Sie sind nicht angemeldet.

Iceman27

Anfänger

  • »Iceman27« ist männlich
  • »Iceman27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2018, 03:06

Filipina über Facebook kennengelernt

Moin moin in die Runde.

Ich wollte euch gerne um euren Rat fragen. Und zwar geht es um einen guten Kumpel von mir. Er hat vor rund 1 Jahr eine Filipina über Facebook kennengelernt. Sie schreiben und skypen regelmäßig. Jedoch kam der erste Kontakt sehr merkwürdig zustande. Eines Tages hatte er eine Anfrage von Ihr auf Facebook, die er angenommen hat. Wie Sie an sein Profil gekommen ist hat selbst er keine Ahnung.

Ich habe mir ihr Profil selbst mal angeschaut und konnte persönlich nichts ungewöhnliches feststellen. Nur die Tatsache, das Sie fleißig am posten von Bildern ist. Er hatte selbst mittels einer kleinen Aufmerksamkeit ihre Adresse "überprüft". Er geht nicht blind in die ganze Sache, jedoch ist der erste Kontakt - wie schon geschrieben - sehr seltsam zustande gekommen. Vor der Cam sitzt auch die gleiche Person wie auf den Fotos und macht auch so einen netten Eindruck. Ich habe Ihn gefragt, ob er je nach Geld gefragt wurde. Dies konnte er verneinen. Hat jemand in diese Richtung schon Erfahrungen gemacht? Man soll ja keinem was böses unterstellen.... wenn jedoch das Wörtchen aber nicht wäre.

LG

Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2018, 09:34

real life auf FB

Ich denke, es ist normal. Das Mädel sucht aktiv und kam halt über irgendwelche Umwege auf sein Profil. Z.B. über dich, du hast sicher einige Pinays auf deinem FB und sie ist eine Freundin einer Freundin einer .... :D

Sein Vorsicht ist sicher angebracht. Ganz normal mit gesundem Menschenverstand dran gehen. Du hast ihn ja sicher über die diversen Gefahren aufgeklärt wenn er es nicht schon wusste....
Ich finde gerade FB gut um jemanden etwas "kennen zu lernen". Ein bisschen schauen was sie so postet. Mit Freunden und Familie. Wenn sie zu den wenigen gehört die FB nicht viel nutzt und alles auf privat eingestellt hat, dann könnte man nur vor Ort fest stellen, wie ernst sie es meint. Aber im Normalfall wenn alles offen ist und alle seine Kommentare sehen können und er die anderer kann man schon sehen ob das FB mit der Person real life ist.

Ich seh gerade das war dein erster Beitrag hier! Willkommen.
Hast du Bezug zu den Philippinen, wie weit kennst du dich aus?

Wenn du dich nicht auskennst, lies hier mal ein paar Themen quer Beet durch.
Unten siehst du Links zu ähnlichen Themen.
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

Carabao

Inventar

  • »Carabao« ist männlich

Beiträge: 7 113

Registrierungsdatum: 7. Juli 2007

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. März 2018, 11:07

Er hat vor rund 1 Jahr eine Filipina über Facebook kennengelernt. Sie schreiben und skypen regelmäßig. Jedoch kam der erste Kontakt sehr merkwürdig zustande. Eines Tages hatte er eine Anfrage von Ihr auf Facebook, die er angenommen hat. Wie Sie an sein Profil gekommen ist hat selbst er keine Ahnung.


Seit einiger Zeit bietet Facebook "friend suggestions", also Vorschlaege fuer Freundschaften. Nach welchem Algorhythmus diese ausgewaehlt werden weiss nur facebook selber. Ich gehe daher davon aus, dass Dein Bekannter schon vorher Pinays als FB-Freund hatte oder Facebook-Freunde von ihm haben Pinay-Freunde. Warum fragt Dein Freund nicht einfach seine Bekannte woher sie seine Facebook ID hatte? ich wuerde mir darueber jedenfalls keine grossen Gedanken machen.
Viel mehr halte ich es fuer entscheidend wieviele Freunde sie auf facebook hat. Wenn dort Tausende sind und viele Likes und Kommentare von Maennern wuerde ich eher die Finger davon lassen, denn es gibt inzwischen viele Pinays, die sich auf Facebook fuer alles moegliche anbieten, ohne dass man dies auf der Seite unbedingt erkennt.

