2017

Hobbys: Wandern, Fliegen ......

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Dezember 2017, 22:50


Das Gleiche gilt bei der Münze, man muss halt sein Rückgeld genau nachzählen. Macht man ja in der SCcweiz oder Deutschland auch, oder?
Nöö, mach ich in Deutschland bei Münzen nicht. Ich guck nur auf die Größe, auch beim Bezahlen. Stimmt immer. Deshalb würde ich mir durchaus wünschen, dass das bei den phil. Münzen auch so einfach wäre.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 578

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Dezember 2017, 02:35

DuckDuckGo hat wahrscheinloich bisher nie gemerkt wenn er dem Taxifahrer statt des 100er einen 1000er gab - vielleicht höchstens verwundert festgestellt wie freundlich der Taxifahrer "Thank you Sir sagte" ...
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

9

Dienstag, 19. Dezember 2017, 04:51

@Bonner
Das Problem,ich sehe viele hauptsächlich Deutsche die ihr ganzes Notengeld zusammengewurstelt im
Hosensack tragen,als Schweizer trägt man mehr Sorge um die Moneten auch wenn es nur billige Peso sind.
Mein Geld gehört in das Portmonee extra Fach 1000 und 500 Scheine zweites Fach 20 50 100 kann man wohl unterscheiden.
Signatur von »gogobo«
"Ich glaube an Spinozas Gott,der sich in der gesetzlichen Harmonie des Seienden
offenbart,nicht an einen Gott der sich mit Schiksalen und Handlungen
der Menschen abgibt."
Albert Einstein


NullDevice

Meister

  • »NullDevice« ist männlich

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 5. November 2007

Beruf: Informatik

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:14


Das Gleiche gilt bei der Münze, man muss halt sein Rückgeld genau nachzählen. Macht man ja in der SCcweiz oder Deutschland auch, oder?
Nöö, mach ich in Deutschland bei Münzen nicht. Ich guck nur auf die Größe, auch beim Bezahlen. Stimmt immer. Deshalb würde ich mir durchaus wünschen, dass das bei den phil. Münzen auch so einfach wäre.

Hier in Wien zähle ich ganze Euromünzen schon grob nach. Cent-Münzen aber nicht. Wenn ich hier vielleicht 2 od 3x im Jahr beschissen werde um ein paar Cent - was solls?
Auf den Philippinen zähle ich Papiergeld nach. Münzen nicht. Ist mir wirklich zu schade um die Zeit. Vorallem alles das kleiner ist als 5 php. Der Betrag ist die 5 Sekunden nicht wert die das Nachzählen dauert. Das ist sowieso Trinkgeld und zu schwer für die Hosentasche/Geldbörse ;)
Signatur von »NullDevice«
When you are good they will never remember.
When you are bad they will never forget.

11

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:56

UNd wieder weden vor allem Foreigner drauf reinfallen die ungebübt sind.

Schlimmer fnde ich aber die Verwechsungsgefahr bei 100er und 1000er

index.php?page=Attachment&attachmentID=70575 index.php?page=Attachment&attachmentID=70576




.... wobei Du hier die bereits verbesserte Version des 100 Peso Scheins zeigst, die ersten Serien 100er hatten fast exakt die gleiche Farbe wie die 1000 Peso Scheine
Signatur von »Haki«
Edel sei der Mensch, Zwieback und gut ....

Perles

Erleuchteter

  • »Perles« ist männlich

Beiträge: 1 815

Registrierungsdatum: 19. April 2007

Beruf: Rentner

Hobbys: Reisen, Fotografieren

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 03:35

.... wobei Du hier die bereits verbesserte Version des 100 Peso Scheins zeigst, die ersten Serien 100er hatten fast exakt die gleiche Farbe wie die 1000 Peso Scheine

Die armen Amis, sind doch alle US$-Noten grün :yupi

Gruss
Peter

  • »Duckduckgo« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 06:01

DuckDuckGo hat wahrscheinloich bisher nie gemerkt wenn er dem Taxifahrer statt des 100er einen 1000er gab


Auf genau diesen Beitrag habe ich gewartet! Und dass er von Dir kommt, verwundert mich gar nicht, ehrlich gesagt!

Ich werde 100-er und 1000-er Noten sicherlich nie verwechseln, da ich mal zur Schule ging und da den Unterschied zwischen der Zahl 100 und 1000 gelernt habe!
Wenn Du reinfällst, Dein Pech!
Signatur von »Duckduckgo«
Gruss aus Guiuan, Martin

Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es!
Hollywoodstar Bill Pullmann

Schweizer wurden geschaffen, da auch Deutsche Helden brauchen!

yberion45

Meister

  • »yberion45« ist männlich

Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2016

Beruf: Student

Hobbys: Reisen, Schule, Mahal und Xbox one, joggen, Training

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 07:09


Das Gleiche gilt bei der Münze, man muss halt sein Rückgeld genau nachzählen. Macht man ja in der SCcweiz oder Deutschland auch, oder?
Nöö, mach ich in Deutschland bei Münzen nicht. Ich guck nur auf die Größe, auch beim Bezahlen. Stimmt immer. Deshalb würde ich mir durchaus wünschen, dass das bei den phil. Münzen auch so einfach wäre.

Hier in Wien zähle ich ganze Euromünzen schon grob nach. Cent-Münzen aber nicht. Wenn ich hier vielleicht 2 od 3x im Jahr beschissen werde um ein paar Cent - was solls?
Auf den Philippinen zähle ich Papiergeld nach. Münzen nicht. Ist mir wirklich zu schade um die Zeit. Vorallem alles das kleiner ist als 5 php. Der Betrag ist die 5 Sekunden nicht wert die das Nachzählen dauert. Das ist sowieso Trinkgeld und zu schwer für die Hosentasche/Geldbörse ;)


Ist bei mir auch so die Münzen wandern in die Tasche und beim nächsten Restaurant Besuch oder Taxi fahrt wandert es als Trinkgeld. Zähle nie nach wie viel klein Geld es ist :Rolf
Signatur von »yberion45«
Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman

15

Sonntag, 31. Dezember 2017, 02:22

.... wobei Du hier die bereits verbesserte Version des 100 Peso Scheins zeigst, die ersten Serien 100er hatten fast exakt die gleiche Farbe wie die 1000 Peso Scheine

Die armen Amis, sind doch alle US$-Noten grün :yupi

Gruss
Peter



Da hast Du natuerlich recht Peter, die US$ haben alle die gleiche Farbgebung. Ichfinde allerdings nichts falsch daran Geschichten die unguenstig geloest wurden zu optimieren insbesondere wenn ich Querelen um die neuen Banknotenserie revue passieren lasse. Inkorrekte Landkarte, ein Blaunackenpapagei der in vivo denn doch anderst aussieht etc

Last but not least, wenn ich mich an meine Zeit in den Staaten zurueckbesinne kann ich mich nicht an Zeiten erinnern wo ich monatlich mehr als 150 $ cash umgesetzt hatte, in aller Regel gingen Geldgeschichten dort bargedlos ganz im Gegensatz zu hier wo - zumindest in unserem Alltag - fast alles auf Cashbasis geht. Von daherverstehe ich Deinen Einwurf eher wie der Vergleich von Aepfel und Birnen
Signatur von »Haki«
Edel sei der Mensch, Zwieback und gut ....