Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chris-NRW« ist männlich
  • »Chris-NRW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2018, 11:12

Warnung inklusive Personensuche

Moinsen,

Nach Absprache mit der Führung wollte ich einmal einen Fred erstellen über einen Scammer der bis vor kurzen bei uns gearbeitet, der als Warnung und gleichzeitig Personensuche gelten soll. Eventuell kennt Ihn ja jemand.

Ein gewisser Herr Heiko Moos, 47 Jahre alt aus Hannover und als letztes in Cebu, hatte im Februar bei uns angefangen. Gearbeitet hat er (angeblich) erst als Flugbegleiter bei der Lufthansa und später in Dubai als Area Sales und Marketing Manager. Das bis bis 2009 da er in diesem Jahr an Krebs erkrankte. Diesen hatte er besiegt und hatte nun wie gesagt im Februar bei uns angefangen.

Man muss Ihm lassen, er war sehr gut im reden und hat eigentlich jeden um den Finger gewickelt. So auch 3 Kollegen, welche nun knapp 5 USD Ärmer sind. Bitte kein gerede ala. Wer gibt denn nem Fremden Geld usw. Es ist eben passiert und nun nicht mehr zu ändern.

Herr Moos hat von Anfang an auf Kumpel gemacht mit uns allen. Er hatte immer erzählt er bekommt billig Tickets, da er ja ehemaliger Manager war. Er wollte uns auch immer zu nem Teamouting überreden, wo wir ja alle billig Ticket bekommen. Hat zum Glück nicht hingehauen, zumindest nicht so ganz. Man hat direkt gemerkt er hörte sich gern selbst reden und kannte jeden, angeblich auch die halbe Führungsriege von Amazon, dank seiner ehemaligen Manager Position.

Auf jedenfall hatte er 3 Kollegen hier Tickets besorgt. Einmal ein Flug nach Deutschland, war gebucht und wurde bezahlt. Mehr dazu später. Ein anderer Flug nach Palawan, Bestätigung war vorhanden (Reservierung) und ein weiterer, Business Class nach Los Angeles, ebenfalls nur Reservierung vorhanden. Alle Tickets waren von einer Agency gebucht (stand auch den Tickets/ Reservierungen). Leider dürfen die Airlines keine Namen rausgeben, somit wissen wir nicht welche Agency gebucht hat. Herr Moos sagte zuvor immer er oder seine Familie hätten ne Agency in Deutschland. Mehr wissen wir aber nicht.

Ne Woche bevor es zu dem ersten Flug kam, war Herr Moos nicht mehr auf Arbeit. Angeblich schwer krank in Deutschland. Er beteuerte immer er kommt püntklich wieder und die Tickets sind gebucht. Die Kollegen prüften das und es waren, bis auf die Deutschland Tickets, keine Buchungen vorgenommen. Herr Moos kam natürlich nicht wieder und das Geld war futsch. Das Deutschland Ticket ist auch gecancelled wurden somit ist dieses auch futsch. Insgesamt waren es um die 5k USD. Nicht wirklich nen riesiger Betrag aber trotzdem will ich sowas in Zukunft verhindern.

Letzte Woche stand ein Filipino bei unserer Firma vor der Tür. Ein JP Morgan Manager welcher Herrn Moos suchte. Der hatte alle seine Papiere (Geburtsurkunde, Passport, Pay Slips etc.) da Herr Moos ihm bei seinem Schengen Visa helfen wollte. Geld hatte er natürlich auch bekommen. Auf jedenfall stellt sich heraus das Herr Moos seit 3 Monaten bei Ihm wohnte. Er hat nie Miete gezahlt, da er angeblich noch kein Gehalt bekommen hätte. Das stimmt natürlich nicht. Auch hat der Mitbewohner alles für Herrn Moos bezahlt, egal ob essen, trinken oder sonst was.