Ich habe mir ihr Profil selbst mal angeschaut und konnte persönlich nichts ungewöhnliches feststellen. Nur die Tatsache, das Sie fleißig am posten von Bildern ist.


Auch an der Zusammenstellung der Fotos kann man in Facebook einiges erkennen. Postet sie in unzaehligen Fotos in erster Linie nur sich selber sollte man auch eher die Finger davon lassen. Besser ist wenn sie Fotos aus ihrem wahren Leben zeigt, also z.B. von Arbeit, Schule oder im Verbund mit ihrer Familie oder Freunden.



LG Carabao

4

Montag, 5. März 2018, 11:38

Und zwar geht es um einen guten Kumpel von mir. Er hat vor rund 1 Jahr eine Filipina über Facebook kennengelernt. Sie schreiben und skypen regelmäßig. Jedoch kam der erste Kontakt sehr merkwürdig zustande. Eines Tages hatte er eine Anfrage von Ihr auf Facebook, die er angenommen hat. Wie Sie an sein Profil gekommen ist hat selbst er keine Ahnung.

ist ja nett dass man sich so um den Kumpel kümmert, hoffentlich weiß der das zu schätzen :D


Zitat

vor rund 1 Jahr........Sie schreiben und skypen regelmäßig......sehr merkwürdig

was mir etwas sehr merkwürdig vorkommt ist dass es erst nach 1 Jahr regelmäßigem skypen Zweifel aufkommen, am Anfang sicherlich verständlich, jetzt sollten die doch mittlerweile ausgeräumt sein.....

oder gibt es eine ganz andere Frage?
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2018, 12:19

Iceman27 müsste uns erst mal sagen in wie weit er mit den PH zu tun hat und sich auskennt. Ohne diese Infos ist konkretere Hilfe kaum möglich.
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

Carabao

Inventar

  • »Carabao« ist männlich

Beiträge: 7 113

Registrierungsdatum: 7. Juli 2007

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. März 2018, 12:26

Iceman27 müsste uns erst mal sagen in wie weit er mit den PH zu tun hat und sich auskennt. Ohne diese Infos ist konkretere Hilfe kaum möglich.


Richtig!

was mir etwas sehr merkwürdig vorkommt ist dass es erst nach 1 Jahr regelmäßigem skypen Zweifel aufkommen, am Anfang sicherlich verständlich, jetzt sollten die doch mittlerweile ausgeräumt sein.....

oder gibt es eine ganz andere Frage?


Scheint mir auch so, denn:

Hat jemand in diese Richtung schon Erfahrungen gemacht? Man soll ja keinem was böses unterstellen.... wenn jedoch das Wörtchen aber nicht wäre.


Scheint so, dass es nun etwas Anderes gibt was stutzig macht!

Also, heraus mit der Sprache lieber ideman, Was ist passiert dass Dein Bekannter sich nun nach einem Jahr regelmaessig Skype wieder ueber die Frage des Erstkontaktes Gedanken macht?


LG Carabao

Iceman27

Anfänger

  • »Iceman27« ist männlich
  • »Iceman27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. März 2018, 12:54

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten. Erfahrungen mit den Philippinen habe ich nicht. Soweit ich weiß hatte er vorher auch kein Kontakt in die Philippinen.

Die Frage wie Sie auf sein Profil gekommen ist, hatte er Ihr schon vorher gestellt. Eine richtige Antwort hatte Sie nie für Ihn.

Fotos postet sie überwiegend mit der Familie und Freunde. Also das ist alles aus meiner Sicht normal und sieht nicht gestellt aus.

