Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

metamorph

Anfänger

  • »metamorph« ist männlich
  • »metamorph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. August 2018

Hobbys: Reisen, Tauchen, Fotografieren, Motorrad

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. August 2018, 22:28

Päckchen nach Cebu schicken

Hallo

Ich hab da eine Frage:

Ich möchte ein gebrauchtes Handy nach Cebu-City schicken.
Von der Bureau of Customs habe ich schon die Antwort, dass es die Zollfreigrenze nicht überschreitet.

Meine Frage an Euch ist, habt Ihr Erfahrungen damit, ein Päckchen in die Philippinen zu schicken?

Es ist ein gebrauchtes Handy und hat einen aktuellen Marktwert von SFr. 170.-.
Die Empängerin würde es direkt in Cebu-City bei einer DHL-Station abholen gehen.

Ein Päckchen ist ja nur für Euro 50.- zu verichern.
Reicht das zu?

Sprich, kommt das Ding auch wirklich an oder macht es Sinn, es als Paket zu senden und für Euro 500.- zu verichern?

Für Eure Erfahrungen und Tipps danke ich schon mal.
Signatur von »metamorph«

J&C

Schüler

  • »J&C« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. August 2018, 22:41

Gebrauchtes Handy

Hallo, frage doch einfach hier im Forum ob es jemand mit nimmt bei der nächsten Reise .... also ich würde so was machen.... komm aber erst in Weihnachten 2019 wieder hin.

metamorph

Anfänger

  • »metamorph« ist männlich
  • »metamorph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. August 2018

Hobbys: Reisen, Tauchen, Fotografieren, Motorrad

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. August 2018, 23:56

Hm, das wäre natürlich eine super Sache.
Oh, dann sollte ich ja doch noch vor Dir dort sein. =)

Entschuldige meine doofe Frage.
Gleich hier fragen oder dazu ein neues Thema eröffnen?
Signatur von »metamorph«

maxheinz662

Fortgeschrittener

  • »maxheinz662« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Über mich: Investieren bis zum Millionär

Beruf: Zocker

Hobbys: Essen, investieren, kochen, Evangelium verkünden

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. August 2018, 23:59

moin metamorph

ich fliege am 20 september nach cebu und wohne in der CH

gruss

metamorph

Anfänger

  • »metamorph« ist männlich
  • »metamorph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. August 2018

Hobbys: Reisen, Tauchen, Fotografieren, Motorrad

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. August 2018, 00:02

Oh wow
Du könntest und würdest es mitnehmen?
Signatur von »metamorph«

maxheinz662

Fortgeschrittener

  • »maxheinz662« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Über mich: Investieren bis zum Millionär

Beruf: Zocker

Hobbys: Essen, investieren, kochen, Evangelium verkünden

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. August 2018, 00:06

schreib mir doch ne private Nachricht dann kann man alles privat besprechen :)

metamorph

Anfänger

  • »metamorph« ist männlich
  • »metamorph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. August 2018

Hobbys: Reisen, Tauchen, Fotografieren, Motorrad

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. August 2018, 00:07

Das mache ich doch gerne. =)
Verflixt, hier muss man ja eine Mindestlänge an Text verarbeiten, damit man antworten kann. :D
Signatur von »metamorph«

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 098

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. August 2018, 03:12

und um die Anfangsfrage zu beantworten, das auch zum wiederholten Mal.

Päckchen auf die Philippinen ist relativ sicher, in Deutschland gibt es den Maxibrief, Gesamtgewicht sind max 2000g und dauert 2 - 3 Wochen. Von Norwegen wo ich lebe geht das auch, nur kostet es hier fast doppelt so viel.

Die andere Sache ist das Handy, denn Mobiltelefone oder auch nur Lithiumbatterien/Akkus, als auch Powerbanks und alles was ähnlich ist darf nicht mehr per Luftfracht versendet werden.

Wenn es die Post nicht schon verweigert anzunehmen, dann kommt es spätestens nach der Kontrolle für Luftfracht zurück.
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

nalle

Erleuchteter

  • »nalle« ist männlich

Beiträge: 1 098

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. August 2018, 17:52

Zum 1. April 2016 hat die Luftfahrtorganisation ICAO ihre Transportbestimmungen verschärft: Seitdem dürfen Sendungen mit Lithium-Ionen-Akkus nur noch an Bord von Frachtmaschinen befördert werden und nicht mehr in Frachträumen von Passagierflugzeugen. Welche Auswirkungen hat das für Privatleute wie Händler, und welche Bestimmungen müssen überhaupt beachtet werden, wenn man Lithium-Ionen-Akkus einzeln oder zusammen mit einem Gerät verschicken will?

Die Post in Deutschland und auch in Norwegen hat meine Päckchen mit Handy nicht akzeptiert und auch gesagt, dass Luftfracht daraufhin geprüft wird
Signatur von »nalle«
Grüße aus Haukeliseter, Telemark / Norge - www.haukeliseter.no

Frank Peter

....der Feind, den ich kenne ist mir lieber als der Freund, der mir in den Rücken fällt...


Maturity is not when we start speaking BIG things. It is when we start understanding small things….

10

Mittwoch, 8. August 2018, 20:54

Mal abgesehen von dem Handy habe ich schon einige Maxibriefe per Einschreiben nach Cebu geschickt.
Laufzeiten von 8 bis 12 Wochen waren da eher die Regel.