Auf jedenfall hat Herr Moos auch 2 Facebookprofile auf welchen man natürlich keinen Kontakt herstellen kann. Laut unserem HR hat er das SSRV Visa, was natürlich nicht simmen muss da nur eine Passkopie vorliegt. Die Papiere hat der Mitbewohner per Post wiederbekommen. Natürlich ohne Visum daher gehen wir davon aus, das die Dokument für Fälschungen benutzt wurden. Auch gehe ich davon aus das Herr Moos das nicht das erste und letzte mal gemacht hat.

Alles fühlte sich sehr geplant an. Als Deutsche hier sind wir perfekte Opfer, vorallem wenn man sich als ehemaliger Airline Manager vorstellt, der billig Tickets besorgen kann. Auch hat er über eine Kollegin hier ne Wohnung gesucht und schon zugesagt gehabt, was natürlich noch mehr vertrauen gibt. Man muss Ihm leider lassen das die ganze Sache sehr gut geplant und durchgezogen wurde. Niemand hätte das von Ihm erwartet und das ist was einen guten Betrüger ausmacht.

Mittlerweile sind Anzeigen raus, die Polizei hat die Kopien seiner Dokumente bekommen. Überwachungskameras hier aus der Firma wurden ausgewertet und als nächstes gehts zur Botschaft und auch zur NBI.

Das alles hier sollte als Warnung verstanden werden. Eventuell kennt ja auch jemanden Herrn Moos und kann etwas zu seinem Aufenthalt beitragen. Da alle Scammer von denen ich gehört habe, noch immer auf den Phillies ihr Unwesen treiben, oft auch in anderen Firmen, gehe ich davon aus das auch Herr Moos weiter hier verbleibt. Außerdem hatte er seinem Mitbewohner erzählt er könne nicht nach Deutschland weil er Verbot hat.

Ich danke allen fürs lesen und hoffe das solche „Geschöpfe“ mal ein paar Jahre Knast in den Philippinen erleben dürfen.


Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

2

Montag, 7. Mai 2018, 15:14

Danke für die Warnung!
Ein Foto wäre super, solche Menschen haben gerne mehrere Namen.
Signatur von »wem67«
Alles wird gut :D

Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

bobo

Profi

  • »bobo« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 27. September 2016

Über mich: Harley Davisdon, wenn schon denn schon....

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Mai 2018, 15:55

Denke auch das ein Bild mehr sagt als ein Name, den man ändern kann.

Solche Personen sind erfinderisch und wie Du schon sagst sind sehr redegewandt, dann kann ich anderen Fällen ein Wörtchen mitreden....

Ziemlich miese Tour
Signatur von »bobo«
Mai 2018, Deutschland Ade...

4

Montag, 7. Mai 2018, 15:56

Google hilft hier weiter:
Unter anderem -->
Facebook
Couchsurfing
Google

  • »Chris-NRW« ist männlich
  • »Chris-NRW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Mai 2018, 16:31

Hi,

Da ich mir nicht sicher war, ob ich irgendwelche Persönlichkeitsrechte oder Gesetze verletze, wenn ich nen Foto hochlade, habe ich es lieber sein gelassen. Hoffe das mit dem Klarnamen ist konform.
Aber wie Sackgesicht schon gezeigt hat, findet mann den Herrn recht einfach im Internet, unter anderem auf FB ;) Ist leider auch nicht das erste mal das wir so nen Vorfall hier hatten. Anfang letzten Jahres hatten wir ne neue Kollegin, halb D halb PH, welche sowas, aber im viel kleineren Rahmen, abgezogen hat. Wir haben dank Barangay Captain etc. dann aber ihren letzten Gehaltscheque bekommen, welcher fast den Gesammten Betrag deckelte.