Carabao

Inventar

  • »Carabao« ist männlich

Beiträge: 7 113

Registrierungsdatum: 7. Juli 2007

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. März 2018, 13:05

Fotos postet sie überwiegend mit der Familie und Freunde. Also das ist alles aus meiner Sicht normal und sieht nicht gestellt aus.


Wo ist denn das Problem? Sie Skypen seit einem Jahr und alles scheint normal. Und dass sie ihn als Freund eingeladen hat wird wohl Zufall oder dem Facebook-Algorythmus geschuldet sein. Warum sollte sie gerade ihn als einen von 80 Millionen Deutschen gezielt ausgewaehlt haben?


Ich habe Ihn gefragt, ob er je nach Geld gefragt wurde. Dies konnte er verneinen.


Die bessere Frage waere gewesen ob er schon Geld geschickt hat, denn kaum eine Pinay fragt direkt nach Geld. In der Regel werden von den Pinays Probleme kommuniziert die sich mit Geld loesen liessen und es wird darauf gewartet dass der Auslaender von selber auf die Idee kommt anzubieten Geld zu schicken.


LG Carabao

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carabao« (5. März 2018, 13:13)


Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. März 2018, 13:15

Du kannst dich auf FB von einem zu nächsten klicken. Theoretisch braucht man glaube ich nur 5 Klicks zu jedem der auf FB angemeldet ist. Die Frage wie man jemand gefunden hat stellt sich also nicht wirklich.
Wenn ihr beide keine Ahnung habt würde ich deinem Kumpel empfehlen hier mal ein paar Stunden zu schmökern. Die PH sind so anders und das Verhalten der Frauen, da ist es nicht schlecht vorbereitet zu sein. Die PH-Kultur ist teilweise sehr anders. Ein wenig Vorbereitung schadet nie. Ist aber auch spannend und schön wie ich finde. Auch nach Jahren noch.

Fotos postet sie überwiegend mit der Familie und Freunde. Also das ist alles aus meiner Sicht normal und sieht nicht gestellt aus.


Das ist gut.
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

Iceman27

Anfänger

  • »Iceman27« ist männlich
  • »Iceman27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. März 2018, 13:31

Vielleicht sollte ich weniger Misstrauen haben. Natürlich, jedes Land hat so seine Eigenheiten, wie uns Deutsche wohl einige Länder als komisch empfinden;).

Mal abwarten. Ein Treffen steht ja nun erstmal im Raum. Er wird wohl noch dieses Jahr zu ihr oder sie zu ihm fliegen.

Und wegen dem Geld. Beides trifft bei ihr nicht zu. Also nie aktiv danach gefragt oder zwischen die Blume.

maxheinz662

Fortgeschrittener

  • »maxheinz662« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Über mich: Investieren bis zum Millionär

Beruf: Zocker

Hobbys: Essen, investieren, kochen, Evangelium verkünden

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. März 2018, 13:33

sehr glücklich

Im jan. 2016 via FB meine Liebe gefunden. Glück brauchts auch wenn ich Geschichten höre....

Viel Glück ihm :hi

Madagaskar

Fortgeschrittener

  • »Madagaskar« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2013

Über mich: Hallo Leute!

Beruf: Student

Hobbys: Fussball, Reisen

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. März 2018, 13:45

Ohne Vorurteile in eine Partnerschaft

Ich finde es für eine Beziehung sehr ungesund wenn man gleich zu Beginn mit Vorurteilen in eine Partnerschaft rein geht. Es gibt immer schwarze Schafe: Einige Filipinas die vielleicht eher am finanziellen interessiert sind, gibt es genauso gut, unzählige Perverse Männer welche die armen mädchen für deren sexuelle Befriedung ausnutzen. Wobei ich dabei eher noch auf der Seite der Filipinas bin, welche dies meistens nur tun, um ihre Familie zu unterstützen.

Vorsicht: Man sollte sich nicht hineinsteigern.. Nicht jedes Foto kontrollieren, um Dedektiv zu spielen.. Wenn man will kann man immer etwas verdächtiges finden..