Nalle schreibt was von 2 -3 Wochen. Das kann ich so leider nicht bestätigen.

Aber dafür ist immer alles heile angekommen. ;)

McTan

Inventar

  • »McTan« ist männlich

Beiträge: 4 245

Registrierungsdatum: 6. September 2007

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. August 2018, 21:09

Zitat

Die zur Beförderung aufgegebenen Zellen und Batterien unterliegen nicht den Vorschriften des ADR, wenn folgende Vorschriften erfüllt sind: ...


http://www.brumme-web.de/SV/SV188.html


Zitat

Jedoch können Sie Ihr Handy verschicken, solange die folgenden Bedingungen gewährleistet sind:

https://www.transglobalexpress.de/news/220/

metamorph

Anfänger

  • »metamorph« ist männlich
  • »metamorph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. August 2018

Hobbys: Reisen, Tauchen, Fotografieren, Motorrad

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. August 2018, 23:03

Zum 1. April 2016 hat die Luftfahrtorganisation ICAO ihre Transportbestimmungen verschärft: Seitdem dürfen Sendungen mit Lithium-Ionen-Akkus nur noch an Bord von Frachtmaschinen befördert werden und nicht mehr in Frachträumen von Passagierflugzeugen. Welche Auswirkungen hat das für Privatleute wie Händler, und welche Bestimmungen müssen überhaupt beachtet werden, wenn man Lithium-Ionen-Akkus einzeln oder zusammen mit einem Gerät verschicken will?

Die Post in Deutschland und auch in Norwegen hat meine Päckchen mit Handy nicht akzeptiert und auch gesagt, dass Luftfracht daraufhin geprüft wird

Das irritiert mich etwas, denn auf der Seite von DHL lese ich, dass fest eingebaute Akkus keine Probleme darstellen.
Eigenartigerweise hat auch die Philipinische Behörde nichts davon gesagt, dass ich es nicht senden darf. ?(

So oder so ist für mich das Frachtunternehmen massgebend.
Aber, das Thema hat sich für mich erledigt, da ein freundliches Forumsmitglied das Telefon mitnehmen wird und mir damit eine grosse Last abgenommen hat. :clapping
Mal abgesehen von dem Handy habe ich schon einige Maxibriefe per Einschreiben nach Cebu geschickt.
Laufzeiten von 8 bis 12 Wochen waren da eher die Regel.

Nalle schreibt was von 2 -3 Wochen. Das kann ich so leider nicht bestätigen.

Aber dafür ist immer alles heile angekommen. ;)

Das ware die Infos die mich interessiert haben.
Wie lange es dauert und vor allem, ob es heile ankommt.
Vielen Dank. =)
Signatur von »metamorph«

  • »SametimeGuru« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 4. Juli 2018

Über mich: Habe noch etwa 5 Jahre bis zur Rente und plane dann mit meiner Phil. Freundin eine Permakulturfarm auf Bohol aufzubauen.

Beruf: IT Supporter

Hobbys: Salsa tanzen, Kopter fliegen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. August 2018, 00:04

Wer fliegt wann auf die Philippinen und kann was mitnehmen? Oder was aus den Philippinen mitbringen?

Das wäre doch einen eigenen Thread wert, oder gibt es den vielleicht schon?
Geht auch darum, wer kann was aus den Philippinen nach Deutschland mitbringen?

Habe mir schon 3-in-1 Kaffee mitbringen lassen, oder Würzmischungen für Sinegang mit Gabi oder eine spezielle Lesebrille die es nur dort gibt.
Ebenso habe ich schon Päckchen für Freunde mitgenommen und dann dort verschickt.
Signatur von »SametimeGuru«
Nicht leben um zu arbeiten, sondern arbeiten um zu leben.

bahog_utot

Erleuchteter

  • »bahog_utot« ist männlich

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2013

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. August 2018, 00:39

Zum 1. April 2016 hat die Luftfahrtorganisation ICAO ihre Transportbestimmungen verschärft: Seitdem dürfen Sendungen mit Lithium-Ionen-Akkus nur noch an Bord von Frachtmaschinen befördert werden und nicht mehr in Frachträumen von Passagierflugzeugen. Welche Auswirkungen hat das für Privatleute wie Händler, und welche Bestimmungen müssen überhaupt beachtet werden, wenn man Lithium-Ionen-Akkus einzeln oder zusammen mit einem Gerät verschicken will?

Die Post in Deutschland und auch in Norwegen hat meine Päckchen mit Handy nicht akzeptiert und auch gesagt, dass Luftfracht daraufhin geprüft wird

Das stimmt nur bedingt.

Ich habe meine Drohne per Luftfracht mit DHL erhalten, Inhalt ein LiPo mit 5830 mAh. Der Akku war mit einem roten Warnaufkleber auf dem Paket deklariert. Auch habe ich bereits Lithium Ionen Ersatz-Akkus für Mobiltelefone per Luftfracht bekommen.

Es scheint da länderspezifische Regulierungen zu geben. Bestelle ich aus USA/Canada geht der Lufttransport nicht, bestelle ich aus China geht das problemlos mit Einschränkungen bezüglich Anzahl und Kapazität der Akkus.

Grüße, Bahog Utot