Leider wissen wir das sie das gleiche nach unserer Firma noch in 2 anderen Firmen gemacht hat. Mittlerweile ist sie aber NBI bekannt und wird gesucht. Aber da sieht man, solche Leute machen das notorisch. Keine Ahnung ob das eine Art Sucht ist. Fakt ist aber solche Leute sind alles kläglich gescheiterte Existenzen und gehören in den Knast. Man sieht aber auch daran das man hier alles gefälscht bekommt und nicht genug geprüft wird. Firmen rufen eigentlich immer den Ex-Arbeitgeber an um über dies Person Infos zu bekommen. Leider kann man dabei irgendeine Nummer angeben (bester Freund oder was auch immer) und keiner checkt es.

Naja ich hoffe sowas werden wir nun nicht mehr erleben. Bild ist ja nun bekannt und eventuell zeigt er sich ja mal bei einem Member hier oder jemand kennt ihn sowieso.

Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

  • »Chris-NRW« ist männlich
  • »Chris-NRW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2018, 08:57

Update:

Eine Kollegin, die die am meisten Geld verloren hat, hat in einigen Facebook Gruppen ein wenig herumgefragt und auch eine Antwort von einem der Admins bekommen. Herr Moos ist wohl einschlägig bekannt. Der Admin, welcher mehrere Gruppen bedient, erzählt das er Angefangen hatte gefälschtes Parum zu verkaufen und viele Kunden geprellt hat. Herr Moos reist scheinbar in Asien herum um Leute zu bescheissen. Er ist wohl bekannt unter anderen in Malaysia, Thailand und nun treibt er hier sein unwesen. Von ein paar Qullen her ist er wohl im Moment in Cebu.

Aufjedenfall waren die Kollegen heute bei der DBM und er ist geblacklisted einen neuen Pass zu bekommen. Sein aktueller ist abgelaufen (laut HR Passkopie) somit hat er's schonmal schwerer. Nächster Schritt, welcher wohl noch etwas dauert, ist die NBI. Vorher müssen aber wohl 3 Briefe an seine letzte bekannte Adresse geschickt werden und Vorladungen gemacht werden. Wenn dabei nix rauskommt bekommt man von der Polizei ein Schreiben und damit dann ab zur NBI. Ein anderer Kollege hatte auch mal bei der Immagration angefragt und auch dort is Herr Moos bekannt. Warum durfte allerdings nicht mitgeteilt werden.

Wir bleiben dran :D CSI Manila


Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris-NRW« (10. Mai 2018, 09:17)


Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 752

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Mai 2018, 03:10

Bei so einem FB Profil schrillen bei mir immer sofort alle Alarmglocken - das ist erkennbar ganz neu da ohne wirkliche Inhalte.

Was man in solchen Fällen immer machen sollte, ist eine rekusrsive Bildsuche mit https://tineye.com
Ergibt in diesem Fall allerdings 0 Treffer

Falls der aber tatsächlich so blöde ist sein echtes Foto zu verwenden, dann hilft es zB auch - nach ihm auf FB zu suchen und die FB Gemeinde das teilen zu lassen.
ISt zwar in D eher illegal - aber wer in den Philippinen lebt ... Und ehrlich gesagt sollte man solche Menschen öffentlich bloss stellen.
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

yannic

Erleuchteter

  • »yannic« ist männlich

Beiträge: 1 624

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Mai 2018, 09:21

Seine Kollegen in Cebu suchen ihn auch (Cebu Rainbow LGBT Community):

Missing GERMAN Expat. We are looking for our office mate Mr. Heiko Moos. He disappeared April 17. Since then he is missing. We are all worried if something could happen to him. Please if you know something about his location please DM me.

HA HA HA

  • »Chris-NRW« ist männlich
  • »Chris-NRW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Mai 2018, 09:40

Moinsen,

Ja ich glaube der Kollege wird viel gesucht :D ich hoffe der wird gefunden und darf etwas Tanzen im Cebu Knast. Hauptsache wech von der Strasse.

Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

10

Montag, 14. Mai 2018, 10:23

Ausreise?