Ich finde man sollte die anfängliche Beziehung erstmal mit einer gesunden Portion von Vertrauen wachsen lassen. Mistrauen ist ein Beziehungskiller...

13

Montag, 5. März 2018, 14:24

Mal abwarten. Ein Treffen steht ja nun erstmal im Raum. Er wird wohl noch dieses Jahr zu ihr oder sie zu ihm fliegen.

das mit dem Treffen ist die geniale Idee schlechthin, sollen die 2 sich mal kennen lernen und "beschnuppern", manchmal ist es in echt ganz ganz anders als im Netz....

das sie allerdings zu ihm fliegt halte ich für aeusserst unwahrscheinlich, also Wahrscheinlichkeit im Promille Bereich.....


Und wegen dem Geld. Beides trifft bei ihr nicht zu. Also nie aktiv danach gefragt oder zwischen die Blume.

das ist doch schon mal gut....
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

SCANIA

Fortgeschrittener

  • »SCANIA« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 5. April 2011

Hobbys: Haben sich Laufe der Jahrzehnte verändert

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. März 2018, 18:09

Hallo zusammen :hi

Zunächst einmal Willkommen im Forum ;)
Ein Treffen steht ja nun erstmal im Raum. Er wird wohl noch dieses Jahr zu ihr oder sie zu ihm fliegen.
Daher also nun (nach 1 Jahr) die Frage - es steht ein Treffen im Raum und vermutlich hat er sich schon optisch in die Frau verguckt :dontknow Das ist aber auch nicht schlimm, dass haben hier wohl die Meisten so oder so ähnlich auch erlebt :D

Das sie zu ihm fliegt würde ich auch ausschließen - sie würde vermutlich ja eine Einladung und/oder Visum benötigen :dontknow

Viel erfolg wünscht

SCANIA :hi

Walti

Schüler

  • »Walti« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 29. Mai 2017

Beruf: Verkaufsberater PC

Hobbys: Uhren sammeln,Oldtimer,Kochen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. März 2018, 03:12

Hallo

Sie wird ihn nicht besuchen können da wird die deutsche Botschaft in Manila visumstechnisch nicht mitspielen.

Also wird er sich auf den Weg machen müssen. Nach einem Jahr skypen wird das aber imho auch höchste Zeit.

LG

Walter

maxheinz662

Fortgeschrittener

  • »maxheinz662« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Über mich: Investieren bis zum Millionär

Beruf: Zocker

Hobbys: Essen, investieren, kochen, Evangelium verkünden

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. März 2018, 09:38

Sie wird ihn nicht besuchen können da wird die deutsche Botschaft in Manila visumstechnisch nicht mitspielen.


Wir wissen ja den Background der Dame nicht...

Vlt. ist sie ja aus einer reichen Familie und kann daher alleine alles finanzieren 8-)

phil-wulf

Meister

  • »phil-wulf« ist männlich

Beiträge: 731

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Hobbys: Paragliding, Tauchen, Motorradfahren

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 6. März 2018, 13:06

ist ja nett dass man sich so um den Kumpel kümmert, hoffentlich weiß der das zu schätzen
Seh ich genauso. Warum fragt Dein Kumpel denn nicht selbst hier an? Oder bist Du der Kumpel selbst :D

Andererseits, probieren geht über studieren. Die Dame soll ja nicht gleich geheiratet werden. Also einfach mal einen Trip auf die Philippinen machen, das Mädel real kennenlernen und die ganze Sache mit einem schönen Urlaub verbinden. Da hat man nichts zu verlieren.

maxheinz662

Fortgeschrittener

  • »maxheinz662« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Über mich: Investieren bis zum Millionär

Beruf: Zocker

Hobbys: Essen, investieren, kochen, Evangelium verkünden

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. März 2018, 13:20

Ratschlag

Filipinas sind sehr Familien bezogen, daher erstes Treffen sollte weit weg von der Family stattfinden... So vermeidest dein Kumpel unnötige Probleme

