Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Prodanovici

Anfänger

  • »Prodanovici« ist männlich
  • »Prodanovici« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Mai 2018

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. September 2018, 18:06

Touristenvisa?Braucht dier eingeladene Arbeit zu haben?

möchte jemand aus Phillipinen einladen für 2 Wochen? Ich erfülle alle Bedingungen , er hat Flug ink Retour .Braucht er Arbeit in Phil vorzuweisen ? Um ein Tourivisa zu bekommen?

jogy

Erleuchteter

  • »jogy« ist männlich

Beiträge: 1 459

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Beruf: angestellter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. September 2018, 18:50

nicht du musst die bedngungen erfüllen sondern derjenige den du einladen willst,,,touristenvisa bedeutet das der eingeladene die reise selbst finanzieren kann und genug geld hat um die 2 wochen finanzieren zu können
ich denke du redest von einem schengenvisa und das ist nicht leicht zu bekommen lies dicch mal durch die thread bezgl..schengenvisa

Once

Meister

  • »Once« ist männlich

Beiträge: 834

Registrierungsdatum: 20. März 2016

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. September 2018, 20:08

ich denke du redest von einem schengenvisa und das ist nicht leicht zu bekommen lies dicch mal durch die thread bezgl..schengenvisa

Ein Touristvisum ist ein Schengenvisum, genauso wie ein Besuchsvisum. Der Unterschied ist der Verwendungszweck.
Soll dich jemand Besuchen ist es ein Schengenvisum für Besuchszwecke. Einladung erforderlich, ggf.auch eine Verpflichtungserklärung, wenn der Besucher das nicht selber finanzieren kann. Das sind aber nur die formellen Voraussetzung, die große Hürde ist die Prüfung der Rückkehrwilligkeit. Jemand ohne regelmäßige Arbeit fällt da wahrscheinlich durchs Raster.