Moinsen,

Ja ich glaube der Kollege wird viel gesucht :D ich hoffe der wird gefunden und darf etwas Tanzen im Cebu Knast. Hauptsache wech von der Strasse.

Grüße Chris


Wenn ihr rausfinden wollt ob er ausgereist ist und wann und wohin, dann geht mal zum BID und lasst Euch seinen Travel Record geben. Den gibt es schön ausgedruckt. Damit würde sich die Suche schon mal einschränken u.U.

Ich glaube auch weniger, dass er eine passverhinderne Maßnahmen hat, denn dann müsste er ja Mitglied in DFB sein - nicht Deutscher Fußball Bund sondern Deutsches Fahndungsbuch und das kennen ja eine Mitglieder/Mitleser hier sehr gut - und dafür muss ein Haftbefehl ausgestellt sein!
Signatur von »dino«
I am multi-talented!

I can talk and p.iss people off at the same time!


A pessimist is a man who thinks all women are bad.

An optimist is a man who hopes they are
.

My mouth is not a bakery,
I don't sugarcoat anything!


If you ask my opinion,
I am going to tell you the truth,
Not what what you'd like to hear!


╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 371

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Mai 2018, 10:31

Der scheint ja ziemlich aktiv zu sein..........

Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

12

Dienstag, 15. Mai 2018, 06:43

Lieber mangojo
Personensuchmaschine liefert auch was.

vielleicht solltest Du Deine Links zuerst überprüfen ob es sich dabei um die genannte Person handelt, bevor Du alles wahllos postest und damit "Unbeteiligte" verdächtigst ... 8-)

Sackgesicht

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 371

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:18

Wie soll ich denn das überprüfen, wenn ich dort keinen Account habe ?
Habe ich doch geschrieben.
Wollte nur helfen.
Wenn das jemand anderes ist, würde ich es wieder raus nehmen, kann ich aber nicht, müsste also ein Admin machen.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

14

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:44

Wie soll ich denn das überprüfen, wenn ich dort keinen Account habe ?

Ich habe auch keinen Account :D aber wenn Du z.B. auf den ersten Link klickst, siehst Du ein anderes Gesicht -- Wirtschaftsprüfung Kulmbach ..
Das verstehe ich unter "überprüfen" ...

Sackgesicht

mangojo

Erleuchteter

  • »mangojo« ist männlich

Beiträge: 1 371

Registrierungsdatum: 18. August 2010

Über mich: Abmahnung am 29. Juli 2018, 15:32 erhalten

Beruf: Privatier ohne Rente, nie wieder Arbeitssklave für eine Firma ! Momentan leben wir in Frankreich

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:27

Wie soll ich denn das überprüfen, wenn ich dort keinen Account habe ?

Ich habe auch keinen Account :D aber wenn Du z.B. auf den ersten Link klickst, siehst Du ein anderes Gesicht -- Wirtschaftsprüfung Kulmbach ..
Das verstehe ich unter "überprüfen" ...

Sackgesicht

Ok, der hat hinter dem X für mich wie der von dir auf Facebook ausgesehen.
Muß aber zugeben, meine Augen sind nicht mehr so toll.
Jahrzehtelang vor dem Monitor hocken und die Charts verfolgen, fordert halt seinen Tribut.
Ein Kollege von mir, der Paar Monate vor mir aufhörte, war am Ende sogar fast blind.
Alles hat halt seinen Preis.
Signatur von »mangojo«
Gruß Mangojo

-------------------------------------------------------
Es ist sinnlos für Arbeitnehmer in das Deutsche Rentensystem hunderttausende an Euros bis 67 einzuzahlen, weil Babyboomer und jünger alles über dem Freibetrag, entspricht fast der Grundsicherung, zu 100% versteuern und dazu noch Sozialabgaben zahlen werden müssen, den Rest holt sich die Pflege, rechne mal nach !