War bei mir genau dasselbe, 1 Woche Cebu (alleine!) nachher in den Dschungel zu ihrer Family, achjaa das allein wird dann schon einem wie 2 versch, Welten erscheinen 8-)

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

19

Samstag, 17. März 2018, 01:31

Famile

Ich würde die Familie erstmal komplett aussen vor lassen. Kennenlernen in Real und Life geht nur zu zweit. Wobei ich grundsätzlich ein FB-Hasser bin, also denen gegenüber sehr skeptisch.
Das einzig gute ist ggf. der Messenger, der mit Free Data auf den PH funktioniert. Von jedem Mobile-Phone. In D brauchst Du dazu nur einen Fake account ohne Inhalt privater Daten, dann kannst Du auch
die offenherzigen Facebook Seiten der Pinays ansehen. Die legen ihr ganzes Leben auf den Tisch, echt oder gelogen? Keiner weiss das!!!

Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

20

Samstag, 17. März 2018, 13:26

Keiner weiss das!!!


Ah so? Rauchst du grad von irgendwas zu vie? :P :yupi

Ansonsten stimme ich zu. Wobei es nach meiner Beobachtung gefühlt immer mehr Mädels gibt, die ihr FB im secret mode verwenden.

LG Sunny
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

21

Samstag, 17. März 2018, 14:23

Die legen ihr ganzes Leben auf den Tisch, echt oder gelogen? Keiner weiss das!!!

Was nun ?( :denken ?(

Irgendwie scheint mir, daß sich bei dir seit der letzten Sperrung, sich ein enormer Komminikationsstau gebildet hat, der Entzug scheint wirklich seine Spuren hinterlassen zu haben. :dontknow Wußte bis vor kurzem nicht, daß es unter allen den Süchten auch Forumsucht gibt. :dontknow

Auf den Philippinen wird mit Facebook anders umgegangen als in Deutschland. Das kommt daher, weil dort irgendwelche "unglücklichen" (Nennen wir es mal so) Kommentare, Links oder Bilder nicht so an den Pranger gestellt werden, wie in Deutschland. Ein Filipino schmunzelt vielleicht über solche Peinlichkeiten, aber ein Deutscher muß solches gleich archivieren, man könnte sowas mal gegem diese Person verwenden. (Dieses Verhalten ist in Gesamtdeutschland seit 1989 vermehrt festzustellen.)
Ich persönlich brauch auch keinen Fakeaccount um irgendwelche Filipinas auszuspionieren, meine Auswahlkriterien sind andere. Mit Fakeaccounts kennen sich hier sowieso viele besser aus, als so manch abgebrühte Filipina.

Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. März 2018, 15:16

Ich denke für die FB Sucht dort und die Offenheit gibt es noch andere Gründe.
ZB haben nicht weniger ihre Fotos fast nur dort online. Vor allem wenn sie keine Digitalkamera und PC haben.
Weiter sind Reisen und Telefonieren für viele nicht erschwinglich. Kontakte zu halten ist über FB leichter als früher.

Und das das Topic lautet "über FB kennen gelernt" würde ich FB jetzt in diesem Zusammenhang nicht schlecht machen.

Die Möglichkeit eines Fake Accounts kann man oft leicht ausschliessen, wenn man Bilder und Kommentare vieler Freunde und Familie findet.
Wenn wen wenig sieht, keine Familie, keine Freunde wo klar sit das sind Freunde aus dem echten Leben, dann ist Fake eine Möglichkeit und man kann etwas vorsichtiger sein....
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

maxheinz662

Fortgeschrittener

  • »maxheinz662« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Über mich: Investieren bis zum Millionär