Alt-Sheriff

Anfänger

  • »Alt-Sheriff« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:27

MOHEI hat wieder (oder immer noch) zugeschlagen

Hallo,
ich bin aufgrund der Suche bei Google auf den Arikel gestossen und habe mich daher im Forum angemeldet.
HM ist auch in D bereits einschlägig in Erscheinung getreten und hier sogar verurteilt worden.
Er war früher in Sri Lanka für eine Schleuserorganisation tätig, die er dann später -als im selbst das Wasser bis zum Hals stand- "geliefert" hat.
Sein beruflicher Werdegang ist komplett erfunden. Der und eine Ausbildung oder im Mangement ......hahahaha
Mit Flügen, Pässen und Visa kennt er sich gut aus, weil er ja wie gesagt in diesem "Bereich" tätig war.

LG aus Germany :weia :weia

  • »Chris-NRW« ist männlich
  • »Chris-NRW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:16

Hi Sheriff,

Wow das sind ja mal Info's. Kanntest du Ihn persönlich oder darf ich fragen woher du diese Infos hast?
Mittlerweile, da sich ja auch Leute aus anderen FB Gruppen gemeldet hatten, scheint der ordentlich Dreck am Stecken zu haben.

Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

18

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:50

Wir bleiben dran CSI Manila

Gibt es neue Erkenntnisse aus Ermittlerkreisen?

Sackgesicht

  • »Chris-NRW« ist männlich
  • »Chris-NRW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Beruf: Gelernt: IT Systemelektroniker, Fachinformatiker für Systemintegration, Phils: Pre Auditor German (2014 - 2016), Aktuell: German Analyst - Account Recievables

Hobbys: Motorrad, Strand, Wochenentrips, Kino, Essen, Party ... was man halt so macht.

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:17

Moinsen,

Leider nicht wirklich. Eines der "Opfer" is nur noch gerade am herummachen mit unserer Firam da diese, laut eigener Aussage, eine Partnerfirma hat welche Backgroundchecks macht.
Wenn der Kollege tatsächlich so ins Rampenlicht getreten ist, wie von Alt-Scheriff beschrieben, müsste er ja Polizeilisch bekannt sein in D und international (eventuell) und die Backroundcheck-Firam würde ihre Arbeit nicht erledigen.

Wir gehen immernoch davon aus der Her Moos in Cebu herumlungert. Eventuell trifft Ihn ja mal jemand ... mit nem Backstein ... am Kopf :clapping sorry

Aber immerhin ist er jetzt auch hier bekannt und es wurden eventuell hilft das dem ein oder anderen nicht ins eine Falle zu tappen.


Grüße Chris
Signatur von »Chris-NRW«
Ich bin auf jedenfall dafür,
das wir dagegen sind!
:yupi

20

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:11

Aber immerhin ist er jetzt auch hier bekannt

Zumindest hat er unter der Facebook-Seite mal sicherheitshalber das Profil-Bild vor ein paar Tagen rausgenommen .. :D

Sackgesicht

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

21

Montag, 17. September 2018, 11:29

Ihr seit alle sehr Leichtgläubig

Herr Heiko Moos,
1997 bis 2002 in Ägypten bei Fox-Tur Tätig als Reiseleiter und dort schon dutzendweise deutsche Touristen betrogen.
Er war danach dort im Knast und lernte jemanden kennen aus der Schleuserzehne.
Ausreise mit Hilfe der Deutschen Botschaft (er kann ja perfeckt Reden) nach Sri Lanka.
Dort eine Scheinehe geschlossen (in Wirklichkeit steht er auf junge Männer) und für einen Nasmy (Schleusering) gearbeitet und Leute in den Schengener-Raum über London geschleust.
2004 in Ungnade bei seinem Chef in Ski Lanka gefallen und sich nach Brasilien - Sao Paulo abgesetzt und dort versucht seinen Chef (dem Nazmy) noch einmal über das Ohr zu hauen.
Zeitgleich hat er versucht seine Geschichte an den STERN zu verkaufen was auch zu nächst klappte und er gehör gefunden hat beim STERN (die Redakteurin ist mir bekannt und ich hatte auch Kontakt zu Ihr).
2005-2006 durch Hilfeersuchen an meine Person (ich betone ich kannte Ihn nur als Reiseleiter aus Ägypten wo ich lebte) den Kontakt zum BKA habe ich hergestellt, die Ihn dann von Sao Paulo nach Deutschland brachten.
In Deutschland angekommen in U-Haft und einen Deal mit der Staatsanwaltschaft gemacht und als Kronzeuge im Prozess gegen 4-männliche Schleusern und 1-weibliche Schleuserin alles Deutsche Staatsbürger vorm Landgericht in Koblens ausgesagt (ich war live dabei als Zeuge), alle Angeklagten außer Herr Heiko Moos erhielten hohe mehrjährige Haftstrafen.
Er bekam 2-Jahre auf Bewährung, in dieser gesamten Zeit wurde er von einer Redakteurin vom Stern betreut und auch mit Finanziellen Mitteln ausgestattet (auch der Stern ist auf Heiko Moos reingefallen).
Danach half ich Ihm eine Wohnung zu haben (in meinem Haus zur Untermiete 90 Quadratmeter.
Vom ersten Tag keine Miete Bezahlt und Sozialleistungen beantragt und bekommen und nichts an Miete weitergereicht - sondern meinen Fahrdienst noch ausgenutzt.
2008 ausgereist (nachdem er wieder Straffällig wurde Internetbetrug Versand) über Flughafen Berlin Tegel nach den Philippinen und dann verschwunden.
Dieser mann der Herr Heiko Moos schuldet mir über 20.000,-€, OK meine Dummheit und ich habe an das gute im menschen geglaubt.
Nur zur Warnung !!! dieser Herr Heiko Moos spricht und schreibt perfekt in Englisch, Arabisch, Russisch, Spanisch, Portugiesisch und Japanisch eigentlich ein Talent.
Wen Ihr Ihn findet wollt schaut Euch bei den Christlichen Kirche oder bei den Moscheen um, er hat nur einen Glauben - den des Betruges und er nimmt immer den Glauben an der Ihm hilft, er kennt den Koran genau so wie die Bibel auswendig.
Aber eines muss man Ihm lassen, er hat es geschafft das BKA und den Stern zu verarschen, das ist das einzig positive an diesem Herrn.

22

Montag, 17. September 2018, 11:51

Ihr seit alle sehr Leichtgläubig

Hmmm, wieso? :dontknow
Bist nicht Du eher der "Leichtgläubige", der laut Deiner Auflistung ueber Jahre von Deinem "Freund" benutzt wurde?

Aber eines muss man Ihm lassen, er hat es geschafft das BKA und den Stern zu verarschen, das ist das einzig positive an diesem Herrn.

Das einzig Positive --> BKA und STERN verarschen?
Wie muss man das verstehen? :denken

Und was ist nun Stand der Dinge, der "Bericht" endet ja vor 10 Jahren?

Viel Erfolg bei der "Aufarbeitung und Fahndung"
wuenscht

Sackgesicht

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. September 2018, 13:30

weil der Heiko selbst das BKA und den STERN um den Finger gewickelt hat und sie verarscht hat.

Anschuldigungen gegen andere Mitglieder habe ich gelöscht, bitte so etwas in Zukunft zu unterlassen.
... trivial

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

24

Montag, 17. September 2018, 17:25

Nachtrag Heiko

mit selber Leichtgläubig haben Sie Recht, aber ein redegewandter Mensch mit getürkter Vergangenheit und mit getürkten Faktem (auf die selbst das BKA und der Stern hereingefallen sind), da bin ich als normaler Deutscher Staatsbürger überfordert. Ich könnte Ihnen auch den Lebenslauf von vor 1998 von Herrn Moos schicken aber bringt nichts alles gelogen. Ich bin näher dran an diesen Betrüger als Sie und werde Ihn zur Strecke bringen, hoffentlich nicht in Deutschland sondern auf den Philippinen - dort ist der Knast INTERESSANTER.