Beruf: Zocker

Hobbys: Essen, investieren, kochen, Evangelium verkünden

  • Nachricht senden

23

Samstag, 17. März 2018, 21:55

Der Mensch

Liebes Forum,

Bitte seit euch bewusst dass hinter Jedem Account ein realer Mensch steckt, sprich dass Individuell gehandelt wird.
Das Internet birgt uns so viele Bescherungen, es wird Zeit dass wir auch erkennen was damit zu erreichen ist.
Information sind leicht zugänglich und der Kontakt um die halbe Erde ist in Sekunden geknüpft :-)

Fazit: Habt nicht so schnell Bedenken sondern vielmehr unterstützt diese Geschichte, war bei mir gleich :-)

Sunnyenergy

Inventar

  • »Sunnyenergy« ist männlich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 14. April 2012

Beruf: Photovoltaik - Solarstrom

Hobbys: Natur, Lesen, Musik. Philippinenerfahrung:_8_Reisen Wohnort: Nähe Basel

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 18. März 2018, 01:28

Mmmm wie kommst du darauf dass hinter jeden Account ein realer Mensch steckt?
Bzw. dieser es ernst meint? Ich habe einige Accounts gesehen, die sich als Fake zum Abzocken heraus gestellt haben.

Nur schwarz sehen ist genauso wenig richtig wie nur rosa...;)
Signatur von »Sunnyenergy«
In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
„(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

Dexter

Meister

  • »Dexter« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 18. März 2018, 13:17

"das Internet vergisst nichts"

Man sollte sich mal prinzipiell darüber bewusst werden, wie FB und anderer social media-Seiten funktionieren.
Auch ich bin quasi durch die "Hintertür" auf den Philippinen gelandet, selbst wenn ich keine Freundschaftsanfrage zum Zwecke einer Beziehungsanbahnung bekommen habe.
Es reichen kleinste Berührungspunkte, selbst wenn es über zig Ecken ist, und schon bekommt man Freundschaftsvorschläge unterbreitet. Evtl. war dein Kumpel ja einer dieser Freundschaftsvorschläge auf der Seite der jungen Dame.
Negativ zu bewerten ist das erstmal nicht. Und was die beiden daraus machen, wird sich zeigen. Garantien gibt es eh keine.
Es gab schon deutsche Paare, die 19 Jahre eine Beziehung führten, dann im 20. heirateten und im 21. Jahr wieder geschieden und getrennt waren. Who cares...das Leben ist zu kurz, um es im Pessimismus zu ertränken.

LG
Dexter

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 18. März 2018, 22:55

Das Internet vergisst nichts

@ Dexter. Recht hast Du. Optimismus ist besser als Pessimismus. Jeder hier sollte aber nicht zu optimistisch seine privaten Daten bei FB auf den Tisch legen. Es sei denn, er hat wirklich nichts mehr zu verlieren.

Walti

Schüler

  • »Walti« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 29. Mai 2017

Beruf: Verkaufsberater PC

Hobbys: Uhren sammeln,Oldtimer,Kochen

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 18. März 2018, 23:25

Hallo,

FB Kommt mir nicht auf meinen Rechner. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Skype und Real-Life sind schon 2 Paar Schuhe aber wenn man sich über Skype gut versteht und sympathisch findet, dann ist die Chance imho erheblich grösser das es auch im Real-Life klappen kann ! Würde mich sehr interessieren wie die Geschichte weiter geht.

Eines sollte imho aber glasklar sein: Sofern die Dame nicht über ein entsprechend hohes Einkommen verfügt so das sie sich die Reise nach D. ohne Hilfe ihres Freundes leisten kann wird sie kein Visum bekommen als Unverheiratete. Ich weiss auch gar nicht was für ihn so schlimm sein sollte auf die Phils zu reisen, nur Mut, die Menschen dort sind so gastfreundlich und hilfsbereit, kommt mir bei jedem Besuch immer wieder faszinierend vor. :clapping :clapping :clapping :clapping

LG

Walter

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 18. März 2018, 23:34

Skype

Hallo,

FB Kommt mir nicht auf meinen Rechner. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Skype und Real-Life sind schon 2 Paar Schuhe aber wenn man sich über Skype gut versteht und sympathisch findet, dann ist die Chance imho erheblich grösser das es auch im Real-Life klappen kann !

LG

Walter
Skype halte ich noch für eine der sichersten Plattformen und es funktioniert einwandfrei. Sich über Skype einen ersten Eindruck zu verschaffen, ist sicher hilfreich zum vorselektieren.
Am besten ist immer noch in REAL.....kennenlernen. Face to Face. Da gibt es keine gefakten Bilder, okay gegen Besch.eisserinnen kannst Du Dich nur durch Dein Bauchgefühl schützen.

Walti

Schüler

  • »Walti« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 29. Mai 2017

Beruf: Verkaufsberater PC

Hobbys: Uhren sammeln,Oldtimer,Kochen

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 18. März 2018, 23:57

Hallo,

Ja Sanukk das sehe ich auch exakt, so, nachdem ich meine Frau nach intensivem Skypekontakt erstmalig getroffen habe bin ich damals auch mit offenen Augen durch Manila gegangen habe mir die Verwandtschaft genau angesehen und dann gemerkt das es passt und nun sind wir ein Ehepaar. Aber auch es hätte schiefgehen können.

LG

Walter

sanukk

Erleuchteter

  • »sanukk« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 21. August 2010

  • Nachricht senden

30

Montag, 19. März 2018, 03:14

Hallo,

Ja Sanukk das sehe ich auch exakt, so, nachdem ich meine Frau nach intensivem Skypekontakt erstmalig getroffen habe bin ich damals auch mit offenen Augen durch Manila gegangen habe mir die Verwandtschaft genau angesehen und dann gemerkt das es passt und nun sind wir ein Ehepaar. Aber auch es hätte schiefgehen können.

LG

Walter
Du hast eben alles richtig gemacht. Und schiefgehen kann immer mal etwas, also keine Panik. Die besten Wünsche für Eure glückliche Ehe von meiner Seite.

PS: Kleiner Joke am Rande. Hier war ein Ehepaar 75 Jahre miteinander verheiratet, er 102, sie 100 Jahre alt. Der Radioreporter interviewte den Ehemann und fragte, ob er seine Frau noch lieben würde, wie am ersten Tag. Seine Antwort: "Ach wissen Sie, nach 60 Jahren wurde es irgendwie langweilig!!!" Nimm Dir ein Beispiel dran und werde erstmal 102 Jahre alt. :yupi

germanJoy

Inventar

  • »germanJoy« ist weiblich

Beiträge: 2 138

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Beruf: Hausfrau

Hobbys: philippinische und deutsche Familien, Schachspielen, backen, kochen, bibellesen, singen, tanzen und facebooken

  • Nachricht senden

31

Montag, 19. März 2018, 09:06



PS: Kleiner Joke am Rande. Hier war ein Ehepaar 75 Jahre miteinander verheiratet, er 102, sie 100 Jahre alt. Der Radioreporter interviewte den Ehemann und fragte, ob er seine Frau noch lieben würde, wie am ersten Tag. Seine Antwort: "Ach wissen Sie, nach 60 Jahren wurde es irgendwie langweilig!!!" Nimm Dir ein Beispiel dran und werde erstmal 102 Jahre alt. :yupi

Oh Schreck, nach 60 Jahren? :( Ich dachte/wir (Frauen) dachten die ganze Zeit, dass Langweile nach 20 Jahren zu spüren ist! :473
Wenn man für ein langes Leben sich wünscht, sollte man eigentlich in FB einen Partner suchen lieber vermeiden, mindestens für uns Frauen....secret to long life, avoid men! :D ;)
https://curiousmindmagazine.com/109-year…cret-long-life/
Signatur von »germanJoy«
Mabuhay ang Pilipinas at Alemanya kung saan si Jesus ay Diyos at Panginoon! :yupi
Long live Philippines and Germany where Jesus is Lord and God!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »germanJoy« (19. März 2018, 09:47)