25

Montag, 17. September 2018, 17:51

hoffentlich nicht in Deutschland sondern auf den Philippinen - dort ist der Knast INTERESSANTER.

Fuer den unerfahrenen Philippinenfreund hier ein paar Impressionen wie es im Manila (Quezon City) Jail waehrend der Untersuchungshaft zugeht: QC Jail... soviel zum Thema "Interessanter"
Ich bin näher dran an diesen Betrüger als Sie und werde Ihn zur Strecke bringen

Na dann viel Erfolg bei der Jagd auf den Philippinen (mit der Bitte um regelmäßige Updates)

wuenscht
Frank "Sackgesicht" Abagnale

index.php?page=Attachment&attachmentID=72676

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

26

Montag, 17. September 2018, 17:51

Heiko Moos und Facebook

Der Heiko Moos hatte zeitgleich 6 Facebook Profile und alle mit seinem echten Bild

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

27

Montag, 17. September 2018, 18:43

Heiko Moos und die Jagt

Ich Beobachte nur das geschehen und gebe Informationen weiter, die Jagt haben schon ganz (sehr Böse) andere Leute eröffnet.
Seine Vergangenheit wird ihn einholen und das beste was diesem Herren Heiko Moos passieren kann ist der Knast auf den Philippinen.
Bei diesem Betrüger ist nichts zu holen - er soll nur noch LEIDEN.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 752

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 18. September 2018, 02:23

Herr Mario Ernst, wieso bekomme ich diesen SPAM 2x ungefragt zugeschickt ???

index.php?page=Attachment&attachmentID=72679
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

29

Dienstag, 18. September 2018, 02:49

Herr Mario Ernst, wieso bekomme ich diesen SPAM 2x ungefragt zugeschickt ???

Willkommen im Club ... :D
Ich Beobachte nur das geschehen und gebe Informationen weiter

Du gehörst einfach zu den handverlesenen Empfängern der Fahndungserfolge der "sehr bösen Leute". :pleased

index.php?page=Attachment&attachmentID=72680

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 18. September 2018, 13:01

Heiko Moos das ist er


31

Dienstag, 18. September 2018, 13:23

Heiko Moos das ist er

Hmm , vielleicht haettest Du mal die Links im 4ten Kommentar weiter oben angeklickt, dann haettest Du Dir diesen Beitrag sparen koennen.

Was mich dann doch noch interessieren wuerde, ist Deine Beziehung zu dem Gesuchten.
Nachdem ihr zusammen gewohnt habt, konnte man das als Ehe-aehnliche Beziehung beschreiben?

Viel Erfolg weiterhin auf der Suche nach dem vermeintlich Verflossenen
wuenscht Dir

Sackgesicht

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. September 2018, 13:54

Nicht zusammen Gewohnt,
sondern eine Wohnung von mir und meiner Frau vermietet, es war ein Mietshaus - welches mir gehört.

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 18. September 2018, 13:56

Eine Beziehung hat zu diesem Menschen nur so bestanden, das er Mieter von uns war.

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 18. September 2018, 13:59

( vermeintlich Verflossenen ) dieser Lügner und Hochstapler ist nicht verflossen, er verkauft immer noch Flugtickets übers Internet und nichts eines davon existiert.


mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 18. September 2018, 14:02

Beitrag 4, können Sie sich sparen den dieses Bild ist das echte und aufgenommen auf den Philippinen.

Wollen Sie noch wissen wo ???

mario ernst

Anfänger

  • »mario ernst« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. September 2018

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 18. September 2018, 14:03

mal eine Frage kennen Sie IHN ?!?!?!

Ich mache mal hier zu....solche persönlichen Abrechnungen braucht niemand hier.....Tandu :lock